Strafverteidiger auf dem 3DS

Phoenix Wright - Dual Destinies Test

Der neuste Teil der beliebten Ace-Attorney-Serie erschien in Japan bereits im Juli. Nun kommt der Download-Titel auch nach Europa und Nordamerika. Während die Vorgänger noch für Nintendo DS veröffentlicht wurden, spielen wir nun auf 3DS. Ob das Detektivspiel mit dem Rest der Serie mithalten kann, verrät euch der GamersGlobal-Richter.
Xaver Zöllner 24. Oktober 2013 - 13:39 — vor 3 Jahren aktualisiert
Von Xaver Zöllner. Alle Screenshots stammen von GamersGlobal. Sie entsprechen durch digitales Abgreifen exakt dem auf dem Bildschirm gezeigten und wurden von uns per Pixelverdreifachung hochskaliert.

2005 konnten Besitzer eines Nintendo DS erstmals in die Rolle des Anwalts Phoenix Wright schlüpfen und vor Gericht den Angeklagten verteidigen. Seitdem sind vier weitere Teile des ursprünglich in Japan auf dem GBA erschienenem Detektivspiel erhältlich. Das zuletzt veröffentlichte Spiel Ace Attorney Investigations - Miles Edgeworth (GG-Test: 8.5) stellte einen Spinoff der Serie da, in dem ihr die Rolle des Gegenspielers Edgeworth übernehmt. Mit dem neuen Download-Titel Phoenix Wright - Ace Attorney - Dual Destinies kehrt Entwickler Capcom nun zur Hauptperson Phoenix Wright zurück. Serienliebhaber werden einige Charaktere aus früheren Teilen wiederfinden, wie zum Beispiel der aus Teil 4 bekannte Apollo Justice. Und ja, die Handlungsträger haben fast alle derart sprechende Namen...

Leicht verrückte Figuren
Im Emotionen-Game sollen wir emotionale Ungereimtheiten bei Zeugenaussagen aufspüren. Da es hier schlüssig ist, dass das Mädchen "überrascht" war, drücken wir den "Pinpoint"-Taster nicht.
Während wir im letzten Serienteil komplett vom Gericht verbannt wurden und unseren Tätigkeiten direkt am Tatort oder in dessen Nähe nachgegangen sind, dürfen wir nun, zumindest zeitweise, in den Gerichtssaal zurückkehren. Dual Destinies lässt uns serientypisch gleich mehrere Fälle lösen. Diese reichen von einem Bombenattentat auf das Gerichtsgebäude bis zu einem Mord, der anscheinend von einem fliegenden Ungeheuer begangen wurde... Der Spielverlauf dürfte Serienfans bekannt vorkommen: Es wird viel geredet, zu geeigneten Zeitpunkten müssen wir als Spieler eingreifen und beispielsweise die Aussage des Zeugen mit dem passenden Beweisstück widerlegen. Doch das soll nicht heißen, dass einfach nur der Vorgänger auf den 3DS portiert und mit neuen Fällen versehen wurde. Es gibt eine Menge neuer Elemente.

Zum einen wären das natürlich frische Charaktere, der wohl interessanteste dürfte Athena Cykes sein. Sie ist eine der drei Hauptfiguren und arbeitet zusammen mit Apollo Justice und ihrem Chef Phoenix Wright in der Anwaltskanzlei. Da sie erst 18 Jahre alt ist, hat Athena kaum praktische Erfahrung. Das macht sie aber mit ihren besonderen Fähigkeiten wieder wett: Da sie unter anderem Psychologie studiert hat, hilft sie uns bei der Erstellung von genauen Täterprofilen. Athenas wohl wichtigste Eigenschaft ist ihr extrem gutes Hörvermögen. Mit diesem ist es ihr sogar möglich, die Gefühle eines Menschen direkt aus dem Herzen zu hören (Nein, wirklich! Ihr könnt das nicht...?). Daraus hat Capcom ein Minispiel gebastelt: Während ein Zeuge seine Aussage macht, überprüft Athena, welche Gefühle die Person bei bestimmten Wörtern zeigt. Finden wir eine nicht zur Aussage passende Emotion, sprechen wir den Zeugen direkt darauf an und entlocken ihm Genaueres. Nicht immer muss das zu Ungunsten des Zeugens sein, ein Beispiel: Angenommen, wir entdecken die Emotion "Freude" in einer an sich schrecklichen Szene, haken wir natürlich sofort nach. Nun kann es sein, dass der Zeuge sich erinnert, dass ihm in der Notsituation von einer Person geholfen wurde, was die (kurzzeitige) Freude erklärt.

Diesen streng dreinblickenden Richter müssen wir jeweils von der Unschuld unserer Mandanten überzeugen.

Langweilig und trocken?Insbesondere für Neueinsteiger klingt so ein Anwaltspiel wohl erst mal ziemlich langweilig und trocken - doch das stimmt
Anzeige
ganz und gar nicht. Die einzelnen Fälle sind sehr unterschiedlich und sorgen für angenehme Abwechslung. Zwar gibt es zwischendurch Passagen, die nur aus dem Betätigen der "Weiter"-Taste bestehen - doch die Dialoge sind interessant und vor allem humorvoll gestaltet, sodass sich das nicht negativ auswirkt. Etwas schade finden wir aber, dass diese nicht vertont wurden. Dafür baute der Entwickler Capcom stimmige Soundeffekte ein, die passend zum Text der jeweiligen Person abgespielt werden. Die Stimmen der Personen bekommen wir leider nur in den seltenen Videosequenzen zu hören, wo sie dann aber schon fast fremd wirken. Im Ganzen betrachtet, ist die Soundkulisse zwar gelungen, jedoch ist lautlos spielen überhaupt kein Problem, da einem keine wichtigen Details entgehen.

Dual Destinies erscheint weltweit nur auf Japanisch und Englisch, Sprachausgabe gibt es nur selten, etwa beim Einspruch im Gerichtssaal. Die meisten Textdialoge sind zwar auch ohne exzellente Englischkenntnisse zu meistern, jedoch stoßen wir spielbedingt auf Fachbegriffe aus dem Wortschatz der Juristen. Es gab also durchaus Momente, in denen wir glücklich über ein Onlinewörterbuch waren.
Ja, ja, der Ding-Dong-Dämon war es! Es ist eure Aufgabe, die wahre Ursache für das Ungemach von Jinxie zu finden.
Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 24. Oktober 2013 - 14:08 #

Ich freu mich sehr auf das Spiel, hoffentlich wird der eShop bald aktualisiert :-) .

oojope 15 Kenner - 3028 - 24. Oktober 2013 - 14:14 #

Kann jetzt jeder drüber denken wie er will, aber ich werde es mir tatsächlich wegen der fehlenden Modul-Version zumindest zu diesem Preis noch nicht zulegen. Zum Glück erscheint wenigstens Layton X Ace Attorney auch im Handel!

RomWein 14 Komm-Experte - 2182 - 24. Oktober 2013 - 15:03 #

Geht mir ähnlich und da bin ich auch ganz altmodisch. Keine Retail-Version, kein Kauf.

Cyberworm 10 Kommunikator - 430 - 24. Oktober 2013 - 19:37 #

Wenn das jeder machen würde, sähe Capcom nur ein mangelndes Interesse an Phoenix Wright außerhalb Japans und würde dann keine weiteren Spiele mehr für den europäischen / amerikanischen Markt lokalisieren (siehe Ace Attorney Investigations 2).

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63192 - 24. Oktober 2013 - 20:39 #

Solange sie weiter auf deutsch verzichten, kann das gerne in Japan bleiben :((

oojope 15 Kenner - 3028 - 24. Oktober 2013 - 22:39 #

Die beschwerenden Stimmen waren ja nicht gerade wenige, als nur von einem digitalen Release gesprochen wurde. Nur digital & nur englisch? Tut mir Leid, aber da habe ich auch genug Alternativen. Vielleicht wird das Ace Attorney durch das Layton Crossover ja noch ein bisschen gepusht und wir kriegen den nächsten Teil wieder als Modul. Mal sehen!

partykiller 17 Shapeshifter - 6140 - 18. April 2014 - 2:16 #

Das ist ein zweischneidiges Schwert.
Wenn man sie bei dieser Politik unterstützt und den Downloadtitel erwirbt, dann kann das entweder zu weiteren Retail Releases führen, oder aber sie werden verstärkt auf die Download-Schiene umschwenken, weil es sich ja so gut auf diesem Weg verkaufen lässt.
Ich habe mir diesen Titel zugelegt (nach langem Zögern, als Retail Fassung hätte ich sehr viel früher zugeschlagen, besonders wegen der Extra-Episode), weil ich einen Saturn Gutschein hatte, und der passte vom Wert her so gut, dass ich ihn für dieses Spiel auch komplett verwertet habe.
Ich mag die Serie sehr, daher möchte ich gerne jeden Teil spielen. Und wegen "Gyakuten Kenji 2" ärgert es mich immer noch, dass das Spiel nicht lokalisiert wurde, nicht mal für digitalen Vertrieb, das würde ich mir nämlich auch noch gönnen.
Alternativ müsste ich Japanisch lernen, die japanische Retail Fassung des Teils habe ich mir zumindest noch zugelegt. ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47766 - 24. Oktober 2013 - 14:24 #

Ich habe gerade diesen Sommer alle hier verfügbaren Spiele der Reihe hintereinander weg gespielt. Ich wollte Ace Attorney schon länger mal ausprobieren, aber dass es mir gleich so gut gefällt, hätte ich nicht erwartet. Ich bin ein richtiger Phoenix Wright - Fan geworden. Den Film fand ich übrigens auch ziemlich klasse.
Daher freue ich mich natürlich schon seit Monaten auf diesen Titel und werde gleich heute Abend im eShop vorbeischauen. Da muss wohl sogar Batman warten.

Sciron 19 Megatalent - P - 16808 - 24. Oktober 2013 - 14:27 #

Klingt toll. Werde ich mir als Fan der Serie definitiv zulegen. Durch das Replay-Feature geht zwar ein wenig die "Herausforderung" verloren, aber Highlight der bisherigen Teile waren ja eh immer die Fälle, Charaktere und Dialoge. Ich vermisse zwar eine Modul-Version, aber besser so, als gar kein West-Release.

falc410 14 Komm-Experte - 2429 - 24. Oktober 2013 - 14:32 #

Ah endlich neues Futter. Aber was ist das? Im US Store ist nicht zu sehen, Release 24.10. aber kaufen kann man es nicht. ARGS

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 24. Oktober 2013 - 15:26 #

Ist im deutschen Store auch so, scheinbar wird der Shop ähnlich wie das PSN erst gegen Abend geupdatet.

Edit: Im deutschen Store ist es jetzt verfügbar :-) .

falc410 14 Komm-Experte - 2429 - 24. Oktober 2013 - 19:26 #

Seit 18 Uhr auch im US Store verfuegbar. Und sogar kostenlos fuer alle die vorher SMT4 und Fire Emblem gekauft haben dank 30$ Gutschein.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9235 - 24. Oktober 2013 - 14:49 #

"Da sie erst 18 Jahre alt ist, hat Athena kaum praktische Erfahrung. Das macht sie aber mit ihren besonderen Fähigkeiten wieder wett: Da sie unter anderem Psychologie studiert hat..."

Verdammt skilled die Göre ^^ Hat die mit 11 angefangen zu studieren? :D

falc410 14 Komm-Experte - 2429 - 24. Oktober 2013 - 19:25 #

Franziska wurde mir 14 auch Prosecutor (Staatsanwalt)

partykiller 17 Shapeshifter - 6140 - 24. Oktober 2013 - 20:13 #

jep, und das in Deutschland. Man höre und staune!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63192 - 24. Oktober 2013 - 15:01 #

Ich könnte so kotzen. Da freut man sich ewig auf das Spiel, und dann nur englisch ? Teil 1-4 waren komplett deutsch, warum spart Capcom beim Übersetzen ?

RomWein 14 Komm-Experte - 2182 - 24. Oktober 2013 - 15:11 #

Nachdem Capcom "Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth" (DS) nur noch auf engl. in Europa veröffentlicht hat, bin schon im Vorfeld davon ausgegangen, dass der neuste Teil für 3DS ebenfalls nicht übersetzt wird. Erst recht nicht, nachdem es hieß, dass dieser nur als eShop-Version veröffentlicht wird.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20969 - 20. Juli 2014 - 0:29 #

Capcom hat noch nie einen Teil übersetzt. Das hat bisher immer Nintendo als Publisher gemacht. Diesen Teil wollte Capcom hingegen selber publishen und deswegen gibts keine Übersetzung.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 24. Oktober 2013 - 16:03 #

Wird auf alle fälle gekauft nur wohl nicht gleich heute sondern erst etwas später.
Mal sehen wann es sich ergibt :)

Yano 11 Forenversteher - 574 - 24. Oktober 2013 - 17:07 #

Die Verkaufszahlen der Vorgänger waren einfach zu schlecht als das sich eine Deutsche Übersetzung lohnen würde.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63192 - 24. Oktober 2013 - 18:08 #

Dann haben sie aber lange gebraucht um das zu merken. Und lohnen ? Das kostet die Typen ein kaltes Lächeln. Aber solange genug Leute in Deutschland das Spiel auch auf englisch kaufen, wozu sollten sie ? Kundenservice ist in deren Augen doch total überbewertet.

Yano 11 Forenversteher - 574 - 24. Oktober 2013 - 19:39 #

Nein sie haben nicht lange gebraucht um das zu merken.

Jeder Nachfolger hat sich in Deutschland schlechter verkauft als der Vorgänger.

Und wie immer wieder die Kosten einer Übersetzung unterschätzt werden ist auch lustig.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63192 - 24. Oktober 2013 - 20:38 #

Glaube kaum das die Übersetzung eines kleinen Spiels wie PW Unsummen kostet. Das zum Beispiel ein GTA 5 komplett auf deutsch zu syncronisieren teuer wäre mag ich glauben, aber bei PW beim besten Willen nicht.

Olphas 24 Trolljäger - - 47766 - 24. Oktober 2013 - 18:28 #

Hab das Spiel gerade schon geladen und kurz reingeschaut. Ich finde es sieht auch mit 3D ansprechend aus, auch wenn der Effekt keinen großen Mehrwert hat. Eine Steigerung zu den Quasi-Standbildern der Vorgänger ist es aber allemal.

Allerdings finde ich den DLC nicht. Da werden mir irgendwie nur kostenlose Kostüme angeboten. Hatte überlegt, den vorzuziehen, da es ja im Prinzip eine Vorgeschichte ist und wohl die Brücke zu Apollo Justice schlägt. Sollte der DLC nicht auch heute erscheinen?

Cohen 16 Übertalent - 4491 - 24. Oktober 2013 - 19:43 #

Der DLC kommt erst später, stand zumindest küzlich so bei 4players:

"Jeder Käufer von Phoenix Wright: Ace Attorney – Dual Destinies, der den Titel im Zeitraum vom 24. Oktober bis 7. November erwirbt, kann sich über ein kostenloses Kostümpaket mit neuen Outfits für jeden der drei Hauptcharaktere freuen – Phoenix Wright, Apollo Justice und Athena Cykes. Danach ist die fesche Garderobe für 0.99 Euro erhältlich.

Kurz nach Veröffentlichung des Titels wird darüber hinaus die bereits angekündigte Zusatz-Episode „Turnabout Reclaimed“ verfügbar sein, die sich um den Wal Orla samt Trainer Sasha Buckler dreht."

Olphas 24 Trolljäger - - 47766 - 24. Oktober 2013 - 20:50 #

Ah, danke für den Hinweis. Naja, dann spiele ich den DLC halt doch danach.

Berthold 15 Kenner - - 2927 - 24. Oktober 2013 - 19:20 #

Schade, habe leider keinen 3DS :-(

Cohen 16 Übertalent - 4491 - 24. Oktober 2013 - 19:47 #

Eine kleine Korrektur: der "aus Teil 5 bekannte Apollo Justice" stammt aus Teil 4. ;)

Auf dem iPad habe ich heute habe ich den vorletzten der 14 Fälle der Phoenix-Wright-HD-Trilogie abgeschlossen. Jetzt noch den letzten Fall, und dann kann es auf dem 3DS mit Ace Attorney 5: Dual Destinies weitergehen... der 3DS lädt bereits fleißig.

Apollo Justice lasse ich diesmal aus, da hoffe ich noch auf eine HD-Version... vielleicht in Form einer zweiten Ace-Attorney-Trilogie zusammen mit AAI1 und AAI2.

partykiller 17 Shapeshifter - 6140 - 24. Oktober 2013 - 20:15 #

Viel Spaß beim letzten Fall, der ist recht episch. Teil drei ist in meinen Augen der beste, vermutlich, weil er die Trilogie sauber abschließen kann.

Olphas 24 Trolljäger - - 47766 - 24. Oktober 2013 - 20:49 #

Apollo Justice ist im Zusammenhang mit Dual Destinies für die Story ganz interessant, weil es eine Art Vorbote für letzteres ist. Nicht was die Einführung von Apollo geht, der ja hier auch wieder spielbar ist. Eher von dem was Phoenix in dem Teil so treibt, wobei das dort eher Nebengeschichte ist. Aber ich denke man kommt auch ohne das Vorwissen gut aus. Ich fand Apollo Justice auch gut, aber nach dem tollen Trials and Tribulations (Teil 3) fiel es dann halt doch etwas ab.

Apollo Justice ist allerdings der einzige ältere Teil, den man hier überall zu vernünftigen Preisen bekommt. Bei Amazon z.B. für 15€. Die erste Trilogie für den DS (die ja selbst auch schon Remakes vom GBA sind) ist leider ziemlich teuer (aktuell bei Amazon 65€ und aufwärts! Pro Spiel!). Gut, dass es da jetzt wenigstens die Tablet-Version gibt. Das macht es leichter. Hab da im Sommer ziemlich viel "gejagt" um die einzelnen Spiele gebraucht für annehmbare Preise zu bekommen. Und Investigations: Miles Edgeworth (das ich ziemlich gut fand) war gar nicht so leicht zu bekommen. Ich wünschte, Investigations 2 würde noch irgendwie den Weg zu uns finden, aber das glaube ich leider nicht. Schön wäre es.

partykiller 17 Shapeshifter - 6140 - 25. Oktober 2013 - 21:24 #

Due US Version von Miles Edgeworth Ace Attorney Investigations ist für recht faire Preise zu bekommen, die PAL Version ist recht selten.
Aber derzeit hat ein UK Händler die englische PEGI Fassung von Ace Attorney Investigations zum Verkauf. Ca 20 EUR. Aber man muss sich fragen, ob man die noch braucht, wenn man eine US Version hat.
Und es stimmt, die DS Episoden sind recht selten zu finden. Die zweite habe ich einmal als Tauschgame zur Verfügung.

Grinzerator (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 22:12 #

Kein Datenträger, kein Kauf. Selbst schuld, Capcom. In einigen Jahren spiel ichs vielleicht mal für ein paar Cent auf nem Telefon.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)