Test: Verlängerung für Star Wars

Force Unleashed - Ultimate Sith Edition Test

Über ein Jahr mussten PC-Fans auf die Veröffentlichung von The Force Unleashed warten, übermorgen ist es endlich soweit. Sie erhalten gleich die "Ultimate Sith Edition", die es mittlerweile auch für Konsole gibt. Wir haben uns insbesondere die Zusatz-Levels angeschaut und sagen Konsolen- und PC-Spielern, ob sich der Kauf lohnt.
Alex Hassel 23. November 2009 - 16:39 — vor 7 Jahren aktualisiert
PC 360 PS3
Star Wars - The Force Unleashed ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.
„Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid“, sprach einst Yoda, doch wer von Euch hat sich nicht einmal gewünscht, auf der dunklen Seite der Macht zu kämpfen? Zwar war dies auch schon in anderen Star Wars-Spielen möglich, aber nicht als Darth Vaders persönlicher Schüler!
Vor über einem Jahr veröffentlichte LucasArts Star Wars: The Force Unleashed und gab Konsolenspielern die Möglichkeit, als Sith die Planeten des Star Wars-Universium unsicher zu machen. Im Juli 2009 kam dann die Ankündigung der Ultimate Sith Edition, welche für Konsolen Anfang November erschienen ist und für PC übermorgen, am 26.11.2009, herauskommt.

Sie enthält neben der bereits bekannten Kampagne diverse DLC-Inhalte, die Konsolenbesitzer einzeln erwerben konnten: Die Jedi-Akademie, Tatooine, dazu Zusatzküstüme .. und, brandneu: Hoth.
Letzterer Einsatz, auf dem berühmten Eisplaneten aus Das Imperium schlägt zurück angesiedelt, setzt das alternative Ende des Hauptspiels fort, das wir hier aber noch nicht verraten wollen.

Starkiller ist der Schüler von Darth Vader und kämpft sowohl gegen Jedis als auch Soldaten des Imperiums.

 
Vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxie…
 
Star Wars - The Force Unleashed spielt zeitlich zwischen den Filmen Die Rache der Sith (Episode 3) und Eine neue Hoffnung (Episode 4, der erste Star-Wars-Film). Das Imperium hat die alte Republik gestürzt und versetzt die Galaxis in Angst und Schrecken. Die Jedis wurden so gut wie vernichtet. Nur einige wenige überlebten und verstecken sich nun vor dem Imperium. Die Spione des Imperators Palpatine konnten einen Jedi auf Kashyyyk, dem Heimatplaneten der Wookies, ausfindig machen. Der neu ernannte Sith-Lord Darth Vader macht sich auf den Weg,  den Jedi zu suchen und zu töten. Vader kann den Kampf mit dem Jedi für sich entscheiden und bemerkt daraufhin den Sohn seines Opfers. Ein Junge, der über außerordentlich große Jedi-Mächte verfügt. Vader beschließt, den Knaben zu seinem geheimen Schüler zu machen.
 
Jahre später hat Darth Vader einen wichtigen Auftrag für seinen mittlerweile erwachsenen Schüler, der den völlig unprätenziösen Namen "Starkiller“ angenommen hat (für alte PC-Player-Fans: Rolf Boyke verdient vermutlich nicht mit). Er soll die allerletzten verbliebenen Jedis aufspüren. Sobald er diese getötet hat, wäre sein Training endlich abgeschlossen und er kann sich einer noch wesentlich wichtigen Sache widmen -- es folgt ein Spoiler, bitte gegenenfalls direkt zum Video unten springen, anstatt weiterzulesen! Dann soll Starkiller nämlich Imperator Palpatine stürzen und gemeinsam mit Lord Vader das Imperium regieren. Die Geschichte hält noch diverse andere Überraschungen für euch parat, die mittels hübscher Rendervideos oder geskripteten Sequenzen präsentiert werden.

Dieses beim Test entstandene, unkommentierte Video zeigt euch die Qualität der Cutscenes und Story.

Übung macht den (Sith-) Meister?

Zu Beginn schlüpft Ihr in die Rolle von Darth Vader persönlich und spielt die eingangs erwähnte Vorgeschichte auf dem Planet Kashyyyk nach. Anhand dieser Einführungsmission erhaltet ihr schon einmal einen ersten Einblick darüber, welche Fähigkeiten euch im Laufe des Spiels als Sith zu Verfügung stehen. So wehrt Ihr beispielsweise Schüsse von Gegnern ganz locker mit Eurem Lichtschwert ab oder schleudert sie mit euren Machtkräften gegen solide Objekte, was sie meistens tötet.

Es lassen sich aber nicht nur Gegner durch die Luft schleudern -- auch Gegenstände dürft ihr zu tödlichen Geschossen umfunktionieren. Stark befestigte Türen vermögen euren Machtfähigkeiten nicht zu trotzen: gezielt eingesetzt, knackt ihr jedes Tor. Leider ist die Steuerung eurer Telekinese nicht immer optimal. Die Wurfrichtung (vertikal und horizontal) des eingesetzten Objekts wird auf der PS3 (auf der wir den Test hauptsächlich durchgeführt haben) mit Hilfe des Analogsticks bestimmt, was aber mehr schlecht als recht funktioniert. So ist es uns beim Testen des öfteren passiert, dass wir falsche Objekte in die verkehrte Richtung geschleudert haben, oder zumindest eines von beidem. Auch nach mehrstündigen Spielen war es uns nicht möglich, sehr viel präziser zu zielen. Entweder würden wir es als Darth Vaders Schüler "in echt" nicht weit bringen, oder a
ber die Steuerung ist suboptimal.

Dank der Macht schleudern wir Gegner und Gegenstände ohne Mühe in luftige Höhen.

Neben der Macht setzt ihr selbstverständlich auch euer Lichtschwert zum Ausschalten von Feinden ein. Die meisten lassen sich mit ein oder zwei präzisen Treffern erledigen. Solltet ihr dennoch einmal vom gegnerischen Laserfeuer getroffen worden sein, regeneriert Darth Vader seine Energie nach kurzer Zeit wieder vollständig. Nach ungefähr 30 Minuten als Sith Lord Vader ist die Einführungsmission vorbei, ihr schlüpft in die Rolle von Starkiller. Bevor ihr euch mit diesem aber auf die Jedijagd begebt, steht erstmal ein erweitertes Tutorial auf dem Programm. Hier lernt ihr, die Macht gezielt und kontrolliert einzusetzen. Mit anderen Worten: was ihr auf Kashyyyk nur durch Ausprobieren oder Lesen der Bedienungsanleitung (aber wer macht das heutzutage schon noch?) herausgefunden habt, wird jetzt mit Hilfe des Tutorials in handfestes Wissen umgewandelt. Nach dem absolvierten Trainung kämpft ihr als Starkiller nicht nur gegen Jedis, sondern auch gegen imperiale Sturmtruppen. Denn da Ihr ein geheimer Schüler Vaders seid, weiß natürlich weder das Imperium, noch der Imperator etwas von eurer Existenz und betrachtet euch somit als Feind.

Zu Beginn schlüpfen wir in die Rolle von Darth Vader und besiegen diesen flüchtigen Jedi-Ritter.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 24. November 2009 - 15:25 #

Schöner Test, jetzt habt ihr mir den Mund wässrig gemacht.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 24. November 2009 - 16:59 #

mir auch... hmmm... gekauft :D

soll um die 35euro kosten was ok ist für das game :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 24. November 2009 - 17:22 #

Genau: Schöner Test,
aber irgendwie ist meine Euphorie vorbei, dass ich mir - wenn ich es mir vorstelle - mit dem angedaddelten Teil von 2h dann schon wirklich "alles" gesehen haben soll...hmm ich wurd eher nachdenklich gestimmt.

Punisher 19 Megatalent - P - 13378 - 24. November 2009 - 15:29 #

Hab mir vor ner Weile das "ursprüngliche" Game gekauft und finde, dass das wirklich nur für extreme Fans ist. Die Gründe stehen ja im Test, ich fühle mich nur irgendwie verpflichtet, das den "KEINE ABWECHSLUNG"-Punkt nochmal zu betonen. Die Kämpfe sind spätestens nach 2 Stunden so elend langweilig und gepaart mit der teilweise ungenauen Steuerung macht das aus einem eigentlich ganz guten Spiel ein ziemlich nerviges solches.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 24. November 2009 - 17:35 #

Geschmäcker sind verschieden. Hab SW:TFU auf der Wii (Verleih) 2x mal durch (an einem Tag) und danach für die Xbox 360 gekauft und da dann nochmals 3x durchgespielt (in zwei Tagen) - auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Normalerweise bin ich nicht der große Arcade-Fan, aber das ganze kam so Episch rüber. Ich spiele es sogar jetzt noch hin und wieder. Habe allerdings auch nur eine Second-Hand Version gekauft und so waren meine Ausgaben bei 25€ - und dafür war & ist es meiner Meinung nach ein Spitzen Spiel.

Anonymous (unregistriert) 24. November 2009 - 15:42 #

Als alter Powerplay-Leser kann ich einen Bösewicht, der Starkiller heißt, einfach nicht ernst nehmen! :-)
Ich hoff mal das ist im nächsten Spieleveteranen-Podcast den einen oder anderen Karlauer wert.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 24. November 2009 - 15:45 #

Und ich hoffe, du schreibst Kalauer zukünfig ohne r hinterm a. ;)

Porter 05 Spieler - 2981 - 24. November 2009 - 15:52 #

Hehe alleine schon weil der Knilch das Lichtschwert falsch rum hält macht der sich zum Vollidioten, und gab es diesen "Ritterschlag" mit dem Lichtschwert je bei Star Wars?

What the fuck where they thinking, soll das etwa "cool","hipp" oder "stylisch" aussehen?

naja jetzt bin ich mir wenigstens sicher das ich mir das nicht antun will.

knurd 14 Komm-Experte - 2089 - 24. November 2009 - 16:13 #

Den Ritterschlag gab es, soweit ich weiss nie, es sei denn es wäre eine ältere Sith-Tradition, die schon immer sehr "königlich" war. Aber hey: Es sind ja Jedi-_Ritter_ usw. also ist das nicht mal so abwegig. ;)

Gott bin ich scharf auf das Spiel!

Btw: Starkillers Name ist eigentlich Galen Marek. Und: Skywalker sollte eigentlich Starkiller heissen. Also eher eine Hommage das ganze.

ichus 15 Kenner - 2987 - 24. November 2009 - 16:54 #

Will haben, will haben!

annonymph (unregistriert) 24. November 2009 - 16:56 #

ich finde ..
fuer echte fans ist das nichts .
zu einfach . einfach arkade .
sieht gut aus ..
wie star wars und hoert sich natuerlich auch so an .
schade .

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1162 - 24. November 2009 - 18:59 #

für mich eines der besten Star Wars Spiele

jonas 10 Kommunikator - 437 - 24. November 2009 - 22:22 #

Ich fand das Spiel nicht so toll, ich habs durchgespielt und muss sagen, dass mir die Story mal garnicht gefällt, zudem ist es einfach keine Abwechslung und nur mit Gamepad richtig vernünftig spielbar.

Muss dazu sagen, dass ich eher 5 Stunden gebraucht habe auf dem normalen Schwierigkeitsgrad. Von daher ist das Gebotene für das Geld viel zu kurz.

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 24. November 2009 - 23:05 #

jedi knight war besser!!!!

will wieder!!!!

robsetabse 10 Kommunikator - 440 - 25. November 2009 - 2:46 #

im test sollte vielleicht explizit darauf eingegangen werden, dass das ganze mit maus und tastatur wirklich nur zur not spielbar ist, gamepad ist dabei fast pflicht
steuerung ist trotzdem sehr hakelig. dadurch ist das spiel auch um einiges schwieriger, weil man vor allem sachen nie so herumschleudert wie man das eigentlich haben möchte.

schöner test aber trotzdem, danke!

GingerGraveCat (unregistriert) 25. November 2009 - 9:57 #

Star Wars The Force Unleashed habe ich mir mal 20 Euro gekauft und war total begeistert, was man für den gerigen Preis geboten bekommt. Die Story vom Spiel ist einfach sehr schön und fügt sich sehr gut ins Star Wars Universum ein. Wie es mit den Bonus Leveln der Sith Edition weiß ich allerdins nicht. Ob ich die spielen werde ist auch fraglich, da ich mich am Ende von The Force Unleashed für das gute Ende entschieden habe.

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 25. November 2009 - 9:56 #

Warum zum Heckler testet ihr bei der Ultimate Sith Edition auf der PS3? Das eigentlich "neue" an diesem Release ist die PC-Version und hier hätte mich neben der Performance vor allem die Steuerung interessiert. Aber speziell letztere wird in eurem Test in einem Atemzug mit der Konsolensteuerung als "nicht optimal" abgefrühstückt.
Sorry, aber das war halbgar.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 25. November 2009 - 10:20 #

jap seh ich auch so!
auch was performance angeht da soll das spiel nicht das wahre sein grade an sowas sollte man echt arbeiten...

Maddin 05 Spieler - 47 - 25. November 2009 - 18:02 #

Sehe ich auch so. Ein paar Informationen speziell zur PC-Version wären nicht verkehrt, zumal die Portierung ja lange auf sich warten lassen hat.

Khalis (unregistriert) 25. November 2009 - 14:37 #

ich finde den titel sehr sehr schwach : / grafisch und auch vom gameplay spricht mich der titel leider nicht ganz an.. auch finde ich es unter aller sau das es keine richtigen optionen gibt Oo weil ich würde schon gerne was an der grafik tweaken :9 naja vielleicht kommt ja doch noch irgendwann ein neuer jedi knight teil aber ich befürchte leider nicht :/

Calidor85 04 Talent - 34 - 25. November 2009 - 14:39 #

Ist die Deutsche (PC) Version Multilingual?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 25. November 2009 - 17:06 #

Habe die Demo gespielt von der Ps3 Version und mich hats nicht überzeugt. Aber gegen Hardcore Star Wars Nerds hab ich eh keine chance anzustinken.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1382 - 25. November 2009 - 17:55 #

Ich kanns kaum noch erwarten endlich das Spiel in den Händen zu halten... Endlich gibt es wieder ein Spiel was (zumindest so ähnlich wie) Jedi Knight ist.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 25. November 2009 - 19:41 #

Ich denke, ich werds mir mal zulegen, aber wohl nicht für den vollen Preis. Da ich momentan sowieso so viel zum Zocken hab warte ich noch weng ab, und vllt. ist es dann ja schon billiger.

Anonymous (unregistriert) 26. November 2009 - 10:14 #

So werd ichs auch machen.

Luke1885 10 Kommunikator - 534 - 5. Dezember 2009 - 11:59 #

Gefällt mir garnicht das Spiel.
1. Scheint mein Rechner etwas zu langsam zu sein, denn ich spiele wie in Zeitlupe. Die Grafikeinstellungen kann man nicht verändern. (Naja die Auflösung ...)
2. Die wohl schlechteste Umsetzung von Konsole auf PC seit längerem. Die Menüs für Mausunterstützung umarbeiten ist wohl sehr schwer ...
Auch manche Moves im Spiel selbst sehen sehr merkwürdig aus.

Für mich rausgeworfenes Geld.

Doc (unregistriert) 11. August 2010 - 13:13 #

Das Spiel ist Hammer.
Habs für Pc doch leider fehlen mir die Ultimate Sith maps etc....
Nachdem ich Vader bzw den Imperator besiegt habe lande ich im Startbildschirm

aber sonst top

bierpumpe 11 Forenversteher - 687 - 25. März 2011 - 8:55 #

"Bezaubern sie Luke Skywalker"?

Ich bin begeistert von der deutschen Übersetzung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)