Test: Rückkehr zu alten Stärken?

Prince of Persia - Die vergessene Zeit Test

Eine der langlebigsten Serien im Actiongenre, Untergattung "Klettern und Springen", kehrt zurück. Doch die Sprungeinlagen und Kämpfe schienen uns in einer Vorversion noch arg belanglos zu sein -- hat sich im fertigen Spiel in diesen Punkten noch was getan? GamersGlobal hat den Krummsäbel umgeschnallt und ist der Frage nachgehüpft.
Mister G 18. Mai 2010 - 17:00 — vor 6 Jahren aktualisiert
PC 360 PS3 Wii DS PSP
Prince of Persia - Die vergessene Zeit ab 7,93 € bei Amazon.de kaufen.
Eigentlich will der Prinz nur seinen Bruder Malik besuchen, der doch der hat gerade keine Zeit für Tee und Gebäck: Seine Festung wird von einer riesigen osmanischen Armee angegriffen. Um einen besseren Blick auf die Lage zu bekommen, klettert der namenlose Blaublüter auf den Turm einer Moschee. Dann, Schnitt. Die Kamera zoomt auf ein Katapult, verfolgt die Flugbahn seines Geschosses, das immer schneller und schneller wird. Es schlägt in die Moschee ein, der Turm bricht zusammen und der Prinz kann sich gerade noch so auf einen Mauervorsprung retten. Hey, das fängt ja richtig gut an! Und es geht weiter: Mit dem tosenden Brüllen der feindlichen Artillerie, surrenden Brandpfeilen, deren Schützen es auf den Prinzen abgesehen haben, einstürzenden Gebäuden und den Soldaten Maliks, die verzweifelt versuchen, mit Steinen und Pech die Angreifer abzuwehren. Ein Schlachtgemälde wie in Der Herr der Ringe: Die zwei Türme.

Selbst mit solch einer Horde Skelette hat der Prinz zu keiner Zeit ein Problem.

Die Suche nach Malik
 
Nach dem famosen Start von Prince of Persia - Die vergessene Zeit erwarten wir etwas Großes und werden erst mal enttäuscht: Über quälende zwei Stunden erstrecken sich Levels, die sich wie ein nicht enden wollendes Tutorial anfühlen. Wir reden von der Suche nach Malik, der sich mit seiner Leibwache ins Innerste der Festung zurückzieht. Er will die Sandarmee König Salomons erwecken, der Prinz aber weiß: Das ist nur ein Mythos, in Wahrheit hat jene Sandarmee die Macht, jeden Menschen in eine Sandstatue zu verwandeln; sie würden Malik töten und sein Königreich zerstören. Die Geschichte ist also relativ banal, reicht aber als Unterbau für ein actionreiches Jump-and-run in 3D.

Der Prinz muss Malik hinterher eilen und lernt währenddessen, wie man springt, mit der R2-Schultertaste auf der Playstation 3 einen Wandlauf startet, also schräg am Gemäuer entlang spurtet. Timing spielt hier kaum eine Rolle, es reicht, R2 gedrückt zu halten – der Prinz hält sich automatisch fest. Selbst die Kombinationen aus Wandlauf, an eine Säule springen und von der Säule an eine Stange, um sich über einen Abgrund zu schwingen, sind vom Leveldesign her so ausgelegt, dass man weder Säule noch Stange verfehlen kann. Auch beim Schwingen brauchen wir nicht den richtigen Moment zum Absprung abpassen, sondern landen ganz automatisch per Knopfdruck am gewünschten Ziel.Das ist uns zu einfach, zu einem Erfolgserlebnis gehört die Möglichkeit des Versagens und sich Verbesserns einfach dazu.

Taste drücken, Wandlauf starten, der Rest geht automatisch; darüber können auch die Krieger der Sandarmee nur lachen. Oder weinen über ihre schwachen Texturen?
Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29502 - 18. Mai 2010 - 17:11 #

Was habt ihr Mr. G gegeben, damit der so einen Output produziert? :D

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 18. Mai 2010 - 17:18 #

das sind glaube ich noch die Auswirkungen der Druckmittel die für den Holzfäller Simulator eingesetzt wurden... :)

einen kleinen Vertipper gibt es auf Seite 2 2.er Absatz: ...noch einen Gang zurückschlaten.... sollte wohl zurückschalten heißen

Danke für den Test!!! - hätte mir etwas mehr vom Spiel erwartet....

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 18. Mai 2010 - 17:49 #

Kannst du vielleicht auch sagen wie lange die Spielzeit ist bzw. wie lange du gebraucht hast um es durch zuspielen?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 18. Mai 2010 - 18:30 #

Was würdet ihr denn der Wii-Version geben, die ist ja ein komplett anderes Spiel.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 18. Mai 2010 - 21:57 #

Aus Zeitgründen haben wir uns nur die PS3- und (kurz) die Xbox-Version angesehen; nicht aber die Wii-Fassung. Deswegen können wir dazu momentan keine vernünftige Aussage treffen.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 19. Mai 2010 - 12:02 #

Wenn man IGN glauben darf ist die Wii Version erstaunlich gut: http://uk.wii.ign.com/articles/109/1090825p1.html + Video Review: http://uk.wii.ign.com/dor/objects/53700/prince-of-persia-the-forgotten-sands/videos/pop_wii_vdr_051810.html

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 19. Mai 2010 - 16:09 #

IGN glaube ich eigentlich schon länger nicht mehr... ;-)

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 20. Mai 2010 - 11:00 #

Ich finde die Nintendo-Abteilung eigentlich ganz ordentlich. Was den PC anbelangt bin ich aber auch etwas kritisch.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 22. Mai 2010 - 14:57 #

Ich will auch nicht sagen, dass cih die Wii-Version von vorneherein für schlechter halte, nur dass ich wenig auf IGN-Tests gebe. Kann natürlich trotzdem sein, dass sie hier mal richtig lagen. Bei GameSpot haben übrigens beide Versionen die gleiche Wertung (7.5).

Mister G Freier Redakteur - 2842 - 18. Mai 2010 - 18:39 #

Hallo,

tatsächlich landet gerade einiges auf meinem Schreibtisch, Redbull und ich sind gute Freunde geworden (besonders die Cola-Variante:O). Ehrlichgesagt habe ich dummerweise nicht auf die Uhr geschaut, als ich losgespielt habe, kann's ergo nicht auf die Minute sagen - rund 10-11 Stunden.

Zur Wii-Version kann ich leider gar nichts sagen, die lag mir zum Test nicht vor.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 18. Mai 2010 - 21:40 #

Red Bull Cola for President! Diese rot-blauen Dosen retten mir auch viel zu oft den Arbeitstag. =) Ob man davon aber wirklich ungeahnte Wachzustände erreicht, kann ich nicht beurteilen. Alles eine Sache des Glaubens, aber lecker ist es definitiv und... auf natürlicher Basis. ;-)

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 19. Mai 2010 - 15:17 #

Kennt ihr ClubMate? Falls nein, ist glaube ich billiger, gesünder und hat einen stärkeren Effekt :)

Ghoti 10 Kommunikator - 462 - 22. September 2011 - 17:02 #

Ja. Red Bull Cola ist ja nur eine Cola mit natürlichen Zutaten, wie z.B. Coca-Blättern und Kola-Nüssen. Red Bull wirbt ja sogar damit, dass es nur eine Cola und kein Energy Drink ist. Ich war der Meinung, dass der Koffeingehalt mit dem der Coca-Cola und Pepsi Cola vergleichbar ist (10mg/100ml).

Fritz Cola, Afri Cola, Premium und Club Mate (keine Cola) haben 25 mg/100ml.

Energy Drinks meißt 32mg/100ml.

Der Begriff gesünder ist im Zusammenhang mit Brausen ja relativ. Aber zumindest ist der Zuckergehalt bei Club Mate geringer als bei Cola und Energy Drinks.

Ghoti 10 Kommunikator - 462 - 22. September 2011 - 17:02 #

Ja. Red Bull Cola ist ja nur eine Cola mit natürlichen Zutaten, wie z.B. Coca-Blättern und Kola-Nüssen. Red Bull wirbt ja sogar damit, dass es nur eine Cola und kein Energy Drink ist. Ich war der Meinung, dass der Koffeingehalt mit dem der Coca-Cola und Pepsi Cola vergleichbar ist (10mg/100ml).

Fritz Cola, Afri Cola, Premium und Club Mate (keine Cola) haben 25 mg/100ml.

Energy Drinks meißt 32mg/100ml.

Der Begriff gesünder ist im Zusammenhang mit Brausen ja relativ. Aber zumindest ist der Zuckergehalt bei Club Mate geringer als bei Cola und Energy Drinks.

Ghoti 10 Kommunikator - 462 - 22. September 2011 - 17:04 #

Oh Mann, das ist jetzt schon die zweite Nachricht, die ich doppelt gepostet habe. War keine Absicht, nur Unwisse/Ungeduld.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 18. Mai 2010 - 18:45 #

Schöner Test, aber für mich ist Warrior Within immernoch das beste PoP^^

"..der doch der hat gerade.." das soll wohl "doch der hat gerade" heißen ;)

CruelChaos 11 Forenversteher - P - 711 - 3. Juni 2010 - 14:22 #

Nach dem Film wollte ich unbedingt wieder PoP Spielen und hab Sands of Time durchgespielt, jetzt bin ich bei WW, aber so richtig warm werde ich mit dem Game nicht, da hat mir bisher der Vorgänger besser gefallen. Wobei die Musik in WW ziemlich Cool ist, nur immer etwas Kurz.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Mai 2010 - 19:14 #

Schade das es nicht so gut wurde wie sich ubi es wohl erhofft hat aber man hat ja leider viel negatives in den letzten monaten über den titel gehört daher ist die wertung nicht ganz so überraschend :) also im bezug auf das der titel nicht überrangend ist ala warrior within oder assasins creed

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 18. Mai 2010 - 21:58 #

Entschuldigung, was hat denn eine 8.0 damit zu tun, dass sich "negatives" bestätigt? Nicht jeder Titel kann eine 9.5 bekommen wie Assassin's Creed 2, eine 8.0 ist eine sehr gute Note. Sie wäre höher, wenn nicht das erste Drittel so dröge wäre.

Anonymous (unregistriert) 18. Mai 2010 - 21:47 #

Hätte mehr sein können. 5 Stunden Fleißarbeit für 5 Stunden Spaß? Naja, nicht wirklich.

Dann lieber Devil May Cry. Da gibts zwar nur wenig Gekletter, aber dafür rockt es von der ersten bis zu letzten Minute.

Dave Bowman (unregistriert) 18. Mai 2010 - 22:48 #

Wurd der Test von der PR-Abteilung UbiSofts geschrieben?

Ich war so froh, als es hieß es komme ein neuer Teil, der ähnlich ist, wie Sands of Time und jetzt das.

Ich hab seit SoT keinen Teil mehr gespielt, doch seit wann ist das tolle, dynamische Kampfsystem so langsam und uninspiriert geworden? Es kommt mir fast so vor als wollten die mit diesem Kampfsystem auf der God of War-Schiene fahren, was ihnen aber vorne und hinten nicht gelingt.

Das Spiel sieht einfach nur mies aus - kein Echtzeitlightning und total detailarme Texturen. PS2 Style.
Ist das ein Arcade Game oder so?
Besonders schön finde ich ja die triste Umgebung vermischt mit diesen knallbunten Leuchtkugeln. Das wird doch nichts mehr mit der Reihe. Nach Sands of Time kam da meiner Meinung nach überhaupt nichts berauschendes mehr, und auch das neue sieht auch absolut langweilig aus. Und wenn man den Anzockberichten im GAF Glauben schenken darf, ist es das auch.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 18. Mai 2010 - 23:36 #

Also bitte.

Gaius 13 Koop-Gamer - 1710 - 18. Mai 2010 - 22:53 #

Prima Test, nur heißt die Dame mit der verglichen wird Halle Berry und nicht Hale Berry ;)

Dowafuu (unregistriert) 18. Mai 2010 - 23:18 #

pöh, von einem pop (vorallem sands of time!) erwarte ich einen knüppelharten schwierigkeits-grad. mein gott, was hab ich bei warrior within geflucht bei den bossen! aber das hat pop gerade ausgemacht. schade, schade. jetzt wird auch noch diese franchise vercasualisiert, wenn man so sagen will.

Anonymous (unregistriert) 19. Mai 2010 - 2:06 #

Warum spricht ein Prinz, dessen Oberarme selbst Arnold Schwarzenegger in besten Jahren zufrieden stellen würden, wie ein Milchbube mit leiser, hoher Stimme?

Eunuch ????

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29502 - 19. Mai 2010 - 8:56 #

Vielleicht ist er bei seinen Kletterübungen mal unglücklich auf eine Stange gefallen ;) .

Ansonsten: Steroide..

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73388 - 20. Mai 2010 - 14:15 #

Muckies kann man sich antrainieren, eine Stimme nicht :).

marshel87 16 Übertalent - 5583 - 19. Mai 2010 - 7:44 #

Hört sich ja nicht sehr berauschend an das Spiel.. :-/ .. wieder ein Titel den ich erst von der Pyramide kaufen werde.

Anonymous (unregistriert) 19. Mai 2010 - 7:59 #

Das mieseste PoP aller Zeiten, ich trauere schon jetzt dem Rohling hinterher den ich für das Spiel verbraten habe.
Heute kauf ich mir RDR beim Spielehändler meines Vertrauens, hoffentlich überschreibt dies meine negativen Gedanken an PoP.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 19. Mai 2010 - 9:28 #

"des Prinzens Haupt" - Ein s zu viel! (Prinzen)

Schade, dass das Spielprinzip wieder so vereinfacht wurde. Ich dacht, Ubisoft hätte sich die Kritik am letzten PoP zu Herzen genommen. Es scheint ja nicht schlecht zu sein, aber Vollpreis, zumal mit dem Kopierschutz, werde ich wohl nicht bezahlen. Einen zusätzlichen Test der Wii-Version würde ich aber auch begrüßen. Vielleicht findet sich ja noch Zeit dafür.
Die Sache mit der Synchro ist ja auch schade. Hat der Prinz da nicht mehr die deutsche Stimme der "alten" SoT-Trilogie? Die war doch einwandfrei.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 19. Mai 2010 - 10:06 #

Die Cell-Shading-Grafik des Vorgängers hat mir sehr gut gefallen und darum trauere ich ein wenig. Werde mir das Spiel aber ganz bestimmt trotzdem mal anschauen!

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 19. Mai 2010 - 11:34 #

Aufgrund des positiven Test hab ich's jetzt vorbestellt. Mochte schon immer Prince of Persia, ich denke er wird mich doch auch diesmal nicht enttäuschen.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 19. Mai 2010 - 15:20 #

Interessant wie viele (immer noch) trotz des guten testberichtes so gegen das Spiel wettern :). Das zeigt doch wie stark die Fans mit dem letzten Teil der Serie abgeschreckt wurden...

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 19. Mai 2010 - 15:30 #

Ich denke eher, dass die Fans, zu denen ich mich Zähle, einfach wieder ein richtiges PoP erwartet haben. Jetzt hat aber anscheinend Ubisoft den Schwierigkeitsgrad zu weit runtergeschraubt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 19. Mai 2010 - 17:19 #

kommt von euch denn noch ein Wiitest?
Würde gern wissen was ihr zu dem sagt denn diese version kommt überall (selbst auf 4players) um einiges besser weg als die HD Variante...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 21. Mai 2010 - 23:28 #

Ist aktuell nicht geplant, wir haben aktuell die Zeit einfach nicht. Und mal ne halbe Stunde anschauen bringt nichts.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 19. Mai 2010 - 19:06 #

Ich habe bei diesem Spiel zur Wii-Version gegriffen, da die mehr vom Artdesign her mehr gefällt als die der "großen" Konsolen.

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 19. Mai 2010 - 19:19 #

Wieder eine "Ton in Ton" Synchro. Billig produziert, lieblos mit C-Klasse Sprechern besetzt. Wird in Zukunft noch öfter passieren. Deutsche Spielesynchros waren jahrelang Top. Damit ist jetzt endgültig Schluss. Man vergleiche mal die "alten Prinzen", die noch mit A-Klasse Sprechern besetzt waren, wie Gerrit Schmidt Foss (Leonardo diCaprio) oder David Nathan (Johnny Depp).

Ghostwriter (unregistriert) 20. Mai 2010 - 16:03 #

Diesmal ist es aber (mMn) so, dass nicht nur die deutsche Synchro verhunzt ist, sondern die englische erst Recht.
Die Stimme des englischen Prinzen ist mindestens genauso so bescheiden wie die deutsche und das übertrieben britische Englisch zieht alle Charaktere ins Lächerliche.
Es kam ja schon häufig vor, dass ich wenn möglich von der deutschen zur englischen Tonspur gewechselt hab, aber dank Ubisoft hab ich das jetzt auch mal andersrum machen dürfen. Naja, wie heißt es so schön: Öfter mal was neues :D

Spiel allgemein macht nach etwas Einarbeitung schon Spaß, allerdings war ich zumindest am Anfang erschrocken wie "unrund" die ganzen Bewegungsabläufe aussehen. Man sieht jeden Übergang vom Laufen zum Wandlauf zum Springen usw... Sowas hätte Ubi nach Assassin´s Creed definitiv besser hinbekommen müssen.

Mister G Freier Redakteur - 2842 - 20. Mai 2010 - 19:38 #

In Sachen Synchro: Ich wollt's nicht im Test schreiben, aber hier mach ichs einfach mal :). Der Prinz redet wie eine Schwuchtel. Wirklich so hei ta tai, ich muss aber erst noch ein kühles Bad nehmen (und mir die Nägel lackieren) bevor ich weiterspringen kann.
Nein, dass muss man wahrhaftig nicht verstehen. Sowas macht einfach Atmosphäre kaputt.

DoktorTom (unregistriert) 22. Mai 2010 - 1:43 #

Ich habe das Spiel jetzt durchgespielt und hatte sehr viel Spaß !
Ein "dröges" erstes Drittel ?!?! Was auch immer das heißen mag, solche Formulierungen sind schwachsinnig.
Die Wassersprungeinlagen sind super und auch vorher schon gibt es viele interessante Klettereinlagen. Wer sich das Spiel holen wollte und nun diesen Test liest, sollte es sich trotzdem kaufen. Im Fazit wird POP mit Assassins Creed 2 verglichen und bemängelt, dass es nicht ganz so der Hit geworden ist. AC 2 hat auch einen ganz anderes Ansatz mit der offenen Spielwelt. Viele Leute haben gesagt, das ihnen die wenigen klassischen Kletterlevel der Assassinengräber in AC 2 sehr gut gefallen haben. Bei POP besteht das gesamte Spiel aus diesem Spaß mit sehr viel mehr Tiefgang ! Es wäre auch das Gleiche, wenn ich das Steak mit dem Sushi von gestern vergliche- jede Speise ist nun einmal völlig verschieden.

DoktorTom (unregistriert) 22. Mai 2010 - 14:24 #

Nun ist mir aufgefallen, dass man zwar mit Ezio spielen kann, aber nur wenn eine Onlineverbindung besteht. Alle Inhalte aus dem UPlay-Shop, wie auch die Bonus-Challenge, sind nicht ohne Internetverbindung anwählbar- schade !

PatrickF27 10 Kommunikator - 432 - 3. März 2011 - 10:11 #

Hab' das Game seit ein paar Tagen in der CE für 360 und bin doch recht begeistert. Es spielt sich flott, ist vom Schwierigkeitsgrad her gut ausbalanciert und gibt sich technisch sehr solide. Nix weltbewegendes aber absolut vernünftige Genre-Kost, die man gerne an ein paar Abenden durchspielt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)