Aufstieg zum Genre-Gipfel

Skyrim Test

Manche RPG-Fans steigerten ihre Vorfreude auf Skyrim ins Religiöse, andere dachten mit Schrecken an Oblivion "Vanilla" zurück und erwarteten nichts Großes. Dann spielten auch noch die Entwickler Skyrim in 2 Stunden durch – ein klassisches PR-Eigentor. In unseren Test flossen fast 100 Stunden Spielzeit: Das Spekulieren hat ein Ende!
Benjamin Braun 10. November 2011 - 15:59 — vor 5 Jahren aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 11,69 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von uns. Update: Wir haben den Test um zahlreiche PC-Screens, zwei Xbox-PC-Vergleiche und eine Seite speziell zur PC-Version erweitert (Seite 7).

Anfang Oktober 2011 veranstaltete Bethesda unter den Entwicklern einen Speedrun-Wettbewerb zu The Elder Scrolls 5 - Skyrim. Gerade mal etwas mehr als zwei Stunden brauchte der Sieger, um die Hauptquest abzuschließen. Das war zwar deutlich länger als beim selben Wettbewerb mit dem Vorgänger Oblivion, doch all jene, denen die Hauptquest von Oblivion deutlich zu kurz gewesen war, fingen an zu zittern: Hatte Bethesda denn gar nichts aus ihrem gut verkauften, in der Urfassung aber von diversen Mängeln geplagten Schwergewicht Oblivion gelernt? (Siehe dazu auch den Kasten weiter unten.)
 
Über den Umfang von Skyrim müssen sich Genre-Fans aber keinerlei Sorgen machen. Wir haben fast jede Ecke und jeden Winkel von "Himmelsrand", der großen nördlichen Provinz von Tamriel, erkundet. Unser Haupttester investierte beim Besuch der diversen Städte und Siedlungen, Dungeons und Festungen fast 70 Stunden Netto-Spielzeit – wovon fast ein Drittel auf die Hauptstory und sonstige Zentralmissionen entfiel. Und dennoch war er nicht Mitglied in allen Fraktionen geworden, und hätte noch weitere Orte entdecken können.  Wir haben im Auftrag der Diebesgilde die Bürger bestohlen, sie als Mitglied der Dunklen Bruderschaft ermordet, im herrschenden Bürgerkrieg Partei bezogen und natürlich vor allem die Welt vor der Bedrohung durch die Drachen bewahrt. Ist dem Entwickler mit Skyrim der erhoffte RPG-Überflieger gelungen? Waren unsere 70 (beziehungsweise insgesamt gut 100) Stunden prall gefüllt mit der reinen Essenz eines komplexen Fantasy-Rollenspiels, oder zerschellte der Traum vom perfekten Genreprimus im dichten Schneetreiben an den rauen Felswänden der Nordlande?
 
Verfall des Kaiserreichs
Himmelsrand wird durch seine Berge gekennzeichnet. Fast alle davon können wir tatsächlich erreichen! (Xbox 360)
Der Kontinent Tamriel ist nicht mehr das, was er einst war, seitdem vor mehr als 200 Jahren der letzte Septim-Kaiser starb und es ja auch sein Erbe nicht so ganz geschafft hat, in seine Fußstapfen zu treten – Ereignisse, die ihr im Vorgänger Oblivion erleben konntet. Mit dem Tod Uriel Septims VII war nicht nur das Ende der Dritten Ära der Bethesda'schen Fantasywelt besiegelt, auch mit dem Kaiserreich von Tamriel ging es bergab. 30 Jahre vor Beginn der Skyrim-Handlung wären die Kaiserlichen im Großen Krieg gegen die Aldmeri-Allianz fast besiegt worden. Die Aldmeri-Allianz besteht aus früheren imperialen Provinzen wie Valenwood, Elsweyr und den Summerset-Inseln und wird von einer arroganten Hochelfen-Kaste angeführt, den Thalmor. In einem Friedensvertrag, salbungsvoll Weißgoldkonkordat genannt, musste sich das Kaiserreich verpflichten, nicht mehr den Gott Talos (der der allererste Septim-Kaiser war) anzubeten. Die Thalmor durften sogar Botschaften im ganzen Reich einrichten und fortan Talos-Anhänger jagen.
 
Seither bangen die Kaiserlichen um ihren Einfluss in den verbliebenen Provinzen des Reiches. Nicht einmal vor kriegerischen Mitteln schrecken sie zurück, um ihre Macht zu erhalten. Besonders im Königreich Himmelsrand droht Ungemach: Ulfric Sturmmantel, selbst Jarl von Windhelm, hat kurz vor Beginn der Handlung Torygg, den jugendlichen Großkönig der Nord-Völker getötet. In offener Rebellion drängt Ulfric nun die anderen Fürsten Himmelsrands dazu, ihn zu dessen Nachfolger zu wählen. Zu lange haben die Kaiserlichen seiner Meinung nach die stolzen Bürger von Himmelsrand unterjocht und ihre Autonomie untergraben! Ulfrics Hass richtet sich aber ebenso gegen andere Fremde und nicht zuletzt gegen die Thalmor. Diese planen offenbar, ihren Beinahe-Sieg vor 30 Jahren in einen richtigen umzuwandeln, und sind sehr an der Unruheprovinz Himmelsrand interessiert...
 
Die Bewohner von Himmelsrand, die Nord, sind uneins: Einige von ihnen begeistern sich für das Ideal Ulfrics. Überall formieren sich deshalb "Sturmmäntel" in der zerklüfteten Berglandschaft in Truppenlagern. In den meisten Städten haben die Jarls aber mit genügend anderen Problemen zu kämpfen. Außerdem müssen sich manche von ihnen gleichzeitig gegen den Herrschaftsanspruch mächtiger Familien-Clans des Reichs verwahren. Die Witwe des Großkönigs gewährt nach dem Tod ihres Mannes General Tullius und seinen kaiserlichen Truppen Zugang zu ihrer Stadt Einsamkeit. Im Rest von Himmelsrand liefern sich die Kaiserlichen mit den Einheiten Ulfrics einen blutigen Bürgerkrieg, sie gehen rigoros gegen vermeintliche Sympathisanten vor. Doch es droht noch größeres Unheil: Eine uralte Macht scheint sich neu zu formieren und nach Himmelsrand zurückzukehren...
 
Ein famoser Auftakt
In diesen Hexenkessel voll kleiner und großer Umwälzungen wollten ausgerechnet wir reisen – und wurden kurz nach dem Grenzübertritt von Kaiserlichen als "Rebell" gefangen genommen. Damit beginnt das Spiel: Wir erwachen auf einem Pferdewagen, der mehrere Gefangene zum Außenposten Helgen bringt. Mit uns auf dem Pferdewagen, der einige Minuten durch die pittoreske Landschaft rumpelt, sitzen unter anderem auch ein rustikaler Nord und ein gewöhnlicher Pferdedieb, der bereits zu ahnen scheint, welches Schicksal ihn am Zielort droht. Vor allem aber sitzt tatsächlich Ulfric Sturmmantel höchstpersönlich neben uns. Gut verschnürt und nicht unbedingt zukunftsfroh.
 
Angesichts des prominenten Mitgefangenen wundert es uns kaum, dass der oberste Anführer der Kaiserlichen in Himmelsrand, General Tullius, in Helgen auf die Gefangenen wartet – die dort allesamt exekutiert werden sollen. Der Dieb will fliehen, wird aber von einem Pfeil niedergestreckt. Der nächste Gefangene tritt mit den Worten "Bringen wir es hinter uns" ans Schafott. Dumpf tönt der Hall des Beilschlags zwischen den hohen Festungsmauern, als der Scharfrichter dem ersten gefesselten Häftling den Schädel vom Leib trennt. Nun sind wir an der Reihe. Da wir nicht in d
Anzeige
er Exekutionsliste zu finden sind, die Kaiserlichen aber weder von Gnade noch von Unordnung etwas halten, werden wir noch schnell erfasst – in diesem Moment wählt ihr euer Geschlecht, eure Rasse (eine Übersicht findet ihr hier) und euer Aussehen.

Dann werden wir zum Schafott geführt. Als wir bereits unseren Kopf auf dem Blutgerüst platziert haben und der Scharfrichter ausholt... unterbricht ein markerschütternder Schrei das todbringende Prozedere! Ein riesiger Schatten fegt über die Festung, ein Drache. Von der Spitze eines Wachturms aus setzt das gehörnte Wesen mit seinem flammenden Odem die Umgebung in Brand und treibt die Truppen des Kaisers auseinander. Das ist die Rettung für Ulfric, den Anführer der Rebellen. Aber auch wir nutzen natürlich die Gelegenheit und flüchten in die Tiefen des Gemäuers, während der Drache draußen unablässig Chaos und Zerstörung sät. Ein Einstieg, wie er packender kaum sein könnte! Und der es uns erstmals erlaubt, uns für Kaiserliche oder Rebellen zu entscheiden, wenngleich noch ohne langfristige Konsequenzen.
before
after
Rechts ist die Xbox-360-Fassung zu sehen. Sie schlägt sich in vielerlei Hinsicht tapfer, wirkt aber dunkler und weniger detailliert. Die Bäume ganz hinten fehlen. Tipp: Wir haben der PC-Fassung eine eigene Seite gewidmet (Seite 7 von 8).

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6630 - 10. November 2011 - 16:02 #

Waaa, ich raste gleich aus, ich will es endlich in meinen Händen halten...

Danke für den tollen Test!

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1589 - 10. November 2011 - 17:15 #

Morgen Vormittag ist es soweit. Der Postbote muss schauen, dass er das überlebt ;)

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 10. November 2011 - 16:03 #

YOAA! ich pack meine Begeiterungs 0.5 % Druff und hab miene 10 :-D danke für den Test :-)

Cohen 16 Übertalent - 4477 - 12. November 2011 - 9:35 #

9,5 + 0,5% = 9,5475 ;)

Valeo 15 Kenner - 2766 - 23. September 2012 - 12:18 #

[latex]\lceil 9.5475 \rceil[/latex] :)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 10. November 2011 - 16:04 #

Texturprobleme und alles andere sind mir egal, sollte sich aber nur ein einziger Spielstand aufhängen, sende ich das game zurück in die Hölle! Lechtz!!!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 16:07 #

Viel Spaß beim Lesen!

Bitte nennt uns Fehler, die wir beim Korregieren übersehen haben, in Anschluss an diesen Comment (per "Antwort"). Schreibt einfach die falschen Wörter oder Phrasen, ohne jegliche Erläuterungen.

Im Falle dieses Comments würdet ihr also schreiben:

Korregieren

-- dann findet ein fleißiger GG-Korrektor schon von allein heraus, dass sich das Wort "Korrigieren" schreibt. Und bitte schreibt NICHT einen Comment pro Fehler, sondern packt möglichst viele Fehler in einen Comment. EXP gibt es eh nur einmal :-)

Danke!!

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 10. November 2011 - 16:52 #

Korregieren -- Seite 6, zweiter Absatz. Letzter Satz.
"...die meisten Objekte in der Spielwelt existieren tatsächlich, können also angefasst und mitgenommen und wieder abgelegt werden – vergleicht dazu etwa das Risen- oder auch Witcher 2-Prinzip, bei dem Gegenstände faktisch nur in "Containern" (wie Leichen, Schränke, Händler, Inventar) existieren..."
Also ich kann nicht für Witcher sprechen da ich das nicht kenne aber man kann in Risen sehr wohl Items direkt in der Spielwelt anfassen. Pfeile die gegen Wände geschossen werden liegen auf dem Boden und Gegenstände wie Äpfel, Pflanzen, Schwerter usw. liegen sehr häufig frei in der Spielwelt und nicht nur in einer Kiste die man anklickt. Auch wenn das nicht so schön gelöst ist wie bei Skyrim ist es doch falsch das sie nur in Containern sind. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 17:02 #

Du kannst sie aber nie wieder ablegen, das meinen wir damit: Ein der Spielwelt entnommener Gegenstand bleibt dauerhaft in einem Container. Piranha Bytes mogelt sich damit um ein Physik- oder zumindest Platzierungssystem herum. Damit existieren für mich die Objekte nicht wirklich, eben wie beschrieben. Wieso das stört? Weil es die Spielwelt-Illusion verringert. Und weil du, wenn du zuv iel trägst, immer irgendeinen Container brauchst, um Zeug loszuwerden.

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 14. November 2011 - 12:36 #

Hm ja ok. Das man zuviel im Inventar hat ... da hat sich Piranha ja auch herumgemogelt indem das Inventar unendlich groß ist. :)

Arandor 10 Kommunikator - 378 - 10. November 2011 - 17:50 #

"Wir wollen uns nicht damit aufhalten, was Oblivion und seine Vorgänger Morrowind und Daggerfall in Sachen Lokalisierung alles verhunzten."

Einspruch bei Morrowind: Das Spiel war hervorragend und fehlerfrei übersetzt. Deshalb kann ich die Nennung nicht nachvollziehen. Oblivion stimmt, das war schlimm, Daggerfall hab ich nicht gespielt. Aber auch ganz ohne Fanboy-Verklärung von Morrowind, die Lokalisierung war top.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 17:52 #

Das habe ich ernsthaft anders in Erinnerung. Nicht so schlimm wie Oblivion, gerade in Sachen Abkürzungen, aber keinesfalls gut. Ich habe das Ding dummerweise nicht in Reichweite -- hast du es noch installiert, und magst mir ein paar Screenshots zukommen lassen?

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 10. November 2011 - 21:10 #

daggerfall gab es soweit ich weiß nur auf englisch, alos keine lokalisierung.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 17:52 #

Morrowind hatte viele Lokalisierungsfehler.

Arandor 10 Kommunikator - 378 - 10. November 2011 - 18:24 #

Nein, installiert habe ich es nicht. Andreas, kannst du mir ein paar Beispiele geben? In meiner Erinnerung sind alle Texte gut übersetzt, auch die teilweise sehr langen Bücher.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 18:57 #

Nachtschatten = Tollkirsche
Milkthistle und Motherswort = Milchdistel
Damage Painted Trolls
Anvil Schloss
Zum Volk reden = Sprecht mit den Leuten
Abgehackte Sätze wie: Ich bin auf die Götter nicht gut zu
Heilzauber = Feuerball

LePatron 12 Trollwächter - 941 - 10. November 2011 - 19:06 #

Das sind jetzt aber alles Fehler aus Oblivion und nicht aus Morrowind, oder?

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 10. November 2011 - 19:32 #

Da fehl. ab. noc. d. Abkürzun. ;-)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 19:42 #

Ne, reine Morrowindfehler.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 10. November 2011 - 21:15 #

Nein, Anvil, die Feuerbälle/Heitrank Problematik usw. waren in Oblivion und nicht in Morrowind!

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 21:17 #

Siehe meinen Post weiter unten. :)

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 10. November 2011 - 22:43 #

Hab ich zu spät gelesen, sorry ;-)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 23:25 #

Macht nichts. :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 19:58 #

Die Dmg painted trolls sind aus der Dieb klaut magischen Pinsel quest bei Oblivion, und Anvil gibt es auch nur in Oblivion, rest kann sein.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 20:09 #

Echt? Dann hat mein Gehirn das alles zu einem Brei verschmolzen. :)
Ja, stimmt. Ok, ich ziehe die Antwort oben zurück! Auch die Milchdistel ist aus Oblivion. Ebenso Schloss Anvil und die unvollständigen Sätze. Dann habe ich, was Morrowind anbelangt, den gleichen Verdacht wie Jörg, dass es keine gute Lokalisation war, kann es jetzt aber auch nicht beweisen.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. November 2011 - 3:12 #

Hab grad mal ein Youtubevideo ausgegraben, es ist ordentlich übersetzt, hat aber schon Macken.

http://www.youtube.com/watch?v=ef2hFeHugbI

Beispielsweise wurde "Fortify" mit "Festigen" übersetzt, was dann zu Formulierungen wie "Festigen Schelligkeit 25 Pkt" (siehe 7:35)

Aber sonst insgesamt eine gelungene Übersetzung für solch ein Kaliber, würde ich sagen

Crowsen (unregistriert) 12. November 2011 - 10:22 #

Im PC-Version-Absatz: "Die Konsolenfassungen steckt die PC-Version locker in die Tasche, wie auch in den Vergleichsbildern auf Seite 1 sowie am Ende dieser Seite zu sehen."

Müsste es nicht eigentlich heißen, dass die PC-Version die Konsolenfassung locker in die Tasche steckt? Und im Absatz davor gibts das Wort "dreii" :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 12. November 2011 - 14:42 #

Nein, du darfst im Deutschen das Objekt auch an den Satzbeginn stellen.

Farang 14 Komm-Experte - 2404 - 10. November 2011 - 16:07 #

also "Ruckler ohne Installieren, teils Texturausfälle mit Installieren"
was wäre jetzt die bessere option? ..habt ihr bei bethesda mal nachgefragt ob es ein patch geben wird für die installierte version wo die texturen dann nicht verschwinden?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 16:18 #

Also die Ladezeiten ohne Installieren können schon nerven. Allerdings bekommst du immer ein dreh- und zoombares Objekt auf den Bildschirm (Statue, Gegnertyp, Waffe, sowas halt) und es wird etwas Trivia eingeblendet, es geht also auch ohne Installieren.

Farang 14 Komm-Experte - 2404 - 12. November 2011 - 20:46 #

hi jörg , ich habe die texturprobleme auch dann, wenn ich es von dvd spiele...könnt ihr von gg das mal bei bethesda melden? ich habe ne 360 slim 250 gb

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 10. November 2011 - 16:07 #

Also mit ner 10 hätte ich es mir gekauft, aber so...

DELK 16 Übertalent - 5488 - 10. November 2011 - 16:33 #

So wird das aber nichts mit dem Verzicht auf die Wertung :P

Tyrael99 (unregistriert) 10. November 2011 - 16:08 #

Ich kann es kaum abwarten bis meine Version freigeschaltet wird :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10026 - 10. November 2011 - 16:09 #

9.5. Besser geht es eh nicht :)

Jetzt hoffe ich nur noch, dass Amazon bald verschickt, es morgen pünktlich ankommt und es gut läuft hier :)

Die Zehn (unregistriert) 10. November 2011 - 16:12 #

LOL! Klar gehts besser :)
Nur leider wohl nicht in Skyrim

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10026 - 10. November 2011 - 16:28 #

Unsinn!

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 10. November 2011 - 22:52 #

Super Mario Galaxy 2 ;)
GG ist kein Magazin, auf dem die 10 nicht erreichbar ist.

Farang 14 Komm-Experte - 2404 - 10. November 2011 - 17:57 #

ich habe meins heite von amazon schon erhalten ..ich war echt überrascht ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. November 2011 - 16:09 #

Scheiss auf den Test! Ich hols mir heute bei Gamestop ab! Und wenn ich den Verkäufer dafür verprügeln muss!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 10. November 2011 - 16:11 #

Hoffe meine Version ist Morgen da die nächsten 2 Wochen gehören Skyrim (nd etwas BF 3).

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 16:12 #

auf 4players gibts einen Konsolen Grafikvergleich, kann jemand von GG diesen großen Unterschied bestätigen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 16:27 #

Nein, uns liegt bislang (das aber seit zwei Wochen) nur die Xbox-Version vor. Wir warten händeringend auf die PC-Fassung und werden mit ihr den Test auch noch mal updaten.

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 10. November 2011 - 16:45 #

Danke für den Hinweis. Wenn dies tatsächlich den Tatsachen entsprechen sollte (und ich gehe mal davon aus, dass 4Players keine PS3-Fanboy-Hochburg ist), dann sollte die Entscheidung für Multi-Konsoleros wohl eindeutig sein.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2516 - 10. November 2011 - 17:00 #

Darf ich dieser Antwort entnehmen, dass die PS3-Version schöner geworden ist?

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 10. November 2011 - 17:30 #

Das 4Players-Video lässt dies zumindest stark vermuten.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 10. November 2011 - 17:37 #

Installiert scheint mir die 360-Version aber auf einer Stufe zu sein.

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 10. November 2011 - 17:44 #

Najaaa, wenn du meinst :P
Von der Texturqualität mal abgesehen, scheint mir das Lighting trotzdem noch etwas stimmiger zu sein.
Jetzt lass' mir doch mal die Freude! Die PS3-Fassung darf auch mal (marginal) besser aussehen ;D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 10. November 2011 - 17:50 #

Mir ist das wurscht, welche da besser ist. Ich spiel eh auf PC :p

Kann natürlich auch sein, dass mich mein Eindruck da täuscht. Meine Vermutung stützt sich auch nur auf die Szene mit dem Pferd, wo ohne Installation und mit Installation verglichen werden.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20677 - 11. November 2011 - 11:36 #

Wenn die Texturen und alles mitspielen, scheint die 360 etwas besser/schärfer zu sein. Zumindest wenn man Lens of Truth da glauben darf...

http://www.lensoftruth.com/head2head-the-elder-scrolls-v-skyrim-screenshot-comparison/

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 20:01 #

Ich habe Morrowind und Oblivion seinerzeit immer auf dem PC gezockt. Daher hab ich es mir aus gewohntheit auch wieder für den Pc geholt. Aber hätte ich nen vernünftigen HD Fernseher und wäre die Umsetzung gut wäre ich einer PS3 Version auch nicht abgeneigt gewesen. Aber mit Maus und WASD hat man irgendwie mehr Kontrolle, aber das macht sicher die Gewohnheit.

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4587 - 10. November 2011 - 16:13 #

Wehe das Spiel wird bei Steam nach amerikanischer Zeit freigeschaltet, ich will morgen früh anfangen können und nicht bis morgen Nachmittag warten *zitter, noch mehr Kaffee trinken*.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24239 - 10. November 2011 - 16:20 #

Mit australischer IP (VPN-Verbindung sei Dank), kann man es angeblich schon jetzt freischalten. ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24239 - 10. November 2011 - 16:14 #

Gibts die Texturausfälle auch auf der PS3, dort muss man das Spiel ja installieren und hat keine Wahl.

Janno 15 Kenner - 3468 - 10. November 2011 - 16:16 #

Nein, auf der PS3 soll der Fehler wohl nicht auftreten

AticAtac 14 Komm-Experte - 2186 - 10. November 2011 - 16:15 #

Vieles hört sich an wie bei Oblivion.
Ich warte erst mal auf vernünftige Mods.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 10. November 2011 - 16:15 #

Ich habe es befürchtet. Mit diesem Spiel steht wohl oder über meine Scheidung ins Haus. Irgendwie muss ich den Konsens zwischen
dem Game hier, MW 3, BC 3, forza 4 und nächste woche Saints row3 finden. Von Anno 2070 rede ich mal gar nicht. :((

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 16:18 #

Da soll einer noch einmal sagen, dass früher alles besser war. Der Gamer hatte nur mehr Zeit für weniger Titel. Heute ist es genau andersherum, oder dass die Zeit auf mehreren Spielen verteilt ist! :)

quenzi 10 Kommunikator - 544 - 10. November 2011 - 16:18 #

Wunderbar!

Eine 9,5 und das auf einer Konsole.

Das Ding kommt an oberster Stelle auf den Wunschzettel.
(Wenn ichs mir jetzt holen würde, wären die nächsten Tage zu unproduktiv...)

fdsa (unregistriert) 10. November 2011 - 16:20 #

Guter ausführlicher Test. ABER. Warum spoilert ihr den Endgegner? Muss das sein?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 16:28 #

Weil dieser nicht einfach der Endgegner ist, sondern euch das ganze Spiel hindurch triezt. Wie könnten wir ihn da nicht "spoilern"?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10026 - 10. November 2011 - 16:30 #

In dem man solche Informationen einfach ganz rauslässt...
Man kann auch das Spiel beschreiben ohne irgendwelche Story-relevanten Informationen zu verraten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 17:20 #

Klar. Man kann auch nur sieben Zeilen schreiben, wo drin steht "Alles super".

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2122 - 10. November 2011 - 17:31 #

Hhmm, ich hatte jetzt dieses Gameplayvideo gesehen (erste halbe Stunde oder so) und da tauchte ja der XXXXX auf (den meintest du, oder?) und haette nun nicht gewusst, dass der der Endgegner ist.
Aber trotzdem habe ich mich jetzt nicht uebermaessig bespoilert gefuehlt. Man kanns auch uebertreiben. Gerade in einem Rollenspiel, bei dem Story integraler Bestandteil und damit ein Testgegenstand ist, einen Test ohne Informationen zur Story abzuliefern geht nicht.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 20:06 #

Oh ich habs jetzt erst wegen deinem Kommentar gecheckt oO

Du sau ! ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 18:10 #

Ich bin nochmal in mich gegangen: Ich habe den Test so verändert, dass nicht klar ist, wer der Endgegner ist. Benjamin wird es mir verzeihen, denke ich.

Konsequenterweise habe ich zwei eigene Kommentare weiter oben zensiert :-)

Skyfire 11 Forenversteher - P - 592 - 10. November 2011 - 18:22 #

Danke Jörg :-) !!!

tastycake1 09 Triple-Talent - 298 - 10. November 2011 - 18:55 #

Vielen Dank!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 20:07 #

"Ich bin nochmal in mich gegangen"

Das nenn ich doch mal nen vernünftigen Chefredakteur der zu seiner Community steht.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. November 2011 - 3:15 #

sehr schön, man nimmt auf Spoilerallergie Rücksicht :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 12. November 2011 - 10:40 #

Mist, ich habs verpasst. Wer war jetzt nochmal der Endgegner?! ;-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 20:05 #

Um sich bei sonem Test keine Spoiler einzufangen, les doch einfach nur die gameplay wichtigen Artikel, und lass alles was sich um die Story dreht weg, den das erlebst du ja selber. Mach ich jedenfalls immer so. Der Test hat viel interessantes auch abseits den ersten "Zur Story" Artikeln zu bieten.

Gamersglobal for President !!!11oneoen

canuck97 11 Forenversteher - 672 - 10. November 2011 - 16:26 #

Vielen Dank für den ausführlichen Test!

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 10. November 2011 - 16:26 #

Hoffe mal das Saturn nicht allzulange für die Lieferung braucht

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 16:29 #

"Engine wirkt technisch leicht veraltet"

Das erste Wort, was mir hierzu einfiel, war "Realitätsverlust". Habt ihr sie noch alle? Würdet ihr nicht immer auf Supergrafik Wert legen, dürften die Entwicklungskosten und damit das finanzielle Risiko für den Entwickler drastisch sinken. Überlegt doch mal bitte, mit welchem Budget heute sog. Blockbuster entwickelt werden. Ist das noch normal?
Auch die kürzlichen Tests zu BF3 und Cod:MW3 zielten wieder in die gleiche Richtung ab.

Gerade Print- und Onlinemagazine, die viele Spieler durch die eigene Meinung mehr oder weniger stark beeinflussen können, sollten hier als Vorbild dienen und den Grafikwahn nicht noch mehr anheizen.

Ich finde es sehr schade, daß unser liebstes Hobby mehr und mehr zu einer Grafikschlacht verkommt.

Anmerkung: Ich beziehe mein Statement nicht nur auf Gamersglobal, sondern auch auf 4Players, Gamestar, usw. ...

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 16:35 #

das meiste vom budget dieser "blockbuster" fließt aber in die werbung. da kann man dann auch fragen, warum nicht in die grafik. meine meinung.

McFareless 16 Übertalent - 5557 - 10. November 2011 - 16:35 #

Man sollte sowas einfach erwähnen, da es ja auch die sog. "Grafikhuren" gibt, verglichen mit vor ein paar Jahren ist Grafik doch eher wieder in den Hintergrund gerückt ;)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. November 2011 - 16:49 #

Das Spiel hat eine 9,5 bekommen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 16:52 #

Ach Unhold,

wenn du nicht nur zur letzten Seite gesprungen wärst und dir das aus dem Wertungskasten gerupft hättest, müsstest du den Kommentar gar nicht schreiben.

Bitte erst lesen, dann meckern.

Larnak 21 Motivator - P - 25895 - 10. November 2011 - 17:18 #

Moment. Nur, weil das Spiel sonst super ist, darf man nicht anmerken, was nicht super ist? Was ist denn das für eine Logik?

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 10. November 2011 - 23:10 #

Die Figuren sehen wie in Dragonage aus (zumindest in dem Screenshot in dem Mehrere an einem Tisch sitzen), das ist nicht schlecht, aber definitiv weniger als ein AAA-Titel könnte.
Achja, ist ja schön das du auf Grafik nicht viel Wert legst (tu ich auch nicht), aber zu verlangen das Magazine ein Vergleichskriterium weglassen... Ich denke man kann ahnen was mir gerade durch den Kopf geht.

Soweit ich es mitbekomme wird auf Grafik und Technik nurnoch in einem oder wenigen Absätzen eingegangen, das dieser Absatz vielen der wichtigste ist ist kein Grund schlampigen Journalismus zu fordern.

Rustikof 11 Forenversteher - 740 - 10. November 2011 - 16:36 #

Sehr guter Test und schön ausführlich! Nur bin ich kein "Rollenspiel-Fan" und werde mir das Spiel deswegen evtl. zu Gemüte führen, wenn es nur noch 20 Euro kostet.

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 16:38 #

Und warum wird viel in Werbung investiert? Weil das finanzielle Risiko dermaßen hoch ist, daß man versucht, soviele Kunden wie möglich zu erreichen.

Togi 11 Forenversteher - 567 - 10. November 2011 - 17:57 #

Ich bezweifel, dass es bei Serien wie CoD,BF,TES etc. ein besonders großes finanzielles Risiko gibt.
Eher Gewinnmaximierung, Psychologie funktioniert halt doch besser als Fakten.

Tyanosis 12 Trollwächter - 909 - 10. November 2011 - 16:45 #

@Jörg Langer
hmm technisch leicht veraltet??
bei mw3 hats ja auch nich gestört dass die Engine schon einige jahre auf dem buckel hat und eigentlich auch nich mehr dass Gelbe vom ei is
Nagut weniger Clipping fehler vielleicht
aber wenns schon nich viel auszusetzen gibt, dann werden halt solche Punkte ruasgekramt...
Naja aber ich denke mal selbst für entschuldigt bitte den Ausdruck "Grafikhuren" wird dass Spiel eine Befriedigung sein

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 16:51 #

Die Engine von MW3 leistet sich nicht die Fehler, die sich die von Skyrim leistet. Beispielsweise haben die Charaktere in MW3 deutlich mehr Polygone. Ganz andere Baustelle, sicherlich, und MW3 muss auch nicht diese Weitsicht und so weiter darstellen. Aber dafür loben wir ja Skyrim auch ausdrücklich.

Wenn wir nicht rüberbringen würden, dass wir trotz der technischen Detailfehler die Grafik klasse finden, hätten wir einen schlechten Job gemacht. Das hindert uns aber nicht, das Kind beim Namen zu nennen.

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 16:51 #

Danke für den Spoiler, wer der Endgegner ist *facepalm*. Denkt doch bitte mal nach, bevor ihr was schreibt. Ansonsten guter Test

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2326 - 10. November 2011 - 16:52 #

@Großmeister Jörg L.
Weis man schon was der Release Patch morgen direkt fixt bei der PC-Version?

DarkMark 15 Kenner - 2914 - 10. November 2011 - 16:54 #

Schade, daß ich seit Jahren keine Zeit mehr für Rollenspiele habe. Mit dem Schätzchen hätte ich mich gerne mal zwei Wochen eingeschlossen.

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 10. November 2011 - 16:55 #

So heiß ich auch auf dieses Spiel bin, so sehr befürchte ich, dass ich alle anderen tollen Spiele dadurch vernachlässigen würde oder eben Skyrim selber nicht die verdiente Aufmerksamkeit schenken könnte, um wirklich vollends darin zu versinken...
Ergo: es muss warten.

Tyanosis 12 Trollwächter - 909 - 10. November 2011 - 16:57 #

Wie recht du hast...
Ich bin jetzt schon traurig darüber dass Dark Souls nu ersma im Schrank landet aber naja
Muss man halt durch =)

zegge 14 Komm-Experte - 2217 - 10. November 2011 - 16:59 #

Einmal werden wir noch wach, heissa dann ist Skyrim-Tag!

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 17:00 #

@Jörg Langer: Bitte nicht nur vermuten. Ich habe den kompletten Test gelesen.
Anscheinend wurde nicht verstanden, worauf ich hinaus will. Versteht man denn "unter technisch leicht veraltet" plötzlich aufploppende Objekte? Oder ist das eher das Ergebnis falscher LOD-Einstellungen? (LOD=Level of Detail)
Letzteres hat nämlich nichts mit alter Technik zu tun, sondern wie man Assets beim Export bzw. Import in den Leveleditor mit diversen Grundwerten ausstattet.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 17:22 #

Benutze doch bitte die Antwort-Taste.

Davon abgesehen verstehe ich dann umso weniger, wieso du dich an diesem Faktum stößt. Polygonarmut z.B. ist ja wohl ein Zeichen von veralteter Technik, nicht von Grafik-Assets.

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 17:32 #

"Polygonarmut z.B. ist ja wohl ein Zeichen von veralteter Technik, nicht von Grafik-Assets."

Diese Aussage ist wohl eher ein Zeichen von Inkompetenz. Herr Langer, haben sie jemals intensiv mit einer 3D-Engine gearbeitet? Kennen sie die grundlegenden Details? Ich schon.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 18:14 #

Danke, das war es dann mit dieser Diskussion.

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 18:21 #

Wieder ein Zeichen dafür, daß Sie sich eben nicht intensiv damit auseinandersetzen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 10. November 2011 - 18:33 #

Hättest du nicht gleich die Inkompetenz-Keule geschwungen hätte er es vielleicht getan...

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 18:43 #

Was aber auch bedeutet, daß er es bis dahin nicht gemacht hat.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1636 - 10. November 2011 - 19:03 #

Wenn Du Dir nen anderen Stil zulegen würdest, könnte man sich auch mit dem Inhalt Deiner Kommentare auseinandersetzen. So kann ich jeden verstehen, der da keine Lust mehr hat. Was ist so schwer daran sachlich und freundlich zu bleiben?

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6584 - 10. November 2011 - 19:06 #

Er hat noch nie intensiv mit Sozialkompetenz gearbeitet, kennt die Details nicht. Ähem.

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 10. November 2011 - 19:26 #

:D
Hier, nimm noch ein paar Steine, aber Vorsicht: die Wände sehen nicht sehr stabil aus... ;)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6584 - 10. November 2011 - 20:07 #

Dann mach mal einen Sehtest, die Wände meiner Behausung sind alle aus Gummi! ;)

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 11. November 2011 - 1:28 #

Touché xD

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 19:06 #

Wenn meiner Meinung nach in diesem Bereich keine Kompetenz vorhanden ist, kann man darauf hinweisen. Auch ohne blumige Umschreibungen. Daran ist nichts verwerflich.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 10. November 2011 - 19:34 #

Erstens sind "keine Kompetenz" und Inkompetenz nicht das selbe und zweitens gibt es einen Unterschied zwischen einer ernsthaften Diskussion und dem was du tust.

Du : "Du bist inkompetent"
Jemand, der ernsthaft diskutieren will : "Da liegst du falsch, das ist nämlich so und so und so".

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5994 - 10. November 2011 - 21:50 #

also Jörg mag vieles sein, und wiederum anderes ist er wirklich. Aber "inkompetent" ist ein Begriff, der mir im Zusammenhang mit Jörgs Qualitäten nicht einfallen will...

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 10. November 2011 - 21:56 #

Wieso antwortest du auf mich? Ich probier nur Unhold zu erklären, was der Unterschied zwischen konstruktiver Diskussion und Pöbeln ist ;)

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5994 - 10. November 2011 - 22:49 #

weils so symmetrischer aussieht ;-) Merke, nie das Layout vernachlässigen. Und Unhold kanns trotzdem lesen.

crishan 10 Kommunikator - 538 - 11. November 2011 - 3:57 #

O, da du ja nach Eigenaussage auf "unverblümte" Hinweise
stehst:

Lass dich von einem qualifizierten Arzt auf Asper-Syndrom
bzw. Autismus untersuchen. Dein Empathiemangel und deine
Unfähigkeit, sich in die Sichtweisen und Äußerungen anderer
hinein zu versetzen, legen zumindest ein deutliches Vorhandensein
dieser Störung im autistischen Spektrum bei dir nahe.

Kendrick 09 Triple-Talent - 334 - 11. November 2011 - 17:59 #

Gamersglobal - Benimmschule, Bildungs- und Diagnosezentrum.

Larnak 21 Motivator - P - 25895 - 12. November 2011 - 5:23 #

Und alles ganz gratis, gut was? :)

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1636 - 11. November 2011 - 13:37 #

@Unhold
Du kannst natürlich auf auf alles hinweisen und auch Deine Stilmittel völlig frei wählen. Wenn Du allerdings auf einen Austausch im Sinne funktionierender Kommunikation wert legst, ist es leider nun mal so, dass die Wirkung Deiner Worte beim Gegenüber von entscheidender Bedeutung ist. Und das bleibt leider Deinem Gegenüber überlassen, wie verwerflich er das findet, wenn Du so mit ihm sprichst.
Insofern kann es Dir halt passieren, dass Du alles einwandfrei findest, aber sich so schlicht keiner mit Dir unterhalten will. Diese Diskussion mit Jörg ist dafür ein Beispiel.

Trienco 08 Versteher - 218 - 11. November 2011 - 7:50 #

Zu sagen "das macht die Engine" ist genauso falsch wie "das liegt an den Assets". Natürlich kann die Engine nicht mehr anzeigen als der Grafiker reinpackt. Letzterer arbeitet aber nicht in einem Vakuum und darf sich nach Lust und Laune austoben, sondern hat wiederrum Vorgaben, die entsprechend der Möglichkeiten der Engine festgelegt werden.

Modelliert werden meistens sowieso erstmal hübsche HighPoly Varianten, die dann für's Spiel vor dem Export automatisch reduziert werden. Würde die Engine mehr Details ohne Probleme packen, hätte man also mit großer Sicherheit auch mehr Polygone. Wobei Polygone eigentlich seit einiger Zeit noch der uninteressanteste Flaschenhals sind.

Und damit die Sache endgültig schwammig wird, könnte die Engine ja tatsächlich dynamisch die Polygonmenge reduzieren. Würde ich bei Skyrim aber ohne einen Blick ins Spiel und die Optionen weniger vermuten, wenn ich an die LoD "Stufen" in Oblivion denke (entweder alles oder so gut wie gar nichts, inkl. sehr seltsamer "Steilwände" an gewissen Hängen im Wald).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 10. November 2011 - 17:26 #

Bitte nutze in Zukunft den "Antwort"-Button unter dem Kommentar, auf den du eingehen möchtest. So ist ersichtlich, auf was du dich beziehst.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. November 2011 - 3:22 #

Schreib doch einen User Artikel wenn du dich so gut auskennst. Du könntest Skyrim mit Minecraft vergleichen. Das Alter der verwendeten Technik sollte in etwa vergleichbar sein.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 10. November 2011 - 17:02 #

Ihr hättet in dem (sehr guten und ausführlichem) Test den Endboss echt rauslassen können. Erwähnen dass es diesen XXXXXXX gibt, ja. Endgegner könnte auch jemand sein der ihn erweckt hat oder etwas ganz anderes.
Ansonsten sehr guter Test!

hazelnut (unregistriert) 10. November 2011 - 17:07 #

test war very nice!
auf DIESEN hype springe ich gerne auf!

omg...ich muss mir jetzt *ab18j.*.....

wünsche uns allen eine lange und glückliche spielezeit..bis in ein paar tagen :)

McFareless 16 Übertalent - 5557 - 10. November 2011 - 17:21 #

:) Sehr schöner Test, der meine Unruhe nur noch weiter steigert :/ ich will es haben... JETZT :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24239 - 10. November 2011 - 17:23 #

Die Quests sollen weniger gut als bei Fallout 3 sein, so gibt es weniger Entscheidungsmöglichkeiten und überraschende Momente sind auch Mangelware.

Bethesda und BioWare sollten mal gemeinsam ein Spiel entwickeln. Das gute RPG-Gerüst von Bethesda und die tolle Inszenierung von BioWare würden sicher ein herausragendes Spiel hervorbringen.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 10. November 2011 - 23:15 #

Ich hätte gern wieder ein richtiges Biowarespiel. Mass Effect 2 ist ja ganz nett, Dragonage auch, aber an die Glanzzeiten von Baldurs Gate 2, Throne Of Bhaal, Knights Of The Old Republic und Jade Empire kommen sie halt nichtmehr heran. Und IMHO ist Bethesda zwar fähig aber wie man an den Elder Scrolls sieht bringen sie keine hervorragenden Spiele heraus.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 10. November 2011 - 17:28 #

Ich will das jetzt haben. Und zwar noch mehr, als ich es die letzten Tage schon haben wollte. SOFORT!!! Verdammtes Amazon...

Schöner Test jedenfalls. Großes Lob mal wieder an Benjamin!

Das Lob (unregistriert) 10. November 2011 - 17:32 #

Jo, er hats mittlerweile echt drauf :)

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 10. November 2011 - 17:37 #

Absolut! Benjamin schreibt für gewöhnlich sehr gute Tests... ich wünschte, er hätte sich und seine Kompetenz auch Dark Souls gewidmet (ein leidiges Thema, ich weiß :P).

Dark Souls ist Gott (unregistriert) 11. November 2011 - 9:39 #

Daumen hoch! Bester Kommentar im Thread.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 11. November 2011 - 1:18 #

Jo, super Test! Steht alles drin um mich noch mehr auf das Spiel zu freuen. =)

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2122 - 10. November 2011 - 17:34 #

http://www.4players.de/4players.php/tvplayer/4PlayersTV/Alle/25722/81462/The_Elder_Scrolls_V_Skyrim/PS3Xbox_360_Grafikvergleich.html

Hier ein Grafikvergleich XBox und PS3. Das Rennen macht wohl die PS3...

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 10. November 2011 - 18:19 #

Ja, auf dem Video sieht es aus, als hätte sie doppelt so hoch aufgelöste Texturen. Vielleicht liegt es an Bluray vs. DVD? Das hieße auch, man würde die XBox aufgrund des engen Speichers auf der DVD nicht wirklich auslasten.

Ich hoffe, die PC-Version wird besser.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12525 - 10. November 2011 - 17:35 #

Achja ich freu mich auf morgen nur blöde das ich Samstag arbeiten muss und morgen Freitag im Grunde auch keine Zeit habe xD

MarvZockt 09 Triple-Talent - 241 - 10. November 2011 - 17:39 #

Ja, toller Test, haste gut gemacht!! :)

Mein Spiel soll laut Amazon leider auch erst am Samstag kommen. :'(

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 10. November 2011 - 17:50 #

Danke für den Test. Leider kann ich noch immer nicht eure Begeisterung teilen. Erstmal wirken die Bilder im Test total abschreckend auf mich. Das Bumpmapping und die Beleuchtung wirken sehr amateurhaft. Bei hellem aber leicht bedecktem Himmel sind überall pech-schwarze Bereiche zu sehen, was einfach mal unmöglich ist, da dann alles gleichmäßig ausgeleuchtet sein würde.
Nehmt nur euer Titelbild als Beispiel! Das Schwert ist total schwarz auf der Rückseite, am hellen Tage, probiert das mal draußen!

Bäume scheinen nur in 10-m Entfernung Schatten zu werfen. Vegetation ist am Boden Mangelware. Die Gesichter der Character-Modelle wirken so detailarm, dass es mich an Spiele von vor 20 Jahren erinnert.

An den Gedanken der mitlevelnden Gegner kann ich mich immer noch nicht gewöhnen.

Das umständliche Menü ist auch nicht gerade eine Glanzleistung.

Ich warte defintiv auf einen PC-Test und vermutlich sogar auf Community-Patches.

vicbrother_ (unregistriert) 10. November 2011 - 22:14 #

Das sind grafische Fehler wie bei den Beweisen zur Mondlandung ;)

Aber dein Hinweis ist korrekt, ich denke die Engine hat da Schwächen. Andernfalls würde es als 3D-Objekt ja korrekt berechnet werden.

Insgesamt würde ich das Spiel dank der Gegnerlevel-Berechnung und der älteren Grafik eher auf max. 9.0 einschätzen. Aber insgesamt bin ich ja eh kein Freund von Punktwertungen. Daher würde mir das Fazit: "Bestes Open-World-RPG mit riesiger Welt" reichen und vermutlich auch unterschreiben.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4482 - 10. November 2011 - 17:49 #

Guter Test. Ich wollte mich dem Spiel bis jetzt ja verweigern, da mir der Vorgänger gar nicht gefallen hatte. Aufgrund dieses Tests denke ich jetzt aber ernsthaft darüber nach es mir morgen doch noch zu kaufen. Vor allem da extra erwähnt wurde dass es die großen Sünden des Vorgängers nicht wiederholt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 10. November 2011 - 17:52 #

Aber das stimmt ja nicht ganz. Denn es gibt laut anderen Tests sehr wohl Gegnertypen die mitleveln, nur mal als Beispiel.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 18:17 #

Außerhalb von Dungeons?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 10. November 2011 - 18:25 #

Gute Frage, ich habe es ja nicht getestet, daher zitiere ich einfach mal:

"Manche Gegnertypen (insbesondere untote Draugr-Krieger und Banditen) leveln mit dem Helden mit, andere hingegen nicht. Das führt zu teils hanebüchenen Quest-Strukturen. Beispielsweise treffen wir als erfahrener Weltenretter der Stufe 20 (von 50) im allerersten Auftrag für die kaiserliche Armee auf extrem starke Banditen, während wir in den folgenden Missionen ganze Hundertschaften schwächlicher Sturmmantel-Soldaten schnetzeln. Zugleich fehlt uns als Veteran teilweise die Herausforderung, weil wir selbst dann noch kinderleichte Neulings-Aufträge bekommen – ein (vorhersehbarer) Nachteil der spielerischen Freiheit."

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 18:41 #

Nur eine Idee:

Man kann es ja anders machen. Jede Klasse, Rasse oder auch jedes Individuum hat die Möglichkeit, sich während des Spiels selbst weiter zu entwickeln. Aber eben unterschiedlich schnell. Ein dusseliger Ork ist vermutlich lernresistent. Aber ein Söldner begreift schneller. Auf diese Weise könnte sich der Spieler in einer sich realistisch wirkenden dynamischen Welt bewegen. Halt genauso, wie wir das tagtäglich in der realen Welt erleben.

Beispiel: Wenn z.B. ein Schmied ständig von Wölfen angegriffen wird, nimmt er Kampftraining bei einem Soldaten und bezahlt ihn. Danach ist er stärker und kann die Wölfe leichter besiegen. Was aber auch bedeutet, daß er dem Spieler ordentlich eins auf die Glocke geben kann. Stärker als vorher.

So könnte ich mir das "mitleveln" viel angenehmer vorstellen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 18:43 #

Hmmm, das macht mich jetzt schon stutzig:

Denn während es Draugr-Krieger nur in Dungeons zu geben scheint (und dass da mitgelevelt wird beim ersten Betreten, schreiben wir ja) und Sturmmäntel fast (!) nur außerhalb von Dungeons vorkommen -- beides würde sich also nicht zwingend mit unseren Erkenntnissen beißen --, kommen Banditen vor allem in der Oberwelt vor.

Was ist denn die Quelle?

Unhold 05 Spieler - 39 - 10. November 2011 - 18:44 #

Gamestar

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 10. November 2011 - 21:01 #

Ja, da muss ich euch Testern voll vertrauen. Ich habe es ja noch nicht gespielt. Nur ist mir diese Mitlevel-Thematik sehr wichtig, denn sie raubte mir immens die Stimmung in Oblivion, während ich Risen als Beispiel sehr genossen habe.

Aber davon abgesehen könnte ich mir auch Hybrid-Lösungen besser vorstellen. Mit gewissen Stufenanstiegen könnten z.B. einige Gegner dann sichtbar bessere Rüstungen erhalten haben, natürlich storybedingt und in einer Mission erklärt. Dann wäre das Mitleveln integraler Bestandteil der Story und absolut glaubwürdig.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. November 2011 - 3:54 #

Ich fand das Mitleveln in Fallout 3 sehr gut gemacht. Wenn du ein Gebiet das erste Mal betrittst, bekommt es Gegner verpasst, die auf dein aktuelles Level passen. Und am diesem Zeitpunkt ist in dieser Gegend dieser Gegnertyp zu finden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 10:33 #

So ist es ja auch bei Skyrim in den Dungeons.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 10. November 2011 - 17:52 #

Hmmm, also Vanilla tu ich mir nicht an, aber die Game-Of-The-Year-Edition mit allen DLCs wirds dann wohl nächstes Jahr zu Weihnachten geben.
Bis dahin muss ich erstmal Fallout 3 und Fallout NV zuendezocken...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94213 - 10. November 2011 - 17:55 #

Naja, super! Das klingt alles so, als würden die kleinen Mängel durch diverse Patches oder Mods behoben werden können. Jetzt muss ich nur noch mit der mangelnden Geduld kämpfen... ;)

volcatius (unregistriert) 10. November 2011 - 17:58 #

Klingt ja besser als erwartet, Oblivion konnte mich nicht so begeistern und empfand ich als sehr steril und mit den angesprochenen Sünden.
Bioware dürfte als RPG-Schmiede auf den dritten Platz zurückfallen, aber anscheinend möchte man eh weg vom Rollenspiel.

General_Kolenga 15 Kenner - 2866 - 10. November 2011 - 18:07 #

Klingt toll!! ..leider verschreckt mich das Tundra, Eis und Schnee Setting immer noch, mal sehen, ob ichs mir hole

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 18:11 #

Kein Freund der Nord? :)

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3418 - 10. November 2011 - 23:07 #

Muss halt mal eine Mallorca-Edition erscheinen ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 47555 - 12. November 2011 - 11:38 #

Ich finde gerade dieses eher raue Setting toll. Ich fand ja auch Nordmar in Gothic 3 richtig stimmungsvoll. Für mich ist das also genau richtig. Aber das ist sicher Geschmackssache.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32562 - 10. November 2011 - 18:25 #

Klingt gut, aber woher die Zeit nehmen? ..Arg...

Azzi (unregistriert) 10. November 2011 - 18:38 #

Das beste Rollenspiel des Jahres ist Witcher 2 ihr Banausen. Open Worlf Pff brauch kein Mensch verirrt man sich eh nur ständig :P

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 11. November 2011 - 17:21 #

Wollte ich auch schon schreiben, aber The Witcher 2 hat nur 8,5 bekommen, und über Bewertungen streiten...

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2516 - 10. November 2011 - 18:47 #

Der Test hat mich angefixt! Na ja, eigentlich schon die ganzen Vorberichte, aber dieser Test hat jetzt den Ausschlag gegeben.

Eben gerade schnell losgelaufen, kurz bei GameStop rein, die haben noch nicht verkauft. Also weiter zu Saturn. Und hurra, dort steht das Spiel schon im Regal, zwar mit dem fetten Hinweis: "Erst am 11.11.2011 spielbar.", aber was solls, ich muss eh gleich noch zur Arbeit und bin so zwischen 1 Uhr und 2 Uhr zurück. Hoffentlich hat Steam dann schon aktiviert.

49 €uro hat es mich nun gekostet und ich möchte endlich loslegen.

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 19:03 #

ich werds nie kapieren, warum deutsche so das geld rausschmeissen.
das spiel kommt demnächst bei mir an, hat ca. 22 eur gekostet (zavvi). aber ok.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 19:05 #

Wenn jeder Mensch immer optimal handeln würde und Preise perfekt vergleich, gäbe es keinen Markt und kein Handeln.

Ich zahl auch aus bequemlichkeit immer die vollen 50 euro bei Media markt. Man hats ja ^^

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2516 - 10. November 2011 - 19:09 #

Warum auch nicht, wir sind ja schließlich die "reichen" Europäer, alle wollen unser Geld.^^
Nein, keine Ahnung, wahrscheinlich hast du auch recht, aber ich habe im Moment etwas Geld übrig und wollte mich nicht in Geduld üben beim Versand. Es war eine kleine Kurzschluss-Reaktion, als ich eben losmarschiert bin. Egal, so kann ich schon heute Nacht zocken und muss nicht bis Montag(?) auf meine Bestellung warten.

antares 11 Forenversteher - P - 673 - 10. November 2011 - 19:53 #

Naja, Zavvi listet Skyrim momentan für 30 Britische Pfund und das sind immerhin ca. 35 €. ;)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 10. November 2011 - 20:53 #

Die kurbeln damit wenigstens die eigene Wirtschaft an und hauen es nicht dem Ausland in den Rachen.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1261 - 12. November 2011 - 9:00 #

Ich tue es z.B. weil ich es kann. Geizmentalität ist mir zuwider. Wenn ich etwas haben möchte, kaufe ich es mir. Wenn es 20€ mehr kostet, ich es dadurch aber einige Tage früher bekomme, wird es halt gekauft.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 10. November 2011 - 18:54 #

schon am installieren :D freitag keine uni und das ganze wochenende dazu noch zeit :D

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2516 - 10. November 2011 - 19:04 #

Hm, wie installierst du denn schon? Bei mir am Rechner sagt mir Steam immer wieder: "Dieses Spiel ist noch nicht veröffentlicht." oder so ähnlich. Oder redest du von der Konsolenversion?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 19:06 #

Kannst es bei Steam schonmal vorausladen damit du um 00.01 Uhr direkt einsteigen kannst.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 19:08 #

Sehe grade alle Server sind ausgelastet...

Denke ich kann knicken um 12 uhr pünktlich anzufangen. How lucky das ich frei habe ;D Das wird ne lange Nacht.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2516 - 10. November 2011 - 19:12 #

Ich habe hier die DVD im Laufwerk, dennoch geht es nicht voran. Vorausladen ist leider nicht drin, da ich derzeit nur mit einem Stick surfe wegen Umzug vor kurzem. Aber von der DVD will das Spiel nicht installieren oder gibt es da einen Trick?

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 10. November 2011 - 19:39 #

58% :o

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2516 - 10. November 2011 - 19:52 #

HÄH??? Wie hilft mir das? Aber egal, ich muss jetzt eh zur Arbeit und um halb 2 sollte es kein Problem mehr sein. Viel Spaß allen, die schon ein bisschen eher zocken können.^^

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 19:01 #

uhm, ne, sorry, das beste rpg des jahres ist witcher 2. aber egal.
skyrim ist aber sicherlich das überhypteste spiel des Jahres.

rgottsch 13 Koop-Gamer - P - 1796 - 10. November 2011 - 23:04 #

war da nicht der kleine zusatz Open World RPG? Witcher mag ja vieles sein, aber nicht Open World....

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 10. November 2011 - 19:03 #

Also von den angeblichen 4 Todsünden von Oblivion kann ich nur die 4te bestätigen. Die Übersetzung war echt krass ^^ Zu kurze Hauptstory kann ich nicht unterschreiben. Habe das Spiel über 2 Jahre immer wieder gezockt, eigtl. sogar bis heute, und ich bin immernoch nicht durch. Unendlich Mächtig und Berühmt, aber eben immernoch nicht durch. Dafür gab es zuviel anderes zu tun^^

Die Mitlevelnden Gegner sind in meinen Augen ein zugeständnis an echte Coregamer, am liebsten sollte es in Skyrim so bleiben.

Unlogisches Charakter system sehe ich auch nicht. Bei einem Rollenspiel sollte man so spielen wie man meint und das Spiel genießen. Unbedingt Max Level durch pushen zu erreichen is nicht meins. Ein Kollege hatte mal bei Mystic Quest auf Gameboy nach dem Leveln auf max lvl. alle talente auf 99, mit ausnahme einer die war 98. Hätte er die Punkte etwas mathematisch korrekter geskillt hätte er 4mal 99 hinbekommen. Wer drauf Wert legt, meinetwegen.

Aber solche Aspekte sind natürlich immer Geschmacksache.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 23:15 #

Punkt 3 hast du, glaube ich, missverstanden: Es geht nicht darum, maximale Boni rausschinden zu wollen, sondern darum, für rollengerechtes Spielen nicht bestraft werden zu wollen. Und da spielen halt die geringeren Attributssteigerungen rein, weil du relativ zur Spielwelt mit jedem Levelaufstieg schwächer wirst.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 12:34 #

Hat das Benjamin nicht genau andersherum gemeint? Wenn man die *nicht* charakterspezifischen Fertigkeiten wie Rennen, Springen, Schleichen (bei einem Magier oder Krieger) eingesetzt hat, levelte man auf, aber man hatte dummerweise keine besseren Schwert, Schild und Rüstungsfertigkeiten?

P.S.: Die Werbung macht mich kirre: Bis ich das hier schreiben konnte, musste ich zwei Amazon-Tabs und zwei Animationen wegschalten. Bislang hatte ja GG eine Ausnahme bei meinem Ad-Blocker bekommen ...

Rebbot 10 Kommunikator - 523 - 11. November 2011 - 18:31 #

Finde die Werbung auch echt penetrant hier. Für ein Abo nutze ich GG aber zu wenig - zumindest bisher. Allerdings macht die ätzende Werbung auch nicht wirklich Lust auf mehr.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 21:21 #

Der Kasten stammt von mir, und nein, es ist so gemeint, wie geschrieben.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 10. November 2011 - 23:17 #

das charakter-system der elder scrolls reihe(bis einschl. oblivion, skyrim kennsch noch net) ist halt mal ganz grosser bullshit. grundgedanke zwar gut, aber ausführung totale banane. das hat was mit dem grundsätzlichen aufbau des systems zu tun und nichts mit powergamen.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 10. November 2011 - 23:20 #

Hauptstory: Da geht es um die Hauptstory, nicht um die Nebenstory über die du schreibst. Daher steht da auch Hauptstory.
Und wenn man spielt wie man meint ist es sehr leicht in ner Sackgasse zu landen, eben weil die Gegner mitleveln.

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 19:13 #

WOHO fantastisch !! ich freu mich mittlerweile unermäßlich drauf. zwar wirds niemals gegen witcher 2 ankommen für MICH PERSÖNLICH (da witcher 2 mMn das beste rpg war das ich je gespielt hab. und ich zocke rpgs schon seit 1993 und hab ausnahmslos alle die es wert waren seitdem gespielt), ABER es könnte das zweitbeste spiel des jahres werden

Stefan 12 Trollwächter - P - 1010 - 10. November 2011 - 19:13 #

Skyrim scheint ja ein hübsches und brauchbares spiel zu sein. Aber so richtig erschließt sich mir, auch nach lesen des tests, die wertung von 9.5 nicht - welche ja fast eine gewisse perfektion in allem ausdrückt. Mir erscheint es, dass gamersglobal die wertungskriterien inzwischen ein bisschen zu niedrig hängt (siehe letzte blockbusterwertungen von z.b. rage & modern warfare 3).
Wenn der erste schnee fällt und der hype um skyrim sich etwas gelegt hat, werden eventuell einige erkennen, dass hier etwas zu sensationell gewertet wurde.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 10. November 2011 - 19:30 #

Ich glaube eher, dass beim ersten Schneefall die Fanboys aus ihren Löchern kriechen werden um sich zu beschweren, warum es keine 10 bekommen hat xD

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 14. November 2011 - 21:04 #

Ich beschwere mich warum es keine 10 bekommen hat ! Naja ok das interface, die Konsoligkeit, fehlende Attribute :( Aber hey Mario hat auch 10.0 bekommen, da komm ich heut noch nicht klar drauf.

PapaMosh 12 Trollwächter - 1029 - 10. November 2011 - 19:38 #

Das Wichtige am Test ist der Eindruck, den das geschriebene hinterlässt. Die Wertungszahl ignoriere ich immer, könnte meinetwegen ganz abgeschafft werden.

PapaMosh 12 Trollwächter - 1029 - 10. November 2011 - 19:36 #

Toller Test, Danke! Freu mich riesig auf morgen. Wenn amazon.de das doch nun endlich losschicken würde ...

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 10. November 2011 - 19:40 #

Was keine 10? Vielleicht solltet ihr nen Objektiven Redakteur ransetzen und nicht jemanden, der Rollenspiele hasst!

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 19:52 #

Aehm...also für ein 10 erwarte ich schon ein perfektes Spiel. Skyrim ist da halt eben knapp vorbeigeschrammt.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 10. November 2011 - 20:34 #

und ich dachte die Ironie wäre offensichtlich ;)

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 21:19 #

hmmmmmm.....neeee....is wohl wirklich nicht mein Tag ;P

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7588 - 10. November 2011 - 19:43 #

Pflichtkauf!

Hab die Vorgänger nicht gespielt, aber weiß der Teufel dieses Spiel übt eine riesige Faszination auf mich aus. ^^

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 19:48 #

oblivion hab ich gehasst ! war einfach schlecht mMn.

dagegen:

morrowind war nen traum game. morrowind war eins der besten rollenspiele aller zeiten und in so ziemlich jedem aspekt das gegenteil von oblivion.

je mehr morrowind skyrim insicht hat und je weniger oblivion, desto besser für das game xD

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 15. November 2011 - 17:41 #

Dann wirst du Skyrim wohl nicht spielen wollen. Denn es ist ein noch mehr entschlacktes Oblivion ^^ Es gibt keine Attribute mehr. Ein Magier macht dir somit als Krieger oder Zauberer den gleichen Dmg, nur deine Rüstungsklasse wird noch als modifikator herangezogen.

e6gh7u9j (unregistriert) 10. November 2011 - 19:42 #

WoW die haben tatsächlich das KonsolenMenu für PC übernommen omg! Dragon Age: Origins hat gezeigt, was ein Spiel kann, wenn man es für PC entwickelt.

TheWitcher (unregistriert) 10. November 2011 - 20:10 #

Ich habe es, Amazon sei Dank! :) Jetzt noch schnell das Kind ins Bett bringen und dann geht's los!

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 10. November 2011 - 20:35 #

Gemeinheit....meins ist noch nicht da. Ich will mein Geld zurück. Amazon zerschlagen !!!!!!11!!!1!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 10. November 2011 - 22:05 #

Die Lieferung eines Kindes dauert neun Monate, da kann Amazon nichts bei machen ;) .

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 11. November 2011 - 15:37 #

;). Heute kams (Skyrim ..nicht das Kind ;) ). DIe ganze Firma war begeistert vom Unboxing meiner Collectors Edition ;)

Claus 29 Meinungsführer - - 114950 - 10. November 2011 - 20:21 #

"Dennoch dürfte es den einen oder anderen Patch dauern, bis auch penible Menschen voll zufrieden sind"

Und ich dachte tatsächlich immer noch, dass vor allem ein Tester besonders penibel sein muss.
Aber siehe, man lernt immer wieder etwas neues.

Merkwürden.

Larnak 21 Motivator - P - 25895 - 12. November 2011 - 5:30 #

Dem Tester wäre das gar nicht aufgefallen, wenn er nicht einen peniblen Blick auf das Spiel hätte, oder? :o

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9888 - 10. November 2011 - 20:23 #

Klasse Test. Und macht das Spiel, das mich eigentlich nicht mehr soooo interessiert hat, wieder wahnsinnig interessant. Ich finds super, auf welche Kleinigkeiten ihr achtet, die dem 08/15-Spieler sicher nicht auffallen.

Außerdem mal ein Sonerlob an Jörg: Ich hab mir beim besten Willen nicht alle Kommentare durchgelesen, aber dass er sich so an der Diskussion beteiligt und Fragen beantwortet, finde ich top!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 10. November 2011 - 20:51 #

Was ganz anderes: Ab 1 Uhr MEZ ist die Steamversion wohl spielbar. Viel Spaß!

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 10. November 2011 - 20:59 #

Eine Stunde länger warten... :(
Ich sitze hier auf glühenden Kohlen! :D

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1315 - 11. November 2011 - 0:05 #

Danke Herr Langer....jetzt bin ich um 50 Euronen ärmer und warte auf das Christ...ääähh Steamkind. :)
Achja und ich mus Morgen arbeiten. Kann mit wer n Attest austellen?

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 21:08 #

sone schei***, sitz hier am mondsee ohne computer und das noch mind. 3 monate.
ICH WILL HIER RAUS UND NACH SKYRIM

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 12. November 2011 - 7:31 #

Du sitzt auf dem Mond ohne Computer und kannst trotzdem kommentieren? Wow. :-)

Vaedian (unregistriert) 10. November 2011 - 21:57 #

Das User Interface ist ja noch schlimmer als bei Oblivion. Eine absolute Katastrophe! (auf dem PC)

Hoffentlich fixen die Modder das bald.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2186 - 10. November 2011 - 23:03 #

Geb ich dir ganz Recht!
Das Interface ist verschlimmconsoliert!
In der Hinsicht ist Bethesda immun.
Ich hoffe auch baldige Interface-Mods.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7773 - 10. November 2011 - 22:07 #

Schöner Test zu einem offensichtlich wohl schönen Spiel. Da ich aber weder Zeit habe, noch so sehr auf die klinisch-reinen High-Fantasy-Morrowind-Rollenspiele stehe (vielmehr gefallen mir da die dreckig-düsteren realistischeren wie The Witcher und Gothic/Risen), warte ich dann mal in aller Ruhe auf die GotY-Edition irgendwann mit all den DLCs, die noch kommen werden, ausgebesserten Fehlern und bis dahin erschienenen verbessernden Mods.

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 1:57 #

hatte witcher 1 und 2 auf der platte..spätestens nach 10h hab ichs dann aber bleiben lassen - war mir zu öde/starr das ganze.
nichtmal verkaufen konnte ich die ware, die dvds waren völlig zerkratzt (bin umgezogen).
tja und dann sind sie im müll gelandet. schade eigentlich, war díe sammleredition (vom freund meiner scwester bekommen).
bin so gespannt auf SKYRIM...open-world ftw :D

Tassadar 17 Shapeshifter - 7773 - 12. November 2011 - 23:40 #

Tja, so unterscheiden sich die Geschmäcker.

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 10. November 2011 - 22:13 #

Schöner test,auch wenn ich die Grafik immer noch nicht mag,Texturenschärfe,beleuchtung e.t.c. einfach zu minderwertig,werd ichs wohl trotzdem Zocken.Ach ja,noch mehr werbung auf eurer seite,die sich penetrant in den fordergrund schiebt,und die hälfte des bildes verdeckt,und ihr könnt meinen Acc löschen,ist ja wirklich schlimm geworden bei euch.

Janno 15 Kenner - 3468 - 10. November 2011 - 22:22 #

Also ich werd morgen zu dem 55km entfernten Gamestop tingeln, denen zwei CoDs auf den Tisch knallen und Skyrim (für die PS3) für 9,99€ mitnehmen.
Ich mag einfach die Bethesda-Spiele, obwohl ich noch kein Spiel von denen durchgespielt habe. Jedoch war immer die Technik Schuld :)
Bin SEHR gespannt auf Skyrim.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1600 - 10. November 2011 - 22:45 #

Wie siehts denn aus für neu einsteiger? Mus man die vorigen teile gespielt haben um die story zu verstehen?

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 10. November 2011 - 23:27 #

Das wäre neu. Die Story von Elder Scrolls Spielen ist immer nur in Andeutungen und Nebensächlichkeiten im nächsten Spiel zu bemerken. Bisher war die Story auch nie groß und wichtig ausserhalb des betreffenden Spiels.
Wie es hier aussieht weiss ich aber nicht, über Arena und Daggerfall kenne ich nur Hörensagen.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 12:36 #

Nein, musst Du nicht. Ein paar Mal kommen Anspielungen auf Personen des Vorgängers vor, aber das war's.

dersimmelohnelogin (unregistriert) 11. November 2011 - 15:01 #

Danke!

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3418 - 10. November 2011 - 23:13 #

Im Winter sollte man alle Freunde abschaffen... ;-)
Wie soll man denn all die Spiele durchdaddeln?

Wieviel Überstunden machen denn die Redakteure aktuell?^^

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 23:19 #

go Google;
search; skyrim crash :)

jeah, ein hoch auf Betatester.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2186 - 10. November 2011 - 23:22 #

Jetzt mal ehrlich, was spricht dagegen das Spiel bei Steam zu kaufen, installieren und mit Steam-Crack zu spielen?
Bethesda hat Euer Geld und Ihr könnt das Spiel spielen und musst euch nicht gängeln lassen.

Anonymous (unregistriert) 10. November 2011 - 23:55 #

Crack = verboten, unterstütz ich öffentlich natürlich nicht.
Und helfen tut nur eines: totaler Boykott. (steam & Co. und
natürlich in jedem forum deine Meinung kundtun, mit ner E-Mail
an den Hersteller, in der drin steht, wieso du nicht kaufst.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. November 2011 - 3:49 #

Die Steam AGB spricht dagegen.
Mit der Logik könntest auch n Fahrrad auf der Straße mitnehmen und dafür 200 Euro hinlegen.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2186 - 11. November 2011 - 12:28 #

Mit deiner Logik bin ich nicht einverstanden:
Das "Fahrad" habe ich ja schon gekauft. Ich modifiziere es nur.

furzklemmer 15 Kenner - 3131 - 10. November 2011 - 23:52 #

Mir fehlt ein Satz für Menschen, die Rollenspiele lieben, aber mit Morrowind und Oblivion nichts anfangen konnten. Mit Fallout dagegen schon. Ja, die gibt es. Soll ich TES mit Skyrim noch eine Chance geben?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 9:59 #

Wenn dich die Open-World-Art von Morrowind und Oblivion komplett abstößt, wirst du mit Skyrim auch nicht glücklich werden. Wenn dich aber Spezielles abgestoßen hat (fehlender roter Faden, Charaktersystem, solche Sachen), solltest du schon mal einen Blick auf Skyrim werfen. Es wirkt weniger generisch, ist aber im Vergleich zu einem Mass Effect 2 immer noch generischer. Wenn du Fallout New Vegas mochtest, halte ich die Chancen hoch, dass es dir gefällt (wenngleich FNV ganz anders ist, viel abgedrehter -- Skyrim nimmt sich selbst ernst).

furzklemmer 15 Kenner - 3131 - 12. November 2011 - 1:29 #

Das ist doch mal ne Aussage. Danke, Jörg! In der Tat habe ich New Vegas sehr gemocht. Wobei das Szenario wahrscheinlich am meisten Einfluss darauf hatte. Roter Faden und Generik sind wichtige Punkte, die mich bei Morrowind/Oblivion gestört haben. Generik aber weniger auf die Spielwelt, als auf die Charaktere bezogen. Da wollte einfach kein Gefühl aufkommen, weder Sympathie, noch Antipathie, noch Interesse. Das ist jetzt auch nicht gerade die Stärke von FNV, aber da gibt's immerhin noch Caesar, Yes-Man und zahlreiche weitere "sehr eigene" Charaktere, mit denen man einfach reden will. Ich schau mir jetzt mal das Test-Video an und werde dann entscheiden, ob das Ding unter den Weihnachtsbaum kommt.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 13. November 2011 - 16:07 #

Fallout und Elder Scrolls haben ja auch rein garnichts miteinander zu tun, es überrascht mich garnicht das es solche Leute gibt. Bei Fallout 3 oder New vegas sieht das anders aus.

Politician 12 Trollwächter - 1110 - 10. November 2011 - 23:53 #

Hört sich für mich immer noch nicht toll an aber jedenfalls so, dass man das Spiel mal testen könnte.
Ich spiele ja RPGs sehr gerne aber mit Bethestha werd ich einfach nicht warm. Habe Morrowing und Fallout 3 gespielt und fand beides echt schlecht.
Aber jedenfalls das Charactersystem von Skyrim klingt ganz interessant. Oblivion kam für mich schon aus dem Grund nicht in die Tüte.
Schöner Test soweit.....macht Lust aufs Spiel obwohl ich vorher überhaupt keine hatte.
Ich warte trotzdem noch Meinungen aus RPG-afinen Foren ab, da etwas mehr über das Gameplay sagen.
Die Kämpfe klingen leider erneut recht langweilig und Quests waren ja bisher auch nicht Bethesthas Stärke.
Wenn ich mit Dark Souls durch bin, guck ich aber sicher mal rein....bis dahin sollte das Spiel auch günstiger sein.
Das geht ja bei Bethetha meist recht flott.

Azzi (unregistriert) 11. November 2011 - 0:01 #

Hehe geht mir ganz genauso. Ich bin ein RPG Spieler der halt den roten Storyfaden braucht und bei Oblivion war der schon weg wie man aus den Katakomben auskommt. Fallout fand ich das Setting nicht so toll, dazu kam die grottenschlechte Engine die immer ruckelte aber trotzdem nur mittelmässige Grafik bot.

Ich werd trotzdem Skyrim ne Chance geben denke ich hols mir als UK Import, das brauch dann oft ja ein paar Wochen, bis dahin hab ich hoffentlich die Zeit mich diesem Spiel hinzugeben.

Suzume 14 Komm-Experte - 1932 - 11. November 2011 - 0:09 #

Hier hoffen einige auf Mods und erwähnten auch bereits den Leveleditor - beim Überfliegen des Tests habe ich davon jedoch nichts gefunden (gründlicher lesen?).

Gibt es das TESCS auch wieder für Skyrim? Ist da schon was bekannt?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 11. November 2011 - 0:15 #

Ja, gibt es, allerdings nicht mit auf dem Datenträger, sondern erst später als Download. Das und die Tatsache, dass der Test bislang nur auf die Konsolen-Versionen eingeht, sind die Gründe, warum dazu noch nichts drin steht.

Passende News: http://www.gamersglobal.de/news/31584/the-elder-scrolls-5-skyrim-modding-kit-offiziell-bestaetigt

SuzumeInkognito (unregistriert) 11. November 2011 - 11:00 #

Danke, John.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 11. November 2011 - 11:08 #

Gerne doch :)

Kriesing 19 Megatalent - - 14092 - 11. November 2011 - 0:29 #

Ich will diesen Artikel nicht lesen. *spinks* Nein ich bleibe eisern. Solange ich Skyrim nicht selber habe lese ich nix. Wo bleibt mein SKYRIM!!!!

Kriesing 19 Megatalent - - 14092 - 11. November 2011 - 11:33 #

Das Fleisch war willig doch der Geist war schwach. Ich habe den Artikel doch gelesen. Sehr schön geschrieben, gefällt mir ausgesprochen gut. Nur ein Problem, jetzt will ich SKYRIM noch viel mehr. Los Amazon liefer endlich.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 11. November 2011 - 0:59 #

Noch 2 Minuten !! Ich krieg ne Krise xD

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 1:01 #

sagt mal, was werdet ihr zocken ?? ich kann mich nicht entscheiden zwischen nord oder imperial.

auf der einen seite passen die nord einfach am besten zum game. schließlich sind das die einwohner skyrims und so. atmospherisch ideal. auf der anderen seite sind die recht stark auf zweihand ausgelegt, was bissl blöd ist denn man kann dann keine magie mehr nutzen -.-

imperial hingegen können beides richtig ? magie und einhand. das würde mir am besten passen. jedoch haben die wiederrum keine schmiedekunst und heavy armor is auch bissl blöd.

mhh blöde entscheidungen immer xD was denkt ihr darüber ?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 11. November 2011 - 1:05 #

Ich werde Kajhit spielen wenn es die noch gibt, nie einen gezockt. Aber da ich stark auf Dieb skillen will was Tarnung und Scharfschütze angeht, mit einem slight Magie wär Kajhit super.

e6gh7u9j (unregistriert) 11. November 2011 - 1:07 #

Ich habs gerade mal angespielt und genau wie befürchtet: Grauenhaftes Interface und extrem schwammige Steuerung. Ich muss die Mouse-Sensitivity immer manuell nachstellen, sehr nervig und teilweise kann man gewisse Dinge nicht mit einer Taste bestätigen und muss dann extra die Maus nutzen.

Warum nehmen sich die Entwickler nicht mehr Zeit für die PC-Versionen ...wenn ich schon alleine das "Inventory" sehe und das mit Oldschool RPGs vergleiche...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 11. November 2011 - 1:23 #

Wie du spielst es schon? Bei mir steht immer noch nur die Option Vorausladen oO

fr34ky (unregistriert) 11. November 2011 - 1:35 #

warte auch ungeduldig darauf loslegen zu können ... hatte mich auf 0:00 eingestellt ... so ein schmu

fr34ky (unregistriert) 11. November 2011 - 1:36 #

kann es gar nicht abwarten habe steam jetzt schon gefühlte 200 x neugestartet ... aber immernoch preload dort stehen :(

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 11. November 2011 - 1:57 #

warte mir auchn Loch in den Bauch, glaube Neustarten bringt nix, der müsste das eigentlich instant einblenden. Die faulen Schnarchnasen von Valve liegen schon im Bettchen befürchte ich.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 11. November 2011 - 2:00 #

JETZT gehts! Der Button "Spielen" prangt in seiner herrlichen Pracht vor meinen Augen o.O

Tadeus der nicht allmächtige (unregistriert) 11. November 2011 - 2:13 #

Yeah, natürlich Himmelsrand. In Oblivion haben die Leute zwar Skirim gesagt, aber immer noch tausend mal besser als Himmelsrand. Nie wieder eine Deutsche schrottversion.
WoW hats vorgemacht wie schei**e eindeutschung sein kann.

Man kann vieles übersetzten, aber Namen gehören definitv nicht dazu. Oder heißen die Leute in der Stadt auf einmal anstatt Olaf Battleborn Dummbatz Kampfgeborener?
Hört sich schei++e an, ist auch so!

Und wenn jeder zweite Graumähne heist bekomm ich schon so nen Hals nur vom Lesen.

Der Beste war immer noch Fables Twin-Blade -> Zwillingskling und Jack of Blade -> der Messerjack. LOL s´Jacko mimm Messerlie kommt angedoppst. Fu** that sh*t !

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 9:35 #

Ich finde es gut, dass die Version komplett lokalisiert wurde. Es mutet einfach seltsam an, wenn die Dialoge auf Deutsch sind, aber z.B Städte und Charakternamen auf Englisch. Eine RPG- Welt sollte einfach zusammenpassen, und das auch in der Sprache.

Außerdem frage ich mich, was so toll an englischen Namen ist? Bei vielen Spielen ist mir aufgefallen, dass wenn man die englischen Namen übersetzt, nicht gerade originelle Namen dabei herauskommen. Jack of Blade z.b heißt einfach wirklich übersetzt Jack von der Klinge, da passt doch auch Messerjack. Und ich bezweifle dass der name im Englischen soviel mehr Inhalt und Orginalität besitzt.

Außerdem finde ich Himmelrand eine sehr gelungene Übersetzung.

Ach ja Tadeus, wenn du um 1.15 morgens so abdrehst, vielleicht sollte da wer früher ins Bett...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 11. November 2011 - 10:28 #

Du kennst offenbar die Serie nicht sehr gut. Himmelsrand ist absolut üblich und sicherlich kein Zeichen einer schrottigen Übersetzung...

Sciron 19 Megatalent - P - 16517 - 11. November 2011 - 2:19 #

Also die Sache mit diesem Textur-Problem bei installierter 360-Version hat mir schon etwas die Laune verdorben. Dass die Installation nur ca. 3.2 GB auf der Festplatte verbraucht, fand ich von vorneherein schon etwas seltsam. Über die Teils schlappe Grafik musste ich mich dann ebenfalls wundern. Laut den Patch-Notes hat das 1.1-Update das Problem immer noch nicht behoben.

Hab's dann vorhin mal ohne Installation getestet und da kam es schon im "Intro" zu ärgerlichen Rucklern. Die Variante kommt für mich also gar nicht in Frage.

Jetzt werde ich wohl doch das machen müssen, was ich breits in den letzten Tagen befürchtet hatte. Nämlich auf die erste Patchwelle warten, bis derartige grobe Schnitzer behoben sind. Wie können es denn solche vollkommen offensichtlichen Fehler bis in die Release-Version schaffen und werden dann noch nicht mal Day1-gepatcht? Dickes Minus für Bethesda in der Hinsicht.

Zum Glück bin ich noch ausreichend mit Alternativ-Software versorgt. So werd ich mir Skyrim auf jeden Fall nicht antun.

vicbrother (unregistriert) 11. November 2011 - 10:37 #

Warum die Fehler nicht gepatcht wurden? Weil das Release-Datum 11.11.11 viel wichtiger ist, als ein weitgehend fehlerfreies Spiel! Marketing rulez!

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 11. November 2011 - 11:16 #

Hättest du's dir mal lieber für deine schöne PS3 gekauft :>

Sciron 19 Megatalent - P - 16517 - 11. November 2011 - 12:56 #

Um mir dann mehrere hundert Stunden lang an dem unergonomischen Controller die Finger abzubrechen ;)? Neee, danke. Dann wart ich doch lieber auf nen Patch :p.

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 13:06 #

ach wieso. der playsi controller is fantastisch xD ich mag beide, obwohl ic hsogar den playsi controller vorziehe (auch wenn ich den xbox 360 controller am rechner hab xD)

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 12. November 2011 - 4:51 #

Nach 3 Playstation-Generationen haben sich meine Hände bereits an das Profil des Controllers angepasst ;D

Sciron 19 Megatalent - P - 16517 - 13. November 2011 - 2:26 #

Das dachte ich nach Dutzenden von PS2-Spielen auch. Aber wer einmal die liebliche Form eines 360-Pads in seinen Griffeln hatte, will so schnell nicht mehr zum DualShock zurück ;). Nach dem ganzen Texturärger denk ich mir aber mittlerweile auch, dass ich's mir besser für die PS3 gekauft hätte.

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 2:43 #

zock seit 20 Minuten, 2 mal abgestürzt.
Grafik ist mir ausreichend. Lauft flüssig i7-920, GF-260.
Inventarbedienung mehr als mangelhaft. Oder gewöhnungsbedürfig "anders".
Naja, angefressen bin ich nicht, das kann ich beweisen, weil ich lieber pennen geh.

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 3:32 #

Schaut auch mal den Screenshot oben auf S. 7 des Tests an. Dort steht "Gegenstand umbenenne"...mein Gott, was für ein übler Rechtschreibfehler! Die deutsche Version des Spiels scheint also mal wieder ein Totalausfall zu sein. Finger Weg von der deutschen Version!

Ganz ganz großes Eigentor von Gamersglobal.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. November 2011 - 3:46 #

Bestimmt hat Jörg nur auf Schwäbisch gestellt :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 9:50 #

Ein Rechtschreibfehler = Totalausfall. Aber klar, du Held! Danke für das Amüsement am Morgen!

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. November 2011 - 11:40 #

"Verzaubre - Wähl n Gegestand zum Zerstöre aus, um sei Verzaubrung zum lerne, oder kombinier n Gegestand, a Verzaubrung und n Seelestoi, um n magische Gegestand herzumstelle"

da könnte sich doch ein Modder dran setzen, ich fänds cool :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 11:48 #

[edit] Sorry, habe deinen Scherz nicht verstanden. Das soll Schwäbisch sein!

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 11. November 2011 - 12:05 #

Das war doch nur ein Späßle von bolle. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 12:14 #

Das heißt Schbässle, bitteschön. Aber ich hatte es tatsächlich auch noch gemerkt...

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 12. November 2011 - 7:38 #

Leck mi doch am Ärschle. Manche Leut schenierd d´Mugg an dr Wand. :-)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 11. November 2011 - 3:46 #

Hatte 90 Minuten ohne Probleme gezockt. Aber das Interface! Heilige Scheiße! Es ist super umständlich. Oder um es anders zu sagen, es hält sich gerade so am Leben. :D
Da muss definitiv eine Mod her die das aufbessert. Ich denke nicht das Bethesda das für den PC patchen wird.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 11. November 2011 - 7:27 #

Hab jetzt seit ca. 1 Uhr gezockt und muss sagen, bis auf kleine Schnitzer wie das gegner nichtmal kleine mini Wasserflächen betreten können und somit sehr leicht zu kiten sind oder Begleiter keine Ahnung vom klettern haben ist es das Spiel was ich mir erhofft habe. Das Inventar mit seiner Listigkeit ist Gewöhnungsbedürftig, aber jetz nach 5 Stunden zocken ging es flott von der Hand, wenn man sein Inventar kennt ^^ Die Perks sind sehr zahlreich so das man genau das spielen kann was man möchte, aber dennoch vermisse ich die Attribute wie Stärke Gewandheit Schnelligkeit usw. Mochte es immer schnell durch die Welt zu düsen, aber Athletik und Akrobatik haben sie ganz abgeschafft. Fürs schleichen gibt es jetzt auch Erfahrung wenn kein Gegner in der Nähe ist, was das leveln aber sehr leicht macht indem man einfach ständig schleichend durch die Spielwelt rennt ^^

9.5 auf jeden, ich freue mich schon auf morgen wenns weitergeht :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 9:54 #

Naja, das Schleichen macht dich schon deutlich langsamer. Wenn du das inkauf nimmst, finde ich es keinen Exploit, man kann ja auch im echten Leben schleichen, ohne dass es jemanden gibt, der umschlichen werden soll.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 12:39 #

Das Zaubern in freier Natur hilft beim Leveln nicht mehr - Du musst jetzt auf Gegner zaubern. Macht mehr Sinn.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 12. November 2011 - 2:53 #

Alle Zauber ausser der Zerstörungsschule sind levelbar ohne Kampf, was aber auch cool ist. So kann man sich mal einige Stunden mit einem Bett an der Seite in einem Magietrainingsraum austoben und dabei was lernen.

Kamuel 12 Trollwächter - 1178 - 11. November 2011 - 5:19 #

grafikprobs nur bei grafikeinstellungen mit filter jenseits der 2x.. ala alles was höher führt ab und an zu abstürzen mit ner geforce 570 bei mir... auf 2x läuft alles wunderbar

finde das ganze, trotz schwierigkeit "meister", ein wenig zu leicht, hätte mir gewünscht das einen selbst son wolf ala "billig" viecher einen maximal 3ma haun dürfen bis tot.. naja magie ist wieder mal ein wenig zu stark find ich (bei dragon age schon so eine schwäche des spiels)

inventar hätte ich mir sone art diablo gewünscht und interface naja konsole halt.. ist man von the witcher 2 schon gewöhnt (leider)
allgemein lässt es sich mit gamepad angenehmer steuern (allerdings hab ich maus doch iwie lieber bei dingen wo man "zielen" kann)

umfangreichtum ist wunderbar, wünschenswert wären "flächenbrände" oder allgemein das man dinge mit nem feuerball in brand setzen kann (und wenn das holzdorf abbrennt halt pech)

grafik ist angenehm, zumal ich mir ein rpg in photorealistischer grafik noch nicht wirklich vorstellen "mag", und naja ich denke fantasie und realität sollte man trennen.. also ein rpg mit bf3 grafik hmm neee glaub würd ich nich mögen xD

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 11. November 2011 - 16:24 #

Eine GTX570 habe ich auch, aber keine Abstürze mit 8x. Den neusten Treiber nutze ich allerdings nicht, sondern: 285.38

Kamuel 12 Trollwächter - 1178 - 11. November 2011 - 21:04 #

ich den neusten den 62er. ist die frage obs daran liegt, zb rage hat mit dem 62er besser geklappt als mit dem 38er bei mir zumindest o_O

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7073 - 11. November 2011 - 7:24 #

Nach diesem umfangreichen Test, DANKE GG Team, werde ich wohl leider Geld ausgeben müssen^^ Auch wenn ich nicht der RPG Fan bin, so mochte ich Oblivion doch sehr!!

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 9:22 #

wow leute, schaut mal bei steam. sowas hab ich ja noch nie gesehen. das game hat den userrekord gebrochen !! seit mw2 gabs nicht ein einziges mal 100.000 spieler gleichzeitig bei steam.

als das war das allerletzte game, von dem ich sowas erwartet hab. der überhammer xD (das allerletzte, weils nich grade der absolute mainstream shooter oder so ist. is ja schon nen ziemlich umfangreiches rpg. hätte niemals gedacht das soviele sowas spielen xD)

falc410 14 Komm-Experte - 2407 - 11. November 2011 - 10:36 #

Also das Interface, bzw. die Steuerung dessen ist ja abschreckend auf dem PC! Das hättet ihr ruhig dazu schreiben können. Ohne Gamepad geht da gar nichts. Die Maus geht bei manchen Menüs, bei anderen nicht. Ist mir absolut nicht ersichtlich nach welchem System das funktonieren soll. Ich denke das einfach gehörig verbuggt ist da man sich zwar Waffen in die Favoritenliste legen kann, aber von dieser alles nur in die linke Hand (also rechte Maustaste) anlegen kann. Somit ist das Favoritenmenü nicht zu gebrauchen.

Also wirklich erstmal GOTY und einige Patches abwarten.

Edit: Auch lustig ist die Quest NPCs der Mainquest anscheinend sich durch nichts aus der Ruhe bringen lassen. Ich bin am Anfang mit diesem Rebellen geflohen. Als wir im Keller zwei seiner Kumpels getroffen haben, habe ich diese eben mal geröstet. Da kam nicht mal ein Spruch von wegen "Hör auf das sind meine Freunde". Der hat mich einfach ignoriert :) Also zuviele Freiheiten scheint das Spiel ja nicht zu bieten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 10:48 #

Wie hätten wir das schreiben sollen, wenn wir die PC-Version nie gesehen haben? Wir können es wie alle erst seit heute früh auf PC spielen, ein Update folgt im Laufe des Tages.

Beim Favoritenmenü ist es auf der Konsole so, dass du die linke und rechte Triggertaste drückst, um die linke und rechte Hand zu befüllen. Ist auf PC doch sicher ähnlich?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 11:07 #

Hab's gerade ausprobiert, das funktioniert genauso: "Q" drücken fürs Favoritenmenü, dann mit der einen Maustaste die eine Hand befüllen und mit der anderen die andere. Da ich dir zutraue, die linke und die rechte Maustaste auszuprobieren: Wolltest du vielleicht eine Zweihandwaffe anlegen?

Man könnte sich drüber streiten, ob es sinnvoll ist, die linke Maustaste voreingestellt für die rechte Hand zu benutzen und andersrum, aber vermutlich werden die meisten Leute mit links deutlich lieber klicken als mit rechts -- und man kann es ja ändern.

Übrigens: Mich nervt die PC-Steuerung beim ersten Ausprobieren auch, ich habe das Gefühl, ständig zwischen Maus und Tastatur wechseln zu müssen...

falc410 14 Komm-Experte - 2407 - 11. November 2011 - 12:40 #

Ich dachte ihr bekommt eine Sonderversion und dürft schon ein paar Tage früher auch am PC ran. :)

Also ich druecke Q habe dort 2 verschiedene 1-Hand Waffen aber es reagiert nur die Rechte Maustaste (zum ab- bzw. anlegen). Die Linke Maustaste reagiert einfach nicht. Vielleicht starte ich mal ein neues Savegame.

Die Maustasten sind schon gut so eingestellt, es ist nur ein wenig verwirrend am Anfang da dann neben der Waffe ein kleines L oder R angezeigt wird was aber die Hand / den Arm angibt und nicht die Maustaste.

Viel schwerwiegender aber finde ich das bei mir die Maus in vielen Menüs nicht reagiert. Bei der Charaktererstellung konnte ich die Slider z.B. für die Frisuren oder ähnliches nicht mit der Maus bewegen sondern nur mit A und D.
Desweiteren funktioniert das Mausrad zum durchscrollen der Listen auch nicht jederzeit. Ich hab es dann ganz sein lassen und nur noch mit der Tastatur die Menüs navigiert was aber leider auch nicht immer funktioniert. Denn hier schliesst sich der Kreis, auch in der Favoritenliste kann ich nur mit der Tastatur keine Waffen anlegen - hier benötige ich die Maus (wobei bei mir ja eh nur eine Taste geht).

Ich hoffe da wirklich auf einen Patch der ein paar dieser Probleme behebt. Natürlich sind das keine Gamebreaker aber bei einem Spiel sollte man sich nicht über die Steuerung ärgern müssen.

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 13:09 #

ganz ehrlich, was habt ihr alle für nen problem mit der maus/tastatur steuerung am pc ?? mMn steuert es sich ordentlich. ich hab von anfang an kaum probleme damit gehabt. natürlich kotzt das 1:1 von der konsole übernommene interface an, aber nur aus designtechnischen und praktikablen gründen. steuern lässt es sich ideal.

vllt seid ihr nich drauf gekommen, aber man kann das gesamte interface mit WSAD oder den pfeiltasten steuern. steuert sich wunderbar und flüssig. um längen besser als bei oblivion. durch wsad, da man eh zum zocken nutzt, steuert sich das interface unglaublich einheitlich und flüssig. damit hab ich persönlich echt kein problem. schade nur das die das interface ansich so potthässlich gemacht haben und sowenige infos darin enthalten sind. paar mehr infos zu allen gegenständen und z.b. icons wie es früher üblich war wären ganz cool gewesen.

Olipool 15 Kenner - 3963 - 11. November 2011 - 11:04 #

Der Test bezieht sich aber nur auf die XBOX Fassung. Und die Radaktions-Kristallkugel ist grad beim Abstauber.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7073 - 11. November 2011 - 11:58 #

Kann ich mir die mal ausleihen?!? Mein chef will auch immmer wissen wann wir liefern können, mit der einer Kristallkugel habe ich dann endlich mal eine Antwort :D :D :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 12. November 2011 - 2:56 #

Du musst in der Favoriten Liste mehrmals drücken mit der Linken und Rechte Maustaste , so bekommst du jede gewünschte Kombi.

Ich hab jetz ca. 10 Stunden Spielzeit und habe mich ich sage mal "arrangiert" mit dem Interface. Aber es ist noch ok, also auf jedenfall ohne Gamepad spielbar.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 11:57 #

Schöner Text. Was mir auffiel:

- Der Plural von Jarl ist Jarl.
- Die untoten Gegner heißen Draugr.

Ich muss das wissen. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 13:13 #

Zu Befehl, Übersetzungsmeister!

SWTOR HATER (unregistriert) 11. November 2011 - 17:14 #

Magst nicht nochmal ein Artikel über SWTOR schreiben? Der war so schön polarisierend.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 20:59 #

Vielleicht, wenn das Ding ein paar Tage auf dem Markt ist? Mein WoW-Konsum ist derzeit stark zurück gegangen. Müssen wir natürlich auch mit Meister Langer absprechen.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5994 - 11. November 2011 - 18:19 #

ach, du warst das...

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 11. November 2011 - 18:47 #

Hey Mick, wie wäre es mit einem Test zu "Take On Helicopters"? Auf deine Einschätzung als alten Hubschrauber-Freak würde ich sehr viel Wert legen. :-)
Ach und zu Roland: Tolle Teamarbeit. Die Übersetzungs ist wirklich toll geworden. Hätte man dir schon bei Oblivion zumuten sollen.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5994 - 11. November 2011 - 19:51 #

Da musst du Jörg fragen, ob der mir den Auftrag gibt. :-)

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 21:02 #

Hallo Rondidon,

danke für die Blumen. :) Ich habe zwar alle Texte gelesen und gegebenenfalls auf Linie gebracht, alles in allem hatten wir in Hochzeiten aber um die zehn Übersetzer am Start. Alleine hätte ich rund eineinhalb Millionen englische Wörter im Leben nicht rechtzeitig übersetzt bekommen.

Wenn Dir die Übersetzung gut gefällt, wäre mein Vorschlag, das auch Bethesda Deutschland mitzuteilen. Adresse müsste ja im Handbuch stehen oder auf der Webseite einfach mal schauen - die freuen sich sicher über Feedback aus der Spielergemeinde. :)

Viel Spaß in Himmelsrand!

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 12. November 2011 - 7:42 #

Keine schlechte Idee. Sobald ich es durch habe, werde ich das machen. Auf dass du dir bald Richard Garriots Mansion von dem Honorar kaufen kannst. :-)

Lexx 15 Kenner - 3494 - 11. November 2011 - 12:00 #

Boa ey, das PC Interface ist ja so eine Mistscheiße. Nicht mal Oblivion, Fallout 3 und New Vegas hatten so ein verkacktes Interface. Echt. Das ist unglaublich. Ich sollte wohl überrascht sein, aber wieso bin ich das nur nicht...

falc410 14 Komm-Experte - 2407 - 11. November 2011 - 12:42 #

Davon abgesehen das man das Interface so gut wie nicht mit der Maus bedienen kann finde ich schon viele Paralleln zu den genannten Spielen. Auch dort hat es mich immer tierisch genervt am PC so ein doofes Konsolen Interface benutzen zu müssen. Da verschwendet man unglaublich viel Spielzeit beim navigieren im Interface anstatt mit dem eigentlichen Spiel.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 11. November 2011 - 15:57 #

Wortwahl bitte, Wortwahl...

Lexx 15 Kenner - 3494 - 11. November 2011 - 19:19 #

Ja, meine Wortwahl drückt wirklich nicht genug aus, wie beschissen das Interface auf dem PC ist.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 21:02 #

Mal die Maus weggelegt und mit wasd und/oder den Pfeiltasten an den Start gegangen?

Lexx 15 Kenner - 3494 - 11. November 2011 - 21:40 #

Klar, später. Aber ich sitze am PC, ich will Maus und Tastatur nutzen. Das war bis dato noch nie ein Problem in Bethesda-Spielen.

Ich dachte, dass nach dem miesen Interface in Fo3/NV jetzt endlich was besseres kommt. Aber nope... war wohl zu schwer.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21026 - 12. November 2011 - 11:53 #

So sind eigentlich alle Bethesda Spiele: Interface ist einfach *zensiert* Aber denk in max 2 Wochen (eher früher) haben Modteams das bereinigt und basteln ein gutes Interface. Kauf mir seit Morrorwind die Spiele der Firma einfach 2-3 Wochen später :P und ärgere mich net mit den Kleinigkeiten rum. Aber muss dir Recht geben: Die Arbeit ein PC-Interface zu basteln wäre für die Leute in der Firma ein Klacks gewesen. Hier verlässt man sich zu sehr auf die Mod-Community und das schon seit Jahren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 12. November 2011 - 19:54 #

Ich habe es mittlerweile auch mal länger mit Tastatur und Maus versucht, nachdem ich die Stunde der Kritiker (kommt übrigens heute am späteren Abend...!) aufgzeichnet hatte. Nach etwa 10, 15 Minuten ging sie ganz gut von der Hand, aber einige Aussetzer (an ein paar Stellen kein Enter zum Bestätigen möglich, zwingend Mausklick nötig) nerven mich schon. So sehr ich das bessere Kamerajustieren via Maus mag: Ich spiele mit Gamepad weiter. Eine Katastrophe ist die PC-Steuerung aber ganz sicher nicht.

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 11. November 2011 - 12:17 #

Klingt nach einer riesigen Spielwelt auf die man sich einlassen kann. Atmosphere und gutes Gameplay.
Genau das auf das ich gewartet habe... Hoffentlich ist es nachher da.
Endlich mal wieder in nervöser großer Erwartung auf ein Game ;-)
Und noch ein Kompliment an den Tester, liest sich ausgezeichnet. *mundabwisch*

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 11. November 2011 - 12:50 #

Nur mal zur Information, wie hübsch Oblivion mit einigen Mods aussieht, deutlich besser als das aktuelle Skyrim:
http://www.youtube.com/watch?v=t95gbVdPQgs&feature=list_related&playnext=1&list=SP27E97B06195E0E5D

Da gibt es höher aufgelöste Texturen, realistische Wasser-Effekte, Ambient Occlusion, Godrays (Sonnenüberstrahlung) und man kann sogar aus Fenstern mit licht-brechendem Glas aus den Gebäuden rausschauen.
Von den besseren Character-Modellen gar nicht erst zu reden.

Der Idealist (unregistriert) 11. November 2011 - 13:15 #

Kaum auszumachen was die Modder nun aus Skyrim rausholen!

thetuesdaydude 13 Koop-Gamer - 1103 - 12. November 2011 - 12:15 #

Ja da bin ich auch schon gespannt.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 11. November 2011 - 13:19 #

Und Skyrim wird dann in ein paar Monaten noch besser aussehen. ;)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 11. November 2011 - 13:36 #

Schaut mal genauer hin. Bei Skyrim gibt es gerade beim Terrain unglaublich kantige Objekte. Das kann man mit Shadern und Texturen nicht retten und ich halte es für zweifelhaft, dass Modder die ganze Geometrie überarbeiten, falls das überhaupt geht.

Wir sollten es realistisch sehen. Es handelt sich um ein Konsolenspiel und wurde dafür designt. Man kann es mit etwas Eyecandy aufpäppeln, aber es wird nie ein PC-Spiel werden.

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 11. November 2011 - 20:15 #

Du hast an Skyrim aber auch einen Besen gefressen, was? Das Spiel ist trotzdem toll. Außerdem sparts ja auch Geld. Ich spiele immer noch auf meiner altgedienten Geforce 8800. Aber trotzdem hast du natürlich recht: Es wäre mit einigem Mehraufwand auch mehr drin gewesen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 11. November 2011 - 20:28 #

Ich habe keinen Besen gefressen. Ich finde es nur schade, dass so elementare Beleuchtungsfehler gemacht werden und dass sogar Indies bessere Grafiken hinbekommen. Ich habe mit der Unity Game-Engine bereits detailliertere Szenen erstellt.

Aber ich verstehe das Problem, das sind die Konsolen.
Und ich bezweifele nicht, dass es euch Spaß macht. Ich bin da als Grafiker und Modellierer natürlich etwas mehr voreingenommen und habe da weitaus mehr Probleme, an denen ich mich berufsbedingt störe.

Schau nur den Link zu Oblivion mit Grafik-Mods an, was für ein Unterschied!

Jedenfalls muss ich meinen Kunden höhere Qualität liefern, sonst würde ich nichts verdienen.

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 11. November 2011 - 22:14 #

Wobei man dazu sagen muss, dass auch Stil für das Endergebnis wichtig ist. Und der Stil passt trotz aller Kompromisse sehr gut zusammen und wirkt sehr stimmungsvoll und glaubwürdig. Kein Uncanny Valley Problem. Klar, die Oblivion-Mod sieht trotzdem erstmal besser aus. Aber solange das "Gefühl" stimmt, ist mir der Rest gleich.
Gut Modellieren heißt nicht nur hochdetaillierte Szenen entwerfen zu können, sondern auch im Hinblick auf Stil und Performance den besten Kompromiss zu treffen. Das gelingt Himmelsrand als Multiplattformtitel ganz gut.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 11. November 2011 - 22:56 #

Von Stilsicherheit gehe ich mal aus, sonst wäre es jat total amateurhaft. Das sollte Dir doch eigentlich auch klar sein als Entwickler ;)
Jedes erfolgreiche Indie-Spiel ist absolut stilsicher.

Mir geht es darum, dass ich 2011 ein optisch schwächeres Spiel bekomme, verglichen mit dem modifizierten Vorgänger. Das ist einfach schade und veranlasst mich auf Mods zu warten. Gleichzeitig habe ich dann den Vorteil, später auch die DLCs in einem Bundle zu bekommen, Geld zu sparen und alles in einem Rutsch in "hübsch" zu spielen.

Leider hatte ich das bei Oblivion verpasst, weil ich es zu früh gespielt habe und ein 2. mal spielen ist of nicht mehr so reizvoll. Ich übe mich also in Geduld.

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 12. November 2011 - 7:26 #

Das ist oft eine gute Entscheidung. Habe ich bei Witcher 1, GTA 4 und Deus Ex 3 auch so gemacht. Aber Skyrim ist halt was anderes. :-)

Übrigends plädiere ich insgeheim ja schon seit Monaten dafür, dass du deine Auftragsarbeiten ein wenig zurücksteckst und dich an deine Remake-Idee mit dem U ranwagst. Da wirst du mal richtig gefordert und erfüllst so manchem einen Traum. Schon mal darüber nachgedacht?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 12. November 2011 - 10:02 #

Ja, das U-Remake ist ein großer Traum von mir. Ich brauche vermutlich ein paar Leute, die da mitmachen.

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 12. November 2011 - 10:35 #

Ein kleiner Prototyp kann nicht schaden, um Überzeugungsarbeit zu leisten ;-) . Und falls es danach konkretere Pläne gibt und ein kleines Budget dahintersteckt, finden sich sicher einige Talente. Vielleicht kannst du das ja auch mit deinem Distributionmodell verbinden. Aus den Assets sollten sich ja einige Pakete stricken lassen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 12. November 2011 - 3:01 #

Kam mir gleich in den Sinn, das die Grafik wohl mit mehr Power ausgestattet ist, aber durch diesen Reallook schlechter rüber kommt als bei Oblivion.

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 12. November 2011 - 11:36 #

Nein besser finde ich sieht das nicht aus. Dazu ist die Oblivionwelt einfach zu langweilig, zu leer. Da wirkt Skyrim grafisch hochwertiger.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 12. November 2011 - 14:14 #

Dabei sollte man aber auch erwähnen dass die Masse an Mods auch schnell ein Programm, was eh gerne am abstürzte, noch mehr zum Absturz brachte. Dann dass viele Modds inkompatibel waren oder zu Grafikfehlern führten.

Habe bei Oblivion sicher das Spiel gut 30 Mal neu installieren müssen, weil immer irgendeine Mod dann doch nicht kompatibel mit einer anderen war obwohl es anders angegeben wurde. Irgendwann war dann das Gesamtding nach meinen Wünschen fertig ruckelte aber wie sau.

Sollte also nich unerwähnt bleiben dass so eine Grafikpracht dann auch ein PC Monster und sehr sehr viel Geduld beansprucht.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 13. November 2011 - 4:01 #

Nein, das sieht nicht besser aus als Skyrim. Grafik ist mehr als Weitsicht und Anzahl der Shader.

Ghostwriter (unregistriert) 11. November 2011 - 13:24 #

Joa, also wie erwartet top :) Werd wohl trotzdem nich vor 2012 dazu kommen. Bin bestimmt noch länger mir BF3 und Darksouls beschäftigt...

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 11. November 2011 - 13:40 #

Kann man die prozessualen Quests nicht daran erkennen, dass sich die Inhalte ändern? Sind die Tester nicht ab und zu denselben Questgebern begegnet, die dann Unterschiedliches von einem verlangten?

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 21:04 #

Soviel ich weiß, sind einige der prozeduralen Quests beispielsweise dann aktiv, wenn Du der Chef der jeweiligen Fraktionen bist. Das ist natürlich etwas viel verlangt, dass der Tester das bei jeder Fraktion geworden ist.

Anonymous (unregistriert) 11. November 2011 - 14:43 #

Leider habe ich Fallout aufgrund des Inventars nie durchgespielt, wo es bei Oblivion noch halbwegs spielbar war, ging es dort auch mit Mods nicht wegen vielen hardcoded stellen. Das Inventar ist somit ein herber Schlag, den ich allerdings erwartet hatte. Die Charaktere sehen besser aus als Oblivion aber die Wälder waren dafür viel aufwendiger und wie ich finde auch schöner als hier. Die Felsen sehen immer noch wie aufgeklebt auf. Da kann ich nur hoffen, dass sie für TES6 die Rage Engine nehmen. Das man die Radarfunktion nicht abschalten kann ist ein herber Schlag für alte Fans. Nur hat man sich wie so häufig gedacht „Mit den Alten kann man es ja machen“. Naja, unterm Strich kann ich es auch die Note "kann man spielen" geben, auch wenn die Mängel den Spielspaß permanent trüben.

clank (unregistriert) 11. November 2011 - 14:56 #

Eine Frage: Ist es möglich, das Spiel mit englischer Sprachausgabe, aber gleichzeitig deutschen Texten und Untertiteln zu spielen? Oder gibts nur komplett deutsch oder englisch?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 11. November 2011 - 15:58 #

Soviel ich weiß, geht das nicht. Entweder, oder.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 21:05 #

Das geht nicht, korrekt. Aber dieses Mal ist es wirklich nicht nötig. :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 12. November 2011 - 3:04 #

Viele der alten Sprecher sind auch wieder dabei. Die Synchro ist gut. Nur wenn man zügig unterwegs ist schneiden sich viele Npcs mit ihren Ansprachen die ausgelöst werden wenn man in unmittelbare Nähe kommt. Aber das lässt sich bei den Bethesda games nicht vermeiden, und trügt die Athmosphäre auch nicht wirklich.

Goldfinger72 15 Kenner - 3124 - 11. November 2011 - 15:01 #

Ich habe zwar noch nicht viel gespielt, aber was ich bisher von dem Spiel gesehen habe, ist eine Verlustigung erster Kajüte! Was die Entwickler hier für eine vollgepackte Welt erschaffen haben, ist aus meiner Sicht wirklich fantastisch... das richtige Spiel für lange, dunkle Herbstabende!

Genial ist ebenfalls die Collector's Edition. Als ich nach der Arbeit das Paket aus der Packstation geholt habe dachte ich, mich trifft der Schlag... das sah von der Grösse eher aus wie die Verpackung einer Waschmaschine, als die eines Spiels. :-)

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 21:06 #

Was mich interessieren würde: Wie hochwertig ist denn der Drache ausgefallen?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 11. November 2011 - 22:47 #

Bei Gamestar gab es dazu ein Boxenstopp-Video und sagen wir mal so: Der Drache ist zwar riesig, aber soll weniger qualitativ hochwertig sein, als das Artbook.

Das Artbook würde ich allerdings gerne haben. Es scheint aber so, als gibt es das nicht ohne die 150 Euro Schachtel. Da müsste ich die Collectors-Edition kaufen, das Buch rausnehmen und dann Spiel und Drachen weiter verkaufen. Ist irgendwie umständlich, aber wäre eine Überlegung wert.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 23:17 #

Das Artbook ist schon cool - das habe ich auch schon mal, erm, gelesen. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 12. November 2011 - 3:05 #

Ich werde demnächst mal Ebay nach dem Artbook durchforsten. Der Rest von der CE interessiert mich nicht, aber das Artbook hätte ich schon sher gerne.

Wer das liest, und sein Artbook los werden will: PN oder Mail über mein Profil :)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 12. November 2011 - 10:05 #

Ich habe auch schon auf Ebay gesucht, es gibt einige Amerikaner, die das für sehr teuer plus noch mal teuren Versand anbieten. Da kann man schon fast die CE kaufen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 12. November 2011 - 12:20 #

Wow, das sind wirklich gesalzene Preise. Da verzichte ich glaube ich doch lieber ^^

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 11. November 2011 - 15:47 #

Ist eigentlich mittlerweile bekannt, wieviele Babys namens "Dovakin" das Licht der Welt erblickt haben? Oder hat Bethesda diese Marketingaktion doch noch abgeblasen?

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 21:06 #

Haha, richtig, da war doch was. Vielleicht haben die das auf der US-Webseite verkündet?

Sok4R 16 Übertalent - P - 4601 - 11. November 2011 - 18:36 #

Klingt ja alles sehr gut, bzw. nach einem herausragenden Spiel, wenn nicht gar einem Meisterwerk. Mit The Witcher 2 gab es dieser Jahr schon ein sehr gutes RPG, was aber (zumindest aus meiner Sicht) kein Meisterwerk war, dafür hatte es zu viele (kleine) Macken.
Allerdings bin ich kein großer Freund von Open-World-Spiele, ich verlieren da meistens den Roten Faden und dann wird es Langweilig. Mit Morrowind und Oblivion bin ich auch nie wirklich warm geworden, bei ersteren hab ich mich direkt im ersten Wald verlaufen und aufgegeben. Oblivion hab ich einige Stunden gespielt, aber recht schnell den Story-Faden in der Masse der (langweiligen und austauschbaren) Neben-Quests komplett verloren, die schlechte Übersetzung und Menüführung tat ihr übriges.
Da es wahrscheinlich keine Demo (ist bei dieser Art von Spiel auch schwer) geben wird werde ich anderweitig ausprobieren müssen, ob Skyrim auch was für mich und die anstehenden, langen Winterabenden ist.

Kriesing 19 Megatalent - - 14092 - 11. November 2011 - 19:48 #

Also den Test der Woche haben wir schon mal. Skyrim. Sieben Seiten ich glaube soviel hatte bisher noch kein Test. Schade, dass ich nur einen Kudo dafür vergeben kann. Das die nächste Stunde der Kritiker über Skyrim handelt hat uns Jörg Langer ja schon verraten. Ich wage an dieser Stelle mal einen Tipp worum es in Harald Fränkels Wochenrückblick gehen dürfte. Vielleicht Skyrim!

Naja, ab morgen kann ich mich dann auch endlich dem Hype hingeben. Sofern man sich auf die Liefertermine bei Amazon verlassen kann.

nicki5000 14 Komm-Experte - 2245 - 11. November 2011 - 20:37 #

Neun Seiten Shogun 2 ;)

Kriesing 19 Megatalent - - 14092 - 12. November 2011 - 12:15 #

OK, hatte ich übersehen *schähm*. Das hat Shogun 2 aber auch verdient - Spitzenspiel. ;)

monstermatscher 09 Triple-Talent - 274 - 11. November 2011 - 21:02 #

Ja super, noch weniger Zeit für soziale Verpflichtungen. Danke für denn Test

Hobbes 08 Versteher - 165 - 11. November 2011 - 22:38 #

Der Test ist klasse, sehe ich auch so. Es ist wirklich toll. Habs seit heute morgen. Erst mit nem Dunkelelefen angefangen und dann nochmal mit nem Hochelfen, da ich voll auf Magie gehen wollte. Grafik auf der XBox ist ist klasse (aber ohne Installation). Da hoffe ich, da kommt noch ein Patch. Wieder mal ein Spiel, wo man sich so richtig reinfressen kann. Das Lösungsbuch ist schon bestellt, wird aber erst nach dem ersten Durchspielen "richtig" benutzt;)
Und kein Urlaub in der Nähe, menno...

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 11. November 2011 - 22:41 #

Ich habs nun vier Stunden lang gespielt (PC-Version mit Xbox 360-Controller) und bin recht begeistert von Skyrim. Und das als überzeugter Oblivion-Nichtmöger!

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. November 2011 - 23:18 #

Da bin ich neugierig - was hast Du an Oblivion denn nicht gemocht, beziehungsweise: Warum gefällt Dir jetzt Skyrim besser?

Anonymous (unregistriert) 12. November 2011 - 2:26 #

Toller Test- vielen Dank !

Besonders löblich finde ich, dass hier Redakteure mitlesen und -schreiben.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 12. November 2011 - 5:32 #

Was hat es eigentlich mit dem Xbox360 Gamepad auf sich? Ist das nur ein normales Gamepad mit bestimmter Austattung, oder ist es etwas besonderes? Wenn ersteres würde ich vorschlagen das man schreibt Gamepad (in Klammern vielleicht die standartmäßig genutzen buttons/achsen).

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 12. November 2011 - 7:55 #

Das Xbox-Gamepad ist was besonderes - und wieder nicht. Es ist "das" offizielle Microsoft-Gamepad für Windows. Alle games for Windows Spiele sind auf den Xbox-Controller zugeschnitten. Auch viele andere Spiele sind speziell auf das Gamepad angepasst. Vor allem die Konsolenumsetzungen. Oft musst du nichts konfigurieren, kannst einfach das Gamepad mitten im Spiel anmachen, wenn du spezielle Passagen am Gamepad spielen möchtest - und ohne Verzögerung und Kalibrierung weiterspielen. Das Xbox-Pad bietet also klare Vorteile. Aber andere Gamepads gehen mit ein wenig Mehraufwand und Komfortabstrichen natürlich auch.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 13. November 2011 - 16:02 #

Ok. Danke für die Antwort.
Ich finde das allerdings nicht besonders beeindruckend, ich wüsste nicht wann ich jemals in nem Spiel das Eingabemedium gewechselt hätte.

Ich würde vorschlagen man sollte im Test erwähnen wieviele Knöpfe und Achsen standartmäßig belegt sind, und ob diese Spezialfunktionen des Xbox360-Controllers unterstützt werden. Ich denke nicht das sooo viele Leute das Ding haben, und so hätten auch die anderen was davon.

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 13. November 2011 - 23:27 #

Naja, vielleicht täusche ich mich. Aber ich glaube das Ding ist quasi Standardausrüstung auch von PC-Spielern. Was früher der Joystick war, ist heute halt das Xbox-Pad.
Eine gute Alternative ist das Logitech F710. Wenns billig sein soll: Das TG-20 und das TG-30 von Techsolo sollen auch ganz gut sein, sind aber kabelgebunden. Ich würde eher ein wireless nehmen. Die beste Kompatiblität bringt dir halt der Xbox-Controller, den du zusätzlich an einer Xbox 360 deiner Wahl betreiben kannst. Zum Beispiel bei nem Kumpel.

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1573 - 12. November 2011 - 6:49 #

Gestern nach der Arbeit habe ich es gleich ausgepackt, die Karte und den Soundtrack bestaunt und mich voller Eifer ans Installieren gemacht. Bin natürlich bei Steam ausgerastet, weil das Programm die ganze Zeit den Content downloaden wollte, statt von DVD aus zu installieren. Nach einigem Nachlesen habe ich es doch noch von DVD installiert und direkt gestartet.

Wo sich mir natürlich die Frage stellt: .. muss das sein ? Ich kaufe ein Spiel von meinem Geld und kann es dann nur umständlich installieren und spielen. Nagut, das ist ein anderes Thema.
( Die Plattform Steam gefällt mir ansonsten ja schon gut)

Ehrlichgesagt, fand ich dann den Einstieg in das Spiel nicht "famos".
Ich dachte jetzt gehts los: Orchester Musik!!Die epochale musikalische Untermalung des Skyrim-Trailers wird jetzt langsam mit guter Inszenierung eingeleitet und eine tiefe Stimme wird mir erklären, was passiert.

Aber stattdessen folgt eine eher langsam und vorhersehbare Einleitung. Ich bin selbst schuld, dass mir das nicht gefallen hat, da ich einfach zu starke Erwartungen hatte und meine Sehnsüchte nach Skyrim dementsprechend groß waren. Somit musste mich das Ganze ja zwangsläufig enttäuschen ;-)

Trotzdem ist es halt ein ElderScrolls mit breiter Spielwelt und vielen Details. Am liebsten würde ich direkt das Wochenende nutzen und in die Welt einstiegenb aber leider steht die Arbeit im Weg.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 12. November 2011 - 13:10 #

Das ist wohl Geschmackssache: Ich finde den Einstieg absolut grandios: In wenigen Minuten lernst du die Spielwelt, die Hintergrundstory, die wichtigsten Handlungsträger kennen, wirst selbst involviert, entkommst knapp dem Tod, erlebst eine spannende Flucht, lernst Schritt für Schritt die Bedienung und hast einen klaren ersten Auftrag. Das alles sieht auch noch sehr gut aus und ist klasse vertont. Ich kann mich auf die Schnelle an keinen besseren Einstieg in ein RPG erinnern in den letzten Jahren,.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 12. November 2011 - 15:52 #

Seh ich ähnlich, bei Rollenspielen ist ein packender Einstieg sehr viel schwieriger zu bewerkstelligen als bei einem Actionspiel. Und das macht Skyrim toll, da auch schon einiges an Hintergrundwissen preisgegeben wird. Da ich nochmal auf Mass Effect 2 Lust hatte, habe ich das vor kurzem nochmal angefangen, der Anfang ist auch ziemlich toll, aber hier kann man natürlich wieder streiten ob's nicht zuviel Action- und weniger Rollenspiel ist.

NurFazitLeser (unregistriert) 12. November 2011 - 17:56 #

Also die Origin-Stories in Dragon Age 1 zB fand ich als Einstieg deutlich besser, auch die Kindheit in der Vault bei Fallout 3 war klasse. Hier bei Skyrim passiert mir ehrlich gesagt schon zuviel und dass man schon gleich zu Beginn einen Drachen zu Gesicht kriegt finde ich auch nicht so prall. Diese Konfrontation hätte ich mir im Spielverlauf lieber selbst 'verdient'. Ist aber wie gesagt halt Geschmackssache.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 12. November 2011 - 9:46 #

Tja, auf dem Notebook denke ich mir "Huh, da nutzt die begrenzten Ressourcen aber gut aus!" - auf dem Desktop allerdings "Bäh sie das doof aus.. Ist noch 2004?". Grafik und Steuerung mögen mir so gar nicht gefallen, Story scheint eher 0815 zu sein. Weiß ja nicht, ob ich damit so glücklich werde.

whosnick 08 Versteher - 173 - 12. November 2011 - 11:24 #

Werdet ihr auch noch ein Wort über die PS3-Version verlieren? Ich traue 4Players nicht so ganz...und die PS3 Version von Fallout 3 hatte übles Aliasing und Framerateprobleme.

mal 11 Forenversteher - 619 - 12. November 2011 - 11:26 #

"Die Konsolenfassungen steckt die PC-Version locker in die Tasche,"
sollte wohl eher heißen
"Die PC-Version steckt die Konsolenfassungen locker in die Tasche,"

nicki5000 14 Komm-Experte - 2245 - 12. November 2011 - 12:35 #

Nein, das ist schon richtig. Falsch wäre: "Die Konsolenfassungen stecken die PC-Version locker in die Tasche,".

Sonyboy 12 Trollwächter - 850 - 12. November 2011 - 11:39 #

PC-Fassung: Deutlich schöner
Irgentwie übertreibt mal wieder GamersGlobal zuviel.
Kein Kommentar wie immer über der PS3 Version.
Jeder Konsolenspieler sitzt gemütlich im Sessel und zockt und sitzt nicht wie ein Deep am Schreibtisch.
Ich spiele auf meiner PS3 auf einen 119cm TV.
Der Schattenwurf (PS3 Version) meines Helden im Schnee sieht etwas übel pixelig aus.
Na Und! Trotzdem zocke weiter die Konsolenversion.

Wo ist den die Rubrik Guide.
Habe echt gedacht und mich schon riesig gefreut ihr macht so was tolles wie bei Dragon Age 2 (Guide)
Wurde der wieder entfernt ?

Olphas 24 Trolljäger - - 47555 - 12. November 2011 - 11:51 #

Wie schon mehrfach erwähnt: Die PS3-Version stand GamersGlobal einfach nicht als Testversion zur Verfügung.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2011 - 12:37 #

na dann visier mal fein mit deinem stick in first person das ganze Zeug an, was mit der Maus nachgewiesenermaßen sehr viel lockerer von der Hand geht. Ich PC-Depp werde mich jetzt in meinen äußerst bequemen Schreibtischstuhl fletzen und den Tee neben mir noch etwas ziehen lassen, während die Skyrim-Musik aus meiner Teufel E 400 daher dudelt.

Und weißte was? Wenn man das bissel Aufwand nicht scheut, kann ich den Rechner auch problemlos an meinen 106cm TV anschließen (VGA/HDMI sei dank). Dazu dieses knuffige Logitech-Gamepad und ich hab all deine subjektiven Vorteile UND die Grafik meines Schreibtisch-Deppen-Tums. Denn zufälligerweise steht mein Rechner ebenfalls im Wohnzimmer. :P

Ach wenn du noch die Dinge erwähnen könntest, die auf der PS3 etra erwähnenswert sind, wäre ich dir sehr verbunden. Ich würde die auch gerne wissen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 12. November 2011 - 13:03 #

Wir haben die Xbox-Fassung mit 9,5 bewertet. Dennoch ist die PC-Fassung klar die schönste. Was genau ist dein Problem damit?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 12. November 2011 - 14:24 #

Also ich habe ihn so verstanden dass er bemängelt dass die PS3 Version nicht mit in den Vergleich vorkommt und der Aufhänger etwas polarisierend wirkt.

Spiele selber auf der PS3, und hätte mir auch gewünscht wenn Ihr wenigstens die Kaufversion mal antestet und schaut. Die Konkurrenz hat es ja auch gemacht und festgestellt, dass die PS3 Version wohl etwas besser aussehen soll als die 360 Version.

Was mich auch etwas stört ist dieses "klar die schönste". Das der PC eine höhere Auflösung rauskitzelt ist klar, dass dadurch die Texturen direkt schärfer werden auch. Ebenfalls dass der PC schon von den Karten her eine höhere Kantenglättung besitzt. Aber das alles weiß man doch. Da ist schon im Vorfeld jedes Spiel, was auf Konsole und PC läuft, auf PC schöner.

Mich hätten hier aber eher interessiert ob es Unterschiede bei der echten Grafik gibt. Andere Lichteffekte (dabei rede ich nicht vom Schatten, der ist ja auch auf Konsole so da nur eben komplett niedriger aufgelöst), andere Effekte bei der Darstellung von Glas, Details wie Fußspuren im Schnee, sprich ist die Welt detailierter?

Außerdem wirken die Vergleichsbilder etwas merkwürdig. Sind die Bilder in der gleichen Auflösung aufgenommen? Oder wurde am PC die nöchste genommen und die Xbox Bilder hochgerechnet? Danach sieht es leicht aus.

Vielleicht demnächst nicht so was reisserisches, wie klar die schönste. Das kann man bei Mafia 2 sagen. Aber hier sehe ich auf den Bildern keinerlei spezifischen Unterschiede die es auf dem PC nicht eh schon immer geben würde.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 12. November 2011 - 15:08 #

Eben das, "was es auf PC schon immer" gibt, macht zusammen mit der höheren Sichtweite die PC-Version klar zur schönsten. Das ist nicht reißerisch und für jeden zu sehen. Wir schreiben übrigens ausdrücklich, dass die PC-Fassung keine zusätzlichen Effekte hat (lässt man Kantendarstellung, Schatten etc. außen vor).

Da die Auflösung der Vergleichsbilder exakt 910 Pixel beträgt und zudem die Proportionen stimmen müssen, sind die Screenshots selbstverständlich umgerechnet, aber so qualitätserhaltend, wie möglich. Der Unterschied fällt bei den Originalbildern, wenn überhaupt, noch etwas deutlicher zugunsten des PCs aus.

Uns liegt nach wie vor keine PS3-Version vor, du musst dir die (erfahrungsgemäß nicht großen) Unterschiede zwischen Xbox und PS3 aus anderen Quellen holen. Übrigens können wir wegen dem Kopierschutz des PS3-HDMI-Outs und fehlender Screenshotfunktion keine digitalen Screens von PS3 machen, sodass die Qualität immer etwas schlechter ist als bei den Xbox-Screenshots -- würdest du uns dann sicher vorwerfen...

Bejita 12 Trollwächter - 976 - 12. November 2011 - 13:13 #

Richtige Gamer besitzen ohnehin alles, und bitchen garantiert nicht rum, welches System denn nun am besten sei...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 15. November 2011 - 17:51 #

man hats ja ^^

AdlerTimbo 09 Triple-Talent - 335 - 12. November 2011 - 12:16 #

Danke für den Vergleich: Dann kommt jetzt die Version für den PC ran :)

Thomas_de_Ville 13 Koop-Gamer - 1661 - 12. November 2011 - 12:32 #

Danke für diesen ausführlichen Test :).

Sonyboy 12 Trollwächter - 850 - 12. November 2011 - 13:30 #

Stimmt die Konsolenversion wurde von euch als erstes getestet und bewertet.
Hier sind soviel PC Spieler unterwegs und die mosern meist über die Konsolenspieler, da muß man eben die Fahne der Konsolen auch mal halten.
Das Spiel bleibt das gleiche. Keine Frage und der Spielspaß wird jeden gleich entzücken.
Alles ist Gut. Und PC Spieler sind natürlich keine Deppen.
Kann das nicht ändern in der Post vorher.
Habe das im ersten Moment zu persönlich genommen.......
Was ist mit den Guide wurde der gestrichen ?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59650 - 12. November 2011 - 14:19 #

Wenn du den "Antwort"-Button unter dem Beitrag, auf den du dich beziehen möchtest, benutzt, erscheint dein Kommentar direkt unter diesem. Das erleichtert das Zuordnen.

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 12. November 2011 - 13:35 #

Ein kleiner Verdreher:

"Die Konsolenfassungen steckt die PC-Version locker in die Tasche, wie auch in den Vergleichsbildern auf Seite 1 sowie am Ende dieser Seite zu sehen. " Sicher, dass das so ist :D?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 12. November 2011 - 15:27 #

Ja, sicher. Sicher, dass du den Satz genau gelesen hast?

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 12. November 2011 - 15:56 #

Wer wen wohin steckt ist anhand des Verbs zu erkennen.

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 12. November 2011 - 16:15 #

Ups! Da habe ich doch glatt ein "stecken" gelesen, statt ein "steckt". Mein Fehler.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2011 - 17:35 #

ist es, aber beim überfliegen des satzes dürfte wohl bei vielen die aussage dessen verdreht werden. finde den satzbau in dem fall nicht gerade gut gewählt. wäre konsole nicht plural würde sie plötzlich die pc version dank spo reihenfolge kassieren. ist erkennbar aber finds halt nicht so gut.

Larnak 21 Motivator - P - 25895 - 13. November 2011 - 2:59 #

Ich finde es gerade deshalb gut, eben weil durch das Verb klar ist, was gemeint ist. Wäre es jetzt so, dass man es anhand dessen nicht unterscheidbar wäre, würde ich dir zustimmen, dann hätte man die gebräuchlichere Formulierung wählen sollen.
So ist es aber doch schön, dass man auch mal ungewöhnlichen Satzbau hat, schließlich sorgt der dafür, dass auch der Test-Text an sich eine Überraschung bereithält -- quasi ganz im Sinne von Christian Schmidt ;P

erasure1971 14 Komm-Experte - 2181 - 12. November 2011 - 14:19 #

Erstmals große Enttäuschung über Amazon bei mir. Nicht nur, dass das SPiel weder am Erscheinungstag noch heute, einen Tag später geliefert wurde, auch die Sendungsverfolgung funktioniert nicht. Wenn das der Dank für monatelanges Vorbestellen ist, geh ich doch wieder zu Karstadt.

Casa 12 Trollwächter - 1088 - 12. November 2011 - 14:41 #

Das muss aber nicht zwangsläufig an Amazon liegen, solang sie es rechtzeitig rausgeschickt haben kann es auch ein Problem bei DHL sein. Würde mich trotzdem mal an Amazon wenden, die sind immer sehr sehr kulant und zumindest ein Gutschein solte rauszuholen sein. ;)

Sgt. Pepper 09 Triple-Talent - 312 - 12. November 2011 - 15:16 #

Ich tippe auch eher auf DHL.
Meine letzte Sendung war 9 Tage unterwegs, obwohl sie schon am Tag nach der Bestellung das Amazonlager verlassen hat.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2181 - 13. November 2011 - 2:49 #

Ich habe sie angemailt. Das Problem ist nicht DHL. Aus irgendeinem Grund wurde das Spiel nicht wie sonst immer per DHL verschickt, sondern per Post mit Großbrief. Und die Post hat schon immer Probleme damit, Sachen an die Packstation zu liefern, warum auch immer. Und an Samstagen erst recht. Das ist natürlich in der Tat in erster Linie ein Problem der Post, aber warum kommt Amazon auf einmal auf die Idee, nicht per DHL zu verschicken? Das verstehe ich nicht.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 12. November 2011 - 15:01 #

Auf den Screenshots sieht die PC-Grafk natürlich deutlich schöner aus. Allerdings bleibt die Frage für mich, ob mir das auf 3m Entfernung auf einem 46" Fernseher so stark auffällt. Und gemütlich auf der Couch zocken ziehe ich prinzipiell vor. Wahrscheinlich werde ich mir aber trotzdem die PC Fassung kaufen, da ich auf viele Mods und Verbesserungen von der Community hoffe.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 12. November 2011 - 15:31 #

Wenn du die Wahl hast zwischen Konsole/großer Fernseher und PC/eher kleiner Monitor, würde ich dir klar zu ersterem raten. Ich habe die Xboxfasssung mit großem Genuss gespielt. Allerdings steige ich für mein Privatspielen auf PC um, schon der Mods wegen. Das aber wiederum mit Gamepad :-)

Anonymous (unregistriert) 12. November 2011 - 17:44 #

dir wird die schlechtere qualität nicht auffallen, da du nur die konsolenversion in dem moment siehst ^^ also von daher, jeder wie ers gerne mag.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 12. November 2011 - 16:13 #

Auf die Systemanforderungen wäre ich aber noch etwas genauer eingegangen. Skyrim verspeist Prozessorenpower zum Frühstück. Wer auf Ultra Details spielen will, braucht für durchgängig 30 FPS mindestens ein Sandy Bridge mit 3Ghz bzw. Phenom II mit 3,5 Ghz.

http://www.tomshardware.com/reviews/skyrim-performance-benchmark,3074-9.html

Dabei war der Benchmark dort gerade mal in Riverwood, interessant wird es ja erst in Whiterun. In Letzterem habe ich auf einem Phenom II mit 3,2GHz Situationen, in denen die FPS in Ultra Details auf bis zu 20 einbrechen. Und das merkt man schon deutlich. Richtig ist aber, dass mit sinkender Detailstufe die Performance extrem steigt. Man muss sich einfach in größeren Städten bewegen um die Systemanforderungen einschätzen zu können. Einfach in der Landschaft herumzuwatscheln bringt gar nix.

Und die Aussage ,,wir haben auf einem Quadcore gespielt'' ist ungefähr so vielsagend wie ,,wir haben auf einer Grafikkarte mit 1GB VRAM gespielt''.

Jadiger 16 Übertalent - 5089 - 12. November 2011 - 16:45 #

Also ich hab ungefähr so ein System aber das die FPS mal unter den Vsync gehen hab ich noch nicht gesehen. Naja vieleicht kommts ja noch bis jetzt aber ohne Vsync kann ich dir sagen das ich oft über 100 Fps hab blos lange hab ich natürlich so nicht gespielt. 2500K/4,25Ghz 8GB GTX570 822/2100
PS: Hoffe da kommt bald Hires Mod oder ein Interface das sind die einzigen sachen die wirklich nerven.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 12. November 2011 - 18:34 #

Ich glaube mit Blick auf dein Prozessormonster ist das alles nicht weiter verwunderlich, oder? :)

Deidre (unregistriert) 12. November 2011 - 16:42 #

Ich freue mich zwar schon auf das SdK-Video, allerdings wird es wohl angesicht der langen Gesamtspieldauer und des Umfangs des Spieles wieder einmal beweisen, wie wenig Sinn es oftmals macht, lediglich die erste Stunde zu zeigen. Ich finde, ihr solltet das ganz generell ein wenig anpassen, indem ihr z.B. eine halbe Stunde vom Anfang und dann noch eine halbe Stunde zu einem fortgeschritteneren Zeitpunkt zeigt. Das würde den Informationswert des Videos meines Erachtens deutlich erhöhen.

steever 16 Übertalent - P - 5586 - 12. November 2011 - 16:50 #

noch ein kleiner Tip (falls nicht schon bekannt), für alle die das Spiel gerne in der 3rd-Person Perspektive spielen:

Rechten Stick gedrückt halten und mit dem linken lässt sich dann die Kameraeinstellung beliebig justieren. Mir persönlich war die Standardsicht einfach zu nah am Charakter, so lässt sich die Kamera recht gut und eben weiter weg einstellen! :)

Geht bei der PS3, dürfte bei der X360 genauso sein und müsste auf dem PC ebenfalls funzen.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2011 - 17:48 #

das interface ist mit sicherheit nicht berrauschend, aber das waren es auch nicht in morrowind und auch nicht in oblivion. im gegensatz zu den vorgängern kann man aber bei skyrim behaupten, man findet das gesuchte im interface schnell und das ist mal auf jeden fall eine steigerung.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2011 - 20:23 #

leider ist die steuerung (vor allem im inventar, skillmenü und in dialogen) bei der pc-version viel zu wenig an maus+tastatursteuerung angepasst. hab das gefühl, als wenn ne kombination aus gamepad benutzen, um die menüs zu steuern und maus+tastatur, um rumzulaufen, zu kämpfen und zeug einzusammeln. das is doch irgendwie unschön. trotzdem nen tolles spiel, dass auch auf meinem veralteten rechner problemlos in hohen einstellungen läuft und fantastisch aussieht.

Grafik (unregistriert) 12. November 2011 - 22:36 #

Spiele Skyrim jetzt schon viele Stunden und von den ganzen Vorteilen mal ab gesehen sind wir einige richtig nervige Negativpunkte aufgefallen:

- Wachen labern oft den gleichen langen Text ...
- Wachen haben oft den gleichen Sprecher
- Texturen oft matschig/unscharf (PC)
- Overlaytexturen für Steine (z.B. Moos) sehen einfach 1996 aus.

Ich find das trübt schon manchmal die Stimmung. Am liebsten wäre mir n "STFU" - Mod für die Wachen. Die 3 unterschiedlichen Texte sind echt in Anbetracht des Budgets des Spiels n Witz.

Grafik (unregistriert) 12. November 2011 - 22:40 #

Achja und das Interface + Karte ist einfach nicht so optimal. Karte erkennt man leider keine Laufwege (gewollt vielleicht) ...

Im Grund hängt man so 30/70 von der Spielzeit im Interface/Spiel ab..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 13. November 2011 - 13:55 #

Wenn du Straßen meinst, die nicht, aber man sieht (vielleicht mit etwas Übung) schon, wo man zwischen zwei Bergen durchkommt und so.

-Stephan- 12 Trollwächter - P - 1038 - 12. November 2011 - 23:14 #

Danke für den ausführlichen Testbericht :) Nach erstem Anspielen gefällt mir die Welt recht gut, dieses nordische hat etwas. Ich befürchte das wird ähnlich wie bei Fallout 3/New Vegas enden, also mehr als 100 Stunden bei mir. Bin ein Fan der Bethedsa RPGs, trotz mancher Schwächen laden die Welten meist richtig schön zum Entdecken ein.

Dummerweise liegt hier aber auch noch das nicht minder umfangreiche und geniale Xenoblade Chronicles, bei dem ich bei etwa 60 Std. bin. Kurz, ich bräuchte dringenst Urlaub.. :D

NurFazitLeser (unregistriert) 13. November 2011 - 4:39 #

...und nächste Woche kommt das beste Zelda seit Jahren, also beeil dich lieber :D

Kamuel 12 Trollwächter - 1178 - 13. November 2011 - 8:15 #

ich hatte es erfolgreich verdrängt... vor weihnachtszeit immer so dermaßen teuer...

thetuesdaydude 13 Koop-Gamer - 1103 - 13. November 2011 - 16:10 #

same here :)

bigbrueder 12 Trollwächter - 855 - 13. November 2011 - 10:23 #

Ich warte sehnsüchtig auf die Stunde der Kritiker!

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1261 - 13. November 2011 - 22:56 #

Den Test finde ich sehr gelungen, die Stunde der Kritiker ebenfalls. Das Spiel gefällt mir extrem gut, ich bin total angefixt, wie in den guten alten Gothic-Zeiten.
Einziges Manko ist tatsächlich das umständliche Menü, bzw. Interface. Obwohl ich mittlerweile PC-Spiele ablehne, habe ich mir spontan zu meiner 360-Version heute noch die PC-Version über Steam gegönnt. Durch die bessere Texturqualität auf dem PC gefällt mir Skyrim noch besser.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 14. November 2011 - 7:43 #

Guter Test wobei ich die 9.5 evtl etwas zu hoch empfinde aber ich denke gerade die PC Version dürfte das locker verdienen, dank Mod Fähigkeit.
(schade das es sowas wohl nie wirklich auf den Konsolen geben wird seufz)
Guter TEst aufjedenfall und ich werd es mir wohl dann doch kaufen wie macht sich den die PS3 Version so?

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 14. November 2011 - 8:26 #

Schöner Test, tolles Spiel.
Ich habe Fallout 3 gespielt und komme mit Skyrim sofort zurecht. Und ich hasse Gamepads; aber ihr habt das Interface hier als so grottig beschrieben, daß es jetzt mit Maus und Tastatur gar nicht so schlimm ist, wie ich befürchtet hatte ;) Es nervt mich nur, daß ich beim Drehen und Umsehen zu oft die Maus hochheben muß, um wieder geradeaus gucken/Mauspfeil Mitte einzustellen. Da habe ich noch nicht die dpi richtig raus bzw es nervt dann, wenn in den Menüs der Mauspfeil viel zu empfindlich ist.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7073 - 14. November 2011 - 9:46 #

Ich habe nun 5-6 Stunden in Skyrim hinter mir und ich muss sagen es ist Wahnsinn. Große offene Spielwelt, schier unendliche Freiheiten und eine Atmosphäre die Ihresgleichen sucht. Ich bin mir bisher zwar noch nicht 100%ig sicher, was ich in Skyrim machen soll, aber genau das reizt mich persönlich daran. Die Hauptquestline habe ich nach den ersten Minuten gar nicht weiterverfolgt. VIele Höhlen und Burgen wollen erkundet werden. Wandere ich von einem Ort zu nächsten, in einer Nebenquest, so entdecke ich wieder neue Ort und erhalte oftmals neue Aufträge. Mir macht genau das sehr viel Spass. Mal schauen wohin mich mein Weg heute abend führt. Ich bin jedenfalls sehr begeistert von diesem Spiel. Nach den Enttäuschungen wie Dragon Age 2 gibt mir Skyrim endlich wieder dieses WOW Gefühl in einem RPG wieder.....

Anonymous (unregistriert) 14. November 2011 - 11:01 #

großartiges spiel mit einigen macken
läuft auf ultra deatils bei mir absolut flüssig (phenom x6 3.5ghz, radeon 6850)
steuerung/bedienung ist gewöhnungsbedürftig aber geht in ordnung
die glitches find ich sehr lustig, so kann man z.b. von einem eisenkessel getötet werden (man läuft dagegen und im richtigen winkel verliert man sehr rasch gesundheit durch das anrennen am kessel...)
bugs, vor allem quest bugs sind mir negativ aufgefallen, konnte nach ca. 8h spielzeit schon 3 quests nicht abschließen (z.b. das quest wo man leder herstellen soll...im journal steht "bring das leder jetzt zurück zu xxx" was aber nicht funkt weil kein entsprchender dialog vorhanden)

Berthold 15 Kenner - - 2909 - 14. November 2011 - 14:09 #

Ich habe es schon zuhause liegen, aber leider ist momentan viel zu viel zum Zocken rausgekommen! Ich freue mich auf jeden Fall tierisch, in diese Welt abzutauchen!

Sebab 08 Versteher - 208 - 14. November 2011 - 15:30 #

Schöner ausführlicher Test. Danke.

SinisterOne 09 Triple-Talent - P - 251 - 14. November 2011 - 23:01 #

wenn ich nur keine Masterarbeit schreiben müsste! *schnief*

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 15. November 2011 - 11:04 #

Klar ist die UI nicht perfekt, aber man gewöhnt sich dran. Man kann auch hier und da was zum mäkeln finden.
Aber Skyrim ist das erste Game seit langem wo mir das wirklich egal ist. Tolle stimmige Atmosphere, massig Bastel und Skill Möglichkeiten und eine offene Welt die beeindruckt. Erbsenzähler zählt, ich genieße seit über 20 Spiel Stunden.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2181 - 15. November 2011 - 11:37 #

Wer da für das Key-Remapping verantwortlich ist, gehört als Leibsklave zu Bobby Kotick versetzt. TAB um Menüs zu schließen kann man anscheinend gar nicht umlegen. Doof, wenn man wie ich als Linkshänder mit IJKL als Lauftasten spielt, da muss man ständig über die ganze Tastatur greifen. Links laufen ist dementsprechend bei mir das J, auf der gleichen Taste sollte auch das Dietrich benutzen liegen. Tuts aber nicht, das bleibt auf dem ursprünglich vorgesehenen A. R ist Alles nehmen beim Looten, Gegenstand ablegen im Itemmenü und Waffe wegstecken. Habe ich auf Z umgelegt. Da liegt auch Waffe wegstecken jetzt, aber die anderen beiden Funktionen verbleiben auf R. Die Favoriten: Auf U umgelegt, funktioniert überhaupt nicht. Stealth wollte ich auf Shift-rechts legen, dummerweise unterscheidet das Spiel nicht zwischen rechter und linker Shift-Taste beim Belegen, sehr wohl aber beim Auslösen, da geht dann immer nur die linke Shifttaste. Zum Haareraufen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 15. November 2011 - 22:09 #

Hast du's mal mit einem Gamepad probiert?

erasure1971 14 Komm-Experte - 2181 - 16. November 2011 - 2:11 #

Nicht in Skyrim, aber in Witcher 2 und in Fallout 3. Ist nicht mein Ding bei Rollenspielen.
Dank des Tipps eines WoW-Gildenkollegen konnte ich die Probleme aber inzwischen umschiffen. Ein kleines Freeware-Tool namens Autohotkey hilft ungemein, indem es einfach die Tastatureingaben abfängt und auf selbstdefinierte andere Tastenkommandos umlenkt. So kann ich drücken was ich will und Autohotkey übersetzt das dann In Skyrim-Tastatursprache. :)
Das Programm ist nicht gerade komfortabel, weil eigentlich ein Editor für viel mächtigere Funktionen, aber dank etwas Geduld und einer Script-Vorlage aus dem Bethesdaforum gings dann.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 15. November 2011 - 15:26 #

Habs mir jetzt für die PS3 gekauft und bereu es zu keiner Sekunde <3

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2611 - 15. November 2011 - 17:30 #

Hoffentlich beheben sie die schwammige Maussteuerung auf dem PC und das Inventarmenü ist auch ein Witz -.- Sowas geht gar nicht!
Ansonsten ein super Spiel mit ganz viel Atmosphäre ^^

Heinrich von Wolf 12 Trollwächter - 1164 - 15. November 2011 - 18:46 #

Hat auch jemand sporadische Abstürze?

Olphas 24 Trolljäger - - 47555 - 15. November 2011 - 19:15 #

Ich hatte bis jetzt in ca. 10 Stunden Spielzeit genau einen einzigen Freeze, als ich aus einer Höhle gekommen bin. Ansonsten läuft alles super.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11767 - 19. November 2011 - 3:22 #

Habe mir gerade das Maintheme angehört -> der Hammer! Da bekommt man richtig Lust auf das Spiel!

Olipool 15 Kenner - 3963 - 19. November 2011 - 10:46 #

Also nach 8 Stunden spielen kann ich folgendes sagen:
-die Welt ist der Hammer, manchmal steht ich einfach so an nem See rum und schau in die Gegend, von generierter Landschaft hab ich bislang zumindest nix gemerkt
-Auf dem Grund des einen Sees lag sogar ein gesunkenes Schiff mit ner Truhe! Dier Traum eines jeden "Ich-Will-Jede-Ecke-Erkunden-Spielers".
-Ich habe erst eine Quest gemacht und bin damm bischen rumgestöbert, in den 8 Stunden habe ich also zwei Höhlen/Keller/Dungeons gefunden, riesig groß und tolle Atmosphäre (hoffe ja nicht, dass die Teil einer späteren Quest sind hehe)
-den einzigen Bug den ich hatte war ein fliegendes Pferd mit Jägerin drauf, lol hab ich mich weggelacht, das Pferd kam immer angeflogen, kreiste paarmal um mich herum und dann wieder weg. Irgendwann ist es in den See gestürzt, ertrunken :( und die Jägerin kam unbekümmert an Land geschwommen
-was mich nervt: wie bei allen nicht Gothic Spielen, dass da Inventar eine Gewichtsbegrenzung hat, tut einfach weh in nem Dungeon nen Gegenstand für 100 Gold wegzuschmeißen :)

Kantiran 12 Trollwächter - 1186 - 21. November 2011 - 14:01 #

Ich bin nun ein wenig hin und her gerissen ob ich mir Skyrim zulegen soll. Denn mit Oblivion bin ich nie so richtig warm geworden. Am meisten hat mich bei Oblivion gestört dass die Welt für mich zu generisch war. Vor allem bei die Katakomben sahen nahezu alle gleich aus. Aber auch die Oberwelt machte für mich zum Teil den Eindruck eines Baukastensystems. Nun soll das ja laut Test bei Skyrim besser geworden sein. Nun frage ich mich ob dieses "besser sein" so gut ist, dass man nun wirklich den Eindruck einer "realen" Welt vorgegaukelt bekommt oder ob man auch in Skyrim das ein oder andere mal aus dieser Illusion herausgerissen wird. Evtl. ist es ja bei Oblivion dem ein oder anderen hier genauso gegangen wie mir und kann mir sagen wie es ihm unter diesem Gesichtspunkt nun bei Skyrim ergeht?

Olphas 24 Trolljäger - - 47555 - 21. November 2011 - 14:10 #

Mir selbst ging es mit Oblivion ähnlich, aber ich bin jetzt völlig von Skyrim begeistert. Die Welt wirkt meiner Meinung nach sehr natürlich und selbst die unzähligen Höhlen und Ruinen haben alle ihre Besonderheiten. In Oblivion bin ich irgendwann einfach nicht mehr in die Höhlen gegangen, weil es sich meist sowieso nicht lohnte. In Skyrim hab ich in Höhlen und Ruinen schon die dollsten und spannendsten Sachen erlebt. Oft gibt es dort auch kleine Storys und/oder Rätsel. Bin erst gestern in eine Ruine geraten, in der ich dann einem Geist gefolgt bin - offensichtlich ein Abenteurer, der nicht bis zu seinem Ziel überlebt hat. Am Ende standen wir dann gemeinsam einem untoten König und dessen Gefolge entgegen. Das war richtig super und ich bin nur zufällig drauf gestossen.
Klar sieht man kleinere Versatzstücke immer mal wieder, wenn man viel untertage unterwegs ist. Das hält sich aber in Grenzen.
Außerdem bin ich in Skyrim schon in so manche Höhle rein nur um dann zu beschließen, dass ich später noch mal wiederkomme - teilweise gibt es da richtig übel auf die Mütze, gerade wenn man noch "klein" ist. Ich sag nur Falmer und ihre giftsprühenden Tierchen...

Kantiran 12 Trollwächter - 1186 - 21. November 2011 - 14:28 #

Danke für die schnelle Antwort! Hm, das hört sich nun richtig gut an. Scheinbar hat Bethesda hier in Skyrim wirklich richtig gut nachgebessert was die generische Welt von Oblivion betrifft. Tja dann werd ich Skyrim evtl. doch noch eine Chance geben - man hört und liest ja auch fast nur Positives darüber. Jetzt bräucht ich nur noch etwas mehr Zeit - ach wenn man die doch ebenfalls kaufen könnte :).

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 21. November 2011 - 16:03 #

Ich, ebenfalls Oblivion-Nichtmöger, kann dir Skyrim nur ans Herz legen. Habe Samstag nach reichlich Überlegung spontan doch noch zugeschlagen und daraufhin den gesamten Sonntag in Himmelsrand verbracht und wollte einfach nicht aufhören. Die Welt zieht einen sofort in den Bann. Bugs habe ich bis auf einen bisher auch noch nicht finden können (Ziemlich lustiger Bug sogar: Bei meinem ersten richtigen Drachenkampf musste ich verdutzt feststellen, dass der Drache leider komplett untexturiert war und nur mit einer rosa Grundfarbe durch die Gegend flog. Damit war auch meine Angst verflogen! :D).
Die Ladezeiten sind wunderbar kurz und die Möglichkeiten einfach endlos.

Kaufen!

Kantiran 12 Trollwächter - 1186 - 21. November 2011 - 16:29 #

Na und das von einem Oblivion-Nichtmöger wie mir! Da gehen mir dann tatsächlich doch noch die Argumente aus warum ich mir Skyrim nicht zulegen sollte - und ehrlich gesagt, neugierig bin ich ja schon sehr. Danke für deine Rückmeldung!

Olphas 24 Trolljäger - - 47555 - 21. November 2011 - 16:41 #

hehe, Rosa Drachen hatte ich noch nie, nur ein Drachenskelett, das in Whiterun noch ziemlich aktiv ist, obwohl es schon seit Tagen tot ist. Das ist seitdem aber munter in der Stadt unterwegs. Immer wieder urkomisch.

Kantiran 12 Trollwächter - 1186 - 21. November 2011 - 14:32 #

Ach ja, toller Test! Vielen Dank dafür!

Ratscha 05 Spieler - 30 - 21. November 2011 - 16:41 #

Super Test. Die Spielstunden steigen und steigen... :)

DiscoVolante (unregistriert) 23. November 2011 - 14:42 #

Frage zum Vergleichsbild mit Schieberegler PC <-> XBOX 360:

Ist das ein herangezoomter ausschnitt? Denn der XBOX Ausschnitt sieht mir schon sehr künstlich verpixelt aus. Manch einer mag sogar unterstellen, dass man einfach einen PC Screenshot im Photoshop leicht verpixelt hat anstatt einen echten 720p XBOX Vergleichsscreenshot zu erstellen.

Falls das Bild der Konsole in Originalgröße vorliegt, wäre ich an einem 1:1 Vergleich bei 720p Auflösung interessiert.

Klar sieht die PC Version am besten aus, sowas dürfte Anno 2011 niemand mehr bezweifeln, aber das XBOX Bild im Schiebereglervergleich sieht aus wie ein VGA Screenshot aus KingsQuest7...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 23. November 2011 - 15:18 #

Deine Frage wurde schon weiter oben beantwortet.

DiscoVolante (unregistriert) 23. November 2011 - 14:44 #

Ergänzung: Ich meine das Vergleichsbild auf Seite 7.
Der Haupteindruck der "besseren Grafik" entsteht nämlich hauptsächlich durch die höhere Auflösung des PC Screenshots. Wie gesagt, hier würde ich gerne einen Vergleich zweier Screenshots in identischer Auflösung sehen.

Valeo 15 Kenner - 2766 - 23. September 2012 - 12:20 #

Also nach knapp 90 Stunden hab ich die Hauptquest zu 1/3 gelöst und wenn ich das Spiel starte, dann vergehen die Stunden wie im Flug...

Das Spiel hat für mich denselben Stellenwert die damals Half Life 1 - ein Meilenstein der Spielegeschichte.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4174 - 5. Dezember 2012 - 10:23 #

Ich habe mir das Spiel im Rahmen des Cyber-Mondays zugelegt. Sobald der Wii U-Hype sich etwas gelegt hat, werde ich es endlich anspielen. Bin schon richtig gespannt! :)

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20876 - 1. April 2013 - 15:17 #

Habe das Spiel jetzt ca. 7 h gespielt und meine positiven Erfahrungen decken sich mit dem Testbericht.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 12. April 2013 - 20:10 #

Angemessene Wertung, eine der besten Spiele aller Zeiten, jetzt schon!

vicbrother (unregistriert) 12. Mai 2013 - 13:50 #

Skyrim ist schon ein tolles Spiel, aber es fehlt noch etwas ganz wesentliches: Die Immersion. Diese wird gestört, wenn es unsterbliche Personen gibt, wenn besuchte Höhlen und Gemäuer wieder mit Gegnern aufgefüllt werden, wenn besuchte Orte wieder zu Quests werden. Wenn die Welt sich ändert, wenn ich in sie eingreife, dann ist das ein tolles Gefühl.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)