Tokyo Dark Test
Teil der Exklusiv-Serie Abonnenten-Wunschartikel

Mord und Wahnsinn in Tokio

Benjamin Braun / 12. September 2017 - 14:04 — vor 9 Wochen aktualisiert
In unserem Premium-Wunschartikel im September stellen wir euch das japanische Point-and-Click-Abenteuer vor, das Krimi und Thriller im Stil einer Visual Novel vereint, mit Entscheidungen und Charaktersystem paart.
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 12. September 2017 - 14:04 #

Viel Spaß beim Lesen!

schneckal 09 Triple-Talent - P - 306 - 12. September 2017 - 14:22 #

eher nicht meins

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 12. September 2017 - 14:26 #

Schade mal sehen vlt mal günstig.

Maddino 16 Übertalent - P - 5587 - 12. September 2017 - 14:30 #

Hm klingt ja nicht besonders euphorisch. Bei Steam kommt es zur Zeit zumindest noch sehr gut weg. Ich denke in ein paar Monaten werde ich vermutlich mal nen Blick riskieren.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3997 - 12. September 2017 - 14:35 #

Och schade, hatte mir mehr erhofft :-(

TheRaffer 16 Übertalent - - 5231 - 14. September 2017 - 20:58 #

Ich auch, aber vielleicht lässt es sich in einem Sale mal günstig zum Reingucken schießen. :)

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 12. September 2017 - 14:44 #

Ich mag das Genre und es sieht für mich ganz interessant aus. Ich werde es mir sicher mal irgendwann anschauen. Momentan bin ich gerade im Bereich Visual Novels noch gut bedient. Allein mit Clannad, wo ich die 100 Stunden mittlerweile fast geknackt habe, bin ich bestimmt noch eine ganze Weile beschäftigt. Das ist allerdings auch exzellent vertont, was halt schon noch mal deutlich dazu beiträgt, dass es nicht irgendwann langweilig wird.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31788 - 12. September 2017 - 14:50 #

Ich warte dann mal auf Dein Urteil zu diesem Spiel.

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 12. September 2017 - 14:52 #

Das kann aber noch dauern :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31788 - 12. September 2017 - 14:54 #

So ein oder zwei kleine Spiele hätte ich hier ja noch liegen. ;-)

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 8442 - 12. September 2017 - 17:14 #

Ich würde dir dazu raten zu warten, bis es günstiger wird. Als Backer hatte ich damals 10 Euro gezahlt, und das geht in meinen Augen in Ordnung. Die knapp 17 euro die´s momentan kosten soll (von den regulären 20 ganz zu schweigen) wären mir zu viel. Viel von dem was Benjamin im Test anspricht, hab ich auch so empfunden ... zumal die Bugs, welche er aufgezählt hat in meinen Augen nicht mal die nervigsten sind: Ich hatte mehrfach welche, in denen das "Antwort-Menue" im zu hellen Hintergrund untergeht bzw nicht zu erkennen ist.
Und was Benjamin gegen Ende des Spiels anspricht ist in meinen Augen ein zweischneidiges Schwert, zwar fand ich die Musik gegen Ende richtig gut ... aber die Story wirkt, Benjamin nannte es konstruiert - ich würde es "auf Biegen und Erbrechen an den Haaren herbeigezogen" nennen. Was mir auch seltsam vorkam, sind die variationen im Artwork ... klar, die Zwischensequenzen wurden von irgent einem Studio in Japan angefertigt und sind qualitativ recht gut. Allerdings haben die normalen Artworks der Figuren im Spiel, eine eigenartig schwankende Qualität. Fast als wären Hauptcharacter und Antagonist von einem und die restlichen Figuren von einem anderen Zeichner angefertigt worden ... mir stach das mitunter ziemlich ins Auge.

Alone with you war vom Spielprinzip her ähnlich, gefiel mir aber auf ganzer Front deutlich besser.

Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 14. September 2017 - 19:58 #

>ich würde es "auf Biegen und Erbrechen an den Haaren herbeigezogen" nennen

Gut, vielleicht hätte ich es deutlich rüberbringen können. Aber gerade bei einem storylastigen Spiel wie Tokyo Dark hat die Wahrnehmung dessen auch sehr viel mit der persönlichen Toleranz-Genze zu tun (ich spreche bewusst nicht vom Totschlagargument "persönlicher Geschmack"). Dazu müsste man noch sagen, dass es ein japanisches Studio ist. Und was die erzählerisch teils verbrechen, ganz ehrlich kann ich trotz vieler Stärken seiner Geschichten und Charaktere die hohe Meinung mancher zu Hideo Kojimas Werken nur zum Teil nachvollziehen, das geht auf keine Kuhhaut. Aber ich muss mal dem FC zuschauen, wie er sich in der Europa League so schlägt, gegen die B-Elf von Arsenal...

Edit: Was auch immer den "Sicherheitsgründen" zugrunde liegt, Anpfiff erst eine Stunde später als gepant. Na ja. Könnte was mit der Kartenpolitik von Arsenal zu tun haben...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22184 - 15. September 2017 - 16:15 #

Könnte vielleicht auch doch an den Kölner gelegen haben...

NathCim 11 Forenversteher - P - 660 - 12. September 2017 - 14:47 #

Hrm, schon ein bisschen ernüchternd, aber so ist das nunmal mit Erwartung vs Realität oft genug.
Auf die Wishlist kommts schonmal, aber ein anderes Spiel dafür liegenlassen würd ich nach dem Test eher nicht.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38074 - 12. September 2017 - 15:52 #

Schade, dann lass ich das wohl aus (außer wenn es vielleicht mal in nem Bundle dabei ist). Bin jetzt kein großer Fan von Visual Novels und hab mir erhofft, dass es stärker in Richtung klassisches Adventure geht.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7703 - 12. September 2017 - 15:54 #

Hm. Wieder mal ein Fall, wo die Wertung für mich gar nicht hilft. Ist es jetzt für Visual Novel Fans eine 5.5? Oder für sonstige Spieler eine 5.5? Darf ich, der an dem Genre durchaus interessiert ist, wie suggeriert etwas aufschlagen? Wenn ja, 1, 2 oder 3 Punkte?

Zum Glück erwähnt der Text ja die relevanten Punkte, wie die vermutliche Überflüssigkeit des Punktesystems. Ich werd mir das Spiel evtl. mal in einem Sale anschauen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66013 - 12. September 2017 - 16:19 #

Mal wieder zielsicher eine Gurke ausgesucht. Auf GG-Premiumenten kann man sich einfach verlassen :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31788 - 12. September 2017 - 16:52 #

Ist doch aber der Sinn eines Testes, das nun zu wissen. Genau richtig gewählt, tät ich sagen.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34441 - 12. September 2017 - 17:03 #

Kunststück, bei einer Wahl unter Gurken. ;)

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12985 - 12. September 2017 - 19:05 #

Kein Problem :D Das mit Everybody's Golf war ein Versehen ;)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10864 - 13. September 2017 - 16:32 #

Ich finde ehrlich gesagt hat nicht, dass der Text sich so liest, als wäre das Spiel eine Gurke. Ich hätte nach dem Lesen auf eine 7 getippt.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40497 - 13. September 2017 - 20:54 #

Gurke finde ich auch etwas übertrieben.

Sciron 19 Megatalent - P - 17745 - 12. September 2017 - 16:53 #

Wurde meine Skepsis also bestätigt. Da hat der Name Square Enix wohl etwas zuviel versprochen. Durchschnittliche Visual Novels gibt's auf Steam schon genug. Ich spiele sowas eher selten und wenn, dann pick ich mir schon die Rosinen raus.

Zudem steckt hier nichtmal eine bekannte oder interessante Vorlage dahinter. Da würd ich dann eher zu einem Psycho-Pass: Mandatory Happiness greifen, wo mir schon der Anime sehr gefallen hat.

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2454 - 12. September 2017 - 17:00 #

Mir gefällts bisher, vorallem der Mix aus VN und Point&Click funktioniert ziemlich gut.

Rainman 18 Doppel-Voter - - 10390 - 12. September 2017 - 17:56 #

Die nackte Punktewertung wirkt erstmal abschreckend. Nach dem Durchlesen des kompletten Tests bleibt bei mir aber schon noch Interesse bestehen. Bin froh, dass es hier getestet wurde!

Desotho 16 Übertalent - P - 4445 - 12. September 2017 - 18:38 #

Klingt für mich halt so als würde der Tester mit Visual Novel so rein gar nichts anfangen können.

Ich hab das Spiel eh (Kickstarter), kann jetzt aber noch nicht wirklich was dazu sagen.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5695 - 12. September 2017 - 19:16 #

Übt eine merkwürdige Faszination auf mich aus *willenlosaufslichtzusteuer

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)