Test: Jump'n'Run-Perfektion

Super Mario Galaxy 2

Nach 25 Jahren Jump'n'Run-Karriere könnte man eigentlich meinen, dass bei Mario langsam mal Alterserscheinungen eintreten müssten. Doch Pustekuchen. Mit Super Mario Galaxy 2 liefert er stattdessen die bisher beste Leistung seiner gesamten Karriere ab. Erfahrt in unserem Test, wieso Nintendo ein absolutes Ausnahmespiel gelungen ist.
Philipp Spilker 11. Juni 2010 - 21:03 — vor 4 Jahren aktualisiert
Wii
Mein Blick wandert schon wieder sehnsüchtig vom Schreibtisch hinüber zum Fernseher. Das tut er jüngst ungefähr alle zwei Minuten. Wohlwissend, dass nur wenige Meter entfernt etwas auf mich wartet, das mich in den letzten Tagen sowohl Zeitgefühl als auch unwichtige Dinge wie Ernährung und Schlaf völlig hat vergessen lassen: Super Mario Galaxy 2. Doch ich widerstehe dem Drang, mir erneut die Wii-Remote zu schnappen. Denn Super Mario Galaxy 2 ist ein Sonderfall. Ein Spiel, dass es nur alle paar Jahre einmal gibt. Ein Spiel, für das allein es sich schon lohnt, eine Wii zu besitzen. Vor allem aber ist es ein Spiel, an dass ich nach dem ebenfalls schon tollen direkten Vorgänger Super Mario Galaxy mit ungeahnt hohen Erwartungshaltungen heranging -- und dem es gelungen ist, diese nicht nur zu erfüllen, sondern noch zu übertreffen. Soviel Zeit also muss sein, diesem Spiel Tribut zu zollen. Und euch im ausführlichen Test zu verraten, warum ihr es auf keinen Fall verpassen solltet.

Wir bohren uns mit dem neuen Power-up "Wirbelbohrer" in den kleinen Planeten hinein, um  auf der anderen Seite, an der Unterseite des Endgegners, vernichtenden Schaden zuzufügen. Dann gibt der einen von 242 Powersternen her.

Nie gekannter Abwechslungsreichtum

Super Mario Galaxy 2 übernimmt eine der größten Stärken seines Vorgängers: den Abwechslungsreichtum. Nintendo-Chefvisionär Shigeru Miyamoto  hat den für die Firma ungewöhlichen Schritt eines direkten Sequels mit den vielen noch ungenutzten Ideen begründet, die bei der Entwicklung von Super Mario Galaxy noch in den Entwicklerhirnen herumgesprungen seien. Das fertige Spiel beweist, dass es sich dabei nicht um leere Worte gehandelt hat. Klar: Auch in Super Mario Galaxy 2 seid ihr wieder im Weltraum unterwegs und arbeitet euch über Planeten der unterschiedlichsten Gattungen vor. Und auch die Power-ups, die ihr bereits in Super Mario Galaxy zu eurer Verfügung hattet, sind wieder mit im Gepäck. Aber dennoch fühlt sich nicht ein einziger Level wie bloßes Recycling an. Immer, wenn wir beim Test kurzzeitig "Kennen wir das nicht schon?" dachten, kam kurz darauf unter Garantie ein "Oh wow, so kennen wir das ja doch noch nicht!"-Moment.

Besonders knifflig sind die finalen Levels einer jeden Welt.
Dass euch nie langweilig werden wird, liegt einmal mehr an den genial designten Levels. Allein deren Anzahl ist bereits beeindruckend. 49 Galaxien warten auf euch -- in sieben Welten aufgeteilt, beim ersten Durchspielen könnt ihr aber nur sechs davon bereise. Und diese Galaxien wiederum bestehen aus mehreren Aufgaben. In den meisten warten drei Aufträge auf euch; je nachdem, welchen ihr zu Beginn auswählt, ändert sich die in der Galaxie zurückzulegende Route deutlich. Euer Ziel ist es immer, am Ende des Levels einen Power-Stern zu erreichen. Dafür müsst ihr entweder einen Endgegner besiegen oder einfach nur einen bestimmten Punkt in der Galaxie erreichen. Hört sich wenig abwechslungsreich an? Oh, ihr irrt euch!

Denn in Super Mario Galaxy 2 gilt die Maxime: Der Weg ist das Ziel. Und wie auch schon im Vorgänger seid ihr nur in den seltensten Fällen länger als eine Minute auf ein- und demselben Planeten unterwegs. Durch die Levels sind nämlich konstant Mini-Aufgaben verteilt. Habt ihr eine davon gelöst, erscheint ein Sternenring und ihr katapultiert euch an einen neuen Ort. Bevor ihr also überhaupt in die Gefahr kommen könnt, euch an eurer Umgebung satt zu sehen, findet auch schon wieder ein Szenenwechsel statt. Und so werdet ihr konstant erstaunt, ständig von Neuem überrascht -- und seid nie orientierungslos. Schon in den ersten sieben Galaxien von Super Mario Galaxy 2 steckt mehr Abwechslung als normalerweise in ganzen (guten!) Spielen.

Von Bowser verweht: Wieso einen neuen Bösewicht erfinden, wenn es der alte immer noch so gut macht?

Vieles neu

Der Variantenreichtum liegt auch daran, dass die bereits bekannten Elemente sehr gekonnt mit Neuzugängen kombiniert werden. Und dieser Neuzugänge gibt es einige. Zum Beispiel könnt ihr euch nun mit dem Wirbelbohrer durch lockere Erde graben und somit Abschnitte derselben Weltkugel erreichen, die ansonsten für Mario unerreichbar wären. Teilweise bohrt ihr euch damit quer durch ganze Planeten hindurch, manchmal allerdings endet der Ausflug auch im Inneren, in dem ihr plötzlich ein neues Areal entdeckt. Dort spielt dann auch gerne mal die Schwerkraft verrückt -- plötzlich bohrt ihr euch nicht mehr nach unten, sondern auch nach seitwärts und oben. Auch einigen Gegnern könnt ihr nur mit dem Bohrer Paroli bieten.

Einen Neuzugang in Marios Verwandlungs-Kader stellt Wolken-Mario dar. Wenn ihr das Wolkenkostüm in einem Level aufsammelt, könnt ihr mitten im Sprung selbst eine Wolke produzieren, die euch für kurze Zeit trägt -- oder aber auf fest im Level platzierten Wolken stehen, durch die der dicke Mario sonst hindurch plumpsen würde. Damit überwindet ihr auch unüberwindbar wirkende Schluchten und findet, wenn ihr euch genau umschaut, auch das ein oder andere Geheimnis in hohen Höhen oder wahlweise tiefen Tiefen. Doch wagt euch nicht zu weit hinaus, denn euer Wolkenvorrat ist auf drei Stück begrenzt. Und solltet ihr aus Versehen ins Wasser treten, verschwindet eure neue Fähigkeit sofort.

Fürs Rabiate zuständig ist hingegen Felsen-Mario. Mit diesem Power-up könnt ihr euch jederzeit zu einem Felsen zusammenrollen, mit einem Affenzahn durch den Level kugeln, Hindernisse aus ihren Angeln reißen und Sprungschanzen nutzen. Da der Felsen jedoch keine eingebaute Bremse hat, könnt ihr eure Fahrt nur stoppen, indem ihr gegen eine Wand oder ähnliches donnert. Rollt ihr stattdessen in einen Abgrund, seid ihr tot. Die Entwickler führen all diese Neuerungen übrigens sehr behutsam ein und lassen euch beim ersten Kontakt mit einem weiteren Element erst einmal vorsichtig damit experimentieren, nur um euch dann in späteren Levels euer ganzes Können abzuverlangen. Freut euch schon mal auf einen Abschnitt, in dem ihr mit Fels-Mario auf einer überdimensionalen Kegelbahn unterwegs seid, die fieserweise keine Seitenbegrenzung hat...

Kleine Kunde der Power-ups 1 Wolken-Mario kann nicht nur auf Wolken stehen, sondern auch eigene Wolken produzieren, um sonst unüberwindbare Abgründe zu bewältigen.  2 Mit dem Wirbelbohrer (ihr seht den Umriss im Planeteninneren) bohren wir uns durch ganze Planeten hindurch.  3 Wenn Yoshi die Schote verspeist, kann er dank Tempo-Boost zeitkritische Passagen meistern, senkrechte Wände erklimmen und auf dem Wasser laufen.  4 Mit der Blasebalg-Beere verwandelt sich Yoshi für kurze Zeit in einen luftballonähnlichen Zustand.  5 Die Glühbeere macht mit ihrem Schein unsichtbare Plattformen sicht- und begehbar. Sobald sie erlischt, existieren auch die Plattformen nicht mehr.   6 Auch alte Power-ups aus Super Mario Galaxy wie der Bienenanzug sind wieder verfügbar.
 
Cracky 16 Übertalent - 5783 EXP - 11. Juni 2010 - 21:05 #

Ha hab ichs doch gewusst mit der ersten 10.0 im Gamers Global Wertungsuniversum! Den Test werde ich mir bei Zeiten noch zu gemüte führen. Jetzt gehts erstmal wieder nach Südafrika. Schon schön dass ein Wii-Spiel die Ehre hat. ;)

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7473 EXP - 11. Juni 2010 - 21:16 #

Absolut verdient, das Spiel wirkt einfach perfekt. Die nächste dann für Starcraft 2 ;)

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 14:26 #

Diese Kundenverarsche bekommt bestimmt keine 10.0.

Dr. Garry 10 Kommunikator - 469 EXP - 12. Juni 2010 - 16:14 #

Und trozdem kannst du es nicht verhindern dass es eine 10.0 bekommen hat.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 62785 EXP - 12. Juni 2010 - 16:19 #

Ob Starcraft 2 wirklich eine 10.0 bekommt werden wir erst noch sehen :). Ich glaube es zumindest nicht.

PARALAX (unregistriert) 11. Juni 2010 - 21:23 #

Mein Held ist wieder da! :-)))

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 11. Juni 2010 - 21:25 #

Gna will endlich wieder ne Wii haben *neid* Test liest sich sehr gut und hab auch eigentlich nichts anderes als nen Super Spiel erwartet.
Hoffe Metroid Other M und das nächste Zelda können da mit halten aber da mach ich mir eigentlich keine sorgen :o

SirDalamar 14 Komm-Experte - 1969 EXP - 11. Juni 2010 - 21:30 #

Hab's vorher nicht gedacht, aber ich bin genauso begeistert von dem Spiel. Mario hat es einfach immer noch drauf - und er wird sogar immer besser.

meph 09 Triple-Talent - 320 EXP - 11. Juni 2010 - 21:32 #

Habe meine Wii leider vor 1.5 Jahren verkauft.
Super Mario Galaxy 1 war schon der knaller. Hatte ich komplett mit Mario und Luigi durchgespielt.

Außerdem fehlt es mit jetzt mit der XBox an zugänglcihen Mehrspielerspielen wie Super Smash Bros Brawl. Mario Kart. Ach verdammt. Ich will sie zurück. Wären die Preise inzwischen ja mal etwas gefallen.

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 12306 EXP - 11. Juni 2010 - 21:34 #

Da bedauer' ich es ja regelrecht (wenn wohl auch zum ersten mal) das ich keine Wii besitze. Dieser ganze Sammelkram mit den versteckten Sternen und dann NOCHMAL mehr versteckte Sterne ist eigentlich genau mein Ding. Hat mich schon bei Mario 64 geflasht.

Holen werd ich mir das Teil erstmal wohl trotzdem nicht. Ich hab mir schon die PS3 NUR wegen Metal Gear Solid 4 gekauft. Das muss ich mental erst noch verarbeiten ;)

crueldeath 05 Spieler - 46 EXP - 11. Juni 2010 - 21:34 #

hatte assassins creed 2 nich au eine 10.0 wertung ?

P.S. geiles spiel :)

Green Yoshi 19 Megatalent - 15431 EXP - 11. Juni 2010 - 21:41 #

9.5 hat AC II bekommen.

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 12306 EXP - 11. Juni 2010 - 21:42 #

nö, "nur" 9.5

Kayser Soze (unregistriert) 11. Juni 2010 - 21:39 #

naja die teileise verrücken Bewertungen bei GG schiessen ja mind. um eine Note zu hoch oder zu nieder, aber bei dem Spiel kann ich es ja noch nachvollziehen, auch wenn mich der Reiz an einem Super Mario seit mind. 15 jahren verlassen hat.

Green Yoshi 19 Megatalent - 15431 EXP - 11. Juni 2010 - 21:39 #

Schöne Wertung, Miyamoto hat es halt immer noch drauf. Hoffentlich setzt das neue Zelda, das in wenigen Tagen angekündigt wird, noch Mal eins drauf. Zuzutrauen wäre es Nintendo.

Contra4you 17 Shapeshifter - 7187 EXP - 11. Juni 2010 - 22:01 #

Die mit gelieferte Dvd würde ich als Minus sehen, da diese nicht Wii Kompatibel ist.

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 11. Juni 2010 - 22:55 #

Das wäre uns dann ehrlich gesagt doch etwas zu kleinlich gewesen.

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 1:21 #

Da hat Nintendo wirklich einen Bock geschossen.
Wie viele Leute werden die DVD einlegen und
frustriert am nächsten Tag im Laden den Umtausch
versuchen?
Ja, ich weiss, dass die Wii keine DVDs abspielt,
aber eingelegt habe ich sie trotzdem. Erstens
hat das Ding neue Firmware installiert und
zweitens hätte es ja eine Zwitter-Scheibe sein können.

Aber eine tote Scheibe ohne jeden Warnhinweis?
Blöde Idee.

Ich hab nur die ersten zwei Powersteine erspielt, dann
hatte ich keine Lust mehr.
Wer die ungenaue Steuerung bei SMG verflucht hat,
wird dies auch bei SMG2 tun.
Wer den ersten Teil nicht durchgespielt hat, oder
das Spiel schon nach dem Erspielen der ersten
60 (?) Pflichtsterne eingemottet hat, wird hier
vielleicht nicht genug Neues entdecken, um bei
der Stange zu bleiben.

Ich geh jetzt wieder RDR spielen, hab gerade das
letzte Drittel an Landschaft freigespielt.
Blöde Grizzlys ...

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 7:21 #

Lern Lesen, der Warnhinweis steht fett auf der DVD und Warnhülle.
Außerdem sollte jeder halbwegs intelligente Mensch wissen, dass die Wii keine Film-DVDs abspielt.

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 13:46 #

Die Wii spielt keine DVDs ab, weil sie nicht will, nicht
weil sie nicht kann. Das kann ein Firmware-Upgrade ändern,
der DVD-Player kann ja als Software auch auf der Scheibe selber sein.

Die Warnhinweise habe ich erst jetzt entdeckt, bei
Tageslicht. Ein Witz!
Keine Warnung aussen auf der Packung, dafür innen
im Booklet, gekennzeichnet nur durch die rote Schrift
und eine rote CD. Bei der bunten Verpackung nimmt man
das allein der Farbe wegen nicht als Warnung wahr.
Die einzige Schrift in vernünftig lesbarer Größe ist
ausserdem Englisch.
Auf der DVD ist die Schrift der Warnung auch zu klein
und der Warnbalken wird nicht als solcher wahrgenommen.

Echt traurig, dass Nintendo da kein ordentliches
"Not for Wii" Pictogramm auf Lager hat. Und zwar
aussen am Booklet und auf der DVD.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 12. Juni 2010 - 7:22 #

sry aber irgendwas machst du dann definitiv falsch gerade die steuerung ist perfekt bei smg ....

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7875 EXP - 11. Juni 2010 - 22:04 #

Ich kann eigentlich immer noch nicht glauben, dass man Super Mario Galaxy überhaupt toppen kann, aber morgen werde ich mich einfach selbst überzeugen.
Danke für den tollen Test, Philipp.

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 11. Juni 2010 - 22:58 #

Wir wollten das ja auch erst nicht glauben. Aber das Kunststück ist gelungen.

Tagliano (unregistriert) 11. Juni 2010 - 22:29 #

Prima und ausführlicher Test! Mach weiter so!
LG. Tagliano

Contra4you 17 Shapeshifter - 7187 EXP - 11. Juni 2010 - 22:53 #

Ich finde es bei der wertung nicht gut, dass ihr alle Generes zusammen in einen Topf wirft und dann egal ob Jump n run oder Shooter, alles im gleichen Bereich bewertet. Mir persönlich wäre endweder, keine Wertung durch Zahlen oder eine Differenzierte Wertung lieber.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 12. Juni 2010 - 0:12 #

Ist es zuviel verlangt, wenn der Konsument diese Trennung selbst vornimmt?

Außerdem bin ich mir nicht sicher, was eine Genre-abhängige Wertungsdifferenz bringen soll. Wer sich fest auf ein, zwei Genre fixiert, dem wird die Wertung eines Spiels des völlig entfernten Genre herzlich wenig jucken.

Contra4you 17 Shapeshifter - 7187 EXP - 12. Juni 2010 - 3:42 #

Du siehst das Spiel, als Spiel. Als Masse und als Medium, doch nicht als Schöpfung seiner selbst. Sprich du unterscheidest nicht wirklich Spiel von Spiel. Du siehst das ganze als Spiel mit verschiedenen Variationen. Dagegen sehe ich jedes Spiel anders. Egal ob fallout 3, Call of Duty, Metro 2033, Unreal Tournament usw. Für mich sind das alles nicht nur Shooter. So ist beispielsweise für mich Metro 2033, ein faszinierender Roman der gleichzeitig im Spiel die Atmosphäre soweit über mitteln kann, dass ich in jeder Minute gepackt bin. Dagegen ist fallout 3 eine Kritik an die Gesellschaft, eine sehr Zynische Welt die sich mit Gta4 toll vergleichen lässt. Auch wen das eine Shooter und das andere ein Action Titel ist, sind dennoch haben sie im Kern viele Gemeinsamkeiten. Videospiele sind nicht nur Dinge die man Konsumiert sondern wodurch auch eine gewisse Meinung, Sicht weise, Inspiration, Auslebung des Entwicklers wieder gegeben wird. Genau wie in Kunst,Musik oder Theater, ist das Medium als solche nicht nur schwarz oder weiß oder grau. Es ist eine ganze Farbpalette die sich aus den Grundfarben Rot, Blau und Grün immer wieder neu erfindet!

breedmaster 12 Trollwächter - Abo - 1025 EXP - 14. Juni 2010 - 5:19 #

Die Zahlenwertung soll ja nur nen ersten Eindruck der Güte des Spiels zeigen. Ein differenziertes Bild - mit den von dir genannten Aspeekten - zeichnet ja auch erst der Text.
Mit der groberen Einteilung umgeht man Diskusion, warum ein Spiel nun 93% aber nicht 94% bekommen hat.

Anonymous (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:08 #

Ehrlicher Weise muss man allerdings dazu sagen, das Super Mario Galaxy 1 und 2 so ziehmlich die einzigen 3d Jump and Runs sind, die es heute noch gibt.
Vielleicht beflügeln die guten Wertungen ja die Konkurenz (ja MS und Sony, ihr seit gemeint, aufwachen!).

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 11. Juni 2010 - 23:12 #

Viele gibt es wirklich nicht mehr, da hast du schon recht. Aber das mindert unserer Meinung nach nicht im Geringsten die Leistung von Nintendo. Und ist nur ein weiterer Grund dafür, wieso man SMG2 mangels vernünftiger Alternativen möglichst nicht verpassen sollte.

Grinch 11 Forenversteher - 691 EXP - 11. Juni 2010 - 23:21 #

Bringt doch nicht so einen Test raus. Da wird man nur verleitet ne Wii zu kaufen, bei der nächsten Preissenkung der Wii werde ich zuschlagen (oder bei einem Mario Galaxy 2 Bundle...).

Warum gibts auf der Xbox 360 keine (wirklich) guten Jump'n'Runs? :(

Sonic Dash (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:26 #

Gibt doch zwei Banjo&Kazooie Spiele die was taugen und das ein oder andere Sonic Spiel.
Das Genre ist einfach tot und ich wüßte nicht wer es wiederbeleben sollte.

bersi (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:31 #

Banjo & Kazooie: Nuts and Bolts sind im Vergleich zu den Vorgängern nur minder Konkurenzfähig. Da bleibt Teil 1 für das N64 immer noch unangefochten auf Platz 1.

Ähnlich verhält es sich mit Sonic. Die letzten Titel konnten nur bei Hardcorefans was reißen. Die meisten, neueren Titel des Sonicfranchise sind gerade mal befriedigend.

Natürlich immer in Relation zu anderen Jump&Runs wie z.B. SMG 1+2 oder Papaer Mario gesehen.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 12. Juni 2010 - 7:24 #

Naja theoretisch hat zumindest Rare 2 Franchises die was bewirken können :( nen richtiges Banjoo Kazooie und vorallem ein neues Conkers Bad Fur Day und Ubisoft könnte auch mal wieder ein Rayman spiel rausbringen wie den dritten Teil auffer Dreamcast/Pc der war genial :)

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 10:07 #

Oh ja, bitte. Bitte gebt mir ein neues Conker. Die Landung an der Normandie, der Matrix-Kampf, die Erklärung der kontextsensitiven Buttons, der Kampf gegen The Great Mighty Poo - alles sehr denkwürdige Momente, die mich noch heute grinsen lassen.

Sonic Dash (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:23 #

Bei Super Mario Galaxy sagt mir die Spielwelt überhaupt nicht zu.
Irgendwie macht es mich traurig, dass ich mir, als alter Mario64 Fan (für mich das beste Spiel aller Zeiten) so schwer mit SMG tue. Bitte Nintendo, bringt ne ordentliche Hardware im 3DS >Wii und einige gute alte Perlen in neuem 3d Gewand, dann wäre ich schon glücklich.

Dave Bowman (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:29 #

Seh ich ähnlich, so sehr ich Super Mario 64 geliebt habe, so wenig wurde ich mit Super Mario Galaxy warm.

bersi (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:38 #

Find ich interessant. Ich kenne Menschen, die mit Super Mario 64 schon nicht klar kamen (3D Stick, was ist das?), die aber stark auf SMG abfahren. Macht auf diese Weiste nur irgendwie keinen Sinn^^

Das Setting scheint einfach nicht jeden anzusprechen. Vielleicht wird man einfach zu alt für Videospiele^^

Vor einigen Jahren dachte ich "Oh Gott, keiner dieser Karibikshooter á la FarCry spricht mich an, das wars. Ich werde nie mehr mitreden können."

Naja, war dann doch nicht so schlimm im Endeffekt :)

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 1:28 #

Das hektische Gehoppel von Miniplanet zu Miniplanet
kann schon ziemlich nerven, wenn da viele nacheinander
kommen.
Das hat manchmal was von lieblos dahingeworfenen
und willkürlich aufgereihten Minispielen bei denen
keiner der extrem kurzen Level was taugt.

Ich mag SMG wegen seiner Vielfalt und seinen zum
Teil kreativen Galaxien, aber besser gefallen
mir wirklich die grösseren Welten.

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 10:12 #

Dann haben wir da grundverschiedene Ansichten. "Hektisch" ist das Gehoppel allerhöchstens in zeitkritischen Passagen (und da muss das ja dann auch so sein) und lieblos dahingeworfen? Wo denn das? Für mich macht es eben genau die Mischung zwischen Planeten-Hopping und (selteneren) Aufenthalten auf einem größeren Planet. Aber lieblos ist das in beiden Fällen nicht. Ganz im Gegenteil.

bersi (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:28 #

Ich mag mir damit jetzt viele Feinde machen, aber ist eine 10.0 nicht irgendwie übertrieben? oO

Versteht mich nicht falsch, ich habe SMG 1 geliebt und würde mir auch Teil 2 auch ohne einen Test zu lesen zulegen, wenn ich eine Wii hätte, keine Frage, aber eine 10.0, also die maximal erreichbare Note, bedeutet doch, dass man dieses Spiel nicht mehr toppen kann.

Es würde nie langweilig, würde immer die beste Grafik haben, würde immer wieder (sprich auch in 10 Jahren noch) innovativ sein. Tut mir leid, aber wenn man einem Spiel die maximal zu erreichende Punktzahl gibt ist das in meinen Augen ein 100% perfektes Spiel, das man nicht mehr verbessern könnte. Und das ist in meinen Augen nicht möglich.

SMG2 mag ein klasse Spiel sein, aber ich glaube da sind dann mit euch doch die Pferde durch gegangen bei der Bewertung.

Dave Bowman (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:31 #

Wozu gibts ne 10.0 wenn man sie nicht zücken kann?
Und 10.0 bedeutet nicht, dass das Spiel perfekt ist.

bersi (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:44 #

Gut, wenn eine 10.0 nicht ein perfektes Spiel ausmacht, wie würde man dann ein Spiel bewerten, das die von mir genanntent Kriterien erfüllt? Mit 11.0?

Was sagt eine maximale Punktzahl denn dann aus, wenn nicht, dass das Spiel "perfekt" ist? Sagt sie im Endeffekt rein gar nichts aus?

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7473 EXP - 11. Juni 2010 - 23:55 #

10.0 heißt ja um die 95-100% und nicht genau 100%^^

bersi (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:58 #

naaaaaaaja, das ist ja auch mehr auslegungssache, oder steht das irgendwo offiziell, dass dies so ist?

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8806 EXP - 12. Juni 2010 - 2:10 #

Da es in diesem Wertungsbereich nur 9.5 und 10 gibt, kann eine 10 auch einfach ein Näherungswert sein.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 62785 EXP - 14. Juni 2010 - 7:32 #

"Was sagt eine maximale Punktzahl denn dann aus, wenn nicht, dass das Spiel "perfekt" ist? Sagt sie im Endeffekt rein gar nichts aus?"

Ich würde sagen, es sagt aus, daß ein Spiel mit einer 10.0 ein rundrum gelungenes Spiel ist, an dem es grundsätzlich nichts auszusetzen gibt und wohl spielerisch alles richtig macht.

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8806 EXP - 12. Juni 2010 - 2:07 #

Du hast ne komische Auslegung von 10/10 Punkten. Alles wird irgendwann mal langweilig, jeder Titel veraltet und Innovationen sind zeitlich fixiert. Die 10/10 Punkte bilden nur den derzeitigen Stand der Dinge ab. Wenn das Spiel jetzt(!) ganz toll ist und sich (so gut wie) keine Kritik finden lässt, dann ist die volle Punktzahl doch berechtigt. Damit wird es nicht zum perfekten Spiel für die Ewigkeit, denn sowas kann kein Wertungssystem dank dem Faktor "Zukunft" abdecken.

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 10:18 #

Genau so ist es. Wir werden nie ein Spiel als "perfekt" für alle Ewigkeit bezeichnen können. Aber Super Mario Galaxy 2 is "as good as it currently gets", ist zum jetzigen Zeitpunkt ein quasi fehlerloses Jump'n'Run. Wir haben außerdem von Anfang an betont, dass die 10er-Wertung hier bei GG auch wirklich erreichbar sein soll und nicht ein utopischer Zahlenwert, für den nie ein Spiel gut genug sein kann.

Anonymous (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:35 #

10.0 für ein Kinderspiel (schaut euch einfach mal die Bibliothek in SMG 1 an) sind doch reichlich übertrieben, als Erwachsener kann man sowas doch nicht ernsthaft spielen (außer man hat keine Freundin und Freunde vor denen man es verstecken kann).
Die Mickey Mouse Hefte sind sicher auch nicht schlecht, aber als Erwachsener hat man halt andere Interessen.
Ich wünschte Nintendo würde auch mal wieder Spiele für die >18 Fans machen.

Franz (unregistriert) 11. Juni 2010 - 23:38 #

Mir ist das Spiel auch viel zu kindisch, weswegen ich es nicht kaufen werde, aber das ändert ja nichts an der Qualität des Spiels. Daher ist die Wertung nachvollziehbar.

Catabu 07 Dual-Talent - 128 EXP - 11. Juni 2010 - 23:49 #

Hm.. Mal sehen: Ich bin 25, hab eine Freundin und auch Freunde (die meisten auch vergeben), die hier regelmäßig zu besuch sind und beinahe jeder von denen findet schon SMG1 klasse und NSMBWii sowieso. Und jetzt?

Und da es in den späteren Leveln durchaus recht happig wird, schafft es sicher kein Kind das Spiel durchspielen - was ja bei einem Spiel für Kinder eigentlich auch der Sinn sein sollte.

Solche Aussagen wie von dir - von wegen "kindisches" Spiel, wiel es ja sooo bunt ist usw. hör ich eigentlich nur von irgendwelchen coolen Jugendlichen im MM bevor sie weiter ziehen zu den viel cooleren ab 16 Spielen, die sie aber ohne ihre Mütter nicht kaufen können.

---

Aber was geb ich mich eigentlich mit jemandem ab, der hier nur anonym einen kleinen Trollpost abgelassen hat?

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 0:47 #

Solche Posts kommen in der Regel von PC-Besitzern die sich nicht vorstellen können, dass auch Menschen über 20 mit einer Wii Spaß haben können.

invincible warrior 11 Forenversteher - 656 EXP - 12. Juni 2010 - 13:44 #

Wieso sollte das von PC Besitzern kommen? Die sind doch meines Wissens eigentlich relativ frei vom Fanboytum (zumindest solange kein Apfel auf der anderen Seite des Bildschirms klebt) und dem sehr nahen rumtrollen über andere Systeme.
Solche Aussagen kommen imo, wie schon Catabu meinte, eher von Teenagern, die ne coole XBox oder Playstation haben und Modern Warfare für das Maß aller Dinge halten.

Natürlich darf man den Stil von Mario nicht mögen und deswegen das Spiel meiden. Das sollte aber kein Grund sein, dem Spiel die Qualität abzusprechen, die es bietet.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 12. Juni 2010 - 0:14 #

Wohingegen anonyme Trollpostings arg erwachsen sind.

Jetzt geh wieder an Deinem Auto schrauben, Fußball gucken oder Dinge verstecken, für die Dich Deine sogenannten Freunde und Freundin nachher noch links liegen lassen. ^^

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 0:21 #

Lächerlich..... Besonders Frauen finden die Mario-Spiele doch oft toll.... Hab ich heute schon von drei Frauen gehört, die auch alle die 20 überschritten haben und auch noch ganz ansehnlich sind.... ;)
Ich find's eher pubertär, wenn das Blut spritzen muss, damit es erwachsen ist.... Wenn man als Erwachsener Filme wie Findet Nemo guckt, findet das doch auch niemand peinlich..... Prinzipiell ist das doch auch nen Kinderfilm...
Und wenn deine Freunde dich wegen sowas auslachen würden, dann such dir mal vernüftige... ;)

Celebrator (unregistriert) 12. Juni 2010 - 0:45 #

Also ich verschweige bei Dates immer meine Videospielleidenschaft, war bisher auch immer besser so.^^

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 9:53 #

Man muss ja nicht gleich bei Dates mit der Tür ins Haus fallen.... ;)

Aber ich weiß noch auf der Kursfahrt in der 12. war mein Game Boy immer bei irgendner Frau, weil die Tetris spielen wollte.
Generell denke ich schon, dass das bei den meisten akzeptiertes Hobby ist. Man sollte bloß aufpassen, dass man nicht zu fanatisch wirkt. ;)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 12. Juni 2010 - 7:28 #

Ohman wieder son dummes klischee hört langsam auf mit eurer Rosa Sony Brille zu spielen :( Es gibt sehr wohl gute +18 Spiele auffer Wii und auf alten Nintendo Konsolen ein Mario ist nunmal ein Titel für Jung und alt und das istauch gut so.
EIn Zelda oder ein Metroid spricht natürlich dann umso mehr ein etwas älteres Publikum an aber zu sagen die bringen rein garnix raus stimmt so aber nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9636 EXP - 12. Juni 2010 - 9:13 #

Was ist denn bitte für dich ein Kinderspiel?
Ich tippe mal nur weil es bunte grafik hat....

Jaja bestimmt so ein 15-16 Jähriger der sich für so sachen zu "cool" ist weil andre könnten einen deswegen ja blöd von der seite ansehn...
Ganz ehrlich, SMG2 ist mehr Coregame (und schwieriger) wie das Kriegsmoorhuhn was man auch Call of Duty schimpft...

Aber habe selbst schon die erfahrung damit gemacht die, die immer sagen so ein scheiß oder blödes Kinderspiel, sind nach vorführung nicht mehr davon zu trennen! war bei Mario so aber auch bei little kings story und andre spiele...

Spiel ab 18 kommt von Nintendo wahrscheinlich aber im laufe des jahres (zumindest war in Japan ab 18), schimpft sich Zangeki no Reginleiv ist ein (anscheinend) gutes Hack n Slay was die Nordische Mythologie aufnimmt

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 10:23 #

Zur Kinderspiel-Sache sage ich nur: Zweite Seite, fünfter Absatz. Lesen hilft. Und als Erwachsener habe ich also andere Interessen als quasi fehlerlose Spiele, die mich auch heute noch fordern, mir riesigen Spaß machen und mich immer aufs Neue überraschen, obwohl ich seit Super Mario Land auf dem Gameboy, welches mein allererstes Spiel überhaupt gewesen ist und mich zum Spieler machte, nicht ein einziges Mario-Jump'n'Run verpasst habe? Stattdessen spiele ich lieber blutige Spiele mit möglichst vielen Schimpfwörtern, die, falls sie keine neuen Einfälle mehr haben, einfach noch eine weitere Blutfontäne oder ein neues Schimpfwort einbauen? Interessant. Und ganz grober Unfug. Aber hey: nicht dass wir uns falsch verstehen: Ich habe nichts gegen "Spiele für Erwachsene". Sonst hätte ich ja Super Mario Galaxy 2 auch kaum eine 10er-Wertung geben können.

Catabu 07 Dual-Talent - 128 EXP - 11. Juni 2010 - 23:45 #

Ich muss ganz dringend irgendwo ~40€ herkriegen (oder weniger, je nachdem was es so in UK kostet mit dem miesen Wechselkurs atm) und das Spiel kaufen. Hab jetzt sicher schon 6 Tests von dem Spiel gelesen und werd immer heißer auf das Spiel.

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 0:16 #

Der offizielle Preis sind doch 40 €, denk ich. Bei Amazon gab's das vorhin auch für 39 €....

Bin mittlerweile in der dritten Welt und habe selten so ein großartiges Spiel gespielt. Einfach nur verdammt gut....

Grinch 11 Forenversteher - 691 EXP - 11. Juni 2010 - 23:46 #

Zu alt kann man nie für Mario-Spiele sein. Und wenn man älter wird macht man sich auch keine Gedanken mehr "Kinderspiele" zu spielen, das werden noch enige früher oder später merken wenn ich mir obigen Comment so anschaue. Wie kommt man darauf so einen Blödsinn zu schreiben (hi@anonymer User)?

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 62785 EXP - 11. Juni 2010 - 23:56 #

Holla, die Waldfee! Ne glatte 10! Aber auch sowas von verdient.

@Die Leute, die meinen das sei ein Kinderspiel: So what! Wenn bei euch das Kind im Manne/Frau verloren gegangen ist, dann habt ihr traurigerweise prinzipiell keine Spielfreude. Es gibt doch nix schöneres, als Mario alleine, mit Freunden oder gar seinen Kids zusammen zu zocken. Schonmal in die strahlenden Augen eines Kindes gesehen, wenn Mama oder Papa mit gleicher Begeisterung das gleiche Spiel mit ihnen spielt?

Atomsk 16 Übertalent - Abo - 4718 EXP - 12. Juni 2010 - 0:24 #

Prinzipiell hast du Recht, blöd nur, wenn das Spiel so gut ist, dass Papa oder Mama den Controller nimmer hergeben wollen :D

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 62785 EXP - 12. Juni 2010 - 0:44 #

Hehe, touché. Die Gefahr besteht allerdings :).

Celebrator (unregistriert) 12. Juni 2010 - 0:43 #

Volle Zustimmung!

Celebrator (unregistriert) 12. Juni 2010 - 0:42 #

Bin 24 und meine Mutter schüttelt auch nur mit dem Kopf wenn sie sieht, dass ich SMG zocke. Und sie ist alles andere als konservativ eingestellt.
Für Nichtspieler ist das nunmal leider nur Kinderkram.
Traurig, aber wahr.

Farang 14 Komm-Experte - 2222 EXP - 12. Juni 2010 - 1:06 #

ich bin 34 (werde 35) und trotzdem liebe ich mario wie jeher . diese spiele sind einfach nur göttlich und für jeden alter zu gebrauchen ;)

Olphas 20 Gold-Gamer - Abo - 26351 EXP - 12. Juni 2010 - 7:51 #

Ganz genau. Hab zwar leider keine Wii (sonst wären die beiden SMGs neben Zelda DIE Titel, die ich haben will), aber spiele z.B. gerade noch mal Mario 64. Die Titel mögen zwar bunt und niedlich aussehen, aber a) sind sie erstaunlich fordernd, zumindest wenn man wirklich auf die große Jagd nach allen Sternen geht und b) sind gerade die Mario-Jump&Runs so unglaublich phantasievoll und großartig designed ... ich sehe nicht, warum man sich nicht auch als Erwachsener dafür begeistern können sollte.

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 10:37 #

Durch Mario bin ich überhaupt erst zum Gaming gekommen, damals auf dem Brotkasten GameBoy. Ich glaube, der wird mir auch im Rentenalter noch Spaß machen. Und das hat jetzt überhaupt nichts mit "nostalgischer Verklärung" zu tun, sondern einfach damit, dass Nintendo es versteht, ein Konzept seit 25 Jahren immer wieder neu zu formen, alles Gute zu übernehmen und noch besser zu machen und für alles nicht so Gelungene eine bessere Lösung zu finden. Und dadurch ist Mario wie guter Wein: Er wird im Alter quasi immer besser.

Gasti (unregistriert) 12. Juni 2010 - 0:51 #

Man glaubt es kaum!
Ein hit spiel ohne dlc!!!

Wird am montag gekauft :)

Farang 14 Komm-Experte - 2222 EXP - 12. Juni 2010 - 1:05 #

habe es seit gestern auch ....einfach nur göttlich .

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 12. Juni 2010 - 8:35 #

da es wohl keine 9,75 gibt musste es ja die 10 werden :)
Mario bleibt einfach Zeitlos gut.

tja jetzt noch Metroid und dann hat Nintendo auch schon seine 2 Toptitel für dieses Jahr auch auf dem Markt...

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4847 EXP - 12. Juni 2010 - 8:44 #

Hört sich nett an, aber ein halber Coretitel im Jahr rechtfertigte den Kauf einer Wii nicht wirklich. Bleibe ich lieber beim SNES-Mario, das war eh schon perfekt.

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9636 EXP - 12. Juni 2010 - 9:03 #

lol du hast dich nicht wirklich mit der wii beschäftigt oder? allein dieses jahr sind schon einige (exklusive) "Core" titel erschienen... Fragile, Rune factory, Monster Hunter 3, Red Steel2, No More Heros 2, Samurai Warrior 3, Sin & Punishment 2, Sakura Wars (wobei ziemlich kitschig), Silent Hill SM, Tatsunoko vs. Capcom, Muramasa, Final Fantasy Crystal Chronicles (geschmacksssache), Sky Crawler usw (gibt noch einige mehr)...

soll ich dir die ganzen Titel die dieses jahr noch kommen auch noch aufzählen?

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4847 EXP - 12. Juni 2010 - 9:06 #

Brauchst du nicht, da ich diese Hampelmannkonsole eh nicht kaufe. Nintendo ist seit den späten 90ern nicht mehr wirklich brauchbar. Der Höhepunkt war Mitte der 90er und die letzten Glanzpunkte setzten Zelda-OoT und -MM Ende des Jahrzehnts. Aber gut, die Perfektion war halt schon Mitte der 90er erreicht, es konnte also nur noch abwärts gehen - dasselbe Phänomen, dass den PC seit Jahren quält. Früher war halt doch alles besser, zumindest im Spielebereich :/

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9636 EXP - 12. Juni 2010 - 9:14 #

aha du weißt dass du dir die Konsole eh nciht kaufst also wars nichts weiter als ein müööiger Flame... okay ;-)
Aber wenn alles so bergab geht warum spielste denn noch? mein dürfte man garnichts mehr spielen xD

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4847 EXP - 12. Juni 2010 - 11:22 #

Ich gebe zu, mein Post klang etwas hart, aber mich nervt langsam diese Vereinfachung. Egal ob Final Fantasy 13, Zelda-TP, Anno 1404, Mario Galaxy 1 oder sogar WoW, alles wird immer einfach und letzteres kann man sogar durchspielen, sofern man nicht sowas machen will wie "Halte deinen Arsch in die Luft und küsse dreimal Arthas Hintern, bevor er fällt und kassiere dafür 10 belanglose Erfolgspunkte".

Ich will wieder gefordert werden und mir die Zähne an Gegnern ausbeißen. Was habe ich geflucht bei dem Endgegner von Mario Land 1 mit seinen Raketensalven, was habe ich es geliebt, in Lufia meine Gruppe zusammenzustellen und sie angreifen zu lassen. Wie toll war es, gegen Dark Link gefordert zu werden oder bei Monkey Island den blöden Bananenpflücker zu bekommen. Heute ist alles Easymode, teilweise von Blendergrafik überdeckt. Wenn ich die o.g. Spiele als Beispiel nehme:

- FF 13: Pflichtparty aus zwei Personen und langweiliges draufkloppen ohne Taktik.
- TP: OoT-Klon mit tollen Bossen, die aber mehr als zu leicht sind.
- Anno 1404: Hat auch tolle Features, aber wo sind die eigenen Preisfestlegungen?
- Mario Galaxy 1: Herumhampeln auf kleinen Planeten, aber schwere Gegner oder fordernde Passagen?
- WoW: 2009 pausiert, Anfang 2010 wieder eingestiegen und innerhalb von 5 Monaten Ulduar, PdK und ICC (dort kurz vor Arthas) geschafft.

Das kann doch alles nicht wahr sein. Kein Wunder, dass man ein Zelda-OoT, ein Terranigma oder ein Maria Brothers zehnmal hintereinander gespielt hat. Heute ist alles nur noch Fastfood. Sieht passabel aus, schmeckt kurzzeitig gut, aber eigentlich braucht man noch ein Hobby mehr, um was zu haben, was man nach den 2-3 Wochen mit einem Spiel machen kann. Wird doch Zeit, dass SC 2 erscheint und dann baldmöglichst ein neues und gutes MMOG, das einen wenigstens ein Jahr lang beschäftigt, bis man es auch wieder durchgespielt hat. -.-

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 11:33 #

Ein Trend ist sicher erkennbar, ja. Aber verallgemeinern kannst du da trotzdem nicht. Ich kann dir jedenfalls garantieren, dass SMG2 weit herausfordernder ist als noch der erste Teil. Speziell, wenn du es wirklich darauf anlegst, alle Powersterne zu ergattern. Und was Twilight Princess angeht: Ja, dann sind halt die Bosse leichter als früher. Aber du bist trotzdem viele Stunden mit dem Spiel beschäftigt und es ist nicht nur ein außerordentlich schönes, sondern auch intelligent designtes Spiel.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7875 EXP - 12. Juni 2010 - 13:05 #

Das Problem von Twilight Princess war ja nicht, dass es ein schlechtes Spiel gewesen wäre. Das Problem war, dass es einige Jahre vorher ein Spiel gab, dass bis auf die Grafik (und je nach Geschmack die Steuerung) alles besser gemacht hat. Dieses Spiel war Ocarina of Time. In TP wurden einige Konzepte einfach nicht bis zum Ende gedacht.
Die Zahnradplattform (hab den Namen vergessen) war nach dem entsprechenden Dungeon nahezu nutzlos, die Schleuder war kurz nach Erhalt auch schon wieder überholt, die Soundkulisse teilweise schlechter als beim N64 (Wolfsgeheul, Remote-Geräusche) und die Wolfsverwandlung wurde nicht ausgereizt (das Feature zum Sprechen mit Tieren hätte mehr hergegeben, der Wolf hätte sich Fähigkeiten im Laufe des Spiels erwerben können). Dazu fehlte eine Handelsreihe und es gab zu wenig Nebenaufgaben. Das Menü war genausowenig ein Geniestreich wie das von OoT. Das Leveldesign war zwar etwas zu linear, dafür etwas abwechslungsreicher als das von OoT, sodass man sich da nur wenig nimmt. Navi und Midna waren beide unausstehlich, wobei Midna wenigstens einen Charakter hatte. Zantos Motivation war schlecht herausgearbeitet und die Bosse waren wie gesagt zu leicht.
Der traurigere Ton der Geschichte hat mir allerdings gefallen und die Nebenfiguren waren meist gut ausgearbeitet. Mit ihnen hätte ich gerne noch mehr erlebt.

Tut mir leid, dass ich jetzt so einen langen Kommentar abseits des Themas geschrieben habe, aber immer wenn jemand OoT mit TP vergleicht, kann ich mich schwer bremsen.

estevan2 13 Koop-Gamer - 1675 EXP - 13. Juni 2010 - 7:30 #

Ich muss sagen das ich diesen Trend auch verteufle. Aber sgmg2 und vor allem New Super Mario Brothers bringen mich schon recht früh, manchmal zum verzweifeln. Der Schwierigkeitsgrad ist echt hoch finde ich, und wer hier nicht übt hat verloren.

Ich habe übrigens auch schon auf dem NES, bzw SNES angefangen Mario zu spielen.

Der Trend zu geringeren Schwierigkeitsgraden ist doch ehr bei anderen Spielen zu beobachten. z.B. bei Red Dead Redemtion, Assassins Creed und vielen mehr läuft man nur noch so durchs Spiel. Übung braucht man hier so gut wie keine.

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 10:32 #

Das ist natürlich Unfug. Einige alte Nintendo-Fans scheinen zu meinen, dass sich Nintendo mit der Wii an den Massenmarkt verkauft hat. Anstatt sich mal zu freuen, dass die Firma, bei der zu N64- und Gamecubezeiten alle nur "Der Untergang naht" murmelten, sich nun endlich wieder auf der Höhe befindet. Und jetzt ist es halt wie bei jeder großen Konsole: wenn etwas erfolgreich ist, gibt es auch unwahrscheinlich viel Mist dafür. Vergleiche mit der PS2 drängen sich auf. Aber die hatte halt nicht das Kiddie-Image, dass Nintendo nun mal wieder zu Unrecht weg hat. Gerade 2010 ist für die Wii bisher ein ganz starkes Jahr - Vidar hat dafür schon sehr gute Beispiele genannt und ich werde nicht müde, auch hier mal wieder auf das 2009er Dead Space Extraction hinzuweisen, dass einfach nur großartig ist - und den, der noch Kinderspiel und Hampelmannkonsole schreibt, nachdem er das gespielt hat, möchte ich mal sehen. Aber ganz abgesehen von all dem muss ich zu "Früher war alles besser" jetzt doch mal ein Video verlinken, dass sich dem Thema herrlich annimmt:

http://www.youtube.com/watch?v=mRggWhM70Wc

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 12. Juni 2010 - 22:35 #

Ich verstehe garnet wieso eigentlich so sehr über die Gamecube& N64 Zeit gelästert wird. :( ALso ich hatte gerade im hinblock auf Multiplayer Spaß niemals mehr spaß gehabt als zu N64/Gamecube Zeiten mit Conker,Goldeneye, Internation Super Star Soccer, Smash Brothers melee und was weiß ich und es gab auch andere tolle Singleplayer games die auch neue ansätze hatten wie z.b. Pikmin aber klar hatte sich nintendo einiges verbockt abe rumso mehr sollte man sich doch freuen das Nintendo mit derWii jetzt auftrumpft denn sie haben neben sehr gute First Party Titel auch einige Klasse 3rd Party Titel und ein gutes Online Angebot wo man ja z.b. N64/Snes Klassiker beziehen kann.
Und es kommen ja auch in Zukunft noch ne menge toller Spiele. (last crusade, xenosaga, metroid other m, neues zelda und vieles mehr)

Sunstar (unregistriert) 12. Juni 2010 - 9:36 #

Man merkt du hast dich ausführlich mit dem Wii-Lineup beschäftigt. NOT
Die Mario Spiele sind einfach Pflichtkäufe für jeden ernsthafter Zocker. Punkt.
Wer noch nicht mal mehr Spaß an einem Mario findet, sollte das Hobby wirklich an den Nagel hängen; wär doch schade um die vergeudete Zeit.

Goldfinger72 14 Komm-Experte - 2244 EXP - 12. Juni 2010 - 10:39 #

Für mich persönlich eine verdiente Wertung für das Spiel.

Und nein, ich bin weder ein Mario- noch ein Nintendo-Fanboy. Aber ich spiele neben 360 und PS3 sehr gerne mit der Wii, weil deren Games irgendwie immer etwas Besonderes sind. Selten hatte ich in der Vergangenheit so einen Spaß wie mit SMG 2. Schon beim Intro hatte ich ein Dauergrinsen im Gesicht.

Ein Gute Laune Game sondergleichen, mit toller Grafik sowie perfektem (!) Leveldesign und großartiger Spielbarkeit.

Es ist wirklich sehr schade, dass hier wieder von einigen Kleingeistern ein OLOLR0xx0r-Gebashe losgehen muss und man nicht einfach mal vorbehaltlos akzeptieren kann, dass Nintendo ein tolles Spiel abgeliefert hat - unabhängig davon ob man es mag oder nicht.

Ich mag es und ein großes Danke an Nintendo für das tolle Spiel und ein großes Danke an GG für den tollen Test!

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 11:04 #

andere tests gaben einen minuspunkt dafür das menschen die teil1 oder allgemein nicht so begabt mit dem wii kontroller sind, das es dann schon recht schwer ist..
finde das persöhnlich zum ende hin *und nich weiter rede weil sonst spoiler* doch schon recht knackig und auch die ganzen timelvl... (persöhnlich find ich das sehr super weil endlich herausforderung..)

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 12. Juni 2010 - 11:11 #

Wir sehen das anders. Unserer Meinung nach macht SMG2 es genau richtig. Um den Abspann zu sehen, reichen ja 70 Powersterne und das ist absolut machbar. Anfänger werden zwar auch hier schon gelegentlich Probleme haben, aber verzweifeln werden sie bestimmt nicht. Alles, was nach dem Abspann kommt, ist dann zusätzliche Herausforderung, und nicht selten wirklich knackeschwer. Und genau so sollte es eben auch sein.

Mal abgesehen davon: Hätte Nintendo es einfacher gemacht, das Spiel zu meistern, hätten alle wieder "Pfui, Anpassung an den Massenmarkt" krakeelt und sich beschwert.

Killerkom 10 Kommunikator - 390 EXP - 12. Juni 2010 - 12:48 #

Ich finde eine 10 zeugt von einem schlechten Bewertungssystem.
Ich habe das Spiel nicht gespielt, bin mir aber sicher das es auch sehr gut ist. Aber ein perfektes Spiel kann es meiner Meinung nacht nicht geben.
Also ne 10... naja

Goldfinger72 14 Komm-Experte - 2244 EXP - 12. Juni 2010 - 13:35 #

Wo genau steht, dass eine 10 ein "perfektes" Spiel bezeichnet?

Wenn einem Schüler in der Schule ein "Sehr gut" für seine Physik Arbeit gegeben wird heißt das ja auch nicht gleichzeitig, dass man ihn für ein Studium am MIT vorschlägt oder ihn mit Stephen Hawking gleichsetzt.

Man bringt lediglich zum Ausdruck, dass eine "sehr gute" Arbeit abgeliefert wurde. Nicht mehr und nicht weniger. Und hier hat man eben eine Skala von 1 bis 10 anstatt von Ungenügend bis Sehr gut.

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4847 EXP - 12. Juni 2010 - 14:09 #

Das Bewertungssystem finde ich auch gut. Die prozentualen werden eh kaum ausgeschöpft, da der Großteil sich zwischen 70-95% bewegt. Von daher ist mit eines in zehn Stufen mit einer halben Unterstufe lieber. Steht ja nirgends, dass ein Spiel mit 10 Punkten perfekt ist oder für alle Ewigkeiten ein 10er bleibt.

Grinch 11 Forenversteher - 691 EXP - 12. Juni 2010 - 13:36 #

@Killerkom

Eine 10er Wertung bei GG bedeutet nicht dass es ein perfektes Spiel ist, vergesst doch mal bitte diese unsäglichen Prozentwertungsseuche seitens Gamestar&Co die mich vor Jahren seit der Punktevergabe bei Gamestar vollends vertrieben haben (ja wir geben dem Spiel in Grafik 10 Punkte und in Story notgedrungen nur eine 7 da es sonst zu sehr nach oben schnellt...).

10 Punkte bedeuten bei GG für mich dass es momentan das auf lange Sicht beste Spiel in seinem jeweiligen Genre ist ohne nennenswerte Negativpunkte. Spiele wie Zelda OoT und Warcraft 3 (wie ging nochmal der Spruch von Jörg Langer? Der war damals beim Gamestartest einfach episch :P).

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 13:37 #

Wer als Erwachsener noch Sesamstraße schaut, noch bei Mami wohnt und noch Fruchtzwerge ißt, wird wohl auch an Mario Spaß haben.
-
Ich spiele lieber am PC und überlass Mario meinen beiden kleinen Töchtern.

Goldfinger72 14 Komm-Experte - 2244 EXP - 12. Juni 2010 - 13:53 #

Du würdest lieber auch mal Fruchtzwerge essen. Sind gut für den geistigen Horizont.

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4847 EXP - 12. Juni 2010 - 14:08 #

Dass Mario kindisch ist, ist quatsch! Wer als erwachsener noch in der Lage ist, sich an Serien aus der Kindheit und Spielen wie Mario zu erfreuen, der ist noch jung geblieben und kein verbitterter Mensch. Auch wenn mir der Wii nicht zusagt - NES und SNES waren steuerungstechnisch einfach perfekt -, so ist dieser Kommentar albern.

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2010 - 14:22 #

Die Mario Spiele auf NES und SNES Spiele sind natürlich kein Kinderkram, aber schau dir doch mal das Intro von Super Mario Galaxy 1 an, einfach nur zum Fremdschämen.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 12. Juni 2010 - 15:04 #

"Ich spiele lieber am PC und überlass Mario meinen beiden kleinen Töchtern."

Nachher musste Dich noch dazu setzen und Dich mit Deinen Töchtern UND dem Spiel auseinandersetzen - wäre total kindisch, hm?

Killerkom 10 Kommunikator - 390 EXP - 12. Juni 2010 - 13:56 #

Ok habe vieleicht einen Schnellschuss gemacht, aber eine 10 sieht einfach so krass aus.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 62785 EXP - 12. Juni 2010 - 14:25 #

Nein, nicht krass. Schön :).

SirDalamar 14 Komm-Experte - 1969 EXP - 12. Juni 2010 - 14:12 #

Ich frage mich, warum gute Wertungen für Wii Spiele und vor allem für Mario immer derart ausufern müssen. Ich meine, ich gehe ja auch nicht die Spieletests der PS360 durch und flame was das Zeug hält. SMG2 ist zumindest ein Spiel das weiss, dass es ein Spiel ist. Außerdem kann man einfach einmal rein springen (sorry für den schlechten Wortwitz, war keine Absicht), ein paar Level spielen, staunen wie einfallsreich und spaßig sie sind, und dann einfach wieder aus machen. Ein Spiel für Erwachsene braucht nicht unbedingt viel Blut und es darf auf jeden Fall Comic-Grafik haben.
In meinem Regal steht DA:O neben MI3, GoW neben LBP, und SMG2 neben RE4. Ich sehe da kein Problem.

Daeif 19 Megatalent - 13740 EXP - 12. Juni 2010 - 14:50 #

Der gute alte Mario scheint es immer noch drauf zu haben. Respekt.

Vor etwa 3 Jahren hatte ich mir schon einmal überlegt, mir eventuell eine Wii zu kaufen. Jetzt hat es mich wieder erwischt :)

ganga 18 Doppel-Voter - 11612 EXP - 12. Juni 2010 - 17:57 #

Werd es mir demnächst zulegen, da auch schon SMG1 einfach klasse war. Schöner Test!

Mazzle (unregistriert) 12. Juni 2010 - 18:30 #

Habe den Test nicht gelesen, und wirklich nur zwei Videos und erste Bild damals von der E3 09 gelesen um micht nicht zu spoilern, aber ich kann es jetzt endlich spielen und mich überraschen lassen.
Das Spiel ist einfach nur genial. Überall gibt es was zu machen, es gibt viele Galaxien die super motivieren und ständig schaltet man i-was frei und man kann sich nicht entscheiden, was man genau spielen soll.
Bisher spricht mich Galaxy 2 echt mehr an als der erste Teil und der war schon richtig gut.
Wer sich darauf einlässt und wirklich ein Spiel spielen will, welches zu denen gehört, die ein Lächeln auf ein Gamergesicht zaubern, wird hier lange beschäftigt sein.
Wenn ich nicht noch andere Sachen zu tun haben hätte, würde ich jetzt noch zocken^^

Noch was zu den Trollen:
Leute, erweitert mal euren Horizont. Spiel gute Spiele und nicht nur welche weil ab 18 drauf steht. Wie naiv muss man sein?
Hört sich echt an wie 14jährige Tennager die null Ahnung von Gamerkultur haben. Und Mario sieht genau richtig aus, Comicartig und genial. Wie jedes Mario, wird auch dieses Zeitlos werden.

estevan2 13 Koop-Gamer - 1675 EXP - 13. Juni 2010 - 7:18 #

Ich finde die 10er Wertung auch schwierig. Läßt halt so wenig Spielraum nach oben. Aber wenn es ein Spiel verdient, dann mit Sicherheit ein SMG(2)er Titel. Auf welchem anderen System, bzw. Spiel gibt es denn so ein perfektes Handling eines Spiel Charakters und/oder des ganzen Spiels? In den gigantischen Welten eines SMG gibts nicht eine Stelle in der der Charakter hakt, die Gegner sich aufhängen oder sonstige Fehler. Nintendo schafft es mal wieder ein absolut ausgereiftes Gameplay. Hier braucht man halt keine Patche, um irgend etwas zu verbessern. Loslegen und Spielen ist hier die Devise. Der Test Aufwand bei Nintendo ist mit Sicherheit unvorstellbar riesig. Und das Spiel sieht grandios aus, und das auf einer Wii. So toll auch damals ein Rayman oder ein Ratchet & Clank waren. Dieses Mario Spielgefühl ist perfekt und macht Spaß. Ich stimme der 10 also zu. Das ist der aktuell beste Stand der Spiele Entwicklung.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2187 EXP - 13. Juni 2010 - 14:24 #

Finde ich gut, dass hier mal ein Wertungssystem existiert das auch die Maximalnote zulässt. Wertungen sind an sich schon irgendwie Quark, aber wer dann am Ende noch meint Nuancen zwischen einem 93 oder 94 Prozentspiel zu erkennen... ^^
Würde mich mal interessieren mit welchen Gerätschaften solche Leute Spielspaß messen können :>

ichus 15 Kenner - 2987 EXP - 13. Juni 2010 - 16:16 #

Das Spiel hatte ich gar nicht auf der Rechnung. Aber werds wohl kaufen müssen.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 37088 EXP - 13. Juni 2010 - 23:16 #

Hmm, muss ich mir jetzt doch eine Wii kaufen, um dieses Spiel spielen zu können? Wenn das durch nur keine so teure Investition wäre...

Jedenfalls ein schöner Test, der wirklich viel Lust auf das Spiel macht.

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22108 EXP - 14. Juni 2010 - 0:40 #

Naja, sagen wir's mal so: Es wäre, entgegen der (leider) verbreiteten allgemeinen Meinung bei weitem nicht das einzige Spiel, mit dem du auf der Wii sehr viel Spaß haben könntest.

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2010 - 0:47 #

Keine Sorge - nur für dieses Spiel braucht sich niemand eine neue Konsole zu kaufen.

Zumindest in der Spieleentwicklung schließen sich Perfektion (durch stupides Wiederkäuen der immer gleichen Zutaten) und Innovation (mit dem notwendigen Mut zur Lücke) meist aus.
SMG 2, und damit im weiteren Sinne die ganze Wii, sind dafür aktuell das beste Beispiel.

Wer in einem perfekten Jump'n'Run mit perfektem Leveldesign zum hundertsten Mal Sternchen sammeln will und zum hunderttausendsten Mal die Prinzessin in einem anderen Schloss suchen will, der ist hier genau richtig.

Innovation aber ist mittlerweile woanders. Nintendo, aufwachen!!1!

estevan2 13 Koop-Gamer - 1675 EXP - 14. Juni 2010 - 7:24 #

Das Spieleprinzip ist immer das Gleiche. Und Innovation ist es daraus ein immer besseres Spiel zu machen. Diese Perfektion, aus der hier ein altes Spiel in die perfekte Jump & Run Spielspaß Granate gewandelt wird, ist so Innovativ, das sich andere mal ne Scheibe davon abschneiden können. Ich wollts ja zuerst nicht kaufen und habs dann, Gott sei dank, doch getan.

SMG2 ist einfach perfekt

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2010 - 14:50 #

Ich würde Mario lieber mit einem vernünftigen Gamepad steuern, statt
mit dem Nunchuk-Stick.
Eigentlich finde ich, SMG2 wäre das optimale PS3-Spiel.
Mit dem 2. Stick am Gamepad könnte man die fehlende
Kamerakontrolle machen. Mario hätte endlich HD-Grafik und
die Neigungssteuerung des PS3-Gamepads taugt zu 95% für die Stellen,
wo man bei der Wii doch einmal die Wii-Remote braucht.

Eigentlich bin ich Hüpfspiele leid, bei denen sich die Spielfigur
an Kanten lemminghaft in den Tod stürzt.
Und wenn sich mehrere anspruchslose Tennisballwelten aneinander-
reihen, möchte ich die Wii-Remote bei der nächsten nervigen
Plantensprungsequenz gerne in den Fernseher pfeffern.

Von der ersten Welt hat mir der Schwenkklappen-Level gut
gefallen, auch wenn der lange Z-Sprung bei mir manchmal nicht
funktionieren wollte.
Die ersten Welten mit dem Wirbelbohrer waren auch witzig -
knobeln statt tumb über Tennisbälle laufen!

GonFreaks1988 08 Versteher - 180 EXP - 15. Juni 2010 - 1:09 #

Ich verstehe bis heute nicht, warum Spiele wie Mario oder Little King's Story als Kinderkram abgetan werden? Ich finde auch Spiele müssen keine Gewalt enthalten, um erwachsen zu sein. Ich spiele gerade SMG1 durch als Vorbereitung auf SMG2. Denn ich will dieses erst spielen, wenn ich den 1. Teil durch habe. Aber auch der erste Teil ist nicht gerade einfach, was aber nicht an der Steuerung oder irgendwelchen Bugs liegt, sondern an meinem eigenen Unvermögen. Ich werde es mir demnächst dann besorgen. Nebenbei spiele ich auch Super Mario 64 DS und New Super Mario Brother (DS), wenn ich unterwegs bin und habe mit diesen Spielen eine Menge Spaß. Aber auch die oben genannten, dieses Jahr erschienen Titel, stehen bei mir auf dem Wunschzettel. Und auch erwachsene Spiele gibt es auf der Wii mit Dead Space Extraction und Resident Evil Darkside Chronicles, die ich beide zusammen mit meinem Buder gespielt habe. Die waren richtig gut und haben geschockt, obwohl sie nur Rail-Shooter waren. Aber egal. Zurück zum Thema, denn in unserer Gesellschaft wird bis heute nicht akzeptiert, dass man als junger Erwachsener irgendetwas macht, dass kindlich ist. Ich zum Beispiel schaue gerne Anime und lese Manga. Wenn du dies einem Fremden erzählst wirst du immer komisch angeguckt, denn die verbreitete Meinung ist, dass dies entweder Kinderkram oder Schmutz ist. Dass ein Anime aber auch ernste Themen anreißen oder spannende Geschichten erzählen kann wird nicht erkannt. Genauso ist das bei Spielen. Denn hinter einer bunten Fassade kann ein gutes Spielprinzip stecken. Aber es wird erwartet, dass alles realistisch ist, also inklusive Blut oder ähnlichem Firlefanz. Nicht umsonst redet man über Grafikblender, denn Mario sieht vielleicht etwas anders aus und ist nicht "HD", aber hat ein super Spielprinzip, ist immer fair und ohne irgendwelche Bugs, sodass es gepatcht werden muss. Und diese Perfektion muss man anerkennen. PUNKT!

Daeif 19 Megatalent - 13740 EXP - 19. Juni 2010 - 19:12 #

Gerade Computerspiele sind mMn eines der wenigen Medien, die das Potenzial hat, alle Generationen vor einen Bildschirm zu bringen. Denn einen "erwachsenen" Titel definiere ich nicht nur durch die Thematik oder Story, sondern auch durch das Gameplay. Wenn ein Spiel auch für Erwachsene fordernd ist, dann sehe ich es als erwachsen an. Gewalt spielt da nur eine untergeordnete Rolle.

Ein weiteres gutes Beispiel ist The Whispered World, beim deutschen Computerspielpreis *würg* als bestes Jugendspiel ausgezeichnet. Das einzige, was diesen Titel für Jugendliche geeignet macht, ist die fehlende grafische Gewalt und die Comic-Optik. Thematik und Rätsel richten sich dagegen klar an ein erwachsenes Publikum.

turritom 11 Forenversteher - 658 EXP - 17. Juni 2010 - 20:40 #

Das Spiel ist einfach der Burner , die sollen doch bitte gleich den 3. Teil anfangen damit ich wenn ichs durchgespielt habe, gleich weiterspielen kann :-)

Faxenmacher 15 Kenner - 3713 EXP - 25. Juni 2010 - 13:08 #

Würde ich auch gern mal anspielen, aber habe mich vor 2 Monaten für die PS3 entschieden. Für mich doch die bessere (Spiel)Auswahl. Wenn ich mal wieder viele Knöpfe übrig habe, dann vielleicht hol ich mir auch eine Wii :)!

Magellan 04 Talent - 39 EXP - 29. Juni 2010 - 18:54 #

Mir kribbeln die Finger, wenn ich diesen Test lese! Wird wohl Zeit, dass ich mir das Spiel auch mal zulege ;-)

Darkim 06 Bewerter - 88 EXP - 30. Juni 2010 - 12:38 #

Toller Titel. Habe SMG2 bei einem bekannten angespielt und war begeistert. Solide Mario Action mit viel Liebe im Detail, knuffiger doch fehlerfreier Grafik und einer ordentlichen Portion typischem Mario-Humor. Würde ich kaufen.

nintendofreak 05 Spieler - 40 EXP - 27. Juli 2010 - 14:09 #

Ich hatte bei dem Spiel am anfang so meine Zweifel, aber das Entprudukt hat mich echt positiv überrascht.

Anonymous (unregistriert) 13. August 2010 - 20:19 #

Also ich hab jetzt 43 Sterne und bin in Welt drei etwa zur Hälfte und fand es bisher viel zu leicht bis auf ganz wenige Kometensterne

Anonymous (unregistriert) 13. August 2010 - 20:21 #

Haargenau eine der besten Trickserien Tiny Toons ist für Kinder in etwa so geeignet wie Ninja Gaiden 2 für Anfänger absolut gar nicht

Anonymous (unregistriert) 23. August 2010 - 7:35 #

Ich glaube der Autor ist beim Spielen zum Höhepunkt gekommen :D :D

Zid 13 Koop-Gamer - Abo - 1221 EXP - 24. Februar 2012 - 5:04 #

Wow - hätte nicht gedacht, dass das Game so gut geworden ist. Ohne den Test hier wäre mir dieser Knaller wohl entgangen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang