Mario Kart 8 Deluxe Test

Der Funracer-König rast auf die Switch

Christoph Vent / 21. April 2017 - 13:04 — vor 13 Wochen aktualisiert
Steckbrief
Switch
Sport
Fun Racer
3
Nintendo
Nintendo
28.04.2017
Link
Amazon (€): 49,00 (nintendo_switch)
Preview
Nur ein Aufguss des Altbekannten oder auch für Veteranen der WiiU-Version empfehlenswert? Wir haben die Deluxe-Ausgabe des Funracers für die Switch getestet – inklusive des neuen Schlachtmodus' und weiterer Neuerungen.
Mario Kart 8 Deluxe ab 49,00 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Freude und Enttäuschung können nah beieinanderliegen. Als Nintendo im Rahmen der Switch-Präsentation die Neuauflage von Mario Kart 8 (Test der WiiU-Version) ankündigte, waren vor allem jene begeistert, die den Kauf einer WiiU bis zuletzt gescheut hatten. Doch gerade treue Nintendo-Fans (und damit auch WiiU-Besitzer) hätten sich lieber einen echten neunten Teil gewünscht.

Trotzdem möchte Nintendo mit Mario Kart 8 Deluxe beide Gruppen bedienen und auch Veteranen mit neuen Inhalten zu einem Neukauf bewegen, etwa mit dem neuen Battle-Mode, drei- statt zweistufigen Drifts, weiteren Charakteren und mehr. Mit unserer in jahrelangem fleißigen Mario-Kart-Spielen gesammelter Erfahrung haben wir uns erneut hinters Lenkrad geschwungen.
 

Bekanntes leicht verbessert

Auf den ersten Blick hat sich – zumindest in den Rennen – bei Mario Kart 8 Deluxe kaum etwas geändert. Der Nintendo-Racer bietet noch immer die nahezu perfekte Mischung aus abwechslungsreichen Pisten und actionreichem Item-Ansatz. Fahrt ihr mit eurem Kart über einen der auf den Strecken verteilten Fragezeichenblöcke, erhaltet ihr mal einen grünen oder roten Panzer, mit dem ihr ihre Konkurrenz aufs Korn nehmen könnt, mal eine Banane, die ihr am besten hinter euch herschleift, um gegen Beschuss von hinten gewappnet zu sein. Wie auch im Original hängen die Items nicht nur vom Glück, sondern vor allem von eurer aktuellen Position ab. Befindet ihr euch weit hinten im Fahrerfeld, katapultiert ihr euch mit der Rakete mal automatisiert nach vorne, während ihr als Führender immer noch recht häufig den nur schwer abzuwehrenden blauen Stachelpanzer fürchten müsst.

Neu hinzugekommen sind mit der Deluxe-Variante zwei Items: Mit dem Geist dürft ihr einem eurer Gegner ein Item mopsen, die Feder lässt euch exklusiv im Schlachtmodus wie früher in Super Mario Kart auf dem SNES eine Hüpfeinlage auf den Asphalt legen. Auch eine Funktion aus Mario Kart - Double Dash feiert ein Revival. Ab sofort nehmt ihr nämlich gleich ein zweites Item auf. Anders als auf dem GameCube dürft ihr euch jedoch nicht aussuchen, welche Waffe ihr zuerst verwendet, sondern müsst sie der Reihe nach verbrauchen. Trotzdem eine schöne Funktion, da ihr so aus Angst, als nächstes womöglich ein noch schlechteres Item zu erhalten, nicht zwingend eure lahme Banane behalten müsst.
 

Für Einsteiger und Profis

Eineinhalb Neuerungen auf einmal: Der neue Inkling auf der Classic-Strecke Baby-Park, die auf WiiU per DLC kam.
Mit der Schlausteuerung hat es Nintendo mit Mario Kart 8 Deluxe vor allem auf echte Einsteiger sowie die ganz Kleinen abgesehen. Einmal aktiviert – das funktioniert jederzeit im Pausemenü – wird euer Kart oder euer Motorrad mit einer Antenne bestückt, die verhindert, dass ihr Abgründe hinunterfallt. In der Praxis greift die Hilfsfunktion relativ stark ein. Möchtet ihr etwa eine Abkürzung nehmen, müsst ihr schon sehr bestimmt in die entsprechende Richtung lenken, da ihr ansonsten wie von Geisterhand auf die Hauptstrecke zurückgeführt werdet. Als zusätzliche Hilfe spendiert Nintendo Einsteigern auch noch eine optionale Autobeschleunigung, bei der ihr euch nicht mal mehr ums Gasgeben kümmern müsst.

Profis hingegen freuen sich über einen Ausbau des Drifts. Bisher war es so, dass ihr durch längeres Driften einen Boost in zwei Stufen aufbauen konntet. Zusätzlich zu blau und orange färben sich die Funken unter eurem Kart während eines Drifts nun aber auch noch lila, wenn ihr eine ausreichend lange Rutschpartie hinbekommt. Die dritte Stufe zu erreichen, erweist sich allerdings nicht gerade als einfach. Wer es hinbekommt, darf sich aber über einen spürbaren Vorteil freuen.
 
Der neue "Räuber & Gendarm"-Modus macht insbesondere im Multiplayer jede Menge Laune.
 

Riesiger Umfang

War der Umfang von Mario Kart 8 mit seinen 32 Strecken schon beachtlich, steigt dieser mit der Deluxe-Fassung nochmals an. Neben den Standardstrecken enthält der Funracer nun von Haus aus die insgesamt 16 Zusatzstrecken aus den beiden DLC-Paketen für die WiiU, die sich auf neun neue sowie sieben klassische Pisten aufteilen. Neu hinzugekommen ist etwa der Baby-Park-Ovalkurs aus Double Dash, der es aufgrund seiner Kürze und den vielen Überrundungen besonders in sich hat. Das ähnlich gelagerte Excitebike-Stadion erinnert thematisch und optisch stattdessen an Nintendos gleichnamigen NES-Klassiker.

Zu den bisher 37 wählbaren Nintendo-Charakteren (inklusive des eigenen Amiibo) gesellen sich nun außerdem noch fünf weitere Charaktere wie der weibliche und der männliche Inkling aus Splatoon. Schön für Einsteiger: Sämtliche Inhalte wie Strecken, Fahrer und Fahrzeugklassen sind von Anfang an freigeschaltet. Lediglich die optionalen Fahrzeugteile müsst ihr weiterhin über gesammelte Münzen erspielen. Für Profis könnte diese Entscheidung jedoch ein kleiner Motivationsdämpfer sein, alle Cups in allen Schwierigkeitsstufen mit drei Sternen abzuschließen.
 
Anzeige
An der Antenne am Kart erkennen wir: Hier ist die Schlausteuerung aktiv, die Einsteiger vor dem Abkommen von der Strecke hindert.
Christoph Vent Redakteur - P - 143357 - 21. April 2017 - 12:41 #

Viel Spaß beim Lesen!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2670 - 21. April 2017 - 13:11 #

Ich freue mich, trotz dass ich es bereits auf der Wii U ausführlich spielte, sehr drauf - allen voran natürlich auf den neuen Schlachtmodus.

Danke für den Test!

y3000 13 Koop-Gamer - 1346 - 21. April 2017 - 13:18 #

"Quer gehaltene Joy-Cons erweisen sich als etwas fummelig in der Bedienung" => Ist das etwas was speziell bei diesem Spiel auffällt oder ist das unabhängig vom Spiel ein generelles Problem der Switch bzw. der Joy-Cons?

Christoph Vent Redakteur - P - 143357 - 21. April 2017 - 13:21 #

Die Joy-Cons sind ja generell klein. Bei Snipperclips stört mich das weniger, weil das Spiel nicht hektisch ist und ich meist genug Zeit habe, meine Figur über die Schultertasten auszurichten. Bei Mario Kart geht es aber zur Sache, und da kann es im Eifer des Gefechts schon mal passieren, dass man keinen richtigen Halt mehr hat und die beiden Tasten oben nicht sofort findet – der perfekte Drift hat sich in so einem Fall erledigt.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1106 - 21. April 2017 - 13:24 #

Ich würde sagen, dass das ein generelles Problem für europäische Hände ist.
Es gibt zwar einige, die gut mit den Joycons zurecht kommen, ich finde sie grundsätzlich fürchterlich und quer gehalten noch schlimmer.
Das zählt aber zu den Dingen, die man nur selbst ausprobieren kann. Wenn Du sehr kleine Hände hast, ist die Chance größer, gut damit klarzukommen. Als Notcontroller für 2-3 Spieler ist es aus meiner Sicht gerade noch ok.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22341 - 21. April 2017 - 13:28 #

Kann ich nicht nachvollziehen. Quer sind sie definitiv nur eine Notlösung, aber im Handheld Modus sind sie imho perfekt und im Grip immernoch gut bis sehr gut.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1106 - 21. April 2017 - 13:50 #

Wie gesagt, das ist ein sehr individuelles Thema. Aber im Handheld finde ich sie auch OK (für ein Handheld). Die Buttons sind mir da auch zu klein, bis auf die Schultertasten komme ich damit aber klar. Der Grip häte mMn mindestens doppelt so breit sein müssen für einigermaßen angenehmes Spielen und einzeln komme ich gar nicht klar. Die verschwinden komplett in meiner Flosse :)
Dagegen ist der Pro-Controller die reinste Wohltat. Steuerkreuz, hinreichend große Buttons und die allgemeine Ergonomie sind um Welten besser.
Das muss man aber einfach probespielen. Sieht man ja bei uns. Du findest sie sehr gut und ich ... nun ja. Mir fällt es schwer, mich an einen schlechteren Originalcontroller als Joycons + Grip zu erinnern. Vielleicht der vom CD32.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7767 - 22. April 2017 - 0:21 #

Ich habe eher große Hände und überhaupt keine Probleme damit, auch quer nicht. Sich darüber zu beklagen ist ein wenig wie beim Gitarrespielen am Anfang rumzuheulen, dass man üben muss und sich das nicht von alleine spielt. Aber selbst riesige Pranken können filigran spielen - die Übung machts.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1106 - 22. April 2017 - 8:05 #

Wo heule ich denn? Nur weil mir die Controller nicht zusagen? Unbequem bleibt unbequem, da ändert auch Übung nichts.
Ist doch schön, dass sie bei Dir so gut passen, das heißt aber nicht, dass das bei jedem so ist. Deswegen sagte ich ja: Probespielen.
Nach gut 30 Jahren Videospielerfahrung kann ich für MICH sehr gut entscheiden, welcher Controller mir zusagt und welcher nicht.
Nach Deiner Auffassung gibt es also gar keine unhandlichen Controller, sondern nur Spieler, die zu faul sind?
Viele finden z.B. den ersten (non-S) Xbox-Controller (also der von 2001) oder den Jaguar-Controller zu groß. Bei mir sitzen die perfekt in der Hand und sind sehr gemütlich. Anatomie und Präferenzen sind nun einmal individuell.
Ein weiterer Faktor ist sicherlich Kraftsport. Direkt danach ist mit Sicherheit auch nichts mit der Gitarre :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10899 - 21. April 2017 - 15:26 #

Mal gut das ich kleine Hände hab, hab kein Problem mit den Joy Cons :)

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1106 - 21. April 2017 - 16:22 #

Toll. Dafür brauch ich kein Paddel beim Bootfahren :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10899 - 21. April 2017 - 17:04 #

Cheater!

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 22. April 2017 - 5:30 #

:-D - Danke für dieses erheiternde Bild am frühen Morgen.

NathCim 11 Forenversteher - P - 804 - 21. April 2017 - 19:31 #

Ich hab auch sehr kleine Pfoten, find die Joycons aber furchtbar unbequem zum halten ;) Sowohl einzeln als auch quer.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22341 - 21. April 2017 - 13:24 #

Was genau macht den höchsten Schwierigkeitsgrad so frustig?

Christoph Vent Redakteur - P - 143357 - 21. April 2017 - 13:42 #

Derselbe Grund wie bei Mario Kart 8: Du kannst annähernd perfekt fahren und bekommst dann am Ende ein paar Items reingeknallt, die dich trotzdem den Sieg kosten. Spätestens ab 150 ccm ist das Item-Balancing einfach nicht gut. Wenn du damit bei MK8 aber keine Probleme hattest, hast du auch hier grünes Licht.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22341 - 21. April 2017 - 14:41 #

Gut, das kommt natürlich immer mal vor, aber richtig (bzw. zu) häufig war das gefühlt nicht. Und immerhin haben muss bei MK8 nur 4Siege für 3Sterne holen. Das hatte MK7 imho deutlich frustiger gemacht...

Jadiger 16 Übertalent - 5425 - 22. April 2017 - 17:35 #

Fand ich immer schlimm bei Mario Kart man ist 2 Runden lang erster dann die letzen 2 Kurven bekommt man Items verpasst und ist dann nur noch 5ter oder so. Ist echt wirklich blöd wenn man durch puren Zufall verliert und alles noch mal machen muss.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4596 - 21. April 2017 - 13:43 #

Ich schätze dass übliche: Gummiband KI die keine Fahrfehler verzeiht und endlos rote/blaue Panzer bekommt.

Sausi 15 Kenner - P - 3049 - 21. April 2017 - 13:30 #

Vielen Dank für den Test! Mario Kart 8 wird bei uns rauf und runter gespielt, da es der erste Titel ist, den der Nachwuchs beherrscht. Liegt wohl am fleißigen Bobby-Car fahren ;-)

azzii (unregistriert) 21. April 2017 - 13:40 #

Haha ein Remake mit leichten Änderungen für knapp 60€. Andere Firmen würden für solch eine Verkaufspolitik zerrissen, aber Nintendo darf das wohl.

Mario Kart an sich natürlich immer gut. Vor allem mit Freunden zusammen ein frustig-fröhlicher Spass

Vidar 18 Doppel-Voter - 12978 - 21. April 2017 - 13:56 #

Nun ist eher ne Complete Edition da die Streckenpacks zu Mario Kart 8 für WiiU ja nicht kostenlos waren.
Wenn du dir die WiiU Version holst und die DLCs dazu kommst genauso teuer weg. Wenn nicht sogar teurer da MK8 für WiiU ja immer noch 50€ kostet.

Dürfte ja vor allem für Leute interessant sein die keine WiiU hatten, also für sehr viele :D

Name?welcher Name? (unregistriert) 21. April 2017 - 13:56 #

Die Nintendofans werden halt ziemlich schnell weinerlich und schrecken auch vor solch Machenschaften wie einem DDoS nicht zurück wenn ihnen eine Wertung nicht passt.

Green Yoshi 21 Motivator - 25525 - 21. April 2017 - 14:04 #

41 Fahrer, 48 Rennpisten und 8 Battle-Arenen für 60€.

So ein Preis/Leistungsverhältnis hat Seltenheitswert.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7031 - 21. April 2017 - 14:15 #

Das Spiel ist genial und wer es mangels Wii U nicht hatte, hat neben Zelda hierin gleich einen zweiten Kaufgrund für die Switch.
Mir reicht die U-Version, was ja auch für die Klasse des Spiels spricht.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 759 - 21. April 2017 - 15:44 #

Nintendo-Fans sind es seit Jahrzehnten gewohnt alten Wein in neuen Schläuchen zu kaufen.
Fanboys freuen sich, Nintendo freut sich = win/win.

Die anderen schütteln erstaunt die Köpfe und gehen weiter.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 21. April 2017 - 20:35 #

Wenn sie halt einfach mal nur weiter gehen wuerden ...

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5278 - 25. April 2017 - 7:31 #

Kommentar Kudos! :)

Desotho 16 Übertalent - P - 4545 - 21. April 2017 - 23:00 #

Da es mein erstes Mario Kart ist, interessiert es mich nicht ob es das Spiel schon für eine andere Konsole gab :)

Lobo1980 15 Kenner - P - 3180 - 21. April 2017 - 14:27 #

Warum wird bei den Alternativen nicht Sonic & SEGA All-Stars Racing Transformed genannt? Das finde ich viel besser als Mario Kart 7 (3DS) und braucht sich vor Mario Kart 8 nicht zu verstecken

Schtarek 06 Bewerter - 94 - 21. April 2017 - 15:29 #

Hui Gewagte These. Ich mag die Sonic Racing Games, allerdings haben die nicht die Qualität eines MK GC, Wii, 3ds oder Wiiu. Vergleichsweise wie Crash team Racing damals.

Einzig Diddy Kong racing war mal auf einer Stufe mit MK.

subjektive Wahrnehmung

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6075 - 21. April 2017 - 22:41 #

Sonic & SEGA All-Stars Racing Transformed ist tatsächlich der einzige Nicht-Nintendo Fun-Racer der mithalten kann und einige Punkte sogar besser löst.

Jadiger 16 Übertalent - 5425 - 22. April 2017 - 17:41 #

All Stars Racing Transformed ist sehr vergleichbar mit Mario Kart und muss sich auch nicht verstecken davor.
Ich seh jetzt nicht den Punkt was Mario Kart besser macht oder was Transformed schlechter machen soll.

Mabeo 14 Komm-Experte - P - 1802 - 21. April 2017 - 21:01 #

Wollte ich auch gerade anmerken, das hat mir viel besser gefallen als Mario Kart.

rom_sawtooth 04 Talent - 28 - 21. April 2017 - 14:50 #

Mario Kart war und ist immer noch einer unserer Favoriten, wenn wir Papas uns an den ein bis zwei Terminen im Jahr zusammenfinden können um einfach unbeschwert Spaß zu haben.

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1280 - 21. April 2017 - 14:59 #

Ein sehr schöner Test. Dann kann das Spiel ja kommen :)

gamalala2017 (unregistriert) 21. April 2017 - 15:21 #

Vielleicht sollte man im Test noch erwähnen das es sich bei der Prinzessin nicht um Zelda sondern Prinzessin Peach handelt :)

Golmo 16 Übertalent - P - 5061 - 21. April 2017 - 15:34 #

Ist Mario Kart ein Glücksspiel oder geht es eher um Skill?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2670 - 21. April 2017 - 15:53 #

Sowohl als auch?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32153 - 21. April 2017 - 17:05 #

Ja. ;-)

Desotho 16 Übertalent - P - 4545 - 21. April 2017 - 23:03 #

Sowas wie Hearthstone auf Rädern, glaube ich.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 21. April 2017 - 16:34 #

Ahhh, also jetzt erscheint der Titel auch endlich mal, mit dem Nintendo schon seit über einem Monat Werbung für die Switch macht... ;)

Aber Ernst beiseite: Ein toller Fun-Racer, der für mich tatsächlich ein Grund (Aber nicht der alleinige.) für die Switch wäre.
Vielleicht werd ich zu Weihnachten ja doch schwach... Wenn da nur nicht der Konsolenpreis wäre... *Seufz*

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6075 - 21. April 2017 - 22:43 #

Ich bin immer noch mit Zelda beschäftigt (200 Stunden sind es bald), also alles im grünen Bereich. PS4, PC und Vita sind seit Anfang März nicht mehr gelaufen.

Muffinmann 15 Kenner - - 3750 - 21. April 2017 - 20:13 #

Ich freue mich auf dieses Spiel:)

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 21. April 2017 - 20:19 #

Hab zwar schon die WiiU-Version, aber das Ganze unterwegs spielen zu können und dann noch die Battle-Arenen wie damals auf dem Super Nintendo, ist für mich Grund genug es mir nochmal zu kaufen und mich riesig drauf zu freuen. :)

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 21. April 2017 - 20:32 #

Der Preis ist wieder mal ein Witz... Nicht falsch erstehen, es ist ein großartiges Spiel, aber 39 Euro hätten es auch getan. Nach Isaac, SF2 und Bomberman habe ich das Gefühl, dass Nintendo wirklich Geld melken will. Bei SMK kann ich es noch verstehen, es ist trotzdem nur ein Remake und wenn bei drei Spielern die Framrate auf 30 gesetzt werden muss, dann ist das eigentlich mehr als traurig. Nicht falsch verstehen, bin keine "Grafik- oder Performancehure", weiß es jedoch zu schätzen, wenn geniales Gameplay mit sehr guter Grafik kombiniert wird.

Natürlich spricht Nintendo jetzt damit Leute an, die keine WiiU hatten und dieses Spiel nachholen wollen - finde ich sehr gut, aber der Preis ist wie die oben genanten einfach eine Frechheit. Ich habe echt lange überlegt, ob ich mir die Switch zulege, aber durch solche Geschichten bin ich froh, dass jemand anderes meine Vorbestellung bekommen hat.

Kann sich alles ändern, wenn Nintendo neue Sachen ankündigt, aber so wie es jetzt läuft, empfinde ich es als Abzocke - nach dem Motto: Du bist mit Zelda durch, du willst die Switch nicht stehen lassen, weil sie teuer war, kauf den alten Scheiß als Vollpreis, sry Nintendo, so nicht.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 21. April 2017 - 20:38 #

"Nach Isaac, SF2 und Bomberman habe ich das Gefühl, dass Nintendo wirklich Geld melken will."

Keines der Spiele ist übrigens von Nintendo.

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 22. April 2017 - 0:15 #

Spielt für mich keine Rolle - Man will nach Zelda die Leute bei der Stange halten für die Konsole, aber abgesehen von Zelda, ist nichts Vollpreiswürdig. Wie gesagt, die Leute kaufen viel, damit sie den Hardwarekauf rechtfertigen können und ja, MK ist ein super Spiel. Aber nicht für den Preis, ich hab die anderen Titel nur genant, weil sie ähnlich überteuert sind.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22341 - 22. April 2017 - 0:44 #

Wenn du die Titel erwähnst, mit dem Vorwurf "Nintendo wolle Geld melken", spielt das schon eine Rolle.

Issac, das einzige Multiplattform Spiel, kostet auf Steam übrigens 35,97$. Auf der Switch als Retail, und damit DRM-frei mit liebevollem Handbuch und einigen Goodies, 39,99$. Wahre Halsabschneider...

Noodles 23 Langzeituser - P - 38571 - 22. April 2017 - 7:12 #

Ist "Issac" The Binding of Isaac? Das kostet bei Steam 4,99 €.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 7:49 #

Du bekommst auf der Switch die Complete Edition, welche auf Steam regulär ähnlich viel kostet.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66142 - 22. April 2017 - 8:48 #

Von Rebirth, wohlgemerkt, Noodles Preis ist der vom normalen, das es nicht für Switch gibt.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 8:57 #

Eben. Daher ja mein Hinweis, dass die gleiche Version auf Steam (fast) genauso viel kostet... sofern ich bei dem Ganzen richtig durchblicke. ;D

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22341 - 22. April 2017 - 10:01 #

Du durchblickst richtig. Auf der Switch gibt es folgende Inhalte (nur halt nicht nur als simplen Code):
http://store.steampowered.com/app/570660/

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 22. April 2017 - 7:50 #

Dann schau mal nach den Retail Preisen :) Amazon 70 Euro, Spielegrotte 60... Das würde ich wirklich nicht kundenfreundlich nennen. Wie gesagt, um die Leute bei der Stange zu halten und um den Kauf der Switch zu rechtfertigen, kann man sehr viel verlangen, die Leute kaufen es.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 8:08 #

Das sind US Importe.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22341 - 22. April 2017 - 9:54 #

Hab ich, hab für zwei Examplare bei Amazon.com 82€ inkl. Porto etc bezahlt. Fand ich ok :)

Jadiger 16 Übertalent - 5425 - 22. April 2017 - 17:56 #

Naja selbst bei nicht Nintendo Spiele stimmt es den auf der Switch sind Spiele teurer als auf anderen Plattformen!
Weil jeder muss wenn er ein Spiel verkaufen will das über Nintendo machen logisch oder. Nur Nintendo verlangt ganze 10 Euro für den Speicher was einfach nur Wucher ist. Darauf kommen dann die Lizenz Gebühren die gibt es aber bei allen Konsolen so werden aber Spiele teurer wie z.b. auf dem PC.

Außerdem hört endlich auf Konsolen als DRM Frei zu bezeichnen, das ist sowas von Falsch. Die X1 und die PS4 verwenden einen Kompletten Kern nur für DRM und bei der Switch wird das nicht viel anderes sein. Ansonsten kannst bald auf jedem Tegra Tablet Switch spielen.

Issac, das einzige Multiplattform Spiel stimmt auch nicht Snake pass fehlt mir spontan dazu ein. Und Indy Spiele sind so gut wie überall gleich teuer weil dort keine großen Gewinnspannen dabei sind.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 22. April 2017 - 9:24 #

"Wie gesagt, die Leute kaufen viel, damit sie den Hardwarekauf rechtfertigen können"

Selten so eine arrogante und seltendämliche Aussage gelesen. Glaubst Du ernsthaft Deine persönliche Meinung ist der Masstab an dem sich jeder messen muss? Wenn sich jemand Mario Kart für den Preis kauft, dann weil er es haben möchte und nicht um irgendwelche Schuldgefühle zu kompensieren.

Gönne den anderen Leuten doch den Spass mit Sachen die ihnen gefallen und halte nicht jeden für dumm nur weil er eine andere Meinung hat wie Du.

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 22. April 2017 - 16:22 #

Ich habe oben doch geschrieben, dass es ein gutes Spiel ist, nur das der Preis nicht gerechtfertigt ist. Natürlich gönne ich den Leuten den Spaß und wer keine WiiU hatte, der kann ein tolles Spiel nachholen. Du musst aber nicht direkt beleidigend werden, ich schreibe nur das, was ich denke, wenn Du anderer Meinung bist, dann können wir gerne darüber diskutieren. Ich würde aber erstmal an Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion arbeiten.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 16:25 #

Es ist eine Complete Edition, sowas wie die GotY Edition, mit allen erschienen DLCs. Hinzu kommen noch neue Modi. Diese Versionen kosten auch auf anderen Konsolen meist Vollpreis, warum dann nicht bei Nintendo?

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 22. April 2017 - 16:35 #

Eben nicht, GOTY Editionen, MK geht ja in die Richtung, sind meistens günstiger.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 16:41 #

also aktuell und auf amazon.de

Dark Souls 3 GotY: 58,01€ (PS4/One)
Mario Kart 8 Deluxe: 58,99€

Ok, 98 Cent billiger.

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 22. April 2017 - 16:49 #

Soll ich Dir jetzt eine Liste machen, welche Titel billiger sind?

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 17:10 #

Aber bitte keine US Importe, die sind teurer. ;D Nee passt schon, hab ja schon ein Beispiel gebracht, dass billiger ist als MK8.

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 22. April 2017 - 17:21 #

Der Vergleich hinkt sowieso ein wenig, da MK8 2014 erschienen ist. Aber gut, lassen wir das :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 22. April 2017 - 16:56 #

Mit der überteuerten DS3 Goty zu argumentieren ist schon ein starkes Stück.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 17:11 #

Ja, tut mir leid. Echt schlimm sowas, dass Nintendo nicht alleine so unverschämt ist.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 22. April 2017 - 17:22 #

Nur weil andere dasselbe machen, muss es Nintendo noch lange nicht nachmachen.

Aber genau genommen ist ja Nintendo der, der diese Preismodelle vormacht. Schon seit 40 Jahren.

Grumpy 16 Übertalent - 5517 - 22. April 2017 - 16:45 #

ne, meistens sind die vollpreis

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 22. April 2017 - 17:35 #

Ich fand ehrlich gesagt Deine Aussage ziemlich beleidigend. Dir ist der Preis zu hoch ist, was ja auch voellig ok ist. Aber Du wirfst den Leuten die den Preis angemessen finden vor, dass sie im Endeffekt dumm sind.

Uerbigens ist auch Dein Hinweis auf Grammatik und Rechtschreibung beleidigend.

Aber ich denke es macht keinen Sinn weiter drueber zu schreiben. Ich werd mir das Spiel kaufen und ich finde den Preis voellig angemessen im Vergleich zu anderen Spielen.

Smoove Move 11 Forenversteher - 577 - 22. April 2017 - 17:59 #

Nein, ich werfe niemandem vor der sich das Spiel für das Geld kauft. Ich habe lediglich gesagt, dass es (FÜR MICH) einfach viel zu teuer ist. Den Spruch mit der Rechtschreibung und Grammatik hätte ich mir schenken können, dafür entschuldige ich mich.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 22. April 2017 - 18:52 #

Ich hatte das "Wie gesagt, die Leute kaufen viel, damit sie den Hardwarekauf rechtfertigen können" so verstanden. Es ist halt mittlerweile so dass ich gefühlt unter jeder Nintendo News lese wie dumm man als Nintendo User doch ist. Bei mir kam Dein Satz wieder genau so rüber.

Wenn Du nur für Dich den Preis zu teuer findest, ist das ja völlig ok. Dann nehme ich auch das arrogant und blöd zurück. Also auch dafür eine Entschuldigung an Dich.

Vielleicht haben wir uns da dann nur missverstanden, ich dachte wirklich Du meinst das als allgemeine Aussage. War dann wohl mein Fehler.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 22. April 2017 - 19:35 #

> Es ist halt mittlerweile so dass ich gefühlt unter jeder
> Nintendo News lese wie dumm man als Nintendo User doch ist.

Das ist man doch als Early Adopter immer.

Insofern musst Du einfach drüber stehen.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 22. April 2017 - 19:50 #

Mich als Person stört dass auch eher weniger persönlich. Mich stört eher diese Tendenz zum schlechtmachen die mir in letzter Zeit so negativ auffällt. Ist ja egal ob es um Switch, Scorpio oder irgendwelche Spiele geht. Anstatt sich zu freuen dass unser Hobby so gut läuft, sucht man irgendwas negatives. Und explizit such nicht wenn jemand etwas schlecht findet, das ist ja jedem sein guts Recht. Eher dieses allgemeine Fakt ist xxx Käufer sind blabla.

Hm, bin grad nicht sicher ob man versteht was ich sagen will.

Naja, mal wieder Zeit die alten Happy Computer Atari vs. Commodore Leserbriefe zu lesen, dann wird mir wenigstens wieder klar dass das schon immer so war :)

knusperzwieback 11 Forenversteher - 759 - 22. April 2017 - 17:47 #

"Wie gesagt, die Leute kaufen viel, damit sie den Hardwarekauf rechtfertigen können"

Sehe ich ähnlich.
Damals als die ersten DVD-Player raus kamen, hat man sich auch fast jeden Müll-Film für überteuertes Geld gekauft. Ansonsten wäre der Player eingestaubt.
Da stand man dann an dem 1m breiten DVD-Regal und hat geschaut was für einen überteuerten Film man sich kauft, während die anderen 200qm mit VHS-Kassetten die Einkaufstempel sprengten. *g*

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 22. April 2017 - 19:56 #

Ich glaube dafür bin ich zu geizig. Hab hier 4k TV und Xbox One S stehen. Aber habe noch keine einzige UHD weil mir die Preise einfach viel zu teuer sind, selbst für Filme die mir gefallen.

Ich warte da einfach ab, habe ich auch früher schon so gemacht. Wenn der Preisunterschied zu groß ist, kaufe ich sogar noch Filme auf DVD statt Bluray.

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6075 - 21. April 2017 - 22:45 #

Nintendo kann mein letztes Hemd haben, wenn sie weiter so geniales Zeug wie Zelda und Mario Kart bringen.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7031 - 23. April 2017 - 17:35 #

Gut, dass ich jetzt den wahren Grund für den Kauf meiner Switch kenne :)
Vielleicht habe ich mir die fast 200 Stunden voller Spielspass nur eingebildet?

Im Ernst: wieso verstehen Leute nicht, dass es verschiedene Geschmäcker gibt? Die Switch ist - traurig, dass ich es erwähnen muss - für mich und meinen Geschmack genau das Richtige und somit nicht einen Cent zu teuer. Wenn ich je keinen Spass mehr damit haben sollte, wird das Ding einfach wieder abgestoßen und nicht mit Software gefüttert, die ich gar nicht haben will.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 24. April 2017 - 16:37 #

In der ct Stand auch mal dass die Kosten für die Switch bei 270€ liegen (laut irgendeiner Analysefirma) wenn ich jetzt ni hts durcheinanderbringe. Also scheint der Preis ja durchaus angemessen zu sein. Also auch technisch, nicht nur vom gefuehlten Spielspass.

DerMicha75 10 Kommunikator - P - 526 - 21. April 2017 - 21:05 #

Will ich haben... und eine Switch dazu. Ich hoffe ja auf ein Bundle, so lange will ich warten

Nivek242 15 Kenner - P - 2782 - 22. April 2017 - 6:04 #

Auf der Switch kann ich endlich mit meinen Kindern zusammen fahren. Pro Controller und die Joycons.
Auf der WiiU hatten wir nur 2 und der Controller war den Kindern zu groß.

Lorin 16 Übertalent - P - 4187 - 22. April 2017 - 6:39 #

Tolles Spiel, für mich aber weiterhin kein Grund als WiiU Besitzer eine Switch anzuschaffen.

Jac 16 Übertalent - P - 5826 - 24. April 2017 - 10:03 #

Falls man MK8 schon auf der WiiU hat, dann sicher nicht. Umgekehrt warten einige mit dem Kauf einer neuen Nintendo-Konsole, bis es darauf ein Mario Kart gibt.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 22. April 2017 - 7:06 #

Joa... Nu... Mario Kart eben... *shrug*
Muss ich nichts weiter drüber sehen oder lesen; da weiß man, was man bekommt.
Soll gar nicht mal negativ klingen. Die Qualität spricht da seit Jahren für sich und hätte ich schon 'ne Switch, wäre das sicher ein Pflichtkauf für mich, aber ist halt auch nichts, was noch großes Staunen bei mir hervorruft.

SiriusAntares 10 Kommunikator - P - 488 - 22. April 2017 - 11:57 #

1080p bei 60 fps?
Ich glaub ich verkauf meine PS4 Pro und hol mir ne Switch...

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 12:24 #

Da könntest du theoretisch auch bei einer PS3 bleiben. Racer wie z.B. Wipeout HD liefen darauf auch in 1080p und 60fps. ;)

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2259 - 22. April 2017 - 13:17 #

Ich habe noch nie Mario Kart gespielt und meine Switch braucht dringend ein neues Modul im Schacht.

Ich freue mich wie ein Schnitzel!!

Ratcatcher 15 Kenner - - 3763 - 22. April 2017 - 14:40 #

Mein erstes und letztes Mario Kart war das für das SNES. Die Switch ist für mich jetzt eine gute Gelegenheit, um mal wieder ein paar Runden zu fahren. Werde mir aber die Downloadvariante holen, da kann ich mir auf Dienstreisen in der Bahn das Modulwechseln sparen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 22. April 2017 - 23:16 #

Sei aber nicht enttäuscht, an die ersten beiden Mario Karts kommt der 8. nicht annähernd ran.

Ratcatcher 15 Kenner - - 3763 - 23. April 2017 - 5:43 #

Das ist schon so ewig her, dass ich Mario Kart gespielt habe, dass die Erinnerung daran eh nur noch in einem verklärten Nebel in meinem Hirn existiert. Beste Voraussetzung um dem Spiel eine Chance zu geben.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7031 - 23. April 2017 - 17:39 #

Doch, es kommt ran und überholt sogar :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 23. April 2017 - 19:10 #

Nein!

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7031 - 23. April 2017 - 21:14 #

sooo unterschiedlich können Geschmäcker sein.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32153 - 24. April 2017 - 16:50 #

Ich persönlich habe da keine konkrete Meinung zu, abgesehen davon daß ich MK8 super finde, habe aber schon häufiger quer durch's Internet gelesen daß ziemlich viele Leute MK8 als den besten Teil bezeichnen. Ist also durchaus keine seltene Meinung.

Aladan 23 Langzeituser - - 39966 - 3. Mai 2017 - 9:24 #

Da kommt für mich auch gar kein Zweifel auf. Da ich seit frühester Kindheit jeden Teil gespielt habe, kann ich zumindest für mich festhalten, das Mario Kart 8 Deluxe das mit Abstand beste Mario Kart überhaupt ist.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22341 - 24. April 2017 - 0:17 #

Wenn man nur einmal kurz die 100ccm Klasse gespielt hat, kann das hinkommen ;)

Borin 14 Komm-Experte - 1874 - 22. April 2017 - 15:12 #

Wäre ja schön gewesen, eine Funraceralternative jenseits des Nintendokosmos genannt zu bekommen. Gibt's da nix?

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 15:30 #

gute Alternativen:

Crash Team Racing
Sonic and Sega All Star Racing

-------------------

mittelmäßige Alternativen:

Little Big Planet Karting
ModNation Racer

-------------------

andere Alternativen:

diverse Trackmania
Micromachines
Re-Volt

...

Noodles 23 Langzeituser - P - 38571 - 22. April 2017 - 15:36 #

Oder Blur, das wird doch immer als Mario Kart mit richtigen Autos bezeichnet. :D

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 22. April 2017 - 15:46 #

ooooh stimmt, wie konnt ich den nur vergessen. Tolles Spiel. :)

Split Second wäre eventuell auch eine Erwähnung wert.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 22. April 2017 - 16:58 #

Ein vollwertiges Re-Volt als Remastered Neuauflage oder direkt ein Nachfolger wäre für mich ein System-Seller für die Switch.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2670 - 22. April 2017 - 17:21 #

Jetzt habe ich wieder diesen Menü-Soundtrack des Spiels im Kopf - danke!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 23. April 2017 - 19:38 #

Bitte! :D

Sniizy 14 Komm-Experte - 2670 - 24. April 2017 - 7:14 #

https://www.youtube.com/watch?v=6_QgKBjhW8s

:P

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 24. April 2017 - 14:21 #

Pahhh, hier:

https://www.youtube.com/watch?v=XxQb9GfG-zY

Ich hatte die N64 Version ^^

Sniizy 14 Komm-Experte - 2670 - 24. April 2017 - 14:36 #

Die gefällt mir sogar besser - nicht weniger "ohrwurmig". Kann von diesem Spiel nicht mal jemand ein HD-Remaster machen?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 24. April 2017 - 14:51 #

Jo, wäre nett.

Ich begnüge mich in der Zwischenzeit mit der Android-Version.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3155 - 22. April 2017 - 17:40 #

ModNation Racer fand ich extrem enttäuschend. Habe das extra wegen nem Kumpel gekauft, ein Rennen gefahren und dann ab ins Regal. Da hatte ich das Gefühl dass man alles reinpacken wollte was irgendwie cool sein könnte. Und zwar alles auf einmal. War mir viel zu chaotisch und unübersichtlich.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7031 - 23. April 2017 - 17:41 #

Re-Volt kannst auch heute noch spielen, ist klasse.

Mersar 13 Koop-Gamer - P - 1633 - 24. April 2017 - 15:08 #

Schöner Test, nur leider ist das Spiel (wohl überall?) bereits ausverkauft. Scheint so, als ob zur Erstauslieferung niemand auf die Tests der Spiele-Magazine gewartet hat. :)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2670 - 26. April 2017 - 11:42 #

Ich war auch überrascht. Am Montag schaute ich bei Amazon rein, weil ich es mir dann doch lieber nach Hause schicken wollte (Bequemlichkeit hat obsiegt) und dann sah, dass es nur noch Downloadcodes gibt.

Nun habe ich es mir beim örtlichen Media Markt reserviert und hole es mir am Freitag ab und freue mich auf die ersten Battle-Runden mit der Freundin.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 28. April 2017 - 16:48 #

Naja, da wir eine Woche vor Release den Test gebracht haben, haben sofort danach natürlich alle vorbestellt :-)

Übrigens ist es in München sogar per PrimeNow bestellbar, also Stand heute.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5971 - 29. April 2017 - 16:18 #

Tolles Spiel! Nur die Musik... bin ich der einzige, dem dieser 80er Jahre TV-Show-Jazz bei den letzten Mario-Spielen überhaupt nicht gefällt? Da fährt man einen Gletscher herunter und hört nicht tolle winterliche Musik wie in Mario 64 dazu, sondern Musik, die einen an das Alf-Intro erinnert. :-(

Grandmarg 14 Komm-Experte - 2537 - 9. Mai 2017 - 23:28 #

Schöner Test ;)

Mario Kart 8 Deluxe ist, für mich persönlich, derzeit der einzige Grund mir eine Nintendo Switch zuzulegen :/
Lohnt wich also noch nicht. Ich hoffe die Lieferschwierigkeiten werden behoben, wenn Splatoon 2 auf den Markt kommt. Dann werde ich wohl zuschlagen (müssen!) :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)