Einmal Sieger, immer Sieger?

FIFA 15 Test

Steckbrief
3DSPCPS3PS4PSVitaWii360Xbox One
Sport
Sportsimulation
ab 0 freigegeben
3
Electronic Arts
Electronic Arts
25.09.2014
Link
Amazon (€): 7,55 (PlayStation 4), 16,00 (PS3), 14,99 (360), 8,90 (Xbox One), 17,46 (Vita), 29,77 (Wii), 33,99 (3DS), 9,99 (PC)
Gamesrocket (€): 9.95 (Download) 8.96 (GG-Premium)
In den vergangen Jahren hat sich EAs Sportsimulation mit Tactical Defending und detailliertem Kollisionssystem an die Spitze des virtuellen Fußballs gespielt. In der neuesten Version sind wir mit den Nachbildungen diverser Topclubs angetreten und verraten euch, ob EA der Konkurrenz von Konami erneut kaum eine Chance zum Kontern lässt.
Benjamin Braun 23. September 2014 - 15:00 — vor 2 Jahren aktualisiert
FIFA 15 ab 7,55 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Der Jubel kennt keine Grenzen mehr. Die Gelbe Wand bebt unter den Füßen tausender Fans, die eifrig "You'll never walk alone" schmettern. Ob die Gerüchte wahr sind, dass sich das gegnerische Team mit Aspirin und anderen Pillen an jenem Samstagabend auf dieses Spiel vorbereitet hat, bleibt auch dann unklar, als der Referee die Pfeife zwischen die Lippen nimmt und die Partie freigibt. Doch nicht die Leverkusener beherrschen die Begegnung am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga, sondern die Schwarz-Gelben aus dem Ruhrpott. Schon nach wenigen Minuten bedient Marco Reus mit einem genauen Steilpass Shinji Kagawa auf der rechten Außenbahn. Der flankt den Ball aus vollem Lauf mit sattem Effet in den Strafraum, und der Kopf eines gewissen Robert Lewandowski bugsiert den Ball schließlich an Bernd Leno vorbei ins lange Eck. War der Stürmer nicht zu den Bayern gewechselt? Und sollte nicht eigentlich Bayer Leverkusen schon nach wenigen Sekunden in Führung gegangen sein? Stimmt. Aber so echt diese Szene wirkt – wir befinden uns nicht etwa wirklich im Signal-Iduna-Park, sondern in EAs Fußball-Simulation FIFA 15. Denn wie sich das gehört, haben wir den polnischen Nationalspieler per Kader-Bearbeitung dorthin zurückgebracht, wo er eigentlich hingehört.

Neues auf Sparflamme
Anthony Ujah weiß bereits genau, dass er den Fohlen Sekunden später einen einschenken wird.
In den letzten paar Jahren hatte die FIFA-Reihe klar die Nase vor der japanischen Konkurrenz von Konami, was sich auch mit dem nochmaligen Wechsel von der Player-Impact- auf die Ignite-Engine in der letztjährigen Nextgen-Fassung nicht änderte. Vor allem das neue Verteidigungssystem Tactical Defending wirkte sich spielerisch äußerst positiv aus und veränderte sich nach dem doch eher statischen Auftakt im Jahr 2011 zu einem Gesamtkonzept, das mittlerweile auch wieder mit einem sehr dynamischen Spielaufbau glänzen kann. In diesem Jahr geht es für EA also vor allem darum, diesen Vorsprung nicht aufs Spiel zu setzen.

So richtig viel Neues hat FIFA 15 aber letztlich in dieser Hinsicht gar nicht zu bieten. Wir können immer noch genauso effektiv ziehen, drücken und stoßen wie zuvor, die gegnerischen Angreifer allein oder durch das Herbeirufen eines Gegenspielers zustellen oder ihn so unter Druck setzen, dass er über kurz oder lang einen Fehler macht. Das funktioniert in der Praxis ganz exzellent, die aus den Vorgängern bekannten Fehler bleiben aber ebenfalls nahezu unverändert bestehen. Denn regelmäßig passiert es bei Hinzuholen eines Mitspielers, dass sich die beiden Spieler uneins über die Laufwege sind und sie deshalb immer wieder gegenseitig übereinander stolpern. Genauso oft verläuft es aber umgekehrt zu unseren Gunsten, wenn wir stark auf Pressing ausgerichtet spielen. Sobald wir das in der Hälfte des Gegners tun (eine Beinahegarantie gibt es, wenn wir im gegnerischen Drittel sind), drischt der Gegenspieler den Ball sehr oft einfach in Richtung Außenlinie, anstatt die Möglichkeiten zu nutzen, die Situation spielerisch zu lösen. Das hängt in der Tat auch von der Stärke des jeweiligen Gegners ab. Mannschaften wie Real Madrid beziehen etwa häufiger ihren Keeper Iker Casillas mit ein, um statt des Einwurfs eines Gegners selbst wieder einen neuen Spielaufbau starten zu können.

Wirklich neu ist eigentlich nur die Teammate-Control, wobei ihr ähnlich wie vor einigen Jahren bei PES die Steuerung eines anderen Spielers bei Standard-Situationen nutzen könnt. So übermächtig wie etwa in PES 2012 scheint uns das System nicht zu sein. Eine nette kleinere Bereicherung am Rande ist es damit in jedem Fall.

Überarbeitete KIWährend einige Fehler und Vorhersehbarkeiten immer noch vorhanden sind, haben sich einige Dinge aber dezent verbessert. Auffällig ist das etwa bei den Laufwegen der Spieler, die sinnvoller in freie Räume vorstoßen und sich für einen tödlichen Pass in die Spitze anbieten. Leichter ist es damit aber nicht geworden, Tore zu erzielen, denn auch die gegnerische Abwehr beherrscht ihr Metier. Gerade hohe Steilpässe werden aufgrund eines cleveren Positionsspiels und schnellem Umschalten nach einem Ballverlust häufig abgefangen. Eine Spur zu effektiv sind die Verteidiger aber geworden, wenn es darum geht, unseren eigentlich frei aufs Tor zustürmenden Spieler doch noch abzufangen. Mit dem Ball am Fuß sind wir nämlich deutlich länger unterwegs, sodass selbst eine Lücke von 15 oder 20 Metern noch zugelaufen werden kann. Das funktioniert bei einem schnellen Mann wie Cristiano Ronaldo natürlich nicht ständig, aber selbst bei nur begrenzt langsameren Spielern wie Mario Gomez in mehr als 70 Prozent der Fälle. Das führt, da auch wir die Vorteile der kompakten Verteidigung und des schnellen Umschaltens genießen, zumindest auf den höheren Schwierigkeitsgraden häufiger zu knappen und torarmen Begegnungen. Weniger spannend werden die Partien dadurch aber nicht. Die meisten Tore fallen wie gehabt nach eigenen Fehlern oder denen des Gegners, ganz so, wie das auch im echten Fußball meist der Fall ist.

Das Ziehen am Trikot oder das Festhalten an Arm oder Schulter ist bei geringeren Vorsprüngen aber generell einen Hauch zu effektiv. Da wird teilweise so extrem gehalten, dass es eigentlich als Notbremse durchgehen würde. Der Pfiff des Schiris kommt aber in solchen Fällen so gut wie nie. Auch sonst haben sich die Schiris im Vergleich zum letzten Jahr eher zurück entwickelt. Das gilt weniger für Fouls im Mittelfeld, die je nach Härte auch mal eine glatte rote Karte nach sich ziehen können.

Etwas schlechter sind sie jedoch geworden, was die Auslegung der Vorteilsregel angeht. In vielen Situationen lässt der Unparteiische das Spiel gut weiterlaufen. Umgekehrt hatten wir aber immer wieder den Fall, dass er die Partie unterbricht und uns damit eine richtig gute Torgelegenheit kaputt macht. Sehr unschön ist auch die Annäherung an PES beim Abpfiff. Klar soll die Partie nach dem Erreichen der 45 oder 90 Minuten nicht ewig weiterlaufen. Aber mit dem Ball in aussichtsreicher Position unmittelbar am 16-Meter-Raum zu stehen und anstatt noch abziehen zu können, zu hören, wie der Schiri in seine Pfeife sabbert, nervt einfach.

Kollisionssystem mit AussetzernWährend das bereits beschriebene Problem mit den Stolpereien im Rahmen des Tactical Defending eher mit KI-Schwächen zu tun hat, zeigt auch das Kollisionssystem als solches einige unschöne Aussetzer. Immer wieder passiert es mal, dass die physikalische Berechnung nicht so recht funktioniert und ein gespielter Pass kurios und in extremer Geschwindigkeit von unserem Spieler abprallt. Dessen Animationen selbst laufen dabei nicht flüssig ab, sondern zeigen Sprünge, weshalb wir nicht erkennen können, wie genau dieser Abpraller zustande gekommen sein soll.

Grundsätzlich aber ist das System richtig stark umgesetzt und macht die Partien und Spielzüge sehr realistisch. Besonders bei d
Anzeige
er Ballannahme und dem Abschluss ist das sehr gut gelungen, wobei auch hier nur begrenzt eine Verbesserung zum Vorjahr feststellbar ist. Wer an der falschen Stelle zum Kopfball hochsteigt – oder im falschen Moment – der braucht sich keine Hoffnungen zu machen, die Pille ordentlich zu treffen und im Tor zu versenken. Das steigert aber nicht bloß den Realitätsgrad, sondern sieht meist auch noch richtig gut aus. Mit einem Stürmer hinter einem hohen Steilpass hinterher zu rennen und etwas zu früh oder zu spät nach dem Aufsetzen des Balls die Schusstaste zu drücken, sieht genau so aus, wie man das auch vom echten Fußballspiel kennt. Die Position und selbst die Fußstellung wird etwa bei einer Volleyannahme genau berücksichtigt. Stehen wir nicht optimal, rutscht uns das Leder dabei gegebenenfalls einfach über den Schlappen und verabschiedet sich in Richtung Tribüne. Sogar in den Wiederholungen sehen solche Situationen noch realistisch aus, wie auch die meisten anderen Berührungen zwischen den Spielern. Nur auf die Füße darf man nicht zu genau sehen. Die wirken riesig im Vergleich zum Körper und scheinen förmlich ein Eigenleben unabhängig vom Körper zu führen.
Das Giuseppe-Meazza-Stadion tobt beim Stadtderby in Mailand. Am Ende gewinnt Milan mit einem knappen 1:0.
Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 23. September 2014 - 12:27 #

Viel Spaß beim Lesen!

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 23. September 2014 - 15:10 #

Da haben ja wieder einige User imForum Wertung und Begründung richtig getippt :D

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 23. September 2014 - 15:15 #

Also ich hab die Demo gespielt und finde die Grafik jetzt nicht wirklich auf dem aktuellen Niveau. Da zeigt ein NBA mehr was heute möglich ist

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 23. September 2014 - 15:24 #

Gibt es immer noch dieses Momentum, das beim Vorgänger teilweise sehr nervig gewesen sein soll?

Und wessen Stimme hat die deutsche Kommentation?

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 23. September 2014 - 15:29 #

Wie aus FIFA 14 Buschmann und Breuckmann

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 23. September 2014 - 15:32 #

Schade, ich fand die beiden nie wirklich gut. Tom Bayer hat irgendwie ein viel besseres "Feeling" rüber gebracht.
Aber danke für die Antwort :)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 23. September 2014 - 16:15 #

Gerne. Ich finde die beiden auch lausig.

Und wenn ich mich nicht irre, hab ich beim spielen von Fifa 15 gemerkt das es 1:1 die selben Kommentare wie in Fifa 14 sind

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 23. September 2014 - 17:23 #

Wie die WM wieder mal gezeigt hat, hat einer deutscher Fußballkommentator nur intelligenz- und sinnbefreite Kommentare zu machen und für nicht hirntote kaum etragbar zu sein. Ein guter Kommentator wäre darum in Fifa extrem unrealistisch.

The HooD 12 Trollwächter - P - 939 - 23. September 2014 - 17:57 #

Bei Sky gibt es genug gute Kommentatoren. Marco Hagemann z.B den jetzt RTL für die EM Quali verpflichtet hat. Da müsste man sich bedienen und nich bei ARD und ZDF, oder wie in den letzten Jahren bei Sport1...

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 23. September 2014 - 18:46 #

Wie ist das bei FIFA eigentlich bei den spanischen/südamerikanischen Kommentatoren? Brüllen die dann auch 5 Minuten lang "GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL" ins Mikro, wenn ein Tor fällt? Oder "Messi! Messi! Messi! Messi! Messi! Messi! Messi! Messi!", solange Messi am Ball ist?
Ich finde, man kann aus gutem Grund auf deutsche Kommentatoren schimpfen. Man sollte aber auch dankbar sein, dass das Niveau nicht ganz so lausig ist wie in manch anderen Ländern.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4158 - 24. September 2014 - 6:35 #

Sehe ich ganz genauso. Unsere Moderatoren sind wahrlich nicht das Gelbe vom Ei, allerdings möchte ich stattdessen nur ungern so ein Gebrüll wie in manchen anderen Ländern ertragen müssen. ;)

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 24. September 2014 - 17:02 #

Ich denke, unsere Kommentatoren gehen keinem Vergleich aus dem Weg, wenn es darum geht, wer am schlechtesten ist.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 24. September 2014 - 7:01 #

Der erste Griff ist immer in die Einstellungen, Kommentar auf 0.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 19:49 #

Es gibt kein Momentum.

valorum 11 Forenversteher - 565 - 23. September 2014 - 19:58 #

Oder eben doch...

Manchmal fällt es mir schwer an Zufall zu glauben, wenn der Ball in einer entscheidenden Spielphase dauerhaft zur selben Mannschaft springt und plötzlich alles gelingt. Beweisen kann ich das natürlich nicht, aber das Gefühl teile ich mit vielen anderen Spielern. Das einfach so wegzuwischen, halte ich für voreilig.

smartai (unregistriert) 26. September 2014 - 16:38 #

Es gab schon immer skripte in Fifa, die bestimmte Partien unmöglich zum Siegen machten: Wie an der Schnur gezogene Abpraller, die natürlich bei der KI landen, Zweikämpfe kann man dann nur mehr an der Linie gewinnen, weil der Ball dann im Seitenaus landet und zur KI geht.
Unrealistisch hohe Anzahl an Pfostentreffern (8 in einer Partie ist mein Rekord) - Gegner die durch einen durch laufen, Goalies die - auch wenn sie unter optionen super schwach gestellt werden, alles halten....ist halt ein interaktiver film mit partieller kontrolle...hoffentlich wird wenigstens der manager modus nicht mehr so vorhersehbar, daß ich am anfang der saison schon weiss wie es wird...

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 25. September 2014 - 22:21 #

Weil es so schön passt... da kotzt einer richtig ab über die Kommentatoren:
http://www.spiegel.de/netzwelt/games/fifa-15-im-test-warum-sind-eigentlich-die-kommentatoren-so-mies-a-993466.html

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 25. September 2014 - 23:07 #

Die sind aber zum Teil echt nervig. Wundert mich ehrlich gesagt, dass so wenige die komplett ausstellen. Denn das mach ich. Und eigene Musik an.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23316 - 23. September 2014 - 15:31 #

"Deutscher Kommentar schwach"

Da wird sich wohl nie ändern, oder? Nicht dass es bei PES besser wäre.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 23. September 2014 - 15:36 #

Immerhin kann man die bei FIFA, im Gegensatz zu den Ö-R ausstellen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 23. September 2014 - 15:59 #

Wieviele Spiele habt ihr denn so gemacht und wie sieht es mit Bugs aus? Gibt es wieder eine Spielertrainer-Karriere?

Ansonsten danke für den Test. Viele Kritikpunkte wurden ja angesprochen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 23. September 2014 - 16:16 #

Ich hab beim spielen nicht drauf geachtet, aber eine Spielertrainer-Karriere ist auch wieder drin.

Ryan Davis (unregistriert) 23. September 2014 - 16:04 #

Die paar Neuerungen sind mir keine 70 Euro wert. Zu schade, dass es kein kostenpflichtiges Kader-Update für FIFA 14 gibt.

Hoffentlich ist es wenigstens nicht so buggy wie FIFA 14, das war echt ne Katastrophe.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 19:49 #

Next-Gen FIFA 14 gespielt? Dann versteh ich deine Meinung.

Bei Old-Gen oder PC: unverständlich deine Meinung.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 23. September 2014 - 16:12 #

"Sehr gute Grafik (PS4, Xbox One)"

Ihr sprecht zwar in den Meinungskästen von der PC- Version ich lese aber keine Gegenüberstellung der Konsolenversionen zum PC.

Die Gamestar bspw. hatte bis zuletzt keine Pc- Version zum Test vorliegend.

Ich ahne da EA- gewohnt einen Last Minute F*** Up.
Beruhen eure geringfügigen Pc- bezüglichen Aussagen auf der PC- Demo oder der Vollversion?

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24252 - 23. September 2014 - 16:48 #

Ich habe die PC-Demo bereits sehr ausführlich gespielt und sowohl in der PS4- als auch in der Xbox-One-Fassung einige Partien bestritten, die sich im Vergleich zur Rechner-Version identisch gespielt haben.

Aus diesem Grund können wir davon ausgehen, dass sich auch die PC-Vollversion, die uns zum Testzeitpunkt noch nicht vorlag, genauso gut spielen lassen wird wie die Konsolen-Version.

Aber ich werde meinen Meinungskasten dahingehend anpassen, dass auch klar ersichtlich wird, dass meine PC-Aussagen auf der Demo beruhen.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 24. September 2014 - 13:55 #

Vielen Dank für die Info.

Meine Zweifel bzgl der Pc- Version haben sich indes bestätigt.
Zwar ist die Grafik quasi identisch geblieben dafür gibt es einen KI- BUG der das Spiel im Singleplayer praktisch unspielbar macht.
Und dieser BUG tritt bisweilen nur bei der Pc- Version auf.

Also erst einmal 2-3 Patches abwarten vorm Kauf!!

Quelle:
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=900323

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 24. September 2014 - 16:48 #

Soll wohl nur auftauchen, wenn der Name vom PC zu kurz ist - zumindest hat es bei allen geholfen, Ihren PC-Namen zu ändern.

Also bitte erst weiter informieren, bevor man direkt eine Kaufwarnung ausspricht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 24. September 2014 - 17:35 #

Da frage ich mich wirklich, warum zur Hölle, liest EA den Rechnernamen für eine Demo aus? Das ist wieder absoluter Quark. Echt übel, was die so programmieren.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 24. September 2014 - 17:46 #

Das frage ich mich in der Tat auch. ^^

Aber gab ja bei Apple auch mal einen Bug, wenn der iPhone Name ein Leerzeichen enthielt. ^^

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 24. September 2014 - 20:15 #

Bei der nächsten Auszeichnung für den coolsten Bug ist EA damit wohl auf jeden Fall ganz vorne dabei.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 25. September 2014 - 1:18 #

Das gebe ich mal zurück:

"Sollte die Lösung mit der Änderung des Computernamens nicht helfen, könnte übrigens eine Formatierung und Neuinstallation von Windows Abhilfe schaffen - auch das haben einige Betroffene offenbar erfolgreich ausprobiert."

-Gamestar

Klingt das nach einer praktikablen Lösung für alle?

Bitte erst informieren bevor man andere kritisiert.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 23. September 2014 - 16:17 #

Ich hab Fifa 15 bereits im Rahmen von EA Access spielen können und bin arg enttäuscht. Ich bleibe diesmal außen vor. Das Update zu Fifa 14 lohnt sich kaum, in meinen Augen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. September 2014 - 16:24 #

Viel Wichtiger als die Wertung:

Wie ist denn nu das Spiel Bayern-Dortmund ausgegangen? Das Teaserbild auf der Startseite lässt ja auf gutes hoffen. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 23. September 2014 - 17:53 #

Wurde beim Stand von 1:1 wegen Verletzungen abgebrochen.

Konnten beide nur mit 8 Spielern antreten wegen Verletzungssorgen durch die WM (München und Dortmund haben bekanntlich nur Deutsche und Argentinische Nationalspieler im Kader...) und nach einer weiteren Verletzung musste das Spiel abgebrochen werden, weil dann eine Mannschaft nur noch 7 Spieler auf den Platz gehabt hätte, wo kein Fußballspiel mehr durchgeführt werden darf. :D.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. September 2014 - 18:01 #

Schade wie realistisch Fifa inzwischen geworden ist. ^^

IhrName (unregistriert) 23. September 2014 - 17:01 #

Interessanter Test, deckt sich nämlich nicht im geringsten mit meinem Eindruck aus der Pc Demo. Wo der letzte Teil (14 auf dem PC) quasi im Sumpf spielte, Verteidiger wie Gel am Stürmer klebten, diesen nie mehr losließen und die KI übertrieben kompakt verschob, ist es jetzt das komplette Gegenteil. Spieler ziehen ohne Probleme aneinander vorbei, plötzliche Richtungsänderungen im Vollsprint sind überhaupt kein Ding und Pässe werden deutlich härter gespielt und trotzdem perfekt vearbeitet, alles verstärkt durch eine KI die das Mittelfeld immer verwaisen lässt und dadurch solche typischen EPL Manöver mit Läufen über das halbe Feld erzwingt.
Die alten Fehler sind übrigens auch noch da, Stürmer interessieren sich nicht für Konter, kommen bei Flügeldurchbrüchen viel zu spät in den Strafraum, der Spielerwechsel präferiert Abwehrspieler und öffnet Räume, Abwehrspieler gehen bei hohen Bällen nicht richtig hin, Torhüter höheren äüßerst ungern auf die rausgehen Taste, also alles was ich seit Fifa 13 kenne.

Nun bin ich ein Offline Spieler und finde den neuen, flüssigeren Spielansatz deutlich spaßiger als den des Vorgängers, der Test verwundert mich aber schon.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2326 - 23. September 2014 - 17:07 #

Unnötig so etwas zu testen, eine kurze Liste mit den Änderungen wurde reichen. Ich will einen test zu wasteland 2. Oder muss dafür der chef erst wiederkommen?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 23. September 2014 - 17:59 #

Die wichtigen Dinge erledigt dann doch der Chef!

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 19:50 #

Nö, reicht eben nicht, da es sehr viele Änderungen gibt und vorallem der Sprung von PC-FIFA 14 auf 15 enorm ist!

Walter Mitty (unregistriert) 23. September 2014 - 17:08 #

[WERTUNG ENTFERNT --- Mod.] für ein Fußball-Simulations-Spiel.
Damit gehört das Spiel quasi qualitätsmäßig und von seiner Spielerfahrung zu dem Besten des Jahres?

Entweder werde ich langsam zu alt für Games, hänge zu sehr in den goldenen 90ern und anfänglichen 2000ern oder die Leute haben heute absolut keinen Anspruch mehr an ordentlichen Videospielen.

Vermutlich gehöre ich aber auch einfach nicht zu Zielgruppe, schließlich gucke ich nur gern Fußball zu großen Tunieren.

Was heut zutage als gutes Spiel durch geht spottet teilweise jeder Beschreibung. Wenn ich so zurück denke gibt es seit 2000 nicht ein Spiel was mich dazu veranlasst hat es mehrere Male durch zuspielen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 23. September 2014 - 17:22 #

Ich zitiere dann auch mal vom Gamepro-Test. Das geschriebene stammt von Sleeping Giant (mit meinen Änderungen für GG):

[WERTUNG ENTFERNT --- Mod.] ist doch in Ordnung und dürfte wohl für Gamersglobal zu den besten Spielen in seinem "Genre" der Sportspiele dieses Jahr gehören.
Man sollte es nicht immer verallgemeinern und man vergleicht doch nicht ein Sportspiel mit einem Rollenspiel bzw man nimmt nicht andere Spiele aus einem anderen Genre als Maßstab für ein Sportspiel!
Letztes Jahr hatte Fifa sogar 9,5 nur mal so am rande.

"Vermutlich gehöre ich aber auch einfach nicht zu Zielgruppe, schließlich gucke ich nur gern Fußball zu großen Tunieren."

Ein Event Fan, na das sagt schon alles!^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 23. September 2014 - 17:48 #

Wenn ich mich an die ach so tollen 90er zurück erinnere bekam Fifa zu dieser Zeit ebenso hohe Wertungen...

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1483 - 23. September 2014 - 20:34 #

Irgendwie habe ich mit dem Realismus in den modernen Versionen ein Problem. Seit NHL 94 auf dem Mega Drive konnte ich kein Sportspiel mehr genießen. Die verwenden für meinen Geschmack heutzutage einfach zu viele Knöpfe und haben sich eher in Richtung Simulation entwickelt.
Gelegentlich kaufe ich zwar noch eins (das letzte war FIFA 09), gebe dann aber schnell wieder auf.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 23. September 2014 - 17:51 #

Wenn du seit 2000 kein Spiel gespielt hast, dass du mehrfach spielen wolltest, muss es aber dann doch ein Stück weit an dir liegen. Seitdem kamen nämlich in so ziemlich jeden Genre und für wohl jeden Geschmack ein wirklich gutes Spiel heraus.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 23. September 2014 - 18:35 #

Dann hast Du seit 2000 ganz klar die falschen Spiele gespielt ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 23. September 2014 - 19:04 #

Was hat die Wertung mit dem Genre ansich zu tun? Mal davon ab, scheint es halt eines der besten bzw. mit sehr hohem Spielspaß in dem Genre zu sein.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 23. September 2014 - 17:25 #

"Keine normalen Online-Ranglistenspiele"

Wie ist dieser Punkt gemeint ?

Meines Wissens gibt es eine Online-Rangliste (Weltrangliste) und zwar für jeden einzelnen Modus:

Seasons 1on1
Seasons 2on2
Pro Club

Nur bei Ultimate Team bin ich mir nicht sicher.

Es können auch nicht Ranglistenspiele gemacht werden ?

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 23. September 2014 - 17:39 #

Spiele Karriere in der 2.Bundesliga und komischerweise sind britische Polizisten am Spielfeldrand ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 23. September 2014 - 17:49 #

Na die deutsche Polizei will ja nicht mehr wirklich, da lässt man halt die brieten einfliegen. Doch logisch ^^
Tippe aber eher das hängt auch mit dem Stadion zusammen, kann das sein?

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 23. September 2014 - 17:58 #

Das ist auf alle Fälle möglich.
Ich weiß auch nicht wieviele Stadien überhaupt lizenziert sind, von der 2 Liga möglicherweise keines, wird wahrscheinlich damit zusammenhängen.

The HooD 12 Trollwächter - P - 939 - 23. September 2014 - 18:42 #

Aus Deutschland sind es nur 5 Stadien. Das von Bayern, Dortmund, Schalke, Hamburg und Berlin.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. September 2014 - 18:54 #

Bleiben die Zweitliga-Stadien bei Fifa 16 dann eigentlich drin?

The HooD 12 Trollwächter - P - 939 - 24. September 2014 - 10:10 #

Ich weiß nicht was du jetzt meinst. Sind ja keine Zweitliga Stadien drin^^

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 24. September 2014 - 10:11 #

In FIFA 16 vielleicht schon. Hamburg wäre es zu gönnen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2014 - 12:09 #

Einer der mich versteht. :D

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 24. September 2014 - 17:38 #

Ich verstehe es auch und hoffe wirklich, dass das Stadion dann drin ist. :)

jqy01 15 Kenner - 3275 - 23. September 2014 - 21:18 #

Dabei hab ich erst Bauklötze gestaunt, als ich bei meinem Freundschaftsspiel Frankfurt gegen Mainz im Waldstadion spielen sollte. Erster Gedanke: HÄÄÄ? Wohl nicht mehr ganz aktuell. Gut das Teil sah auch nicht nach Waldstadion aus und wie mir dann Google verraten hat ist das auch nur der Name eines Standardstadions.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 23. September 2014 - 17:50 #

Hoffentlich ist das keine Vorhersage :D

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 19:50 #

Das liegt dann am Stadion. Spiele mit dem SC Freiburg im "Ivy Lane" und hab deutsche Polizisten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 23. September 2014 - 17:50 #

Glaube ich werde dieses mal auch zuschlagen, mein letztes Fussballspiel (non Manager) ist schon paar Jahre her.
Und wenn der PC schon mal ne vollwertige Fassung bekommt kann man auch zuschlagen ^^

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 23. September 2014 - 18:15 #

Ist denn die PC-Version jetzt tatsächlich inhaltsgleich zu den Current-Gen-Fassungen? Dann könnte ich fast mal wieder drüber nachdenken ein FIFA zu kaufen.

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 582 - 23. September 2014 - 18:51 #

die Frage bleibt der Test irgendwie schuldig. Würde ich auch gerne wissen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 23. September 2014 - 18:55 #

Hab gerade oben einen Kommentar von Nico entdeckt, offenbar liegt der Redaktion noch gar keine PC-Version vor. Hoffen wir dann einfach mal auf einen "Nachtest" oder zumindest eine kurze Einschätzung.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 19:48 #

Ist inhaltsgleich mit der Next-Gen (PS4, Xbox One).

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 582 - 24. September 2014 - 8:41 #

auch Grafisch?

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 25. September 2014 - 10:24 #

Ignite-Engine gibts auf jeder Konsole - also zumindest die Grundlage ist dieselbe, ob es grafisch besser oder schlechter aussieht, kann ich nicht beurteilen.

MC Lobster (unregistriert) 23. September 2014 - 19:14 #

Gibt es denn nochmal einen genauen Vergleich zur PC Fassung?
Habe vor mir das Spiel zu gönnen. Aber in der letzten PC-Version eines Fifas, glaube 12 oder 11, gab es eine für mich immens wichtige Option nicht. Hatte dieses Fifa damals für die Xbox 360 und dort war es möglich bei Season Online mit Y noch Gäste hinzuzufügen. Bei der Pc-Version war das einfach nciht möglich.
Das wäre für mich dann schon wieder ein nogo!
Da ich gerne mal mit nem Kollegen bei Seasons Leute langmache.
Ich habe auch nie verstanden warum es in der PC Version nicht möglich war. Diese Option rauszunehmen war mehr arbeit.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 19:51 #

FIFA 15 PC = Xbox One, PS4.

Lediglich Xbox 360 und PS3 haben die alte Engine.

valorum 11 Forenversteher - 565 - 23. September 2014 - 19:54 #

Das würde mich auch interessieren. Für mich eines der wichtigsten Kaufargumente. Bei der 14er Version war das zumindest nach dem einen oder anderen Patch möglich.

Insgesamt interessiert mich vor allem der Multiplayer. Gibt es hier Unterschiede zwischen den Versionen?

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 19:55 #

Kann mich nur wiederholen: Nein, keine Unterschiede (mit Abstrichen vllt PS3 und Xbox 360 - aber die interessieren mich auch nicht)

valorum 11 Forenversteher - 565 - 23. September 2014 - 19:58 #

Woher weißt du das so genau?

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 20:17 #

Weil ich die PC-Version bereits spiele.

MC Lobster (unregistriert) 23. September 2014 - 21:34 #

Ich hoffe du konntest das ausgiebig testen!
Es ging mir hier nicht um die Engine!

Früher war auch PC = XBox360/PS3. Gleiche Engine, Menüs steuerung etc.
Auf dem ersten Blick alles zu 100% identisch. außer das im, sonst exakt gleichaussehenden, Mannschaftsauswahl Bildschirm bei der PC-Version es nicht möglich war gäste hinzuzufügen. Also das man lokal zusammen sitzend, bei Season zusammen online spielt. Ich rede hier auch nicht von Koop-Season. Das ist ja jeder sitzt bei sich zuhause und man zockt online zusammen.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 21:44 #

Gut möglich, sind aber Spielmodi die mich nicht interessieren.

The HooD 12 Trollwächter - P - 939 - 24. September 2014 - 1:39 #

Dann ist ja schön, dass du 3 mal am Thema vorbei kommentierst.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 24. September 2014 - 7:10 #

Moment mal, es war nur die Frage nach dem inhaltsgleich - die Detailfrage kam erst später.
e:// Und abgesehen von solchen Kleinigkeiten sind die Versionen ja auch inhaltsgleich, das ist ja nunmal Fakt - weiß gar nicht was du mich jetzt so dumm von der Seite anmachst.

MC Lobster (unregistriert) 24. September 2014 - 7:47 #

Ganz Toll!

1. Schon das es Modi sind die dich nicht interessieren!

2. Hauptsache "ich kann mich nur wiederholen, ich spiele die ja gerade, alles gleich"

3. und am wichtigsten! Haben ich direkt im ersten Post genau danach gefragt!!!Guck noch mal genau hin. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 24. September 2014 - 8:00 #

Naja, die sind halt einfach nur nette Dreingabe und kein Hauptaspekt des Spiels - das sagt ja sogar EA.

Und von der Engine, den Animationen - den (Haupt-)Spielmodi, den Lizenzen, dem Gameplay ist doch alles gleich.

Könnte auch am gestrigen Zustand gelegen haben, dass ich es überlesen habe.

MC Lobster (unregistriert) 24. September 2014 - 8:36 #

ist ja auch halb so wild das du es überlesen hast, allerdings könntest du das mal für mich ausprobieren;)

Für mich ist es eben ein wichtiges Feature, welches ich oft nutze. Ohne würde fürmich ein beachtlicher Teil des Spielspaßes flöten gehen.
Ich bin auch informiert was die Unterschiede sind/waren bei den verschiedenen Versionen. Nur so ein kleines Feature fällt gerne mal bei Tests unter den Tisch, kann ich ja verstehen, wird im Test viell. gar nicht ausprobiert, sondern nur der Modus an sich.

Bei der 12er oder 11er Version habe ich es eben durch ausprobieren geschockt zur kenntnis nehmen müssen. Nach ein paar min Googlen fand ich herraus, nö gibt nicht in der PC-Version. Den Sinn dabei es rauszunehmen oder nicht einzubauen habe ich nie verstanden.

Ich habe hier wie gesagt öfter jmd sitzen mit dem ich gerne online Zocke.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 24. September 2014 - 8:42 #

Ich schau es mir mal an und geb dann hier Feedback.

e:// Also im Online-Saison Modus kann ich per "Y" Gäste hinzufügen / entfernen - in der Mannschaftsauswahl.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 24. September 2014 - 16:47 #

Dafür treten bei vielen Pc-lern Bugs mit der SpielerKI auf wo alle im Mittlerkreis sich auf den Ball stürzen (samt Torwart) oder nur um den Ball herumrennen.

Angeblich soll ein zu Kuzer PC- Name (in Windows 7,8) den BUG verursachen.

Wer weiss wie viele Bugs die Pc version noch exklusiv hat.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 23. September 2014 - 19:56 #

Schon wieder! ^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 23. September 2014 - 21:32 #

Kann ich nicht teilen, die Wertung. Für mich ist das Spiel schwacher als 14.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 23. September 2014 - 21:44 #

Soll ja ein Day-One-Patch am Donnerstag kommen mit entsprechenden Verbesserungen, vielleicht wird es dann noch besser.

Finde es aber bisher schon sehr gut und besser als 14.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 23. September 2014 - 22:30 #

Da stellen sich mir zwei Fragen:

Ist die Testversion die Gleiche, wie die Retailversion?
Woran machst du es fest, dass das Spiel schwächer ist als FIFA 14 (welches ich für den schwächsten Teil seit 09 halte)?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 23. September 2014 - 23:42 #

Ja. Du bekommst quasi die Vollversion für 6 Stunden zur Verfügung gestellt, das reicht um alle Modi, die Karriere und das Gameplay zu testen.

Schlechter finde ich die KI, die gerne mal minutenlang durch die eigene Hälfte dribbelt, da keine Anspielmöglichkeiten vorhanden sind. Eure Spieler werfen Einwürfe gern mal zum Gegner, Mitspieler laufen nicht mit, Alleingänge sind oft die einzige Alternative. Jede Kleinigkeit wird aufwendig inszeniert, das stört immens den Spielfluss, der Schiri pfeift mMn. viel zu kleinlich. Und und und...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. September 2014 - 5:54 #

Klingt nach dem HSV.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 24. September 2014 - 7:36 #

Die Wertung ist ja auch schwacher als bei 14. Also paßt es doch ;).

Aladan 21 Motivator - - 28722 - 24. September 2014 - 7:07 #

Hoffentlich kommt es morgen pünktlich. Die Demo haben wir bis zum abwinken gespielt, macht einfach unheimlich viel Spaß, dabei hatten wir sogar 2 Leute dabei, die gar nichts mit Fußball anfangen können ;-D

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 24. September 2014 - 7:12 #

Kommt pünktlich um 0:01h!

Aladan 21 Motivator - - 28722 - 24. September 2014 - 7:24 #

Hmpf ;-D

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 24. September 2014 - 13:25 #

Saturn verkauft schon. Also müsste es überall zu bekommen sein!

Aladan 21 Motivator - - 28722 - 24. September 2014 - 14:10 #

Amazon hat inzwischen auch Versandt, sollte also morgen Abend nach der Arbeit in der Packstation liegen. Die zig Vorbesteller-Codes kamen auch schon per Email.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 24. September 2014 - 8:44 #

^^ Nach dem Test von Fifa 15 kann ich mir denken wie die Wertung für PES 15 aussieht ;). Schätze so auf eine 8,5 oder so.
Ich greife dennoch zu PES 15 (reine Geschmacksentscheidung).
Dennoch ein schöner Test :).

atemlos (unregistriert) 24. September 2014 - 13:21 #

Habe bisher auch nur die Demo, allerdings recht intensiv gespielt und die hat zweifellos eine Menge Spaß gemacht, allerdings gibts schon auch ein paar Kleinigkeiten, die einem nach ner Zeit ziemlich auf den Zeiger gehen, vor allem sind das z.B. die viel zu häufigen Abpraller der Torhüter. Da sind sie eindeutig über das Ziel hinausgeschossen, schade, denn einige Paraden (vor allem mit dem Fuß) sind richtig gut gelungen und sehr glaubwürdig.
Ich werde auf jeden Fall erst einmla die Demo zu PES gründlich spielen, bevor ich mir eins von beiden kaufe. Allerdings muss das Spiel schon deutlich besser sein, um die fehlenden Lizenzen zu kompensieren. Nach jahrelanger Fußballspielabstinenz, da ich keine LastGen Konsole hatte, kann ichs eigentlich kaum mehr erwarten, aber dafür hatte die Demo doch ein paar Macken zu viel.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 24. September 2014 - 13:31 #

Kannst du die Lizenzen nach patchen?
PES 15 hat CL Lizenz ;) die hat Fifa nicht.
Das nicht einfach beide Spiele die Lizenz kaufen dürfen ist sowieso ein Witz.... aber gut ist halt so.

atemlos (unregistriert) 24. September 2014 - 17:19 #

Bin mir nicht sicher. Auf dem PC dürfte das eigentlich kein Problem sein. Würde aber zur PS4 Version greifen. Gemeinsam vor dem Fernseher machts doch am meißten Spaß und mit der PS, die ja sowieso immer neben dem Fernseher steht geht das schon einfacher als immer den Computer ins Wohzimmer zu zerren.
Wäre aber in der Tat sehr interessant, ob jemand weiß, wie das in der Vergangenheit auf den Konsolen war.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 25. September 2014 - 7:50 #

Ich weis nicht wie es mit der One und der PS4 aussieht aber bei der PS3 und der 360 hat es funktioniert (auch wenn man die Konsole nicht gehackt hatte.
Ich denke das es auch auf den neuen Konsolen wieder gehen wird :)

atemlos (unregistriert) 25. September 2014 - 14:31 #

Das lässt doch hoffen. Nach dem ersten Eindruck der PES Demo gefällt mir das Spiel nämlich besser als FIFA. Fühlt sich irgendwie viel mehr wie echter Fussall an.

Auffa Arbeit (unregistriert) 25. September 2014 - 12:42 #

"Signal-Iduna-Park"

Westfalenstadion, das heißt WESTFALENSTADION !

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. September 2014 - 13:56 #

Nicht mehr.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 25. September 2014 - 16:49 #

Im Herzen und in England schon.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32804 - 27. September 2014 - 12:36 #

... heisst es doch Florian-Homm-Stadion!

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 25. September 2014 - 13:47 #

Im Augenblick gefällt mir die Demo von PES 2015 ganz gut, derzeit hat es bei mir die Nase vorn. Es fühlt sich für mich einfach mehr nach Fußball an und es entstehen teilweise bizarre Tormöglichkeiten. Es macht Spaß, auch wenn es mir in der Demo alles etwas leicht erscheint auf "Superstar".

MaRuGan 11 Forenversteher - 727 - 2. November 2014 - 12:27 #

Ich finde, dass langsam mal ein paar echte Neuerungen her müssen, weil sonst steige ich zu PES um. PES entwickelt sich von Jahr zu Jahr weiter und wird immer besser. Der Vorsprung von FIFA schmilzt und das ziemlich schnell.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 14. März 2015 - 12:23 #

So, ich habe es mir mal von meinem Bruder geliehen, da er schon keine Lust mehr darauf hatte.

Mein Fazit: Es ist auf jeden Fall schlechter als FIFA 14. Da ich das schon echt schlecht fand, sagt das einiges aus. Ich verstehe nicht, wie EA es schafft, ein Spiel stetig schlechter zu machen.

Etwas zum Lachen: Die Fußspuren, die total albern wirken.
Etwas zum Aufregen: Mehr Zwischensequenzen bei Ecken, Abstößen und Freistößen. Leute, ich will spielen und nicht zugucken. Scheinbar sollen damit unglaubliche Ladezeiten überspielt werden. Das ist mit der Dauer extrem nervig.

Die Engine ist schlecht genutzt, Spieler stehen sich im Weg, laufen sich um, hängen einander fest. Die Ballannahmen und Spielergeschwindigkeit bis mal ein Pass oder ein Torschuss vollbracht wurde ist zum Teil auf Kreisklasse-Niveau. Und ich spiel schon auf "schnell". Ansonsten ist das Umschaltspiel immer noch schlecht, eigene Spieler rücken trotz "sehr offensiver" Einstellung nicht nach, tuen es natürlich aber dann, wenn man den Ball verliert. Auch hier ist das Verhalten der Mitspieler kein Kreisklasseniveau. Ehrlich gesagt einfach peinlich.

Die automatischen Spielerwechsel werden gefühlt auch immer schlechter; bis man selber durchgeschaltet hat, ist es natürlich zu spät. Insbesondere auch, weil wesentlich häufiger als früher "falsche" Spieler angewählt werden.

Computermitspieler stehen auch extrem oft einfach nur rum. Automatisches Klären in brenzligen Situationen scheint es nicht mehr zu geben. Einen automatischen Schritt hin zum Ball scheint es auch nicht mehr zu geben. So steht die CPU seelenruhig daneben, wenn ein gegnerischer Spieler sich den Ball zu weit vorlegt.

Ansonsten gelten eigentlich fast alle Punkte wohl noch, die ich beim FIFA 14-Test geschrieben habe, mit Ausnahme der Spielmodi.

Ich bleibe dabei: Die Fußballspiele (FIFA und PES) bräuchten eine grundlegende Neubewertung. Für mich sind beide eher im 7er-Bereich anzusiedeln, vielleicht sogar noch niedriger.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)