Horizon - Zero Dawn Test

In einem Land nach unserer Zeit

Christoph Vent / 24. Februar 2017 - 19:25 — vor 29 Wochen aktualisiert
Eine Prise Lara Croft, ganz viel Far Cry und ein vielversprechendes Setting: Wir sind mit Heldin Aloy in den Kampf gegen die Maschinen gezogen und haben uns im Test auf die Suche nach Antworten zu ihrer Vergangenheit begeben.
Horizon - Zero Dawn ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal. Sie zeigen die PS4-Pro-Fassung. Auf der letzten Seite seht ihr ein Vergleichsbild zwischen PS4 und PS4 Pro im 1080p-Modus.
 
Geduldig lauern wir im hohen Gras. In unserer Nähe treibt sich eine Herde Breitköpfe herum. Die Büffel-ähnlichen Wesen sind jedoch nicht etwa aus Fleisch und Blut. Sie bestehen aus Metall, Drähten und Schaltkreisen, die wir überbrücken wollen. Nur so zähmen wir das Tier, um es als Reitmaschine nutzen zu können. Werden wir von den metallenen Bullen entdeckt, war alle Mühe vergebens. Entweder ergreifen sie sofort die Flucht oder sie gehen zum Angriff über. Doch unser ruhiges Wartespiel zahlt sich aus, einer der Breitköpfe nähert sich uns auf wenige Schritte. Wir ergreifen die Chance und setzen mit unserem speziellen Werkzeug zur Überbrückung an. Bevor das mechanische Tier weiß, was mit ihm passiert, gehorcht es uns auch schon. Wir springen auf und reiten mit Heldin Aloy dem wunderschönen Sonnenuntergang der Spielwelt von Horizon - Zero Dawn entgegen.
 
Lange haben Fans auf die Veröffentlichung des nächsten PS4-Exklusivtitels von Guerilla Games warten müssen, nun ist sie nur noch wenige Tage entfernt. Wir haben es durchgespielt und sagen euch im Test, ob die Entwickler der Killzone-Reihe auch Open-World-Action statt Shooter können – und wie gut die technische Umsetzung wirklich ist.
 

Steinzeit trifft Science-Fiction

Häufig wird Videospielen nachgesagt, ihnen mangle es in Sachen Setting an Kreativität. Diesen Vorwurf muss sich Horizon - Zero Dawn gewiss nicht gefallen lassen, denn hier treffen buchstäblich zwei Welten aufeinander. Auf der einen Seite haben wir die menschliche Zivilisation, die von ihrem Technologiestand aus der Steinzeit stammen könnte. Sie leben organisiert in Stämmen, wohnen in Holzhütten und gehen mit Pfeil und Bogen auf die Jagd.
 
Heldin des Spiels ist Aloy. Sie sucht nach der Wahrheit über ihre Vergangenheit und die der Metallwelt.
Dass Horizon aber tatsächlich rund 1.000 Jahre in der Zukunft spielt, wird erst auf der anderen Seite ersichtlich. Das auffälligste Merkmal sind ganz klar die Dinosaurier-artigen Lebewesen, die die Spielwelt bevölkern. Die bestehen nämlich nicht aus Haut und Knochen, sondern aus Metall – sie sind Maschinen. Die Roboter sind nur ein erster Hinweis auf eine frühere Zivilisation, die von den Menschen Metallwelt genannt wird. Aber unter der Erde gibt es noch viel mehr Geheimnisse.
 
Einem dieser Mysterien kommt gleich zu Beginn von Horizon das damals noch kleine Mädchen Aloy auf die Spur. Sie ist eine Ausgestoßene und wächst bei ihrem Ziehvater Rost auf. Als sie sich eines Tages Kindern des Nora-Stamms nähert, wird sie verjagt und fällt bei der Flucht in eine Höhle. Beim Versuch, wieder zu entkommen, stößt sie auf eine ehemalige Einrichtung der Metallwelt und findet dort auch einen Fokus – einen kleinen Clip, den sie wie ein Bluetooth-Headset an ihr Ohr steckt. Schnell lernt sie, dass der Fokus allerlei nützliche Funktionen hat, etwa die Umgebung nach Lebewesen scannen kann.
 

Langsamer Einstieg

Es war keine gute Idee, sich mit zwei Stürmern gleichzeitig anzulegen.
Horizon - Zero Dawn konzentriert sich stark auf seine Geschichte, kommt dabei allerdings relativ langsam in Fahrt. In den ersten Stunden geht es fast ausschließlich darum, dass Aloy als Ausgestoßene in den Nora-Stamm aufgenommen wird. Immer wieder werden erste Aufträge und Begegnungen mit den Maschinen durch relativ lange und nicht immer spannende Zwischensequenzen unterbrochen. Nach der Aufnahmeprüfung nimmt die Story jedoch merklich an Fahrt auf. Aloy, die sich durch den Nora-Stamm vor allem Informationen über ihre Mutter erhofft, kommt mehr und mehr den Hintergründen der Metallwelt auf die Spur. Auch der Fokus hilft dabei, nimmt doch plötzlich ein Fremder darüber Kontakt zu ihr auf. Neugierig wie sie ist, befolgt sie seinen Rat und stochert weiter in der Vergangenheit.
 
Doch es ist nicht nur die Suche nach der Wahrheit über die frühere Welt, die euch in Zero Dawn beschäftigt, dafür brauen sich auch im Hier und Jetzt zu viele Probleme zusammen. Da wären beispielsweise die Schatten-Carja, die sich von ihrem bisherigen Stamm abgewandt haben und nun einem Kult verfallen sind. Und auch sonst trefft ihr auf euren Reisen immer wieder auf Personen, die eure Hilfe benötigen.
 
Die Story von Horizon wird aufwendig erzählt und inszeniert. Oscar-verdächtig ist sie nicht gerade, auch im Vergleich mit anderen Spielen würden wir sie nicht zur Spitzenklasse zählen. Aber das Wichtigste ist, dass sie uns über die gesamten 25 Spielstunden hinweg gut unterhalten konnte, uns zum Weiterspielen motivierte. Besonders positiv: Guerilla Games lässt uns am Ende nicht mit unnötigen offenen Fragen zurück. Erfreulich ist zudem, dass die allermeisten Dialoge schnell durchgeklickt werden können und ihr nur selten zum Zuschauen verdammt seid, wenn euch das schnelle Lesen der Untertitel ausreicht.
 
Anzeige
Der Donnerkiefer ist eine der imposantesten Maschinenkreaturen. Nach dem Scannen per Fokus sehen wir seine Schwachstellen.
Christoph Vent Redakteur - P - 138879 - 24. Februar 2017 - 19:26 #

Viel Spaß beim Lesen!

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 24. Februar 2017 - 20:38 #

Frage: Far Cry 3+4 lebten ja auch ein wenig von diesem alltäglichen Wahnsinn, der einem da ständig passiert ist. Tiere kommen aus dem Dschungel und mischen sich in Schiessereien ein, hin und wieder kommt eine dritte Partei dazu und ballert wild um sich, Jeeps brettern manchmal wie von Irren gesteuert durch die Gegend und fahren alles über den Haufen usw. Das war in den Spielen immer so ein wenig das irrsinnige Salz in der Suppe. Gibt es sowas in der Art hier auch oder ist die Welt eher "ernsthaft"?

Christoph Vent Redakteur - P - 138879 - 24. Februar 2017 - 20:49 #

"Verrückte" Situationen wie von dir beschrieben habe ich nicht erlebt. Hin und wieder kommt es aber zu Kämpfen mit drei Fraktionen, etwa Aloy gegen Maschinen gegen Banditen.

Die echte Tierwelt ist übrigens friedlich, also so ganz ohne wilde Honigdachse und so. ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 24. Februar 2017 - 22:00 #

Alles klar, danke. :-)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 25. Februar 2017 - 3:33 #

Uhhhhhh, Honey-badger!

Marulez 15 Kenner - 3468 - 25. Februar 2017 - 9:04 #

Ohja diese Honigdachse waren mit die heftigsten Gegner in FC4

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 24. Februar 2017 - 19:35 #

Danke für den schönen Test. Das macht das Warten noch ein bisschen schwerer :-)

g3rr0r 14 Komm-Experte - 2049 - 24. Februar 2017 - 19:36 #

Danke für den Test :) Denke mal für mich ist's klar, Ich werds mir holen und auf nen Versuch ankommen lassen ;)

Mantarus 16 Übertalent - P - 5353 - 24. Februar 2017 - 19:37 #

Schaut sehr gut aus. Freu mich schon wenn es das Spiel im Angebot der Woche um 29 Euro gibt, dann schlage ich zu.

shazed88 12 Trollwächter - 863 - 27. Februar 2017 - 9:59 #

Denke bei unter 30€ ist hier auch meine Kaufgrenze. :D

PatStone99 16 Übertalent - 4163 - 24. Februar 2017 - 19:37 #

Ich freue mich drauf. Auch wenn Jörg mich in seiner letzten LL-Kolumne gnadenlos als Collector's-Edition-Vorbesteller-Guinea-Schweinchen entlarvt hat, wird dies mein erster PS4-Titel, ohne überhaupt eine PS4 zu besitzen. Bevor mir die PS4 ins Haus kommt, möchte ich erst die für mich interessanten PS3-Exclusives abgearbeitet haben. Außerdem gefällt mir das Aloy-Männeken in der CE & dafür möchte ich später keinen Mondpreis zahlen müßen ;)

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1984 - 24. Februar 2017 - 22:17 #

einge der besten ps3 titel gibts als ps4 remastered;)

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1382 - 24. Februar 2017 - 23:26 #

Man kann ja auch nicht permanent sein Geld verbrennen.

YanoBlue 06 Bewerter - 61 - 24. Februar 2017 - 19:38 #

Schöner Test, ich finde nur das der Meinungskasten nicht zu einer [Wertungs-Spoiler entfernt] passt.
Dachte beim lesen das wird allerhöchstens eine 8.0 aber das mag subjektiv sein.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 25. Februar 2017 - 17:07 #

Der Meinungskasten hat ja auch absolut nichts mit der Wertung zu tun. Dafür musst Du den Test heranziehen und da passt es meiner Ansicht nach.

Steffi Wegener 15 Kenner - 3793 - 24. Februar 2017 - 19:40 #

Stylecheck: Im Gegensatz zu etwa Lara und Rynn hat Aloy eine echt schicke Frisur!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 25. Februar 2017 - 3:30 #

Laras Frisur ist eigentlich auch nicht schlecht. Aber Aloy hat schon mal den Rothaarigen-Bonus :D

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 24. Februar 2017 - 20:13 #

Klingt gut, aufgrund der Spieleflut der kommenden Wochen (Persona 5, Zelda, Nier, Nioh, Mass Effect) und der "Rücklagen" wird es aber eher nur die 30 Euro Disc Version und kein spontaner Kauf. Aber schön zu sehen, daß aus dem Spiel etwas geworden ist. :-)

Desotho 16 Übertalent - P - 4260 - 24. Februar 2017 - 22:14 #

Ja, ich werde auch Nier Automata erstmal den Vorzug geben :)

steever 17 Shapeshifter - P - 6529 - 24. Februar 2017 - 20:15 #

Klasse, dass es so gut geworden ist. Leider kommt 2 Tage später schon Zelda raus, sodass Horizon warten muss. Aber freue mich jetzt schon drauf. :)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - 5183 - 24. Februar 2017 - 20:16 #

Das sieht so unglaublich fantastisch aus!

Drugh 15 Kenner - P - 3074 - 24. Februar 2017 - 21:49 #

...und wird deswegen auch gekauft!

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21914 - 24. Februar 2017 - 20:18 #

Klingt gut. Irgendwann nach Zelda :)

Sciron 19 Megatalent - P - 17453 - 24. Februar 2017 - 20:23 #

"Horizon - Zero Dawn könnte auch ein Far Cry Primal in der Zukunft sein." Genau danach sah es aus und das hatte ich auch am meisten befürchtet: Zuviel generische Open-World-Suppe nach bekanntem Vorbild. Da kann der Rest noch so gut sein, aber genau darauf hab ich aktuell so absolut keinen Bock. Also ab damit auf die Budget-Liste. Man sieht sich dann in 2-3 Jahren.

vgamer85 15 Kenner - 2971 - 24. Februar 2017 - 21:24 #

Also ich hab Far Cry 4 damals angefangen und nicht mehr weitergespielt. Genau diese Kritik am generischen Open-World hat mich zum Abbruch gezwungen. Aber irgendwann motiviere ich mich und spiele es weiter:-)
Nun befürchte ich dass Horizon Zero Dawn mich in dem Punkt ebenfalls enttäuschen könnte. Denn Far Cry Primal hab ich allein schon wegen dem Steinzeit-Setting abgelehnt. Keine Frage, es ist ein gutes Spiel, also Far Cry Primal.

Dennoch werde ich mal Horizon Zero Dawn anspielen und dann sehe ich es ja, ob ich es, ob es mich packt oder ich das Spiel genauso wie Far Cry 4 nach ein paar Stunden abbreche:-)

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 24. Februar 2017 - 22:40 #

Man sollte diesen Satz nicht zu stark in den Vordergrund stellen, denn die Spiele unterscheiden sich mit Bezug auf den Storyfokus und das Gameplay extrem voneinander.

vgamer85 15 Kenner - 2971 - 25. Februar 2017 - 0:18 #

Ja das ist wohl wahr. Ich lasse mich zu sehr davon blenden dass das Spiel mit der Ubisoftformel verglichen wird. Ich werds aufjedenfall mal anspielen.

xan 16 Übertalent - P - 4565 - 25. Februar 2017 - 2:11 #

Geht mir ganz genau so.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 24. Februar 2017 - 20:29 #

"Crafting wie in Far Cry" - wäre mein Interesse an dem Spiel nicht ohnehin schon nicht so groß, das wäre der Punkt gewesen, der mich richtig stören würde. Nichts gegen ein wenig Crafting, aber Far Cry 3 habe ich nicht zuletzt genau deswegen abgebrochen.

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 24. Februar 2017 - 20:34 #

Ich fand das simple Crafting in Far Cry 3+4 durchaus motivierend, allerdings etwas zu einfach. Diese leichte Progression, die sich dadurch ergeben hatte, fand ich aber ganz nett. Es war zwar immer noch ein Shooter, hatte dadurch aber so einen leichten Rollenspiel-Touch.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 24. Februar 2017 - 21:52 #

Mich hat daran gestört, dass ich quasi zu Dingen gezwungen würde, auf die ich wenig Lust hatte. Speziell das Jagen hat mir keinen Spaß gemacht und soweit ich mich erinnere, brauchte man für die höchste Ausbaustufe immer ein besonderes Tier. Das ist irgendwie nicht meins.

Soulman 15 Kenner - 2916 - 28. Februar 2017 - 15:44 #

Ist überhaupt nicht vergleichbar, weder vom Aufwand noch von der Menge her. Zwar kann man auch in Horizon auf die Jagd gehen, um z.B. Materialien für einen größeren Köcher zu erhalten, aber schon die erste Ausbaustufe hat Platz für 30 Pfeile. Wer also nicht will, muss nicht jagen.
Die Materialien für Munition sammelt man quasi so im Vorbeigehen auf und die Herstellung dauert vielleicht 2 Sekunden.

Diese ganze "Ist alles wie in Far Cry"-Kritik ist ziemlich übertrieben und ehrlich gesagt ärgert es mich auch mittlerweile, wie hier ein falsches Bild gezeichnet wird. Nach dem Motto: Open World + Crafting + Türme = generische Ubi Open World Pampe mit Beschäftigungstherapie und Spielzeitstreckung.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 28. Februar 2017 - 15:50 #

Klingt immer noch wie Far Cry, denn da könnte ich genauso argumentieren. :P Hab vor kurzem Far Cry Primal gespielt und musste da auch nie gezielt und andauernd jagen gehen, sondern hab immer nebenbei beim Erkunden oder auf dem Weg zu Missionszielen Tiere erlegt, die mir über den Weg liefen, war sehr oft so, dass ich durch die Story neue Upgrades freigeschaltet hatte und sie sofort bauen konnte, weil ich schon alles nötige dafür hatte. Und Materialien für die Pfeile, Speere usw. hab ich auch im Vorbeigehen gesammelt und das Herstellen dauerte 2 Sekunden. :D

Soulman 15 Kenner - 2916 - 28. Februar 2017 - 16:46 #

Es war aber von Far Cry 3 die Rede, und im Vergleich damit ist das Crafting in Horizon deutlich weniger zeitaufwendig und auch in Primal war es schon wesentlich weniger dominant, wenn auch immer noch ein großer Bestandteil des Spiels.
Mich hat das Jagen und Crafting in FC3 nämlich auch schon genervt.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 28. Februar 2017 - 17:24 #

Also Christoph vergleicht es eigentlich vor allem mit Primal.

"Wenn ich es mal bewusst provokant formulieren darf: Horizon - Zero Dawn könnte auch ein Far Cry Primal in der Zukunft sein."

Aber ist auch egal, hab schon öfters gelesen, dass einige Elemente stark mit der Ubisoft-Formel verglichen werden. Für dich sind sie dann wohl in Horizon spaßiger und besser umgesetzt, aber man kann nicht wegreden, dass da schon Ähnlichkeit besteht. Und manche Argumentationen find ich halt seltsam. Da wird kritisiert, dass man in Far Cry auf Türme klettert, in Horizon ist es aber so viel toller, weil man den richtigen Punkt zum Draufklettern erstmal finden muss, dabei wird aber ausgeblendet, dass man in Far Cry auch den richtigen Weg suchen muss und nicht stumpf hochklettert. Da werden dann die Ubisoft-Sachen schlechter gemacht, als sie sind, damit die Horizon-Sachen besser dastehen. :D

Soulman 15 Kenner - 2916 - 28. Februar 2017 - 19:09 #

Ich hab aber auf einen Kommentar hier geantwortet, in dem steht, dass der entsprechende User FC3 vorzeitig wegen des Craftings abgebrochen hat. Auf den Test hab ich mich nicht bezogen.

Was die Türme angeht, die habe ich auch nicht als innovatives Spielelement bezeichnet, lediglich dass die Erklimmung kein Muss darstellt, um die Karte aufzudecken. Das ist in Horizon optional und kann auch zu Fuß erledigt werden Diese Wahlmöglichkeit ist nun mal,was Horizon von den Ubi-Spielen unterscheidet. So fair sollte man einfach sein.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 28. Februar 2017 - 19:37 #

Sind die Türme denn in den Ubi-Spielen Pflicht? Am Anfang muss man immer tutorialmäßig einen besteigen, aber ich wüsste grad nicht, dass man danach dazu gezwungen wird, alle zu machen. Sie erleichtern einen das Spiel und geben Vorteile, aber Pflicht sind sie nicht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 28. Februar 2017 - 21:17 #

Zumindest in FarCry 3 (Teil 4 hab ich nicht gespielt) waren sie Spielrelevant. Man musste sie erklättern und die Kommunikation lahm legen, um ein Gebiet einzunehmen, wenn ich mich da richtig erinnere.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 28. Februar 2017 - 21:40 #

Ja, das Gebiet wurde dann auf der Karte offen gelegt, aber ich bin mir grad nicht sicher, ob man wirklich in der Story abseits des Tutorials gezwungen war, die Türme zu machen. Auch die Außenposten waren optional.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 28. Februar 2017 - 21:55 #

Spätestens bei AC: Syndicate bin ich mir (ziemlich) sicher, dass die Missionen, die man fürs Einnehmen eines Stadtgebiets erledigen kann, erst auftauchen, wenn man den Turm erklettert hat.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 8. März 2017 - 11:14 #

Ich habe die Antwort erst jetzt gelesen. Danke, dass du den Crafting-Part ein wenig in ein anderes Licht setzt. Nachdem das Spiel allerorten sehr gut bewertet wird und auch im AeB-Podcast äußerst positiv besprochen wurde, habe ich es nun doch gekauft und werde heute Abend anfangen, mir mein eigenes Bild davon zu machen.

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 24. Februar 2017 - 20:34 #

Sehr gut geschriebener Test. Einer der wenigen zu diesem Spiel, der sachlich erläutert und nicht besoffen vom Hype daherkommt. Vielen Dank.

Sermon 12 Trollwächter - P - 1174 - 24. Februar 2017 - 20:54 #

Also, ich hatte Horizon: Zero Dawn eigentlich ganz weit oben auf meiner "Will-Haben"-Liste, aber je näher das Veröffentlichungsdatum, desto weiter nach unten rutscht der Titel auf besagter Liste.

Ja, sieht super aus! Ja, auch dürfte einem in der Spielwelt nicht leicht langweilig werden... aber die ganze Mischung hat für mich doch so ein klein bißchen einen schalen Beigeschmack von "haben wir alles schon mal so ähnlich gesehen", was für mich doch eine kleine Enthusiasmusbremse darstellt. Hinzu kommen dann noch so Kleinigkeiten wie das mögliche Scheitern an einer Mission oder einem Gegner, nur weil ich nicht genügend Ressourcen bei mir habe... naja, mal schauen.

Interessant klingt's nachwievor und ich werden mir den Titel wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt doch noch holen, aber die Riesen-Begeisterung, wie ich sie noch vor einigen Monaten hatte, ist nach der Sichtung diverser Videopreviews und -reviews, etc. doch etwas verflogen.

Wie gesagt, momentan kein Launch-Titel für mich, aber später gerne mal.

Iceblueeye 15 Kenner - - 2933 - 24. Februar 2017 - 20:58 #

So hab ich mir das Spiel vorgestellt. Der Test gibt im Prinzip sehr genau wieder wie ich das Spiel erwartet habe. Sehr gut aber keine neue Genre-Referenz.

Tests von einigen anderen Magazinen wirkten auf mich doch schon etwas overhyped.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7159 - 24. Februar 2017 - 20:59 #

Ich freue mich schon darauf es irgendwann mal zu spielen!

Bastro 15 Kenner - 3713 - 24. Februar 2017 - 21:06 #

Mir ist der Test in einigen Teilen zu generisch. Meint, auf die "technische" Seite von Gameplay und Grafik fixiert. Mir fehlen ein paar mehr Worte zu Story (die andere Tester sehr toll finden), zum Questdesign und zur Entwicklung und Rolle der weiblichen Hauptdarstellerin vielleicht auch im Vergleich zur manchmal recht kontrovers diskutierten Reboot-Lara.

Sermon 12 Trollwächter - P - 1174 - 24. Februar 2017 - 21:13 #

Ja, auf die Story wurde eigentlich nur mit "nicht berauschend, aber gut genug, um zum Weiterspielen zu motivieren" eingegangen. Ein paar mehr Details wären da schon willkommen gewesen.

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12858 - 24. Februar 2017 - 21:48 #

Ich finde es gut, dass gerade so wenig zur Story gesagt wird. Die will ich nämlich selbst erleben!

Bastro 15 Kenner - 3713 - 24. Februar 2017 - 22:28 #

Ja, ich natürlich auch (genauso wie das Gameplay^^), aber es ist halt so, dass Andere gerade die guten Quests loben (Insert Moin spricht von manchmal Witcher 3-Qualität), die Horizon eben über die Ubisoft-Formel deutlich hinausheben sollen. Genauso wird Aloy woanders (wieder IM) als bislang beste weibliche Protagonistin eines Games bezeichnet. Das muss alles nicht so sein, aber dazu hätte ich ganz gern auch mal die begründende GG-Position gelesen. Das geht auch ohne Spoiler. Ich finde die Note wahrscheinlich letztendlich durchaus ok, aber im Test fallen einfach die für mich wichtigsten Topics mehr oder weniger unter den Tisch. Mir ist eine gute Geschichte und ein schlüssiger Spielcharakter wichtiger als die Grafik.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 25. Februar 2017 - 3:29 #

Lies den Test von 4players, der gefällt mir in diesem Fall deutlich besser.

Bastro 15 Kenner - 3713 - 26. Februar 2017 - 18:59 #

Ja, der gefällt mir sehr gut. Und Horizon kommt morgen an.^^

Bloomqvist 11 Forenversteher - P - 679 - 24. Februar 2017 - 21:24 #

Ich lese mir ja immer gerne die Unterschiede in Punkt Grafik zwischen PS4 und Pro durch...langsam würde ich mich ärgern, wenn ich die Pro gekauft hätte um bessere Grafik auf einem 1080p Bildschirm zu genießen.
Naja vllt kommt noch was beim Patch...

Hohlfrucht 15 Kenner - 3017 - 25. Februar 2017 - 17:29 #

Das Abwarten hat sich mal wieder gelohnt :-)

vgamer85 15 Kenner - 2971 - 24. Februar 2017 - 21:25 #

Vielen Dank für den schönen Test! Ich denke dass ich es mir holen werde :-)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3168 - 24. Februar 2017 - 21:29 #

Da bekommt man schon Lust auf Horizon. Werde es mir später zulegen, zuerst kommt Nier Automata dran!

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 77677 - 24. Februar 2017 - 22:09 #

Danke für die Einblicke. Scheint nichts für mich zu sein.

Punisher 19 Megatalent - P - 15912 - 24. Februar 2017 - 22:17 #

Hm, eher so wie ich befürchtet als wie ich gehofft habe. Ich hab Far Cry 3+4 nach ein- zwei Stunden ziemlich gelangweilt abgebrochen, Far Cry Primal gar nicht mehr probiert - und Witcher hat mir jetzt meine Ansprüche an OpenWorld eh nochmal in ungeahnte Höhen gehoben... Danke, aber nein danke.

Das nächste Spiel das mich regelmäßig zwingt auf einen Turm zu klettern um die Landkarte aufzudecken oder so werde ich als Lektion für mich selbst glaub ich zum 1-Euro-Sofort Kauf bei Ebay einstellen.

Soulman 15 Kenner - 2916 - 28. Februar 2017 - 15:46 #

Es wird überhaupt niemand gezwungen auf die Türme zu klettern. So ein Unsinn. Die Karte kann man genauso zu Fuß aufdecken, der einzige Vorteil bei den Türmen ist, dass es damit eben sofort passiert.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7354 - 24. Februar 2017 - 22:57 #

Eigentlich wollte ich mir eine PS4 erst im Herbst zulegen, aber ich denke, im Sommer ist es soweit. Gibt mittlerweile ein paar echt geile Spiele, während der PC eh nur noch pro forma für WoW eingeschaltet wird. Last of Us, Horizon und Uncharted dürfen die ersten Wochen gut überbrücken. Vor Allem ist das Setting mal echt interessant.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 26. Februar 2017 - 17:40 #

Genau so ging es mir letztes Jahr auch.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1349 - 27. Februar 2017 - 13:18 #

Wir haben uns zuhause auch ein PS4- Slimbundle mit UC 4, LAst of Us und Drive Club zugelegt. Mittlerweile sind God of War 3 rem. und die Uncarted rem. Trilogie hinzugekommen.

Vorher hatte ich nie eine Konsole von Sony.

Naughty Dog hat mit Sicherheit richtig gute Leute was Inszenierung und Charakterzeichnung angeht. Was nervt ist die hakelige Steuerung und die strunzendumme KI. Sowohl der Gegner als auch der eigenen Verbündeten. Aber solche Mängel werden häufig in Tests unter den Tisch gekehrt.

Grafisch sind die Titel ohne Frage, für eine Konsole beeindruckend, werden aber technisch im Detail (das sage ich jetzt als alter Pcler) immernoch locker von mehreren PC- Titeln die schon etwas älter sind geschlagen. Vor allem merkt man stets das viele so offene und große Flächen gar nicht so offen und gross sind wie man denkt ;-)

Auf dem PC sehen alle Multiplatformtitel schonmal potentiell viel besser aus (ich spiele beides PC und PS4 auf dem gleichen Fernseher) und manche Multiplatformtitel auch besser als PS4- Exklusivtitel (Rise of the Tombraider zum bsp.)

Allerdings muss ich wirklich sagen gibts es kein Spiel auf dem PC das Charaktere so liebevoll und menschlich zeichnet wie es bei Naughty Dogs letzten Titeln der Fall ist. Vllt. noch bei Witcher 3 in Teilen.

Für Exclusivtitel bleibt die PS4 ein Muss. Dafür sind die Spiele einfach zu große Blockbuster mit richtig guten Qualitäten in bestimmten Bereichen.

Für alles was Multiplatform erscheint bleibe ich beim PC :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21791 - 25. Februar 2017 - 0:57 #

Grandios, danke für den Test! Da scheint die Welt des Spielejournalismus ja so ziemlich der gleichen Meinung zu sein. Und danke an Guerilla - nur noch wenige Entwickler/Publisher wagen sich mal in ganz neue Gefilde. Schön, wenn sich so ein potentielles Finanzrisiko auszahlt.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5331 - 25. Februar 2017 - 8:23 #

Was meinst du denn mit neuen Gefilden? Wo betritt so ein Open World Action-Adventure mit herausragender Technik denn neue Gefilde? Ein solches Spiel kommt mir eher wie die sichere Bank vor. Mutig finde ich da gar nichts.
Aber natürlich schön, dass es einer der besseren Vertreter des Genres geworden ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21791 - 25. Februar 2017 - 8:32 #

Lies nochmal genau. Die Aussage bezog sich eindeutig auf Guerilla. Und ja, sie sind in der Tat unglaublich mutig, 6 Jahre Entwicklung in ein Spielkonzept zu investieren, das ihrem bisher Kreierten technisch und philosophisch beinahe diametral entgegengesetzt ist. Wenn du das anders siehst, weiß ich nicht, was du von Entwicklern noch alles erwartest. Das Spiel ist ein Open-World Meisterwerk, das seinen Platz ganz an der Spitze verdient, neben Witcher 3, Fallout 4 - wobei es allein von der Technik sowie der innovativen Story her beide im Regen stehen lässt.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5331 - 25. Februar 2017 - 9:45 #

Ah ja, das hatte ich tatsächlich überlesen. So ergibt deine Aussage für mich mehr Sinn. Auch wenn ich den Genresprung jetzt nicht für so krass halte. Da finde ich andere Studios mutiger, Mimimi Productions beispielsweise, die nach einem kindlichen 3d Plattfomer (Last Tinker) ein Taktikspiel in einem toten Genre entwickelt haben (Shadow Tactics). Ob es sich bei Horizon um ein Meisterwerk handelt, über das man Jahre später noch spricht (wie Witcher 3), kann ich nicht beurteilen, da ich es nicht gespielt habe.

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 25. Februar 2017 - 17:10 #

Mutig warum? Hat Sony das "Wagnis" nicht finanziert? Also bei all der Freude über die Robo Dinos, aber der letzte Satz ist nicht ernst gemeint, oder?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34299 - 25. Februar 2017 - 17:55 #

Vorsicht vor Nachfragen. Am Ende will sie dir noch erzählen, dass Horizon - Zero Dawn sogar mit der Technik und Story von No Man's Sky den Boden aufwischt!

PS: Nein, Freylis brauchst du nicht ernst nehmen.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 26. Februar 2017 - 17:44 #

Von "Meisterwerk" zu sprechen, wenn du es noch nicht selbst gespielt hast, finde ich etwas übertrieben. Das gibt der Test auch nicht her. Bitte nicht den nächsten NMS-Hype aufgrund von YouTube-Videos.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15461 - 26. Februar 2017 - 17:47 #

Das Muster sollte doch inzwischen bekannt sein.

Sciron 19 Megatalent - P - 17453 - 26. Februar 2017 - 17:54 #

Wir sollten Freylis mal eine PS4 spendieren und dann die Rubrik "Reality Check" auf GG einführen. Auf die Ergebnisse wäre ich gespannt.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 26. Februar 2017 - 18:25 #

Das macht es aber weiterhin kritikwürdig.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15461 - 26. Februar 2017 - 19:20 #

Eher drollig und irgendwie auch sympatisch, manchmal auch etwas übertrieben.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3017 - 27. Februar 2017 - 9:02 #

The United States in a nutshell.

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 26. Februar 2017 - 18:12 #

Jedenfalls sprechen andere Mags wie Gamepro schon von Meisterwerk wie Heiko Klinge bei seinem Fazit zu dem Spiel. Nur weil GG das nicht sagt heisst es nicht das es tester und Spieler gibt die es als Meisterwerk sehen. GG ist nicht das Maß aller Dinge und nur ein mag von vielen. Also lasst ihm doch seine Meinung oder ihr und es gibt ja Spiele die GG als Meisterwerk gesehen hat , die es aber nicht waren und das ist reichlich diskutiert worden. Ich kaufe es in jedem Fall zum 1.3. Insbesondere aufgrund der tests von gamepro und 4players.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 18:37 #

Ich muss sagen, obwohl ich sonst buchstäblich nie Tests im Allgemeinen lese, noch 4players im Speziellen besuche, dass mich das 4players Testvideo doch maßgeblich in der Kaufentscheidung beeinflusst hat. Die gute und ausführliche Beschreibung des Gameplays von Horizon hat mich überzeugt, dass es ein Spiel für mich ist bzw. sein könnte.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64738 - 26. Februar 2017 - 18:39 #

"lasst ihm doch seine Meinung"

*ihr *ihre

Übrigens kann man deine "Argumentation" auch gut umdrehen. Nur weil Gamepro sagt es sei ein Meisterwerk, muss es nicht stimmen. Auch Gamepro ist nur ein Magazin von vielen. Gamestar/Gamepro hat schon viele Spiele als Meisterwerk eingeordnet, die letztlich keine waren.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 20:25 #

*Hust* Call of Duty *Hust hust*

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 26. Februar 2017 - 20:34 #

Aber ihr stellt die Tests und Meinungen von GG immer so hin als seien es die einzig richtigen und alle anderen sind falsch oder wie ihr immer sagt alles Trolle die anderer Meinung sind als GG oder die GG community. Welche Mags haben wohl mehr Abonnenten und sind wichtiger für Spielehersteller , sicher nicht GG im Vergleich zu Gamestar/Gamepro? Wenn GG die Anzahl Abonnenten hätte von Gamestar müsste GG nicht immer zu Spenden aufrufen oder anderen Aktionen. Wenn man ganz fies wäre könnte man sich auch fragen warum GG als letzter ein Testmuster bekommen hat? Vielleicht nicht mehr so relevant für Hersteller und publisher oder doch nur ein versehen oder Zufall?
Das sagst du das es keine Meisterwerke waren aber jeder darf doch eine eigene Meinung haben und die einen sagen ja und die anderen nein. Ich respektiere den Test und die Bewertung und auch die von allen anderen mags und würde niemals nur einen Test als richtig oder einzig wahren bezeichnen egal von wem.Machst das auch? Da bin ich mir mamanchmal nicht sicher.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 20:36 #

Die Nutzerzahlen sind unerheblich, ich brauch doch nur eine GameStar in die Hand nehmen und merk nach drei Seiten schon, was das fürn Schundgewäsch ist. Die Qualität ging die letzten Jahre gnadenlos in den Boden, und auch wenn einige gleich wieder auftauchen, und behaupten, es hätte sich gebessert: Vielleicht, aber gut ist es immer noch nicht.

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 26. Februar 2017 - 20:43 #

Die Nutzerzahlen sind egal? In welcher Welt lebst du denn? Frag mal Herrn Lange ob er das auch so sieht? Ich denke wenn du nur noch der einzige Nutzer von GG findet er es zwar toll aber er wäre dann pleite. Warum kommen denn immer wieder mal Spendenaufrufe weil die Nutzerzahlen schon wichtig sind wegen Abonnenten und Werbeeinnahmen. Keine Nutzer kein GG!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 21:12 #

Lern richtig lesen. Die Nutzerzahlen sind für die Qualität unwichtig.

Oder willst Du jetzt etwa behaupten, die Bild "Zeitung" wäre qualitativ hochwertig?

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 26. Februar 2017 - 23:43 #

Wenn die Qualittät doch so toll ist von GG warum haben die dann nicht mehr Nutzer als Gamestar oder anderer Mags? Warum dann immer wieder Spendenaufrufe und keine weitere Expansion mit mehr Mitarbeitern? Wenn die Qualität doch so toll ist warum ist GG nicht erfolgreicher? Wenn eine Zeitung Scheiss-Qualität abliefern würde wird sich das auch mal in den Nutzerzahlen zeigen sprich die gehen zurück und die Zeitung oder die Internetseite wird geschlossen wie es in der Vergangenheit schon oft einigen Zeitungen passiert ist. Lern Du erstmal das logische Denken bevor Du mich beleidigst. Wenn die Qualität stimmt sind die Nutzerzahlen auch hoch und das finanzielle passt auch. Bei Gamestar steht zwar ein Verlag dahinter jedoch würden die auch den Laden dicht machen wenn die Nutzerzahlen und die Qualität in den Keller gehen würde. Oder glaubst Du ein Verlag achtet auf sowas nicht auch? Zudem ein Vergleich zwischen der Bildzeitung und Gameszeitungen wie GameStar sind doch schon sehr seltsam. Wenn dann musst die Computerbild Spiele nennen und die hat auch bei weitem sicher mehr Nutzer als GG wobei auch viel weniger Qualität als GG oder Gamestar. Ich denke mal Herr Langer ist es sicher sehr wichtig dass es finanziell passt und das er GG nicht schließen muss und daher sind ihm ja auch viele Nutzer und viele neue Abonnenten sehr wichtig, beides hatte er sicher schon sehr oft hier gesagt und auch versucht immer wieder auch durch neue Ideen hinzubekommen.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39779 - 26. Februar 2017 - 23:47 #

So schlimm kann es ja nicht sein, da ich doch dafür zu oft deinen Rant lese.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 23:56 #

Wie oben schon geschrieben: Dein ganzer Wust lässt sich schlicht und einfach widerlegen: Bild Zeitung. Unterirdische Qualität, hohe Auflage. Ideal fürs Proletariat.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34299 - 27. Februar 2017 - 0:05 #

"Lern Du erstmal das logische Denken"
Und das aus deiner Feder. Danke für den Lacher am Sonntagabend! LOL!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15461 - 27. Februar 2017 - 1:18 #

Hoffnungslos...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 27. Februar 2017 - 9:54 #

Gute Qualität = Hohe Nutzerzahlen. Das ist nicht logisches Denken, das ist naiv.

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 27. Februar 2017 - 9:59 #

Fehlt eigentlich nur noch die Aussage: Wer am lautesten schreit, hat Recht. Dann wäre wohl auch die aktuelle Weltlage im Allgemeinen perfekt beschrieben.. ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 26076 - 1. März 2017 - 11:36 #

Du hast wohl die letzten paar Jahre Online-"Journalismus" verpasst, oder?

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 26. Februar 2017 - 20:43 #

Wobei man bei den Usern/Abonnenten aber auch fair bleiben sollte.

GG ist ein kleines, unabhängiges 1-Mann-Unternehmen mit 2 festangestellten Redakteuren. Gamestar/Gamepro geht eine jahrzehntelange Geschichte mit entsprechend festangestellten Redakteuren voraus, die mit einem der meistverkauften Spielehefte begann und zudem seit jeher einen Verlag im Rücken hat. Und was die Testmuster angeht, werden die das machen wie viele Firmen im Geschäftsleben auch: Erst kommt der Großkunde, dann der kleine. That's business.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 26. Februar 2017 - 20:47 #

Ich würde überhaupt kein Spiel als Meisterwerk bezeichnen, das ich nicht selbst gespielt habe. Das hat nix mit GG zu tun.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15461 - 26. Februar 2017 - 22:45 #

Besser jetzt? Druck weg?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64738 - 27. Februar 2017 - 11:16 #

Wer ist "ihr"? Und wo macht das hier irgendjemand? Der erste der mit irgendwelchen Wertungen ankommt bist du, davor geht es um persönliche Einschätzungen, nicht um GG, nicht um 4players, nicht um Gamestar/pro.

Keine Ahnung dann was dein Mittelteil mit irgendwas zu tun hat, aber immerhin konntest du mal wieder deine Abneigung gegenüber GG ausbreiten. Ist ja auch was.

"Das sagst du das es keine Meisterwerke waren aber jeder darf doch eine eigene Meinung haben und die einen sagen ja und die anderen nein."

Erkennst du eigentlich, dass du hiermit deiner eigenen Aussage weiter oben - "und es gibt ja Spiele die GG als Meisterwerk gesehen hat , die es aber nicht waren und das ist reichlich diskutiert worden." - total widersprichst?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34299 - 25. Februar 2017 - 1:30 #

"Wer speziell mit Far Cry aufgrund dieser Kriterien seine Probleme hat, sollte daher gut über den Kauf von Horizon nachdenken. "

Danke für diesen Satz. Kommt damit höchstens auf die Budget-Liste. =)

Harry67 16 Übertalent - P - 4167 - 28. Februar 2017 - 7:32 #

Hat mich auch erstmal in den Abwartemodus versetzt.

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 28. Februar 2017 - 7:46 #

Was ich nicht so ganz verstehe ist, warum im Test nicht darauf eingegangen wird, dass die Langhälse quasi kleine Rätsel sind, denn man muss wirklich erst einmal drauf kommen. Bei den Easy Allies hatte Brandon Jones beinahe davon geschwärmt.

Harry67 16 Übertalent - P - 4167 - 28. Februar 2017 - 8:33 #

Wenn da im Gameplay schöne Details vorhanden sind, wertet das Horizon sicher auf.

Grundsätzlich finde ich die Ubisoft Weltformel auch nicht immer schlecht, zumindest, wenn zwischendrin eine gut inszenierte Geschichte abläuft, oder eine sehr lebendige Kulisse vorhanden ist, wie in AC Unity. Aber die neueren Far Cry z.B. gehen bei mir gar nicht - zu viel vorhersehbare Struktur und damit wirds für mich ein Abarbeiten.

Dennoch ist Horizons schon reizvoll und den Hinweis auf geschliffene Feinheiten nehme ich gerne auf. Jetzt wird aber eh erstmal der ME Hype ausgelebt ;)

Christoph Vent Redakteur - P - 138879 - 28. Februar 2017 - 11:34 #

Um auf einen Langhals zu klettern, musst du nur den Punkt in der Landschaft finden, der hoch und nah genug an der Route der Langhälse liegt, um von dort aus direkt an ihren Hals zu springen. Das als Rätsel zu bezeichnen, halte ich für sehr übertrieben. Länger als 2 Minuten hat das (abgesehen von ein paar Gegnern, um die man sich in der Gegend kümmern muss) nie gedauert, die Absprungpunkte sind sogar sehr offensichtlich.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 28. Februar 2017 - 14:33 #

Dann sind die Türme in Far Cry aber auch Rätsel, da man den richtigen Weg nach oben erstmal finden muss. :P

Christoph Vent Redakteur - P - 138879 - 28. Februar 2017 - 14:39 #

Die Türme in Far Cry 4 (zumindest die letzten) sind zudem auch noch anspruchsvoller, wenn es um das Finden des richtigen Weges nach oben geht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 1. März 2017 - 10:08 #

Gilt auch für die Türme in AC. Auch die haben oft keinen direkten Weg nach oben, sondern man muss hin und her probieren, auch mal ein paar Meter wieder nach unten klettern und einen neuen Ansatz probieren.

stylopath 16 Übertalent - 4473 - 25. Februar 2017 - 1:43 #

Na also, dann scheint ja dem Kauf nichts mehr im wege zu stehen.

Philley (unregistriert) 25. Februar 2017 - 2:00 #

Hab nen Ohrwurm vom Titellied. Jemand ne Ahnung wo ich die Mucke bekomm? Google scheint nämlich nicht viel zu wissen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 25. Februar 2017 - 17:15 #

Es gibt gute Chancen, dass der Soundtrack schon bald bei Amazon und / oder iTunes zum Kauf angeboten wird. In manchen Fällen gibt es die Soundtracks auch im PSN-Store (allerdings nur komplett ohne die Möglichkeit, einzelne Tracks zu kaufen).

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 25. Februar 2017 - 3:29 #

Ist das so gewollt, dass das letzte Bild auf Seite 3 in der Großansicht auf ein anderes Bild verweist als in der Vorschau?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 25. Februar 2017 - 3:35 #

Achja, was mich interessieren würde, vor allem im Vergleich mit FarCry 3 (Teil vier habe ich nicht gespielt): Wird man, was die Hauptstory angeht, eher an die Hand genommen, oder so wie in FarCry eher in die Welt geschmissen und muss dann selbst sehen, wo man bleibt?

Zion 09 Triple-Talent - 230 - 25. Februar 2017 - 4:12 #

heute geht es los freu mich schon drauf :)

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 25. Februar 2017 - 8:16 #

Heute schon? Wie das denn?
Ich hole mir das Spiel in jeden Fall bei meinem mediamarkt um die Ecke und loese einen Gutschein von meinem Geburtstag ein. Ich denke wenn nicht genug platz auf der Platte ist werfe ich uncharted 4 erstmal runter? Wieviel Platz braucht es auf der Platte?

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 25. Februar 2017 - 9:00 #

Gamesonly hat z. B. schon geliefert, ja.

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 25. Februar 2017 - 9:17 #

Vielleicht hat es der mediamarkt auch

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1349 - 27. Februar 2017 - 13:08 #

Jap die hatten es schon am Samstag in der Theke

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1419 - 25. Februar 2017 - 11:13 #

Wahnsinn, der Day-One-Patch ist ja gerade mal knapp 250MB klein. Ich hatte mich schon darauf eingestellt, den heutigen Tag für den Day-One-Patch zu opfern um morgen spielen zu können (ja, meine Leitung ist laaaangsam). Statt dessen kann ich gleich loslegen. Dank an Guerilla Games.

zappasghost 09 Triple-Talent - 237 - 25. Februar 2017 - 11:17 #

Schöner Test, Vielen Dank dafür.

Nur eine Sache, unter Positiv den Punkt "Enorm viel Sammelkram".

Macht das wirklich noch jemandem Freude ? Ist das ein gutes Gameplayelement ?

Mit geht es da ganz anders. Lieber weniger und am besten handplaziert,
dafür aber für den Spieler wertvoll.

Best
ZG

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 25. Februar 2017 - 11:31 #

Da du dadurch viele Gameplay Optionen bekommst, macht das schon Sinn. Ist ja kein Nutzloser Kram.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 25. Februar 2017 - 18:28 #

Kommt halt drauf an, was man unter "Sammelkram" versteht. Für mich sind das eher so Sachen wie die Flaggen/Buchseiten/wasauchimmer aus Assassin's Creed. Also eher eine reine Fleißaufgabe als etwas, was ich dann im Spiel selbst wieder verwenden kann. (Beispielsweise Crafting-Material, Verbesserungen für Waffen/Rüstung etc. pp.)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 25. Februar 2017 - 13:50 #

Bin schon richtig heiß aufs Game :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 25. Februar 2017 - 17:17 #

Schön schön. Das Spiel wird somit definitiv noch gekauft, aber erst einmal bleibt es als Erinnerung in meiner Amazon-Wunschliste.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64738 - 25. Februar 2017 - 18:01 #

Klingt doch sehr ordentlich. Könnte gut ein zweiter Titel neben RDR2 im Herbst werden, wenn letzteres nicht für PC kommt und eine PS4 nötig wird.

furzklemmer 15 Kenner - 3191 - 25. Februar 2017 - 20:45 #

Scheint Yet Another Open World Game zu sein. Damit kriegt man mich 2017 nicht mehr. Ich hoffe, das schlägt sich bald auch in den Umsätzen nieder und es gibt endlich mal wieder eine Wende zu mehr spielerischer und vor allem erzählerischer Substanz und Innovation.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21791 - 25. Februar 2017 - 23:58 #

So ein Quatsch. Über Open World kann man ja denken, wie man will, aber erzählerische Substanz und Innovation hat HORIZON zuhauf. Darin sind sich fast ausnahmslos alle Reviews einig, die ich bisher gesehen habe. Und ich habe schon dutzende gelesen und angeschaut. Dieses Werk sprüht nur so von Lore, davon können sich Ubisoft und Bethesda mal eine gewaltige Scheibe abschneiden.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15461 - 26. Februar 2017 - 0:23 #

Also Bethesda kann man in Sachen Lore wohl kaum was vormachen, im Falle von Elder Scrolls jedenfalls.

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 26. Februar 2017 - 2:01 #

Lore ja, Storytelling ist aber nicht gerade Bethesdas Stärke.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15461 - 26. Februar 2017 - 2:09 #

Von Storytelling war ja nicht so die Rede...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 3:27 #

Sehe ich genauso.

Zumal ich von der Lore nix habe, wenn die Story doof ist, oder langweilig/schlecht erzählt wird. Ich kann beispielsweise mit dutzenden Büchern über die Welt und "Storytelling" über diese (Wie es bspw. Dark Souls macht) überhaupt nix anfangen.

Ich bin bei Geschichten auch grundsätzlich eher einfach gestrickt. Ich brauch keine Weltretter-Geschichte. Eine einfache, ehrliche Rache-Geschichte oder dergleichen ist für mich meist deutlich interessanter und unterhaltsamer. Glaubhafte Geschichten, die nachvollziehbar sind.

Ob und was Horizon davon hat, weiß ich natürlich nicht. Bin immer noch unentschieden, ob ich es spielen will oder nicht. Wollte vorhin grade einige Twitch-Streams zu dem Spiel gucken... Ging nicht lange, dann hat Sony Reihenweise die Kanäle dicht machen lassen :D

Golmo 16 Übertalent - P - 4725 - 26. Februar 2017 - 11:12 #

Erzählerisch ist Horizon richtig stark und sehr durchdacht! Das wird hier im Test gar nicht richtig gewürdigt.

Die Story wird nicht wie bei Dishonored und Co durch ultra langeweillige, überall rumliegende, Bücher mit 20 Seiten erzählt sondern in extrem aufwändigen und filmischen Sequenzen und durch die Umgebung welche voller Details ist! Außerdem hat die Story richtig viel Fleisch! Das ist kein kleiner Chicken Wing sondern ne fette Keule mit ordentlich Saft dran! Keine langen Mysterien usw. sondern von Quest zu Quest erfährst du mehr über die Welt und Hintergründe! Das ist ganz groß!

Optisch kommt nix an dieses Game ran - sowas sieht man nicht alle Tage und ich krieg schon jetzt ne feuchte Hose wenn ich mir vorstelle was Kojima mit dieser brachialen Engine noch alles anstellen wird!

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39779 - 26. Februar 2017 - 13:21 #

Dann ist die mehr oder weniger heisse Luft die du dauernd verbreitest ja doch für irgendetwas gut, auch wenn es nur die eigene Unterhose ist.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64738 - 26. Februar 2017 - 13:43 #

Hahaha xD

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5331 - 26. Februar 2017 - 21:07 #

Vorbildlich. Sollten Mods nicht gegen persönliche Beleidigungen vorgehen anstatt auch noch nachtreten?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64738 - 27. Februar 2017 - 15:31 #

Sehe da keine Beleidigung. Wenn wir den Maßstab so niedrig ansetzen, kommen wir aus dem Ermahnen und Verwarnen nicht mehr raus. Und das Lachen über einen Scherz soll Nachtreten sein? Ich weiß ja nicht.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5331 - 27. Februar 2017 - 21:18 #

Ich musste halt schlucken, als ich es gelesen habe, v.a. weil sich hier doch viele auf einige wenige eingeschossen haben. Und wenn der Scherz auf Kosten eines Anderen geht, ja, dann ist das für mich Nachtreten.

Golmo 16 Übertalent - P - 4725 - 28. Februar 2017 - 9:46 #

Es wird hier leider mit zweierlei Maß gemessen. Wenn ich obrigen Satz zu einem Com-Mod (z.B. Ganga) geschrieben hätte, wäre ich sofort verwarnt worden. Aber unter Usern ist das natürlich super lustig wenn der Golmo seine heiße Luft austößt und alle Com-Mods öffentlich drüber lachen was nun auch eventuell nicht Sinn eines Kommentars unter einem seriösen Testbericht ist...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64738 - 28. Februar 2017 - 12:33 #

Gilt ebenso für Verschwörungstheorien, Lügen und das Waschen schmutziger Wäsche. Dennoch steht dein Kommentar jetzt hier. Sicher ganz in deinem Sinne, dass so was unter einen seriösen Bericht nicht gehört, wird diese Diskussion damit jetzt beendet. Danke für den Input.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 15:51 #

Harharhar ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 26. Februar 2017 - 19:13 #

Okay, ich musste auch lachen^^

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1349 - 27. Februar 2017 - 17:38 #

"Optisch kommt nix an dieses Game ran"

Witcher 3 mit Ultra Details und PhyX in nativem UHD macht kein Spiel auf einer Konsole in den nächsten 2 Jahren etwas vor.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 27. Februar 2017 - 18:04 #

Popcorn?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 27. Februar 2017 - 18:12 #

Wieso, er hat ja Recht?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 28. Februar 2017 - 0:58 #

Ich denke, Golmo weiß genau wie wir alle, dass eine 300-Euro-Konsole einem 2k-Euro-PC nicht das Wasser reichen kann.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 28. Februar 2017 - 1:04 #

Ging ja eher darum, dass Horizon das bestaussehendste Spiel derzeit wäre. Nun, das wage ich auch einfach mal zu bezweifeln. Die Screenshots sehen gut aus, und ich werds übermorgen ja selber sehen, aber für so eine Aussage fehlt der PS4 halt die Power.

Harry67 16 Übertalent - P - 4167 - 28. Februar 2017 - 7:44 #

Ich glaube nicht, dass du auch nur im Ansatz verstanden hast, was Alex meint :)

Golmo 16 Übertalent - P - 4725 - 28. Februar 2017 - 9:43 #

Hab mir ein paar Witcher 3 Ultra UHD Screens angeschaut und sorry aber das kommt nicht ansatzweise an Horizon ran! Klar es ist super scharf, hohe Sichtweite und der ganze Kram aber es ist halt immer noch ein Spiel von 2015 und was Details und Grafik Effekte angeht hat Horizon die Nase derbe weit vorne! Auch in Sachen Charakter Modelle ist Horizon weit vorne, kommt aber nicht ganz an Uncharted 4 heran.

Und 4K hab ich bei Horizon auf meinem 65 Zöller samt HDR auch - und damit bin ich auch samt PS4 PRO immer noch WEIT unter dem Budget für einen PC der Witcher 3 Nativ UHD usw. schafft. Also....ich kann nur lachen über Leute die heutzutage auf Krampf immer noch ihre 3.000 Euro "Spiele PCs" verteidigen. Läuft Office damit eigentlich auch in 4K und schön flüssig? HiHi!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 28. Februar 2017 - 14:35 #

Du verteidigst dafür halt überall krampfhaft deine supertolle PS4 Pro, find ich auch zum Lachen, hahaha!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 28. Februar 2017 - 16:41 #

> Hab mir ein paar Witcher 3 Ultra UHD Screens angeschaut
> und sorry aber das kommt nicht ansatzweise an Horizon ran!

Troll bleibt Troll.

Welat 15 Kenner - P - 3188 - 26. Februar 2017 - 10:49 #

Zu erst dachte ich, nicht so ein Quatsch. Dinos, ich meine Maschinen Dinos und Steinzeit. Aber der Test liest sich sehr interessant. Wenn ich wieder Lust auf ein PS4 Spiel habe kommt das Spiel auf jeden Fall in Frage.

Vielen Dank für den ausführlichen Test und die SdK.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12260 - 26. Februar 2017 - 16:55 #

Ich will ein neues Dino Crisis ...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. Februar 2017 - 16:19 #

Ach... Scheiss drauf :D

Hab mir jetzt Horizon vorbestellt... Zusammen mit einer PS4 Slim für 276€ :D

DomKing 18 Doppel-Voter - 9926 - 27. Februar 2017 - 0:17 #

Und ich dachte du bist der Hardcore-PC-Spieler? Aber sei dir gegönnt ;-)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 27. Februar 2017 - 0:52 #

Ich hatte auch früher schon Konsolen ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 2. März 2017 - 5:44 #

Soooo... Konsole und Spiel heute angekommen.

In Beriebnahme der Konsole inklusive Software-Update erstaunlich schnell... Hatte da schlimmeres vermutet, nach allem, was ich gelesen habe. Probleme hatte ich nur mit dem Log-In zu PSN, erst beim dritten Versuch hat er keine "PlayStation Network wird gewartet" Meldung fabriziert. (Und natürlich hat er sich meine Anmeldedaten nicht gemerkt... Macht auch Spaß 23 Zeichen mit dem Controller einzutippen...) Seis drum :D
Danach erst einmal 'ne halbe Stunde sämtliche Einstellungen durchforstet. In der Zwischenzeit hätte ich lieber gleich die Spieledisc eingelegt... Die Installation hat nämlich relativ lange gewartet. Da bin ich vom PC mit Steam einfach verwöhnt... Download fertig, Spiel installiert und starten.

Aber zum Spiel selbst: Macht bis jetzt ordentlich Spaß! Grafisch ist das schon wirklich ein Kracher, auch wenn man an einigen Ecken merkt, wie getrickst wird. Gesamteindruck aber absolut stimmig :)
Bereits der Einstieg mit Intro-Video und nahtlosem Übergang ins Hauptmenü macht mächtig was her. Mit Aloy als kleinem Kind darf man dann erst mal den Fokus (und diverse Audio-Logs... Gibts eigentlich noch ein Spiel ohne?) erstmal testen. Nicht spannend, aber weckt durchaus Interesse daran, was denn mit der "Metall-Zivilisation" passiert ist.
Sobald man dann Aloy als Erwachsene steuern darf, wird aber wirklich interessant. Das Kampfsystem geht wirklich geschmeidig von der Hand (Auch wenn ich mich definitiv noch an den Controller gewöhnen muss) und auch eine erste Quest ist schnell erledigt, inklusive ein paar großer Viecher. Selbst das normale Jagen um Ressourcen für Upgrades zu sammeln macht ziemlich viel Spaß. Nur das Aufsammeln der Kräuter und des Geästs für die Pfeile artet dann doch etwas in mühsiger Arbeit aus. (Trotz bereits geskilltem Mehr-Ertrag.) Seltsame Design-Entscheidung: Warum für Kräuter und Holz ein einfacher Klick auf Dreieck reicht, für das Looten der Maschinen aber das Dreieck lange gedrückt werden muss, verstehen wohl nur die Entwickler...

Macht auf jeden Fall jetzt schon viel Spaß und sieht einfach verdammt gut aus auf einem 4k TV. (Trotz Non-Pro und ohne HDR) Storytechnisch bin ich ja noch nicht recht weit, da gehts dann morgen weiter :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 2. März 2017 - 9:03 #

Herzlich willkommen zurück in der Konsolenwelt^^
Dein Kommentar ist ja ausgesprochen positiv, das ist man von Dir ja gar nicht gewohnt :D

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 3. März 2017 - 3:03 #

Ich sags mal so: Ich bin Bayer. "Nix gsagt is g'lobt gmua." (Nichts kritisiert ist Lob genug) ;)

Golmo 16 Übertalent - P - 4725 - 2. März 2017 - 9:17 #

Auf der Pro ist das nochmal ne ganz andere Welt.

Harry67 16 Übertalent - P - 4167 - 5. März 2017 - 9:47 #

Würden mich mal Screenshots zu interessieren.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 5. März 2017 - 16:36 #

https://www.youtube.com/watch?v=3h1airXSOB8

steever 17 Shapeshifter - P - 6529 - 2. März 2017 - 12:11 #

Viel Spaß! :)

"Macht auch Spaß 23 Zeichen mit dem Controller einzutippen..."
Du kannst übrigens die R3-Taste (also den rechten Stick) drücken, dann kannst du per Bewegungssteuerung alles eintippen, was mMn das Tippen erheblich vereinfacht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 2. März 2017 - 16:33 #

Jo hab ich auch probiert, damit kam ich nicht wirklich zurecht... Da fand ich das Touchpad deutlich praktischer zum Tippen.

Steffi Wegener 15 Kenner - 3793 - 26. Februar 2017 - 17:18 #

Kann mir vorstellen, dass wir hier den Start einer neuen erfolgreichen AAA-Franchise-Marke erleben. Hat alles, was man braucht: Sympathische Heldin, beeindruckende Technik, unverbrauchtes Szenario und Sony im Rücken.

estevan2 14 Komm-Experte - 2009 - 26. Februar 2017 - 20:53 #

Sony hat selbst schon in einem Interview mit Jon Edwards (Publischer von Sony) davon gesprochen, dass Aloy eine neue Playstation Ikone werden könnte.
Ihr vergleicht es direkt mit FarCryPrimal. 4Players schreiben das Horizon nicht vergleichbar wäre mit FarCry. Seltsamerweise sind die Testergebnisse gleich. Ich bin verwirrt. Die Story wäre wohl richtig gut und in vielen Tests wird von einer Nebenquest Qualität in Richtung Witcher3 gesprochen. Ich denke ich riskiere den Day1 kauf.

Soulman 15 Kenner - 2916 - 28. Februar 2017 - 17:04 #

Ich bin da eher bei 4Players. Horizon hat auf dem Papier zwar die gleichen Elemente wie Far Cry, rein vom Gefühl her sind sie aber anders umgesetzt und weniger aufdringlich.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 10. März 2017 - 5:52 #

Jupp, sehe ich auch so.

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 10. März 2017 - 6:47 #

Ich auch. Echt tolles Spiel welches ich in vollen Zügen genießen werde. Gratulation zu diesem fantastischen Spiel an die Entwickler!

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 26. Februar 2017 - 17:49 #

Danke für den Test. Im Moment habe ich noch genug anderes zu spielen, und nächste Woche kommt Ghost Recon: Wildlands. Aber irgendwann spiele ich das bestimmt. Schon allein, um die Entwickler für ihren Mut zu einem neuen IP zu "belohnen".

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 6. März 2017 - 22:02 #

Wie sich herausstellt, wünscht sich meine Frau das zum Geburtstag. Sehr schön!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 6. März 2017 - 22:54 #

Sie wird definitiv ihren Spaß haben :)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4428 - 26. Februar 2017 - 22:15 #

Ich finde die Idee und das Spiel dadurch sehr attraktiv. Die Grafik ist beeindruckend. Gäbe es das Spiel auf PC, würde ich es definitiv kaufen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11701 - 27. Februar 2017 - 6:30 #

jup, geht mir auch so. naja, muss halt der backlog weiter dran glauben ^^

Zele 15 Kenner - 2905 - 27. Februar 2017 - 21:22 #

Wenn dieses Jahr finanziell nicht so viel anderes anstehen würde, wäre dieses Spiel für mich der Grund, eine PS 4 anzuschaffen...

Anna Carpenter (unregistriert) 28. Februar 2017 - 1:21 #

Ich habe das Spiel bereits am Samstag erhalten und muss sagen, einfach der Wahnsinn. Die Grafik (spiele auf der Pro) ist eine ganz neue Qualität. Die Story wird super erzählt und man will einfach nur noch mehr wissen. Die Wertung von GG kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen, da halte ich es eher mit der Gamepro, IGN.com, Gamespot und vielen anderen Reviews. Weniger als eine 9er Wertung hat das Meisterwerk wirklich nicht verdient.

Mit diesem Titel ist Guerrilla Games in die 1. Klasse der Top-Entwickler angekommen. Und Mastermind Kojima benutzt die Grafik-Engine für sein neues Projekt und jetzt weis ich auch warum. Einfach nur genial das Game!!!

Soulman 15 Kenner - 2916 - 28. Februar 2017 - 15:33 #

Nach bisher 10 Stunden bin ich wirklich begeistert von dem Spiel. Story, Welt, Protagonistin, Gameplay, das passt alles so herrlich zusammen.
Wirklich schade, dass sich hier in den Kommentaren so auf die angeblich generische Open World, Sammelitems und erkletterbare Türme versteift wird.

Die Welt hat wesentlich mehr Charakter als die x-te moderne Großstadt eines Watch Dogs 2. Ich spiele z.B. mit fast komplett ausgeblendetem HUD und kann mich sehr gut anhand von Landschaftsmerkmalen in der Umgebung orientieren.
Die Sammelbaren Gegenstände sind fast alles zum Craften und die meisten sammelt man entweder im Vorbeigehen auf oder von erlegten Feinden. Ich musste jedenfalls noch nicht ewig lang Tiere jagen um etwas dringend benötigtes herstellen zu können. Es gibt auch Sachen wie Datapads. die Informationen über die alte Welt enthalten, aber auch diese sind keineswegs so inflationär in der Welt verteilt und sind sogar noch interessant.

Was die Türme angeht: Die sind optional. Wenn man raufklettert und oben synchronisiert wird nur ein Teil der Map sofort aufgedeckt. Das Selbe erreicht man aber auch, indem man sich einfach am Boden fortbewegt und so die Gegend erkundet. Das ist überhaupt kein Vergleich mit den Türmen aus AC oder Far Cry.

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 28. Februar 2017 - 15:42 #

Danke für den Kommentar. Ich hoffe, du schreibst nach dem durchspielen auch im entsprechenden Thread im Forum etwas darüber. :-)

Soulman 15 Kenner - 2916 - 28. Februar 2017 - 16:47 #

Hab ja auch schon nach meinen ersten Spielstunden im entsprechenden Thread was geschrieben. Momentan ist dort halt noch nicht so viel los, das Spiel ist ja noch nicht mal offiziell raus. ;)

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1313 - 1. März 2017 - 5:08 #

Guten Morgen, ich spiel es auch schon seit vorgestern und kann mich dem Soulman nur anschließen!
Das Spiel ist bisher richtig klasse, Steuerung, Haptik, Immersion, Grafik, Gameplay, Musik, das alles passt einfach klasse zusammen. Und es sind die vielen angenehmen Kleinigkeiten, zum Beispiel wenn ich einen Wegpunkt setze und das Ziel dann exakt erreiche, dann verschwindet die Markierung wieder, ich find das fällt echt positiv auf und zeigt, das sich hier echt Gedanken gemacht wurde. Oder allein die Schnelle Kampfsteuerung, das geht irgendwann so gut von der Hand, das man das nervige Items beim Händler kaufen und x gedrückt halten je Kauf, vergessen kann ;)

Auch fühlt es sich für mich nicht nach Ubisoft Formel an, eher nach etwas Neuem und gutem getunten geklautem :)

Und allein die Robodinos muss man gehört und gesehen haben, zusammen mit dieser tollen Physik und den vielfältigen Wegen sie zur Strecke zu bringen ist das richtig genial.

So genug geschwärmt, das Game macht Spaß, Respekt für die Eier in der Hose liebe Entwickler ;)

Ach und spielt es mindestens auf Schwer, das fühlt sich merklich besser an und nicht zu leicht...

Lg Lostboy

Ps: Meine Meinung, sonst nix ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 2. März 2017 - 1:01 #

Dein Spaß sei dir unbenommen, aber was bitte ist daran jetzt so besonders, dass Wegpunktmarkierungen verschwinden, wenn man sie erreicht hat? Das ist doch schon ewig Standard in allen möglichen Open-World-Spielen.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1313 - 2. März 2017 - 4:10 #

Ist es eben nicht, probier mal Skyrim, ist so ein aktuelles Beispiel... und es war auch nur ein Beispiel von mir...

Kleinigkeiten

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 2. März 2017 - 4:28 #

Ja, Skyrim ist natürlich sehr aktuell (jaja ich weiß, die total aufwendige Remastered ist aktuell). Also in all den Ubisoft-Open-World-Spielen, die ich in den letzten Jahren gespielt hab, gabs sowas, in Just Cause 3, GTA 5, The Witcher 3 usw. Ist zwar nur ne Kleinigkeit, wie du schon sagst, aber bestätigt mir wieder mal ein wenig den Eindruck, den ich hab, dass bei Sony-Exklusives gern mal Dinge über den grünen Klee gelobt werden, die andere nicht schlechter machen. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 2. März 2017 - 9:05 #

In Final Fantasy XV verschwinden selbst gesetzte Marker nicht automatisch, wenn man den Zielort erreicht hat ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9926 - 2. März 2017 - 9:35 #

Ich bin mal so hart und sage, dass FF XV auch kein gutes Open-World-Spiel ist.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 2. März 2017 - 9:59 #

Ist es auch nicht. Kurioserweise habe ich trotzdem enorm viel Spaß damit gehabt.

Golmo 16 Übertalent - P - 4725 - 2. März 2017 - 11:13 #

Dito.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 2. März 2017 - 13:52 #

Ausnahmen bestätigen die Regel. ;)

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1533 - 2. März 2017 - 12:27 #

Hier mal meine Meinung. Hab gestern Abend gestartet und bin nach ein paar Stunden Spielzeit noch nicht ganz aus dem Anfangsgebiet raus. Als jemand, der die Far Crys und Assassins Creeds und wie sie nicht alle heißen durchaus kennt, muss ich sagen, dass man natürlich die ein oder andere Anleihe durchaus wiederfindet, aber wie bereits jemand oben erwähnt hat, scheinen diese Elemente nicht so "aufdringlich" wie in den anderen Spielen.
Was mich beeindruckt:
- Einführung ins Spiel. Wenn ich beim Intro bzw. dem spielen des Tutorials ein wenig Pipi in den Augen habe, dann mag das schon was heißen. Ist einfach unheimlich gut gemacht und würde imho einem Fallout auch gut zu Gesicht stehen. Mir sind Figuren, mit denen man sich identifizieren kann lieber, als welche, die ich selber herstelle (klingt paradox, ist aber so ;)) Ironischerweise ist die Idee, dass man die Kindheit nachspielt ja von Fallout, wird hier aber irgendwie besser umgesetzt. Allgemein wachsen einem die Charaktere gut ans Herz, das haben die Entwickler fein gemacht.
- Szenario: Klingt irgendwie auf den ersten Blick bekloppt und mag es auf den Zweiten auch immer noch sein, aber ich stehe auf Endzeit und das hier ist echt mal was anderes als das Übliche.
- Grafik: Spiele auf einer normalen PS4 und die Grafik bläst mich um. Das es dabei auch noch flüssig läuft finde ich sehr beeindruckend. (über die Innenräume wollen wir jetzt mal gnädig hinwegsehen)
- Kampfsystem: Sehr flott und flüssig, nicht so holprig wie etwa beim Witcher und durchaus fordernd, ohne einen gleich zu vernichten, wie Dark Souls es gerne macht.
- Sound: Finde ich auch richtig klasse. Hier sind v.a. die Dinos die Stars. Wenn die angestapft kommen, dann klingt das richtig wuchtig und imposant.

Mir fällt jetzt Nichts wirklich Negatives ein. Das Craftingsystem und die Charakterentwicklung sind nicht wirklich innovativ, aber das muss ja auch nicht sein ;).
Was abzuwarten bleibt, ist allerdings, ob das Pacing aus dem Startgebiet beibehalten wird, oder ob die Hauptquest in einer Fülle von Nebenquests untergeht, wie in so vielen anderen Spielen. Die Nebenquests, die ich bisher hatte, haben sich sehr Witcherartig angefühlt, waren also schön in eine Geschichte eingebettet. Da hat man sich schon Mühe gegeben. Ich hoffe, das bleibt so.

Vorläufiges Fazit: Wer Witcher 3 etc. mochte, kommt an diesem Spiel nicht vorbei.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1313 - 2. März 2017 - 21:40 #

Ein Gleichgesinnter... :)

Mir ergeht es absolut genauso mit dem Spiel. Und ich bin weder Sonyfanboy oder sonst befangen, aber das Spiel ist genau mein Ding...

Lg Lostboy

Calmon 13 Koop-Gamer - 1283 - 3. März 2017 - 15:11 #

"Einfacher Schwierigkeitsgrad könnte echte Einsteiger im späteren Verlauf überfordern"

Den Punkt kapier ich nicht, ist das Spiel nun zu leicht oder zu schwer (und nein, ich habe nicht den ganzen Artikel gelesen)

Edit: Ok, das ist vermutlich nicht als Satz gedacht sondern es soll wohl aussagen das der 'Einfach' Modus zu schwer ist.

-Stephan- 12 Trollwächter - P - 1164 - 4. März 2017 - 16:02 #

Macht in den Anfangsstunden einen interessanten Eindruck auf mich. Was sicherlich auch daran liegt, das ich solche "Endzeit" Spiele generell gerne mag. Bin mal gespannt wie sich die Geschichte dahinter entwickelt :)

Nafi von Fatz (unregistriert) 6. März 2017 - 17:15 #

ich habe früh im spiel schon ein rezept gefunden, mit dem man einmalig ein reisepaket herstellt und danach dann überall gratis hinreisen kann.

wollte das nur erwähnen, weil das herstellen der reisepkate ein minus bekommen hat.

mfg

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 10. März 2017 - 5:48 #

Ja, sehr seltsam, kam wohl vom hastigen Testen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 10. März 2017 - 16:19 #

Wo gabs das Rezept? Hab nur bei einem Händler eiin solches Unkaputtbares Reisepaket gefunden... War mir dann aber zu teuer.

Nafi von Fatz (unregistriert) 12. März 2017 - 6:27 #

das ist es, was ich meinte. kann auch sein, das man das einfach nur kaufen muss und danach nicht herstellt. ich war mir nicht mehr sicher. es scheint vielleicht teuer zu sein, aber danach kostet reisen halt nichts mehr außer ladezeit ;P

Maddino 16 Übertalent - P - 5345 - 6. März 2017 - 21:57 #

Hm mal schaun ob das was für mich ist. Wenn dann interessiert mich die Story.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 10. März 2017 - 5:49 #

Hab das Spiel gerade mit Platinum Trophy durchgespielt und muss sagen für mich ist es als Gesamtkunstwerk unterbewertet. Eins der Spiele der letzten Jahre, das mir mit am besten gefällt. Besser als Zelda.

Magnum2014 16 Übertalent - 4858 - 3. April 2017 - 5:45 #

Da kann ich dir nur zustimmen. Habe es jetzt auch durch nach 71 Stunden. Klasse Spiel rundherum. Werde ich definitiv auch weiter spielen nach dem furiosen Ende und der Ankündigung des es wohl weiter geht. Ich fand es zum Teil sogar besser als the witcher 3. Die beiden Horizon und W3 sind meine persönlichen Topspiele in dem Bereich. Abolut empfehlenswert!

hijacker (unregistriert) 28. März 2017 - 10:39 #

ich muss zugestehen, dass ich die 8,5 Wertung zuerst als etwas negativ oder gar zynisch angesehen habe bei dem Test und wo so viele andere Magazine teilweise euphorisch über HRZD geschrieben haben.

Nach einigen Stunden des spielens muss ich euch aber Recht geben mit der Bewertung, ich hätte auch nicht mehr als 8,5 gegeben oder gar etwas weniger

Die schöne Welt ist leider leerer als sie aussieht, es mangelt an anderen Interaktionen als Gräser usw. zu sammeln und Robo Saurier zu verdreschen, was anfangs ja auch sehr Spass macht, mit der Zeit aber nachlässt.
Bei der Story habe ich auch schon besseres gesehen. und man merkt halt je länger man spielt, dass ordentlich aber mitunter gut bei anderen Open World Titel abgekupfert wurde ohne hier wieder müssig diese Namen nennen zu müssen.

kurzum gesagt: ein sehr gutes Spiel aber kein Hammer und sicher kein neuer Meilenstein die Wertung müsste zwischen 80 bis 85 sein

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 3. April 2017 - 20:16 #

Je nachdem wie Du spielst bist Du mit 8,5h aber noch nichtmal aus dem Startgebiet raus. HZD startet sehr langsam. Erst danach öffnet sich die Welt und die Geschichte nimmt Fahrt auf. Außerhalb des heiligen Landes findet sich genug zu tun. Quests, Jagdgebiete, Brutstätten, Hauptstory, Banditencamps, Verdorbene Zonen und nicht zuletzt auch ein paar Sammelsachen sowie die (sehr wenigen) Türme in Form der Langhälser.

Die 8.5 von GG kann man sicherlich stehen lassen (Im Rahmen des zu erwartenden Spektrums an Wertungen), ich persönlich würde HZD aber sogar eine 9.5 geben. Vor allem die Story-Inszenierung ist wirklich richtig gut gelungen, sowie die detailliert ausgearbeiteten drei Haupt-Charaktere. HZD macht das genau richtig, immer ein weiteres Story-Element zu liefern, die Aloys Geschichte und ihre Verwicklung in den Gesamtzusammenhang der Rahmenübergreifenden Handlung (Die zugegeben heftig von einigen bekannten Filmen klaut) erzählen, und gleichzeitig neue Fragen aufzuwerfen. Und zwar ohne dass der Spieler dabei irgendwie unzufrieden zurückbleibt oder unzureichenden Fortschritt verspürt, ganz im Gegenteil. Man will weiter spielen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Das schaffen nicht alle Spiele.

Das die Open-World leer ist, stimmt überhaupt nicht. Gibt genügend zu entdecken, wenngleich es natürlich kein Rollenspiel ist, sondern ein Action-Adventure. Wer ein The Witcher 3 erwartet hat, liegt falsch, auch wenn es durchaus Parallelen und Anleihen gibt. HZD setzt ebenso den Fokus ganz klar auf die Haupthandlung, und selbst die durchaus zahlreichen Nebenquests (Bis auf einige Ausnahmen am Anfang des Spiels) sind sehr gut, und können sich durchaus mit denen aus dem Hexer vergleichen lassen.

Das geniale Kampfsystem, mit den vielen verschiedenen Waffen (Und die braucht man auch wirklich. Anders als in vielen Spielen, in denen man mit 1 oder maximal zwei verschiedenen Waffen durchkommt.) sowie dem unterschiedlich, je nach Gegnertyp, notwendigen, taktischen Herangehen, muss ich glaub ich nicht explizit erwähnen.

Wenn Du natürlich einen Sandkasten ála FarCry oder ein Open-World RPG ála TES erwartet hast, bist Du bei HZD falsch. Am ehesten lässt es sich noch mit Tomb Raider vergleichen.

MagicK 16 Übertalent - P - 5187 - 14. August 2017 - 16:16 #

ich bin restlos begeistert - selten hat mich ein Spiel über einen so langen Zeitraum so gefesselt - ich fand auch die Nebenquests sehr gut und passend - mein absolutes Lieblingsspiel - ich freu mich schon auf The Frozen Wilds

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)