Virginia Test

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Benjamin Braun / 23. September 2016 - 15:36 — vor 5 Wochen aktualisiert
Steckbrief
MacOSXPCPS4Xbox One
Adventure
Ego-Adventure
ab 12 freigegeben
12
Variable State
505 Games
22.09.2016
Link
Eine amerikanische Kleinstadt, ein vermisstes Kind und interne Ermittlungen beim FBI. Das klingt sehr nach „alles schon dagewesen“. Doch dieses Spiel ist anders, höchst experimentell und trotz oder gerade wegen des gewagten Ansatzes enorm atmosphärisch.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Das britische Studio Variable State vermischt in seinem Story-Adventure Virginia FBI-Krimi mit surrealen Elementen, die an die Werke von Regisseur David Lynch erinnern. Doch da ist mehr Experimentelles im Debütwerk des Indie-Studios, denn Virginia erzählt eine spannende Geschichte, ohne dass die Charaktere auch nur ein einziges Wort sprechen…

Wer bin ich und was mache ich hier?

Nach einer langen Intro-Sequenz geht es endlich los in Virginia. Beim Blick unserer Spielfigur in den Spiegel erfahren wir schon mal, dass wir eine Frau sind. Wir greifen zum Lippenstift auf dem Beckenrand und machen uns zurecht für das Ereignis, das uns an jenem Abend erwartet. Am Ende des langen Korridors stellen wir uns in einer Reihe an, die, wie wir wenige Sekunden später erfahren, auf eine Bühne führt. Dort empfängt uns unter dem Applaus aus dem Zuschauerraum ein weißhaariger Mann, der uns anerkennend die Hand schüttelt, bevor er uns einen FBI-Ausweis überreicht. FBI-Polizistin sind wir also. Wie wir heißen, das erfahren wir erst deutlich später.

Die Wutwandlung

Storytelling ohne Dialoge: Virginia präsentiert sich erzählerisch nonkonform. Genau das ist die Stärke des Spiels!
Schon in der ungewöhnlichen Einstiegssequenz, die sich als Erinnerung an ein vergangenes Ereignis entpuppt, stößt Entwickler Variable State die Spieler vor den Kopf. Soundeffekte wie die Schritte auf dem Korridor zur Bühne oder die aufeinander klatschenden Hände des Publikums sind zu hören. Die vom Prager Philharmonie-Orchester eingespielte Musik untermalt das Geschehen derweil nahezu perfekt, aber eins, das vermissen wir zunächst schmerzlich: Sprachausgabe! Eine Sparmaßnahme? Keineswegs, denn in Virginia gäbe es auch gar nichts, was Sprecher vertonen könnten. Lesestoff gibt es hier und dort allerdings. Dabei handelt es sich aber lediglich um ein paar wenige (dafür aber sehr aufschlussreiche) Akteneinträge.

Die nonverbale Erzählweise in Kombination mit automatischen Szenenwechseln gefühlt im Sekundentakt hat zunächst einige Zeit lang die Wut in uns aufsteigen lassen und viele Fragen über das, was hier eigentlich passiert, aufgeworfen. Doch die Wut legte sich schnell wieder. Sie wandelte sich sogar in Begeisterung darüber um, wie es den Machern ohne ein gesprochenes Wort gelingt, eine spannende Geschichte zu erzählen, in der alles drinsteckt. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber Freundschaft, Karriereeifer und eben jener Fall mit dem vermissten Jungen werden in einer Komplexität geschildert, die wir in einem (zumindest beinahe) rein visuellen Spiel nicht für möglich gehalten hätten.

Verwirrung à la Lynch

In Virginia erinnern diverse Szenen auffällig an die Filme von David Lynch (Twin Peaks, Dune - Der Wüstenplanet). Seltsam leuchtende Türen, durch die wir immer wieder schreiten müssen, ein Bison, das uns an verschiedenen Stellen im Spiel wiederbegegnet. Bei den surrealen Elementen ergeben sich im Nachhinein teils sinnvolle Bedeutungen. Bei anderen Dingen wird nicht jeder dem bei Indie-Spielen häufiger anzutreffenden Interpretations-Reflex verfallen. Auffällige Parallelen zu Lynch gibt es auch bei einzelnen Schauplätzen wie einem Diner. Besonders aber die fantastische Musik erinnert bisweilen frappierend an den US-Regisseur.
Anzeige
Viele Elemente erinnern an David Lynchs Filme, von der Musik bis hin zu teils grotesken Begegnungen wie mit diesem Bison.
Bitte das falsche Wort/die falsche Phrase einkopieren, ohne Änderungen
Hier nur nötige inhaltliche Infos, nicht richtige Schreibweise oder Positionsangabe
Benjamin Braun Redakteur - 281311 - 23. September 2016 - 14:05 #

Viel Spaß beim Lesen!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. September 2016 - 15:38 #

Vielen Dank für den Test, das Spiel steht weit oben auf meiner Must-Have-Liste. :)

Christoph Vent Redakteur - P - 123725 - 23. September 2016 - 15:39 #

Ich habe es nach dem Lesen des Tests auch gleich über die Xbox-App gekauft.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. September 2016 - 15:38 #

Klingt wirklich sehr spannend. Kommt ganz oben auf die Wunschliste.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 23. September 2016 - 15:44 #

Schon das 2. Spiel das heute in meiner Wunschliste aufgenommen wird.

Sciron 19 Megatalent - P - 15764 - 23. September 2016 - 15:45 #

Das Teil scheint zu polarisieren. Destructoid gibt z.B. nur ne 3/10. Interesse besteht, aber vor allem die kurze Spielzeit steht mir mal wieder im Weg. So richtig bin ich wohl noch nicht auf den Walking Simulator-Trichter gekommen.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6919 - 23. September 2016 - 15:47 #

Ist das mit der Wertung neu?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 23. September 2016 - 15:49 #

Gab es bislang nur einmal bei To the Moon.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. September 2016 - 15:50 #

WERTUNGSSPOILER!!!!! :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 23. September 2016 - 15:52 #

Steht doch keine da, folglich nur wenn man weiß, was damals die Wertung war ;) <3

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6919 - 23. September 2016 - 15:56 #

Schrei doch bitte nicht so rum und... GTFO!!!1!!111elf11! ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 23. September 2016 - 15:49 #

Für To the Moon gab es auch schonmal diese Wertung. :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 23. September 2016 - 16:56 #

Ich find generell die Wertung sollte geändert werden zu:

<3

:)

¯\_(ツ)_/¯

-_-

und

ヽ(ಠ_ಠ)ノ

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. September 2016 - 17:09 #

m) und m(

Für die unteren Wertungsränge.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1631 - 23. September 2016 - 16:00 #

"Dabei laufen wir mal frei durch einen Raum, mal sind wir aber auch zum Beispiel im Bett liegend an einem bestimmten Punkt sozusagen festgenagelt."
Ah, es gibt Sex im Spiel?

Golmo 15 Kenner - P - 3230 - 23. September 2016 - 16:14 #

Auf der PS4 mal wieder so ein 15-20 FPS Spiel - sehr ärgerlich! Aber die Pro ist ja in greifbarer Nähe...

Sciron 19 Megatalent - P - 15764 - 23. September 2016 - 16:16 #

Bei der Grafik kein Wunder. Das sieht immerhin aus wie Interstate 76 und das brauchte auch nen krassen Rechner.

Markus 13 Koop-Gamer - 1322 - 23. September 2016 - 16:50 #

Stimmt. Aber keine Sorge, ich bin sicher, auch für Virginia kommt bald ein 3dfx-Patch raus.

Ach, Interstate... *seufz*. Das hätte mal eine Remastered-Version für moderne Rechner/Konsolen verdient.

Grombart 14 Komm-Experte - P - 1836 - 23. September 2016 - 17:39 #

*zückt sein Portemonnaie und wirft mit Geldscheinen um sich* Hat hier jemand Interstate Remastered gesagt?!? ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15764 - 23. September 2016 - 17:46 #

Noja, Interstate ist im Endeffekt Wing Commander mit Karren. Frag halt mal bei ein paar Star Citizen-Moddern nach, ob sich da was machen lässt ;).

Markus 13 Koop-Gamer - 1322 - 23. September 2016 - 19:09 #

Und dann gibt's Muscle Cars für Tausende Dollar zu kaufen. ;-)

Loco 17 Shapeshifter - 8089 - 26. September 2016 - 13:53 #

Das gabs doch mal bei Kickstarter, wenn ich mich jetzt nicht irre. Da wollten sie doch einen spirituellen "Nachfolger" zu Intersate entwickeln. Ist aber nichts geworden.

https://www.kickstarter.com/projects/1517270521/motorgun-return-of-the-auto-duel

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28228 - 23. September 2016 - 17:01 #

Klingt echt spannend. Beeindruckende Leistung, so ohne Dialoge.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 23. September 2016 - 17:42 #

Hab ich bereits letzten Monat auf die Wunschliste gesetzt. Wer sich ein erstes Bild von dem Spiel machen möchte, kann auf Steam eine Demo herunterladen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 23. September 2016 - 18:23 #

Danke für den Tipp :)

Limper 16 Übertalent - P - 5147 - 23. September 2016 - 19:33 #

Ist zwar eigentlich nicht unbedingt mein Genre, schaut aber wirklich interessant aus.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 23. September 2016 - 20:41 #

Das klingt doch interesssant. Noch heute morgen fragte ich mich, ob das ein Spiel für einen Check werden könnte. Hier ist die Antwort :) Nur der Grafikstil will mir nicht so recht gefallen. Mal im Sale schauen.

Benjamin Braun Redakteur - 281311 - 23. September 2016 - 20:53 #

Kostet ja eh nur 10 Euro. Viel weiter runter kann's im Sale nicht gehen, wenigsten nicht auf Xbox One. Aber ich muss mal ins Bett...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 23. September 2016 - 21:23 #

Das stimmt, der Preis ist niedrig. In Moment erscheinen aber Forza, Fifa, GoW und Mafia. Und wer weiß was noch alles kommt. Und der Spielestapel. Und und ... ich überlegs mir ;)

Ich habe übrigens jetzt erst die Wertung durch Zufall gesehen. In der mobilen Ansicht fehlt die Anzeigt komplett.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. September 2016 - 7:34 #

Sag das nicht. Es gab gerade auf Reddit eine riesige Diskussion darüber, warum es auf der Xbox One und auf Microsoft.com keine Möglichkeit gibt, sich alle Deals und Preissenkungen anzeigen zu lassen, also auch die, die nicht offiziell beworben werden.

Die The Witcher 3 Complete für 30€ und Splosion Man kostenlos für Gold-Mitglieder wurden auch nicht offiziell beworben, sondern waren einfach da und wenige Tage später wieder weg, da hilft nur ein täglicher Blick auf Storeparser.com.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 24. September 2016 - 7:38 #

W3 all inclusive für 30 Euro? Da glaube ich eher an einen Fehler. Ansonsten stimmt das aber. Im Menü der One sind nie alle Angebote ersichtlicht. Auch nicht in der App. Hier muss man als Schnäppchenjäger noch Fallen aufstellen, Köder auslegen und sich auf die Lauer legen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. September 2016 - 7:51 #

War tatsächlich kein Fehler, guck in die Verlaufskurve bei PSPrices:
https://psprices.com/region-de/game/869858/the-witcher-3-wild-hunt-game-of-the-year-edition

Vom 10.09. bis einschließlich 14.09. für 30€, wurde nirgends beworben, sondern war einfach da. Ich gucke täglich bei Storeparser und PSPrices, bei Virginia und The Bunker habe ich bereits die E-Mail-Benachrichtigung bei einer Preissenkung aktiviert.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 23. September 2016 - 21:01 #

Ich versteh diese Tests nicht. Entweder man bevorzugt sie , weil man ihnen eine Sonderstellung gibt und damit die Zahlen Wertungen der anderen Spiele als solches Fragwürdig macht oder man macht das Gegenteil und gibt solchen Spielen nicht die Möglichkeit gleichgestellt neben anderen Spielen zu sein.

Stabn 11 Forenversteher - P - 684 - 23. September 2016 - 22:48 #

David Lynch als Spiel - das ich das nochmal erleben durfte. Nach Deadly Premonition das erste Spiel, das sich ernsthaft in diesem Kosmos bewegt. Gekauft, gespielt, geliebt.

FEUERPSYCHE 13 Koop-Gamer - 1395 - 24. September 2016 - 4:02 #

Ich verstehe die "Wertung" nicht. Was wären die Alternativen (1-3 Herzen/ Herz,Schnrach-ZZZs, wütende Faust) ? Und wie viele davon gibt es? Eine Übersicht wäre nicht schlecht.

Das Spiel an sich ist mir, wenn schon der Vergleich mit Lynch fällt, wohl zu konfus.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. September 2016 - 7:01 #

Wenn du die Wertung nicht verstehst, dann such dir bei Metacritic eine aus, ich finde es klasse nicht jedem Spiel eine Zahl aufzudrücken, vor allem nicht wenn es kein Spiel, sondern eine interaktive Geschichte ist.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 11:58 #

Das ist aber nicht Konsequent. Entweder man gibt allen Spielen keine Wertung oder keinem

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. September 2016 - 12:31 #

Es ist auch nicht konsequent den Namen zu wechseln, von daher ist es egal.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 14:16 #

Äpfel und Birnen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2016 - 12:33 #

Das schöne an der Wertung ist ja, dass sie bei Titeln steht für deren Verständnis eine gewisse Offenheit und emotionale Reife benötigt wird. Da ist ein Wertungssymbol was genau sowas abverlangt eigentlich ein perfektes Mittel und Kaufberatung.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 14:19 #

Aber genau diese Reife trauen sie dem Spieler ja zu sonst würde er es nicht spielen. Nach der Logik dürfte kein anspruchsvolles Spiel eine Wertung erhalten, weil der dumme 08/15 Konsument sonst mit der Materie die ihm da vorliegt überfordert ist.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2016 - 14:54 #

Und doch denkst du das man davon überfordert ist wenn man mal aus dem Wertungsschema ausbricht?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 15:16 #

Es hat doch nichts mit einer Überforderung zu tun, sondern einer Inkonsequentz. Man spricht diesem Spiel eine Sonderstellung zu und bevormundet es. Gleichzeitig nimmt man dem Spiel die Möglichkeit als Spiel darzustellen, weil es nicht die Möglichkeit bekommt neben den anderen Titeln dieser Seite zu stehen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2016 - 16:09 #

Armes Spiel. :'(

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 16:23 #

Wenn du aus der Diskussion aussteigen möchtest, dann mach es ohne direkt meine Meinung schlecht zu reden.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2016 - 18:01 #

Es war eine Diskussion? Oh. Sorry. Dachte es war nur das übliche spaßige Spiel in dem du trollst und dich mit jedem Post lächerlicher machst.

Aber gut. Beenden wir es hier mit einem <3

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 21:54 #

Schade wenn du Meinung von Trollen nicht unterscheiden kannst

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 24. September 2016 - 14:13 #

Kannst du ja dann bei deiner eigenen Spielewebsite so handhaben :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 14:17 #

Als ich noch Reviews bei ZockOn geschrieben habe, hatten wir immer Wertungen und das zu recht. Sonst wären Spiele wie Limbo, die ich getestet habe, in das gleiche Schema gefallen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2016 - 14:56 #

Was sie ja sehr offensichtlich sehr weit gebracht hat.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 15:16 #

Ja schon.

Onwine 11 Forenversteher - P - 774 - 24. September 2016 - 7:25 #

Hmm, was soll man nun davon halten? Ob es sich lohnt, sich das mal anzuschauen weiß ich echt nicht. Bin etwas ratlos.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 24. September 2016 - 7:52 #

Handy-Version zeigt gar keine Wertung an. Also auch kein Symbol oder so.

FreundHein 14 Komm-Experte - 1868 - 24. September 2016 - 10:12 #

Komisch, auf meinen Lumia 640 mit Windows 10 und Edge-Browser wird alles angezeigt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 16:24 #

Das ist so gewollt. Arzi-Farzi halt.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 24. September 2016 - 16:28 #

Nein, das ist ein technischer Fehler der mobilen Seite. Da sollte schon eine Wertung stehen wie in der Desktop-Variante.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 16:34 #

Ein Herz ist keine Wertung.

steever 16 Übertalent - P - 4922 - 24. September 2016 - 16:38 #

Kommt drauf an. Eine Zahl ansich auch nicht, Sterne ebenso nicht. Aber wenn es verschiedene Zahlen, Sterne, Herzen oder Variationen davon gibt, um verschiedene Wertungs-Stufen zu symbolisieren, dann schon.

Ist dem hier, mit dem Herzen, eigentlich auch so?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 17:04 #

Hier ist aber einen Zahlensystem etabliert. Man muss ja immer im Kontext schauen. Und aus diesem Grund ist dieses Herz keine Wertung.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70303 - 28. September 2016 - 10:48 #

Für eine Zahlenwertung kannst du ja z.b. bei 4Players schauen. Dort gab es ganze 36%.
4P-Shitstorm von den üblichen Verdächtigen dann hier einfügen:

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 28. September 2016 - 12:36 #

Hätte gedacht, das ist so ein Spiel, wo 4Players mal wieder ne 90 raushaut. :D

DomKing 18 Doppel-Voter - 9235 - 28. September 2016 - 16:35 #

Naja, Virginia ist halt eher ein Spiel der Sorte: Entweder gefällt's oder es gefällt nicht.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 24. September 2016 - 17:45 #

Natürlich ist das eine Wertung. Sie sagt etwas über den Titel aus, etwas Positives. Das entspricht einer wertenden Aussage. Mehr ist eine Note auch nicht. Es mangelt ihr vielleicht an Vergleichbarkeit, aber ansonsten sehe ich hier kein Problem.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 24. September 2016 - 17:59 #

Sie steht aber nicht im Kontext dieser Seite.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2016 - 18:02 #

Schon. Sie steht ja auf der Seite. Vergleichbar ist es sogar auch, weil es schon einen Fall gibt. <3

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 24. September 2016 - 18:03 #

Nun ja. Es gibt mindestens noch einen Titel mit dieser Wertung, das reicht für eine Relation. Ich würde es Ausnahme nennen. Und sehe wiederum kein Problem ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20658 - 25. September 2016 - 0:52 #

Irrelevant, die Aussage ist trotzdem wertend, ergo: eine Wertung.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20658 - 25. September 2016 - 0:51 #

So ist es.

steever 16 Übertalent - P - 4922 - 24. September 2016 - 16:31 #

Bei mir ist in der Smartphoneansicht das Herz rot, auf dem Desktop weiß. Ist es auf dem Smartphone besser bewertet? ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 24. September 2016 - 19:45 #

Hier würde ich ja zu gern die Wertungskonferenz sehen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9809 - 24. September 2016 - 20:04 #

ist jetzt die redaktion selbst zu indie-kuschlern geworden oder wieso verweigert man sich hier einer wertung? auch wenn es ein spiel ist mit großem fokus auf die erzählung ist es ja immer noch ein spiel welches hier getestet wird. und mir wäre es neu, dass telltale-esque spiele oder walking simulators jetzt auf GG keine wertung mehr erhalten.

wäre es ein ganz klar schlechtes spiel gewesen, hätte man dann auch keine wertung gegeben? und wenn die redaktion es als ein gutes spiel empfinden, wieso lässt es sich nicht mit einer zahl einordnen? ganz ehrlich, diese sonderbehandlung lässt sich für mich anhand des tests nicht nachvollziehen und wirkt auf mich so, als ob man aufgrund der eigenen sympathie ein spiel besser darstellen lassen will, da man es wertungstechnisch nicht so hoch einstufen könnte, wie man es gerne hätte.

Olipool 15 Kenner - 3741 - 26. September 2016 - 12:12 #

Ist doch ganz einfach: eine Zahl suggeriert die Vergleichbarkeit mit anderen Zahlen. Da dieses "Spiel" aber offensichtlich so anders ist und sich nicht in gängige Schemata einordnen lässt, kann man auch nicht mit gutem Gewissen eine Zahl dran schreiben, weil es dann wieder einen riesen Aufschrei gäbe: was? das soll so gut sein wie X? Das ist doch gar kein richtiges Spiel!
Da man dieses digitale Kleinod aber nicht verschweigen möchte, vergibt man ein Herz. Was auch gut ist, denn es wird ja langsam mal Zeit mit dem Medium Dinge auszuprobieren, die nicht der AAA-Formel folgen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9809 - 26. September 2016 - 15:01 #

sobald spiele also einzigartig sind auf ihre art und weise, kann man keine wertung mehr geben? ich bitte dich. seit wann lassen sich redaktionen von möglicher kritik ala "das soll so gut sein wie X?!?!?" davon abhalten die wertung zu vergeben, die sie für richtig halten?

hätte man bei Alien Isolation, Dark Souls oder Firewatch auch keine wertung vergeben sollen weil es so einzigartige spiele waren und die userschaft sonst überfordert gewesen wäre? und was man in sachen kreaitivität mit dem medium anstellen kann ist ja aufgabe der entwickler und nicht von spieleredakteuren.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20658 - 25. September 2016 - 0:56 #

Klingt ganz so, als könnte es mir gefallen. Wird gekauft.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 25. September 2016 - 11:33 #

Interessanter Test, aber nichts für mich. Mit David Lynch kann ich gar nichts anfangen.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1944 - 26. September 2016 - 19:34 #

ich verstehe diese wertung auch nicht so recht. warum schreibt man dann überhaupt "test" drüber? gibt das cms sonst keine passenden kategorien her?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 27. September 2016 - 0:12 #

Besteht ein Test seit neuestem nur aus einer Wertung?

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 874 - 27. September 2016 - 13:10 #

Ich hab mir das Game gerade eben zugelegt.
Mir gefiel 'Gone home' schon sehr gut. Auf dieses Spiel bin ich als alter "Double R" Fan mehr als gespannt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 27. September 2016 - 17:12 #

Hab es jetzt gespielt und muss zugeben, nur wenig verstanden zu haben. Ähnlich wie bei manchen David Lynch Werken wäre ich mir auch nicht so sicher, ob es so viel zu verstehen gibt oder es am Ende doch einfach nur artsy-fartsy Kram ist, bei dem sich eigentlich niemand viel gedacht hat, Hauptsache es wirkt alles bedeutungsschwanger. Meine Wertung wäre eher ein "#?*".

Tomate79 16 Übertalent - P - 4098 - 5. Oktober 2016 - 21:10 #

Die Ruckeldemo auf der PS4 war grausam und daher keine Kaufempfehlung für mich. Ich werde es aber nochmal auf der PS4 Pro testen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 6. Oktober 2016 - 10:03 #

Ich finde es gut, dass einer Software, die so offensichtlich kein Spiel ist, keine vergleichende Note gegeben wird. Einfach auch, um es abzugrenzen. Allerdings dürfte es bei "The Stanley Parable" dann aber auch keine User-Wertung geben ;)

Vielleicht sollte man mal eine neue Kategorie, das der "Experimentalspiele" einführen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 6. Oktober 2016 - 14:09 #

The Stanley Parable ist schon ein Spiel. Man kann mit der Umgebung interagieren, Entscheidungen treffen und damit den Ablauf beeinflussen. Virginia scheint ja wirklich nur ein Weiterklicken der linearen Handlung zu sein.
Userwertung haben übrigens beide. Das hat ja nichts mit der Redaktionswertung zu tun (ob vorhanden oder nicht).

Rohrkrepierer 12 Trollwächter - P - 863 - 9. Oktober 2016 - 11:53 #

Puh. Ich kann die Bewertung des Spiels schon nachvollziehen. Bin ein Riesenfan von intensiven und ungewöhnlichen Spielkonzepten. Ebenso kann man mich auch als Artsi Indikuschler und Gelegenheitsspieler bezeichnen. Da stehe ich zu.
Aber was mich schon in der ersten halben Stunde in VIRGINIA erwartet, ist doch etwas speziell. Ich spreche nicht vom Stil. Den finde ich schlüssig. Ich spreche von der Spielerführung. Kaum gehe ich mal lustig herum, statt dem offensichtlichen Weg zu folgen, scheint das Programm beleidigt zu sein. Es reagiert mit einem Jumpcut zur nächsten Szene. Was ich anfangs noch als Stilmittel empfunden habe, gerät mit zunehmender Spielzeit immer mehr zu einem Athmosphäre zerstörenden Element ohne logischen Sinn. Da werde ich in einem Treppenhaus von Grafik, Ton und Musik tief in das Programm gezogen und grüble auf dem monotonen Weg schon, worum es hier geht, da sitze ich plötzlich in einem Auto. Huch! Da bekomme ich eine Akte in die Hand gedrückt. Statt darauf zu schauen, schaue ich dem Aushändigenden in die Augen. Kaum habe ich doch begonnen in die Akte zu sehen und erste Zusammenhänge zu lesen bin ich im Hausflur. Das ist nicht elegant oder verunsichernd. Das ist nervig und zerstört für mich die Immersion. Schade.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)