Test: Angriff der Kollektoren

Mass Effect 2

Mass Effect wurde besonders für seine Geschichte, seine Charaktere und die gelungene Atmosphäre gelobt. Spielerische Mängel wie eintönige Nebenmissionen fielen da nicht großartig ins Gewicht. Für Teil 2 versprach Bioware die Beseitigung der Kritikpunkte und den Ausbau der bekannten Stärken. Wir haben das Universum erneut gerettet.
Christoph Hofmann 26. Januar 2010 - 1:03 — vor 3 Jahren aktualisiert
PC 360
Mass Effect 2 ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.
 
 
Das Leben eines Helden ist kein einfaches. Entweder er stirbt bei einer seiner Heldentaten und geht ein in die Geschichtsbücher. Oder er überlebt und muss mit ansehen, wie er bereits nach kurzer Zeit in Vergessenheit gerät. Dieses Schicksal trifft Commander Shepard. Da hat er den Angriff der Sovereign auf das Zentrum der galaktischen Zivilisationen, die Citadel, vereitelt, den Turianer Saren besiegt und das gesamte Universum vor den Reapern gerettet – und ist nun dazu verdammt, das abgelegene Terminus-System nach Anzeichen der Borg-ähnlichen Geth zu durchpflügen. Und das, obwohl die Bedrohung durch die Reaper weiterhin besteht. Der Galaktische Rat, durch die Ereignisse in Teil 1 von den Menschen kontrolliert, will davon jedoch nichts wissen. So kommt es, wie es kommen muss: Ein neuer Feind betritt unvermittelt die Bühne, entführt Hunderttausende von Menschen aus mehreren Kolonien und vernichtet im Vorbeifliegen Shepards Schiff, die Normandy. Das Verschwinden der Kolonisten wird vom Rat kurzerhand den Geth in die Schuhe geschoben und Shepard für tot erklärt. Das Ende der Geschichte?
 
Wir vergleichen im kommentierten Video Xbox- und PC-Version direkt (und meist synchron) miteinander. Außerdem hört ihr auf dem linken Audiokanal die deutsche Synchronisation und auf dem rechten das englische Original.
 
Was bei vielen Spielen für ein spannendes Ende sorgen würde, ist bei Mass Effect 2 gerade mal der Anfang, bevor ihr richtig zu spielen beginnt. Den Angriff des Feindschiffs, die Zerstörung eures Vorzeige-Kreuzers, euer eigenes Ende im All, all das erlebt ihr (teilweise spielbar) in den ersten 10 Intro-Minuten mit. Doch ausgerechnet das rechte Terrornetzwerk Cerberus, in Mass Effect 1 noch Ziel einiger eurer Missionen, investiert Unsummen, um Shepard wieder zurück ins Leben zu holen. Denn nur dieser, so glaubt Cerberus-Boss „Der Unbekannte“ („The Illusive Man“ im Original), kann das Geheimnis um die verschwundenen Kolonisten lösen, den wahren Feind finden und vernichten und so das Überleben der Menschheit garantieren. 
 
Der Mann, der im Hintergrund die Fäden zieht, sieht frappierend wie Martin Sheen aus, raucht aber wesentlich mehr.
 
Für ME1-Veteranen und Neueinsteiger
 
Doch Shepard kann die Aufgabe nicht allein bewältigen. In klassischer "Das dreckige Dutzend"-Manier (oder, etwas neuzeitlicher, wie bei Ocean's 11/12/13) müsst ihr erstmal euer Team zusammenstellen, für das euch Cerberus konkrete Vorgaben macht. Eure alten Teamkollegen spielen nur noch teilweise eine Rolle – eine etwas irritierende Designentscheidung, die vermutlich mit den Freiheiten zu tun hat, die euch Bioware in Teil 1 gelassen hat: Nicht jeder der dort auftretenden Teamkameraden hat unter Umständen das Finale erlebt. Und wieso Dialoge für einen NPC aufnehmen, der bei 50 Prozent der Spieler womöglich gestorben ist? Auch sonst gibt es ein gutes Dutzend größerer Entscheidungen aus Teil 1 (und viele kleine), die spürbare Auswirkungen auf Teil 2 haben. Eine großartige Sache, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat im Rollenspielsektor – früher war es maximal üblich, Charaktere von einem Teil in den nächsten zu transferieren.
Was aber, wenn ihr Mass Effect 1 gar nicht gespielt habt? Kein Problem. Dann nimmt das Spiel einfach eine bestimmte Vergangenheit als gegeben an – durch die Vorgeschichte des zweiten Teils fangt ihr eh danach an, eure Klasse und euer Aussehen neu zu bestimmen. Und zwar auch dann, wenn ihr einen Spielstand importiert habt. Die Rahmenhandlung von Teil 1 wird euch in wenigen Textzeilen gleich zu Beginn zusammengefasst, und durch Unterhaltungen und vor allem Kodexeinträge im spielinternen Lexikon könnt ihr euer Wissen auffrischen. Ihr trefft zwar ab und zu auf Charaktere, die euch kennen, und natürlich werden diese Begegnungen nicht denselben Effekt auf euch als Spieler haben, als wenn ihr sie wirklich schon kennen würdet. Aber ihr bekommt durch die Dialoge schnell mit, dass es alte Bekannte sind, und könnt die Geschichte dennoch genießen. Anders als in vielen Romanserien habt ihr definitiv nicht das Gefühl, ständig nicht durchzublicken, weil ihr den Vorgänger nicht kennt. Trotzdem ist das Spielvergnügen für Leute, die Mass Effect 1 gespielt haben, eine Idee größer.
Ob als Mass-Effect-Veteran oder als Neu-Einsteiger: Ihr werdet den Großteil der rund 30 Stunden Spielzeit damit verbringen, ein neues Team zusammenzustellen. Erst im letzten Spielviertel kommt die Rahmenhandlung richtig in Fahrt und liefert euch sehr spannende Stunden – aber leider nur ein mäßiges Finale, zumindest im direkten Vergleich zum Showdown in Teil 1.
Ein kleine Tour der Normandy SR-2
Die neue Normandy ist groß und bietet viele Stationen auf vier Decks. Einige der wichtigsten: 1 Das Cockpit ist die Heimat von Joker und der Künstlichen Intelligenz EDI. Sie sind nicht gerade Freunde. 2 Im Ladebildschirm sehen wir, wie wir den Aufzug in der Normandy hoch und runter fahren. 3 Euer Reich: die Kapitänskajüte. Mit der Zeit wird sie sich mit Souvenirs füllen – wenn ihr die dazu nötigen Credits investiert. 4 Der Aufenthaltsraum des Schiffs. Der Durchgang im Hintergrund beherbergt die Rettungskapseln. 5 Auf der Krankenstation erwartet euch eine alte Bekannte. 6 Wir posieren vor dem Computerkern der Normandy SR-2.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 EXP - 26. Januar 2010 - 1:33 #

Ein wirklich toller Test!
Ich kam bereits in den Genuss das Spiel anzutesten (bevor geschrien wird - ein Bekannter testet für ein Onlinemag) und ich kann mich nur anschließen! Das Game frisst schon in den ersten Minuten den ersten Teil zum frühstück und lässt dich einfach nicht mehr los. Die Story geht insgesamt langsamer voran, was dem Spiel aber sehr gut tut. Und auch das erwachsenere und misstrauischere Setting tut so sein übriges.

Absolute Kaufempfehlung von mir! Hätte ich mich jetzt nicht für AvP entschieden und das Geld locker - ich würde es mir sofort zulegen. So muss ich mich leider noch bis ca. April gedulden, bis ich es spielen kann :(

Kith (unregistriert) 26. Januar 2010 - 1:41 #

Hast du AvP schon? Die PC-Version gibt es zumindest bei Zavvi.com für 16.95 Pfund zzgl. Versandkosten, womit du bei ca. 20 Euro landest ... vielleicht verkürzt das ja die Zeit, bis du dir ME2 holen kannst ;-)

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 EXP - 26. Januar 2010 - 1:49 #

Danke für den Hinweis - habs mir bei Steam geholt, damit ich die 3 Charaktere dazu bekomme. Hätte wohl bei Amazon UK bestellt, wenn ich es vorher schon wusste - so geb ich halt 10 Euro mehr für 3 Skins aus :/

Und die Zeit verkürzt sich deshalb nicht, weil im März Battlefield gekauft wird ;)

Anonymous (unregistriert) 26. Januar 2010 - 15:27 #

Wo ist der Haken?

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 EXP - 27. Januar 2010 - 2:42 #

Es gibt keinen Haken!

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 26. Januar 2010 - 1:39 #

Sehr guter Test und das was ich heute bisher antesten durfte stimme ich auch im großen und ganzen zu : ) einzig verstehe ich das mit den clipping fehlern nicht.. oki mag sein das ich zuwenig gespielt hab aber mir fiehlen keine auf.
einzig was mich anner pc version nervt ist das die sprachausgabe zu leise ist : ( kann man das ändern?

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 1:39 #

Kleine Info: Das Xbox-vs.-PC-Video kommt erst im Laufe des Vormittags. Es wird dieselbe längere Szene auf beiden Plattformen zeigen und insbesondere auf die Bedienung eingehen.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 14:06 #

Hüstel, Nachmittags.

Sensei_sama (unregistriert) 26. Januar 2010 - 17:08 #

Wird wohl doch eher Abend, hmm?

Aber lasst euch nicht verrückt machen. Ich finde es eher klasse, dass ihr überhaubt mit so viel Herzblut an eine kostenlose Informationsseite ran geht!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 26. Januar 2010 - 1:45 #

Freu mich schon auf Mittwoch Abend, dann kann ich endlich den Nachfolger zu meinem Lieblingsspiel dieser Konsolengeneration spielen.
Ärgert mich bloß, dass ich heute Morgen nicht früh genug im Internet war und daher die die Preorder Items nicht gratis auf dem US-Marktplatz abstauben konnte.
Da es hier keine Dr.Pepper Cola gibt, werden uns nämlich einige Items für immer vorenthalten.
Test les ich mir ausführlich durch, wenn ich das Spiel hab.
Hab mich in den letzten Monaten schon genug gespoilert.
Aber schön, dass es neben den Meckerprofis von 4Players auch noch Menschen gibt, die das bewerten was tatsächlich geboten wird und nicht das was noch hätte sein können.

bam 15 Kenner - 2757 EXP - 26. Januar 2010 - 1:45 #

Sehr schöner Test. Ausführlich, nachvollziehbar und außerdem weitesgehend Spoilerfrei.

Man merkt, dass Bioware wirklich sehr viele Kritikpunkte des ersten Teils beseitigt hat und mit dem zweiten Teil ein wirklich rundum besseres Spiel entwickelt hat.
Gerade genannte Punkte wie das actionreichere Gameplay, das Wegfallen von klassischem Inventarsystem und die Entschlackung des wenig durchdachten Talentsystems des ersten Teils sind für mich durchweg positiv.

Man kann nur hoffen, dass das Cerberus-Netzwerk wirklich über ca. 2 Jahre Content liefern wird, so dass man immer mal wieder das Mass Effect Universum besuchen kann. Den ersten Teil hab ich jedenfalls fast ein Dutzend mal durchgespielt und hätte mir durchaus mehr Content gewünscht.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 EXP - 26. Januar 2010 - 1:47 #

Sehr schöner Test. Gibt direkt mal n Kudo für. Habe jetzt extra mit dem GS-Test gewartet um erst mal den GG-Test von Christoph zu lesen. Dafür hat sich das warten gelohnt.

Zum Spiel selber: Ich bin Mass Effect Fanboi. Was muss ich groß dazu sagen? ;)

Gormi (unregistriert) 26. Januar 2010 - 1:48 #

Im Text steht ME2 könnte auf der XBOX nicht installiert werden.
Ich hoffe das bezieht sich nur darauf, das das Spiel einem nicht die Möglichkeit gibt, und man damit den Disc-Wechsel umgehen kann.
Die Möglichkeit der standardmäßigen XBOX-Installtion ist hoffentlich vorhanden und möglich, daß man dann die Disk wechseln muss wäre mir egal. Hauptsache die Box bleibt leise.
Ist im Test etwas unklar ausgedrückt.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 11:28 #

nun laut dem http://www.gametrailers.com/video/review-hd-mass-effect/61245
Test solltest du sogar das Spiel auf deiner Fixbox installieren, ansonsten bekommst du "Ladezeiten im epischen Ausmaß" :-)

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 14:35 #

Siehe weiter unten, die Installation ist nicht möglich. Was ist daran unklar?

Incanus (unregistriert) 26. Januar 2010 - 1:52 #

Ich schließe mich den Meinungen an, toller Test für ein tolles Spiel zu einem Zeitpunkt, zu dem kein Printmagazin mithalten kann ... weiter so und vielen Dank!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 26. Januar 2010 - 1:57 #

Sehr schöner Test, macht wirklich Lust auf Teil 2. Aber erst muß ich Teil 1 beenden :).

bolle 17 Shapeshifter - 7551 EXP - 26. Januar 2010 - 8:54 #

Ignorier die Nebenmissionen, dann ist das Ding in 1-2 Tagen durchgespielt :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 26. Januar 2010 - 8:59 #

Hehe :). Wenn ich ein Spiel zocke, dann richtig. Wäre ja schade drum. ME2 läuft mir ja nicht weg.

ping 11 Forenversteher - 638 EXP - 26. Januar 2010 - 9:09 #

So geht's mir auch im Moment.. Weiß nur nicht, ob ich noch schnell die letzte verfügbare CE abgreifen soll..
Zu den Nebenmissionen: Ich hab echt das Gefühl, dass man da gar nix verpasst (außer bei den Missionen, die mehr als nur nen Funkspruch sind), oder?

Tornado 17 Shapeshifter - Premium - 6668 EXP - 26. Januar 2010 - 21:04 #

Richtig so Tr1nity! Es soll auch Leute geben die in ME1 auf den Planeten Suchmuster abgefahren sind um alle Resourcen usw. zu finden. Ähm... nicht das ich das gemacht hätte... ;)

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 10:41 #

recht haste, die nebenmissionen bei MassEffect 1 kann man guten gewissens absolut auslassen!

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 26. Januar 2010 - 10:50 #

Naja, wenn man Wrex retten will, Garrus einen gefallen tun oder Tali bei der Pilgerreise helfen mag... aber ansonsten hast du recht, die meisten sind eintönig und nutzlos :)

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 11:18 #

ja gut, die sollte man dann vielleicht doch noch mitnehmen... übrigends Wrex fand ich am genialsten, der Alien Stil halb Hai halb Humanoide, samt passender Textur und dazu die klasse Sprachausgabe!

Anonymous (unregistriert) 26. Januar 2010 - 1:58 #

Der Test ist wirklich gelungen, allerdings hat man ein wenig das Gefühl, dass der Druck von der nach-Test-hechelnden Community ein wenig zu groß war. Einige Stellen wirken überstürzt und nicht durchdacht geschrieben. Viele Wiederholungen, welche auch auffallen: Die Phrase "[...]eine etwas irritierende Designentscheidung[...]" zum Beispiel, ist nur eine davon.

Egal! Da ich nämlich ebenfalls unbedingt und ganz schnell diesen Test wollte, bin ich einfach nur dankbar für Eure Arbeit und die Mühe, welche Ihr Euch zweifellos gemacht habt! ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 2:28 #

Wir gehen morgen nochmal drüber und bügeln kleinere Ungereimtheiten aus :-)

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 EXP - 26. Januar 2010 - 2:08 #

Ach ja - genial find ich ja, wie die VI sich als immer aufregt, wenn man auf der Normandy auf die Frauen-Toilette (oder Männer-Toilette als Frau) rennt :D
Oder die Nachrichtenupdates, die einen auf dem Laufenden halten, was das politische Gefüge angeht.
Diese kleinen Dinge lassen das gesamte Universum einfach lebendig erscheinen.

Anonymous (unregistriert) 26. Januar 2010 - 2:23 #

Lol, ist mir gar nicht aufgefallen.
Das mit der Toilette haben sie aber dreist aus Deus Ex geklaut! ;-)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 26. Januar 2010 - 10:05 #

Endlich haben sie auch eine Toilette auf der Normandie! :D

Anonymous (unregistriert) 26. Januar 2010 - 2:21 #

Schöner Test, aber warum wird nur so knapp auf die Qualität der deutschen Synchronisation eingegangen? Die ist doch wichtig bei solch einem Spiel.
Bietet das Spiel nur auf PC beide Sprachfassungen oder auch auf Konsole?
Und lässt sich das Spiel wirklich nicht im XBOX 360 Dashboard installieren? Bei JRPGS die in der Regel mehrere DVDs groß sind, klappts doch auch mit der Installation.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 2:27 #

Wenn wir bei unserer Xbox-Version (die noch eine Debug-Version, also Testversion ist, also keine Retail-DVD) über das Dashboard auf "Auf Festplatte Installieren" gehen, kommt die Fehlermeldung: "Installation dieses Spiels wird nicht unterstützt". Wir sehen keinen Grund zur Annahme, dass sich das bei der Retail-Version anders darstellen wird.

Die deutsche Synchronisation wird sehr lobend erwähnt. Ich persönlich finde die englische Fassung eine Winzigkeit besser, was vor allem an Martin Sheen und dem schönen britischen Akzent von Miranda liegt, aber die deutsche Fassung ist sehr gut gelungen, die Alienrassen haben die gleichen Verfremdungseffekte, et cetera.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 EXP - 26. Januar 2010 - 4:20 #

Eigentlich handelt es sich um einen schönen australischen Akzent. Just saying.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 7:37 #

Bist du sicher? Für mich klingt die Britisch.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12125 EXP - 26. Januar 2010 - 7:49 #

Die Sprecherin ist zumndest Australierin.
http://www.imdb.com/name/nm2088803/
Wobei der australische und britische Akzent nicht zwangsläufig total unterschiedlich klingen müssen. Die hören sich u.U. recht ähnlich an. Hört man beispielsweise auch bei Jesse Spencer als Dr. Chase in House M.D.

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 EXP - 26. Januar 2010 - 7:59 #

Im Mass Effect Wiki (mit Verweis auf einen Post im Bioware Forum) steht, dass der ursprünglich skandinavische Nachname von Miranda abgeändert wurde, um besser zu Strahovskis australischem Akzent zu passen.

EvilMonkey 08 Versteher - 218 EXP - 26. Januar 2010 - 15:18 #

das ist doch mist! ich will nach der ruhigen zeit nicht wieder technisch den rückschritt zur "dröhnbox" machen müssen. die ruhe durch die installation von spielen ist himmlisch und ein vorzeigetitel wie ME2 kann das nicht? fail!
aber ich gebe die hoffnung nicht auf. bin ja eh erstmal 3 wochen im urlaub bald. bis ich wieder da bin gibts vielleicht nen patch ;)

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 EXP - 6. Februar 2010 - 17:41 #

Ich hab mein Mass Effect 2 problemlos auf die Festplate installieren können. Geht ohne Probleme.

Was ich allerdings eine echte Unverschämtheit finde:
30h Spielzeit. Für ein Rollenspiel? Das war schon bei Mass Effect 1 nicht lustig und ist es hier noch weniger. Ich hab's letzten Freitag (nach Beendigung eines Mass Effect 1-Durchgangs) angefangen und war Montag mittag fertig. Charaktere rekrutieren, Loyalitätsquests machen, drei feste Missionen und plötzlich Endgame? Wo ist der Rest vom Spiel?

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 26. Januar 2010 - 9:02 #

Guter Test, nur stimmt der Teil mit dem Rat, der von den Menschen kontrolliert wird, nicht. Zumindest bei mir haben die Menschen unter großen Verlusten den Rat gerettet und stehen deshalb gleichwertig mit den anderen Rassen auf einer Stufe.Die ganzen "Mankind first *Hand zum Gruß erhoben*"-Rassisten sind bei mir abgeschmettert worden.

PS: Und ohne ME 1 zu kennen, sollte man Teil 2 auch nicht spielen. Eine Trilogie beginnt man nicht mittendrin.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 12:16 #

Einspruch, Euer Ehren: Wir schildern eine Variante.

Dass es mindestens eine andere gibt, wird explizit im Satz gesagt: ". Selbst die Ausgangssituation im Universum ist mitunter eine ganz andere, je nachdem, wie ihr euch am Ende von Mass Effect entschieden habt." im Kasten "Weitreichende Entscheidungen".

Nur wollen wir nicht zuviel verraten...

Claython 16 Übertalent - Premium - 4592 EXP - 26. Januar 2010 - 9:29 #

Kann man nichts zu sagen, ein klasse Test.

Nu hab ich Mass Effect 2 schon 21 Stunden gespielt (und ja ich hab es als dt. Originalversion, es lag am 23. im Briefkasten, warum auch immer) und es fesselt noch immer.

Und wenn man Teil 1 kennt hat man schon einige schöne und überraschende Momente, wem sagt z.B. der Name Rana Thanoptis noch was?

Auch sehr gut, die kurzen Sidequests der Teammitglieder, Jack's Reise z.B. hat mich schon bisschen an Jurassic park erinnert, also von der Architektur zumindest. ^^

Na ja mehr kann man ja schon fast nicht mehr erzählen ohne zu Spoilern, aber 3 Dinge gefallen mir gar net.

1. mir kam es schon öfter vor das ich an Ecken hängen und auf einmal schwebte und festhing, gerade in Kämpfen ärgerlich

2. in einigen Dialogsequenzen sind die Gesprächspartner gar nicht im Bild oder Sie ploppen an anderer Stelle auf

3. das Ressourcensammeln....ich möcht nicht wissen wie lange ich nun schon planeten abgescannt hab, auch die Scanneranzeige ist wenig hilfreich, auch wen da steht abgebaut gibt es oft noch ertragreiche Quellen, gerade beim Element Zero sehr ärgerlich

Wobei ich aber glaube das Punkt 1 & 2 durch den nächsten Patch behoben sein sollten.

Aber Mass Effect is ganz klar der Oberhammer und lebt hauptsächlich durch seine Charaktere und der Inszenierung, es ist quasi das Metal Gear Solid des PC's man rennt von Sequenz zu Sequenz und ist begeistert. ^^

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 12:18 #

Hi Claython, deine Punkte 1. und 2. haben uns auch gestört, wie ja im Test zu lesen. Den Punkt 3. können wir nicht nachvollziehen, mit etwas Übung ging uns das Abscannen sehr leicht und schnell von der Hand, und nach einer Weile muss man es auch nicht mehr machen, oder nur noch sporadisch.

Den MGS-Vergleich möchte ich in einem Punkt kritisieren: Ich finde die Cutscenes in ME2 nicht weniger spannend, aber sie sind viel weniger zeitraubend und zudem deutlich interaktiver.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 26. Januar 2010 - 10:05 #

Toller Test :) Jetzt muss ich nur noch auf Amazon warten. Tjo.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 26. Januar 2010 - 10:10 #

Kleine Umfrage:

Wer hat den Rat in ME1

-gerettet?
[lawful good]

-sterben lassen?
[chaotic evil]

:)

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 26. Januar 2010 - 10:43 #

Sagen wir's mal so: Ich habe keinen Grund gesehen den Rat zu retten (beim ersten Durchlauf) ;D

Claython 16 Übertalent - Premium - 4592 EXP - 26. Januar 2010 - 10:57 #

Joah also beim ersten Run sind Sie draufgegangen.....versehentlich ^^°

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 EXP - 26. Januar 2010 - 12:44 #

sowohl als auch (habe ME1 3 mal durchgespielt)

melone 06 Bewerter - 1512 EXP - 26. Januar 2010 - 10:38 #

Ne 9.5 - *lol*

Ein SF angehauchtes Spiel für Halbstarke und Leute die u.a. billige Dialoge nicht so arg stören. Oh mei, wer's braucht... :O)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 26. Januar 2010 - 10:42 #

Ein mit Arroganz angehauchter Kommentar eines Halbstarken? Wers braucht..

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 26. Januar 2010 - 10:44 #

Nein, nicht füttern! Sie wachsen dann, das kennst du doch!

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 26. Januar 2010 - 10:50 #

Ach mist.. Ich lasse mich aber auch immer wieder locken.. ;)

melone 06 Bewerter - 1512 EXP - 26. Januar 2010 - 11:01 #

Sorry, mein Fehler, ich vergesse zuweilen, daß ich einfach nicht zur hier primär angesprochenen jugendlichen Zielgruppe gehöre.

Also, Daumen hoch, tolles innovatives Spiel mit Tiefgang und naja, so weiter halt.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 11:14 #

für jemand der angibt auf Heavy Rain und Rage zu warten schreibst du echt viel bullshit.

und für speziell deine Ziel- und Altersgruppe ist vielleicht der Link ganz interessant:
http://www.kinderwelt.ravensburger.de/content/index.html
;-)

melone 06 Bewerter - 1512 EXP - 26. Januar 2010 - 12:02 #

Jetzt hast du mich aber, moment, nein, hast du nicht! :O)

Ich bin gespannt auf Heavy Rain, weil mich die Darstellung interessiert (Grafik, Kamera, Schnitt, ...) und hoffe, daß es inhaltlich interessiert und die Story und Aktionen nicht zu sehr auf "Jetzt tun wir Erwachsen" machen, sondern dies ausnahmsweise auch einfach mal ist, wobei ich hier meine Zweifel habe. Egal, der Spannung tut's vorab erstmal wenig Abbruch.

Auf Rage freu ich mich, weil das ein id-Spiel ist und die einfach ihr Handwerk verstehen; werd ich auch blind kaufen, denn die Action wird dort sicherlich prima funktionieren und so viele Spiele mit imposanten Megatextures gibt's ja auch nicht, oder?!

Alternativ kannst du ja gerne die Fasziantion von Lightmaps in der U3-Engine genießen. Wobei, wenn das Spiel in Ordnung wäre, würd's mich auch nicht jucken.

Aber bei einem epischen SF-Spiel mit Anspruch auf Anspruch erwarte ich als SF-Leser aber halt auch a bissle mehr als bei einem Shooter. Da wär's dann schon von Vorteil, wenn die Dialoge nicht allzu dümmlich geschrieben und flapsig gesprochen sind, die Charaktere nicht so mit Klischees beladen und hey vielleicht sogar noch ein spannendes Spiel mit faszinierenden Begegnungen, Tiefgang und ner Menge Freiheit abseits von Ballern-wir-uns-mal-durch-zur-Destinationen Variationen auftauchen würden.

Was hier versoftet wird, gab's vor Jahrzehten als schlechte bis gute Space Opera. Seitdem hat sich das ein wenig weiterentwickelt. Gegen Space Opera ist prinzipiell ja auch nichts einzuwenden, aber das geht halt auch ein paar Gänge gehaltvoller als das hier gemacht wurde; und vor allem wie's dann wieder global versucht wird an den Mann zu bringen.

Kommst du dir nicht ein wenig verladen vor, wenn du dir ein Interviewvideo ansiehst, wo ein Spielredakteur den Entwickler befragt, was denn nun so toll sei, er blubbert was von dem üblichen Rhabarber und danach sind/tun beide ganz fasziniert? Also ich kann das nicht mehr so ganz ernst nehmen, aber mei. :O)

Laß es als Anspruch für Shooter und Jugendliche gelten, aber mit faszinierender gut erzählter erwachsener SF hat das nix zu tun.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 EXP - 26. Januar 2010 - 12:14 #

Eine Frage dazu:

Hast Du Mass Effect 2 gespielt? Oder sind das Annahmen, die Du über das Spiel machst?

melone 06 Bewerter - 1512 EXP - 26. Januar 2010 - 14:01 #

Teils gespielt, teils zugesehn, daraus gefolgert.

bam 15 Kenner - 2757 EXP - 26. Januar 2010 - 12:46 #

Lustig, dein ganzer aufgeblasener Kommentar geht an keiner Stelle konkret auf das Spiel ein. Du hättest diesen Text zu jedem anderen Spiel ablassen können und er wäre genauso nichtssagend wie jetzt.

Es gab in der gesamten Spielegeschichte kein vergleichbares Spiel. Die Kombination aus Actionspiel und Rollenspiel mit Dialogsystem, beeinflussbaren Teammitgliedern, Entscheidungsfreiheit und derart komplexen Auswirkungen der Entscheidungen (sogar über Spiele hinweg!) ist innovativ, anspruchsvoll und einfach spannend.

Bioware hat es mit dem 2. Teil (viel mehr als mit dem 1. Teil) geschafft jedes Teammitglied detailiert auszugestalten und komplexe Charaktere zu schaffen. Ja! Die Charaktere sind komplex, keiner eindimensional was man annehmen könnte, wenn man nur die Trailer zu den Figuren gesehen hat. Zusätzlich wird Das Mass Effect Universum ausgestaltet und umfassende Handlungsfäden gesponnen, welche vieles aus dem 1. Teil erklären und Fragen für den 3. Teil aufwerfen.

Du kannst ja gern deutlich machen, dass du das Spiel nicht magst, aber rummaulen, die Qualität anzweifeln und Fans des Spiels runterzumachen ist arrogant und dämlich.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 13:02 #

Er sollte wirklich erstmal "Mass Effect" spielen um sich ein Bild machen zu können, ich hab am Anfang auch nur über dieses "ach so tolle exklusive 360 Spiel" geschmunzelt, da ich eben auch kein Fan von *Phew Phew* SciFi Spielen bin, aber nach dem PC Release war es dann doch eine angenehme Überraschung ein so gut ausgearbeitetes und inszeniertes SciFi Spiel mit einer interessanten Geschichte und Charakteren zu spielen.
dagegen wirkte Dragon Age an viel zu vielen Stellen blass, ausgelutscht...

melone 06 Bewerter - 1512 EXP - 26. Januar 2010 - 14:26 #

Ich finde es gibt bereits genügend - auf deine Art ausgedrückt - aufgeblasene, Spiele. Die Action ist nicht die beste Action, wobei ich das in so einem Spiel auch primär gar nicht suche. Der Rollenspielanteil begeistert mich genausowenig wie die Charaktere oder deren Sorgen. Ist ja okay, wenn's dir gefällt, aber ich find's fad und hätte die Ressourcen lieber anders investiert gesehen.

Das ist aber auch kein Einzelfall. Es gibt eine Reihe von Spielen, die investieren einen Großteil ihrer Ressourcen in Spielaspekte, die mich einfach nicht mehr locken und man denkt sich dann: Schade, so viel Geld für so nen Bratz rausgehauen und die Leute jubeln noch drüber, als sei's der Stein der Weisen, was dann manchesmal auch wiederum auf das immer noch unreife Stadium des Mediums hindeutet.

Klar wird das nicht aus Jux und Dollerei so hergestellt und in vielen Fällen refinanziert sich das ja auch prächtig. Schade daran ist nur, wenn man bedenkt, was man stattdessen hätte anstellen können.

InvalidNick 07 Dual-Talent - 136 EXP - 4. Februar 2010 - 20:21 #

Du suchst keine Action, du suchtst kein Rollenspiel. Ist ja in Ordnug, aber ME2 hat dann ja sowieso keine Chance bei dir (merke: keine Spiele ausserhalb des bevorzugten Genres bewerten)
Und dann auch noch die Inzinierung angreifen... ME2 hat ein besseres Drehbuch als manche erfolgreichen Filme (*hust Avatar... *hust*hust) und die Sprecher suchen im Spielesektor ihresgleichen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3067 EXP - 27. Januar 2010 - 22:52 #

Was hast du eigentlich immer mit deinem "Shooter und Anspruch für Jugendliche"? Kommst du mit deinem Alter nicht zurecht?

Ich bin über 30 und finde -auch wenn es dich schockieren mag- ME 2 als Spiel grandios - wohl gemerkt, als Spiel. Wenn SciFi-Literatur möchte, dann bleib ich bei Büchern. Und nur weil ME 2 anscheinend deinen hohen Anforderungen nicht gerecht wird, was ja durchaus legitim ist, macht es dies noch lange nicht zu einem schlechten Spiel. Daher solltest du deine Aussagen nicht verallgemeinern. Ich könnte mein letztes Hemd drauf verwetten, dass einiges von dem was du vermutlich als großartige SciFi-Literatur bezeichnest bei anderen auch nur ein Augenrollen hervorruft. Aber so ist das eben. Geschmäcker sind verschieden. Zum Glück.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 26. Januar 2010 - 11:15 #

Oh, und natürlich hattest du niemals vor solche Kommentare zu provozieren. Ich glaube dir natürlich und entschuldige mich in aller Form. Aber auf jeden Fall ein netter standard random Flame, muss ich dir lassen.
Oh je, jetzt fange ich auch schon an zu füttern. Ist ja wie im Streichelzoo.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 11:24 #

wenn Morgens der erste Kaffee Becher anfängt zu wirken dann zündel ich nach solchen Kommentaren immer gern rum, das läuft einfach rein :-)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7046 EXP - 26. Januar 2010 - 12:46 #

Ich liebe die Kommentare und alles was sich daraus entwickelt. <3
Das hält mich immer wieder ab, mir doch einen inhaltstreuen aber zumeist skeptischen Grundstein hier zu legen, weil ich einfach zu sehr versucht bin, alle Antworten auf Antworten zu lesen. Danach lohnt es sich schlichtweg nicht mehr zum Thema zu kommen.

Ich bin für die Einführung neuer Medaillen, zwei um genau zu sein. Zum Einen ein kleines brennendes Hexchen, um das Diskussionsfeuer mal weiterhin schön zu schüren und zum Anderen für mich dann direkt das zugehörige Brennende Herz. Aber in Gold bitte, Jörg.

melone <3 lovely devious smiley art :O)

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 EXP - 26. Januar 2010 - 12:47 #

Ich habe einen Fehler in der Matrix gefunden. Ich mag ME2 sehr gerne, bin aber weder Halbstark noch Jugendlich noch jemand der billige Dialoge mag.

Oh mein Gott, da ist Agent Smith und will mich.... argh....

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 26. Januar 2010 - 12:47 #

Ich will den Test wirklich gerne lesen, aber gleichzeitig am Donnerstag möglichst ungespoilert in das Spiel hineingehen. Habe daher auch die ganzen Charakter-Trailer gemieden wie der Teufel das Weihwasser. Meine Frage also: Habt ihr im Test viel gespoilert? Hab schon den GS-Test ausgelassen (trotz Abo und Verfügbarkeit seit Samstag) weil die sehr gerne Spoiler verpacken. Aber irgendwas muss ich zu dem Spiel lesen und hoffe daher auf euch. *daumendrück*

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 EXP - 26. Januar 2010 - 12:49 #

Meiner persönlichen Meinung nach wird schon bissl was im Test gespoilert. Und wenn ich den Test mit dem GS-Test vergleiche, sogar vielleicht noch ein bisschen mehr. Stört mich aber nicht wirklich, da ich die Meinung von Christoph sehr schätze, und das bisschen Story am Rande tut mir persönlich jetzt auch nicht weh. Wenn du allerdings absolut Spoilerfrei in das Spiel eintauchen willst, warte mit dem lesen des Tests bist du ME2 durch hast.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 26. Januar 2010 - 14:17 #

Okay, danke für deine Einschätzung.

Auch ich schätze Christophs Meinung und Artikel, aber in diesem Fall muss ich da glaube ich eine Ausnahme. Ich will einfach mal ein Spiel völlig ohne Vorinfos spielen was Story o.ä. angeht. Gelingt mir leider nur äußerst selten, muss ich dazu sagen, da ich mich in der Regel schon erst ausgiebig über potentielle Einkäufe informiere. Für Dragon Age zum Beispiel habe ich glaube sechs oder sieben unterschiedliche Tests gelesen + Spielermeinungen in diversen Foren usw. Dementsprechend kannte ich dann eben schon die ein oder andere Szene, was stellenweise doch etwas den Reiz genommen hat. Und diesmal will ich genau das nicht. Zumindest gibt ja schon mal der Wertungskasten einen groben Überblick, der mir sagt, dass ich dieses Spiel lieben werde.

P.S. Ohne Schleichwerbung machen zu wollen: Wer Interesse an krassen Gegenmeinungen hat, dem "empfehle" ich den 4Players-Test und vor allem die zugehörige Diskussion im Forum. DAS ist Entertainment pur!

Carsten 18 Doppel-Voter - 12125 EXP - 26. Januar 2010 - 14:19 #

Waaah, ein Jörg Luibl-Test. Schnell weg! ;)

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 14:53 #

cool danke für den Tip mit 4Players, so kann cih meine Erwartungen etwas dämpfen :-)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 EXP - 26. Januar 2010 - 12:59 #

Zocke das Game auch schon seit ein paar Tagen - wirklich gelungen das ganze! Leider hab ich meinen Mass Effect 1 Spielstand nicht mehr...na ja.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 EXP - 26. Januar 2010 - 16:02 #

3fache Sicherheitskopie auf Festplatte, Externer Festplatte und CD
:D

Ich wollte ganz sicher gehen^^

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7046 EXP - 26. Januar 2010 - 20:25 #

Du bist paranoid Malle xD

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 26. Januar 2010 - 21:01 #

Das ist doch nicht paranoid *kontrolliert nochmal seine zwei USB-Spielstandsticks und die externe Festplatte* ^^

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1895 EXP - 26. Januar 2010 - 13:18 #

Sehr guter Test. Danke.

Dr. Garry 11 Forenversteher - 595 EXP - 26. Januar 2010 - 13:23 #

Lohnt es sich eigentlich wenn man den ersten Teil nicht gespielt hat, das zu kaufen?

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 EXP - 26. Januar 2010 - 13:24 #

Auf jeden Fall! Die Nebenmissionen mögen unterirdisch schlecht sein, aber allein das famose Finale ist sein Geld.

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 26. Januar 2010 - 14:27 #

Wobei zumindest im mittleren Schwierigkeitsbereich die normale Storyerfahrung ausreicht und man die eher bescheidenen Nebenquests weglassen kann.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 26. Januar 2010 - 13:27 #

es würde sich sogar lohnen noch den ersten Teil und den zweiten Teil zu kaufen.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 EXP - 26. Januar 2010 - 16:03 #

Unterschreibe ich so. Habe mich geärgert, dass ich Mass Effect erst so spät für mich entdeckt hatte.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 26. Januar 2010 - 14:19 #

Schade das nur Shepard seine Rüstung ändern kann. Allgemein finde ich die Charakterentwicklung und die Rollenspielanteile zu stark eingedampft. Aber dafür gibts ein Aquarium pfffff..... Fischi Fischi!

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 EXP - 26. Januar 2010 - 14:58 #

Uns sind die Fische während des Tests ständig gestorben :(. Nur der Hamster hat überlebt.

Claython 16 Übertalent - Premium - 4592 EXP - 26. Januar 2010 - 16:07 #

Die Fische können sterben?
Der Hamster war mir zu teuer, aber was ma noch wurmt mir fehlt noch ein Modell....

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 EXP - 6. Februar 2010 - 17:45 #

Tip: Mit der "Sekretärin" Kelly etwas ausgiebiger reden/flirten - die übernimmt ab einem bestimmten Punkt mit Hingabe das Füttern der Fischis.

Nano 07 Dual-Talent - 107 EXP - 26. Januar 2010 - 14:21 #

Habe den Mass Effect 1 Spielstand leider auch nicht mehr :(
Mal sehen, ob die Einstiegsoptionen in Teil 2 das ausgleichen können.
Ach ja, die Jungs von 4Players haben wieder mal zugeschlagen...ME 2 bekommt bei denen nur 82% O_O

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 26. Januar 2010 - 15:51 #

Jaa, die "guten alten Jungs" von 4Players. Hauptsache alle großen Titel ordentlich mit einer schlechten Wertung abstrafen und sich dann als die einzigen darstellen, die wirklich was kritisieren und eine ehrliche Wertung geben, im Gegensatzu zum Rest der Welt, die sich doch alle kaufen und blenden lassen *kopfschüttel*. Irgendwie kann ich darüber nur noch müde lächeln...

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 26. Januar 2010 - 15:57 #

4players macht auf mich inzwischen wirklich immer mehr den Eindruck, ein Kontrapunkt zu allen anderen Spielmagazinen sein zu wollen. Klicks durch anders sein, lautet da wohl die Devise. Bloß nicht im "Einheitsbrei" versinken und gute Titel lieber abstrafen. Dass sie damit keine gute Kaufberatung leisten ist da wohl wurscht, und die ganzen User scheints auch nicht zu kratzen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 26. Januar 2010 - 16:17 #

Meine Meinung. 4players ist für mich mittlerweile gestorben, da sie fast immer "hauptsache dagegen" sind. Geben 9 von 10 Tester andere Homepages oder Zeitschriften dem Spiel x 90%, hat 4players 80%. Geben andere 70%, hat 4players einen neuen "Geheimtipp" mit 90%. Das erinnert mich an die Grundschule, wo einer immer Bayernfan war, nur um sich von den anderen abzusetzen - Anmerkung: In Nordhessen sind Bayernfans so erwünscht wie Pest, Cholera, George Busch und Roland Koch auf einmal.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 26. Januar 2010 - 16:28 #

Eben und genau das stört mich bei 4players so ungemein. Es ist die ganze Zeit nur Kontra geben, egal ob ein Spiel jetzt wirklich Spaß macht oder nicht, denn wenn man was kritisieren will findet man so gut wie immer genug Dinge dafür und falls nicht kann man ja noch immer irgendeine andere Begründung dafür finden z.B. was das Spiel doch alles hätte werden können....wirklich armselig sowas.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 26. Januar 2010 - 16:32 #

Letzteres deckt sich mit der Akzeptanz der Bayernfans in Nordbayern, also alles mit Franken im Namen :-D

Man schaue sich nur mal den zugehörigen Forumsthread an. Über 1000 Comments, und seit heute Mittag um ca. 13 Uhr sind da 20 Seiten gefüllt worden. 20!!! Was das an Klicks produziert ist wohl klar, und dass das ein Hauptgrund für solche Wertungen ist scheint zumindest aus meiner Sicht so deutlich heraus wie ein nackter Mann/eine nackte Frau auf der Skipiste (was für ein Vergleich :-)).

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 26. Januar 2010 - 17:43 #

Also für Klicks bzw. Seitenbesucher sind solche Wertungen sicherlich sehr hilfreich und auch für die Foren, denn da kann dann schön "diskutiert" bzw. gebasht werden. Hoffe, dass die Redakteure das nur deshalb machen (aber selbst das finde ich schon armselig genug, als ob man sich nicht trauen kann zu seiner wirklichen Meinung zu stehen und hätten auch sicherlich ohne solche Wertungen noch mehr als genug Besucher, immerhin ist die Seite recht bekannt).

Kalle (unregistriert) 26. Januar 2010 - 20:54 #

Naja... wenn man mal die "traditionellen" Spielezeitschriften Gamestar und PC Games, die beide 88 % vergeben haben, als Referenz nimmt, dann fällt Gamersglobal mit 9.5 genaugenommen sogar mehr aus dem Rahmen als 4Players (82 %).
Nur so als Hinweis...

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 21:22 #

Unser Wertungssystem ist etwas anders geeicht: Die 100% wirst du bei den erwähnten Heften niemals sehen, wir haben aber fest vor, auch einmal die 10 zu zücken, wenn möglich. Insoweit kannst du unsere 9.5 nicht zur 95% umrechnen -- sondern solltest sie einfach als sehr hohe, sehr positive, als glasklare Kaufempfehlung gedacht sehen :-)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 EXP - 26. Januar 2010 - 15:34 #

mmh ich hoffe das der 4players test nicht wahr ist.. den ich habe an dem Spiel den RPG tiefgang gemocht wenn das jetz zum shooter mutiert was leider gottes auch so aussieht :( dann is das game absolut nix für mich

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 15:48 #

Die Frage ist, wie definierst du "Rollenspiel"? Wenn das für dich vor allem ein taktisches Kampfsystem ist und Inventarverwaltung, dann ist Mass Effect 2 in der Tat nichts für dich.

Das Spiel ist in seiner Grundanlage trotz des Shooter-Kampfsystem klar ein Rollenspiel, die Kämpfe machen deutlich weniger als die Hälfte der Gesamtspielzeit aus. Die größere Hälfte des Spiels dreht sich ums Absuchen von Planeten, Erforschen von Levels, Gesprächen, Passagen auf der Normandy -- das meiste davon fällt unter "Rollenspiel".

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 17:00 #

!!!!!!!!!!!!!!WICHTIG!!!!!!!!!!!!!!

Also in der Verkaufsversion kann man es definitiv installieren!!
Das hab ich gerade eben selbst getestet.
Falls das nichts neues mehr ist, irgendwer es schon vor mir gepostet hat, sorry für die Verpätung ;).
Genießt das Spiel: Hab jetzt 2 Stunden weg und es ist echt ein geniales Feeling.
Übrigens: Super Test

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 17:44 #

Danke für den Hinweis! Nichts für ungut, aber wir müssen den Hinweis erst verifizieren:

1. Kannst du uns Screenshots / Fotos schicken zum Beweis? An die redaktions-Adresse.

2. Oder können das noch andere User bestätigen? (Xbox 360, Verkaufsversion, installieren auf Festplatte beider DVDs möglich). Bitte hier posten!

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 26. Januar 2010 - 17:51 #

Gibt zu dem Thema auch inzwischen ne News hier auf GG (http://www.gamersglobal.de/news/17269), vielleicht reicht dir das ja schon als Beweis.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 18:25 #

Danke für die beiden Beweisfotos, die eindeutig sind.

Ich ändere das im Test, breche den Upload des "Xbox vs. PC"-Vergleichsvideos ab, ändere es auch darin im Kommentar, und lade es neu hoch. Müsste dennoch gegen ca. 18:15 Uhr online sein.

Alles wird gut :-)

(Bitte habt Verständnis dafür, dass wir erstmal nur das glauben, was wir selber sehen).

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 26. Januar 2010 - 18:03 #

Wieviel Platz braucht es denn?

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 27. Januar 2010 - 16:04 #

12,7 GB auf der Xbox 360, mit ner 20 Platte kann man Probleme bekommen, da sind frisch glaube ich nur 13,3 verfügbar.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 EXP - 1. Februar 2010 - 14:03 #

Habs auf der 20er installiert. Da bleibt dann natürlich kein Rest mehr für Demos und so, aber es funktioniert :-)

Kanns auch nur jedem empfehlen es zu installieren. Gerade die Leute, die eh ne 60er oder 120er Platte haben. Die Ladezeiten sind deutlich kürzer und die Konsole bleibt ruhig ;-)

kj

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 17:11 #

Meister Yoda ( ja ich bin bekennender Yodaist ;) ) würde jetzt sagen:

Die Unzufriedenheit(gemeint sind 4players.de ;) ) führt zu Nörgeligkeit.
Ein Pfad zur dunklen Seite sie ist.

Also einfach nichts auf negative Tests geben(wenn sie gerechtfertigt wären dann ntürlich schon), sondern ein Kunstwerk genießen.
Auf Metacritic.com siehts übrigens so aus(für alle Wertungsfanatiker;)):
27 Reviews = 9.7

So, hab mich extra registriert um hier mal ein bissl für Stimmung zu Sorgen! Jetzt muss ich auch schon wieder zum Spiel.

P.S.: Der Söldner und alle Inhalte sind bis dato eh noch nicht verfügbar )Stand 15:55). Nur eine ...Mission(will nicht spoilern;))
und die Blutdrachenrüstung. Denke es wird gecheckt ob diese für Dragon Age im Profil vorliegt und wird dann im Cerberus Network angezeigt. Alles kostenlos!

Adios ... nos vemos en la pagina mejor en toda la red...gamersglobal... Adios und wir sehen uns auf der besten Seite im Netz!;).

saludos amigos...Laertes;)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 26. Januar 2010 - 18:06 #

!Bienvenidos a GamersGlobal!

ich hoffe das heißt das was ich sagen wollte..
;)

Carsten 18 Doppel-Voter - 12125 EXP - 26. Januar 2010 - 18:13 #

Zur Blutdrachen-Rüstung: Dragon Age lag für ME2 extra ein Download-Code bei. Muss man also anscheinend nochmals freischalten.

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:38 #

Party;))!!

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:11 #

Also, hab die Fotos gerad verschickt an admin@gamersglobal.de

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:13 #

Hoffe man kann alles erkennen. Hab sie schnell mit meinem W 810 i geschossen, da Freundin Camera hat;).

Es sind 12,7 GB. = 6,5 GB + 6,1 GB

saludos

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:16 #

Zur Rüstung:

Bei mir wurde sie gleich angezeigt und gedownloadet.
Das einzige was jetzt noch fehlt, sind die restlichen Downloads, die kostenlos angekündigt wurden.
Das, was auf den Fotos zu sehen ist, ist alles, was es nach Stand 16:30 zum Download über Zerberusnetzwerk gab.

saludos

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:21 #

Hab ntürlich auch Dragon Age auf der Platte mit Dragon Armor.
Es scheint hier so, als ob das Profil zwecks Downloadverlauf abgefragt wird und wenn Ergebnis positiv ausfällt, dann gehts auch schon los und es wird direkt nach dem Start unter "Neue Inhalte verfügbar" angezeigt.

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:30 #

Si gracias Johannes, es exactamente correcto. ;)
Pues,jugamos Mass Effect 2 entonces;).

Also, lasst uns dann endlich Mass Effect 2 spielen;)!
Mir tun auch langsam die Finger vom tippen weh;).

Sind die Bilder eigentlich angekommen? @ Jörg

So, das war für heut erstmal meinletzter Post!

nos vemos

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:33 #

Na klar Jörg, kein Problem! ... (das mit dem glauben und selber sehen;) )

salud

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 26. Januar 2010 - 18:39 #

Erst einmal ein "Herzliches Willkommen!" an dich hier auf GG und du beteiligst dich ja auch gleich reg, weiter so.
Aber ein kleiner Tipp: Du kannst bei den Kommentaren auch direkt auf einen antworten (gibt darunter den Button "Antworten"), dann erscheint er direkt darunter und derjenige, dem es gilt, kann ihn direkt als Antwort lesen. Das macht das ganze einfacher ;).

Mariposa 08 Versteher - 203 EXP - 26. Januar 2010 - 18:41 #

Okay, super, danke;)!

Ich hab heut irgendwie 'ne lange Leitung;)!

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 26. Januar 2010 - 18:41 #

jep.. wollte ich auch sagen.. :D

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 EXP - 26. Januar 2010 - 21:01 #

Gerade gestern ist meine Systemplatte abngeraucht und wie zum Hohn kam heute noch die Versandbestätigung für ME2 -_-

Gumril 10 Kommunikator - 484 EXP - 26. Januar 2010 - 21:13 #

mhh..das Spiel ist gut nur regt es mich auf das die deutschen Syncronsprecher alle gewechselt wurden was bei einem so großen Publisher doch arg armselig wirkt, ich will die alte Stimme für Wrex..

Erynn (unregistriert) 26. Januar 2010 - 22:32 #

Da muss ich mich meinem Vorredner anschliessen. Die alten Stimmen waren definitiv besser, zumindest teilweise. Ich finde es schon sehr schade wenn man in einem Spiele das als Serie ausgelegt ist, einfach die Sprecher wechselt obgleich dies nicht von Nöten war, grade bei dem Hauptcharakter fehlt es doppelt schwer!

Als ich die ersten Videos mit Shepards neuer Stimme gesehn und gehört habe, wuchsen auch meine Zweifel. Den für mich geht damit ein großes Stück Atmosphäre verloren.
Ich fand die alte Stimme "perfekt" auf Shepard gemünzt. Es wird schwer sich mit der neuen anzufreunden, grade wenn man Mass Effect 1 erst vor kurzem beendet hat.

Bei "The Witcher" bzw. der Enhanced Version davon, war es ähnlich. Der Hexer hatte nach dem Update plötzlich eine Stimme die künstlich auf "Coolness" getrimmt war und das noch nicht mal sehr gut!
Die alte (die gleiche Stimme übrigens, die Shepard im 1. Teil auch hatte) hatte dagegen genau die richtige Mischung. Weise, besonnen, ruhig, der Hexer eben!

Ich finde es mehr als Schade das der gleiche Fehler nun auch bei Mass Effect gemacht wird, grade für einen Teil der als Trilogie angelegt ist, wo man sich an Sprecher gewöhnt hat! Und die alles andere als schlecht waren. Was wird uns im 3. Teil erwarten? Wird Shepard plötzlich wie eine Maus klingen, der man den Schwanz abgeschnitten hat? Wieviele Stimmbrüche kann jemand wie Shepard, der auch nicht mehr der jüngste ist, noch durchlaufen?
Als das und mehr...in Mass Effect 3...

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 26. Januar 2010 - 23:41 #

Zwei Gegenargumente:

Vielleicht wollte der Sprecher nicht? Wieso sollte der Hersteller willentlich die Sprecher wechseln, wenn er eine andere Möglichkeit hat?

Außerdem: Wenn du Shepard als Frau spielst, hast du auch eine andere Stimme. "Den einen" Shepard kann es also von daher schon nicht geben.

Ansonsten verstehe ich dich gut.

Erynn 08 Versteher - 222 EXP - 27. Januar 2010 - 1:24 #

*nickt* Das mit den zwei Stimmen, eine für den "Weiblichen" und eine für den "Männlichen" ist mir durchaus bewusst. ich kann leider nicht beurteilen inwieweit auch die weibliche Stimme im Vergleich zum Vorgänger geändert wurde, dennoch hat man das Gefühl das viele bekannte Charaktere aus dem ersten Teil einer Stimmwandlung unterzogen wurden, zumindest war das mein Eindruck nach dem betrachten der vielen Videoschnippsel und der Sprecherliste. Und das obwohl der erste Teil wirklich gut vertont war mit ein paar Ausnahmen.
Es mag sein das es auch am Sprecher oder Sprecherin lag, aber gleich bei mehreren? Eher unwahrscheinlich. Ich kann mir leider keinen rechten Reim darauf machen wiso der Schritt der "neuen Stimmen" vollzogen wurde. Vielleicht hätte es auch die Möglichkeit gegeben (wenn man sowiso darauf bedacht ist drei Teile zu veröffentlichen) die Sprecher entsprechend länger zu mieten. Inwieweit das vertraglich geregelt werden kann weiß ich natürlich nicht. Bei Hörspielen ziehen sich Serien aber teilweise auch oft mehrere Jahre und man hat trotzdem meist den gleichen Sprecher/in, auch jene die dem Kino ihre Stimmen leihen.
Es wäre wirklich interessant zu Erfahren, was die Beweggründe für den Stimmwechsel waren. Die neuen Sprecher sind beileibe nicht schlecht, dennoch hatte ich mich sehr an die altehrwürdigen gewöhnt. Davon ungeachtet finde ich die neue Stimme des "männlichen" Hauptcharakters nicht wirklich gut gelungen.

Gormi 10 Kommunikator - 402 EXP - 27. Januar 2010 - 2:20 #

Ich glaube die weibliche Stimme ist dieselbe wie im 1. Teil. Hab vorgestern nochmal beim 1. Teil meine weibliche Shepard zu Ende gespielt.Die Aussage basiert aber auch nur auf einem Video zur Synchro des 2. Teils, was ich irgendwo im Netz gesehen habe.
Was man bei der Sache mit der Synchro nicht vergessen darf: Bei Mass Effect Teil 1 war Microsoft der ursprüngliche Publisher,und nicht EA. Und Ich glaube das die Publisher die Synchro-Arbeiten meistens übernehmen.

Gumril 10 Kommunikator - 484 EXP - 27. Januar 2010 - 18:27 #

Klingt plausibel mit dem Publisherwechsel daran habe ich gar nicht gedacht, hoffen wir das es im dritten Teil dann die gleichen bleiben.
Denn ich finde das schon ein wichtiger Teil da ja jetzt sogar die Qodexbeiträge vertont sind.
Auxh musste ich unfreiwillig schmunzeln als mich ein Eclipssöldner angrief der die Sync.Stimme von Doug aus King of Queens hatte und sagte "töte sie alle" :)

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 27. Januar 2010 - 18:36 #

Die Stimme von Doug aus King of Queens fand ich bei Dragon Quest (dort spricht er Duncan) sehr unpassend, weil ich damit zu sehr die Serie und damit Komik verbinde, aber das ist wohl nur mein Problem.

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 EXP - 6. Februar 2010 - 17:51 #

Die weibliche Shepard hat definitiv die gleiche Stimme wie in ME1, hab meinen ersten ME2-Durchgang mit ihr gespielt. Nebenbei muß ich ausnahmsweise mal ein Lob aussprechen, die Synchro von ME2 finde ich sehr gelungen, mehr Dynamik und "Leben" in den Sprechern. Und es scheint generell mehr Sprecher als in ME1 zu geben. Sehr fein.

Anonymous (unregistriert) 27. Januar 2010 - 13:00 #

Eine kurze Frage:
Ist es in der deutschen Version möglich englische Sprachausgabe zu haben?

Anonymous (unregistriert) 27. Januar 2010 - 13:01 #

Also bei Amazon steht zwar: "Die PC Version von Mass Effect 2 kann sowohl komplett in deutsch als auch in englisch gespielt werden (jeweils Audio und Text). Die Xbox 360 Version bietet deutsche Sprache (Audio und Text).", doch habe ich auch schon anderes in irgendwelchen Kommentaren gelesen.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1563 EXP - 27. Januar 2010 - 13:31 #

du kannst für die xbox version dir die englische sprachausgabe über xbox live herunterladen.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 27. Januar 2010 - 13:37 #

Auf PC kannst du das Spiel auf Englisch oder Deutsch installieren, umschalten im Spiel geht nicht.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 27. Januar 2010 - 13:41 #

hmm das ist sehr schade weil ich auch von einigen ini änderungen gelesen habe aber ich habe sie scho ausprobiert und trotzdem bleibt das game komplett auf deutsch bei mir : ( ich hab gehofft es englisch mit deutschen untertiteln zocken zu können wie bei dragon age.. schade...

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 27. Januar 2010 - 15:28 #

So hatte ich es mir auch vorgestellt (fand das bei Dragon Age genial, denn so konnte man einerseits die geniale englische Sprachausgabe genießen (die deutsche ist auch beileibe nicht schlecht, sondern wirklich sehr gut, aber halt einen kleinen Tick schlechter (vor allem sind manche Stimmen nicht ganz so passend gewählt worden)) und hat trotzdem alles verstanden, dank deutscher Untertitel).
Naja, werd es dann auf Deutsch installieren, wobei mir die Sprachausgabe bzw. Synchronisation des ersten Teils schon sehr gut gefallen hat und von daher mache ich mir wenig Sorgen :)

Claython 16 Übertalent - Premium - 4592 EXP - 27. Januar 2010 - 18:22 #

Nun war es also soweit nach 34 Std. und 30 min. bin ich gerade in den Genuss des Abspanns gekommen und ich hab noch nichtmal alle Planeten abgeklappert.

Um nochmal auf meine Ressourcenkritik zurückzukommen, du hast schon recht, das abscannen geht schnell von der Hand und später mit dem Sonden- & Scannerupgrade sind es nur noch wenige Mausklicks, aber anfangs, wenn man die Ressourcen noch braucht und nur die Anfangssonden hat nervt es schon manchmal, gut das es relativ schnell reicht nur noch die Planeten mit einer hohen Rate abzubauen.

Was mich persönlich anfangs gestört hat war der Weggang vom Rollenspiel mehr zum Shooter, aber dieses Spiel hat es doch tatsächlich durch geschickt und brilliant in Szene gesetzte Scriptsequenzen und natürlich die fantastischen Dialoge geschafft einen das schnell vergessen zu lassen.

Alle 11 Protagonisten (Zaeed schon mitgerechnet) erzählen einem auch noch fern ab der Hauptstory interessante Geschichten und halten noch einige Quests parat.

Das war wiederum auch etwas verwunderlich für mich, aber nicht weiter störend, man verbringt im Endeffekt mehr Zeit damit seine Leute zusammenzusammeln und ihnen zu helfen (das natürlich optinal, aber wer lässt sich diese gut inszenierten Nebenmissionen schon entgehen? ^^), als mit der eigentlich Hauptstory.

Schade nur das die Teammitglieder während einer Missionen zu stummen puppen verkommen, da hätte ich mir mehr Interaktionen wie bei Dragon Age gewünscht, Potential ist ja mehr als genug vorhanden.

Auch erwähnenswert die ganzen Minimissionen auf den Planeten, diese fielen ja im ersten teil mehr als dröge aus. Aber bei Teil 2 haben sich die Entwickler wohl eines besseren besonnen, es lautete wohl Qualität statt Quantität.
Da kommt man auf einen Planeten, die Sicht gleich null und man hört Geth und sieht nur die roten/blauen punkte ihrer Augen oder man orientiert sich an Sendeleitstrahlen, diese Missionen sind relativ kurz ausgefallen aber toll inszeniert, da fallen die fest vorgegebenen Wege schon gar nicht mehr so ins Gewicht.

Die Normandy lädt auch zum mehrmaligen Stöbern ein, die Crew hat auch immer wieder neue, teils lustige Dialoge parat.

Meine Lieblingsanlaufstellen waren ganz klar der Maschinenraum mit Ken und Gabby, wenn mal wieder die frage aufkommt ob die Normandy nun weiblich oder männlich ist und das die männlichen Ansässigen sich langsam bedroht fühlen von der Übermacht und die Brücke.
Joker und die VI, wie Feuer und Eis und Joker erzählt einem auch immer die Meinung über die aktuelle Crewzusammenstellung, die natürlich niemanden was angeht. ^^

Mein persönlicher Lieblingsspruch des Spiels:

Menschen auf Knien sind für mich ein erhabener Moment.

Mass Effect 2 fesselt vom Anfang bis zum Ende, anders kann man es gar nicht beschreiben und was da in der letzten Stunde alles nochmal draufgelegt wird, der Wahnsinn.

Die deutsche Synchro hat mir alles in allem eigentlich sehr gut gefallen, in einigen Sequenzen wurden Sätze nicht beendet oder gleich vom folgendem überlappt, aber das war vielleicht 2-3 mal und das hat ja nichts mit den Sprechern zu tun.

Ach und soviel sei schonmal verraten es gibt ein Wiedersehen mit Duncan (DAO) ;-)

Erstaunlich für mich waren eher die Bugs die hier und da auftauchten, das kannte ich in dem "Ausmaß" von bioware noch nicht.

Wie schon weiter oben und im test erwähnt das man manchmal in der Luft schwebt und quasi zum neu laden gezwungen wird, dann das "aufploppen" von Gesprächspartnern (das wiederum kommt recht häufig vor) und in einer Sequenz is der Charakter schneller im ausführen als er spricht.

Was mir noch am Rande nicht so gefallen hat war das Team sammeln, man läuft dreht sich, nirgends einer zu sehen, man drückt Sammeln und schon werden die Leute neben einen geportet, nichts Weltbewegendes aber muss das denn sein?

2x kam es auch vor das ein Feind in einer Tür festhing, ich ihn dadurch nicht erledigen konnte und die Tür somit auch nicht auf ging.

Aber das sind, in anbetracht der Größe dieser Produktion nun wirklich nur Kleinigkeiten von denen die meisten sicherlich schon mit dem nächsten Patch behoben werden.

Zu den beiden momentan zur Verfügung stehenden Downloadinhalten kann man nur sagen:
-die Normandymission is ein nettes Goodie für Kenner des ersten Teils wohl sogar noch einen Tick emotionaler als für den Rest
- Zaeeds Mission is kurz aber dafür um so besser inszeniert manche Spiele haben im gesamten Ablauf nicht soviel Action wie man sie in 20 min. dort vorfindet (aber wenn Bioware dafür Geld verlangt hätte wäre es schon mehr als unverschämt gewesen ^^)

Um es nun endlich mal auf den Punkt zu bringen mein Fazit:

Mass Effect ist einfach was Inszenierung und Dialoge angeht die momentane Referenz (DAO ist ja auch von Bioware, bleibt also inner Familie und damit keine Konkurrenz).

Es erfindet das Rad nicht neu, aber die Darbietung ist momentan einzigartig, besser (wenn überhaupt möglich) kann man zur Zeit nur im Kino unterhalten werden, aber wieviele Filme müsstet ihr euch ansehen um so lange unterhalten zu werden? ^^

Mass Effect soll unterhalten und das tut es excellent.

Nu aber Ende, ich muss gleich nochmal starten, im nachhinein hätte ich mich stellenweise doch anders entscheiden sollen. ^^

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 EXP - 6. Februar 2010 - 17:53 #

30h = ZU KURZ.

Anonymous (unregistriert) 27. Januar 2010 - 18:58 #

kommt das test-video heute noch oder eher morgen?

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 27. Januar 2010 - 19:14 #

Heute :-)

jediii 17 Shapeshifter - Premium - 6728 EXP - 27. Januar 2010 - 22:37 #

wirklich :D?

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 27. Januar 2010 - 22:42 #

Wird noch ne spannende Angelegenheit ;).

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 28. Januar 2010 - 0:41 #

Wenn es euch wirklich interessiert: Unser Video-Schnittrechner musste kurzfristig auf die Intensivstation. Aber seit kurzem ist das Video fertig und lädt jetzt hoch.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 28. Januar 2010 - 9:03 #

Alles halb so schlimm. Hauptsache das Video ist jetzt erschienen und bietet die von GG gewohnet Qualität, dann passt das ;). Werds mir gleich mal anschauen gehen.

flow7 (unregistriert) 27. Januar 2010 - 19:15 #

einer der besten tests zu mass effet 2!!!!!

Rechen 19 Megatalent - 16014 EXP - 27. Januar 2010 - 23:11 #

wird shepard eigentlich noch vom selben sprecher (auf deutsch) synchonisiert wie im ersten teil?

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 27. Januar 2010 - 23:24 #

Dazu gibts schon weiter oben in den Kommentaren Bemerkungen, aber die alle zu lesen will ich dir ersparen ;): Nee, die Synchronsprecher haben gewechselt.

Rechen 19 Megatalent - 16014 EXP - 27. Januar 2010 - 23:26 #

danke.
so ein mist, ich mochte "meinen" shepardsprecher

Anonymous (unregistriert) 28. Januar 2010 - 0:31 #

Wo bleibt denn das Test-Video?

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 28. Januar 2010 - 0:40 #

Noch ist heute...

Kurz vor oder schlimmstensfalls kurz nach Mitternacht müsste es online sein.

Kamuel 12 Trollwächter - 980 EXP - 28. Januar 2010 - 11:33 #

Endlich mal ein Spiel was auf "wahnsinnig" als schwerste Schwierigkeit wirklich mal Herausforderung bietet im Gegensatz zu anderen Shootern...
Finde jedoch das mit der Munition war in Teil 1 besser geregelt, da an einigen Stellen das Munitions/Gegner Verhältnis etwas ungerecht ist und ich mich teilweise wie bei Silent Hill oder Resident Evil auf schwer fühle, mit dem Unterschied kein Messer zu haben und wirklich nutzlos rumzustehen als Soldat ohne Munition. Genauso wie ich mir irgendwie die Upgrade Funktionen der Waffe aus Teil 1 gewünscht hätte, aber man kann bekanntlich ja nicht alles haben^^

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 28. Januar 2010 - 12:29 #

Der Anfang ist auf jeden Fall schonmal richtig gut.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 28. Januar 2010 - 16:23 #

Heute morgen hat Amazon mir das Spiel vorbei gebracht. Habe zwar erst zwei Stunden gespielt, aber wenn's heute Abend oder morgen früh weiter geht freue ich mich schon richtig. Die hohe Wertung ist auf jeden Fall absolut gerechtfertigt. Und die Grafik(&Artdesign) ist(/sind) toll, z.B. beim Club am Anfang bin ich einfach stehen geblieben und habe etwas gestaunt :)

ganga Community-Moderator - Premium - 14787 EXP - 28. Januar 2010 - 18:01 #

Hab echt Lust auf das Spiel, will aber zunächst den ersten Teil spielen, an dem Steam jedoch dank meiner lahmen Connection schon ewig lädt. Da die % Angabe mal bei 100 mal bei 32 oder 0 steht hab ich auch kA wieviel Steam denn jetz schon runtergeladen hat. Ärgerlich.

Eine kurze Frage noch: Im Gamestar Test war im Technik Test mein Prozessor, ein i5 750, ausgegraut, was laut Legende "technisch nicht möglich" (oder so ähnlich) bedeutet. Ich kann mir das kaum vorstellen und nehme mal an dass es sich um einen Druckfehler handelt?

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 28. Januar 2010 - 20:13 #

Das kenne ich. An GTA 4 lud ich anfang Januar bald 2 Wochen, an ME 2 dank Unitey Media seit ein paar Tagen gerade mal eine halbe Stunde.^^

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 29. Januar 2010 - 12:48 #

gestern paar Stündle angezockt...
"Fuck me" ist das ein klasse Nachfolger, rein Grafisch schonmal eine merkliche Steigerung, was die Story betrifft, mal abwarten... bisher aber nicht schlecht, soundtechnisch ist aber teilweise das neu verpflichtete Synchstudio für die deutsche Version sein Geld nicht Wert.

ach LADEZEITEN sind noch so ein Thema, auch auf dem PC! das ärgert doch ziemlich.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 29. Januar 2010 - 13:00 #

Wirklich? Bei mir dauert das teilweise nicht eine Sekunde, und im extrem Fall auch 'nur' fünf. Ich finde es geht.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 29. Januar 2010 - 14:24 #

alleine das wechseln mancher Decks auf der Normandy dauert 20sec.+ und vom laden eines Speicherstands garnicht zu reden...

vielleicht sollte ich auch einfach nach 2 Jahren auch meine Platte(n) wieder Defragmentieren oder komplett das System neu aufsetzt, allerdings hab ich mit anderen Spielen keine Prob. was ladezeiten betrifft.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 29. Januar 2010 - 18:01 #

Bei mir dauert das auf einem Quadcore mit 3GB RAM und 7200p Festplatte (also nix besonderes) zwischen 1 und 10 Sekunden, je nach Deck.

Claython 16 Übertalent - Premium - 4592 EXP - 30. Januar 2010 - 8:53 #

Also so lange Ladezeiten hatte ich auf der Normandy nie, meistens konnt ich nichtmal die Ladsequenz sehen, hatte vielleicht 1-5sec Ladezeit.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 31. Januar 2010 - 11:11 #

Okay, mein PC ist relativ neu (Dez.) vielleicht liegt's einfach daran, dass ich nicht so lange warten muss :)

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 29. Januar 2010 - 20:28 #

Ich finde gerade die Ladezeiten wurden im Vergleich zum Vorgänger wesentlich kürzer und verbessert. Da hat das Verzichten auf die ganzen Aufzüge, und das bessere beherrschen der Engine wohl doch was bewirkt und mich freut das wirklich :).
Bei mir sin die Ladezeiten an sich jetzt nicht übermäßig kurz, aber mein PC ist auch alt von daher und im Vergleich zum Vorgänger wurden sie fast halbiert (auf meinem PC) und das nenne ich wirkliche eine tolle Verbesserung :)!

flow7 (unregistriert) 29. Januar 2010 - 20:34 #

mass effect 2 hat sich schon 2mio mal verkauft: http://www.gamestar.de/news/pc/rollenspiel/action/2312278/mass_effect_2.html

verdient

桐生 17 Shapeshifter - 8404 EXP - 31. Januar 2010 - 19:03 #

Kann man ME 2 auf dem PC mit einem Xbox360-Controller spielen? Hat mich ziemlich geärgert, dass es bei Teil 1 nicht ging.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 1. Februar 2010 - 9:58 #

So weit ich weiss geht das nicht.

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 EXP - 1. Februar 2010 - 10:28 #

Nein, geht nicht weil das PC-Interface komplett auf Maus und Tastatur ausgelegt ist und man nicht umschalten kann.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12125 EXP - 1. Februar 2010 - 12:09 #

Von Haus aus nicht, das ist richtig. Allerdings gibt es ein spezielles INI-Set mit dem es funktioniert, sogar mit angezeigten Xbox-Buttons. Abgesehen vom Einsetzen der Waffenupgrades und der Bedienung des Taktikmenüs funktioniert damit alles per Controller.
http://meforums.bioware.com/viewtopic.html?topic=707757&forum=125

VaPi (unregistriert) 1. Februar 2010 - 11:13 #

Hab jetzt um die 25h gespielt und meine Truppe noch nicht ganz zusammen, hab aber auch alle Nebenquest ausführlich gespielt und auch die kleinen Extraaufträge angenommen. Hab bis jetzt noch kein Spiel gespielt, was mich so gefesselt hat. Viele Kritikpunkte, gerade bei 4Players find ich an den Haaren herbeigezogen. Da wird sich an Dingen aufgehangen die den Spielfluß überhaupt nicht stören. ME2 ist für mich das Beste Spiel seit langem. Und dabei kenn ich nicht mal den ersten Teil. Werd ich wohl nachholen müssen um komplett durchzusehen. Danke Bioware!

Anonymous (unregistriert) 4. Februar 2010 - 13:05 #

Schon jetzt das überbewertetste Spiel des Jahres? So ein spielerisch praktisch durchgehend dünner und wenn es um die Minispiele geht sogar irgendwann nur noch nervender Blender! Da hilft auch die schön präsentierte, über weiteste Strecken bei Hinschauen mit aktiviertem Gehirn völlig belanglose und in weiten Teilen bei genauerer Betrachtung ohnehin nur pseudointeraktive Story wenig. Außer einer auf den ersten Blick - buchstäblich, bei dem 'Intro' - sehr faszinierenden Verpackung wird hier wenig geboten.

Das CoD-Kiddies darauf abfahren, wundert mich nicht, aber bei erfahrenen Spieletestern wie Herr Langer ist es doch eher peinlich. In diesem Fall ist 4Players (mal wieder) die einzige relevante deutsche Seite, die auf das Blendwerk nicht völlig reinfällt. 9.5 ist einfach Schwachsinn.

Olphas 24 Trolljäger - - 46300 EXP - 4. Februar 2010 - 14:48 #

Eine eigene Meinung ist eine tolle Sache. Solang man sie nicht als Ausgangspunkt dafür nutzt, auf andere einzuprügeln.
Ich bin mit Sicherheit kein CoD-Kiddie, auch kein WoW-Kiddie und wie die Schubladen noch alle heißen und für mich ist Mass Effect 2 trotzdem ein ganz großes Spiel. Und nu?

Anonymous (unregistriert) 4. Februar 2010 - 15:24 #

Stimmt, CoD-Kiddies wäre vielleicht nicht notwendig gewesen. Dennoch ist ME2 imo eben ein weiteres Spiel, das für den Trend einer Verlachung des Gameplays ins Belanglose steht - das so etwas überall in den Himmel gewertet wird, nur weil die Verpackung so schön glitzert, ist einfach lächerlich. Mag ja sein, dass mancher, der sich einfach was erzählen lassen will, dennoch zufrieden ist, aber die Schwachstellen sind so offensichtlich, dass eine uneingeschränkte Empfehlung wie im Gamersglobal-Test nicht nachvollziebar ist.

Anonymous (unregistriert) 4. Februar 2010 - 15:25 #

*Verflachung des Gameplays - ein freudscher Verschreiber?

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 EXP - 4. Februar 2010 - 20:43 #

Also das Spiel kommt bei so gut wie allen sehr gut an und sie finden es großartig (mal abgesehen von 4players, aber die müssen ja sowieso allen gut bewerteten Spiele abstrafen, um als die einzig wahren, kritischen Redakteure dazustehen (was ich sowas von lächerlich finde) und Aufmerksamkeit zu erregen, denn sonst hätten sie ja viel weniger Besucher auf ihrer Seite). Dass das Gameplay nicht dem eines "klassischen" Rollenspiels entsprichst interessiert mich nicht, denn der Rest macht mir Spaß und allen voran die Story hält einen bei der Stange und lässt einen nicht mehr los. Man will einfach wissen wie es weitergeht. Sicherlich ist ME 2 bei weitem nicht perfekt, aber trotzdem bleibt es ein sehr, sehr gutes Spiel, das extrem viel Spaß macht (und darauf kommt es an, was bringt mir große Innovationen etc. wenn dabei der Spaß auf der Strecke bleibt).

Mag ja sein, dass es dir nicht zusagt, aber eine Verallgemeinerung ist das noch lange nicht.

Anonymous (unregistriert) 5. Februar 2010 - 1:36 #

Wer nur möglichst unkompliziert unterhalten werden will, macht mit ME2 sicher wenig falsch. Aber das nicht nur extrem simplizistische, sondern über weite Strecken enervierende Gameplay einfach zu ignorieren und Wertungen zu vergeben, die unantastbaren Meilensteinen vorbehalten sein sollten u. nicht so einseitigen Begabungen wie ME2, ist einfach absurd. 4players hat eine Wertung von gut 80 Prozent gegeben, was imo genau angemessen ist. Man kann mit ME2 Spaß haben, sehr viel sogar, wenn einem das eigentliche Gameplay ziemlich wurst ist. Aber es ist keineswegs ein Spiel, welches jeder unabhängig von den Vorlieben gespielt haben muss, was Irrsinnswertungen wie die im Gamersglobal-Test implizieren.

InvalidNick 07 Dual-Talent - 136 EXP - 4. Februar 2010 - 20:39 #

Toller Test, aber ganz ehrlich: warum bitte der Minuspunkt, das Finale sei schlechter als in Teil 1? Von den Schneide-Szenen her sind die beiden Teile gleichwertig würde ich sagen, aber der Endkampf (v.a. der WEG zum Endkampf) ist in ME2 deutlich besser. Sicher nicht so der Burner wie in anderen Spielen (ehrlich gesagt noch in keinem Bioware-Spiel einen guten Bosskampf gesehen) aber der Enkampf in ME1 war für mich schon fast die größte Endtäuschung des Spiels. Dafür ist die Schneide-Szene in Me2 direkt nach dem Bosskampf um Welten besser als in ME1. Gott hab ich da geschwitzt^^.
*Spoiler*: fällt sie oder fällt sie nicht..?

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 5. Februar 2010 - 9:57 #

Stimmt, BioWare hat Bossgegner einfach nicht drauf. Die sollten einmal zu MGS und Zelda rüberschielen... *hüstel*

Easy_Frag 14 Komm-Experte - Premium - 1967 EXP - 21. Februar 2010 - 11:42 #

Habs 3 mal durch udn werds mit neuem inhalt auch ein viertes mal durchzocken...auch Wahnsinnig schwierigkeitsgrad durch das is echt der hamemr frag mich wieso das Spiel keine 10 bekommen hat ^^

xflame chris 05 Spieler - 55 EXP - 8. März 2010 - 12:03 #

Für mich das bislang beste Spiel auf der 360 !
Einmal angefangen, kann ich einfach nicht genug bekommen und ich freue mich über jede Minute, die ich spielen kann.
Sowas schaffen bei mir nur sehr wenige Titel !

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)