Planetarer Paukenschlag

Halo Reach

Über 30 Millionen mal hat sich die Halo-Serie weltweit verkauft. Lässt man eine solche Erfolgsserie enden? Man lässt. Wie lässt man eine solche Serie enden? Mit einem Paukenschlag! Bei Halo Reach fährt Bungie noch mal alle Rezepte auf, die die Saga um den galaktischen Krieg zwischen Covenant und Menschen zum Hit gemacht haben.
Rechen 12. September 2010 - 5:59 — vor 3 Jahren aktualisiert
360
Ein Universum, in dem auch gute Hard-Science-Fiction spielen könnte. Taktisch angehauchte Baller-Action, die im ersten Teil das automatische Hitpoint-Aufladen (genauer: Schild-Regeneration) erfand. Alien-Gegner, die man gleichzeitig verachten und fürchten kann. Dazu zahlreiche Vehikel und Fluggeräte, in die wir zur Abwechslung vom Infanteristenalltag springen. Ferner ein enorm vielseitiger Multiplayer-Modus, der zu den meistgespielten auf dem Planeten Erde gehört. Und nicht zuletzt der Master Chief als wortkarger Elitesoldat, der fast im Alleingang Ereignisse von geradezu kosmischen Konsequenzen beeinflusst. Das waren die Zutaten, die aus der Xbox- und später 360-Exklusivserie Halo eine der erfolgreichsten Videopielemarken überhaupt gemacht haben.
 
Das Halo-Universum [Spoiler]
Im Jahr 2525 wird die menschliche Kolonie Harvest von den Covenant zerstört – der Verbund diverser Alienrassen hält die Menschheit für eine Beleidigung ihrer Götter, den "Forerunners". Diese wiederum löschten einst alles bewusste Leben in der Galaxie aus, indem sie sieben Halo-Ringwelten aktivierten, die in Wahrheit eine riesige Waffe darstellten. Dieser brutale Kahlschlag war die letzte Rettung davor, dass eine "Flood" genannte Parasitenform die Galaxie übernahm – indem er den Parasiten ihre Wirtskörper nahm.

Diesen Hintergrund ihrer Götter aber kennen die Covenant zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was auch zu einem gewissen leichtfertigen Umgang mit den Ringwelten führt. Auch von den Flood ahnen die Aliens nichts, sie wollen einfach die Menschheit auslöschen. Was ihnen auch Schlacht um Schlacht, Welt für Welt gelingt – ihre Schiffstechnologie ist der irdischen überlegen.
 
Im Jahr 2552 erreichen die Covenant den Planeten Reach, der die letzte größere Bastion der Menschheit außer der Erde selbst darstellt. Sie verwandeln mit ihren Orbitalbombardments einen Großteil der Oberfläche in geschmolzenes Glas und vernichten die dort massenweise eingesetzten Spartans. Diese Geschichte wird im letzten Halo-Teil Reach erzählt.
 
Halo 1 setzte hingegen ein, als einer der Elitekrieger, der Master Chief, mit der Pillar of Autumn von Reach zu einer Halo-Ringwelt flüchtet. Im Laufe der ersten drei Halo-Teile kommt es zu wechselnden Allianzen, wird die Bedrohung durch die wiedererweckten Flood-Parasiten immer größer, wird die Erde selbst attackiert und werden die Halo-Ringwelten gesprengt. Ganz am Ende driftet der Master Chief, in schockgefrorenem Zustand durchs All...


In Halo Reach verteidigen wir als Spartan-Elitesoldat (oben) den Planeten Reach gegen die Covenants. Das ist keine homogene Rasse, sondern eine Allianz von Aliens, die sich teils deutlich unterscheiden (siehe Bilder Mitte und unten).
Halo Reach taucht noch einmal tief in die bekannte Requisitenkiste, und sucht das Erfolgsrezept auf die Spitze zu treiben. Offensichtlichster Unterschied: Wo bislang ein einziger Elitekämpfer in Wunderrüstung herumlief, begleitet von normalen Soldaten, sind es nun gleich mehrere  – der Master Chief nämlich war schlicht ein Angehöriger der Eliteeinheit der Spartans. In Halo Reach erfahrt ihr, wie diese Antwort der menschlichen Rasse (oder genauer, der UNSC) auf die bösen Covenant ihr Ende findet. Reach ist nämlich in gewisser Weise das Prequel zu Halo 1. Das ist in soweit ein netter Kniff, als Halo Reach selbst definitiv das letzte Spiel der bisherigen Halo-Serie darstellt: Microsoft kaufte einst Bungie auf und machte aus dem PC-Spiel Halo einen zentralen Xbox-Exklusivtitel (einzelne Teile erschienen später auch für Windows und MacOS). Doch 2007 erlangte Bungie die Unabhängigkeit zurück. Reach ist der letzte Titel, den Bungie für Microsoft erstellt, wobei die Marke Halo beim Softwaregiganten verbleibt.

Alien-Invasion
 
In Halo Reach erlebt ihr das Ende einer Welt und den Untergang der Spartans. Deren Namen leitet sich nicht von ungefähr her: Auch die historischen Spartaner, die vorherrschende Macht auf der Peloponnes und zeitweise von ganz Hellas (Griechenland), waren für ihre Wortkargheit berühmt und wegen ihrer Überlegenheit im Kampf gefürchtet. Im Halo-Universum wurden die Spartans gegründet, um einen Bürgerkrieg zwischen den inneren und äußeren menschlichen Kolonien beizulegen, ohne dass es zu verlustreichen Massenschlachten kommt.

Ob Bungie aber schon bei Entwicklungsbeginn Ende der 90er Jahre plante, auch die Schlacht um die Thermophylen nachzustellen? Denn um nichts anderes geht es im Prinzip beim Prequel (siehe Kasten rechts) Halo Reach: Eine quantitativ unterlegene menschliche Streitkraft muss versuchen, den Planeten Reach als letztes Bollwerk zwischen den Alien-Invasoren und der Erde zu halten – ganz wie einst einige 300 Spartaner mit etwa 1000 Mann Hilfstruppen den Pass der "Heißen Quellen" gegen ein vielfach überlegenes Persisches Heer verteidigen sollte. Damit endet die Parallele aber nicht: Wohl jeder weiß, wie der Kampf "der 300 gegen eine Million" (um die übliche Übertreibung zu verwenden) am Ende ausgegangen ist...
 
Die heroische Abwehrschlacht erleben wir in Halo Reach hautnah mit, dazu schlüpfen wir in die Haut des neusten Mitglieds des Noble-Teams, einer Spartans-Squad. Sie ist Teil einer groß angelegten Gegeninvasion der UNSC, um die Covenant wieder von Reach zu vertreiben. Einen Namen bekommen wir nicht, unsere Kollegen nennen uns schlicht Noble-Sechs. Angeführt wird das Spartan-Team von Nobel-Eins, der sich uns als Carter vorstellt. Auch die anderen Mitglieder haben eigene Namen und sind außerdem allesamt vertont. So bekommt jeder der Soldaten eine individuelle Note, die sich auch in den Gesprächen untereinander bemerkbar macht. Kat ist zum Beispiel die Technik-Expertin der Squad, während Jorge der Mann, Pardon, Spartan fürs Grobe ist.
 
Wir dürfen den neusten Halo-Teil übrigens sowohl als Mann als auch als Frau durchspielen. Und, wie schon in Halo 3, gilt: Per Koop-Modus lässt sich die gesamte Kampagne auch zu zwei, dritt oder viert erleben. Und zwar wahlweise online oder via Systemlink, wobei jeweils zwei Spieler auch per Splitscreen agieren können. Minimal benötigt ihr also ein Systemlink-Kabel sowie je zwei Xbox-Konsolen, Halo-Reach-Spiele und Monitore, schon könnt ihr zu viert die Story erleben – ein Heidenspaß! Weiter hinten im Testbericht gehen wir noch genauer auf den Koop-Modus ein, und auch auf den zweiten (überwiegend) kooperativen Modus des Spiels, Feuergefecht.

Die Kampagne müsst ihr nicht alleine durchspielen. Bis zu drei Freunde könnt ihr mit auf die Reise nehmen.
B4ck7p 14 Komm-Experte - 2411 EXP - 12. September 2010 - 6:24 #

Riesendank an den ausführlich und schön geschriebenen Test.

Langsam kommen mir Zweifel ob es eine gute Idee war mir das Spiel wie schon all die Jahre zuvor zum Geburtstag schenken zu lassen.
Plötzlich liegt der 27. so unfassbar weit weg...

Kann ... ... nicht ... ... mehr ... warten!!! MUSS!!! ... SPIELEN!!!
ARGH!

Oho (unregistriert) 12. September 2010 - 6:25 #

Für ein nexgen-Spiel ziemlich schlechte Grafik. Erinnert mich fast an Halo 2 die Boden und Stein-Texturen. Und die Wertung ist eindeutig zu hoch. Ki aussetzer die in der heutigen Zeit auch nicht mehr vorkommen dürfen Zb. wenn die Ki gegen Wände laufen. Also rein technisch ist das ein solider Shoohter, mehr aber auch nicht.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2411 EXP - 12. September 2010 - 6:31 #

Es ist 06.25 Uhr und die ersten Halo Kritiker sind schon offen...

Man ihr Leute liebt euren Job, oder? :)

Anonymous (unregistriert) 12. September 2010 - 6:53 #

@Oho
Nenn doch mal 3 Spiele mit einer Spitzen KI, ohne Aussetzer.
Also eine "wirkliche" KI (keine Skript-basierte).

Und sag jetzt nicht FarCry, Crysis, Crysis2 ;-)

Henry Heineken 15 Kenner - 3469 EXP - 12. September 2010 - 10:25 #

die waren auch nicht "Spitze" aber schon gut.

prax 10 Kommunikator - 465 EXP - 12. September 2010 - 14:30 #

Ich fand die KI von F.E.A.R. bis jetzt immernoch am besten.

Ukewa 15 Kenner - Abo - 3347 EXP - 13. September 2010 - 15:29 #

Die war halt auf die engen Räume mit eindeutigen
"Winkeln" ausgelegt.
Fand bei Far Cry die KI recht beeindruckend.
Selbst in freiem Dschungelgelände haben sie es doch immer wieder
geschafft mich zu umzingeln.

Da fällt mir ein, daß die Bots aus UT einen recht guten Ruf
genießen, was ihre Intelligenz anbelangt.

bam 14 Komm-Experte - 2688 EXP - 12. September 2010 - 7:11 #

Halo bleibt eben Halo, zumindest unter Bungie. Dass die Grafik nicht die beste ist weiß man, aber dafür bieten nur wenige Shooter so offene Areale in denen sich Vehikel-Sequenzen so nahtlos einfügen. Die KI ist sehr "lose" programmiert. Sicherlich gibt es da Fehler, wenn man die KI nicht sehr strikt auf ein kleines Gebiet und kleinen Aktionsradius begrenzt, aber das hat auch so viele Vorteile, denn jedes Durchspielen fühlt sich so ein wenig anders an.

Das was Bungies Halo-Serie auszeichnet ist der Ansatz Gameplay-First. Egal ob die Optik dadurch nicht die beste ist, egal ob die KI an manchen stellen nicht so elegant aussieht wie in stark geskripteten Spielen. Wenn das alles letztendlich mehr spaß macht, dann wars die richtige Entscheidung.

Persönlich kann ich nicht viel mit Halo anfangen, aber Millionen andere eben schon und man erkennt auch ohne es zu mögen, was diese Serie so besonders macht.

Maturion 11 Forenversteher - 655 EXP - 10. Oktober 2010 - 17:02 #

Reach hat sicher keine schlechte Grafik, sondern ist wie du schon sagst technisch rundum solide.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2411 EXP - 12. September 2010 - 7:29 #

vg247 hat sich die Mühe gemacht mal eine Liste mit allen Wertungen ( Stand: Sonntag 07:20 Uhr ) zu veröffentlichen.
Habe sie noch etwas ergänzt.

- Eurogamer.net: 9 von 10
- Planet Xbox360: 10 von 10
- G4: 5 von 5
- 1UP: A+
- Giant Bomb: 4 von 5
- IGN: 9.5 von 10
- Xbox360 Achievements: 94%
- GameTrailers: 9.3 von 10
- GamesRadar: 8 von 10 [ Kampagne: 7, Multiplayer: 9 ]
- Gameswelt: 90%
- Cynamite: 86%
- Joystiq: 5 von 5
- IGN UK: 10 von 10
- The Guardian: 5 von 5
- GamePRO.de: 93%
- GamePro.com: 5 von 5
- Destructoid: 10 von 10
- 4 Players: 87%
- Machinima: 9.5 von 10
- Videogamer: 9 von 10
- NowGamer: 9.4 von 10
- GameZone: 8.5 von 10
- The Telegraph: 10 von 10
- CVG: 9.2 von 10

ThereIsNoCake 12 Trollwächter - 1004 EXP - 12. September 2010 - 8:20 #

Sieht echt gut aus! Aber: schade, leider nicht für PC. Damit ist es für mich gestorben... :S

Wi5in 14 Komm-Experte - 2588 EXP - 12. September 2010 - 11:14 #

Nicht nur für dich ;)

Besen 10 Kommunikator - 503 EXP - 12. September 2010 - 13:46 #

Vielleicht kriegt ihr ja noch einen verspäteten Port nachgeschmissen.

fightermedic (unregistriert) 12. September 2010 - 18:28 #

wär schon schick

Easy_Frag 12 Trollwächter - 1167 EXP - 13. September 2010 - 1:17 #

wie immer hat der pc mal wieder die arschkarte gezogen...also ist das spiel auch für mich vorerst gestorben ^^

ping 11 Forenversteher - 638 EXP - 21. September 2010 - 12:12 #

Für mich wird das deswegen auch wie immer nichts, aber bisher habe ich es auch nicht vermisst.. Scheint aber durchaus Menschen zu gefallen :).

DragonBaron 12 Trollwächter - 924 EXP - 13. Juli 2011 - 16:16 #

Es ist eine Schande, dass es Halo Reach nicht für den PC gibt.
Ich habe es auf der Xbox gesehen und wäre über eine Portierung auf den PC sehr dankbar.

Goldfinger72 14 Komm-Experte - Abo - 1939 EXP - 12. September 2010 - 8:42 #

Sehr schöner Test. Das Spiel ist gestern bei mir eingetrudelt und ich werde mir damit heute den Sonntag versüßen! :-)

maddccat 17 Shapeshifter - 8144 EXP - 12. September 2010 - 9:17 #

Fazit: "wer Halo Reach nur allein spielt, verpasst definitiv etrwas"

-r bei etwas

Fischinator 08 Versteher - 199 EXP - 12. September 2010 - 10:17 #

Bekommt man mehr Credits wenn man den Schwierigkeitsgrad in die Höhe dreht?

Green Yoshi 19 Megatalent - 13497 EXP - 12. September 2010 - 12:41 #

Nur sieben Stunden Umfang, da werd ich wohl mal der Videothek einen Besuch abstatten.

nicok 11 Forenversteher - 731 EXP - 12. September 2010 - 12:57 #

lustig..zum Wasser hab ich vor einiger Zeit noch folgendes gelesen:
"- Wassereffekte "eine Generation voraus" "
dachte mir aber schon damals, dass das nur Hype-Gewäsch ist..

Sierra 117 (unregistriert) 12. September 2010 - 14:33 #

Wie sieht es mit einem Test Video zum Spiel aus? kommt da noch was. :D

Anonymous (unregistriert) 12. September 2010 - 15:59 #

Warum ist am Sonntag, den 12.09.2010 um 15:58 ein Test über USK 18 Spiel hier frei abrufbar?

Green Yoshi 19 Megatalent - 13497 EXP - 12. September 2010 - 16:22 #

Ist die Frage ernstgemeint? Was ist denn an dem Test jugendgefährdend? Auf anderen deutschen Websites ist der Test auch zu lesen.
Auch wenn manche Jugendschützer die Meinungsfreiheit im Internet sicher noch weiter einschränken wollen.

Anonymous (unregistriert) 12. September 2010 - 16:23 #

... ja, denn USK 18 ist nun mal USK 18!

Green Yoshi 19 Megatalent - 13497 EXP - 12. September 2010 - 16:33 #

Also verglichen mit Shootern wie Modern Warfare 2 und Medal of Honor ist Halo Reach echt harmlos und kann imo bedenkenlos von Jugendlichen gespielt werden.
Bei anderen USK 18 Spielen hat GG ja nur wegen einigen etwas zu deutlichen Bildern auf eine Freigabe des Tests verzichtet, es gibt ja (noch) keine Richtlinie dies zu tun.

Anonymous (unregistriert) 12. September 2010 - 16:45 #

... ok, ich dachte, dass ein USK 18 Test nicht frei zugänglich sein dürfte, aber insoweit gebe ich Dir Recht, der Test ist harmlos ...

Green Yoshi 19 Megatalent - 13497 EXP - 12. September 2010 - 16:16 #

Also die deutsche Synchronosation als sehr gut zu bezeichnen, ist schon ziemlich gewagt. Ich hab selten derart emotionslose Sprecher in den letzten paar Jahren gehört.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 EXP - 12. September 2010 - 16:57 #

Für Halo-Fans sicherlich mehr als empfehlenswert, für viele andere wie mich ein Grauen. Halo 1 war trotz aller Enttäuschung (zu viel Hype) wohl einer der besten Konsolenshooter der letzten Generation. Mit allen darauffolgenden Halo-Spielen hingegen kann ich absolut nichts anfangen: Die Grafik ist furchtbar veraltet, die Spielwelt langweilig (Was bringen mir riesige Areale, wenn in denen einfach nichts Interessantes ist?), wirre und komplizierte Story (ich habe mich redlich bemüht, die Story zu verstehen), schwacher Multiplayer-Part (es gibt wohl kaum vercasualisiertere Shooter als Halo) und am wichtigsten: langweiliges Gameplay. In kaum einem anderen Shooter gibt es so viel Leerlauf wie in den Halo-Spielen.
Ich möchte Halo nicht unangemessen schlechtreden. Aber für mich wirkt es befremdlich, dass einer der wenigen Shooter, die mir überhaupt nicht zusagen, trotz objektiv feststellbarer Schwächen in Sachen KI, Spielfluss und Grafik so gute Wertungen einfährt. Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass nur auf mich das Spieldesign - irgendwelche kindlichen Comic-Roboter, die ironischerweise auch noch Spartan genannt werden - peinlich wirkt.

Das einzige, was meines Erachtens nach in den Halo-Spielen begeistern kann, ist die Musik - die ist wirklich "bombastisch".

Goldfinger72 14 Komm-Experte - Abo - 1939 EXP - 12. September 2010 - 17:47 #

Du bist mit Sicherheit nicht der Einzige, dem Halo nicht gefällt. Aber das muss es ja auch nicht, da einem nicht jedes Spiel gefallen muss.

Die Kritik die du anbringst, kann ich für mich persönlich quasi 1:1 für Modern Warfare 2 übertragen, dass ich für sterbenslangweilig und absolut überbewertet halte.

Aber wie habe ich letztens in einer Spielezeitschrift zu MW 2 gelesen "Scheiß auf die Story, ein Porno funktioniert schließlich auch ohne".

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 EXP - 12. September 2010 - 18:13 #

Die Einschätzung, dass Modern Warfare 2 überbewertet ist (metacritic listet die Konsolenversionen mit 94%), teile ich. Modern Warfare 2 ist sicherlich handwerklich ein gutes Spiel, insbesondere der Multiplayer. Aber die Schwächen des Spiels (einfallslose Story, primitives Gameplay und schwache Gegner-KI, um nur einige zu nennen) sind derartig eklatant, dass die hohen Bewertungen ein entschiedenes Licht auf den Videospieljournalismus werfen. Hätte gamersglobal Halo: Reach mit einer "9.0" bewertet, hieße es stattdessen Helix: Realm und käme es nicht von Bungie? Ich habe das Spiel bisher nicht angetestet und halte gamersglobal.de für die vertrauenswürdigste Videospielseite, dennoch zweifle ich daran. Dabei unterstelle ich den testenden Redakteuren gar keine böse Absicht, die Wertungsfindung dürfte ohnehin größtenteils unterbewusst stattfinden. Vor allem wenn es sich um eine erfolgreiche Serie handelt, entscheidet man sich - es sei denn man möchte mit einer erstaunlich niedrigen Wertung Aufsehen erregen (4players, EDGE) - im Zweifelsfall für die bessere der beiden Wertungen, sollte man noch unentschieden sein, ob es eine 9.0 oder doch eher eine 8.5 ist. Zu groß die Gefahr, den Zorn der offensichtlich zahlreichen Fans der bestimmten Serie auf sich zu ziehen und sie zu vergraulen.

Lediglich in Retrospektiven sind Videospielseiten und -hefte (indirekt) bereit, ungerechte Bewertungen zu revidieren: Indem nämlich oftmals ausgerechnet die Spiele die Hitlisten der besten Spiele aller Zeiten bevölkern, die zu ihrem Erscheinen mit zu niedrigen Wertungen abgespeist worden sind - man denke an Spiele wie Deus Ex, Planescape Torment oder Jagged Alliance 2. An die x-te Call of Duty Versoftung wird man sich in zehn Jahren höchstens wegen der Verkaufserfolge, nicht aber wegen der spielerischen Qualität erinnern. Auch wenn hohe Bewertungen anderes suggerieren wollen.

bam 14 Komm-Experte - 2688 EXP - 13. September 2010 - 21:13 #

Ich wäre vorsichtig damit etwas als objektiv zu bezeichnen, vor allem wenn man dann diese Mängel hernimmt und mit ihnen eine niedrigere Wertung begründen will. Ich vermute mal, dass viele Spieler die KI, Grafik und Spielfluss alles andere als Schwach ansehen und auch dafür gibt es zahlreiche Begründungen, welche ebensowenig objektiv sind.

Ich denke wir haben in der Spielebranche ein erstaunlich gut passenden Zusammenhang zwischen einer guten Durchschnittsbewertung und guten Verkaufszahlen. Es gibt kaum ein Spiel, welches Millionenverkäufe verzeichnen kann, das schlecht bewertet wurde. Gerade die Top-Titel sind oft auch die am bestbewerteten im jeweiligen Zeitraum.

Ich halte das für einen sehr guten Zustand, den es in anderen Bereichen nicht gibt. Viele Kinoblockbuster werden von Kritikern zerrissen, haben aber unglaublichen Erfolg an den Kinokassen. Hier erfüllen viele Reviews einfach nicht ihren Zweck: Die Beantwortung der Fragestellung ob Personengruppe X sich den Film ansehen sollte oder nicht. Spielebewertungen aber liegen hier fast immer (im Durchschnitt) goldrichtig. Natürlich ist ein 90%+-Titel immer noch nicht für Jedermann uneingeschränkt geeignet, aber genau dafür gibt es ja eben den ausformulierten Teil, der genau das beschreibt was man über das Spiel wissen muss.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 EXP - 14. September 2010 - 21:20 #

Da kann ich bam nur zustimmen, das ist doch ein Indiz dafür, dass die Qualität vielmehr im Fokus steht als bei vielen anderen Medien. Ein toller Zustand, der hoffentlich noch lange so vorzufinden sein wird. Halo sorgt also für Kritik auf hohem Niveau, das Spiel ist eben nicht für Jedermann.

Goldfinger72 14 Komm-Experte - Abo - 1939 EXP - 12. September 2010 - 17:41 #

Ich spiele es seit ein paar Stunden und bin bisher wirklich begeistert!

Ja, wenn man es genau nimmt, ist Halo vom Spiel an sich eigentlich nichts besonderes (mehr). Alles schon mal da gewesen und andere Games können das auch. Teilweise sogar technisch besser.

Aber irgendwas ist das noch immer, warum die Halo-Spiele auch jetzt noch sehr gerne mag und spiele.

Roland_D11 15 Kenner - 3492 EXP - 12. September 2010 - 20:30 #

Danke für den ausführlichen Test. Wie sieht es denn mit der Sprachversion aus, ist es wie bei Halo bisher üblich, dass es in der deutschen Version nur deutsche Sprachausgabe gibt?

Gormi 09 Triple-Talent - 246 EXP - 12. September 2010 - 23:07 #

Leider hat man auch bei Reach keine englische Sprache auf der Disk. Dafür gibt es jetzt die Option ob man Untertitel angezeigt haben will , wenn die Sprachversion der Disk nicht mit der Konsoleneinstellung übereinstimmt ;)

EvilNobody 11 Forenversteher - Abo - 712 EXP - 12. September 2010 - 23:28 #

Kein Testvideo?

joker0222 21 Motivator - Abo - 29034 EXP - 13. September 2010 - 2:00 #

Dieser graue Kasten über das Halo-Universum ist mir ehrlich gesagt viel zu viel gespoilert.
Es gibt bestimmt noch Leute, die die Spiele noch nicht gespielt haben, aber das vielleicht in einem Ruck nachholen wollen.

Da kann man sich dann sonstwohin beissen, wenn auf einer Spieleseite auf einmal unvermittelt steht, wie alles ausgeht.
So geht es rein zufällig mir gerade.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2173 EXP - 13. September 2010 - 8:49 #

immer noch kein coversystem ?
Bei ner 9.0 Wertung sollte das Spiel wenigstens die gängigen genre standarts auf Konsole erfüllen.

Goldfinger72 14 Komm-Experte - Abo - 1939 EXP - 13. September 2010 - 9:05 #

Eine Spiel-Serie welche Standards gesetzt hat, soll Standards erfüllen. Das hat was!

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2173 EXP - 14. September 2010 - 5:39 #

hab nicht bestritten das Halo damals für Konsolenshooter wegweisend war. Allerdings ist das Gameplay auf der Stufe von damals hängen geblieben und hat sich einfach nicht wirklich weiterentwickelt.

Und wenn man schon eine 9.0er Werung gibt dann finde ich sollte das game im Vergleich zu anderen Konsolenshootern wie Gears oder Killzone die standarts erfüllen.
Allein das veraltete gameplay ist grund genug diesem Spiel keine 9.0 zu geben ...

golgarta2905 (unregistriert) 13. September 2010 - 9:41 #

Jawoll endlich wieder so eine Hype Wertung wie GTAVI.

Nur wofür?

Da hat Microsoff wohl wieder etliches locker gemacht.

SP 8-10 Std,wo denn auf Game Anyone sind die in knapp
5 Stunden durch.Grafisch ja wohl eher ein Witz.
Abgeshen von der einen WEltraummission nada.
Da sieht ja allein schon Killzone 2 3x besser aus.

Toll alles noch mal im Coop Spielen ja das ist eine
herausforderung.

Tolle Story,nichts zu sehen auf GA.
Plattes wir sind die Spartaner,wir sind
Superkrieger,wir treffen alles.
Innovationen-0
Nichtmals in Deckung kann man gehen,zerstörbare
Umgebung,nichts.

Ja aber solch eine Granate bekommt die 9/0.

Sry bisher habt ihr ja tolle Testberichte gehabt,aber bei diesem
hier kann ich nur laut Lachen.

Gormi 09 Triple-Talent - 246 EXP - 13. September 2010 - 11:24 #

Dann hast du ja gerade spassige Tage, wenn du dir noch die anderen Reviews im Internet anschaust.

Anonymous (unregistriert) 13. September 2010 - 9:52 #

@golgarta...Volle Zustimmung, aber lass sie doch, dieses LOW-Level-Grafik-Microschrott-Spiel ist doch auch nur was für Kinder under 13 Jahren. Ich mein jeder Titel auf dieser Schrottbox wird doch von den PS3-Übergames sowas von in den Boden gestampft. Ich glaub die, die ne Box zu Hause haben sind doch keine richtigen Gamer.

Auch ein Anonymous (unregistriert) 13. September 2010 - 10:54 #

Kann es sein, dass hier ein Anonymous mit dem anderen redet?

Noch ein Anonymous (unregistriert) 13. September 2010 - 10:55 #

Und beide dieselbe Person sind?

Ein dritter hihi Anonymous (unregistriert) 13. September 2010 - 10:56 #

Ihr habt es erkannt, und ich gebe euch völlig recht.

Anonymous und kein Ende (unregistriert) 18. September 2010 - 15:47 #

Ja, wir sind schon ein paar Racker!

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 60277 EXP - 13. September 2010 - 13:35 #

Konsolen-Fanboy-Gebashe ist ja sowas von Kindergarten-Style. Kinders, werdet doch mal erwachsen :).

People Can Fly (unregistriert) 13. September 2010 - 12:03 #

Die deutsche Synchro ist ein schlechter Witz, warum wird das nicht erwähnt? Weil Jörg seinen Freund Boris nicht ärgern will?^^
Dass jemand diese emotionslose Sprachausgabe wirklich gut findet, bezweifle ich.

Goldfinger72 14 Komm-Experte - Abo - 1939 EXP - 13. September 2010 - 14:11 #

Ich finde sie gut.

Brommel 04 Talent - 32 EXP - 15. September 2010 - 22:24 #

Bei Halo immer den z.B. UK Import kaufen. Dann bekommt man wenigstens keine Zahnschmerzen wenn der Erste im Spiel den Mund aufmacht :o)

Grinch 11 Forenversteher - 682 EXP - 13. September 2010 - 13:51 #

Ich bin ja ein Halo Fanboy habe aber bisher nie mehr wie 20€ für die UK-Versionen bezahlt und ob sich 60€ raushauen für 7(?) Stunden Solo-Spielspaß lohnen? Zumal ich momentan keinen Gold-Account aktiv habe für den MP. Vernunft sagt warte bis es runtergesetzt wird, Unvernunft sagt sofort kaufen inklusive Minimum 3 Monate Gold-Mitgliedschaft. ^_^

Brommel 04 Talent - 32 EXP - 15. September 2010 - 22:22 #

Dann darf man sich keinen Shooter zum Vollpreis kaufen, oder nur die wenigsten. Die meisten sind nämlich an einem intensiven WE durch. Kenne keinen der richtig lange wäre.

Ohne den MP Teil wirklich zu nutzen würde ich es auch nicht zum Vollpreis kaufen wollen. Halo lebt davon, dass der MP erstklassig ist.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 255314 EXP - 13. September 2010 - 22:42 #

Zum Testvideo: Normalerweise würden wir natürlich zu einem wichtigen und auch sehr guten Titel wie Halo Reach auf jeden Fall ein Testvideo machen. In diesem speziellen Fall müssen wir aufgrund des übermorgen anstehenden Relaunches von GamersGlobal.de leider darauf verzichten.

Vielleicht greifen wir Halo Reach in ein oder zwei Wochen aber nochmal in anderer Form videotechnisch auf.

Anonymous (unregistriert) 14. September 2010 - 12:10 #

Ach gottchen was hab ich da geschreiben O.o. Sorry für diesen Grammatikschmarn^^

Jetzt die richtige Version:

ich hätte mal eine Frage. Ihr schreibt, dass Rüstungsveränderungen Spartans direkt beeinflussen, sofern diese Option aktiviert ist. Andere Seiten schreiben, diese Veränderungen wären nur kosmetischer Natur. Was stimmt denn nun?

Nochmals sorry dafür

Rechen 19 Megatalent - 16014 EXP - 14. September 2010 - 12:22 #

Das hat nur kosmetische Auswirkungen.

Anonymous (unregistriert) 14. September 2010 - 13:17 #

Danke dir.
Wäre dann interessant zu wissen wie GG auf die andere Aussage kam :-D

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 255314 EXP - 14. September 2010 - 15:57 #

Weil wir auch mal Fehler machen. Unsere Aussage war: Im Solomodus nur optische Auswirkungen, im Multiplayer-Modus auch spielerische. Letzteres stimmt nicht.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 14. September 2010 - 15:56 #

und wer wird das nun wirklich spielen?
immerhin kommt es doch nur für die 360 raus... :)
naja ist mir eh zu futuristisch...

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2411 EXP - 14. September 2010 - 17:27 #

Thema verfehlt. Setzen. Sechs!

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 35556 EXP - 14. September 2010 - 19:32 #

Ignore it! Hat doch keinen Zweck.

Maturion 11 Forenversteher - 655 EXP - 14. September 2010 - 17:30 #

Die deutsche Sprachausgabe finde ich im übrigen in Ordnung...

Allerdings muss ich einigen Vorrednern auch zustimmen. Ich finde Halo Reach ist wie seine Vorgänger ein tolles Spiel. Da gibt es gar keine Frage. Aber Halo ist meiner Meinung mittlerweile nur noch einer unter vielen Shootern und nicht mehr wirklich besonders. Neues bringt Reach nicht, aber vielleicht ist das auch gut so...

Anonymous (unregistriert) 15. September 2010 - 0:31 #

Im Wertungsksten unter Multiplayer: "Viele Spielmodi beim klassischen Multipayer"

+l ;)

Brommel 04 Talent - 32 EXP - 15. September 2010 - 22:19 #

Was nützt mir die beste Grafik wenn das Game mau ist. Klar ist Reach von der Engine her nicht der Traum aber der Soundtrack reißt das mehr als raus. Dieser erzeugt spätestens seit Teil zwei eine so tiefe Atmosphäre, erstklassig. Da können sich viele Entwickler eine dicke Scheibe abschneiden.

Habe mir aber extra die UK Version bestellt. Die deutsche Synchro war bei Halo schon immer crap. Das verhunzt einem das Spiel. Das Risiko wollte ich bei Reach nicht eingehen, denn auch OK reicht mir hier nicht. Andere Studios bekommen das auch super hin. Warum das bei Halo nicht klappt kann ich nicht verstehen.

Knight 13 Koop-Gamer - 1257 EXP - 17. September 2010 - 11:32 #

Hey there,
brauche eine Kaufentscheidung:

Ich würde mich nur für den Kampagnen-Teil interessieren. Momentane Action-Shooter Referenz mit Sci-Fi Setting ist für mich Metroid Other M. Benotung 6,5 für 100% Singleplayer

Da Halo Reach eine 9 erhalten hat bin ich frohen Mutes, dass der Singleplayer-Teil zumindest ansatzweise gut sein muss, was ich allerdings aus dem Test nicht so ganz herauslese. Soll ich also um diesen Triple A Titel lieber einen Bogen machen wenn ich eh kaum bis gar nicht Multiplayer online spiele?

Edit:
Bump!
Die Frage ist ernstgemeint. Gibt es hier Leute die das Spiel haben und mir dazu was sagen können?

Ich tendiere aktuell eher gegen Halo Reach, es sei der Singleplayer Teil macht doch einigermassen Spaß bei etwa minimum 8-10 Stunden. Der Test gibt mir eher gegenteiligeres zu verstehen.

Danke!

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 60277 EXP - 17. September 2010 - 13:08 #

Hallo Knight,

ich kann dir da jetzt zwar keine Antwort geben, aber ich empfehle dir, die Frage mal im Forum aufzuwerfen. Sie könnte hier in den Kommentaren doch etwas untergehen.

Knight 13 Koop-Gamer - 1257 EXP - 17. September 2010 - 13:18 #

Hallo Tr1nity,

ich denke damit dürftest du recht haben. Bringt mich auf eine Umfrage-Idee: wie lange lässt ihr Eure getrackten Artikel aktiv?

Na dann versuch ich im Forum mal mein Glück :)

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 255314 EXP - 17. September 2010 - 23:36 #

Halo Reach ist ein gutes Singleplayer-Spiel, und ein sehr gutes Multiplayer-Spiel.

"gut" > "ansatzweise gut" :-)

Ich finde, das kommt sehr gut in Kevins Test rüber.

Knight 13 Koop-Gamer - 1257 EXP - 20. September 2010 - 12:36 #

Na ich seh das jetzt anders. Nach ausreichend tiefgreifendem Praxis-Test dieses WE kann ich sagen:

Nein, die Kampagne als Singleplayer bleibt bei "ansatzweise gut". Da fallen die Schwachstellen zu sehr ins Gewicht. Im Coop ist die Kampagne sicherlich um einiges besser, das sagte Kevin ja auch bereits in seinem Test.

Für Solospieler kann ich Halo Reach daher auf keinen Fall empfehlen.

Aber Multiplayer ist das in der Tat ein fettes Brett. Massive customizing Einstellungen, lagfreie Verbindungen und einige motivierende Belohnungs-Systeme (auch in Verbindung mit Halo Waypoint) erlauben langfristigen Spielspaß! *Daumen hoch*

Faxenmacher 15 Kenner - Abo - 3576 EXP - 18. September 2010 - 3:08 #

Naja sieht jetzt nicht sonderlich toll aus, aber viel Spass den Halo Fans! ;)

iKa 09 Triple-Talent - 308 EXP - 17. Dezember 2010 - 10:11 #

Sieben bis zehn Stunden Solo-Spielzeit. Nun ja, ich denke bei nem hervorragenden MP-Part geht das in Ordnung. Da es das Spielchen heute bei amazon.de im Weihnachtskalender gibt, werde ich es wohl mal in meine Sammlung aufnehmen. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang