Elf Freunde, zehn Jahre

Fussball Manager 11 Test

In diesem Jahr feiert EAs Fussball Manager seinen 10. Geburtstag. Zu diesem Anlass wurde die Sportsimulation vor allem in Sachen Taktik und Transfermarkt überarbeitet. Außerdem halten in diesem Jahr DLCs ihren Einzug in die Serie. Reicht es mit alledem zum 10. Jahrestag auch zur GamersGlobal-10?
Jörg Langer 20. Oktober 2010 - 23:20 — vor 6 Jahren aktualisiert
PC
Fussball Manager 11 ab 22,90 € bei Amazon.de kaufen.
von Carsten Friedrich


Es ist doch zum Mäuse melken! Bisher verläuft die Saison des BVB alles andere als geplant. Zuerst zieht sich unser Top-Stürmer Lucas Barrios in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss zu -- der neu verpflichtete Robert Lewandowski kann ihn nicht mal ansatzweise ersetzen. Dann läuft Nuri Sahin seiner Form nur noch hinterher. Als wenn das nicht schon genug wäre, steigt uns zusätzlich der Vorstand aufs Dach, da die aktuelle Mannschaftsleistung hinter den Erwartungen zurückbleibt. Ach ja, Neven Subotic und Mats Hummels streiten sich um einen Werbevertrag wie zwei kleine Mädchen um eine rosa Schminktasche. Und von den Unkenrufen der Fans des Erzrivalen Schalke 04 wollen wir gar nicht erst anfangen. Willkommen in der Welt des Fussball Manager 11!
 
Die Top-Neuerungen
  • Transfervorbereitungen (Gespräche mit Presse und Spielern)
  • Taktik-Editor viel intuitiver
  • Neue Berechnung der Spielerstärke
  • Aktionskarten und Bots im Online-Modus
  • Endlich realitätsnahe 3D-Partien
Von der Bratwurst bis
zum Millionen-Transfer

 
Ihr seht, auch in diesem Jahr habt ihr im Fussball Manager alle Hände voll zu tun. Euer Aufgabenfeld erstreckt sich vom Festlegen des Preises der Stadionbratwurst über das Aufstellen des Trainingsplans bis hin zu den Verhandlungen über den nächsten Millioneneinkauf. Dabei erlaubt es euch das Spiel, ganz genau festzulegen, welche Bereiche eures Vereins ihr übernehmen wollt. Möchtet ihr beispielsweise nur für den sportlichen Teil des Tagegeschäfts verantwortlich sein, übertragt ihr Aufgaben wie Sponsorenverhandlungen und die Budgetplanungen einfach an KI-gesteuerte Mitarbeiter. Im Fussball Manager 11 dürft ihr erstmals sogar die Saisonvorbereitungen, also das Planen von Trainingslagern und Freundschaftsspielen, von eurem Assistenten übernehmen lassen. Unverständlicherweise müssen wir Sonderveranstaltungen wie Sponsorentreffen und Jugendtage, die durchaus wichtig sind, aber trotzdem selbst in den Kalender eintragen.
 
Der Schreibtisch ist bei der Verwaltung unseres Clubs die Schaltzentrale. Von hier aus stellen wir unsere Mannschaft auf, Durchforsten den Transfermarkt nach passenden Spielern oder informieren uns auf der Ingame-Website über die simulierte Fußballwelt. Besagte "Website" ist übrigens genauso spartanisch ausgefallen wie im Vorgänger, mehr als oftmals nicht aussagekräftige Schlagzeilen präsentiert sie euch nicht. Dafür ist das Saisonheft, das die Mannschaftsdaten und -statistiken einer Liga übersichtlich aufführt, umso informativer.

Gelungene Bedienung

Die wichtigsten Statistiken unseres Teams dürfen wir  uns in Form von Widgets auf den Schreibtisch „kleben“. So zeigen sie uns beispielsweise unsere finanzielle Situation an oder welche Spieler momentan besonders gut in Form sind. Insgesamt fällt die Bedienung des Fussball Managers 11 sehr komfortabel aus, auch wenn sich manche wichtige Funktion in den Untermenüs versteckt und besser prominenter platziert worden wäre. Serienkenner finden sich aufgrund der kaum veränderten Benutzeroberfläche sofort zurecht. Neueinsteiger sollten sich allerdings bewusst sein, dass der Fussball Manager aufgrund seines Umfangs einiges an Einarbeitungszeit benötigt. Hilfreich sind dabei diverse Hilfsfunktionen, die euch schnell einen Überblick über die verschiedenen Menüs verschaffen.

Unser Schreibtisch ist die Schaltzentrale unseres Vereins, von der aus wir alles steuern.
Anonymous (unregistriert) 20. Oktober 2010 - 23:51 #

aber immerhin mit dem richtigen team gezockt

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 21. Oktober 2010 - 5:14 #

Wieso der spielt doch gar nicht mit Schalke.

vicbrother (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 10:46 #

Wie ein Club der auf seine im Dritten Reich errungenen Meisterschaften stolz ist und die Bundesliga mit einem großen Skandal beglückte und gerade wieder in einer sehr dubiosen Finanzsituation ohne Auflagen in der Liga bleiben darf, ist wohl nur einer freundlich gesinnten DFB-Obrigkeit zu verdanken. Was wolltest du uns von Gelsenkirchen erzählen?

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 21. Oktober 2010 - 16:49 #

Dafür spielen sie sehr erfolgreich :D 2 liga die kommen

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 21. Oktober 2010 - 19:17 #

Das aber eine sehr negative Sichtweise.

vicbrother (unregistriert) 22. Oktober 2010 - 13:38 #

Was willst du gegen die Realität tun? Augen zu und durch wie Tönnies, Magath, Zwanziger,...? Die Staatsanwaltschaft untersucht dies derzeit und viele kleine Vereine werden für eine vernünftige Vereinsführung bestraft - und das darf m.E. nicht sein. Ich möchte fairen Fußball sehen und nicht eine Liga ala UK, ESP oder I mit zig großen Pleitevereinen. Letztes Jahr noch Fastpleite mit einem Verschleierungsgeflecht aus Firmen und dieses Jahr kaufen sie für zig Millionen neue Spieler - wie geht das? An der Antwort wären viele Firmen des Mittelstandes interessiert...

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 22. Oktober 2010 - 17:24 #

Hauptsache, die Eintracht schafft's mal wieder auf längere Sicht in die erste Tabellenhälfte. So.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 22. Oktober 2010 - 21:11 #

Sonst geht es Dir aber gut.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 3. November 2010 - 19:12 #

Klar - und wie man sieht, stehen sie auf einem sauberen Platz fünf ;)

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 25. Oktober 2010 - 19:11 #

Und inwiefern soll eine Meisterschaft, die zur Zeit des Dritten Reichs errungen wurde, schlecht sein? Waren damals alle Fußballer Nazis oder was willst du damit sagen?

vicbrother (unregistriert) 28. Oktober 2010 - 11:39 #

Du willst uns jetzt nicht sagen, dass du nicht weißt, dass viele Mannschaften viele ihre Spieler nicht mehr aufstellen konnten, weil diese beispielsweise

- homosexuell
- jüdisch
- islamisch
- Zeugen Jehovas
oder politisch andersdenkend

waren??

gar_DE 16 Übertalent - P - 5792 - 21. Oktober 2010 - 1:36 #

Ich hoffe mal nicht, das EA dank des DLC nicht spätestens zur Winterpause gegen Fan-Datenbankupdates vorgehen wird.
Sicher sind die 5 Euro an sich gesehen fair, aber wer fängt schon jede Woche eine neue Saison an? Die DREI anderen DLC (es gibt zusätzlich zu den zwei weiterhin erwähnten eine Premium Online-Account) werden ebenfalls jeweils 5€ kosten (laut Webshop von EA).
In der Jubiläums-Edition (65€ bei Amazon) ist das Fan-Packet und der Online-Account drin, sowie ein Buch;
Es wird eine Special Edition geben, die alle vier DLC enthält (für 70€ exklusiv bei EA).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 21. Oktober 2010 - 8:51 #

warum sollten sie das machen?
dann würden sie keinen editor zur verfügung stellen den sie dazu noch etwas umfangreicher gemacht haben (Laut BF aussagen)

Wiking 10 Kommunikator - 497 - 21. Oktober 2010 - 7:16 #

Tjo, Football Manager 2011 von SEGA, ich komme.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 21. Oktober 2010 - 8:50 #

Sorry aber
"Einerseits wäre da die "Team Control", die euch erlaubt, euer Team während eines Spiels zu steuern -- fast wie bei Fifa 10. In den Vorgängern war dieses Feature stets fester Bestandteil der Vollversion."

Das stimmt nicht!
es gab mal im FM 2004/2005 Football fusion und das hatte man auch nur wenn man sich Fifa dazu gekauft hatte! Ansonsten gab es diese Option NICHT gab nur die möglich einen festen Spieler zu steuern aber nicht alle Elf!
Man konnte sie freischalten über einen ini eintrag allerdings konnte man da auch nur den mann steuern der den ball hatte somit recht ebschränkt steuerbar...
Nun bekommt man also die möglichkeit dies zu nutzen ohne sich extra fifa zu kaufen... Wobei mir den sinn dieser funktion sowieso nicht ganz klar ist da man eigentlich training und alle taktikeinstellungen sparen kann da man dann eh selbst spielt..

beim Fan Patck muss man leider sagen das dies echt ne kleine frechheit ist...

ansonsten netter test vorallem 3D Spiel hört sich gut an wobei ich mich da lieber auf GG Patches verlass...
Restlichen modi sind eh umsonst da die andren ergebnisse ebstimmt wieder nur ausgewürfelt werden...
Aber warte eh erst ab ich hab keine lust wieder so nen manager zu haben in dem man mit nem 3. Ligisten in 4 Jahren championsleague sieger werden kann ist mehr als unrealistisch...

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 21. Oktober 2010 - 8:52 #

Aber es fällt doch trotzdem etwas weg? Fairerweise hätte EA dann sagen sollen: Ein Spieler kostenlos, ganzes Team bezahlen. Wäre meiner Meinung nach noch akzeptabel gewesen.

Du hast aber Recht, da habe ich was verwechselt. Asche über mein Haupt! ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 21. Oktober 2010 - 10:36 #

Der Kritikpunkt bleibt dennoch bestehen, zumal gerade die Möglichkeit, einen Spieler zu steuern (was jetzt "nur" mit FM11 eben nicht mehr geht) eh die am meisten genutzte Variante sein dürfte: Wenn jemand ein herkömmliches Fußballspiel erleben will, sprich, das ganze Team übernehmen, greift er doch gleich zu Fifa. Wohingegen die Option, in der eigenen Mannaschaft quasi als "Manager-Trainer-Spieler" mitzuspielen, auch vielen Manager-Fans etwas geben dürfte. In FM 10 ging das, in FM 11 nicht mehr --> Kritikpunkt.

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 21. Oktober 2010 - 15:25 #

Es ging aber nur durch die Modifizierung der ini Datei. So gesehen ein Feature was nicht als Spielinhalt vorgesehen ist. Gehört das dann in die eigentliche Bewertung?

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 21. Oktober 2010 - 16:05 #

Nein, es ging ohne jegliche Manipulation der ini-Datei, hab ich gerade nochmal überprüft.

http://www.gamersglobal.de/sites/gamersglobal.de/files/userupload/user584/fm10.JPG

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 21. Oktober 2010 - 16:19 #

also verfolge das offizielle forum + diverse Fanforen und die wenigstens haben geschrieben das sie diese version genutzt haben!
meisten haben etweder in der ini rumgepfuscht das sie zumindest alle 11 ansatzweise steuern konnten oder den FM normal wie es sich gehört gespielt!

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 21. Oktober 2010 - 9:45 #

Eigentlich war für mich der FM11 als Pflichtkauf eingeplant, aber die DLCs bringen mich davon etwas weg. Mal sehen ob vielleicht später was draus wird.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 21. Oktober 2010 - 10:12 #

Schöner Test und die DLCs interessieren mich im Grunde sowieso nicht, da ich sie nicht als wirklich relevant ansehe. Deshalb werde ich wohl auch dieses Jahr den FM kaufen, auch wenn der Football Manager von SEGA auch interessant ist, aber meiner Meinung nach einfach zu steril bleibt. =/

anonymer Onkel (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 10:16 #

Ach so! Deshalb kackt Schalke so ab: Der EA-Fluch hat wieder zugeschlagen. Hätte dem Magath aber auch jemand sagen müssen.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 21. Oktober 2010 - 11:25 #

Er hätte es besser wissen müssen... Er war schon einmal auf dem Cover und wurde dann entlassen als Trainer des FC Bayern München ;)

vicbrother (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 12:25 #

Bald ist er eh wieder in Hamburg. Er baut dort schon ein Haus. Aber vorher lässt er Schalke noch absteigen. Guter Mann.

anonymer Onkel (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 12:55 #

Die Theorie, dass er nur nach Gelsenkirchen gegangen ist, um die Schalker in die Regionalliga zu schicken, hatte ich auch schon. Verschlagen! Und genial!

Z 12 Trollwächter - 1009 - 21. Oktober 2010 - 12:25 #

Dass ihr das Spiel wegen der DLC-Politik um 0.5 Punkte abwertet, kann man gar nicht hoch genug loben. Eine 9 vor dem Wertungskomma ist dem Publisher ungeheuer wichtig und dass ihr es ihm verwehrt, wird ganz sicher wahrgenommen.

Gerade das Fanpaket auszugliedern ist ja an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Hier wird Mehraufwand betrieben, um Spielergesichter u.ä. heraus zu patchen, um es dann als DLC anbieten zu können. Das ist doch für ein Spiel, welches mit Lizenzen wirbt, integraler Bestandteil!

Demnächst bekomme ich beim Bäcker mein Mohnbrötchen ohne Mohn; der gilt als Premiumzulage und kostet extra. Schon allein, weil der Bäcker so viel Zeit damit verbringen musste, ihn vom Brötchen zu kratzen. Logisch.

vicbrother (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 12:27 #

Also mit DLC kann man da richtig Geld verdienen! Jeder Spielerwechsel ein DLC! Und dann vielleicht noch die neusten Sprüche der Kommentatoren, die neusten Schlachtgesänge, dazu ein Fanmagazin-Abo per Einblendung und dann noch ... Hu, das wird ne Gelddruckmaschine!

Mox 07 Dual-Talent - 109 - 21. Oktober 2010 - 13:43 #

Ich kauf doch kein Spiel bei dem Felix Magath auf der Schachtel ist :D

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 21. Oktober 2010 - 15:26 #

Selber Schuld

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 21. Oktober 2010 - 16:28 #

dann kauf dir den Fifa manager aus uk... gleiches spiel, kein magath auf der schachtel und kostet nur die hälfte (25 Pfund = 28€) und normalerweise wie letztes Jahr auch Multi

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 21. Oktober 2010 - 18:17 #

Wie sieht es denn mit den Systemvoraussetzungen aus?

EDIT: Und ist es möglich wie bisher ohne eingelegte Disc zu spielen, nachdem es einmal installiert ist?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 21. Oktober 2010 - 19:10 #

Zu 1: Keine Ahnung.

Zu 2: Internet-Verbindung zur Aktivierung, danach Solo-Modus auch offline und ohne DVD. Erlaubt sind laut EA bis zu fünf Installationen auf fünf unterschiedlichen Systemen, die per Revoke-Tool wieder hergestellt werden können.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 21. Oktober 2010 - 17:14 #

Eigentlich hatte ich mich unglaublich auf die neue Ausgabe gefreut, aber dieser DLC-Mist macht mich dezent sauer. Ich verstehe es, wenn ein Publisher Story-DLC verkauft, meinetwegen auch noch neue Maps, wenn der Preis angemessen ist. Aber ein Fan-Paket mit Bildern, die wahrscheinlich schon drin waren und wieder entfernt wurden für 5 Euro??? Bei aller Liebe zur Serie, aber das ist einfach unverschämt. Fürs erste wird das nicht gekauft! Mal sehen, ob überhaupt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 21. Oktober 2010 - 18:11 #

das mit den bilder is doch ned wild wart 1-2 tage und die Bilder sind in den ersten Deutschladn Files der Fanseiten drin ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 21. Oktober 2010 - 18:56 #

Schon klar, allerdings merkt dann EA nicht, dass ich mit diesem Geschäftsgebaren nicht einverstanden bin und macht das wieder, und wieder, und wieder, und...

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 21. Oktober 2010 - 18:37 #

Für mich hört sich das wieder nach dem üblichen jährlichen FM-Aufguss an. Das Spiel an sich ist nicht schlecht, aber selbst auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad wird man nach ein paar Jahren mit einem Viertligisten CL Sieger... Ich habe gehört, dass der Manager von SEGA da deutlich fordernder und komplexer sein soll und wäre sehr froh, wenn man den hier testen würde!

cura79 09 Triple-Talent - 328 - 22. Oktober 2010 - 12:50 #

Auf Steam kannst du ne Demo dazu runterladen (SEGA)
Schau ich mir direkt mal an.

Acka81 09 Triple-Talent - 348 - 21. Oktober 2010 - 19:04 #

also ich finde so könnte die Startseite immer aussehen, mit dem Westfalenstadion als Blickfang =)

cura79 09 Triple-Talent - 328 - 22. Oktober 2010 - 12:47 #

sehr wahr! :)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 22. Oktober 2010 - 23:06 #

Er hat Westfalenstadion gesagt! Guter Mann ;).

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 18. März 2011 - 17:31 #

...fast so legendär wie's Waldstadion! ;P

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 21. Oktober 2010 - 19:13 #

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es überlesen habe, aber wie seht es denn mit dem neuen Moralsystem aus, das mal in einem Feature-Video angesprochen wurde? Gibt es das überhaupt, funktioniert es wie versprochen?

Ach ja, der GS-Test hat mir soeben verraten, dass sich mal wieder einige Bugs ins Spiel verirrt haben *mit Zaunpfahl winkt*. Warum nicht hier? Heißt für mich jedenfalls, dass ich vor dem Kauf auf jeden Fall auf den ersten Patch warten werde.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 22. Oktober 2010 - 13:14 #

Das neue Moralsystem funktioniert gut, du startest eben nicht mehr auf 100%, sondern auf einem neutralen Wert. Der wirkt sich dann wie beschrieben direkt auf die Spielerstärke aus. Leider ist das Hochhalten der Moral per Spielergesprächen genau so langweilig wie immer. Im Endeffekt ist es gar nicht so "neu" wie es angekündigt wurde, nur etwas transparenter.

Warum du hier nichts von Bugs liest? Weil mir beim Testen schlicht keine untergekommen sind. Ich will damit nicht sagen, dass es keine gibt. Nur kann ich nichts bemäkeln, was ich nicht selbst erlebt habe. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 22. Oktober 2010 - 13:30 #

"Nur kann ich nichts bemäkeln, was ich nicht selbst erlebt habe."

Schon klar, wollte nur mal nachfragen. Da hast du dann wohl Glück gehabt :)

Weil ich das Lob bislang vergessen habe und nur Spiel und Test bemäkelt habe: Schöner Test!

Svenc (unregistriert) 23. Oktober 2010 - 11:11 #

Ordentliche, aber überbewertetste Manager-Reihe aller Zeiten - und ich bin mit Spielen von Gerald Köhler groß geworden. Zumindest der "FIFA-Manager" wird wieder so abschneiden, wie es der "Fussball Manager" eigentlich auch müsste: als hübsch gemachte, einsteigerfreundliche, aber eben auch leichtgewichtige Alternative zur Manager-Konkurrenz.

Anonymous (unregistriert) 23. Oktober 2010 - 21:24 #

Nur mal so am Rande: Das Spiel heißt ganz offiziell "Fußball Manager" (mit ß statt ss), so war es vor und nach der Rechtschreibreform.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 23. Oktober 2010 - 22:08 #

Schon klar, deswegen hab ich das auch abgesehen vom Titel so geschrieben, um mich an die offizielle Schreibweise des Herstellers zu halten. Letztes Jahr war im Test auf diesen Fehler auch ein kleiner Seitenhieb im Introtext ;)

http://www.gamersglobal.de/test/fussball-manager-10

Auf der offiziellen Seite wird übrigens stets die Doppel-S-Version genutzt.

Anonymous (unregistriert) 23. Oktober 2010 - 23:16 #

Auf der offiziellen Seite wird die Doppel-S-Form korrekt benutzt, da es sich um Versalien handelt. Also entweder Titel komplett in Großbuchstaben oder mit ß.

vicbrother (unregistriert) 23. Oktober 2010 - 21:35 #

Managerspiele sind nach Ansicht der SPD schlimmer wie Ego-Shooter - Sigmar Gabriel und seine Genossen wollen diese Spiele daher verbieten, denn Manager sind bekanntlich schlimme Menschen. Willkommen im Sozialismus! (Nachzulesen im "Hamburger" SPD-Programm von 2008)

Demreall 09 Triple-Talent - 277 - 27. Oktober 2010 - 14:23 #

Ist gekauft das erste mal das ich den FC St. Pauli nicht in die erste Liga führen muss^^

Lord Helmchen 12 Trollwächter - 870 - 27. Oktober 2010 - 15:09 #

Läuft denn die Wochenberechnung auf aktuellen Rechnern schneller als beim FM08 (war ja nicht Multi Core optimiert)? Dann würde sich für mich ein Kauf lohnen.

didi72de 08 Versteher - 195 - 28. Oktober 2010 - 17:28 #

Hallo,

das was man so im offiziellen Forum von denen liest die ihn schon haben ist ja nicht so berauschend :-(.
Da wird von einigen Fehlern berichtet die schon jahrelang dabei sind, das das 3D Spiel sich nicht weiterentwickelt hat und so weiter.
Auch muß man wirkliche Neuerungen mit der Lupe suchen.
Schade, wollte dem FM11 eigentlich mal wieder eine Chance geben. Die Demo gefiel mir auch nicht wirklich.

Vielleicht wird ja der Sega Manager etwas :-).

Gruß
Didi

Lord Helmchen 12 Trollwächter - 870 - 29. Oktober 2010 - 11:09 #

Habe mir jetzt FM 11 geholt.
Was ein wenig nervig ist, dass man auf einem 4:3 Monitor (zb. 1280x1024) immer scrollen muss um die Widgets zu sehen.

Wäre mir lieber wenn alles etwas kleiner wäre und auf dem Hauptscreen Platz hätte.

Laut FM11.de Umfrage haben ja noch mehr als 50% 4:3 Displays.

KeldorKatarn 06 Bewerter - 58 - 30. Oktober 2010 - 0:06 #

Wenn ich mir die Kundenrezensionen auf Amazon anschaue frage ich mich mal wieder was hier getestet wurde, dass man eine 8.5 vergibt für ein Spiel, welches auf Amazon eine 1 Stern-Wertung nach der anderen kassiert und zwar mit wirklich relevanten Kritikpunkten wie verkorkstes 3d gameplay, mieses Transfersystem, schlechtes balancing, fehler von vor 5 Versionen immernoch im Spiel...

Wird sowas eigentlich je mal vernünftig getestet? Ich sehe mir Jahr für Jahr an, dass EA einen miesen verbuggten überteuerten manager nach dem anderen raushaut und dafür ständig 90er Wertungen kassiert (hier 9er Wertung, was es ja geworden wäre ohne die DLC Sache), während die Spieler auf Amazon und in den EA Foren nichts als sauer sind und einen Bug und unspielbare Features nach dem anderen anprangern, die meist bis zum nächsten Jahre zu etwa 40% gepatched werden um dann erneut in der nächsten Version genauso schlecht oder kaputt wieder aufzutauchen.

Ich zweifle hier ernsthaft die Unabhängigkeit des Journalismus an!

Svenc (unregistriert) 30. Oktober 2010 - 8:49 #

Die Kritik, die in Teilen des Internets auftritt, finde ich etwas übertrieben. Dennoch sind auch in diesem Jahr die Tests aus dem deutschsprachigen Raum komplett überzogen. Das 3D-Spiel ist nicht schlecht, aber eben nach wie vor das, was es ist: Der Versuch, einer FIFA-Engine, die Fußball auf die Dauer von zwei Zigarettenpausen eindampft, ein Managerspiel beizubringen. Immerhin 4Players scheint ein paar Probleme darin anzuschneiden. Ansonsten finde ich sie jetzt nicht so grottig, auch wenn sie wie der Rest des Spiels beileibe keine Referenz ist. Warum ist Badstuber eigentlich in dieser Datenbank so schnell wie Robben?

Vielleicht wird ja der Sega Manager etwas :-)

Auch dieses Spiel hat Macken - die Demo ist auch schon lange raus. Gerade weil der Wirtschafts-Teil im Fussball Manager so mickrig ist, kann er sich nirgends klar absetzen, wie von einigen immer behauptet: "Die kann man doch gar nicht miteinander vergleichen, die Spiele!" Wenn man sich einmal im Jahr ganz wie im uralten Anstoss durch eine Sponsoren-Vorauswahl klickt und Wurstbuden und Fanschals micromanaged, bleibt der Rest der Saison auch im Fussball Manager das, was auf und um die Mannschaft passiert.

Und da fiele mir keine einzige Spielmechanik ein, die besser gelöst ist als im Football Manager. Die Logik der Spielergespräche ist streng linear und vorhersehbar, wenn man mal gechekt hat, ab welchem Zahlenwert man was sagen muss. Und die Transfergespräche, um die hier so ein Trara gemacht hat, die gibts im Football Manager seit Jahren. Ich kann sie sogar im Stile von Psycho-Spielchen einsetzen, um einen gegnerischen Spieler zu verunsichern. Und das ist nicht alles.

Egal, es bleibt wohl wieder der internationalen Presse vorbehalten, egal ob aus Schweden, Italien, Frankreich, England oder USA, dieses Programm hier ein bisschen auf Normalmaß zu stutzen. Trotzdem, die Überreaktionen auf diversen Seiten finde ich übertrieben.

Anonymous (unregistriert) 2. November 2010 - 13:00 #

Ich finde es ebenfalls sehr schade, dass man jetzt nicht mal mehr die user.ini umschreiben kann!

Als ich mir den FM 04 gekauft habe, habe ich es toll gefunden, dass man es mit FIFA 04 kombinieren konnte und als dies dann in den späteren FM´s nicht mehr ging hab ich mich mit dem umschreiben auch abgefunden!

Vielleicht wäre es ja möglich diese user.ini mit einem Patch einzubauen!!!

Natürlich wäre es super, wenn die Fusion in den nächsten Jahren wieder in den FM kommt, da ich auch ein begeisteter FIFA Spieler bin!

Allerdings find ich,(wie schon erwähnt) dass bei FIFA einfach der komplexe Managermodus fehlt! (Infrastruktur, Jugendspieler, Stadionausbau, usw.)

Anonymous (unregistriert) 11. Dezember 2010 - 11:37 #

des ist richtig geil

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Sport
Managerspiel
ab 0 freigegeben
3
Bright Future
Electronic Arts
28.10.2010
Link
8.5
8.2
PC
Amazon (€): 22,90 (PC)