Inside Test

Puzzle-Plattformer von den Limbo-Machern

Benjamin Braun / 29. Juni 2016 - 17:13 — vor 28 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4Xbox One
Action
Action-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Playdead
Microsoft Studios
29.06.2016
Link
Testvideo
Im Jahr 2010 landeten Playdead mit ihrem Debüt Limbo einen großen Indie-Hit. Nun steht der neue Plattformer der dänischen Entwickler bereit: Mit knifflig-kreativen Rätseln, spannenden Jump-and-Run-Passagen, vielen frischen Ideen und mehr Story stellt dieses Abenteuer selbst den sehr guten Vorgänger in den Schatten.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Die Sonne ist längst untergegangen, als wir den Wald erreichen. Wir sind ein kleiner Junge, aber das ist auch schon alles, was wir über unseren Helden wissen. Wir laufen tiefer in den Wald hinein und beobachten, wie Menschen in einem Lkw abtransportiert werden. Eine schwer bewaffnete Wache sieht uns zum Glück nicht. Hinter einem Felsen warten wir ab, bis der Schein ihrer Taschenlampe in eine andere Richtung zeigt, und gehen weiter. Doch der nächste Mann in Schwarz entdeckt uns und verfolgt uns. Wir rennen los, bringen ein paar Meter zwischen uns und den Verfolger. Zu früh gefreut: Wir stolpern über eine Baumwurzel, sterben – und werden zum letzten Checkpoint zurückgeschickt.

Was für Playdeads Limbo und seine zahlreichen Todesursachen galt, gilt in ihrem neuen Spiel Inside genauso: Beim zweiten Mal wissen wir, dass uns hier nur ein Sprung im rechten Moment vor dem frühzeitigen Tod bewahrt. In unserem Indie-Test für den Monat Juni verraten wir euch, weshalb Playdead seinen Erstling noch überflügelt.


Sklaven der Menschheit

Um was es genau in Inside geht, vermittelt das Spiel nur sehr begrenzt. Wir begegnen früh im Abenteuer Menschen, die zu willenlosen Sklaven gemacht wurden. Von irgendwas oder irgendwem werden sie fremdgesteuert. Ihre Entmenschlichung vermittelt auch der Grafikstil, denn bei allen dieser teils seltsam deformierten Personen sind die Gesichter wie ausradiert. Storytelling in Form von Dialogen gibt es genauso wenig wie Storyinformationen in Briefen oder sonstigen Dokumenten.

Im Wald beobachten wir diesen Transport. Was wohl dahintersteckt?
Die Atmosphäre kommt deshalb jedoch längst nicht zu kurz, während wir uns durch den Wald, eine Fabrik oder später in einem Gefährt durch das Wasser bewegen. Deutlich häufiger als in Limbo erleben wir geskriptete Ereignisse, bei denen etwa ein Fahrstuhl abstürzt oder unsere Spielfigur von einem Schwarm Fische gerettet wird. Kurz vor dem Ende wartet noch eine vergleichsweise rasante Szene, die die stark von der Vorstellungskraft des Spielers abhängige Geschichte bis zum Höhepunkt treibt.

Das Ende selbst, verzeiht uns diesen kleinen Spoiler, ist allerdings ein herbe Enttäuschung. Denn das große gute oder auch schlechte Finale, das die wichtigsten Fragen klären würde, gibt es nicht. Stattdessen ist Inside plötzlich vorbei, kurz bevor die Credits auf dem Bildschirm erscheinen.

Weniger unausweichliche Ersttode

Die aus Limbo bekannten Tode beim ersten Versuch ergeben sich in Inside teilweise auch in Szenen, wo wir etwa erst ein Tor öffnen müssen, bevor wir einen Schalter umlegen. Andernfalls ist die Szene nämlich nicht mehr ohne Tod der Spielfigur zu schaffen. Ganz so oft wie in Limbo werden wir in Inside aber nicht von Playdead mit fiesen Toden überrascht.

Überhaupt verzeiht das Spiel eine weniger präzise Eingabe und ein geringeres Maß an Timing stärker. Das fällt nicht nur in einer besonders atmosphärischen Szene auf, in der wir uns in eine Schlange von Zombies einreihen müssen.
Anzeige
Aus dem Hintergrund kommt in regelmäßigen Abständen eine tödliche Druckwelle. Hier müssen wir die rotierende Platte im richtigen Moment starten, damit sie uns während des Kletterns Schutz gibt. Das ist spannend und knifflig zugleich.
Benjamin Braun Redakteur - 283925 - 29. Juni 2016 - 17:13 #

Viel Spaß beim Lesen! Gleich folgt auch noch ein Testvideo.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23624 - 29. Juni 2016 - 17:20 #

Klingt nach einem interessanten Spiel. Danke für den Test.

Bitte ganz schnell für PS4 veröffentlichen!

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30947 - 29. Juni 2016 - 17:39 #

Eigentlich will ich gar nix zum Spiel wissen, Meinungskasten und Note reichen mir, um das Spiel auf die Liste zu setzen. Weit nach oben.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 11020 - 29. Juni 2016 - 17:42 #

Oha, fand Limbo schon toll.

Sciron 19 Megatalent - P - 16083 - 29. Juni 2016 - 17:50 #

Klingt solide und ich krieg bei den Screenshots direkt diesen Another World-Vibe. Nur sind mir 20€ für die eher kurze Spielzeit wohl doch etwas zuviel. Klassischer Kandidat für den ersten 50%-Deal also.

Zottel 16 Übertalent - 4060 - 29. Juni 2016 - 18:12 #

Wenn die Qualität stimmt, kann es durchaus auch mit der kurzen Spielzeit seine 20€ wert sein. Mein Steam Review zu Limbo lautete damals in etwa: Nur 4 Spielstunden, dafür aber die besten 4 Spielstunden meines Lebens.

Sciron 19 Megatalent - P - 16083 - 29. Juni 2016 - 18:21 #

Muss halt jeder für sich wissen und ich weiss es ;).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 29. Juni 2016 - 18:29 #

Limbo waren die 4 besten Stunden deines Lebens? Ich weiß nicht ob das jetzt fürs Spiel spricht :D

Zottel 16 Übertalent - 4060 - 29. Juni 2016 - 19:27 #

Ich schrieb Spielstunden ;)

toji 14 Komm-Experte - P - 2234 - 29. Juni 2016 - 17:53 #

Sorry aber laut STEAM wirds am 7.7 erst zuhaben sein

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 65346 - 29. Juni 2016 - 18:03 #

Laut Xbox.de kann ich es bereits spielen. Sorry

toji 14 Komm-Experte - P - 2234 - 29. Juni 2016 - 19:47 #

Gut, und wie gefällt es Dir ?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 65346 - 29. Juni 2016 - 20:15 #

Super. Besser als Limbo.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 29. Juni 2016 - 18:29 #

Für 15€ hätte ich sofort zugeschlagen, so warte ich auf den 10€ Deal

Lorin 15 Kenner - P - 3664 - 29. Juni 2016 - 18:53 #

Da warte ich mal auf den PS4 Release :)

Golmo 15 Kenner - P - 3422 - 29. Juni 2016 - 19:03 #

6 Jahre für 4 Spielstunden gebraucht ? Da ist wohl einiges in die Tonne gewandert.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 29. Juni 2016 - 19:13 #

Es gibt Spiele die in 2 Jahren mit 100 oder gar mehr Leuten und einem weit höheren Budget produziert werden und weit weniger gute Wertungen erzielen, aber denoch das 3-Fache kosten. Für mich ist die Spielzeit kein Qualitätsargument.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3504 - 29. Juni 2016 - 22:59 #

Und das sicher aus gutem Grund. Schon bei Limbo dachte ich, das hätte nicht mehr beinhalten dürfen, das hätte es nur schlechter gemacht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21320 - 29. Juni 2016 - 23:00 #

Als ob Entwicklungs- und Spielzeit in direktem Zusammenhang stehen würden.

Golmo 15 Kenner - P - 3422 - 30. Juni 2016 - 9:27 #

Bei hochwertigen 3D Blockbustern auf keinen Fall - aber bei diesem Spiel hier?! Was zum Teufel haben die 6 Jahre lang gemacht?!?!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 30. Juni 2016 - 11:43 #

Ein hevorragendes Spiel im 90er Schnitt produziert. Ich glaub dein größter Kritikpunkt ist, dass es nicht fürs Sony geniale Konsole erschienen ist, so suchst du einfach nur Punkte um es schlecht zu reden.

Golmo 15 Kenner - P - 3422 - 30. Juni 2016 - 12:28 #

Kommt ja noch für die PS4....
Trotzdem würd ich so ein simpel Spiel mit 4 Stunden Spielzeit keine 90 geben. Was verdient GTA V dann? 220 ? Spieleredakteure machen sich mit ihren Wertungen doch nur noch zum Affen, kein Wunder das sie keiner als ernstzunehmende Journalisten akzeptiert.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1581 - 30. Juni 2016 - 12:37 #

"Trotzdem würd ich so ein simpel Spiel mit 4 Stunden Spielzeit keine 90 geben. Was verdient GTA V dann? 220 ?"

Kein Wunder, dass keiner dein Geschreibsel als ernstzunehmende Kommentare akzeptiert.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 12:41 #

Wertungsspoiler und hoffentlich Verwarnung für die Beleidigung der Redaktion.

Golmo 15 Kenner - P - 3422 - 30. Juni 2016 - 12:53 #

Ich meine ja gar nicht diese Wertung und diese Redaktion! Wir reden vom Durchschnitt!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 30. Juni 2016 - 13:04 #

Machs nicht noch schlimmer, in dem du zu deinem eigenen Wort nicht stehst.

Dre 13 Koop-Gamer - 1461 - 1. Juli 2016 - 18:21 #

Wer es als Kritik ausschließlich auf die GG Redaktion versteht, dem fehlt es am Textverständnis.

Seine Kritik richtet sich gegen ALLE Spieleredaktionen.

Ich teile seine Meinung auch nicht, aber man sollte hier schon differenzieren :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21320 - 30. Juni 2016 - 22:30 #

Das wird ja immer schlimmer mit Deinen Argumenten.

GG-Moderation Community-Moderator - 158 - 30. Juni 2016 - 22:36 #

Bitte spar dir zukünftig diese an der Schwelle zum persönlichen Angriff wandelnden Beurteilungen von Journalisten und ihrer Arbeit. Wiederholung wird dir eine Verwarnung einbringen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 12:40 #

Wertungsspoiler!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 30. Juni 2016 - 12:42 #

Was? Der Wertungsschnitt für dieses Spiel beträgt 90%. Siehe auch die anderen Wertungen die hier als News zusammen gefasst werden, damit ist ja nicht explizit diese Wertung hier gemeint, womit du im Grunde mit deinem Kommentar Spoilerst.

Sciron 19 Megatalent - P - 16083 - 30. Juni 2016 - 13:02 #

So sieht also kalter Mod-Entzug aus ;).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 14:05 #

Nö, nur jemand der die Wertung a) nicht wissen will und b) Rücksichtslosigkeit allgemein nicht mag. Ich kann's nur nicht mehr selbst korrigieren, also bleibt mir nur das drauf aufmerksam machen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 30. Juni 2016 - 14:30 #

In dem Moment hast du gespoilert in dem du meinen Schnitt auf diese Wertung hier konkretisiert hast. Das ist dann nicht mehr mein Problem.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 14:46 #

Schon die Richtung, wo sich die Wertung bewegt, ist ein Spoiler. Laßt es einfach in Zukunft.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 30. Juni 2016 - 14:49 #

Ich kann nichts für den Notenschnitt den die Magazine dieser Welt nutzen. Und warum soll ich den allgemeinen Schnitt zun Vergleich lassen, wenn es die Qualität des Produkts deutlich macht?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 14:54 #

Indem du keine Zahlen nennst? Laß Worte sprechen.

Golmo 15 Kenner - P - 3422 - 30. Juni 2016 - 15:29 #

Neunziger Titel?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 15:37 #

Ist im Grunde auch eine Zahlennennung. Wie wäre es mit "im hohen Wertungsbereich" oder so. Seid kreativ und nehmt einfach mehr Rücksicht auf diejenigen, die sich die Wertung ausblenden lassen, aber dennoch die Kommentare lesen und mitdiskutieren möchten. Das geht nämlich sonst auch, ohne auf die Wertung selbst einzugehen. Ist nicht zuviel verlangt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11634 - 30. Juni 2016 - 19:36 #

Dann solltest du dich mal bei Metacritic beschweren, dass sie den Notenschnitt von GG wiederspiegeln..ich meine “Spoilern“.

http://www.metacritic.com/game/xbox-one/inside

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 22:54 #

Was haben die mit dem GG-Test und dessen Kommentaren zu tun? Eben. Nichts. Weich nicht immer so vom eigentlichen Tenor ab. Und wenn du über Wertungsdurchschnitte quasseln willst, geh in die Testvergleich-News.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21320 - 30. Juni 2016 - 23:18 #

Die betreffenden Kommentare nehmen keine konkreten Bezüge zu GG, insofern sehen wir in diesen Fällen auch keine Wertungsspoiler.

Die Diskussion hier ist somit bitte beendet.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2527 - 30. Juni 2016 - 4:40 #

Schaut ansich ganz nett aus. Aber da mich Limbo schon nicht überzeugen konnte, lasse ich hier vorerst die Finger davon. Vielleicht wag ich mal bei einem Sale einen Versuch.

Strangelove 14 Komm-Experte - P - 2279 - 29. Juni 2016 - 22:27 #

Ich war von Limbo damals begeistert, Inside ist somit quasi schon gekauft.

Willi Wunder (unregistriert) 29. Juni 2016 - 22:50 #

Dem kann ich mich nur anschließen.

iUser -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 70311 - 29. Juni 2016 - 22:41 #

Ach du heiliger Strohsack. Note und Text stehen in völligem Widerspruch. Dazu noch das Designkonzept. Man hätte es auch limbo 2 nennen können. Darauf kann ich verzichten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329315 - 30. Juni 2016 - 10:02 #

"Note und Text stehen in völligem Widerspruch": Du scheinst einen anderen Text gelesen zu haben als ich. Wir haben schon immer auch bei sehr hohen Wertungen nie nur gejubelt, sondern immer auch die Schwächen genannt. Und die hat jedes einzelne existierende Spiel.

Text, Meinungskasten und Note passen perfekt zusammen aus meiner Sicht.

iUser -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 70311 - 30. Juni 2016 - 14:28 #

So unterschiedlich sind Wahrnehmungen. Meine Sicht, deine Sicht. Alles gut. Ich kann halt die Note da nicht herauslesen. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21320 - 29. Juni 2016 - 22:57 #

Ui, das Spiel kommt jetzt völlig überraschend für mich! Und dann bekommt es auch noch eine so gute Wertung und mit Limbo hatte ich damals enormen Spaß.
Interpretiere ich den einen oder anderen Kommentar hier richtig, dass es auch eine PS4-Umsetzung geben wird?

Noodles 21 Motivator - P - 30762 - 29. Juni 2016 - 23:04 #

Also bestätigt oder angekündigt ist da nix, es ist nur zu vermuten, da Limbo ja auch später auf andere Plattformen kam.

Thomas Barth 21 Motivator - 27509 - 29. Juni 2016 - 23:10 #

Ist noch nicht ganz klar, aber es wird sich wohl, wie bei Limbo, um eine zeitliche Exklusivität handeln.

Falls du es nicht aushältst, kann ich gerne mal aufn Kaffee vorbeikommen und meine Zugangsdaten für die Xbox mitbringen. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21320 - 29. Juni 2016 - 23:36 #

Danke euch beiden.
Genau das habe ich auch gleich vermutet im Hinblick auf Limbo. Schade, dass da noch nix Konkretes verlautbart wurde.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21057 - 30. Juni 2016 - 1:43 #

Limbo war wirklich eine Wucht - aber leider viel zu kurz, weshalb es bei mir leider radikal Abzug in der B-Note gibt. Allerdings habe ich selbst an Limbo ca. 5-6 Stunden gesessen, weil ich mir Zeit gelassen und die Atmo genossen habe. Aber 3-4 Stunden - das ist schon ziemlich verdammt kurz... selbst fuer einen Indie Titel.

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1215 - 11. Juli 2016 - 20:59 #

Ich verstehe nicht dieses Argument, dass es so sehr auf die Spiellänge ankommt. Willst Du am Ende nochmal 100 Federn sammeln?Aber hier ist die "Atmo" noch großartiger, so dass Du die ein oder andere Szene sicherlich nochmal spielst ;-)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11905 - 30. Juni 2016 - 5:50 #

Nach dem kritischen Test finde ich die Endnote sehr irritierend. Und ich muss limbo noch spielen, fällt mir auf.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34550 - 30. Juni 2016 - 6:42 #

Also wie Limbo: Man stirbt tausend Tode und weiß am Ende immer noch nicht, was das Ganze bedeuten sollte. Danke für die Warnung, verzichte. :-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73814 - 30. Juni 2016 - 9:00 #

@Teaserbild: Wall-E!

Zum Spiel: wird irgendwann im Sale bei Steam mitgenommen.

andreas1806 16 Übertalent - 4828 - 30. Juni 2016 - 9:10 #

Ich mochte Limbo nicht wirklich. Ich hab es durchgespielt, jedoch war die Motivation nicht wirklich stark. Würde man eine gescheite Geschichte dazu erzählen, der gespielten Figur einen Charakter geben, so würde das dem Spiel denke ich richtig gut tun.

Golmo 15 Kenner - P - 3422 - 30. Juni 2016 - 9:28 #

Ich fands auch schrecklick und hab keine Stunde durchgehalten. Langweilliger Schwarz / Weiss Stil und das Gameplay besteht aus von links nach rechts laufen. Das Spiel kam 20 Jahre zu spät.

PatStone99 15 Kenner - 3682 - 30. Juni 2016 - 18:18 #

Der Test hat mich spontan überzeugt schon heute auf der Xbox zuzuschlagen. Je nachdem wie gut ich unterhalten werde, wird der Entwickler dann auch nochmal bei Steam zum Vollpreis unterstützt. Man ist ja Jäger & Sammler ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20461 - 11. Juli 2016 - 10:35 #

Noch besser als Limbo? Dann werde ich mal reinschauen müssen. Limbo ist in meinen Augen nur schwer zu toppen.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6504 - 26. November 2016 - 21:28 #

"Spannende Jump-and-Run-Passagen" bedeutet, dass ich es nicht spielen kann, weil ich schon im ersten Level nicht mehr weiterkomme... ;-) Den anderen viel Spaß!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)