Runden-Taktik im Regenwald

Expeditions - Conquistador

Als spanischer Eroberer sucht ihr im frisch entdeckten Südamerika des 16. Jahrhunderts Ruhm und Reichtum. Dabei stellen sich euch nicht nur eingeborene Krieger bei kniffligen Taktik-Scharmützeln in den Weg, ihr müsst euch außerdem um die Anliegen eurer Mitstreiter kümmern, Quests absolvieren und den unerschlossenen Kontinent erkunden.
Rüdiger Steidle 30. Mai 2013 - 0:00 — vor 3 Jahren aktualisiert
Expeditions - Conquistador ab 23,27 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Die Eroberung der amerikanischen Kontinente und Unterwerfung der eingeborenen Völker durch europäische Einwanderer gehört zweifellos zu den großen Tragödien der Menschheitsgeschichte. Die Wunden der Conquista sind auch fünfhundert Jahre später nicht verheilt. Es ist kein trivialer Hintergrund, den sich die dänischen Entwickler Logic Artists für Expeditions - Conquistador ausgesucht haben. Allerdings ein zugegebenermaßen reizvoller für die Mischung aus Strategie- und Rollenspiel, die euren taktischen Scharfsinn ebenso fordert wie logistische Planung, euren Erkundungsdrang und Feingefühl im Umgang mit euren Begleitern.

Das teilweise über Kickstarter finanzierte Projekt, das in bitComposer Games nun einen professionellen Vertriebspartner gefunden hat, macht euch zum Anführer einer spanischen Expedition, die zunächst die Insel Hispaniola und später das mexikanische Festland erforschen soll. Den Abenteurern geht es jedoch weniger um Kartographie, sondern vor allem um die sagenhaften Schätze, die die neue Welt verheißt. Als ungleich wichtiger entpuppen sich aber schon bald Proviant, Medizin und ein sicherer Platz zum Schlafen – denn Gold kann man nicht essen.
 
Bequatschen oder besiegen
Eure Schützlinge gewinnen im Spielverlauf an Erfahrung und bauen dadurch ihre Fähigkeiten aus.
Expeditions - Conquistador beginnt wie ein Rollenspiel mit der Erschaffung eures Alter Ego, wahlweise männlich oder weiblich. Ihr investiert Punkte in sechs Fertigkeiten: Taktik, Diplomatie, Medizin, Überleben, Erkundung und Führungsqualität. Danach heuert ihr zehn ähnlich bewanderte Unterstützer für eure Reise an. Da sich die Effizienz der Gruppe aus den Fähigkeiten ihrer Mitglieder ergibt, müsst ihr auf eine ausgewogene Mischung achten, denn mit Waffengewalt alleine kommt ihr nicht weit. So brillieren Soldaten zwar auf dem Schlachtfeld und sind aufmerksame Wachen, bei der Nahrungssuche aber sind sie keine große Hilfe. Doktoren wiederum kippen im Gefecht schnell aus den Latschen, können dafür aber Verwundete wieder hochpäppeln. Jäger füllen die Vorräte, Kundschafter klären die Umgebung auf und Wissenschaftler rühren Tinkturen an oder basteln Fallen.

Auf Hispaniola angelangt, wird gleich euer diplomatisches Geschick gefordert, denn der örtliche Gouverneur denkt nicht daran, euch bei eurem Vorhaben zu unterstützen. Vielmehr hat er seine eigenen Probleme mit den Eingeborenen und abtrünnigen Soldaten, die ihr doch bitte für ihn aus dem Weg räumen sollt. Solche Anliegen trägt Expeditions - Conquistador in Form von textlastigen Dialogfenstern an euch heran. Welche Auswahlmöglichkeiten euch dort zur Verfügung stehen und wie erfolgreich ihr beispielsweise eure Gesprächspartner täuschen könnt, hängt von euren Verhandlungsfähigkeiten ab. Die erwähnten rebellischen Dschungel-Stämme beispielsweise könnt ihr entweder durch Zureden überzeugen, sich doch bitteschön woanders niederzulassen, sie einschüchtern oder schlicht niedermetzeln. Eure Entscheidungen nehmen massiv Einfluss auf die Moral eurer Truppe: Springt ihr mit den Ureinwohnern allzu hart um, murren eure mitfühlenden Mitstreiter. Zeigt ihr euch dagegen nachsichtig, passt das den expansionistisch gesinnten Begleitern nicht. Je nachdem, wie ihr euch verhaltet, stoßen im Spielverlauf weitere Unterstützer zu eurer Party, während sich andere auf und davon machen. Dass eure Schützlinge regelmäßig mit ihren Sorgen, Geschichten und Anliegen an euch herantreten, verstärkt eure emotionale Bindung an sie und macht Abgänge zum doppelten Verlust.
Erkundung lohnt sich: Die grün und blau leuchtenden Objekte sind nützliche Gegenstände, die wir einsammeln dürfen.

Die Rache Montezumas
Die meiste Zeit verbringt ihr auf der dreidimensionalen Übersichtskarte, die ihr ähnlich wie in Might & Magic - Heroes erkundet. Ihr klärt also rundenweise das Gebiet auf, trefft auf diverse Gesprächs- sowie Handelspartner oder gegnerische Verbände und sammelt allerhand Schätze, Rohstoffe oder Nahrungsmittel ein. Habt ihr das relativ knappe Zuglimit erreicht, müsst ihr bis zum nächsten Tag rasten. Dann weist ihr euren Leuten je nach Fähigkeit Aufgaben zu (oder überlasst die Einteilung der nicht sonderlich kompetenten Automatik): Die Kundschafter fahnden nach Nützlichem in der Umgebung,
Anzeige
die Soldaten schieben Wache, die Gelehrten brauen Tränke, die Jäger gehen auf die Pirsch und die Doktoren kümmern sich um etwaige Ausfälle. Wie gut eure Untergebenen abschneiden, hängt nicht nur von ihren Charakterwerten ab, sondern auch davon, wo ihr euer Lager aufschlagt. Anhöhen sind leicht zu verteidigen, geben aber selten reiche Jagdgründe ab. Im Dschungel findet ihr deutlich mehr Wild, dafür geraten eure Patrouillen dort schnell in einen Hinterhalt oder eure Schützlinge ziehen sich Infektionen zu.

Verletzte und Kranke sind ein großes Problem: Nicht nur, dass ihr eine Weile auf ihre Unterstützung verzichten müsst, auch der behandelnde Arzt kann sich derweil um nichts anderes kümmern als etwa das Sammeln von Kräutern. Ob ihr Verluste zu beklagen habt, entscheidet der Zufallsgenerator. Gehen eure Streiter in den Taktik-Gefechten zu Boden, gelten sie erst mal nur als K.O. und das Spiel entscheidet hinterher, ob sie schwere Verwundungen davongetragen haben. Aber selbst, wenn ihr Kämpfe tunlichst vermeidet, können euch Krankheiten oder Giftbisse auf der Reise dazwischen pfuschen.
In diesem Taktik-Gefecht müssen wir Eingeborene daran hindern, mit unseren Vorräten zu entkommen.
Claus 28 Endgamer - - 100046 EXP - 30. Mai 2013 - 0:05 #

Ha, wer sagts denn, herzlichen Dank für diesen Test!
Gleich mal bei Steam vorbeischaun.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1200 EXP - 30. Mai 2013 - 0:19 #

nie davon gehört, klingt aber gut
mehr so orginelle spiele her!

Liha 08 Versteher - 150 EXP - 30. Mai 2013 - 0:32 #

Das Spiel ist doch das beste Beispiel dafür, wie toll kickstarter ist, So ein Szenario hätte es ansonsten nie gegeben. :)

Nekator (unregistriert) 30. Mai 2013 - 1:29 #

Wie wahr.. freu mich schon drauf es morgen anzuspielen!

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 30. Mai 2013 - 9:24 #

Früher gabs dafür Martkforschung und Umfragen.

Nekator (unregistriert) 30. Mai 2013 - 10:03 #

Die gibt es heute auch.. ganz viel sogar.. deswegen haben wir auch soviele, dolle Shooter -.-

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30685 EXP - 30. Mai 2013 - 16:54 #

Jep, stimme dir da komplett zu.

NameName (unregistriert) 30. Mai 2013 - 1:30 #

Ist "Grusel-Grafik" nicht ein bisschen übertrieben? Schön ist es nicht, aber wirklich hässlich ebenfalls nicht.

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - 4099 EXP - 30. Mai 2013 - 2:45 #

Hässlich vielleicht nicht, aber die 3D-Welt ist wirklich vollkommen lieblos gestaltet. Texturen, Objekte, alles 08/15, wie von der großen Shareware-DVD "1.000 dufte Polygone für dein Spiel". Zumindest die Übersichtskarte, die reingezoomten Taktikkarten sehen marginal besser aus. Mich hat die Grafik jedenfalls so weit abgeschreckt, dass ich's erst gar nicht spielen wollte - dabei hätte ich wirklich was verpasst.

Solala (unregistriert) 30. Mai 2013 - 11:01 #

Komisch. Auf den Screenshots und im Video sieht's gar nicht so schlimm aus. Ich glaube, da gibt's ja auch eine Demo. Und dann kann sich jeder selbst überzeugen. Mein Problem ist eher die fehlende deutsche Übersetzung. Gerade bei so textlastigen Titeln kann es unentspannt werden. Aber interessant auf jeden Fall. Bleibt auf meiner Watchlist.

NameName (unregistriert) 30. Mai 2013 - 11:14 #

Exakt. Aber ich glaub bitComposer wird das Spiel in Deutschland vertreiben, evtl. sorgen die ja für ne deutsche Übersetzung.

Escalbryt 13 Koop-Gamer - Premium - 1679 EXP - 31. Mai 2013 - 17:53 #

Sieht eher schlecht aus; Zumindest für ne offizielle. Bei 200.000 Wörtern würde es sich nicht rechnen, so die Aussage im Forum. Dafür soll wohl auf Fanübersetungen gehofft werden.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 77270 EXP - 30. Mai 2013 - 3:48 #

freu mich schon drauf! :)

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1056 EXP - 30. Mai 2013 - 8:41 #

Das ist doch mal ein geniales Szenario!! Auf sowas warte ich eigentlich schon lange - hat jemand den Preis parat und ab wann es verfügbar ist?

antares 10 Kommunikator - Premium - 545 EXP - 30. Mai 2013 - 9:52 #

Der Preis für Nicht-Backer würde mich auch interessieren. Veröffentlichungstermin ist laut http://conquistadorthegame.com/ der heutige Donnerstag. Noch ist aber auf Desura, Gamersgate, GoG oder Steam aber nichts zu sehen.

Nekator (unregistriert) 30. Mai 2013 - 10:02 #

Auf GOG wird es wohl 20 Dollar kosten.

Zockeredwin 15 Kenner - 3002 EXP - 30. Mai 2013 - 12:08 #

Jetzt bei GOG erhältlich, für 17.99$

CBR 19 Megatalent - Premium - 19596 EXP - 31. Mai 2013 - 8:31 #

Wegen 10% Rabatt für 17.99$ sonst 19.99$.

Christoph Vent Redakteur - Premium - 112123 EXP - 30. Mai 2013 - 11:32 #

Auf Steam wird es heute vermutlich gegen 18 Uhr freigeschaltet.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - Premium - 6416 EXP - 30. Mai 2013 - 9:26 #

Genau für solche Tipps/Tests mag ich GamersGlobal. Danke für den ausführlichen Artikel!

Politician 12 Trollwächter - 1072 EXP - 30. Mai 2013 - 9:34 #

Das klingt für mich wirklich super! Als Backer freue ich mich sehr, dass hier anscheinend eine Perle in meine Hände fällt. Da mir Grafik nicht wichtig ist, und ich auch die anderen Kritikpunkte nicht schlimm finde, besteht für mich die Hoffnung, dass ich richtig Spass am Spiel haben werde.
Außerdem finde ich es sehr löblich von euch, das Spiel ausführlich zu testen. Ich hoffe, dass andere Kickstarter diese Aufmerksamkeit auch erhalten.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 EXP - 30. Mai 2013 - 9:47 #

Wird definitiv angeschaut. Danke für den Test!

zappasghost 08 Versteher - 197 EXP - 30. Mai 2013 - 9:53 #

Games zu testen, die außerhalb der Zielgruppenanalysetools der börsenorientierten Publisher stattfinden, ist ein großes Danke wert.

Im meiner ganz persönlichen Wahrnehmung überlagern, eine gute KI und intensives Gameplay den ganzen CryEngine-Shader-Blender-Mist sowieso.

Ich mag auch gute Grafik, aber das endet ja allzu oft in aufgeregtem Geradeauslauf mit "Dauerfeuerdaumen".

Könnte der Tester etwas über die Verfügbarkeit sagen ? Ich sehe weder bei GOG oder STEAM irgendeinen Hinweis bezüglich dieses Titels.

Gracias !
ZG

Christoph Vent Redakteur - Premium - 112123 EXP - 30. Mai 2013 - 11:33 #

Wie weiter oben gerade schon erwähnt: Auf Steam wird es heute vermutlich gegen 18 Uhr freigeschaltet.

CBR 19 Megatalent - Premium - 19596 EXP - 31. Mai 2013 - 8:31 #

Bei gog.com findest Du den titel (inzwischen).

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 30. Mai 2013 - 12:03 #

Weiß nicht, ob ich Zeit habe das zu spielen, aber ich behalte das Spiel mal im Hinterkopf. Danke für den Test. :)

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1056 EXP - 30. Mai 2013 - 12:26 #

ja, kenn ich !

Egal, alles was derzeit an bruachbarer Rundenstrategie im erschwinglichen Preisbereich kommt, wird aufgesaugt! Für schlechte Zeiten sozusagen ;-)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - Premium - 2000 EXP - 30. Mai 2013 - 13:06 #

So...gerade gekauft bei GOG.com - 17.99$

Wie läuft das eigentlic, wenn die Spiele Updates bekommen? Werden die dann auch bei GOG.com hochgeladen? Weiß das zufällig jemand?

Andreas 16 Übertalent - 4622 EXP - 30. Mai 2013 - 16:18 #

Ja, die Spiele in deinem Regal bekommen dann ein Update. Leider ist das bei GOG nur nicht immer zeitgleich, so dass ein Update zum Beispiel erst auf Steam erscheint und dann ein paar Tage später auch bei GOG. Ist aber nicht immer so.

antares 10 Kommunikator - Premium - 545 EXP - 30. Mai 2013 - 16:26 #

Ja, werden Sie. Allerdings ist es möglich, dass du dann das komplette Spiel nochmal runterladen musst. Das war zumindest bei Legends of Grimrock so.

Endamon 15 Kenner - 3620 EXP - 30. Mai 2013 - 13:44 #

Interessantes Szenario, vom Video selber her hat mich das aber nicht gereizt. Dennoch danke für den Test!

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 EXP - 30. Mai 2013 - 14:45 #

Gibt es eine Retail-Version. Oder nur per Download? Wahrscheinlich nur Download oder?

CBR 19 Megatalent - Premium - 19596 EXP - 31. Mai 2013 - 8:33 #

Derzeit nur Download. - Da es über Kickstarter auch eine physikalische Ausgabe gab, stehen die Chancen gut, dass es eine vergleichbare Version in den Handel schafft.

muec 11 Forenversteher - Premium - 733 EXP - 30. Mai 2013 - 15:06 #

Sehr, sehr interessant. Muss aus Zeitgründen aber noch etwas warten. Bzw. wäre eine deutsche Version sehr schön.

Ole122 12 Trollwächter - 916 EXP - 30. Mai 2013 - 15:41 #

Gibts da eine Demo von bzw wirds eine geben? Würde mir das ganze doch gerne mal angucken (spannendes Szenario), aber vorzugsweise ohne gleich 18$ hinzublättern

Hanseat 12 Trollwächter - Premium - 1009 EXP - 30. Mai 2013 - 15:46 #

Super Test! Danke werde es mir heute über Steam holen, nachdem ich Eador noch der 4. erorberten Shard beiseite gepackt habe, freue ich mich richtig drauf. Klingt ein wenig wie X-Com mit Conquistadoren.

NameName (unregistriert) 30. Mai 2013 - 17:11 #

Es ist deutlich mehr, da der RPG Anteil ziemlich groß ist, du kannst zb einen charismatischen Helden spielen der in der Lage ist viele Gefechte nur mit Gesprächen zu umgehen.

Der Strategieteil hat wirklich was von XCOM, aber viel eher mit dem alten und nicht mit dem neuen, da die Kämpfe tatsächlich sehr anspruchsvoll und kniffelig sind. Und Spaß machen sie auch nocht :)

volcatius (unregistriert) 30. Mai 2013 - 16:48 #

Scheint ja ein verstecktes Strategie-Kleinod zu sein.

eQuinOx (unregistriert) 30. Mai 2013 - 16:52 #

Rüdiger. dangö für den Test, liest sich sehr interessant!

Elton1977 19 Megatalent - Premium - 14110 EXP - 30. Mai 2013 - 17:41 #

Und schon wieder ein Spiel gekauft, das muss ich einfach unterstützen.

Siak 12 Trollwächter - Premium - 983 EXP - 30. Mai 2013 - 17:44 #

Auch von mir ganz ausdrücklichen Dank an Gamersglobal für den Test!!

Ich werde diese vermeintliche kleine Spieleperle für den aufgerufenen "halben Normalpreis" sicher auch mal ausprobieren.

LordJoh 09 Triple-Talent - 345 EXP - 30. Mai 2013 - 19:08 #

Ja muss ich auch sagen: danke.
Rundenstrategie in kleiner Auflage bekommt man nicht überall getestet!
Ich hoffe die Welle der Titel hängt an (juhu mein Genre lebt).

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - Premium - 1673 EXP - 30. Mai 2013 - 19:31 #

Danke für den Test, hab ich gleich gekauft!

SimSinn 14 Komm-Experte - Premium - 2260 EXP - 30. Mai 2013 - 19:48 #

Vielen Dank für den tollen Test, wäre sonst völlig an mir vorbei gegangen. So gibt's am Releasetag direkt einen Käufer mehr :)

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 EXP - 30. Mai 2013 - 22:14 #

Dem schließe ich mich voll und ganz an.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1056 EXP - 31. Mai 2013 - 7:05 #

Dito !

frost 12 Trollwächter - 1032 EXP - 30. Mai 2013 - 20:02 #

Bin immer zwiespältiger Meinung bei solchen Versoftungen von historischen Abläufen wie diesem z.B. Die Conquista gehört auf jeden Fall in die Top Ten der Genozide mit Opferzahlen im zweistelligen Millionenbereich (man weiß es nicht so genau). Die Härte, mit der vorgegangen wurde, sucht ihresgleichen. Darauf geht Rüdiger ja auch im ersten Absatz ein. Aus rein militärhistorischer Perspektive ebenso beispiellos, wenn man die reinen Zahlenverhältnisse bedenkt.
Gleichzeitig bietet so ein Spiel auch immer die großartige Möglichkeit, einen historischen Kontext zu bauen und ganz nebenbei fundiert Wissen zu vermitteln. Wie sieht es denn hier damit aus?

NameName (unregistriert) 30. Mai 2013 - 20:14 #

Sieh es doch Positiv! Solche Spiele sind quasi Pioniere für ein neues neues Feld der Computerspiele :

Titel wie "Idi Amin Online", "Call of Stalin" oder "Nazinauts" könnten schon bald realität sein!

Kühlschrankmagnet (unregistriert) 30. Mai 2013 - 21:29 #

Zwiespalt ist unangebracht, denn zum "Genozid" gehört Absicht und die verschiedenartig bestellten Immunsysteme von Europäern und Indios samt des folgenden Massensterbens konnte beim damaligen Wissensstand niemand auf der Rechnung haben.

Ein richtig guter Test und das Beste ist die Existenz dieses Tests selbst. Ohne GG wäre das Spiel komplett an mir vorbei gerauscht.

frost 12 Trollwächter - 1032 EXP - 31. Mai 2013 - 2:19 #

ja klar kann man das nicht mit der planvollen, industriellen massenvernichtung der moderne vergleichen. sehr wohl vergleichen kann man aber die beweggründe und den ideologischen unterbau. motiv war gold etc., ideologie war die entmenschlichung des gegners mithilfe des üblichen christlichen gewäschs vom ungläubigen. immunsystem hin oder her.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1056 EXP - 31. Mai 2013 - 7:08 #

Am Ende ist es immer noch ein Spiel, dass einen historischen Kontext als Grundlage für das Spielgerüst nimmt. Man muss ja nicht immer gleich den Geschichtslehrer bemühen - schön ist doch, dass man mal andere Charaktere, Schauplätze etc. kennenlernt als zum xten mal an der Normandie rumzutoben.
Ich finde, dass dieser Abschnitt der historie viel zu selten als Spielhintergrund bemüht wird, besonders in Strategiespielen!

CBR 19 Megatalent - Premium - 19596 EXP - 31. Mai 2013 - 8:35 #

Ich habe es nicht selbst gespielt, aber gelesen, dass der historische Kontext nicht akkurat umgesetzt wurde, sondern eher an diesen angelehnt wurde.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 EXP - 30. Mai 2013 - 23:46 #

Download läuft.... :-) Bin mal gespannt.

So erste Runde auf Ironman an Tag 18 ordentlich auf die Schnauze bekommen... juhu kein easymode :D Da kommt ja Xcom Feeling auf.

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 883 EXP - 31. Mai 2013 - 7:12 #

Indie in allen Ehren, aber Grafisch sollten die Spiele zumindest "stimmig" sein trotz der "einfachheit".
Aber bei dem Spiel kann ich absolut nicht hingucken!

CBR 19 Megatalent - Premium - 19596 EXP - 31. Mai 2013 - 8:36 #

Habe gerade meinen (KS)-Key erhalten und freue mich daher, vorab diesen Test lesen zu können. Vielen Dank dafür.

Endlich wieder Hexfelder!

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 31. Mai 2013 - 11:14 #

Mir wärs Deutsch lieber. Was bringt mir spanisch? Naja, bis dahin zock ma halt Fire Emblem :(

Triton 16 Übertalent - Premium - 4975 EXP - 31. Mai 2013 - 19:21 #

Sieht Interessant aus, mal was anderes. Aber bei meinen schwachen Englischkünsten muss ich verzichten. Aber das hier auf GG auf solche Spiele aufmerksam gemacht wird, finde ich gut.

Thomas_de_Ville 13 Koop-Gamer - 1660 EXP - 31. Mai 2013 - 21:53 #

Könnte mir gefallen, aber erst noch das Geld für Wasteland u.s.w. sparen.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1558 EXP - 1. Juni 2013 - 18:05 #

Alle Rundenstrategiefans, spieziel die welche auch XCOM mögen, sollten mal einen Blick auf Steam Early Access werfen. Dort kann man seit kurzem Xenonauts kaufen. Das orientiert sich stark am originalen XCOM und wurde vorab über Kickstarter finanziert.

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30685 EXP - 1. Juni 2013 - 22:07 #

Hast du mehr Informationen darüber, hab das heute auch bei Steam gesehen. Interesse wäre schon vorhanden, mir würden ein paar mehr Informationen doch etwas helfen.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1558 EXP - 2. Juni 2013 - 10:59 #

Habe Xenonauts bereits ein paar Stunden angespielt und muss sagen, dass ich bisher recht zufrieden bin. Das Spielprinzip ist soweit ich das beurteilen kann 1:1 aus dem original X-COM entnommen, sprich Basisaufbau (mehrere im Verlauf des Spiels!), Basismanagement, Forschung und Soldatenmanagement. Im Vergleich zum aktuellen XCOM von Firaxis ist Xenonauts deutlich komplexer und wirkt auch vom Stil her erwachsener. Die Taktik-Rundenkämpfe sind anspruchsvoll und erfordern viel Micromanagement.

Das Spiel läuft (zumindest auf meinem System) sehr fehlerfrei. Allerdings fehlen noch viele in-game Texte, besonders im Forschungsbereich. Die Texte die drinnen sind lesen sich recht gut. In wie fern eine zusammenhängende Hintergrundgeschichte erzählt wird kann ich im Moment noch nicht sagen.

Ich denke das Fans des original X-COM hier aktuell am besten aufgehoben sind. Wenn du mehr Eindrücke brauchst schau doch mal auf YouTube nach "Let's Plays".

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30685 EXP - 2. Juni 2013 - 14:56 #

Danke schön, hört sich gut an. Wobei ich aber auch sagen muss das mir das neue X-Com sehr gut gefällt. So viel Micromanagement wie beim Ur X-Com heutezutage nicht mehr.
Werde es aber mal auf die Wunschliste setzen.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1558 EXP - 3. Juni 2013 - 10:37 #

Nicht falsch verstehen: auch ich liebe das neue XCOM wg. seiner Zugänglichkeit, dem flüssigen Spielflow und des (wie ich finde) coolen Grafikstils. Nach dem dritten Durchspielen, fehlt mir aber leider ein richtiger Sandbox-Modus, da innerhalb der Kampagne nicht wirklich viel Freiraum zum Spielen besteht. Im Grunde läuft es immer auf eine ähnliche Build- und Researchorder hinaus. Auch könnte das Basismanagement etwas komplexer sein, denn das wurde doch schon sehr vereinfacht. Xenonauts scheint in diesen Punkten komplexer zu sein und mehr Freiraum zum Experimentieren zu bieten. Ob das jetzt besser ist oder nicht und ob das am Ende auch tatsächlich gut funktioniert, muss sich jedoch erst noch zeigen.

Nekator (unregistriert) 3. Juni 2013 - 11:07 #

K/A warum aber bin mit Xenonauts bisher noch nicht warm geworden, ist schon extrem steril...

Hanseat 12 Trollwächter - Premium - 1009 EXP - 3. Juni 2013 - 14:03 #

Um zum Spiel zurückzukommen. Es macht wirklich Spaß Leute. Der Ironman-Modus ist herausfordernd und die Taktikschlachten wirklich knifflig. Nur eben die Grafik...

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 3. Juni 2013 - 14:46 #

Und die Sprache?

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - 4099 EXP - 3. Juni 2013 - 15:28 #

Unsere Testversion war englisch, Bitcomposer will aber eine deutsche Version liefern.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 4. Juni 2013 - 17:43 #

Super. Gibts bitte dann an Nachtest(Update) ?

NameName (unregistriert) 5. Juni 2013 - 22:58 #

JA! Die beste Spielemeldung dieses Jahr! DAS Spielverdient wirklich eine deutsche Übersetzung :)

HarryHugo (unregistriert) 4. Juni 2013 - 13:56 #

Bin gerade auf Arbeit und kann es deshalb nicht zu 100% sicher sagen, aber wie weit der Gegner ziehen darf, kann man durchaus sehen. Man muss nur mit dem Mauszeiger über die feindliche Figur fahren und schon werden die Hexfelder angezeigt.

Davon abgesehen spiele ich Expeditions seit 3 Tagen und finde es sehr, sehr gut! Die Grafik ist eher zweckmäßig und das Lagermanagement jede Nacht langweilt nach der Zeit. Dafür aber entschädigen die taktischen Kämpfe und das Setting. Alles in allem kann man für umgerechnet 15 EUR (auf gog.com) gar nichts falsch machen.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 9. Februar 2014 - 17:07 #

Gibts das jetzt schon auf deutsch? und warum find ich nichts zur Sprache im Wertungskasten?

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30685 EXP - 13. Februar 2014 - 15:53 #

Ist bei mir auf deutsch spielbar. Du kannst bei Steam die Sprache auf Deutsch stellen und schon sind alle Texte im Spiel auch in der Sprache. Sind ja eigentlich auch nur Textfenster..

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 14. Februar 2014 - 0:35 #

Danke

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)