Test: Jetzt auch für PC

Driver San Francisco Test

Testvideo
Nachdem das GTA-Experiment des Vorgängers in die Hose ging, konzentriert sich Ubisoft mit Driver San Francisco auf das Grundlegende: das Fahren. Mitsamt der motivierenden Story und dem innovativen Shift-Feature ergibt das ein feines Action-Rennspiel mit hübscher Kulisse in der S.F. Bay Area. Wir haben nun auch die PC-Version getestet.
Bernd Wener 30. August 2011 - 22:11 — vor 5 Jahren aktualisiert
Driver San Francisco ab 3,96 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots wurden von uns selbst erstellt.


Während der letzte Teil erfolglos versuchte, im Windschatten von GTA zu bleiben, handelt es sich bei Driver San Francisco wieder um ein reinrassiges Action-Rennspiel, ein klein wenig vergleichbar mit Burnout Paradise oder Test Drive Unlimited 2. Hinzu kommt eine spannende und gut präsentierte Geschichte rund um einen flüchtigen Schwerverbrecher, die uns immer motivieren konnte, weiterzuspielen. Das Ganze spielt in einer frei befahrbaren Stadt, die der kalifornischen Metropole San Francisco nachempfunden ist. Da darf die Golden Gate Bridge ebenso wenig fehlen, wie die typischen von Trambahn-Linien durchzogenen, hügeligen Straßenzüge und natürlich die Serpentinen der Lombard Street.

Die PC-VersionWie erwartet profitiert die PC-Version von Driver San Francisco zunächst einmal von der deutlich höheren Auflösung und der zuschaltbaren Kantenglättung. Die Szenerie wirkt deutlich schärfer, was insbesondere der Weitsicht zugutekommt. Objekte in größerer Entfernung sind merklich besser zu erkennen, die Kanten an den ohnehin schon schicken Wagenmodellen sind nun angenehm glatt. Auch hatten wir den Eindruck, dass der auf der Konsolenversion doch etwas störende Rauschfilter am PC nicht mehr so stark zur Geltung kommt, weshalb das Bild zusätzlich an Schärfe gewinnt.

Die Steuerung mit dem Gamepad ist wie gehabt sehr gut. Doch auch mit der Tastatur lassen sich die Boliden recht angenehm steuern, wenn auch selbstverständlich mit Einschränkungen. Letztlich ist eine Tastatur immer noch ein digitales Eingabegerät. Das Shiften lässt sich mit dem Gamepad in unseren Augen etwas flüssiger kontrollieren, was sich insbesondere in hektischen Situationen wie den Verteidigungsmissionen bemerkbar macht. Die Königsklasse und dem PC vorbehalten ist die Steuerung per Lenkrad. Unser Test-Lenkrad ließ sich allerdings nur zur Funktion überreden, solange kein Gamepad angeschlossen war. Dann aber zieht euch die Cockpit-Perspektive von Driver San Francisco noch tiefer ins Geschehen. Zwar sind die Force-Feedback-Effekte nicht übermäßig spektakulär geraten, vermitteln aber trotzdem gut, wenn ihr über den Bordstein brettert oder in andere Fahrzeuge kracht.
PC: Dank höherer Auflösung und optionaler Kantenglättung machen die Verfolgungsjagden noch einmal so viel Spaß.

Koma-Shiften statt Koma-SaufenDunkel erinnern wir uns noch an das Tutorial, genauer gesagt die bockschwere Tiefgaragen-Prüfung, des ersten Teils. Driver San Francisco spart sich solche Mätzchen und wirft euch nach dem Intro unmittelbar in das Spielgeschehen. Gemeinsam mit eurem Partner Tobias Jones überwacht ihr in der Haut von Hauptperson John Tanner einen Gefangenentransport. Euer Erzfeind, der Oberbösewicht Charles Jericho, scheint endlich dingfest gemacht. Doch sind wir mal ehrlich: Der Spielspaß würde auf der Strecke bleiben, ginge bei der Überführung alles glatt. Stattdessen wird Jericho von seiner hübschen Handlangerin Leila Sharan befreit. Das führt zu einer zünftigen Verfolgungsjagd samt abschließender Massenkarambolage, bei der Tanner schwer verletzt wird und fortan im Koma liegt.

Moment, wie soll ein Koma-Patient noch einen Wagen lenken? Mit diesem Kniff erklärt Ubisoft, warum Tanner die Fähigkeit des neuartigen Shift-Features zur Verfügung steht. Damit ist es euch möglich, in beliebige Fahrzeuge zu "shiften" und so deren Kontrolle zu übernehmen. Zum Beispiel könnt ihr während eines Rennens in einen Sattelschlepper wechseln und diesen euren Kontrahenten vor den Latz knallen. Das mag nicht sonderlich realistisch, für manch einen gar an den Haaren herbeigezogen klingen. Doch wer auf Realismus steht, sollte auch kein Action-Rennspiel in Betracht ziehen, bei dem es nicht ungewöhnlich ist, mit 200 Sachen durch die Innenstadt zu heizen und ungeahndet allerhand Zerstörung anzurichten. Für Spaß und etwas Abwechslung vom Rennalltag sorgt das Shiften jedenfalls. Außerdem wird der Einsatz des Features nicht überstrapaziert. Es gibt massig Missionen, bei denen es auch rein auf euer fahrerisches Talent ankommt.
PS3: Protagonist Tanner liegt eigentlich nach einer Massenkarambolage übel zugerichtet im Koma.

Glaubwürdige Reaktionen auf unglaubliche EreignisseSehr gut gefallen hat uns auch, wie das Shiften – übrigens im Optionsmenü der deutschen Version äußerst unglücklich mit "Schalten" übersetzt – in die Geschichte integriert ist. Tanner nimmt sein neu gewonnenes Talent nicht einfach als gegeben hin, sondern drückt seine Verblüffung und B
Anzeige
egeisterung darüber mehrfach verbal aus. Nach und nach lernt er, besser mit der Fähigkeit umzugehen. So könnt ihr im späteren Spielverlauf im Shift-Modus immer höher über der Stadt schweben und kommt so deutlich schneller an entlegenere Missions-Startpunkte, als wenn ihr mit dem Auto fahrt. Insgesamt gibt es vier solcher Zoomstufen. Lediglich die dritte erhaltet ihr reichlich spät. Zu diesem Zeitpunkt habt ihr bereits einen Großteil der Karte freigeschaltet, kommt mit Stufe zwei des Shift-Modus aber noch recht langsam voran.

Die Fahrer der gekaperten Fahrzeuge reagieren teilweise sehr witzig auf Tanner. Einmal begrüßte uns ein blinder Mann gar mit den Worten "Weiche, Dämon". Er hatte offenbar erkannt, dass wir nicht seine Ehefrau sind. Im späteren Spielverlauf verschwimmen Realität und Koma-Fantasien zunehmend. Teilweise sprechen die Beifahrer Tanner dann plötzlich mit richtigem Namen an. Außerdem kommt es zu einer Reihe von Spezialmissionen, zu denen wir aber nicht zu viel verraten möchten. Nur soviel sei gesagt: In einer davon steuert ihr euren Wagen aus einer gänzlich ungewohnten Perspektive. Nicht ganz einfach, aber eine richtig coole Idee.
Brummi-Showdown

In folgender Mission müssen wir einen Typen namens Foghorn stoppen. Dumm nur, dass der einen dicken Brummi fährt. Also bekämpfen wir Gleiches mit Gleichem und leihen uns zunächst ebenfalls ein PS-Monster. Das sehen die Cops nicht gerne und verfolgen uns 1 . Gegen unser Kraftpaket haben die Gesetzeshüter kaum Chancen 2. Nach einigen Rangeleien haben wir uns ihrer entledigt 3. Nun können wir uns in Ruhe Foghorn widmen und drängen ihn gleich mal Richtung Bus ab 4. Bei einer wilden Verfolgungsjagd durch die halbe Stadt bauen wir einen Beinahe-Crash mit einem Autotransporter 5. Schlussendlich verpassen wir Foghorn den finalen Stoß 6 (Alle Screenshots: Xbox 360).

Thumbnail 1 Thumbnail 2 Thumbnail 3 Thumbnail 4 Thumbnail 5 Thumbnail 6
Christoph Hofmann Redakteur - 55125 - 30. August 2011 - 22:16 #

Wenn ihr Fehler findet, dann teilt sie uns doch bitte per Antwort auf diesen Kommentar mit. Danke!

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 30. August 2011 - 22:37 #

Schonmal direckt: Kann jemand was zur Wii-Version des Spiels sagen? Ich finde nämlich leider keinen Test dazu, und von der Xbox 360/PlayStation-Fassung lässt sich ja nur bedingt auf die Qualität der Wii-Version schließen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 27. September 2011 - 18:12 #

Soweit ich weiß, bietet die Wii-Version alles, was die "großen" Versionen bieten (mal abgesehen von der Grafik).

ABER: Es gibt KEIN Shift-Feature in der Wii-Version!

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 30. August 2011 - 23:18 #

jetzt würde mich als PC-purist natürlich brennend interessieren, wie die Steuerung auf PC mit Tastatur, Pad oder Lenkrad von der Hand geht... Aber die gibts noch nicht oder wie? Wird das PC-Update nachgereicht?

Olphas 24 Trolljäger - - 47963 - 31. August 2011 - 7:52 #

Die PC-Version soll glaube ich Ende September kommen. Die ist relativ kurzfristig verschoben worden, wie Ubisoft das momentan gern macht.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10008 - 6. September 2011 - 8:06 #

Ja, am 29. September.

falc410 14 Komm-Experte - 2434 - 27. September 2011 - 21:39 #

Steht doch im Test?!?

Sciron 19 Megatalent - P - 16956 - 30. August 2011 - 23:19 #

Na das scheint doch insgesamt besser geworden zu sein als erwartet. Das Shift-Feature bringt dann auch noch nen innovativen Touch ins Genre des Open-World-Racing. Endlich mal wieder ne ordentliche Alternative zu "Midnight Club". Kein Spiel was ich sofort kaufen muss, aber für den obligatorischen Budget-Preis seh ich's mir sicher mal an.

Baran 12 Trollwächter - 826 - 31. August 2011 - 0:31 #

Ich möchte euch erneut bitten, weniger mit "..." zu schreiben. Foren-/Kommentarsprech in euren Testberichten (hier: z.B. im Streitgespräch) passen nicht, stehen euch nicht. Diesen Anspruch solltet ihr meiner Meinung nach haben.

Gamma 10 Kommunikator - 384 - 31. August 2011 - 0:31 #

Mir hat schon die Demo recht gut gefallen. Das Shift-Feature gefällt mir, da doch sehr viele intressante Autos im Spiel rumfahren und ich so jederzeit in sie einsteigen kann. Und dafür muss ich gar nicht mal aussteigen, was bei Driver ja noch nie so gut geklappt hat.

Werde den Titel mal im Auge behalten.

Azzi (unregistriert) 31. August 2011 - 0:57 #

Ist mir noch zu teuer für nur 10 Stunden Spieldauer. außerdem diesen Monat schon Deus Ex gekauft und nächsten Monat kommt Battlefield 3 raus. Wenn das Spiel mal billiger ist und ich Zeit habe werd ichs mir zulegen denk ich.

Janno 15 Kenner - 3472 - 31. August 2011 - 1:05 #

Naaaa, Battlefield 3 kommt erst am Ende des übernächsten Monats raus.
Und falls kein Interesse an Gears of War 3 besteht, denn hast du doch noch Platz für Driver ;)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 31. August 2011 - 6:45 #

Bin überrascht das das Spiel hier so eine gute Wertung bekommen hat, weil ich fand das Spiel auf der Gamescon und den Xbox 360 Demos extrem grauenhaft. Sei es Technisch noch Spielerisch. :/ Somit ist es vielleicht doch einen Blick wert.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 31. August 2011 - 8:03 #

Was fandest du denn so grauenhaft? Falls du eine Konsole hast: Darauf gibt es eine Demo. PC bekommt - glaube ich - leider keine.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6524 - 31. August 2011 - 7:49 #

Kommt mir gerade recht, wo ich doch gestern erst "Death Proof" mit den coolen 70er-Autos geschaut und Lust zum Rumheizen habe.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 31. August 2011 - 8:54 #

Ich finde, storytechnisch hätte man aus dem Shiften mehr rausholen können.
Er kriegt ja das Shiften umgehend unter Kontrolle und fühlt sich sogleich als Superheld. Wäre spannender gewesen, wenn er zu Beginn völlig unkontrolliert shiften würde. Dadurch kriegt er psyische Probleme, wird zum Säufer, seine Freundin verlässt ihn usw. Bis er dann gegen Ende des Spiels lernt, wie er das Shiften bewusst einsetzen kann und quasi als Supermacht einsetzen kann. So würde aus einem Nachteil ein Vorteil für ihn.
Ich meine, TheMatrix war auch nur spannend, solange Neo nicht wusste, was die Matrix überhaupt ist und wie er sie nutzen kann.

In Driver wird nur kurz ein Spannungbogen aufgezogen und wenige Minuten später sogleich wieder kaputtgemacht. Schade.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 31. August 2011 - 9:34 #

Naja, aber das coolste Feature, das Alleinstellungsmerkmal, erst ganz am Ende richtig einsetzen können? Das wäre Gameplay-Technisch net so toll, und vorallem würde es sich dann wahrscheinlich die ersten Stunden nicht unbedingt von anderen Open World-Racern absetzen.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 31. August 2011 - 18:13 #

Das wäre ja gerade das geniale daran.
Zu Beginn meinst du, du spielst einen ganz normalen Open World-Racer und dann - whom!

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 31. August 2011 - 9:11 #

Hat das Spiel eine Art Online-Pass auf den Konsolen?

Bullit3006 06 Bewerter - 54 - 31. August 2011 - 12:02 #

Ja es hat einen Uplay passport

Bullit3006 06 Bewerter - 54 - 31. August 2011 - 12:04 #

Ihr sprecht in eurem Test von 8 mehrspielermodi aber es sind doch weitaus mehr.....
Jedenfalls steht auf der Spielhülle 19 Mehrspielermodi.
Wie kommt das ?

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 31. August 2011 - 12:23 #

Da müsste ich mich aber krass verzählt haben. Packung habe nicht vorliegen, auf Amazon steht was von 9 Modi... Ich werde dem nachgehen.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 31. August 2011 - 19:31 #

Es scheint tatsächlich so zu sein, dass es online noch weitere Spielmodi gibt. Diese konnten wir aber bislang nicht testen. Ich habe den Test entsprechend aktualisiert. Sobald wir Gelegenheit haben, uns die Online-Varianten genauer anzusehen, reichen wir das nach.

MainstreamSmasher (unregistriert) 31. August 2011 - 13:23 #

DIE LENKUNG IST MÜLL!!!

Ehrlich gesagt, ich habe mich auf Driver San Francisco riesig gefreut. Gestern habe ich die spielbare Demo durch und bin bitter entäuscht.

Also wenn ein Spiel "Driver" heißt, und es in dem Spiel auch zu 98% auf's fahren ankommt, dann sollten sich die Boliden auch super lenken lassen. Leider ist die Lenkung völlig unpräzise und schwammig. Zudem merkt man keinen Unterschied ob man nun in einem Audi R8 mit Allradantrieb um die Kurven zirkelt, oder mit einer hecklastigen Muscle Car Töhle. Alles fährt sich gleich und das auch noch sehr bescheiden.

Also wenn das bis zur fertigen Version nicht verbessert wird, dann bleibe ich lieber bei GT5 und GTA Liberty City - Ballad Of Gay Tony.

Ich könnte heulen. Ich habe mich so auf diesen Titel gefreut :-////

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 31. August 2011 - 13:38 #

Wenn du es natürlich mit GT5 vergleichen möchtest, zieht es den kürzeren. Ist ein Actionrennspiel. Aber ich finde, man kann sehr wohl unterscheiden ob Muscle Car Heckschleuder oder Audi R8. Und zwar deutlich. Klar, eine Simulation ist es natürlich nicht.

Bullit3006 06 Bewerter - 54 - 31. August 2011 - 14:01 #

Vielleicht liegt es daran das man erst den UPLAY passport aktivieren muss um 11 weitere Multiplayermodi und den regisseur-modus freizuschalten

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 31. August 2011 - 14:04 #

Ich glaube, du hast den falschen Thread erwischt ;)

Bullit3006 06 Bewerter - 54 - 31. August 2011 - 13:58 #

Gerade das Handling ist richtig klasse.......
Mainstreamsmasher du hast absolut keine Ahnung..

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2041 - 31. August 2011 - 13:58 #

Nice Test! Muss wohl doch mal die PS3-Demo ziehen und schauen. Aber das ShiftFeature gruselt mir imer noch, irgendwie.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 31. August 2011 - 15:49 #

Schöner Test und gott seidank kommt die Pc Version erst Ende September, hätte im Moment sonst wirklich zuviel zum spielen xD

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6524 - 1. September 2011 - 2:00 #

Guter Test

HawkS (unregistriert) 1. September 2011 - 10:05 #

Ich habe das Spiel von meinem Radar fallen lassen, nach dem die "Held liegt im Koma und erlebt alles in einer Traumwelt und kann da in die Körper anderer schlüpfen, um mit deren Autos zu fahren" bekannt wurde.
Das ist mir einfach zu dämlich als Ausgangspunkt für ein Spiel das sein Setting ganz bewusst in ein wirklichkeitsnahes Umfeld setzt.

Hat nicht GTA4 gut gezeigt wie so was gemacht werden kann? Warum dieses ich übernehme andere Leute Feature? Für actionreichere Verfolgungsjagten? Als Alleinstellungsmerkmal um nicht als GTA Klon zu gelten?

Hätte das Koma Setting nicht genutzt werden können als Möglichkeit in der Zeit aka den Erinnerungen des Helden zu springen um das Komplott, Verbrechen whatever zu lösen? Statt einem "hey ich bin jetzt du"?

Naja egal. Ist nicht meins. Werde ich nicht kaufen. Wollte nur mal erklären warum mich das Spiel nicht (mehr) interessiert.

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2041 - 1. September 2011 - 13:34 #

Sehe ich ähnlich, HawkS

vetterka 12 Trollwächter - 886 - 1. September 2011 - 21:21 #

Mal ehrlich: ein umstrittenes Feature, etwas maue Grafik, kein Wetter trotzdem ne 8.5?
Ich mag euern Enthusiasmus und lese fast nur noch Tests auf GG aber in letzter Zeit habe ich nur noch Superwertungen 8+ gesehen.
Klar pickt ihr Rosinen aber trotzdem und nein ich lese die teste und scanne nicht bloß Wertungen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95846 - 1. September 2011 - 22:04 #

In letzter Zeit? Nur mal so: 4 von 10 Tests in den letzten 6 Wochen:

- Battlefield Academy: 6.5
- Call of Juarez - The Cartel: 6.0
- Haunted: 7.5
- Pirates of Black Cove: 3.5

Ansonsten verweise ich mal auf den Test-Überblick:
http://www.gamersglobal.de/test

Weitere 7 von 10 Tests auf der ersten Seite sind unter 8. Mir scheint du hast da doch nicht die Tests gelesen ;).

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 2. September 2011 - 9:15 #

Das Shift-Feature mag nicht jedermanns Sache sein, ist aber so im Test erklärt. Wenn dir das nicht gefällt, musst du wohl für dich persönlich einen Punkt abziehen. Wir können aber nicht für jeden persönlichen Geschmack eine eigene Wertung abgeben ;) Objektiv betrachtet ist es eine schöne Neuerung, die mal etwas Abwechslung ins Genre bringt.

Zur Grafik: Die ist ja nicht schlecht, nur weil es nicht das nächste Crysis ist, und fehlende Wetter-Effekte sind als Abwertungsgrund sicher auch nicht geeignet. Letztendlich macht Driver jede Menge Spaß und darauf kommt es doch an. (PS: Und das schreibt dir jemand, der eigentlich eine alte Grafik-Hure ist ;)

vetterka 12 Trollwächter - 886 - 2. September 2011 - 18:25 #

ich will hier jetzt keine Redaktionskonferenz anfangen aber: GTA-Episodes... geht mit 9.0 durch. Dirt 3 auch mit 9.0. Da ist mir der abstand aus o.g. genannten Gründen ein wenig knapp. Auch wenn Driver:SF jetzt mit keinem von beidem direkt konkurriert.

vetterka 12 Trollwächter - 886 - 2. September 2011 - 18:21 #

Auch wenn ich mir deinen Zorn in BFBC2 Sonntags dann zuzieh aber sorry.
Habe mir die ersten vier Seiten der Tests angeschaut. Auf der ersten Seite sind 7 Spiele mit 8,5 und besser.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95846 - 2. September 2011 - 21:13 #

"Auch wenn ich mir deinen Zorn in BFBC2 Sonntags dann zuzieh aber sorry."

Hä? Wovon redest du. Egal, kratzt mich nicht, ist unwichtig und hat hiermit doch nichts zu tun. Verstehe also diesen unnötigen Seitenhieb nicht.

"Habe mir die ersten vier Seiten der Tests angeschaut. Auf der ersten Seite sind 7 Spiele mit 8,5 und besser."

Auf der ersten Seite sieht man 19 Tests, davon sind in der Tat 7 mit 8.5 und besser, aber auch 12 Tests mit niedrigeren Noten. Na, was stimmt jetzt mit deiner Berechnung nicht?

Anonymous (unregistriert) 2. September 2011 - 17:44 #

Ich weiß es ist ein strittiges Thema. Dennoch muss ich einfach anmerken, dass mir eine 8,5 etwas hochgegriffen erscheint. Eine Wertung von 77%, wie sie etwa 4players vergibt, liegt da meiner Meinung schon etwas näher an der Realität. Das Spiel sieht aus wie ein inhaltlich und spielerisch anspruchsloser Fun-Racer. Einzig die Synchronsprecher machen eine gute Figur, aber das macht den Kohl auch nicht fett. =/

Bullit3006 06 Bewerter - 54 - 2. September 2011 - 18:25 #

Die Steuerung is anspruchsvoller und besser als in jedem anderen vergleichbaren Funracer(Midnight Club,NFS,Burnout)

Anonymous (unregistriert) 6. September 2011 - 20:56 #

Ich habe zur ZEit das Problem auf der PS3, dass es auf einmal keine Sprache mehr gab, seit ich vom uplayserver getrennt wurde nach nem onlinespiel und nun habe ich mehrfach neugestartet mit anmeldung und ohne, aber sprache is einfach keine mehr zu hören...
auch wenn ich auf englisch oder französisch oder so umstelle es ist nichts mehr zu hören...

Anonymous (unregistriert) 6. September 2011 - 20:59 #

ich hab jetzt auf italienisch umgestellt und jetzt gehts wieder auch auf deutsch...

fragt mich nich warum

Pepper 10 Kommunikator - 549 - 26. September 2011 - 20:34 #

Ich frage mich ob das Konzept der spassigen Story und dem Shiftmodus aufgeht denn die Fahrerei wirkt relativ effektlos, da könnte dem Shootergewohnten Auge langweilig werden.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50996 - 27. September 2011 - 18:58 #

DRM PC-Version: Zu jedem Spielstart ist eine Anmeldung bei Ubisoft erforderlich. ohne mich :-P

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2041 - 27. September 2011 - 19:01 #

Ah - der Ubi-Kaufschutz wieder in Aktion

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9620 - 27. September 2011 - 20:21 #

Ach ja Driver... da schwelge ich in Erinnerungen, mal schauen, aber mit dem DRM nicht.

Nico Bauer 08 Versteher - 198 - 27. September 2011 - 20:43 #

Ich finde dieses Spiel irgendwie mies -.-

Wo ist das alte Driver für die PS1 geblieben? :o

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9620 - 28. September 2011 - 1:39 #

Der erste Teil war klasse :-)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 1. Oktober 2011 - 2:36 #

Kam jetzt grad dazu meine PC Version mal auf Steam zu ziehen und hab das Spiel mal gestartet.

Das erste Mal geärgert hab ich mich schon in den Optionen als die höchste Auflösung 1920x1080 war, das hab ich selbst bei den gruseligsten Konsolenports noch nicht erlebt, wieso kann ich nicht in der nativen Auflösung 1920x1200 meines Monitors spielen? Unfassbar. Dann Antialaising an, in höheren Auflösungen wird diese Option aber beim Verlassen des Einstellungsmenüs einfach wieder runter gesetzt, das fängt ja prima an, jede Pore des Spiels schreit heraus das es für eine Konsole entwickelt wurde.
Aber dann kommt der größte Schock, das Spiel läd und zeigt mir Grafik die 2005 aktuell war, als die Xbox360 auf den Markt kam, grobe Texturen und eine absolut Detailarme Stadt in der jede Straße gleich aussieht.

Als dann 2 Minuten später immer noch im Prolog in einer Cutscene teilweise der Ton aussetzte, ist mir dann doch der Kragen geplatzt, ich warte jetzt erstmal auf einen Patch, sonst ärger ich mich nur weiter.

Ich frag mich nur warum im Test bei "zur PC Version" nichts davon steht, war die Vorabversion wirklich besser, oder muss ich meine unterste Hürde was ein PC-Spiel können sollte weiter senken? Vielleicht liegts ja auch an den z.Z. mal wieder überlasteten Ubisoft-Servern.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 1. Oktober 2011 - 8:11 #

Das mit der Auflösung muss ich gestehen, ist mir nicht aufgefallen, wobei bei mir ohnehin bei 1680x1050 Schluss war. Mit AA oder dem Sound hatte ich überhaupt keine Probleme. Dass es grafisch nicht ganz aktuell ist, steht im Test, wenn auch nicht explizit im Abschnitt der PC-Version, die aber besser aussieht, als die Konsolenfassung.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 1. Oktober 2011 - 11:58 #

Danke für die Antwort. Das mit dem Sound scheint wirklich irgendwie mit den Ubisoft Servern zusammen zu hängen.

Das mit der Grafik ist nicht zu ändern aber Schade, und das mit der Auflösung, da guck ich nachher mal obs da irgendwo eine .ini gibt, kann ja nicht sein das ich jetzt mit schwarzen Balken spielen muss.

Anonymous (unregistriert) 18. Dezember 2011 - 0:13 #

Absolut ärmlich, das man an der Grafik auch so nichts drehen kann. Da frag ich mich warum ich ne 400€ Grafikkarte hab, wenn Spiele von vor zwei Jahren besser ausschauen.
Das Geld ist es eigentlich nicht wert sich diesen schlechten GTA Clon zu kaufen...

KarlKolpe (unregistriert) 8. September 2013 - 11:03 #

Die Spielstand Sicherung scheint irgendwo blöd. Nur nach Missionen und Autokäufen wird anscheinend gespeichert. Ich habs ausprobiert, beim Verlassen des Games NICHT.
DAS IST DOCH "Kraftausdruck".
Irgendwo las ich was von "Start" drücken und dann wieder B. Wo ist Start? Escape Taste? Wenn ja, habe ich auch ausprboert geht nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)