Action-RPG in simpel

Sacred 3

Steckbrief
PCPS3360
Rollenspiel
Hack and Slay
ab 12 freigegeben
16
Keen Games
Deep Silver
01.08.2014
Link
Amazon (€): 6,99 (PC), 30,29 (360), 3,62 (PC), 9,99 (PS3), 8,00 (PS3), 9,49 (360)
Gamesrocket (€): 9.95 (Download) 8.96 (GG-Premium)
Endlich zurück nach Ancaria! Sacred 3 erlaubt euch nach sechs Jahren die Rückkehr in Ascarons Fantasy-Welt, um sie – mal wieder – aus den Fängen des Bösen zu befreien. Wir klären euch auf, was sich seit der Preview vor knapp einem Monat getan hat und ob sich die Rückkehr für Action-Rollenspieler und Serienfans lohnt.
Nico Carvalho 1. August 2014 - 9:10 — vor 2 Jahren aktualisiert
Sacred 3 ab 3,62 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Das Wichtigste vorweg: Sacred 3 hat mit den früheren Sacred-Teilen von Ascaron ungefähr so viel zu tun wie Spellbounds' Arcania – Gothic 4 mit der Gothic-Serie von Piranha Bytes. Vielleicht sogar weniger! Nominell spielt es immer noch in Ancaria (deutsche Firmen scheinen begrenzte Weltnamen-Kreativität zu besitzen...), ein Nachfolger zum sechs Jahre alten Titel ist es aber nicht. Wenn ihr das grundsätzlich nicht ertragen könnt, braucht ihr nicht weiterzulesen, andernfalls könnt ihr Keen Games ruhig eine Chance geben. Denn immerhin schwimmen sie gegen den aktuellen Open-World-Trend, wenn sie aus einem ehemaligen Action-RPG mit großer, frei begehbarer "Oberwelt" ein Geschnetzel in linearen Levels sowie mit frei wählbaren Missionen machen. Ein fröhliches, farbenfrohes, feindgeschwängertes Geschnetzel, übrigens.

Und noch ein BösewichtOberbösewicht Zane und sein Ashen-Imperium wollen Ancaria unterjochen und stibitzen mit dem Herzen von Ancaria das wichtige Amulett der Magie. Wir aber wollen nicht unterjocht werden und schlüpfen in die Haut eines von vier (mit der First-Day-Edition: fünf) wählbaren Helden, schließen uns dem Widerstand an und versuchen, Zanes Schergen aufzuhalten. Diese aus dem Story-Generator stammende Handlung wird durch gezeichnete Zwischensequenzen sowie Kommentare innerhalb des Spiels vermittelt. Wirklich interessiert hat sie uns zu keinem Zeitpunkt.

Aber die Geschichte ist bei Sacred 3 sowieso nebensächlich, denn ihr müsst eigentlich nichts anderes wissen als: "Wo. Sind. Sie." Sie, das sind die Gegner, denen ihr im gefühlten Dutzend pro Sekunde begegnet, und die ihr ebenso im Dutzend in die ewigen Jagdgründe schickt. Im Gegensatz zu früher steuern wir unsere Spielfigur nicht mehr mit einzelnen Mausklicks, sondern direkt durch die Richtungstasten. Den Feindhorden rücken wir per Standard-Attacke sowie zwei vor der Partie gewählten Fähigkeiten auf den Leib. Als Schildträger oder Magier verfügen wir zusätzlich über eine Konterattacke zum kurzzeitigen Betäuben oder Unterbrechen eines Zauberspruchs, während wir kleinere Gegner greifen und werfen können. Am Boden liegende Bösewichter exekutieren wir zudem mit einem beherzten Sprung auf den Körper. Um nicht selbst auf den Game-Over-Bildschirm blicken zu müssen, greifen wir auf eine Ausweichrolle zurück.
Falls wir das gehörnte Totem vor uns nicht zerstören, feuert es einen äußerst mächtigen Lichtstrahl ab. (PC)

Kämpfen mit Taktik
Um den Flammen zu entgehen, müssen wir uns in diese Schutzblase des Bossgegners Sundrax begeben. (PC)
Unser Eindruck aus der Preview hat sich bestätigt, Sacred 3 versucht es auch im späteren Spielverlauf nicht mit der subtilen Variante und schickt uns in seiner knapp zwölfstündigen Kampagne nahezu konstant gegen eine Flutwelle an Gegnern. Bei einigen Feindarten müssen wir allerdings nicht nur den A-Knopf unseres Controllers malträtieren, sondern eine bestimmte Taktik verfolgen. Die oben erwähnten Schildträger müssen wir etwa zunächst mit einer Konterattacke kurz aus der Balance bringen, ehe sie Schaden erleiden. Andere Ashen-Schergen setzen auf Magie und beschwören beispielweise ein Totem, das uns gewaltigen Schaden zufügt, wenn wir es nicht rechtzeitig zerstören. Vor allem die Bossgegner verlangen uns Reaktionsvermögen ab: General Sundrax zum Beispiel betäubt uns kurzzeitig mit einem Sprung, bevor er eine kleine Schutzblase um sich herum aufbaut und das restliche Areal mit einem Flammenteppich eindeckt. Schaffen wir es nicht in seinen geschützten Bereich, verlieren wir einen großen Batzen Lebensenergie.

Damit nicht nach der zehnten Gruppe Magier Langeweile aufkommt, reichert Keen Games seine Gegnerkonstellationen vor allem im späteren Spielverlauf mit immer mehr unterschiedlichen Feindtypen an, sod
Anzeige
ass wir uns neben eines kleineren Zwischengegners auch mehreren Schildträgern, einigen Magiern und viel Fußvolk gleichzeitig erwehren müssen. Dies stellt sich auf höheren Schwierigkeitsgraden – von denen wir die schwersten erst freischalten müssen – als durchaus fordernd dar, da wir neben der Reduktion der Feindzahl auch mit stetigem Ausweichen beschäftigt sind. Wir hätten uns allerdings richtige Kombos gewünscht, um mehr Abwechslung und Vielseitigkeit in den Kämpfen zu haben.

Im Online-Koop-Modus zu viert stellen sich die Action-Gefechte noch einen Tick intensiver dar und profitieren zusätzlich vom Kampfgebet. Die starke Spezialfähigkeit hängt von der ausgewählten Klasse ab und muss zunächst mit normalen Angriffen aufgeladen werden. Die Seraphim etwa erzeugt Druckwellen um alle Spieler herum, die Gegner wegschleudern. Auch offline können wir per zweitem, angestöpseltem Controller mit einem Freund auf Feindjagd gehen, allerdings leidet hier etwas die Übersicht. Statt wie sonst eure Figur zentral auf dem Bildschirm zu sehen, bewegen sich die beiden Charaktere im selben Kameraausschnitt und sehen Gegner an den Rändern entsprechend sehr spät.
Ihr könnt einfach einen zweiten Controller anstöpseln und mit einem Freund im lokalen Koop spielen. (PC)
Jörg Langer Chefredakteur - P - 317185 - 1. August 2014 - 9:13 #

Viel Spaß beim Lesen!

ElCativo 14 Komm-Experte - 1866 - 1. August 2014 - 9:25 #

Ich Wurde mit der Serie ey nie Warm und der Teil wird das dann wohl nicht mehr Ändern.

PS: Das war nicht als Antwort gedacht.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1838 - 1. August 2014 - 9:30 #

Na ja, vielleicht mal einen Blick wert - Divinity ist für mich zu Zeit raubend.

Valeo 15 Kenner - 2706 - 1. August 2014 - 9:33 #

danke für den Test, ich werde es mir wohl nicht mehr holen. Ich mochte Sacred 2 und scheinbar werde ich in der 3er nicht finden, was ich suche.

Vampiro 21 Motivator - P - 28984 - 1. August 2014 - 9:36 #

Ohje, riehct nach Flop.

Politician 12 Trollwächter - 1098 - 1. August 2014 - 9:44 #

Ich bin wirklich gespannt auf die Verkaufszahlen. Ich kann mir ehrlich gesagt kein Zielpoblikum für dieses Spiel vorstellen und viele Spontankäufer werden enttäuscht sein.
Mal sehen, ob die Spieler micht überraschen werden. Für mich ist das Spiel gar nix - erst Recht nicht zum Release. Ich denke mal,dass es nur ein paar Monate dauern wird, bis das Spiel in Bundles verramscht wird.

Berthold 14 Komm-Experte - - 2533 - 1. August 2014 - 9:48 #

OK, gut, dass ich auf den Test gewartet habe. Wenn es denn mal billiger ist, werde ich es mir vielleicht holen, aber jetzt auf jeden Fall nicht! Danke für den Test!

Jacko (unregistriert) 1. August 2014 - 10:45 #

35€ bei den Keyshops.. bin noch am Überlegen..

Dryz 14 Komm-Experte - P - 2550 - 1. August 2014 - 11:15 #

Immer noch zu teuer. Wenns mal unter 10€ zu haben ist kann man es sich eventuell holen wenn man mal nichts zum zocken hat.

Berthold 14 Komm-Experte - - 2533 - 1. August 2014 - 13:21 #

Nö, das ist mir immer noch zu teuer! Schade eigentlich! Sacred 2 habe ich gerne gespielt.....

Imhotep 12 Trollwächter - 833 - 1. August 2014 - 9:50 #

Mhh ... also wirds wohl leider nicht gekauft, auch wenn ich den 2. Teil gesuchtet habe :/ Aber hey, immerhin wäre für mich die Maus/Tastatur-Steuerung kein Problem, bin wilde Maus-Eskapaden dank StarCraft schon gewohnt :D

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2147 - 1. August 2014 - 9:52 #

Hm .. ich hab ehrlich gesagt nichts andres erwartet .. werd auf jeden Fall mal reinschauen wenns billiger is :)

Gronka 12 Trollwächter - 857 - 1. August 2014 - 9:57 #

*kopfschüttel*

Olphas 24 Trolljäger - - 46547 - 1. August 2014 - 10:01 #

Schniepel? (eigentlich das einzige, was mir die Serie im Gedächtnis hält :D)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14437 - 1. August 2014 - 10:04 #

Damit ist alles gesagt ;-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21256 - 1. August 2014 - 10:11 #

Genau!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16653 - 1. August 2014 - 10:11 #

In der Tat.^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14437 - 1. August 2014 - 10:04 #

Sacred 3 ist noch weniger was für mich wie Teil 2. Sieht ja fast nach nem Beat Em'up mit RPG Elementen aus.
Es hat endgültig ausgeschniepelt!

Casa 12 Trollwächter - P - 1036 - 1. August 2014 - 10:07 #

Ich habs jetzt nicht auf Anhieb gefunden, aber wie sieht denn die Spielzeit beim einmaligem Durchspielen aus?

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24151 - 1. August 2014 - 10:18 #

Wir haben auf dem Schwierigkeitsgrad Legende ungefähr 12 Stunden für einen Durchgang gebraucht.

Azzi (unregistriert) 1. August 2014 - 10:08 #

War eh klar das es ein Flop wird. Wie kann man eigentlich so gnadenlos am Zielpublikum vorbeientwickeln? Mal ernsthaft wen soll dieses Metzelding ohne Langzeitmotivation, mit schlechter Story und peinlichen Audiokommentaren ansprechen?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21256 - 1. August 2014 - 10:14 #

Im Bereich der normalen ARPG wie D3 ist es nicht mehr so leicht erfolgreich zu sein. Denn dieses Gebiet ist schon vielen anderen Spielen besetzt. Diese Form bei S3 hebt sich klar davon ab und ist eine Abkehr der bisherigen Form. Eigentlich schön, das was neues gewagt wird. Doch wie so oft, will er Spieler keine Änderungen des gewohnten Systems.

Azzi (unregistriert) 1. August 2014 - 10:48 #

Und was Sacred denn Inovatives? Aus den Tests hat sich mir das nicht wirklich erschlossen. Außer die ordentliche Grafik und der Koop hat das Spiel in allen Bereichen imo versagt. Wirkt vom UI über die Audioqualität, die peinlichen Kommentare, die scheinbar schlechte Story bis hin zur fehlende Komplexivität irgendwie billig und F2Playig.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22434 - 1. August 2014 - 20:51 #

Klingt wie ein Download-Game für 15 Euro. Die technischen Probleme gehören bei einem deutschen Studio wohl dazu, ist ja nicht so dass die Xbox 360 eine neue, schlecht dokumentierte Plattform wäre.

Bei der Anleitung hat man sich auch nicht gerade besonders viel gedacht:
http://abload.de/img/wp_0001535zy6v.jpg

Maverick 30 Pro-Gamer - - 140259 - 1. August 2014 - 22:39 #

Das Spiel braucht ne Anleitung ? ;)

Drakhgard 12 Trollwächter - P - 996 - 1. August 2014 - 10:28 #

Sehr schade. Als ich das erste Mal von Sacred 3 hörte, schürte ich Hoffnungen, es würde an Sacred 1 anknüpfen und das ganze in neu und smoother bringen. Leider war dann ja schnell klar, dass es ein bloßer Schnetzler wird ohne offene Welt und allem, was ich so an Sacred 1 mochte (Sacred 2 gefiel mir nicht wirklich).

Hier hat man IMHO die Chance, eine Marke wiederzubeleben, definitiv verspielt.

Lipo 14 Komm-Experte - 1962 - 1. August 2014 - 10:40 #

Obgleich mir der 2 Teil gut gefallen hat , hatte ich doch auf eine XBox one / PS4 Version gehofft . Allein schon , weil der 2 Teil auf der PS3 bei vielen Gegnern doch arg geruckelt hat .

Woldeus 13 Koop-Gamer - 1747 - 1. August 2014 - 10:53 #

eine vernünftige maussteuerung für pc wäre wohl das mindeste.

da ros mir aber immer noch spass macht, brauche ich eig. kein anderes h&s^^

Jürgen -ZG- 20 Gold-Gamer - 23759 - 1. August 2014 - 12:00 #

Ich liebe immer noch Teil 1, vor allem den Zwerg :-)
Teil 2 nur mal kurz angezockt - und Teil 3 bleibt erst mal außen vor...

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 1. August 2014 - 12:00 #

[Wertung entfernt --- Mod.] finde ich noch recht schmeichelhaft. Ich habe zwar erst zirka 2,5 Stunden gespielt, aber bisher finde ich das Game einfach nur furchtbar. Mir ist schleierhaft, warum sich die Entwickler so sehr von den Vorgängern entfernt haben.

Auch dieser gewollt alberne Humor ist schrecklich.

Sehr schade, dabei hätte man aus der Marke ein schickes Action-RPG machen können.

SirVival 16 Übertalent - P - 4228 - 1. August 2014 - 12:06 #

Der zweite Teil schmierte zu oft ab, so das ich nun den dritten erst gar nicht mal testen wollte. Das war damals so eine herbe Enttäuschung - vor allem wenn man sich auch noch die Collectors geholt hat -.-
Und hey ! Keinerlei Loot in den Levels ? Geht ja mal gar nicht...

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 1. August 2014 - 12:27 #

Simpel und Ultrabunt. 2 Dinge, die bei mir sofort jeden Anflug von Interesse verpuffen lassen.

immerwütend 21 Motivator - P - 27204 - 1. August 2014 - 17:59 #

Genau, davon habe ich schon mehr als genug.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2093 - 20. August 2014 - 10:42 #

*Stellt sich immerwütend in Hippie Klamotten vor*

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10722 - 1. August 2014 - 12:39 #

Es gibt nur ein Sacred!

supersaidla 15 Kenner - P - 3820 - 1. August 2014 - 12:42 #

Schade, aber Sacred war noch nie so mein Ding.

Wille des Omnissiah (unregistriert) 1. August 2014 - 13:21 #

Haben die Entwickler e echt noch fertig gebracht ein Spiel zu machen das schlechter als Teil 2 ist wow.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13196 - 1. August 2014 - 13:35 #

Glaube, da verpass ich nichts. Schade um die Marke, aber Sacred 2 war eigentlich schon der kleine Tod der Serie.

ChrisCross 10 Kommunikator - 359 - 1. August 2014 - 13:55 #

"Zwar steigen wir noch immer in der Stufe auf, erhalten wir nicht mehr Talentpunkte zum Erlernen neuer Fähigkeiten, sondern erlangen lediglich Zugriff auf Skills sowie deren Upgrades."

Kleine Anmerkung: Auf der 2. Seite im 2. Absatz und 2. Satz (klingt komisch, ist aber so) ist die Satzstellung irgendwie durcheinander gepurzelt.

Ansonsten, schöner Test, wobei sich das Spiel selber nicht so vielversprechend anhört.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6251 - 1. August 2014 - 14:04 #

Sacred 1 war wie andere D2-Konkurrenten ganz nett, aber nie so gut wie das "Original" und das sehe ich auch bei Sacred 3. Diablo 3 ist mittlerweile echt klasse, gerade im Multiplayer, da hinkt die Konkurrenz einfach zu sehr hinterher. Wobei ich eh lange dachte, dass die Reihe schon längst begraben ist, die Ankündigung von Sacred 3 war überraschend.

Magnum2014 16 Übertalent - 4643 - 1. August 2014 - 14:06 #

Das ist doch dann eher nichts für mich. Teil 1 und 2 habe ich sehr gerne und sehr lange gespielt aber das hat nichts mehr mit dem alten Sacred zu tun.

Teil 1 war der beste...Teil 2 etwas schlechter und nun das?
Ich denke die Sacred-Marke wird nun aussterben...

furzklemmer 15 Kenner - 3013 - 1. August 2014 - 14:57 #

Meine Güte, was ist denn das für ein unpassendes und hässliches Interface!? Das passt ja mal so gar nicht zum Setting und sieht aus, wie aus einem billigen Beat-them-up.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 140259 - 1. August 2014 - 17:03 #

Finde das Interface auch potthäßlich. Und die Frisuren erst. Geht gar nicht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31277 - 3. August 2014 - 22:38 #

Das dachte ich mir auch. Hab Sacred zwar nie gespielt, aber die Seraphim sah ja immer ganz nett aus. Aber jetzt mit dieser Kurhaarfrisur? Bäh!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 140259 - 1. August 2014 - 17:07 #

"Ach ja, und für Fans von Sacred 1 und 2 hat der sogenannte dritte Teil so gut wie nichts zu bieten."

Das ist doch ein schönes Statement (es stand ja auch schon am Anfang des Reviews). Da sage ich für mich nur: R.I.P. Sacred

Vidar 18 Doppel-Voter - 11961 - 1. August 2014 - 17:33 #

Ein Action-RPG aller Diablo das sich auf dem PC mit Maus schlecht steuern lässt, das muss man auch erstmal schaffen....

Schade das man das Franchise etwas gegen die Wand gefahren wurde.
Erst Citadel nun Teil 3, sollte es nen vierten geben kann man wohl nur sagen das es besser wird.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20551 - 1. August 2014 - 20:31 #

Grim Dawn dann das bessere Sacred?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10929 - 1. August 2014 - 23:27 #

Hmm, The incredible Adventures of Van Helsing 1 und 2 sind sehr gut ...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21256 - 2. August 2014 - 13:38 #

Bin mir nicht sicher. Die Kommentare der EA-Fassung lesen sich jedenfalls schon gut. Der Vorgänger Titan Quest hatte bei mir mehr Spielzeit als Sacred. Auf Grim Dawn freue ich mich auf jeden Fall sehr.

Henke 15 Kenner - 3636 - 1. August 2014 - 21:44 #

Naja... nachdem mich das erste Sacred begeistert und der zweite Teil noch ganz nett war (bis auf den Endboss *grummel grummel*) scheint der dritte Teil neben Seraphim und Ancaria nur ein weiteres generisches Action-RPG zu sein, dass zufällig den Namen Sacred hat - sehr schade!

Hätte dieser alterwürdigen Spieleserie irgendwie eine würdigere Fortsetzung gewünscht...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7701 - 2. August 2014 - 1:24 #

Mir hat das Video von TotalBiscuit wirklich genügt.

Schade, wie man die Franchise so an die Wand fahren kann.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1468 - 3. August 2014 - 2:06 #

Den ersten Teil hab ich sehr gern gespielt. Damals im Singleplayer, hat mir das Spiel durch eine schlechte Zeit in meinem Leben geholfen.
Ich hab die Städte einfach so erkundet, bin in Häuser rein und hab mir die Geschichten der Bewohner angehört.
Aber schon bei Sacred 2 war die Enttäuschung dann groß.
War mir einfach zu unstimmig drumherum.

Und das was ich hier von Sacred 3 sehe, bestätigt mein absolutes Desinteresse hoch acht für dieses Spiel.
Fürn Arsch, spiel ich lieber RoS und Wildstar.

Achja, grad gesehn -GG-Rang 30;), vielleicht schaff ich das mal...

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 3. August 2014 - 6:45 #

Action-RPGs können mich eh nicht mehr so wirklich fesseln. Wenn die auch noch simpler als dieses Genre sowieso schon ist daher kommen... oh weia.

Sonyboy 11 Forenversteher - 705 - 3. August 2014 - 20:26 #

Schade das nicht auf die History von Sacred im Test eingegangen wird. Dies gehört dazu! Das die Lizenz von Deep Silver aufgekauft wurde und von ein nicht erstklassigen Team Sacred 3 entwickelt wurde.
Vom Test hört sich es mehr nach 8.0 an. Ich wußte schon vohrer das wird nichts. Deep Silver sei Dank! DMC - Devil May Cry ist doch keine Alternative ist doch ein ganz anderes Genre. Es erinnert mich mehr an Dungeon Siege 3. Was auch leider in die Hose ging.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10929 - 4. August 2014 - 13:57 #

" Es erinnert mich mehr an Dungeon Siege 3. Was auch leider in die Hose ging."

DS3 ging überhaupt nicht in die Hose. Es ist ein wirklich super Spiel! Es ist nur kein Diablo, das man 1000 Mal durchspielt, weil DS3 eher storyorientiert ist.

Cubi 17 Shapeshifter - P - 6065 - 4. August 2014 - 12:51 #

In dem Zusammenhang: https://www.youtube.com/watch?v=5Jd6gyclOLw
Aber seid gewarnt! Der Fremdschäm- und Facepalm-Faktor ist recht hoch. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)