Test: Das große Rennspiel

Gran Turismo 5

Nach nunmehr sechs Jahren Entwicklungszeit und etlichen Verschiebungen ist die Gran Turismo-Serie endlich mit einem vollwertigen Vertreter auf der Playstation 3 angekommen. Die GG-Piloten haben sich mit dem Test Zeit gelassen, denn eines ist GT 5 unbestreitbar: groß. Doch ist es auch großartig?
Jörg Langer 30. November 2010 - 13:56 — vor 3 Jahren aktualisiert
PS3
Neues zum Schadensmodell
Es ist schon seltsam, wie viele Gerüchte es zum Schadensmodell von GT5 gibt -- so soll es ab Level 40 (dem Maximallevel) erst richtig funktionieren. Unfug.

Was wir herausfinden konnten: Erstens wird zwischen normalen und Premium-Wagen unterschieden, letztere haben das detailliertere Modell. Zweitens ist kein Minimallevel erforderlich, um Schäden zu erleben, das geht bereits mit Wagen im Arcade-Modus. Drittens scheint es vom Premiumwagen abzuhängen, wie detailliert das Modell ist, und ob es auch mechanische Auswirkungen hat. Viertens benötigen praktisch alle Autos unrealistisch viele Kollisionen, um Schäden zu zeigen. Wir demonstrieren euch das im Folgenden:



Mit dem Premium-Wagen Ferrari 458 Italia (zum Vergrößern auf 3840x2160 Pixel anklicken) haben wir ausgiebige Crashtests durchgeführt. Linksoben seht ihr den Originalzustand. Rechtsoben hat der noch relativ intakte Wagen zwei Frontalcrashs mit 300 km/h gegen eine Betonmauer hinter sich. Die beiden unteren Bilder zeigen den Wagen nach 20minütigem Dauercrashen -- normalerweise wäre keine Schraube mehr übrig. Es gelang uns nicht, uns zu überschlagen.

Am Ende der Crashserie konnte der Ferrari die Spur nicht mehr halten und ist zur Seite gezogen. Zudem stellten wir bei zwei Gängen Schaltschwierigkeiten fest. Das mechanische Schadensmodell ist also bereits enthalten, und war es auch vor dem aktuellen Patch 1.03, der drei wählbare Schadensstufen in Online-Rennen einführt.           Mitarbeit: Stefan Kainz
von Carsten Friedrich

Viel hat GT-Mastermind Kazunori Yamauchi im Laufe der sechs Entwicklungs-Jahre versprochen: die realistischste Grafik, die es jemals in einem Rennspiel gegeben hat, einen extrem umfangreichen Fuhrpark, verschiedene Rennserien, ein Wettersystem und, man glaubt es kaum, ein glaubwürdiges Schadensmodell. Für Gran-Turismo-Fans ist das in etwa so, als ob Weihnachten, Ostern und der eigene Geburtstag auf einen Tag fallen. Dementsprechend hoch waren daher die Erwartungen an Gran Turismo 5 – nichts anderes als die perfekte Rennsimulation schien Polyphony Digital da zu zimmern. Dass GT5 das nicht geworden ist, so viel können wir euch bereits jetzt verraten. Doch kein Grund, nun ins Inverse der euphorischen Vorfreude umzuschwenken und das Spiel zu verdammen: Gran Turismo 5 ist dennoch ein hervorragendes Rennspiel geworden. Wenn auch ein stellenweise ungeschliffenes.

Arcade-Modus: Schneller Fahrspaß

Wer bereits mit der Gran-Turismo-Serie in Berührung gekommen ist, wird sich auch in Gran Turismo 5 schnell zurechtfinden. Sogar das Gasgeben liegt wieder auf der X-Taste, lässt sich aber problemlos auch auf eine analoge Schultertaste legen – wer ein Lenkrad hat, benutzt aber selbstverständlich dieses. Für das schnelle Rennen zwischendurch ist der Arcade-Modus bestens geeignet. Wie gewohnt könnt ihr dort auf allen Strecken des Spiels eure Runden drehen, müsst dabei aber auf einen stark beschnittenen Fuhrpark zurückgreifen. Immerhin sind in diesem aber einige schnelle Wagen enthalten, die ihr im Karrieremodus erst nach mehreren Spieltagen freischalten könntet. So kann man schon mal ein mal eine Vorschau darauf erleben, was einen im "echten" Spiel erwartet. Im Arcademodus tretet ihr entweder allein gegen den Computer an oder zu zweit an einem Fernseher via Splitscreen.

Kein Problem: Einfach nur drauflos heizen -- ob im Arcademodus oder beim Compact-Car-Event der Anfänger-Runde.
 
Der GT-Modus
 
Im GT-Modus-Menü (oben) könnt ihr euch in diversen Bereichen austoben; allein die "Lizenzen" (Mitte, unten) sorgen für tagelange Herausforderung, wollt ihr in jeder Kategorie in jeder Einzelprüfung den Gold-Pokal holen.
Echte Rennfahrer stürzen sich aber sofort auf den GT-Modus und starten ihre Rennfahrer-Karriere, die sich über viele, viele Spielstunden hinweg und auf mannigfaltige Weise von Level 0 bis auf Level 40 bringen wird. Nach einer kurzen Outfit-Auswahl stehen uns einige Startmöglichkeiten offen: Wollen wir erst mal die Grundlagen des Rennfahrens erlernen und eine "Lizenz" machen? Angefangen bei der nationalen B-Lizenz führt diese bis zur Super-Lizenz, bei der schwerste Fahrprüfungen auf euch warten. Oder kaufen wir uns sofort einen Gebrauchtwagen, um uns direkt ins Renngetümmel stürzen zu können?

Für was ihr euch entscheidet, ist prinzipiell egal, beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. So verdient ihr beim Abschließen der Lizenzprüfungen zwar kein Geld, dafür aber Erfahrungspunkte. Außerdem dürft ihr euch aber beim Bestehen über ein geschenktes Auto freuen, mit dem ihr danach eure ersten Rennen bestreiten könnt – der Upgrade auf einen besseren Gebrauchtwagen oder den ersten Neuwagen (hier verstecken sich die wesentlich detaillierter modellierten "Premium-Wagen" von GT5) fällt so ein wenig leichter, da ihr euer Anfangsgeld noch habt. Die Disziplinen beginnen mit einfachen Brems- und Kurvenmanövern; Schritt für Schritt bringt euch GT5 so das Renn-Fahren bei. Dabei hilft euch sowohl die ständig eingeblendete Ideallinie (blau=heizen, rot=bremsen) als auch ein Ghost eures bislang schnellsten Versuchs. Einen Bronze-Pokal werdet ihr bei den meisten Lizenz-Prüfungen der ersten beiden Klassen fast immer auf Anhieb schaffen, aber Silber ist schon schwieriger und Gold teilweise extrem knifflig. Übrigens gibt es für jede Pokalsorte Erfahrungspunkte, sodass es sich lohnt, die Disziplinen bis zur Perfektion anzugehen – ein geschickter Motivationstrick seitens der Designer, um euch wirklich mit den doch eigentlich tristen Grundlagen des Renngeschehens zu beschäftigen. Am Ende der Prüfungen einer Lizenz steht dann ein echtes Rennen.
 
Die gestalten sich dann meist recht einsteigerfreundlich, wer sich zu Beginn durchboxt und dann auf dem Gaspedal bleibt, gewinnt meistens mit vielen Sekunden Vorsprung. Überhaupt ist Gran Turismo 5 sehr geschickt darin, uns ständig zu belohnen. So bekommen wir für einen Goldpokal etwa einen neuen Konzeptwagen geschenkt, später schalten wir mit einem Levelaufstieg die nächste Spezial-Rennserie frei. Die ersten Stunden in Gran Turismo 5 motivieren ungemein, selbst als Lizenz-Fahrschüler!

Eine Cockpitsicht (mit Blick nach hinten durchs Rückfenster) gibt es nur bei Premium-Wagenmodellen.
Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 30. November 2010 - 14:17 #

Viel Spaß mit dem Test, es stecken viel Herzblut drin und einige Diskussionen...

Wie üblich die Bitte: Wenn ihr Fehler findet, hängt sie an dieses Posting dran, da wir sie dann nach Korrektur löschen können, ohne den eigentlichen Diskussionsthread zu zerhauen.

Die bislang schönsten Stilblüten (bereits korrigiert):

Der "schachbrüstige" statt schwachbrüstige Lamborghini (gefunden von Equi)

Cromsche (unregistriert) 1. Dezember 2010 - 12:41 #

Seite 3: getunet. bin mir nicht sicher aber getunt ist doch eher richtig?

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1254 EXP - 3. Dezember 2010 - 22:18 #

ich würde eher "getuned" schreiben...

Cromsche (unregistriert) 1. Dezember 2010 - 12:48 #

Seite 4: Und auch wenn diverse Funktionen noch per Patch nachgelieferten werden sollen ... nachgelieferten -> nachgeliefert

Inti 15 Kenner - Abo - 3135 EXP - 30. November 2010 - 14:23 #

Schöner Test;) hat auch genau meine Erfahrungen wiedergespiegelt die ich bisher bis lvl 16 hatte.

Haroon 11 Forenversteher - 554 EXP - 30. November 2010 - 14:36 #

Beim 200 Km/h Crash sollte der 350z auf fast die Hälfte zusammen gefaltet sein, daher FAIL. Schade, das man die Autos nicht tunen kann, so wie in den ersten GT teilen, dass hat mir immer viel Spaß gemacht.

NedTed 18 Doppel-Voter - Abo - 9182 EXP - 30. November 2010 - 19:57 #

Leider schafft das noch kein einziges Spiel :(

Seppel666 08 Versteher - 150 EXP - 1. Dezember 2010 - 0:09 #

burnout: paradise? ;)

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 61916 EXP - 3. Dezember 2010 - 13:27 #

Flatout 2? ;)

rastaxx 16 Übertalent - Abo - 4601 EXP - 30. November 2010 - 14:41 #

ein testvideo wäre sooooooooo toll

anonymer Onkel (unregistriert) 30. November 2010 - 14:43 #

Ich hoffe auf ein Testvideo mit Jörg "Vettel" Langer.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 30. November 2010 - 15:06 #

Der Autor hat leider keinen Zugriff auf Capture-Equipment, auch Stefan nicht, der uns beim Testen sehr unterstützt hat.

Und MICH wollt ihr nicht wirklich versagen sehen...

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36671 EXP - 30. November 2010 - 16:12 #

Oh doch, Jörg. Inzwischen solltest du wissen, dass wir alle dir gerne beim "Blamieren" zuschauen. Ich sage nur, Green Day - Rockband :D

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 30. November 2010 - 23:33 #

Bitte was? Das war der Auftritt meines Lebens!

:-) (unregistriert) 3. Dezember 2010 - 1:30 #

Hehe :-)

Zumbi (unregistriert) 30. November 2010 - 18:07 #

Jörg "Schumi" Langer wäre auch noch okay ^^

Equi 13 Koop-Gamer - 1703 EXP - 30. November 2010 - 14:45 #

Hat jemand Erfahrungen mit dem Momo Force Feedback Racing Wheel und GT5 gemacht?

Ach Gott, wie gern hätte ich ein Lenkrad mit Kupplung, das G25 kann doch aber kein Mensch bezahlen :(

Oho (unregistriert) 30. November 2010 - 14:48 #

Schöner Test
Was ich mich frage warum nur ihr gescheite Screens habt. Zum Beispiel
die Gamepro sind die Screens dermaßen vermatscht und Grau. Eure hingegen sehr hell und farbig. Ich finde das Gt5 super ist von Grafik bis zum Sound. Die Kleinigkeiten wie Schatten und manchmal am Streckenrand vereinzeltete Pappkameraden, ist merkern auf hohen Niveau.
Wichtig ist was sich auf der Strecke abspielt und wenn ich mit 16 Fahrzeuge mich duelliere, ist das ganz großes Kino.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 30. November 2010 - 14:54 #

Tja, vielleicht können wir bessere Screenshots machen...? Wobei die GamePro bestimmt keine schlechtere Capture-Hardware hat als wir.

Apolly0n 11 Forenversteher - 682 EXP - 30. November 2010 - 14:54 #

Schöner Test, dennoch habe ich noch eine kleine Frage:
In den vergangenen Tagen habe ich vereinzelt lesen können, dass das Schadensmodell von GT5 in zwei Stufen freigeschaltet wird. Ein zunächst eher einfaches soll demnach ab Level 20 zur Verfügung stehen, ein wesentlich detaillierteres erst ab Level 40.
Könnt ihr das bestätigen oder war zwischen den genannten Leveln kein Unterschied feststellbar?

Persönlich hätte ich das Fehlen einer Rewindfunktion, die bei einer Simulation doch etwas deplatziert wirkt (zumindest meiner Meinung nach), nicht unbedingt als Kritikpunkt aufgeführt.

Ansonsten natürlich schade, dass den vielen Standardwagen eine Cockpitperspektive fehlt. Hoffentlich wir diese noch mit einem Patch nachgereicht, obwohl ich mich wohl überwiegend auf die Premium Fahrzeuge beschränken würde :)

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 30. November 2010 - 14:57 #

Da wir im Test nicht bis auf Rang 40 gekommen sind (was der höchste Level ist), kann ich dir das nicht aus unserer Erfahrung heraus bestätigen oder verneinen -- halte das aber für den allergröbsten denkbaren Unfug. Welcher Hersteller ist so wahnsinnig, eine von Simulationsfans heißbegehrte Funktion erst ab dem "Spielende" frei zu schalten?

Level 20 haben wir überschritten, auf Grundlage dieser Erfahrungen haben wir geshrieben.

Zudem habe ich gestern mit der Pressestelle von Sony Computer Entertainment telefoniert: ein "mechanisches Schadensmodell" soll wohl als Patch noch kommen.

Das ist mein aktueller Wissensstand.

Anonymous (unregistriert) 1. Dezember 2010 - 17:59 #

scheinbar gibt es tatsächlich ein weiteres schadensmodell für premiumwagen ab lvl 40 - es sind mittlerweile einige videos dazu bei youtube aufgetaucht... über sinn oder eher unsinn eines solchen features sag ich hier mal lieber nix^^

Bernd Wener 19 Megatalent - 13576 EXP - 30. November 2010 - 14:57 #

Feiner Test. Deckt sich auch mit meinen bisherigen Erfahrungen (nach ca. 6-8h Spielzeit). Ich bin weder GT-Kenner (ist mein erstes Gran Turismo) noch PS3-Fanboy, aber ich fand GT5 von Anfang an interessanter als Forza 3. Trotz seiner sperrigen Menüs und dem nicht ganz so polished wirkenden Gesamteindrucks. Dummerweise kann ich es an keinen konkreten Punkten festmachen. Forza habe ich bisher nicht sonderlich lange gespielt, weil es mich einfach nicht gepackt hat. GT5 hingegen kann ich kaum weglegen *g*

CrazyChemist 13 Koop-Gamer - Abo - 1672 EXP - 30. November 2010 - 15:20 #

Spielst Du mit Lenkrad oder mit Gamepad? ich habe naemlich eigentlich wenig Lust, mir ein Lenkrad hinzustellen?

Bernd Wener 19 Megatalent - 13576 EXP - 30. November 2010 - 15:26 #

Leider nur mit Gamepad. Ich hab zwar am PC ein Lenkrad, aber bisher a) nicht getestet, obs unterstützt wird und b) eh keine gute Möglichkeit, das im Wohnzimmer irgendwo anzubringen.

Carsten 18 Doppel-Voter - 11979 EXP - 30. November 2010 - 15:31 #

Bei der Gamepad-Steuerung empfehle ich, das Gas geben und Bremsen auf R2 und L2 zu legen. Dann lassen sich Gas und Bremse besser dosieren als mit den digitalen Knöpfen.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13576 EXP - 30. November 2010 - 15:34 #

Jo, das habe ich auch so belegt. Wobei ich mit den Triggern dennoch größere Schwierigkeiten habe, Gas und Bremse dosiert einzusetzen, im Vgl. zu den Pedalen beim Lenkrad. Mit dem Stick geht es zwar auch, dafür kann man aber nicht gleichzeitig Bremsen und Gas geben, also eben mal kurz anbremsen, ohne gleich komplett vom Gas zu gehen.

CrazyChemist 13 Koop-Gamer - Abo - 1672 EXP - 30. November 2010 - 17:23 #

Okay, also kaufen, Steuerung umpolen und Spass haben? Aye Capt'n ;)
Wobei: Seit BlackFriday hat mir UPS und USPS die ersten beiden God of War und Red Dead Redemption gebracht...Wer soll das alles spielen vor dem Weihnachtsurlaub ?

Bernd Wener 19 Megatalent - 13576 EXP - 30. November 2010 - 18:37 #

Hach, das kenn ich. Hier liegt auch noch so einiges rum und Majin ist bereits auf dem Weg hierher. Ganz zu schweigen davon, dass ich mir eigentlich Fallout New Vegas oder Two Worlds 2 auch noch irgendwann reinziehen wollte....

CrazyChemist 13 Koop-Gamer - Abo - 1672 EXP - 30. November 2010 - 19:06 #

Und wenn ich daran denke, dass nächste Woche mein PC hier ist und ich dann die ganzen Steam-Spiele auch mal zocken könnte/sollte/müsste...

DarthTK 12 Trollwächter - Abo - 1107 EXP - 1. Dezember 2010 - 1:28 #

Ich hab nach Weihnachten drei Wochen Urlaub :D

CrazyChemist 13 Koop-Gamer - Abo - 1672 EXP - 1. Dezember 2010 - 16:51 #

Ich bin vom 14.12. bis 26.12. auf Oahu/Hawaii - und meine Frau wuerde mich umbringen, wenn ich die PS3 mitschleppen würde ;)
Und ab Februar habe ich eh ein tolles neues RPG mit Echtwelt-Grafik - es heißt "Der Super-Vater"...Da kann ich dann meinen Skill im Windel wechseln steigern und Extras freischalten wie "Übervolle Windel" und "milchige Spuckfontäne". Außerdem gibt es Punkte (von der Ehefrau) für Beschäftigung mit dem Baby usw ;) Ist allerdings wohl ein recht teures RPG mit noch nicht ganz absehbaren monatlichen Kosten ;)

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 1. Dezember 2010 - 17:02 #

Gibs ruhig zu, du tust das nur wegen der Achievements ;-)

CrazyChemist 13 Koop-Gamer - Abo - 1672 EXP - 1. Dezember 2010 - 23:02 #

Ich tue das alles nur fuer den Skill. Ich will naemlich "zufriedene Ehefrau" und "glueckliches Baby" maxxen. Dafuer kann ich mir dann das Ruestungsset "Super-Daddy" kaufen. Da hat man dann eine 1% Chance auf Zuwendung der Ehefrau :-P

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 12171 EXP - 30. November 2010 - 15:03 #

Guter Test.

Tja, was soll ich jetzt davon halten. Die KI war für mich immer der grosse Knackpunkt und wird es wohl, wenn man nach dem Test geht, zu grossen Teilen weiterhin bleiben. Bis auf einige neue Rennserien, bietet mir GT5 nichts wirklich neues, was ich nicht schon beim Vorgänger gehabt hätte.

Ich wollte mir eigentlich schon vor Monaten Forza 3 kaufen, hab nun aber extra auf GT5 gewartet, um wirklich den ultimativen Vergleich zwischen den Rennspiel-Flagschiffen beider Konsolen ziehen zu können.

Letztlich werd ich mich nun doch für Forza 3 entscheiden. Da scheint das Gesamtpaket einfach eher meinen Vorstellungen zu entsprechen, vor allem was die KI angeht. Auch wenn der Karriere-Modus beim Sony-Raser noch einen Tick pfiffiger zu sein scheint.

Auf die Hundertschaften von GT5-Fahrzeugen, kann ich da aber gerne verzichten. Letztlich wird man eh nur einen Bruchteil davon nutzen wollen.

Klar, es scheint ein gutes bis sehr gutes Rennspiel geworden zu sein, aber nach verdammten 6 Jahren erwarte ich einfach etwas mehr, als ein leicht erweitertes HD-Upgrade.

Oho (unregistriert) 30. November 2010 - 15:03 #

Achso zum Sound, hört euch das mal an.
Gänsehaut pur.
youtube.com/watch?v=u4LXs6BPl8Q
Vorne www dran hängen
GT5 R8 V10 titanium/race exhaust
Ich find das so krass wenn man andere Auspuffe verwendet, der Sound sich ändert.

Schmuhf (unregistriert) 30. November 2010 - 15:50 #

Ich finde das völlig normal, ist bei der Konkurrenz nicht anders.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - Abo - 17262 EXP - 30. November 2010 - 15:09 #

Da steckt ja sehr viel Information auf 4 Seiten Test, eine Frage habe ich aber noch die mir auf den Nägeln brennt, im Test wurde die Fahrphysik gelobt und im Plus/Minus Kasten nochmal das intensive Fahrgefühl hervorgehoben, aber wie fährt sich GT5 den nun konkret, ist es wie der Untertitel des Spiels vermuten läßt wirklich eine beinharte Simulation, oder ist es ein Arcade-Racer? Auch ein Vergleich mit Spielen wie z.B. Grid wäre hilfreich, was recht ausgewogen etwa in der Mitte liegt.

Carsten 18 Doppel-Voter - 11979 EXP - 30. November 2010 - 15:14 #

Wenn du alle Fahrhilfen ausschaltest, ist es ganz klar eine Simulation, wenn auch nicht auf dem Niveau eines GTR auf dem PC. Mit Fahrhilfen fährt es sich aber keineswegs wie ein Need for Speed, ein Gefühl für den richtigen Anbremspunkt und das Herausbeschleunigen aus der Kurve musst du auch dann haben. Grid steuert sich da meiner Meinung nach etwas "aracadiger".

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - Abo - 17262 EXP - 30. November 2010 - 15:24 #

Danke für die Antwort Carsten, dann ist GT5 nichts für mich, ich bin bei Arcade eher zuhause und hab schon bei Grid am Anfang Probleme gehabt den Wagen nicht in jeder Kurve um 180° zu drehen, dann wäre GT5 wohl eher ein Frusterlebnis für mich.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 30. November 2010 - 15:11 #

Warum wird der Ki eigentlich nicht in der Endwertung erwehnt oder bin ich gerad blind? :/ Weil sollte der wieder so passiv öde sein wie eh und je bei der gt serie dann ist sie wohl definitiv nichts für mich und ich bleib da liebe rbei grid, forza und shift :i

Carsten 18 Doppel-Voter - 11979 EXP - 30. November 2010 - 15:30 #

Passiv ist sie nicht, sie hält sich aber oft zu stur an die Ideallinie und rauscht dann in dich rein. Aber ich habe mir durchaus schon das ein oder andere Gefecht mit der KI geliefert, besonders wenn ich im langsameren Auto saß.

Kai 14 Komm-Experte - 2189 EXP - 30. November 2010 - 15:22 #

Danke für den feinen Test, ich fühle mich prima informiert. Schade, dass mein Logitech Momo von GT5 laut der letzten Demo nicht unterstützt wird, sonst hätte ich mir das Spiel geholt.

malcolmY 09 Triple-Talent - 292 EXP - 30. November 2010 - 15:23 #

Mein erfürchtiger Respekt davor, wieviel Zeit ihr euch gelassen habt und vor eurem Mut, so eine hohe Wertung zu zücken. Ja, das kann man in diesem Falle tatsächlich ganz ironiefrei so sagen.

Es ist nicht so durchgestyled und so konstant auf Userfreundlichkeit ausgelegt wie Forza, es ist eigentlich ziemlich steril, mitunter frustrierend, schwankend in seiner darstellerischen Qualität, aber es ist eben ein echtes, riesiges GT der heutigen Konsolengeneration. Endlich!

Wer ein supermodernes Rennspiel erwartet, wird trotzdem enttäuscht. Aber wer wie ich seit dem ersten GT auf der PS1 der Serie nachhechelt, für den ist es natürlich was.

fritz (unregistriert) 30. November 2010 - 15:25 #

Super Test!
GT5 ist für mich das beste Rennspiel bisher, macht absolut süchtig, allerdings werden die Kritikpunkte auch zurecht deutlich angesprochen.

bam 15 Kenner - 2747 EXP - 30. November 2010 - 15:42 #

Bei PS3-Kauf galt GT5 für mich noch als "System-Seller", aber nachdem das ganze nun erschienen ist, interessiert es mich nicht mehr allzu sehr. Die vielen halbgaren Features (Standard-Autos, generische Strecken - beide mit teilweise unterirdischer Qualität - lachhaftes Schadensmodell, ein Streckeneditor der nicht der Rede wert ist usw.) hinterlassen einfach einen sehr negativen Eindruck.

Wäre dieses Produkt bei Launch der PS3 erschienen hätte man da vieles noch verschmerzen können, bzw. hätte man dann auch begründete Ausreden was die hochskalierten PS2-Wagen und Strecken angeht, aber nach der ganzen Entwicklungszeit ist das schon schwach.

Spielerisch hat sich Gran Turismo quasi gar nicht entwickelt, optisch ist es sehr durchwachsen, in puncto Karriere nix neues und der Multiplayer scheint auch nur das nötigste zu bieten.

Das mag insgesamt Enttäuschung auf hohem Niveau sein, aber eine Marke wie Gran Turismo muss mit jedem Titel so richtig überzeugen. Das schafft GT5 wohl nicht und GT für die PSP erst recht nicht.

tintifaxl 10 Kommunikator - Abo - 513 EXP - 30. November 2010 - 15:44 #

Mir gefällt es sehr gut - wahrscheinlich weil ich mich um den Hype und die Ankündigungen nicht gekümmert habe. Allein das Kantenflimmern habe ich zu bemängeln.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 1859 EXP - 30. November 2010 - 17:36 #

So, nachdem ich das gesehen hab: youtube.com/watch?v=ox70Ho9_jX4 , hab ich es ausprobiert....und es stimmt :/. Kann eure Pro und Kontra Punkte im großen und ganzen nachvollziehen, aber das so viele Dinge nachgepatcht werden stößt mir sauer auf. Hab mich jetzt ein paar Tage intensiv mit GT5 beschäftigt und der große "Aha" Moment war immer noch nicht da.

grunerkaktus 06 Bewerter - 60 EXP - 30. November 2010 - 17:49 #

wies scheint haben die PS3ler auch nen schönes rennspiel bekommen. ich für meinen teil bleibe wohl bei LFS und RBR auf dem PC und schau mal, ob sich mein kumpel mal die Demo (sofern es eine gibt) zu GT5 runterläd und ich mein schönes G27 mal auf der Konsole testen kann. hat das spiel eigl 900° Lenkung?

Erynaur 16 Übertalent - Abo - 4926 EXP - 30. November 2010 - 18:27 #

Nach so langer Entwicklung müssen die immernoch Patches bringen, um elementare Features wie mechanischen Schaden beizufügen. Und das am Ende eine 9.0 dabei herauskommt, kann ich nicht begreifen. Etwas mehr Wertungskritik hätte ich mir da schon gewünscht. Doch nur ein GT 4 mit Premium HD Inhalten nach 6 Jahren... epic fail.

Gadreel 11 Forenversteher - 739 EXP - 30. November 2010 - 19:27 #

Du hast den Test nicht wirklich gelesen oder?
Dein Kommentar ist ein... epic fail

Erynaur 16 Übertalent - Abo - 4926 EXP - 30. November 2010 - 20:39 #

Gelesen und finde einfach die Wertung nur unkritisch, spiegelt die Kritikpunkte im Text nicht wieder, Problem damit? Epic fail bezieht sich auf die lange Entwicklung, und die Erwartungen...plus bla bla über perfektes Spiel, und das dafür unspektakuläre Ergebnis, Problem damit?...wenn ja, dein Problem!

Gadreel 11 Forenversteher - 739 EXP - 30. November 2010 - 23:10 #

Natürlich spiegeln sich die Kritikpunkte in der Wertung wieder, warum es trotzdem für eine 9 reicht ist auch ausführlich begründet.

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 30. November 2010 - 18:54 #

na siehste, selbst GG gibt das fehlende Feature: "Kein Rewind à la Grid oder Forza 3" als negativ Punkt aus, also bin ich doch kein einzelner armer "Cheater" was Rennspiele betrifft. :p

aber da es auf der Playse eh kein Forza gibt gibt es zu GT5 auch KEINE Alternative :)
doch nur wer ein dicker, dicker Fan von Japano Reiskochern ist wird wohl auch voll zufrieden sein bei GT5 :(

wirklich schlimm fand ich aber das Vergleichsvideo bei 4players auf der Nordschleife zwischen GT5/Forza 3 da sieht GT5 echt erschreckend bleich aus.

aber mal ehrlich, 5 Jahre Entwicklungszeit?
Hat sich das gelohnt nur um virtuell in ~200Wagen auf die Armaturen zu glotzen?

naja bin mal auf das Gametrailers Review gespannt... ^^

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36671 EXP - 30. November 2010 - 19:19 #

"na siehste, selbst GG gibt das fehlende Feature: "Kein Rewind à la Grid oder Forza 3" als negativ Punkt aus, also bin ich doch kein einzelner armer "Cheater" was Rennspiele betrifft. :p"

Na, das hat sich wohl ordentlich ins Gedächtnis gebrannt :p

Gadreel 11 Forenversteher - 739 EXP - 30. November 2010 - 19:29 #

Als ein Mensch der sich sein Leben sicher nur japanische Autos zulegen wird (sind einfach besser ;D), ist GT allein von den Autos natürlich schon der hammer.

Executer 10 Kommunikator - 350 EXP - 30. November 2010 - 19:02 #

Der Online-Modus ist einfach nur eine riesige große Enttäuschung. Nichtmal Freunde einladen kann man in seine Session, geschweige denn vernünftig festlegen, welche Autos gefahren werden dürfen. Wie GG schon schreibt, 350 PS sind je nach Auto mal mehr und mal weniger... Online-Modi wie vor 5 Jahren. Der Rest ist ganz gut, ich habe allerdings Sorgen, daß man gegen Schluss den B-Spec-Modus fahren muss, um genug Kohle ranzukriegen. Na, warten wir's ab :-)

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 30. November 2010 - 19:16 #

ist doch cool der B-Spec Modus, da kannste dann nebenher z.B. am PC kommentare verfassen, ach mom du woltest ja das Spiel auch spielen! hmm... ;)

J.B. 08 Versteher - 222 EXP - 30. November 2010 - 19:55 #

Was ich bisher bei allen Tests nicht verstehe ist die schlechte Wertung über das Schadensmodel.
Das volle Schadenmodel ist doch vorhanden, nur eben ab lvl 40.
Wenn keiner bis dahin testet, ist das doch kein Grund es nicht in die Wertung mit ein zu beziehen.

Zitat aus dem Test: "(wir bewerten keine Patches, die es noch gar nicht gibt)"

Der Patch soll doch nur dafür sorgen, dass es vor lvl 40 genutzt werden kann, das Schadensmodel selbst ist doch schon im Spiel.

Farang 14 Komm-Experte - 2219 EXP - 30. November 2010 - 20:28 #

also lohnt das spiel doch !? denn bei anderen tests kommt es net so gut weg. bin da echt unentschlossen....

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 2. Dezember 2010 - 17:26 #

das Spiel lohnt sich immer wenn man auch nur ein wenig intresse an Automobilen und Rennen hat.
Nur den hochgesteckten Erwartungen nach all der Zeit wird es nicht ganz gerecht!

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6801 EXP - 30. November 2010 - 20:41 #

Sehr schöner Test auf den ich schon seit gestern warte =) Ich habe GT5 schon und bin bis jetzt zufrieden. Meine größte Motivation zur Zeit ist es einen der Premium Waagen zu ergattern.. Steht eigentlich an dem jeweiligen Auto dann auch Premium Waagen dran oder muss man es selbst heraus finden?

Gadreel 11 Forenversteher - 739 EXP - 30. November 2010 - 23:12 #

So wie ich das bis jetzt verstanden habe, sind alle Autos vom normalen Händler Premium, die vom Gebrauchten Standart.

Anonymous (unregistriert) 30. November 2010 - 21:04 #

Hallo
Das Momo Lenkrad von Logitech wird unterstützt.Habs nach ein paar Stunden mit dem Gamepad einfach mal an die PS3 angeschlossen und es funktioniert bestens.Das Spiel macht mit Lenkrad nochmal doppelt soviel Spaß.

Lipo 13 Koop-Gamer - 1595 EXP - 30. November 2010 - 21:25 #

Ich habe auf einer anderen Seite gelesen , das das Schadensmodell sehr wohl ausgeprägter sein soll . Dieses muss man jedoch erst frei schalten . Zumindest im Arcade Modus soll dieses jedoch bald ohne aufwendiges freischalten verfügbar sein .

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6801 EXP - 30. November 2010 - 21:55 #

Ich meine ab Level 20..

estevan2 13 Koop-Gamer - 1430 EXP - 1. Dezember 2010 - 8:04 #

Das ist ein Gerücht und ist bereits dementiert. Den Schaden gibts je nach Fahrzeugtyp von Anfang an. Sehr schade, ich dachte auch da käme noch mehr.
Quelle:
http://uk.ps3.ign.com/articles/113/1137446p1.html

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6801 EXP - 1. Dezember 2010 - 20:24 #

Kein Gerücht!!!!!!!!!!!!!!!

http://de.ign.com/articles/news/7653/GT5-Boxenstopp-im-Dezember

Goldfinger72 14 Komm-Experte - 2192 EXP - 30. November 2010 - 22:11 #

Bisher gefällt mir GT5 ebenfalls sehr gut - auch wenn ich zugeben muss, gerade auf technischer Seite nach so extrem langer Entwicklungszeit mehr erwartet zu haben. Etwas weniger Features, dafür mehr Feintuning hätten dem Spiel aus meiner Sicht gut getan.

Nichtsdestotrotz ein sehr gutes Rennspiel - aber nicht der erwartete Hyper-Mega-Super-Duper Hit.

Willi Deutschmann 10 Kommunikator - 393 EXP - 30. November 2010 - 22:36 #

Endlich mit dem Kübelwagen über den Piccadilly Cirkus heizen. Wenn Oppa dat noch hätte erleben dürfen...

DevilDice 11 Forenversteher - 614 EXP - 3. Dezember 2010 - 16:26 #

^^geht's noch?

Lipo 13 Koop-Gamer - 1595 EXP - 1. Dezember 2010 - 0:27 #

Ich finde ja das ich mit 200 Wagen und dafür eine bessere Grafik auf allen Strecken glücklicher gewesen wäre . Aber es sollen ja viele updates folgen . Diese sollen dann nach und nach das Erlebnis erweitern .

Yarrak Hassan (unregistriert) 1. Dezember 2010 - 0:34 #

Wird die Auswahl bei den Händlern auch größer oder bleibt die kümmerlich klein ? bin auf lvl 15 und immer noch keine neuen Autos

J.B. 08 Versteher - 222 EXP - 1. Dezember 2010 - 0:44 #

Beim Autohändler gibt es nur die Prämiumwagen, da bleibt die Auswahl gleich. Alle anderen Autos gibts nur beim Gebrauchtwagenhändler
( Angebot welchselt ) oder als Gewinn.

Faxenmacher 15 Kenner - 3671 EXP - 1. Dezember 2010 - 1:39 #

Also das ist mir nix, es sieht extrem künstlich aus (bis auf die wirklich schönen Auto's). Ein GRID sah da doch lebendiger aus, auch wenn dieses auch schon gut 2 Jahre auf dem Buckel hat! Aber gut, wers Simlastig will, ist hier wohl besser aufgehoben (Wobei mir GRID da schon gereicht hat ;)).

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8567 EXP - 1. Dezember 2010 - 1:56 #

Ich werde vermutlich bei Forza bleiben. Die Mängelliste ist einfach zu lang um den Kauf-TÜV zu bestehen wenn man Forza3 bereits besitzt. Neben dem Test auf 4Players gibt es dort auch eine nette Gegenüberstellung von GT5 und Forza3, die mich -neben einigen weiteren Reviews- in meiner Entscheidung bekräftigt, das Spiel erst mal bei Freunden anzutesten. In den mir wichtigen Disziplinen scheint GT5 nichts besser sondern teilweise schlechter als F3 zu machen, daher ist es mir keine 50+ Euro wert. Ein Must-Have ist es ja leider nicht geworden.

whosnick 08 Versteher - 167 EXP - 1. Dezember 2010 - 7:29 #

Ein Fehler im Testbericht:

"Sogar das Gasgeben liegt wieder auf der (digitalen) X-Taste, [...]"

Alle Tasten des (original) PS3-Controllers sind natürlich ANALOG (ja, auch die X-Taste!). Das war schon seit PS2 Zeiten so und deshalb macht die Standard-Tastenbelegung auch durchaus Sinn. Mit dem X und Viereck-Knopf lassen sich Bremse und Gas sehr wohl fein dosieren, je nachdem wie feste man auf die Knöpfe drückt.

Gruß,

Whosnick

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 1. Dezember 2010 - 14:23 #

Da hast du Recht, dieser Unsinn kam beim Redigieren von mir. Die Aussage an sich erhalten wir aufrecht: Die Schultertasten haben mehr "Hub" und eignen sich daher besser für genaues Dosieren. Ich bessere es aus.

Anonymous (unregistriert) 1. Dezember 2010 - 15:19 #

Ich dachte die Knöpfe der PS2 haben 3 Zustände:
nicht gedrückt, gedrückt, voll durchgedrückt.

Kein Vergleich zu Gas und Bremse mit 256 Stufen,
oder Schultertasten mit 16/32/64/... Stufen.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 2. Dezember 2010 - 18:32 #

Dennoch war es ein Fehler: digital heißt einfach 0 oder 1, also nicht gedrückt oder gedrückt.

Anonymous (unregistriert) 9. Dezember 2010 - 17:40 #

Diese Knöpfe haben mehr als 3 Stufen, die genaue Auflösung kann ich dir aber nicht sagen. Jedenfalls ist sie feiner als mein Gefühl...

Molly 09 Triple-Talent - 281 EXP - 1. Dezember 2010 - 14:10 #

Guter Test,

ich mag das Spiel sehr. Hätte aber objektiv maximal eine 8.0-8.5 gegeben. Für GT Fans geht eine 8.5-9.0 in Ordnung.

Grüße
Molly

Anonymous (unregistriert) 2. Dezember 2010 - 17:46 #

Hallo!

Täusche ich mich, oder ist GT5 wieder so ein Auto-Scooter?

Ich sehe bei kurzen Rennen keinen sauberen Weg, 5 bis 6 Wagen
zu überholen. Entweder ist der Vordermann etwas
schneller und man kommt nicht in den Windschatten,
oder er hat nur ein oder zwei miese Kurven, was bei
kurzen Rennen mit 2 Runden nicht reicht, um ihn da abzufangen.

Spielt sich am Anfang genau wie GT3, nur die Grafik ist halt HD.

Da spiele ich vielleicht doch lieber wieder Ghost-Rennen bei
einer der SimBin Simulationen, oder sammle Weltrangpunkte bei
Trackmania Nations.

Madkuh (unregistriert) 3. Dezember 2010 - 1:28 #

Hol dir iRacing, das ist die absolute Referenz, was Simulation und Realitätsnähe anbetrifft. Online-only und recht teuer, dafür aber unglaublich anspruchsvoll und auch ernstzunehmende Trainingssimulation für professionelle Rennfahrer (man trifft den einen oder anderen tatsächlich regelmäßig im Online-Modus, aus eigener Erfahrung). Gibts nur für den PC.

Anonymous (unregistriert) 3. Dezember 2010 - 13:28 #

Kommt halt drauf an, wie viel PS dein Auto hat und in den Kurven nicht zu früh bremsen. ;)

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2010 - 16:43 #

Bei der 3. Lizenzprüfung gibt es ein abschliessendes Rennen,
bei dem böse Rempler mit der Strecke oder anderen Fahrzeugen
zur Disqualifikation führen - na endlich!

Inzwischen hat mich das GT-Fieber wieder gepackt.

Nur noch ein paar Rennen, dann kaufe ich mir auch
noch den ...

DJHolzbank 09 Triple-Talent - 235 EXP - 3. Dezember 2010 - 14:30 #

Das ist jetzt schon der dritte Testbericht, in dem steht, dass die NASCAR-Rennserie im Spiel enthalten ist. Ich finde zwar ne Menge NASCAR-Sprint-Cup-Wagen, aber mit Indianapolis und Daytona Beach nur zwei Strecken - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Laufe des Spiels noch gut 20 Strecken freischalten, oder?

Porter 05 Spieler - 2981 EXP - 3. Dezember 2010 - 19:16 #

sehr detailliertes Testvideo:
http://www.gametrailers.com/video/review-hd-gran-turismo/708090

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1254 EXP - 3. Dezember 2010 - 22:22 #

Bin mittlerweile Fahrerlevel 17 und muss sagen:

Der Test spiegelt viele wieder was ich auch denke.

Jedenfalls kann jeder, dem Gran Turismo 4 gefallen hat, bedenkenlos zu GT5 greifen. Man wirds nicht bereuen.

Nur ein update hätte ich gerne von Polyphony Digital:

Bitte lasst uns wenigstens die Felgen an den Standardmodellen wechseln !

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 4. Dezember 2010 - 1:18 #

So, beim Weiterspielen konnten wir doch ein Schadensmodell feststellen, das sich auch auf die Fahrweise auswirkt. Das scheint nichts mit dem A-Level des Fahrers zu tun zu haben, sondern eher daran zu liegen, welchen Wagen man fährt. Wir werden den Testbericht in Kürze entsprechend updaten und einige "Beweisfotos" zeigen.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1254 EXP - 4. Dezember 2010 - 20:20 #

Also hängt es nicht davon ab, ob man Fahrerlevel 20 auf A-Spec erreicht hat ?
Das stand zumindest in der Info zum Update

AticAtac 14 Komm-Experte - 1844 EXP - 4. Dezember 2010 - 19:30 #

Ich hatte vor Jahren das "Gran Turismo 5 Prolog" gekauft.
Gibt es dafür irgendeine Art "Update" oder Ermässigung auf die jetzt erschienene richtige Version?

Carsten 18 Doppel-Voter - 11979 EXP - 4. Dezember 2010 - 20:01 #

Nein, du musst für GT5 den vollen Preis zahlen.

Molly 09 Triple-Talent - 281 EXP - 6. Dezember 2010 - 11:48 #

Hallo,
was wohl auch noch ab Lvl. 25 dazukommt sind Ausdauerrennen.

Molly 09 Triple-Talent - 281 EXP - 7. Dezember 2010 - 16:15 #

Zur Crashtestergänzung. Ich glaube den Originalzustand habt ihr nicht rechts oben ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263252 EXP - 7. Dezember 2010 - 23:08 #

Ja, da ist uns was durcheinander geraten. Ist korrigiert.

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 EXP - 22. Januar 2011 - 4:33 #

Der Realitätsgrad ist erschreckend,im positivem sinne^^,das beste Rennspiel das ich jemals Spielen durfte,wie cool wäre mal ne PC Fassung,mit dann auch Perfekter Optik.

nasana3 04 Talent - 13 EXP - 12. April 2011 - 19:46 #

Ich kauf mir das Spiel vielleicht.

Pingevin 04 Talent - 12 EXP - 13. April 2011 - 12:38 #

Ich persoenlich fand diesen Teil sehr enttaeuschend.

Tand 16 Übertalent - 4103 EXP - 16. Juli 2011 - 5:50 #

Klingt schon irgendwie spannend, ist für mein Geschmack aber zu zeitaufwändig: Rennspiele sind für mich nur was für zwischendurch (am besten mit Freunden).

Tand 16 Übertalent - 4103 EXP - 16. Juli 2011 - 6:01 #

Aber die Grafik sieht ganz gut aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang