Gewaltiges Drachenepos

Dragon Age Inquisition

Karsten Scholz 11. November 2014 - 10:04 — vor 1 Jahr aktualisiert
Selbst auf mittelstarken Spiele-PCs erhaltet ihr detaillierte Modelle, schöne Grafik und hohe Weitsicht.
Anzeige
 
Die PC-FassungDa wir hauptsächlich die Xbox-One-Version getestet haben, wollen wir auch noch einige Worte zur PC-Fassung verlieren. Diese sieht (entsprechend gute Hardware vorausgesetzt) am besten aus, läuft aber auch auf relativ durchschnittlicher Hardware gut und optisch ansprechend. Allerdings ist uns aufgefallen – und das hätten wir für ein komplexes Rollenspiel nicht erwartet –, dass die Mausbedienung der Gamepad-Steuerung insgesamt unterlegen ist. Zwar könnt ihr per Tastatur viele Dinge direkt auslösen oder komfortabel das gewünschte Gruppenmitglied anwählen, aber das funktioniert per Gamepad fast ebenso gut. Doch egal ob es die Bewegung in der 3D-Welt, das "Strafen" nach links und rechts oder das Aufheben von Beute ist: Alles wirkt mit Maus und Tastatur etwas behäbig und weniger griffig. Dazu gehört auch, dass ihr einerseits über WASD steuert, andererseits keinen freien Mouse-Look habt, sondern zum Nachjustieren der Kamera die rechte Maustaste drücken müsst. Drückt ihr hingegen die linke, um die Kamera zu bewegen oder etwas anzuklicken, wechselt ihr stattdessen in den Kampfmodus. Und nicht nur ihr, auch eure Gefährten, was immer ein wenig peinlich wirkt, wenn ihr mitten auf einem (friedlichen) Dorfplatz steht.
 
Spätestens im Kampf funktioniert dann die Maussteuerung definitiv schlechter: Ihr wählt Gegner per Mausklick aus, gleichzeitig führt das Gedrückthalten der linken Maustaste zu einem kontinuierlichen Angreifen des Gegners. Wollt ihr euer Ziel wechseln oder stirbt es, ist also dieselbe Taste für die neue Zielerfassung und dessen Bekämpfen zuständig. Wir reden hier keinesfalls von Unspielbarkeit, man kann sich an die Steuerung gewöhnen. Ein kleiner Vorteil ist, dass ihr auf PC mehr Slots für Fähigkeiten und Zaubersprüche habt, die ihr über die Zahlentasten direkt anwählt – auf Konsole beziehungsweise auf PC mit Gamepad-Steuerung habt ihr jeweils vier Slots auf den Farbtasten liegen, und schaltet zwischen mehreren Viererbelegungen durch. Aber auch das geht ziemlich gut, sodass wir die Maus-Tastatur-Kombi eigentlich nur im Inventar und ähnlichen Menüs sowie vielleicht noch im Taktikmodus überlegen finden. Nach etwa vier Spielstunden wechselten wir auch auf dem PC zum Gamepad und sind dann dabei geblieben.
Erstmals gibt es in einem Dragon Age einen Multiplayer-Modus. Während der Testphase standen keine Mitspieler bereit.
 
Multiplayer-Modus
Alternativen zu Dragon Age Inquisition
Wer zwar gerne mit einer Gruppe seiner Rollenspiellust frönt, aber mit der biowaresken Erzählweise nichts anfangen kann, der findet vielleicht in den deutlich oldschooligeren Wasteland 2 (GG-Test: 8.5) respektive Divinity - Original Sin (GG-Test: 9.0) sein Glück. Während erstgenannte Alternative mit seiner spielerischen Freiheit, der grimmigen Welt und den humorvoll-sarkastischen Texten überzeugt, stehen auf der Haben-Seite des Larian-Titels vor allem die anspruchsvollen Rundenkämpfe sowie der ständige Spaß am Experimentieren und Entdecken. Falls ihr euch lieber in Echtzeit und alleine durch die virtuelle Spielwelt prügelt, legen wir euch das frisch erschienene Lords of the Fallen (GG-Test: 7.5) ans Herz. Das erreicht zwar nicht ganz die Klasse von Dark Souls 2 (GG-Test: 8.5), kann aber dank hübscherer Grafik und den knackigen Gefechten dennoch überzeugen. Deutlich einfacher und mit einer besseren Story gesegnet ist schließlich Risen 3 - Titan Lords (GG-Test: 8.5), das sich die hohe Wertung zudem mit seiner offenen Spielwelt und den spielerischen Freiheiten verdient hat.
Ähnlich wie in Mass Effect 3 gibt es auch in Dragon Age Inquisition einen optionalen Multiplayer-Modus. In diesem entscheidet ihr euch für einen von zwölf Charakteren und zieht gemeinsam mit bis zu drei anderen Spielern gegen Monster in den Kampf. Solo könnt ihr theoretisch auch loslegen, doch die Maps sind auf drei oder vier Spieler ausgelegt. Laut Bioware (wir konnten den Modus noch nicht selbst ausführlich testen) betont der MP-Part Teamplay, so ist es auch für Support-Charaktere möglich, hohe Scores einzufahren. Natürlich gibt es klassenspezifische Fähigkeiten, ein nettes Detail ist, dass getötete Charaktere langsam aus der Gefahrenzone robben können, um von einem Heiler wiederbelebt zu werden. Mit der in den Kämpfen verdienten Erfahrung schaltet ihr weitere Fähigkeiten für euren Online-Charakter frei. Unseres Wissens nach gibt es, anders als bei ME3, keine Auswirkungen des Multiplayer-Modus auf den Solopart.
 
Autor: Karsten Scholz / Redaktion: Jörg Langer (GamersGlobal)

Karsten Scholz
Ich sag´s gleich vorneweg: Für mich ist Dragon Age Inquisition der beste Teil der Serie. Besser als Dragon Age 2? Das haben viele von euch sicherlich schon erwartet oder zumindest gehofft. Aber auch besser als das fantastische Dragon Age Origins? Ich sage ja - vor allem wenn man den "alles war neu und frisch"-Bonus des ersten Teils weglässt.

Inquisition bietet alle guten Seiten der Vorgänger – also eine erwachsen erzählte Geschichte, vielschichtige Figuren und die Möglichkeit, mit den eigenen Entscheidungen Einfluss auf die Geschehnisse zu nehmen – und steckt sie in die größte, hübscheste und lebendigste Welt der Seriengeschichte. Die ist vom tiefsten Tal bis zur höchsten Bergspitze bis an den Rand mit Herausforderungen, Quests und Geheimnissen gefüllt, ohne dabei überfrachtet oder generisch zu wirken. Dazu kommt ein Kampfsystem, das für Einsteiger wie auch Fortgeschrittene, Action-Liebhaber wie Taktik-Füchse geeignet ist.

Dragon Age Inquisition ist somit nicht nur eine würdige Fortsetzung der Rollenspielreihe, sondern sogar klar der beste Teil der Serie. Die Entwickler haben ihr Versprechen tatsächlich gehalten und präsentieren die mit Abstand größte und hübscheste Welt, die ihr in einem Dragon-Age-Teil bisher betreten durftet, und füllen diese mit gut erzählten Geschichten, vielschichtigen Charakteren und einer Entscheidungsgewalt, die vielen anderen Rollenspielen abgeht.

Zu meinem großen Glück fehlt eigentlich nur noch ein wechselnder Tag-und-Nacht-Rhythmus, der Einfluss auf die Welt nimmt, sowie ein paar Patches, die sich der vielen kleinen Baustellen annehmen, die das Spiel noch hat, zumindest in unserer Testfassung ohne möglichen "Day One Patch".

Doch ihr merkt schon, viel hab ich nicht zu meckern. Daher lege ich jedem virtuellen Rollenspieler, dem sich beim Gedanken an einen Bioware-Titel nicht sofort die Fußnägel hochrollen, dieses Epos wärmstens ans Herz. Besser werdet ihr die kommenden Herbst- und Winterwochen an der Konsole respektive dem PC nicht verbringen können!
Jörg Langer
Dragon Age 2 habe ich nie zu Ende gebracht, obwohl es typische Bioware-Stärken bot – darunter die starken Charaktere und einige fundamentale Entscheidungen. Die stecken auch in Dragon Age Inquisition, doch obendrauf gibt's hier mal wieder Rollenspiel pur: viele Rüstungsteile, Waffen, Helden-Upgrades, Zaubersprüche, Skills. 
Dazu kommt eine offene Welt (oder besser: offene Regionen), die sowohl die Schlauchlevels aus Teil 1 als auch die Copy-Paste-Kulissen von Teil 2 armselig wirken lassen. Zwar sind mir die Regionen fast schon zu gut gefüllt – im Zeitalter von Assassin's Creed und GTA 5 darf man offensichtlich dem Spieler keine drei Minuten am Stück zumuten, ohne über Miniquests oder Gegnerhorden zu stolpern. Aber auch wenn es oft recht voll ist in Thedas, habe ich doch meist das Gefühl, dass ein Designer am Werk war, und nicht ein Weltgenerierungs-Tool.
 
Nachdem ich unlängst erst Wasteland 2 durchgespielt habe, wird mir hoffentlich niemand vorwerfen, ich sei bei RPGs aufs Äußerliche bedacht. Doch die detaillierte Grafik, insbesondere der Charaktere, und die gute Sprachausgabe tragen definitiv zu meinem Wohlgefühl bei. Verglichen mit einem Heavy Rain oder (peinlich genug!) einem Call of Duty Advanced Warfare wirkt zwar die Mimik etwas zu "subtil", dennoch erwachen die Figuren zum Leben und ziehen mich ins Spiel. Ich spiele mit, statt die Handlung nur "als Gott" zu steuern! Diese Handlung ergibt zudem Sinn und motiviert mich: Truppen sammeln, Einfluss ausbauen, Gebiete "freischalten" – ich meine wirklich, in einer Kampagne mitzuspielen, statt nur bei einer Schatz- und Bosskampf-Suche.
 
Nur bei den Kämpfen finde ich weder die Action- noch die Taktiksteuerung ideal. Erstere ist mir etwas zu konfus, im Prinzip renne ich die ganze Zeit wild auf dem Schlachtfeld umher. Und letztere lässt es etwas an der gepflegten Übersicht eines "isometrischen Looks" wie im ersten Teil vermissen. Gut spielbar bleiben die Kämpfe dennoch, und im Gegensatz zu Karsten hatte ich auch bei manchem Kampf auf "Normal" durchaus zu knabbern. Summa summarum: Kaufbefehl für jeden RPG-Fan, der nicht seit Dragon Age 2 oder Mass Effect 3 aus Prinzip keine Biowarespiele mehr mag.

 Dragon Age Inquisition
Einstieg/Bedienung
  • Eingängige Gamepad-Steuerung
  • Übersichtliche Menüs
  • Schrittweise Einführung
  • Per Taktik-Kamera lässt sich das Spiel pausieren (PC: auch im Action-Modus)
  • Schnelles Reisen dank Reittieren und Schnellreisesystem
  • Springen möglich
  • Vier Schwierigkeitsgrade, jederzeit änderbar
  • Maus-Tastatur-Steuerung gerade bei Actionkämpfen schlechter
  • Ziel wechselt ab und an trotz Fokus
  • Sprung- und Kletterpassagen steuern sich hakelig
  • Kein Schwimmen möglich
Spieltiefe/Balance
  • 50 bis 60 Stunden nur für die Kampagne
  • Viele Entscheidungen mit unzähligen Auswirkungen
  • Wahl der bis zu neun Begleiter beeinflusst Dialoge, Handlung, Kämpfe
  • Unzählige Nebenaufgaben
  • Anspruchsvolle Bosse
  • Große, vielseitige Spielwelt
  • Fünf Talentbäume pro Held respektive Begleiter
  • Begleiter lassen sich mit Rüstungen und Waffen ausstatten
  • Einfaches, aber sinnvolles Handwerkssystem
  • Dank Taktik-Kamera zwei unterschiedliche Kampfstile möglich
  • Wiederum keine echte Heilerklasse
  • Taktik-Kamera erst ab "Schwer" wirklich nötig
  • Einige Twists sind früh vorhersehbar
  • KI von Mitstreitern und Gegnern nicht immer auf der Höhe
Grafik/Technik
  • Detaillierte Charaktermodelle
  • Abwechslungsreiche Gebiete
  • Teils riesige Fernblick-Zonen voller Details
  • Tolle Licht- und Wassereffekte
  • Hübsche Zaubereffekte
  • Schön dargestellte, ohne Ladepause begehbare Innenräume
  • An bestimmten Stellen in der Welt kommt es zu kleinen Rucklern
  • Diverse Bugs
  • Mimik wirkt teils emotionslos
  • Mitstreiter stehen oft im Weg
  • Ladezeiten einen Tick zu lang (Auf PC schneller)
Sound/Sprache
  • Ausgezeichnete deutsche Sprecher
  • Stimmungsvolle Musik
  • Umgebungsdialoge mit netten Details
  • Stets passende Kampfgeräusche
  • Einige Dialoge sind etwas zu leise
Multiplayer
Noch nicht getestet  

Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 11,99 (PS3), 17,46 (360), 8,76 (PC), 17,46 (PlayStation 4), 16,95 (Xbox One), 19,99 (PC)
Gamesrocket Aktuelle Preise (€): 9.95 (Download) 8.96 (GG-Premium)
Userwertung
8.3
Registriere dich, um Spiele zu bewerten.
Rollenspiel
Open-World-RPG
ab 16 freigegeben
18
Bioware
Electronic Arts
20.11.2014
Link
PCPS3PS4360Xbox One
Screenshots
Videos
Mehr zum Thema
Artikel
News
Karsten Scholz 11. November 2014 - 10:04 — vor 1 Jahr aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 10:04 #

Viel Spaß beim Lesen!

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 10:18 #

Schaltet doch mal schnell bei der GS Werbung für diesen Test. Die haben offenbar beim Freischalten was falsch gemacht, der Link zu deren funktioniert nicht. Da könntet ihr jede Menge neue Leser abgreifen ;D

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1316 EXP - 11. November 2014 - 10:41 #

Dann ist es jetzt aber schon zu spät. Ich habe den GS-Test gerade ohne Probleme gelesen. Den hier werde ich mir aber erst heute Nachmittag durchlesen, ich muss nämlich los.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 10:42 #

Stimmt, jetzt gehts. Chance vertan :p

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 12:45 #

Technische Frage zur PS4 bzw. alternativ Xbone: Wie sind denn die Ladezeiten, wenn man zB. das Gebiet wechselt oder (eigentlich noch wichtiger) nach verlorenem Kampf einen Spielstand neu laden muß?

Nachdem ich DA:O und DA2 nochmal auf der PS3 gespielt hatte, waren dort die Ladezeiten im Vergleich zum PC eigentlich das größte Problem, weil stellenweise nervig zu lang.

eksirf 14 Komm-Experte - Premium - 2653 EXP - 11. November 2014 - 19:11 #

Wäre dieser "Mega Test" nicht _die_ Gelegenheit für einen weiteren "MMM" (Monster-Mega-Meinungskasten) gewesen? *duck*

CHL 9000 11 Forenversteher - Premium - 810 EXP - 11. November 2014 - 10:06 #

Ich als alter RPG- und Bioware-Fan freue mich richtig, dass DA:I ein sehr gutes Spiel geworden ist. [WERTUNG ENTFERNT]

YPSmitGimmick 13 Koop-Gamer - Premium - 1555 EXP - 18. November 2014 - 19:31 #

Da bin ich ganz bei Dir! Da freut man sich doch mal so richtig auf das kommende Wochenende ;)

Flitzefisch 16 Übertalent - Premium - 5721 EXP - 11. November 2014 - 10:07 #

Wow, der Test ist ja schnell da. Vielen Dank, das wird Mittagspausenlektüre.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 11. November 2014 - 10:09 #

Sehr schön, jetzt muss nur noch die 360-Version was taugen und das Spiel ist meins.

Namen (unregistriert) 11. November 2014 - 10:14 #

Für diesen Test hab ich mein Adblocker ausgemacht, damit ich auf einen meiner 4 Freiartikel zugreifen kann. LaterPay Mission successful?

Namen (unregistriert) 11. November 2014 - 10:16 #

... und beim Lesen aus versehen auf ein Banner geklickt. :D

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 10:22 #

($ $)

Mh, ich bin nicht gut im Smiley-Kreieren. Ist verständlich was das sein soll? :D

Olipool 15 Kenner - 3394 EXP - 11. November 2014 - 10:58 #

Hm...Jörg?

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 10:22 #

Bitte pass auf, am Ende verdienen wir noch Geld mit dir... :-)

Lacerator 15 Kenner - 3847 EXP - 11. November 2014 - 16:43 #

An der Stelle mal 2 Fragen: Bringt es euch irgendwas, wenn ich einfach mal ein bisschen sinnlos Werbung anklicke? Interessieren tut mich das alles nicht, aber ich hätte hier auf Arbeit beim rumsurfen kein Problem damit, auf diese Art ein bisschen Unterstützung zu leisten. :) 2.: Stört dabei der private Modus des Browsers?

gnoarch 11 Forenversteher - 719 EXP - 13. November 2014 - 13:20 #

Natürlich bringt das was, aber das darf Jörg so nicht sagen, sonst würder er dich ja dazu auffordern, auf Werbung zu klicken, die dich nciht interessiert und somit das System Werbung zu unterwandern...

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 13. November 2014 - 13:52 #

Jörg rät sogar aktiv davon ab, einfach nur auf den Werbeflächen herumzuklicken, um GG mehr Werbe-Klicks zu verschaffen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 13. November 2014 - 13:22 #

Sagen wir so: Ein User, der Werbung anklickt, bringt Jörg wahrscheinlich mehr ein als ein User, der keine Werbung anklickt. ;)

ganga Community-Moderator - Premium - 14787 EXP - 11. November 2014 - 14:24 #

Bist ja ein ganz toller

fragpad 13 Koop-Gamer - Premium - 1424 EXP - 11. November 2014 - 10:15 #

Danke für den schnellen Test, wird heut Abend zuerst gelesen.

Weepel 16 Übertalent - 4175 EXP - 11. November 2014 - 10:17 #

Ah, sehr, sehr schön. Also ein Tag-1-Kauf erster Güte

Moriarty1779 15 Kenner - Premium - 2847 EXP - 11. November 2014 - 10:27 #

Jetzt müsste ich nur noch 50 Stunden Zeit haben... ach nee, leider nicht ;-)

Escalbryt 13 Koop-Gamer - Premium - 1679 EXP - 11. November 2014 - 16:55 #

Mein Gedanke... war insbesondere aufgrund des UIs eher skeptisch und wollte definitiv den Test abwarten, aber ich denke ich werde mich mal in Richtung Amazone verabschieden...

erasure1971 14 Komm-Experte - 1888 EXP - 11. November 2014 - 10:29 #

Verdammt, ich muss doch WoD spielen ... und Urlaub ist auch erst wieder zu Weihnachten drin ...

Hawkens (unregistriert) 11. November 2014 - 10:29 #

WoW, das hätte ich jetzt nicht erwartet...

CBR 19 Megatalent - Premium - 19510 EXP - 11. November 2014 - 13:44 #

Das war auch mein erster Gedanke. Ich dachte wirklich, Bioware hätte es verlernt. Dass es sogar als besser angesehen wird als der (in meinen Augen nicht berauschende) erste Teil, erstaunt mich wirklich.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10837 EXP - 11. November 2014 - 23:34 #

Echt? DA:O fandest du enttäuschend? Mit ging es genau anders rum, trotz des zunächst leicht nervigen Kampfsystems habe ich das durchgesuchtet wie kein anderes Spiel seither wieder. Was hat dich denn gestört?

vicbrother (unregistriert) 12. November 2014 - 11:35 #

Hole-Bring-Töte und am Ende >2.000 Tote durch meine schwarze Schwadron.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 12. November 2014 - 14:03 #

Gehmabringmaholmakillma, war doch trotzdem fun.

CBR 19 Megatalent - Premium - 19510 EXP - 15. November 2014 - 14:17 #

Das Kampfsystem war super. Daran lag es nicht.

Es lag mehr an der Atmosphäre:
Anfangs wurde eine Bedrohung aufgebaut, die immer schlimmer zu werden droht und einen unter Druck setzen soll mit dem Ziel, schnellstmöglich in die Hauptstadt zu gelangen. Danach bin ich erstmal gemütlich zu den Zwergen gereist, dann zu dem Drachen und dann solange, bis es keine Zufallsbegegnungen an den Straßen mehr gab. Dies hatte jedoch keinerlei Konsequenzen. Die Story hat brav gewartet, bis ich dann mal soweit war. Das hatte mir jede Immersion geraubt und nachher einfach keinen Spaß mehr gemacht.
Das zweite war die versprochene (neue, innovative) Dark Fantasy. Die war schlichtweg ein Schuss in den Ofen und fand gar nicht statt. Ich hatte mit Entscheidungen und für mich unangenehmen Konsequenzen, egal wie ich mich entscheide, gerechnet (wie bei The Witcher - z.B. hungernde Elfen). Statt dessen war doch alles wieder schwarz-weiß wie immer bei BioWare.

vicbrother (unregistriert) 15. November 2014 - 15:58 #

Da gab es eine Bedrohung? Dark Fantasy? DA:O??
Was passierte eigentlich nach dieser ersten grossen verlorenen Schlacht, wo der König starb? Da ging es storytechnisch doch irgendwie auch nicht wirklich mit der "Bedrohung" weiter oder?

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 15. November 2014 - 16:04 #

Sicher ging es da weiter, nur kam die Bedrohung dann auf einmal aus dem Inneren, sprich die Dark Spawn waren auf einmal nicht die einzigen Probleme.

vicbrother (unregistriert) 15. November 2014 - 19:58 #

Richtig: Es gab da einen Bruch, die Dark Spawn waren da erstmal gar nicht mehr wichtig.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 16. November 2014 - 10:59 #

Zu Recht, eigentlich. Die Darkyawn mit ihrem Oberfiesedrachen als Boss fand ich total überflüssig, die hätten sie mal komplett rauslassen sollen. Ich fand die ganzen politischen Verstrickungen der einzelnen Fraktionen viel interessanter. Das hätten sie besser mal ins Zentrum gerückt. Das hat ja auch in Dragon Age II dann viel besser funktioniert.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 15. November 2014 - 16:05 #

Das ist ja bei fast allen Bioware-Spielen so ("Bioware-Formel"): Nach dem großen Auftakt gibt es ein Art übergeordnete Aufgabe, die einen dazu bringt, in verschiedenste Gebiete zu reisen um dort etwas zu erreichen (meistens Unterstützung). Um die dann zu bekommen, entspinnt sich in den jeweiligen Hubs eine gute, interessante und spannende Geschichte, die aber mit der übergeordneten Rahmenhandlung nur noch am Rande zu tun hat. Erst am Ende des Spiels kommt alles wieder zusammen und es gibt nochmal ein bisschen Rahmenhandlung.

vicbrother (unregistriert) 15. November 2014 - 19:59 #

Bioware-Formel? Entspricht das nicht eher der Herr-der-Ringe-Fantasyvorlage?

J.C. (unregistriert) 15. November 2014 - 20:04 #

Da müssen wir unterschiedliche Bücher gelesen haben.

vicbrother (unregistriert) 15. November 2014 - 20:19 #

Es gibt die Bedrohung durch Sauron und den Ring.
Die Hobbits gehen los, halten Klönschnack mit den Vertretern der Völker.
Danach werden von den Gefährten einzelne Volksführer beschnackt, dass sie doch bitte wieder Bündnisse schliessen, da sonst Sauron ein neues Zeitalter einläutet.

Ok, es gab im Herrn der Ringe weniger Bringe-Hole-SucheX-Quests. Dafür gibt es das in der Verfilmung des "Kleinen Hobbits": Suche ein Königskraut.

J.C. (unregistriert) 15. November 2014 - 20:35 #

Ah, die Hobbit Verfilmung ist sowieso was anderes als die Vorlage. Aber der HdR hatte ein klare Progression auf das Ziel hin und nichts mit dem Bioware Klischee am Hut.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 15. November 2014 - 21:07 #

Eine Inspiration durch die HdR-Filme kann z.B. DA:O kaum abstreiten. Kameraführung in Cutscenes zum Beispiel. Doch im Ganzen wirkt es sehr klassisch Bioware, mit einer detaillierten, eigenständigen Hintergrundgeschichte.

J.C. (unregistriert) 15. November 2014 - 23:31 #

Ja, die Filme. ;) Ich hab ja in der Regel die Bücher im Sinn, die haben noch mal ein ganz anderes pacing und auch eine andere Atmosphäre, viel näher an den Charakteren, kein Bombast.

vicbrother (unregistriert) 15. November 2014 - 22:01 #

In DA:O läuft es doch ebenso auf den einen Endkampf hinaus?

J.C. (unregistriert) 15. November 2014 - 23:35 #

Naja, auch der läuft anders. Vor allem sind die Gefährten nicht mal zwischendurch mit Dingen beschäftigt, die für das große Ganze, als den Ringkrieg, keine Rolle spielen. Es ist eine sehr gezielte Wanderung vom Auenland, über Bruchtal, Moria, und dann auf getrennten Wegen nach Mordor. Man vergiss nie worum es geht. Bei Dragon Age ist das ganz anders.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 15. November 2014 - 20:28 #

Ich auch :o

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 11. November 2014 - 18:25 #

Jep, umso schöner das sie es anscheinend doch noch können.

Hanseat 12 Trollwächter - Premium - 996 EXP - 11. November 2014 - 10:34 #

Sehr schöner Einstieg in den Test. So ist Größe nicht alles... Danke für ein angenehmes Frühschmunzeln.

ganga Community-Moderator - Premium - 14787 EXP - 11. November 2014 - 14:24 #

Da musste ich auch schmunzeln

Roboterpunk 15 Kenner - Premium - 3946 EXP - 11. November 2014 - 10:35 #

Wow, ein erstaunlich früher Test für ein erstaunlich gutes Spiel. Leider immer noch kein Next-Gen Baldur's Gate aber eine grosse Fantasywelt zum Erkunden, solide RPG-Mechaniken und auf gewohnt hohem Bioware-Niveau inszeniert. Genau das habe ich mir letzthin gewünscht, als ich mit Schrecken feststellen musste, dass Skyrim bereits (heute!) 3 Jahre alt ist. Das wird nicht erst im Sale gekauft.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10837 EXP - 11. November 2014 - 23:35 #

Ich warte auf die Ultimate. Ich mag Spiele am Stück mit allen DLCs komplett spielen, was ja gerade bei EA ein Problem ist, wenn man das nicht macht.

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 12. November 2014 - 6:43 #

Kann mir sehr gut vorstellen, dass es keine Ultimate Edition geben wird. Gab es von Dragon Age 2 auch nie. Von ME2 und ME3 soweit ich weiß auch nicht. Das heißt, wenn du heiß auf das Spiel bist, kauf es direkt!^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10837 EXP - 12. November 2014 - 23:46 #

Bei DA2 war das wohl auch nicht nötig. Bei ME gab es zumindest eine Trilogie mit einigen DLCs und da wird ja noch über eine Neuauflage nachgedacht.

Und nein, ich kaufe keine Spiele für die es DLCs gibt. Die kaufe ich grundsätzlich(!) irgendwann als Complete / Ultimate / GotY weil ich die nur am Stück und dann komplett genießen möchte oder halt, wenn die DLCs tatsächlich nicht wichtig sind dann irgendwann für max. 5 Euro. Strafe für den Hersteller muss schließlich sein ... ^^

Mantarus 15 Kenner - Premium - 2871 EXP - 11. November 2014 - 10:39 #

Danke für den tollen Test. Das ist mein Kaufgrund für die PS4 :)

Maverick 28 Endgamer - - 106729 EXP - 11. November 2014 - 10:44 #

Danke für den Test, anscheinend hat Bioware bei Teil 3 so richtig rangeklotzt, um die Fans wieder zu versöhnen. Wird definitiv gekauft. :)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 EXP - 11. November 2014 - 10:42 #

Artikel 1/X verbraucht~

euph 21 Motivator - Premium - 29416 EXP - 11. November 2014 - 10:45 #

Eigentlich klingt der Test ziemlich gut. Und obwohl ich mit RPG irgendwie überhaupt nicht warm geworden bin bisher und 50-60 Stunden mich eher abschrecken als zu motivieren, überlege ich mir fast, dem Spiel irgendwann demnächst mal eine Chance zu geben.

Despair 16 Übertalent - 4201 EXP - 11. November 2014 - 10:46 #

Ich will es mögen, aber die Rahmenhandlung klingt mal wieder verdammt öde. Naja, wenn die Qualität der Nebenquests stimmt, ist's nicht so tragisch. Meine Hoffnungen ruhen aber weiterhin eher auf Geralt.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 10:47 #

Registrierter Nutzer, Adblock deaktiviert, 11 Freiartikel im Monat und jeder Klick auf eine der Seiten hinter der ersten Testseite befördert mich nach einigen Denksekunden zurück auf die Hauptseite der Homepage und das bei dem Test, den ich dieses Jahr am meisten erwartet habe... Danke dafür...

nova 19 Megatalent - Premium - 14033 EXP - 11. November 2014 - 11:03 #

Bekommst du die FarCry4-Werbung angezeigt? Mit der hab ich ein reproduzierbares PRoblem festgestellt.

Oder ggf. LaterPay in Ghostery o.ä. freischalten.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 11:08 #

Ghostery ist nicht im Einsatz. Und der Test von Farcry interessiert mich nicht, daher habe ich den nicht angeklickt. Bei mir "wirkt" Later Pay eher abschreckend nur mal so was zu lesen...

PS: Geht auch nicht.

nova 19 Megatalent - Premium - 14033 EXP - 11. November 2014 - 11:08 #

Ich meine die FarCry4-Werbung, die sich als Hintergrund-Werbung auf manchen Seiten zeigt. Die verursacht einen JavaScript-Fehler, der verhindert, das LaterPay geladen wird (das ist zumindest meine vorläufige Diagnose).

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 11:18 #

Ach so. Eventuell. Bin mir nicht sicher, kann aber sein. Jetzt habe ich den Artikel nicht im Chrome, sondern unregisriert im IE aufgerufen und da lief er, nun wollte ich das mit der Werbung registriert im Chrome testen und da lief es dann auf einmal auch.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 11:04 #

Du redest von einem technischen Problem, richtig? Dann müssen wir das natürlich schnellstmöglich fixen. Probier es einstweilen bitte aber mal ausgeloggt.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 11:19 #

Richtig, jetzt geht es aber nach diversen Versuchen. Ich habe in meinen Einstellungen aber nichts verändert.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 11:31 #

Wir haben auch noch nichts geändert, das ist echt blöd. Ich hoffe, wir finden den Fehler.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 12:57 #

Es war die Farcry-4-Werbung.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 13:41 #

Danke. ;)

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 11. November 2014 - 10:50 #

Bin eigentlich kein Rollenspielfan, wurde aber von Skyrim aufgrund der großen und abwechslungsreich gefüllten Welt, der Einsteigerfreundlichkeit und fluffigen Spielbarkeit in diese Welt gesaugt. 220h später war ich noch immer schwer angetan.

Das letzte (nie zuende gespielte) RPG war Baldurs Gate, offenbar bin ich eher der "Casual-RPG-Spieler" :-)

Da ich auch die Dragons Age Vorgänger nie gespielt habe: meint ihr das hier wäre was für mich?

Sp00kyFox 17 Shapeshifter - 8910 EXP - 11. November 2014 - 13:24 #

da solltest du schon mit dem ersten teil anfangen. macht sonst net wirklich viel sinn ;)

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 13:36 #

Definitiv. Klar fehlt dir die Vorgeschichte, und du hast nicht selbst qua Entscheidungen den "World State" verändert. Aber unter uns? Ich konnte mich kaum noch an Dragon Age 1 erinnern und habe Dragon Age 2 nur zur Hälte gespielt, und hatte absolut meinen Spaß.

Templer gegen Magier, Konklave zerbombt, Inquisition aufbauen: Was brauchst du mehr zu wissen, um auf eine epische Quest zu gehen?

Okay, die grobe Vorgeschichte interessiert dich vielleicht noch -- die weißt du nach dem etwa 10 bis 15minütigen Rekapitulationsvideo auf dragonagekeep.com. Wenn du RPG-Gruppenkämpfe nicht gewohnt bist, solltest du aber vielleicht auf "Leicht" anfangen und erst auf "Normal" stellen, wenn es dir zu primitiv wird. Geht ja jederzeit.

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 11. November 2014 - 13:44 #

Vielen Dank Jörg, dann kommt das auch auf meine Einkaufsliste :-)

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 13:53 #

Wobei ich trotzdem empfehlen würde, die beiden Vorgänger zu spielen. Und wenn es Dir nicht so dringend ist mit DA:I, dann auch vorher. Allein schon weil es gute Spiele waren.

jguillemont 21 Motivator - Premium - 26041 EXP - 11. November 2014 - 21:57 #

Aus dieser Empfehlung könnte man eine eigene kleine Rubrik machen. Danke für die Hinweise.

lolaldanee 12 Trollwächter - 1196 EXP - 11. November 2014 - 18:20 #

Baldur's Gate ist ein extrem unzugänglicher vertreter seiner Zunft, lass dich davon nicht abschrecken, alle DA Spiele sind um Welten besser für Einsteiger geeignet
Die ersten beiden Teile würde ich schon spielen, aber nicht wegen der Geschichte an sich, sondern weil die Charactere einfach noch viel glaubwürdiger und menschlicher wirken wenn man sie schon aus den alten Teilen kennt :) Um DA:I zu verstehen brauchst du das aber sicher nicht

CHL 9000 11 Forenversteher - Premium - 810 EXP - 11. November 2014 - 18:24 #

Du hast recht.
Ich muß trotzdem schmunzeln, weil ich mit Pool of Radiance angefixt wurde - falls das noch einer kennt.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 18:29 #

Ja, auch durchgespielt. Nieder mit Tyranthraxus! :-)

BTW, falls Du sie noch nicht gespielt hast, kannst Du auch die Mass Effect Spiele nehmen. Genau so empfehlenswert.

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 11. November 2014 - 18:44 #

Ich stelle grad die Einkaufsliste für die neue Konsole zusammen, die Vorgänger werde ich wohl höchstens irgendwann später mal spielen ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 46300 EXP - 11. November 2014 - 10:51 #

Ich hab mittlerweile so richtig, richtig Lust drauf! Und würde Unity nicht diese Woche erscheinen, ich würde sofort am Releasetag loslegen. Aber so kommt es dann halt ein paar Tage später auf die PS4.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 11:20 #

Unity kommt doch diese und Inquisition nächste... ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 46300 EXP - 11. November 2014 - 11:24 #

Schon. Aber bei Unity schätze ich etwa 60 Stunden Spielzeit ein. Das kriege ich bis zum DA:I-Release nie und nimmer durch ;)

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 11:26 #

Nach den Comments im Montag Morgen Podcast würde ich eher auf 20-30 Stunden tippen, 60 wäre wohl inkl. jeden einzelnen Stein umdrehen :-D

Olphas 24 Trolljäger - - 46300 EXP - 11. November 2014 - 11:30 #

Den hab ich nicht gehört, aber brauche bei AC-Spielen immer länger als viele andere. Bei Black Flag war ich auch über 60 Stunden.

Aber selbst wenn es mit meiner Spielweise nur 40 wären .. selbst das schaffe ich bis zum Release von DA:I nicht :D

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 11:35 #

Alles eine Frage der Prioritäten - mein Download der Testversion war Mittwoch-Nachmittag durch und Sonntag-Abend lief nach 60+ Stunden Spielzeit der Abspann ;-)

DomKing 17 Shapeshifter - 8959 EXP - 11. November 2014 - 11:42 #

A propos Zeitmanagement: Kommt denn ein Test zu Warlords of Draenor von dir? Irgendwie steht nichts mehr in den Terminen und Release ist ja Donnerstag. Außerdem war da doch auch etwas zu der Geschichte von WoW angekündigt oder irre ich mich?

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 11:47 #

Aber natürlich gibt es einen Test zu WoD :-D

Mit deiner letzten Frage kann ich aber leider nix anfangen, ich weiß von nix.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 11:57 #

Verwechselst du das mit der GS? Dort ist so was angekündigt worden.

DomKing 17 Shapeshifter - 8959 EXP - 11. November 2014 - 12:08 #

Ne, ich bin mir ziemlich sicher, dass so etwas bei den Terminen hier stand, mit "tba" vorweg. Vielleicht habe ich auch nicht genau genug gelesen und es wurde nur der Test angekündigt.

Was die Gamestar dazu macht...naja...ich habe mir das Video von Michael Graf angesehen und das hatte schon inhaltliche Fehler. Michis und Clapes Show (und Weins) fand ich damals schon nicht wirklich gut, das jetzige trifft das ja nichtmal im Ansatz. Mal davon abgesehen, dass das Video nach 1/4 bei mir abgeschmiert ist.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 12:16 #

Ach das Video gibt's schon? Hab ich verpasst.. So gründlich bin ich da unterwegs :o

DomKing 17 Shapeshifter - 8959 EXP - 11. November 2014 - 12:56 #

Also ein geschichtliches Video habe ich noch nicht entdeckt. Nur ein Vorschauvideo:

http://www.gamestar.de/videos/previews,18/world-of-warcraft-warlords-of-draenor,78544.html

Und dann halt Clape und Michi:

http://www.gamestar.de/videos/specials,20/world-of-warcraft-warlords-of-draenor,78733.html

Aber genug davon, das Spiel ist hier ja nicht das Thema ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 46300 EXP - 11. November 2014 - 11:43 #

Okay. Moment.

"Chef? Ich bin ab Donnerstag krank! Bettlägrig! Ich kann dann leider nicht kommen! Ist doch kein Problem, oder?"

Geregelt.

stylopath 16 Übertalent - 4042 EXP - 11. November 2014 - 11:53 #

Ja, wenn man mit Spielen sein Geld verdient! Wenn man aber Geld verdienen muss um spielen zu können, wirds schon schwieriger! Wenn dann auch noch lästige "Dinge" wie Körperhygiene und Nahrungsaufnahme evt. Sozialkontakte noch ein Rolle spielen, tja dann ist die Zeit zum spielen schon begrenzt! ;)

Guter Test im übrigen!

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 11. November 2014 - 12:46 #

15 Stunden täglich von Mittwoch bis Sonntag? Sauber. Aber dafür darf man nicht unbedingt Beruf oder Kinder haben (die Frau würde ja noch mitspielen ;-))

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 12:52 #

5x15 sind 75 :-P Aber ja, war auch so schon sportlich genug. :-) Meine Lady hat sich übrigens ganz schön viele Stunden neben mich gesetzt (so viel ihre Arbeit eben zuließ) und mir zugeschaut, weil sie es auch klasse fand.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 13:17 #

Deine Lady gefällt mir :)

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 11. November 2014 - 15:00 #

Such dir besser eine eigene :-)))

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 11:48 #

Schlaf wird überbewertet... ;)

Inquisition habe ich seit September vorbestellt, in 6 Tagen startet der Preload. Bei Unity hoffe ich, dass Alternate meinen Code bald zuschickt. Habe da aus Kulanz nach dem Kauf einer 970 Ende Oktober doch noch einen angekündigt bekommen.

stylopath 16 Übertalent - 4042 EXP - 11. November 2014 - 11:54 #

Siehste, den Schlaf hab ich auch vergessen! :D

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 13:20 #

Da haben wir beide exakt das gleiche Problem. Unity werde ich nämlich selbstredend zuerst spielen, kommt ja immerhin eine Woche früher. Aber bis zum 20.11. habe ich das Spiel ganz sicher nicht durch, dafür tendiere ich viel zu sehr zum Komplettieren von sämtlichen Missionen und Sammelaufgaben.
Glücklicherweise habe ich aber ab nächster Woche Urlaub und zwar drei ganze Wochen! Da habe ich vor fast einem Jahr quasi instinktiv richtig meinen Jahresurlaub eingeteilt und die drei Wochen am Stück an die goldrichtige Stelle gesetzt :)
So kann ich zumindest schon im Urlaub reichlich DA:I zocken *.*

Olphas 24 Trolljäger - - 46300 EXP - 11. November 2014 - 13:29 #

Wie passend, ich hab auch ab nächste Woche Urlaub (wenn auch nur 2 Wochen).
Allerdings bin ich dann erstmal ein paar Tage gar nicht zu Hause ;)

Hab mir DA:I aber mittlerweile sogar schon bestellt. Das kann mich dann verführerisch anlachen bis es soweit ist :D

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 13:44 #

Na, dann wünsche ich Dir auf diesem Wege schonmal einen schönen Urlaub abseits der Heimat. Und danach natürlich reichlich Spaß beim Zocken :)

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 14. November 2014 - 15:46 #

Wie schön, daß mir Assassin's Creed völlig egal ist :-)

Ich spiele nochmal Dragon Age: Origins auf leicht so lange, bis Inquisition startet. Und ansonsten schau' ich NFL ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 14. November 2014 - 19:40 #

Das ist wahrlich ein Glück für Dich :D

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 15. November 2014 - 23:03 #

Abgesehen von Wasteland 2 und Hearthstone, die mich neben Fallout: New Vegas und ein bißchen hier und da spielemäßig über den Tellerrand Gucken dann doch in Zeitnot bringen :-)
Was für ein Traumzustand: immer genug zu spielen! Freut mich regelmäßig wieder.

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 11. November 2014 - 10:51 #

Schöner Test, schönes Spiel - der Tag fängt gut an :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 10652 EXP - 11. November 2014 - 17:47 #

Den Tag so richtig gut macht der Release der PC-Version von Valkyria Chronicles! =)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 11. November 2014 - 18:02 #

Ach stimmt, das habe ich ganz vergessen. Als Panzerfan muss ich das auf jeden Fall noch einsacken.

maddccat 18 Doppel-Voter - 10652 EXP - 11. November 2014 - 19:09 #

Eben kam noch ein ~250 MB Patch, jetzt läuft der Port rund. Vorher lief bei mir alles in Zeitlupe ab.^^ Ansonsten macht die Portierung einen brauchbaren Eindruck, auch wenn man bei der Grafik nicht viel konfigurieren kann. Wie sich das Spiel mit M&K steuert, habe ich noch nicht ausprobiert, da ich VC -wie auch schon auf der PS3- mit dem Controller spiele.

Marulez 14 Komm-Experte - 2510 EXP - 11. November 2014 - 10:52 #

Wow, so gut ist es geworden =)
Dann freue ich mich bald mal auf der One ein gutes RPG zu haben.
Muss man die anderen Dragon Age gespielt haben um diesen zu verstehen????

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 11:09 #

Dank Dragon Age Keep kannst du dir die Handlungen der beiden Vorgänger in ein paar Minuten nacherzählen lassen und nebenher ein paar Entscheidungen für deinen Start-Speicherstand treffen. Ohne dieses Vorwissen stehst du wahrscheinlich oftmals etwas ratlos da.

Viele Feinheiten erschließen sich aber erst, wenn man beide Vorgänger gespielt hat - weil einfach viele bekannte Figuren auftauchen und nicht selten über Vergangenes gesprochen wird.

Marulez 14 Komm-Experte - 2510 EXP - 11. November 2014 - 11:38 #

Das ist mal löblich das es sowas gibt.

stylopath 16 Übertalent - 4042 EXP - 11. November 2014 - 11:56 #

Test nicht gelesen?

Marulez 14 Komm-Experte - 2510 EXP - 11. November 2014 - 15:03 #

Nein erstmal nur "Überflogen" , da ich gerade keine Zeit habe den komplett zu lesen ;)

Magnum2014 16 Übertalent - 4519 EXP - 11. November 2014 - 10:55 #

Sehr guter Test ...Da geben wir dem Redakteur doch auch mal eine [WERTUNG ENTFERNT --- Mod.]. Hatte nach dem 2.Teil des Games was ich zwar zig mal durchgespielt hatte meine Bedenken doch nach dem Test ist das Game gekauft und zwar auf meiner PS3.

Wie schaut denn die PS3 Version aus? Macht Ihr da noch einen Vergleichstest oder auch zu den anderen Plattformen?

Kirkegard 19 Megatalent - Premium - 13934 EXP - 11. November 2014 - 11:00 #

Das hätte ich wirklich nicht gedacht, aber erhofft. Also wird mal in diesem Jahr einmal auf die Vernunftschiene gepfiffen. Vorbestellt!
Bis es da ist bin ich noch mit Mordor fertig, perfekt ^^

DomKing 17 Shapeshifter - 8959 EXP - 11. November 2014 - 11:07 #

Mh klingt ja nicht schlecht. Vielleicht sollte ich aber erstmal Origins durchspielen....wenn ich nur wüsste, wo ich es damals digital gekauft habe (sehr günstig oder sogar geschenkt?) Ist weder in Steam, Origin oder Uplay.

Von daher warte ich nochmal ab, vielleicht gibt es ja zum Release einen Sale für die alten Teile.

maddccat 18 Doppel-Voter - 10652 EXP - 11. November 2014 - 11:08 #

Der Test der Konkurrenz ist nicht ganz so euphorisch. Ein gutes Spiel scheint es aber allemal geworden zu sein. Ich freu mich drauf, eilt aber nicht. ;)

Bastro 15 Kenner - 2708 EXP - 11. November 2014 - 11:08 #

Mit Unity reicht das dann ja als Material bis ins neue Jahr und bis Witcher 3. Wird ein schöner Winter. Ich hoffe auf Kälte und schlechtes Wetter, damit ich kein schlechtes Gewissen haben muss, die Jahreszeit indoor zu verbringen.

Marulez 14 Komm-Experte - 2510 EXP - 11. November 2014 - 11:47 #

Hehe, das denke ich mir auch oft wenn ich ein neues Game zocken möchte ;)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 EXP - 11. November 2014 - 11:11 #

AC Unity halten die ersten Gamer schon in Händen = Kein Test!
Dragon Age erscheint erst in 8/9 Tagen = Test schon da!

Verkehrte Welt ;)
Das mit den 2 Drachen war aber sehr unschön gespoilert.

Und wann gibts endlich die Deutsche Version von "The Keep"? Weiss da jemand genaueres?

BobaHotFett 11 Forenversteher - 686 EXP - 11. November 2014 - 11:11 #

Verkackte Maussteuerung ist bei mir ein riesen Minuspunkt! Schäm dich Bioware! Schäm dich!

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 11:20 #

So schlimm ist sie nun auch wieder nicht, aber ich gebe dir ein Beispiel, was mich stört:

Der Mauszeiger ist immer zu sehen, du nutzt ihn auch ausgiebig zum Kampf, um Gegner anzuwählen und durch Linksgedrückthalten dann zu bekämpfen (wobei du dann nicht mehr auf den Gegner zielen musst). Gleichzeitig bewegst du dich per WASD + Q/E (zum Strafen). Nun liegt ein Objekt zum plündern vor dir auf dem Boden. Als PC-Mensch wirst du nun, wenn es dir so geht wie mir, beim Auftauchen des Schriftzugs versuchen, es mit der Maus anzuklicken, du musst aber erst noch näher hinlaufen, bis noch ein Kreis erscheint -- als Konsolero oder Gamepad-User bist du eher gewohnt, dass man hinlaufen muss, weil quasi die eigene Figur der "Mauszeiger" ist. Und dann ist es auch umständlicher, mit der Maus den Gegenstand aufzusammeln, als einfach "F" zu drücken. Zumal der Linksklick nicht zum Aufnehmen, sondern zum Angreifen führt. Also nochmal rechts klicken...

Zum anderen musst du zum Kameraändern die rechte Maustaste gedrückt halten. Klar, das Programm weiß ja nicht, ob du gerade den Mauszeiger oder die Kamera bewegen möchtest. Wobei andere RPGs es schon so gelöst haben, dass du eine Taste drücken musst, um den Mauszeiger zu bewegen, ansonsten wird vermutet, du willst die Kamera bewegen. Das finde ich die bessere Lösung.

Das lässt sich natürlich lernen, und mir hat es trotzdem viel Spaß gemacht. Aber ich habe das auch nach vier Stunden immer wieder mal falsch gemacht, auch wenn es mich nur eine halbe Sekunde gekostet hat oder wieder mal ein unsinniges Waffenzücken aller Beteiligten. Darum: Die Maussteuerung ist keinesfalls eine Katastrophe, sie ist nicht schlecht -- aber mit dem Gamepad funktioniert das Meiste gleich gut oder besser.

BobaHotFett 11 Forenversteher - 686 EXP - 11. November 2014 - 11:39 #

Danke für die Beschreibung. Ich werds einfach mal selbst versuchen. Schade trotzdem das Bioware als alte PC'ler und Meister der Rollenspiele da nicht konsequenter waren. Ich kann am PC einfach nicht mit Gamepad spielen. Das ist ungemütlich, zumindest bei mir, und gerade wegen Maus und Tastatur spiele ich ja am PC. Aber mal gucken wie ich damit klar komme.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 11:40 #

"Zum anderen musst du zum Kameraändern die rechte Maustaste gedrückt halten."
Das ist allerdings schon seit Jahren üblicher MMORPG-Standard, spätestens seit WoW. Sich daran zu orientieren finde ich nicht verkehrt. War es nicht sogar bei DA 1 schon so?

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 11:49 #

Klar, aber du steuerst deinen Charakter in Dragon Age direkter als WoW oder DA1, gerade bei den Kämpfen. Die Kombination aus direkter Steuerung und Kamera per Rechtsdrücken drehen stört mich.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 12:05 #

Bei DA 1 gebe ich dir recht, da fühlt sich die Bewegung auch recht schwammig an (habe es gerade kürzlich wegen DA:I nochmal gespielt), aber ist es so viel direkter als in WoW oder anderen MMOs? Da laufe ich auch mit WASD und strafe um irgendwelche Sachen rum, gerade in jüngeren Vertretern gibt es auch oft Ausweichrollen und so Zeug. Was unterscheidet DA:I da deiner Meinung nach in Sachen Direktheit?

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 11. November 2014 - 12:50 #

Witzigerweise finde ich genau das total intuitiv und unproblematisch; bei mir scheiden eher GamePad-Spiele aus Prinzip aus, egal wie toll sie sind, weil ich dafür irgendwie einfach zu blöd bin. Das ist das Tolle an Euren Tests: jeder mit ein bißchen Hirn und Lesekompetenz kann sich seine eigene [IDENTISCHE WERTUNG] daraus zusammenreimen.
Danke für Eure Mühe!

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 14. November 2014 - 15:54 #

Habe gerade beim nochmaligen Spielen festgestellt, daß es doch dieselbe Steuerung wie in Origins ist? Bewegen mit WASD bzw QE und Kamera mit rechter Maustaste ausrichten - das finde ich super! Also, Inquisition ist vorbestellt: die GG-Kritikpunkte sind für mich persönlich Vorteile ;-)

stylopath 16 Übertalent - 4042 EXP - 11. November 2014 - 12:03 #

Hat mich auch sehr gewundert das die Steuerung per Pad besser sein soll, hatte wärend der ersten 1-2 Seiten schon angst das man das auf Konsole im Prinzip vergessen kann, hat mich dann natürlich riesig gefreut als es dann andersherum beschrieben wurde.

Hanseat 12 Trollwächter - Premium - 996 EXP - 11. November 2014 - 11:23 #

Ja das ist für mich auch ein Riesenproblem. Die beschriebenen Steuerungsschwierigkeiten treiben dazu, dass Spiel erstmal links liegen zu lassen. Ich hoffe sie bessern das per Patch nach.
Diese unsinnige Gamepadorientierung nervt doch nur.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 12:27 #

Das ist schon schade, daß es in diesem Bereich etwas lieblos auf den PC umgesetzt wurde. Auf der anderen Seite freut mich, daß die Gamepad Steuerung gut geworden ist, denn ich würde es eh lieber auf der PS4 spielen wollen.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 11:12 #

Ich freu mich auf meine PS4 Fassung, die ab nächster Woche mein Wohnzimmer unsicher machen wird :-)

Vielen Dank für den ausführlichen Test, nun müssen die anderen Rollenspiel-Entwickler erst einmal nachziehen.

contraspirit 10 Kommunikator - 515 EXP - 11. November 2014 - 11:18 #

Als Freund der Reihe, der selbst den zweiten Teil großartig findet, freue ich mich natürlich extrem auf dieses prall gefüllte Epos. Lese gerade zur Einstimmung den vierten Roman, nachdem es zeitlich mit dem nochmaligen Durchspielen der Vorgänger nicht klappt.
Besonders freut mich, dass es diesmal die Controller-Steuerung auch auf den PC geschafft hat. Klar, man konnte die beiden Vorgänger schon ganz gut mit T&M steuern, aber nach einigen Stunden tat mir immer die linke Hand weh. So ein riesiges Spiel zocke ich dann doch lieber entspannt und zurückgelehnt mit dem Joypad in der Hand. Danke, Bioware, und danke für den informativen Test, GamersGlobal!

Calmon 12 Trollwächter - 1193 EXP - 11. November 2014 - 11:20 #

Kann mir da jemand mit dem Saveständen erklären? Ich dachte Dragon Age Keep wurde dazu entwickelt das man die Savestände importiert und dann quasi den Anfangszustand von Dragon Age Inquisition erhält.

"Wenn ihr bereits die Vorgänger gespielt und die Savegames noch habt, könnt ihr diese... nicht in Dragon Age Inquisition importieren. Den Entwicklern war der Wechsel zwischen Plattformen und Engines offensichtlich zu komplex – in Mass Effect 3 klappte das ja noch problemlos. Ihr habt einen oder beide Vorgänger nie gespielt? Dann bringt euch die Dragon Age Keep auf den neuesten Story-Stand und lässt euch beim Anschauen einiger animierter, gut vertonter Videosequenzen gleich einige wichtige Entscheidungen fällen."

Daraus schliesst sich für mich das Dragon Age Keep für Leute ist die das Spiel NIE gespielt haben und eben nicht für die alt-savestände.

Ist das nur missverständlich geschrieben oder ist das wirklich so?

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 11:24 #

Ich finde das nicht missverständlich geschrieben:

Es gibt keinen Savegame-Import aus DA1/2, sondern nur einen World-State-Import aus dem Dragon Age Keep.

Es gibt in der Keep erstens ein langes "interaktives" Video, dass dir die Handlung beider Teile nahebringt, und dich bereits erste Entscheidungen treffen lässt, das ist für Einsteiger.

Und zweitens gibt es die Tapestry, die alle Entscheidungen änderbar macht. Wenn du genau das weiterspielen willst, was du früher erlebt hast, wirst du mangels Savegame-Import nicht umhin kommen, alle 300+ Entscheidungen so festzulegen, wie du sie einst getroffen hast. Aber natürlich darf sich auch der Einsteiger damit seine Welt nach Lust und Laune zimmern, nur wird er mit den allermeisten Entscheidungen nichts anfangen können.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 11:30 #

Du kannst deine alten Speicherstände nicht importieren, sondern im Keep nachbilden. Der Vorteil eines DA-Veteranen ist halt, dass er sich vielleicht an einzelne oder sogar alle Entscheidungen erinnert und diese dann erneut treffen kann. Neulinge müssen halt ohne viel Vorwissen aus dem Bauch heraus entscheiden.

Olphas 24 Trolljäger - - 46300 EXP - 11. November 2014 - 11:42 #

Wobei das Keep meine Spielstände gefunden hat. Das hat sich zwar nicht auf die Entscheidungen ausgewirkt, aber meine Charaktere waren da und ich konnte sie auswählen. Ausserdem konnte ich meine erreichten Achievements einsehen, was hier und da dann doch mal bei der Erinnerung gehole. Nicht viel ... aber immerhin etwas.
Denn teilweise saß ich echt davor und dachte: Wer sind diese Leute?!? Ist halt schon was her :D

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 13:01 #

Das sind aber wirklich nur die Charaktere, ohne Ausrüstung etc. Kannst du fast genauso in der Tapestry einstellen. Steht auch so im Keep-FAQ, darum haben wir diese kleine "Es geht ja doch irgendwie"-Besonderheit nicht erwähnt.

aveo 10 Kommunikator - 394 EXP - 11. November 2014 - 11:24 #

Schönes Game, genau das Richtige für die kalte Jahreszeit!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 11. November 2014 - 11:25 #

Hmm, also meine Bedenken konnte der Test leider erstmal nicht wirklich ausräumen - eher im Gegenteil. Klar, dass Ihr zur Story nichts spoilert, da muss ich es einfach drauf ankommen lassen. ;)

Aber "Maus- und Tastatursteuerung dem Controller unterlegen", in einem Spiel mit Inventarmanagement und (zumindest z.T.) Taktikkämpfen? Das hatte ich ehrlich gesagt schon befürchtet. Dass die Kamera (schon wieder) nicht vernünftig rausgezoomt werden kann, kommt dazu. Macht mich sehr skeptisch, was den eigentlich für mich reizvollen Taktikmodus angeht. :/

Die Fade Rifts sind ein weiterer möglicher Stolperstein für mich. Mich haben schon die Oblivion Tore in Elder Scrolls IV damals als nervige Fleißarbeit aufgeregt. Hoffentlich täusche ich mich da, was DA:I angeht.

Viel wird davon abhängen, wie gut Story/Charaktere sind, wie glaubwürdig die eigene Hauptfigur rüberkommt und wie sie in der Handlung funktioniert. Wenn ich da nachher als mächtiger Inquisitor irgendeinem Typen wieder 10 Wolfsfelle bringen muss, dann quittiere ich den Dienst. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 11:30 #

Du kannst schon rauszoomen, und übrigens auf dem PC auch in der Taktiksicht den Kamerawinkel ändern, was (glaube ich) auf Konsole nicht geht. Nur gibt es zwei Probleme:

1. Durch das 3D-Gelände stehen manche Figuren manchmal weiter oben, was sie automatisch näher an die Kamera rückt und die Übersicht schmälert.

2. Mir ist es mehr als einmal passiert, dass unter einem Baum gekämpft wurde, oder villeicht war es unter einem Felsen mit einem Baum, und ich schlicht nicht durch das Blätterwerk schauen konnte. Ich konnte die Kamera dann vom Winkel her ändern, kein Problem, aber es war halt keine Draufsicht mehr.

Und ja, einfach noch weiter weg zoomen zu können, wäre schön.

Würden diese Nickeligkeiten den Spielgenuss am PC merklich einschränken, hätten wir übrigens eine schlechtere Note dafür gegeben.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 11. November 2014 - 11:52 #

Ja, schon, das Problem ist, dass ich mittlerweile dazu neige, mich über solche Nickeligkeiten sehr zu ärgern. Klar ist das teilweise Nitpicking, aber mich nervt's.^^

Um vielleicht meine Hauptsorge mal zu artikulieren: ich habe irgendwie die Befürchtung, dass Bioware hier so eine Art "Universal RPG" abliefern möchte, das versucht, es irgendwie jedem Recht zu machen. Freunde von Actionkämpen sollen genauso auf ihre Kosten kommen wie Fans von Taktikkämpfen. Leute, die auf groß inszenierten, epischen Story-Fokus in RPGs stehen, sollen sich hier zu Hause fühlen, aber Leute, die gerne große Welten frei erkunden, sollen unser Spiel auch mögen - wie toll sie Skyrim fanden, haben Bioware ja über die Entwicklungszeit von DA:I immer wieder betont. Nur: Wenn ich Skyrim spielen will, dann spiele ich Skyrim!

Ich befürchte irgendwie, dass am Ende ein inkohärent wirkendes Spielerlebnis steht und das Spiel sich irgendwie zwischen die Stühle setzt. Was ich bisher vom Spiel gesehen habe, wirkt auf mich eher wie eine Ansammlung von populären RPG-Features denn wie das Ergebnis einer in sich geschlossenen "Design-Vision", die ich bevorzugen würde.

Klar, ich hab's natürlich noch nicht selber gespielt, von daher könnte ich mich total irren. Aber mein Bauchgefühl ist hier diesmal nicht besonders gut. :/

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 11:56 #

Ich finde das mit den Kämpfen schon gut gelöst: Die meisten kannst du auf Normal aus der Schulterperspektive und selbst zuhauend gut lösen (musst aber dennoch ein wenig Taktik beweisen, etwa den richtigen Gegner zuerst angreifen) -- und wenn's knifflig wird, zoomst du raus, stoppst dadurch automatisch (ist auf dem PC eine optionale Einstellung) und kannst dann in Ruhe die Lage sondieren, die Leute an eine andere Stelle beordern etc.

Aber ich würde persönlich nie gegen mein Bauchgefühl kaufen, egal, was mir ein Tester sagt :-)

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 11. November 2014 - 12:45 #

Jedenfalls nicht am ersten Tag zum vollen Preis :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 11. November 2014 - 15:31 #

Mal sehen, ich versuche da offen zu bleiben. Es sind ja noch ein paar Tage bis zum Release. Michael Grafs Test bei GameStar unterfüttert ja eher meine Befürchtungen. Ich warte jetzt erstmal die nächsten Wochen ab und sammle erstmal noch Meinungen ein.

Was den Preis angeht rechne ich damit, dass sich zumindest im Hinblick auf die PC-Version noch was tut. Ich denke da wird zumindest bei den großen Elektro-Ketten und bei Amazon was wegbröckeln und dann sehen wir weiter. :)

Politician 12 Trollwächter - 1064 EXP - 11. November 2014 - 11:26 #

Das Spiel ist wohl für mich nichts. Selbst in eurem Test finde ich viele Dinge, die mich einfach elementar stören würden. Besonders die missratene Maussteuerung. Wenn ich mir den wesentlich weniger euphorischen Test der Gamestar anschaue, wird immermehr deutlich, dass das ganze spielerisch für mich nichts ist.
Eine [WERTUNG ENTFERNT --- Mod.] ist schon sehr hoch und ich bin gespannt, ob sie andere Magazine dieser Jubelarie anschließen werden. Bisher schaut es weniger danach aus.

Gerade das Kampfsystem klingt für mich eher nach einem unausgegorenen Mix und die Anleihen an Ubisofts Open-World-Langweiler lassen mich eher schaudern.

Mal gucken was andere Tests so sagen....danach werde ich entscheiden, ob DA-I für mich als Low-Budget Titel in Betracht kommt.

Dragon Age 1 habe ich wirklich gemocht, DA 2 dann nicht gespielt und drei scheint ein Mittelding zu sein, was mir aufgrund der starken Konkurenz durch richtig schöne klassische Kickstarter einfach nicht reicht.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 11:30 #

Ich empfinde es ganz gegenteilig, für mich ist das Kampfsystem in DA:I das beste, was bisher im Gruppen-Rollenspiel-Segment gebaut wurde. Die Kombination aus echter Action + taktischer Sicht funktionierte zumindest bei den PS4 Demos auf den Conventions mehr als gut. Daher werde ich Teil 3 als erstes DA auch auf der Konsole spielen, nicht mehr auf dem PC.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 EXP - 11. November 2014 - 13:29 #

Geht mir genauso, ich werde es auf der PS4 spielen! :)

volcatius (unregistriert) 11. November 2014 - 13:24 #

Dito, ist nach dem Lesen diverser Tests eher ein 7/10 für mich.

Serenity 15 Kenner - 3255 EXP - 11. November 2014 - 11:28 #

Also damit hab ich nicht gerechnet, danke für diesen ausführlichen Test. Ich bin froh das Bioware die Marke Dragon Age wieder "gerettet" hat nach dem eher schwachen DA2, das mir trotz allem sehr gefallen hat. Ich bin irgendwie total neidisch das Ihr das Spiel schon durchspielen durftet, ich kanns kaum erwarten es selbst zu spielen ;-)

Goldfinger72 15 Kenner - 3067 EXP - 11. November 2014 - 11:35 #

Durchlesen will ich mir den Test als "Schutzmaßnahme" nicht... aber das Ergebnis macht es mir nicht leicht noch warten zu müssen :o)

floxyz 16 Übertalent - Premium - 4828 EXP - 11. November 2014 - 11:38 #

Jetzt, mehr als eine Woche vor Release, schon ein ausführlicher Test. Das ist gemein - jetzt wird das Warten noch schwieriger!

Hanseat 12 Trollwächter - Premium - 996 EXP - 11. November 2014 - 11:38 #

Mhh das Charaktersystem verstehe ich nicht recht, merke ich gerade beim Nochmaligen lesen.
Kann ich einen Krieger nicht mit zwei Schwertern oder als Bogenschützen spielen?
Und stimmt es, dass wie bei Diablo3 die Attribute automatisch gelevelt werden?

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 11:44 #

Jup und jup.

Attribute können nicht manuell gesteigert werden, nach dem Level-up wartet nur ein Talentpunkt auf dich, der verteilt werden will. Bzw. ein Punkt für jeden Charakter. Und du kannst bessere Klamotten tragen, weil du für sie jetzt die Mindestanforderung erfüllst.

Und nein, Krieger können nicht mit zwei Einhändern oder einem Bogen ausgestattet werden. Die Rüstungen und Waffen sind stets der jeweiligen Klasse zugeordnet - und auch die Talentbäume sind auf die Waffen ausgerichtet, nur der Schurke kann Bogenfähigkeiten erlernen, der Krieger hätte also nix von seiner Fernkampfwaffe.

Hanseat 12 Trollwächter - Premium - 996 EXP - 11. November 2014 - 11:47 #

Danke für die schnelle Antwort. Sie hilft mir bei meiner Kaufentscheidung ungemein. Und zwar muss ich ehrlich sagen, Mausprobleme, dann diese eingeschränkte Charakterentwicklung, Wasteland 2 auch noch nicht durchgespielt, werde wohl warten.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 11. November 2014 - 11:55 #

Also wie in DA 2, nur dass nun auch die manuelle Attributverteilung gestrichen wurde. Hmm, weiß ich noch nicht, wie ich das finde. :/

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 14:27 #

Danke dir für die Antwort. Damit ist das Spiel für mich gestorben und die GG-Note immer mehr überhöht. Scheinbar ist das Spiel nichts weiter als ein auf Zugänglichkeit und Vereinfachung gebügelter Grafikblender ohne eigene Seele und ohne jede spielerische Tiefe. Unverständlich, warum soviel Beliebig- und Belanglosigkeit eine fast perfekte Wertung bekommt.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 11. November 2014 - 14:33 #

Nicht nur bei dir habe ich das Gefühl, dass ein Spiel, dass einem nicht gefällt, gefälligst schlecht sein MUSS. Was ist dagegen zu sagen, dass ein Spiel casuallastig und dabei noch gut ist? Ich persönlich finde auch, dass zu einem RPG eine manuelle Möglichkeit der Attrikubtsverteilung gehört. Jedoch kann ich voll verstehen, dass ein RPG eben auch nur das Erleben eines Abenteuers ist, ohne sich großartig auf die Charakterentwicklung zu stürzen. Zugänglichkeit ist doch ein tolles Wort und auch ein Grund, warum es inzwischen sehr viele Spieler jedmöglichen Alters gibt. Ich finde das gut.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 14:40 #

Ich frage mich, warum ein Spiel mehr für die Allgemeinheit sein sollte, nur weil man keine Attributspunkte manuell verteilt.

Für das Spielsystem scheinen die Werte halt keine hohe Priorität zu haben, es ist halt z. B. kein Souls Spiel. In meiner Rollenspiel-Karriere überwiegt diese Art von automatischer Verteilung auch eindeutig. Ich würde sagen, dass mindestens 90% aller von mir gespielten Rollenspiele genau so funktionieren.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 14:37 #

Weil es das eben nicht ist. Warum sollte ein Rollenspiel schlechter werden, nur weil man einen Attributpunkt nicht verteilen kann?

Jeder Entwickler hat ein gutes Recht darauf, seine Vision so umzusetzen, wie ihm das passt und Bioware hat sich dazu entschieden, dass Attribute keinen hohen Stellenwert bei der Verteilung haben und das Hauptaugenmerk auf der Bewaffnung der Klassen liegt. Damit sind sie übrigens nicht der erste Entwickler und auch nicht der letzte.

Das dir das nicht gefällt bedeutet daher auch nicht, dass das Spiel allgemein schlecht ist sondern einfach nur, dass dir im speziellen die Designentscheidungen nicht taugen.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 14:53 #

Bezeichne diesen Dragon Age Teil als Adventure-Titel oder Action-Titel oder Hack & Slay-Titel und ich kann damit leben. Von einem Rollenspiel erwarte ich aber einfach eine gewisse Tiefe beim Charaktersystem. Und die kommt zu einem großen Teil natürlich durch die Individualisierung der Charaktere. Indem ich die Attribute nicht manuell verteilen kann, wird mir die Möglichkeit genommen, mir einen meinen Wünschen und Vorlieben entsprechenden Chara aufzubauen. Indem ich nicht frei wählen kann welche Waffen sie benutzen, werden mir Klassengrenzen und Vorgaben aufgezwungen.

Ich gehe völlig überein mit dir, dass es Leute gibt welche sich darüber freuen und welche es als abgenommenen Ballast empfinden. Aber es gibt eben auch die anderen, die sich auch gerne in ein Spiel einarbeiten und vertiefen und sich damit beschäftigen wollen.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 14:57 #

Sorry, aber das ist doch Blödsinn. Dragon Age Inquisition ist ein waschechtes, komplexes, episches Rollenspiel. Dir fehlt es also, Attribute zu steigern? Als ob das in den allermeisten RPS irgendeine Geisteskraft-Aufgabe wäre! Kämpfer bekommen Stärke, Bogenschützen Geschicklichkeit, Magier Intelligenz und Kleriker Willenskraft -- und ab und an steigert man eben noch ein Sekundär- oder Tertiär-Attribut, um noch irgendeinen Bonus abzugreifen. So oder so ähnlich funktioniert das seit 40 Jahren. Ist ja schön! Mache das auch ganz gern! Aber das ist doch keine Pflicht oder Grundvoraussetzung für jedes Rollenspiel dieser Welt.

Die Attribute steigen also automatisch, na und? Dragon Age Inquisition lässt dich stattdessen an zig anderen Schrauben drehen, um deine Party aufzuwerten und zu individualisieren, etwa am Kriegstisch oder über die fünf Skillbäume (pro Charakter!) oder über die Waffen-Upgrades.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 15:02 #

"Dir fehlt es also, Attribute zu steigern? Als ob das in den allermeisten RPS irgendeine Geisteskraft-Aufgabe wäre!"

So schaut's aus. :-)

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 15:07 #

Es geht doch nicht darum, dass die Attributverteilung eine Geistesaufgabe ist. Auch dass die meisten Spieler Attribute sehr monoton und der Klasse entsprechend steigern ist doch kein sachliches Argument. Es geht um die Möglichkeit den Charakter zu individualisieren. Ich sprach schon eben die Freiheit der Souls-Reihe in diesem Punkt an. Diese Freiheit mag jeder für sich als unterschiedlich wichtig bezeichnen, mir ist sie sehr wichtig.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 11. November 2014 - 15:23 #

"...mir ist sie sehr wichtig."

Nun, dann einigen wir uns darauf, daß du für dich selbst und ganz allein der Wertung eben entsprechend Punkte abziehst. Aber laß dann doch auch so rein subjektive Pauschalaussagen wie weiter oben. Nur weil dir es nicht zusagt, muß das nicht für die Allgemeinheit (und dem Tester) gelten.

makroni 12 Trollwächter - Premium - 1151 EXP - 11. November 2014 - 17:38 #

Muss jetzt eigentlich zu jedem Spiel ein Dark Souls Vergleich kommen? Ja, ja Dark Souls ist das!!! Überspiel und so. Jetzt ist natürlich nichts mehr wie zuvor und wenn ein Spiel es nicht so macht wie Souls dann ist es scheiße. Wartet... wenn es das Gleiche macht dann ist es auch scheiße, denn nichts ist wie Dark Souls. Sorry das ist jetzt nicht persönlich gemeint aber so langsam geht mir das Souls Thema auf den S...
Das geht ja bei den anderen Kommentaren so weiter :( manno

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 18:11 #

Es geht doch nicht um den Vergleich Dark Souls zu Dragon Age. Ich habe einzig die Individualisierung des Charakters in ersterem Spiel mit den Möglichkeiten des letzteren verglichen. Nur weil es nicht exakt dieselben Spieletypen sind, scheint mir der Vergleich dieses Einzelteils im Rollenspielkorsett nicht so abwägig.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 18:40 #

"Muss jetzt eigentlich zu jedem Spiel ein Dark Souls Vergleich kommen?"

- Toxes 1st Law: In jeder Diskussion über Schwierigkeitsgrade wird irgendwann Dark Souls erwähnt.

- Toxes 2nd Law: In jeder längeren Diskussion wird irgendwann Dark Souls erwähnt.

- Toxes 3rd Law: Am Beispiel von Dark Souls kann man alles begründen.

:-)

makroni 12 Trollwächter - Premium - 1151 EXP - 11. November 2014 - 20:18 #

Na wenn es dich glücklich macht, ich will ja nicht streiten.;) Trotzdem nerfen die DS-Vergleiche (in mittlerweile verschiedenen Genres) langsam aber sicher, ziemlich sicher.

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 12. November 2014 - 7:12 #

Naja ich kann dich schon verstehen. Ich würde die Punkte auch lieber selbst verteilen, glaube aber nicht viel vermissen zu werden in DA:I. Ganz einfach weil es wirklich so ist wie Jörg sagt. Bei einem Krieger steigerst du Stärke, Ausdauer und Lebensenergie. In manchen Spielen auch nur 2 Attribute. Und gerade in letzteren Fällen soll das so viel besser sein?
Wenn jetzt aber z.B die Vorraussetzungen eine Waffe oder Rüstung zu benutzen, nicht an die Sträke gebunden sind, fällt sowieso schon einmal ein wichtiger Punkt weg.
Der Nachteil des Autolevelns(der wie gesagt für mich auch einer ist, wenn auch ein kleiner) sollte DA:I, das ein überragendes Spiel zu sein scheint, nicht direkt für dich "sterben lassen".

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 15:00 #

Für mich ist der wichtigste Aspekt eines Rollenspiels... eine Rolle zu spielen. Entscheidungen treffen usw. Und dafür braucht man nicht zwingend Attribute – wenn man sie natürlich hat, um so besser. Wenn nicht: Sei's drum.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 15:10 #

Das ist natürlich doof, wenn du die Verteilung von Attributspunkten als Anlass nimmst, ein Rollenspiel als gut oder schlecht zu bewerten, besonders weil dann fast jedes große Rollenspiel aller Zeiten für dich ein Reinfall ist, ich zähle mal ein paar auf:

Final Fantasy Serie, Crono Trigger, Secret of Mana, Dragon Quest Serie, The Witcher Serie, Mass Effect Serie, Skyrim ..nur um mal ein paar ausgewählte Serien und Titel zu nennen.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 15:10 #

Die Ultima Spiele. Wohl ohne Zweifel eine der größten Rollenspielserien aller Zeiten – und die Attribute steigen beim Charakteraufstieg zufällig. So eine Frechheit aber auch! ;-)

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 15:40 #

Stimmt, aber wie wir jetzt wissen sind das auch nur billige Casual Games ;-D

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 15:53 #

Achja, richtig. ;-)

Und man ist auch den größten Teil der Zeit mit der gleichen Ausrüstung rumgelaufen. Wann hat man da schon mal was neues gefunden?

Damit entfällt also neben dem Attributs- auch das Inventargefummel! Vollkommen überbewertet, wie konnten wir das damals nur spielen?!

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 17:08 #

Wir waren damals wohl mit jedem Mist zufrieden, hmpf.. ;-)

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 11. November 2014 - 17:12 #

Ich würde das nicht so streng sehen - wir hatten doch sonst nix...

Lorion 17 Shapeshifter - 7462 EXP - 11. November 2014 - 17:18 #

Eben, zum Holzspielzeug waren das damals attraktive Alternativen.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 17:39 #

Ach, das waren noch Zeiten ... wir hätten wohl beim Holzspielzeug bleiben sollen ;-D

CHL 9000 11 Forenversteher - Premium - 810 EXP - 11. November 2014 - 17:43 #

Ihr hattet Holzspielzeug?
Jaja, ihr Zahnarztkinder.
Wir hatten nur Paperball: Papier -> Ball -> Paperball

;-)
Dieser Beitrag wurde mit Ironie-App erstellt

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 14:52 #

Immer Deine Überdramatisierungen.

Am Ende hat man die Attribute pro Klasse doch sowieso immer gleich verteilt. Selbst wenn man die Wahl hatte, hätte man bei einem Rogue doch eh nie Intelligenz gesteigert. Letztlich hat man die Werte immer nach dem gleichen Muster gesteigert, von daher fällt hier jetzt keine tragende Säule des Spielspaßes weg.

Und ein Rollenspiel besteht aus mehr als Attributen.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 14:58 #

Siehe meine Antwort hierüber zu Aladan. Und nur weil du immer alle Attribute gleich der Klasse verteiltest, muss das ja kaum auch für andere gelten. Ich mag die Beliebigkeit der Souls Reihe in diesem Punkt sehr. Ohne irgendwelche Grenzen (von Mindestanforderungen von Ausrüstung und Magie abgesehen), kann ich mir einen Charakter formen genau so wie ich ihn haben möchte.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 14:59 #

Ach so, DARK SOULS macht das anders. Na dann hat Dragon Age Inquisition natürlich keine Chance. Sorry, hättest du das doch gleich gesagt!

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 15:12 #

Hey nichts gegen Dark Souls, Du Lümmel! ;-)

(Der Vergleich hier mit Dragon Age ist aber in jedem Fall komplett fehl am Platze.)

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 15:14 #

Bleib doch mal sachlich auf der Spielerebene Jörg. Als Spieler ist es doch schön, die Möglichkeit zu haben, den Charakter wie in der Souls-Reihe völlig frei zu individualisieren. Mir als Rollenspieler bietet es Möglichkeiten, die ich bei einem Klassenkorsett sonst nicht habe. Ob ich diese dann nutze, ist ja nochmal eine andere Sache. Aber ich habe zumindest die Möglichkeit. Wenn ich nun jemand bin, der diese Mögklichkeiten sehr gerne nutzt, dann verbleibt für mich ein schlechteres Spielerlebnis und eine weniger intensive Erfahrung bezogen auf den Charakter/die Charaktere den/die ich spiele.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 15:31 #

Du meinst, so sachlich wie Du geblieben bist als Du Deinen überdramatisierenden...

"[..] ein auf Zugänglichkeit und Vereinfachung gebügelter Grafikblender ohne eigene Seele und ohne jede spielerische Tiefe. Unverständlich, warum soviel Beliebig- und Belanglosigkeit eine fast perfekte Wertung bekommt."

...Kommentar geschrieben hast? ;-)

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 16:01 #

Du hast Recht, diese Aussage ist nicht unbedingt die sachlichste. Grundlage dafür war aber nicht alleine das Thema Automatische Attributsverteilung, sondern die vielen kleinen Dinge die im Gesamtwerk auf Vereinfachung getrimmt wurden. Im einzelnen mögen diese für sich betrachtet noch hinnehmbar sein, im großen ganzen für mich aber nicht. Deshalb dann diese doch emotionale Formulierung. Da steckt auch viel Enttäuschung drin, was den Vergleich zu Teil 1 anbelangt.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 19:15 #

Siehst Du, Du kannst Deinen emotionalen Ausbruch erklären - ich bin mir sicher, dass Jörg auch nicht grundlos so reagiert hat.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 19:20 #

Nur war Jörg seine Reaktion eine solche auf einen (meiner Meinung nach) sehr sachlichen Kommentar von mir und nicht auf den emotionalen.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 19:22 #

Und auch das lässt sich Dir vorwerfen, weil Du emotional auf einen sachlichen Kommentar reagiert hast.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 19:36 #

Ah das gute alte Auge-um-Auge und Stein-um-Stein-Prinzip : )

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 20:07 #

Eigentlich geht es nur darum, dass Du mit zweierlei Maß zu messen scheinst ;)

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 20:21 #

Das sehe ich irgendwie nicht. Mein emotionaler Kommentar war losgelöst von Personen und bezog sich nicht auf den Kommentar von jemandem, sondern stand isoliert in der Sache im Raum nachdem Karsten ein paar mehr Infos geschrieben hat. Der Kommentar von Jörg hingegen war eine direkte Reaktion auf meinen Kommentar.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 20:25 #

Da hast Du einen Punkt. Trotzdem finde ich, kann man Jörgs Reaktion etwas entspannter sehen. Vielleicht bist Du ja auch ganz entspannt. Jedenfalls glaube ich nicht, dass Jörg gegen Dich persönlich schießen wollte, sondern einfach nur wegen einem bestimmten Aspekt Deiner Kommentare angenervt war.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 20:44 #

Ich habe Jörgs Kommentar nicht auf mich persönlich bezogen. Vielmehr verstand ich ihn als Spitze und in gewissem Sinne als Abwertung des sachlichen inhalts meines Kommentars.

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 12. November 2014 - 7:22 #

Der Vergleich mit Dark Souls hinkt aber wirklich. Ich habe Dark Souls nie gespielt, wohl aber das kürzlich erschienene Lords of the Fallen. Bei beiden Spielen macht es einfach VIEL mehr Sinn die Attribute selbst zu verteilen. Es hat ein GANZ anderes Kampfsystem, bei dem du jede Bewegung selbst steuerst: Angriffe, Blocken, Ausweichrollen usw. Dass du in einem solchen Spiel viel mehr darauf angewiesen bist, deinen Charakter deinem Spielstil anzugleichen, sollte dir doch selbst klar sein. Wenn du viele Ausweichrollen machst, brauchst du viel Ausdauer(nur als Beispiel).
Von daher macht es in Dragon Age, oder auch anderen Spielen, nicht einen so großen Unterschied wie du meinst. Und auch das "Klassenkorsett" habe ich nie als Einschränkung empfunden, eben weil man sich sowieso von Anfang an für eine Spielweise entscheidet.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 15:07 #

Dark Souls ist aber doch auch ein komplett anderes Spiel.

In den Dragon Age Spielen definiert sich der Charakter über seine Klasse und den sich daraus ergebenden Skills. Die freie Verteilung der Attribute gaukeln Entscheidungsfreiheit vor, die man in der Praxis aber nicht hat, denn am Ende verteilt man sie eh gleich. Außerdem kommen bei der Entfaltung des Hauptcharakters noch die Gespräche und Begleiter dazu.

Bei Dark Souls gibt es keine Klassen oder Skills, hier definiert man den Charakter rein über die Attribute und die Ausrüstung.

Beide Spiele sind komplett unterschiedlich in ihrer Philosophie.

Beide sind Rollenspiele, das eine mehr und das andere weniger. Und weißt Du was? Das ist auch alles gar nicht schlimm.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 15:33 #

Ich verstehe ja, dass du das gern magst und kann mir auch eigentlich nicht denken, dass es so schwer gewesen wäre, das optional manuell machen zu lassen für die, die es wollen. Das Spiel als Ganzes ist aber sicher nicht direkt schlecht, nur weil es diese Kleinigkeit nicht erfüllt. Dass es damit für dich nichts mehr ist, meinetwegen, das muss jeder für sich entscheiden.

Die Individualisierung über Entscheidungen in der Geschichte ist wesentlich prägender als die Individualisierung über einen Stärkepunkt.

hachel (unregistriert) 11. November 2014 - 11:41 #

Geil geil geil geil geil :D Ich kanns nicht erwarten!!!!!!!!!!!! <3

Lorion 17 Shapeshifter - 7462 EXP - 11. November 2014 - 11:50 #

Das der Test schon so zeitig kommt, hat mich jetzt tatsächlich überrascht und das es von Karsten getestet wurde ist noch ein zusätzlicher Bonus, denn seine Tests fand ich bisher immer erstklassig. Dieser macht da auch keine Ausnahme. Kurzweilig geschrieben und sehr informativ.

Einzige Nachteil ist, das ich jetzt so *richtig* Bock auf Inquisition habe und noch über eine Woche warten muss. ;D

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 12:05 #

Dich mag ich :-D

jguillemont 21 Motivator - Premium - 26041 EXP - 11. November 2014 - 22:10 #

Yep. Sehr schöner Test. DAnke für die Mphe.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 11. November 2014 - 12:06 #

Na dann muss sich Witcher3 aber strecken, um auch so eine Wertung zu bekommen. :) Ansonsten könnte das neue DA ideal für die Weihnachtszeit sein, jedoch will ich endlich mal Original Sins, wenn möglich, durchspielen. Doch jetzt zweifle ich wieder, ob ich nicht dennoch zu DA greife. *grübel*

Danke Karsten für diesen tollen Test. Deine Texte haben diesen gewissen "Flow", so dass sie gut lesbar sind. Hoffe, dass da noch viele Artikel kommen. :)

PeterS72 14 Komm-Experte - Premium - 2573 EXP - 11. November 2014 - 11:55 #

1) In Hinblick auf die aktuelle andere Monsterdiskussion hier: Solche Artikel sind der Grund, warum ich hier das Abo gerne zahle.
2) Das Spiel muss ich mir wohl nun kaufen, war bisher eher skeptisch (PR Palaver overflow error). Falls meine Ehe darunter leidet, sage ich einfach, der Herr Scholz ist schuld. ^^

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 12:11 #

Sagt meine Herzensdame auch immer ;-)

PeterS72 14 Komm-Experte - Premium - 2573 EXP - 11. November 2014 - 12:13 #

Meine Madame wird wohl nächste Woche das neue WoW Addon suchten, eigentlich ist das ja der perfekte Release Termin für ein zeitintensives Spiel für mich. Danke, Bioware :-)

bsinned 17 Shapeshifter - 6687 EXP - 11. November 2014 - 12:06 #

Ich hab zwar nach diesem Test (und auch dem letzten Video von AngryJoe) richtig Bock auf DA: Inquisition, aber diesmal steht erstmal das neue Addon zu WoW an.

Mike H. 14 Komm-Experte - Premium - 2121 EXP - 11. November 2014 - 12:07 #

Hui, eine wesentlich bessere Wertung als die GameStar - das kommt nun wirklich nicht alle Tage vor!

ZeroOverride (unregistriert) 11. November 2014 - 12:26 #

Danke für den Test!

Ich werde mir jetzt vermutlich die PS4 Version vorbestellen.
Weiß jemand ob man im Spiel die Sprache auf Englisch umstellen kann?
Bzw. ob es grundsätzlich möglich ist, indem man die PS4 auf Englisch umstellt?

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 12:31 #

Sagen wir so: Wenn Du es auf Englisch spielen möchtest, wirst Du es auch garantiert irgendwie auf Englisch spielen können (es sei denn, auf der BluRay befindet sich nur die deutsche Version, was mit ziemlicher Sicherheit aber nicht der Fall sein wird).

Meine PS4 ist auf Englisch eingestellt und, naja, ich konnte so noch jedes Spiel auf Englisch spielen. Das heißt, wenn man die Sprache im Spiel selbst nicht umstellen kann, stell einfach Deine PS4 auf Englisch.

ZeroOverride (unregistriert) 11. November 2014 - 13:12 #

Danke für die Antwort!

Lorin 15 Kenner - Premium - 3367 EXP - 11. November 2014 - 12:28 #

Diese Wertung hätte ich nicht erwartet.
Wenn ich doch nur 60 Stunden zeit und einen weniger kleinen Pile of Shame hier liegen hätte.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 12:35 #

Sowas von gekauft. :-)

Ich habe DA:O auf dem PC anderthalb mal durchgespielt und dann, erst vor ein paar Monaten, nochmal auf der PS3 und hinterher DA2. Und da mich die Controller Steuerung in beiden Teilen kein bisschen gestört hat, freue ich mich auf die PS4 Version.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 12:49 #

Schöner Test, auch wenn mir die Wertung etwas hochgegriffen scheint bei den erwähnten Mängeln (eine Frage der Wichtung halt).

Die beste Passage des Testes: "Doch ist Größe nicht alles, wie euch unser Chefredakteur jeden Tag aufs Neue beweist"

Kudos dafür !!!

Kannst du vlt. noch etwas zu den höheren Schwierigkeitsgraden sagen Karsten ? Im ersten Teil war "Alptraum" einfach nur ein Hochsetzen von Statuswerten und steigern von Intelligenzen. An der KI und derem kampfverhalten selber änderte sich gar nichts, wodurch die Kämpfe nicht schwerer waren sondern nur einfach zäher wurden und sich in die Länge zogen. Abhilfe für anspruchsvolle Naturen kam nur durch Fan-Mods. Wie verhält es sich hier ?

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 13:14 #

Dass sich die KI klüger verhalten oder sich die Kämpfe gar signifikant ändern würden, hab ich beim Wechsel der Schwierigkeitsgrade nicht festgestellt. Sie verursachen mehr Schaden - wodurch Resi-Tränke, Elixiere, Defensivfähigkeiten, Kontrolleffekte und die Rüstungszusammenstellung wichtiger werden - und halten mehr aus - sodass es wichtiger wird, Zauber sinnvoll miteinander zu verbinden, die Flanke oder andere Schwachpunkte gezielt anzugreifen und die speziellen Fokuszauber der einzelnen Charaktere optimal auszunutzen.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 13:39 #

Danke für die Antwort. Somit wird der Titel definitiv nicht zum Vollpreis gekauft. Mal wieder ein typisches Beispiel, warum verschiedene Schwierigkeitsgrade Murks sind (aus Sicht von Spielern die Herausforderungen mögen). Bleibt einmal mehr die Hoffnung auf eine aktive Modding-Community.

sneaker23 12 Trollwächter - Premium - 1067 EXP - 11. November 2014 - 22:37 #

Hallo Saphirweapon! Kannst du mir ein Beispiel nennen für ein Spiel, wo sich mit dem Schwierigkeitsgrad die KI ändert? Ist ne ehrliche Frage. Ich glaube mich zu erinnern, dass ich das zuletzt bei FarCry (Gott hab es selig) erlebt habe.
MfG

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 22:45 #

Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Da ich keinerlei Shooter spiele und die von mir gespielten Titel keinen oder Murks-Schwierigkeitsgrade wie hier hatten, fehlt mir da spontan wirklich ein positives Beispiel.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 12. November 2014 - 0:41 #

Im Strategiebereich gibt's das schon öfter, allerdings meistens eher in der Form "sie wird dümmer für leicht" als dass sie für schwer auch besser wird. Da cheatet sie meistens dann nur ^^

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 11. November 2014 - 12:51 #

Verdammt, SO gut gleich! Mannomannomann, wann soll man das alles spielen. Und ich spiel' doch eh nur die allerbesten Sachen...

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 12:57 #

Interessant wie unterschiedlich sich die Meinungen der Redakteure lesen im Vergleich zu der Gamestar. Wobei wenn man mehr auf Popcorn Aktion steht bewertet man vlt Besser. Und Wäre hier nur die PC Version getestet wurden wäre es vlt keine [WERTUNG ENTFERNT]. Erscheint mir aber bei aller Kritik zu viel zu sein. Naja Bald kann ich mir ja meine eigene Meinung Bilden.

Besser Bewertet als Dragon Age Origins erscheint mir bei dem was ich sehe und lese doch als Sakrileg ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 13:09 #

Was soll das denn sein, Popcorn-Action? Wer Dragon Age I. auf dem 4. Schwierigkeitsgrad spielt, wird sich vermutlich ab und zu zur Erholung in Dark Souls 2 zurückbegegeben, und wer auf dem 3. einfach so in Kämpfe reinstolpert (teils schon auf dem 2.), sieht keine Sonne.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 13:27 #

Mann ist auf dem Letzten Schwierigkeitsgrad Also Mindestens so gefordert wie bei Origins auf Sehr Schwer?. So das die Taktik Ansicht wieder Pflicht wird.

Ich meinte damit auch eigentlich nicht das es keinen Fordernden Schwierigkeitsgrad gibt. Sondern das es halt Massen tauglicher getrimmt wurde ähnlich wie ein Popcorn Film. Um Mehr Spielern den Zugang zu erleichtern..

Ich glaube auch das es ein Gutes Rollenspiel ist aber vlt Habe ich mehr Spaß damit wenn ich es nicht mit dem 1 Teil Vergleiche.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 13:44 #

Der erste Dragon Age Teil bot selbst auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad keine Herausforderung, wenn man sich erstmal um seine Charaktere gekümmert und sie sinnvoll auf einander abgestimmt hat. Wie weiter unten schon geschrieben, wurden auf höheren Schwierigkeitsgraden einfach nur die Werte hochgesetzt. Die KI und das Kampfverhalten blieben aber identisch. In der Folge wurden die Kämpfe nicht anspruchsvoller sondern nur zäher und künstlich in die Länge gezogen. Laut Karsten soll es hier genauso sein. Schwierig und anspruchsvoll ist für mich etwas anderes.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 13:54 #

Naja wenigstens war ich gefordert die Fähigkeiten Sinnvoll einzusetzen und die Pausenfunktion zu nutzen nach dem was ich über den 3 Teil lese ist das hier selten der Fall..

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 13:56 #

Dann lesen wir scheinbar unterschiedliche Dinge über Teil 3. ;-)

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 14:12 #

Da die Verschiedenen Test sich da sehr unterscheiden ist das gut möglich^^ Was es für mich halt Schwer macht mir eine Meinung darüber zu bilden.

Ich Hätte mir den Herr Langer als Haupttester Gewünscht ich weiß das ist leider nicht immer Möglich. Vor allem da auch DA1 getestet.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 13:55 #

Das war auch der Grund, weswegen ich die Teile nie auf höheren Schwierigkeitsgraden gespielt habe. Übertrieben zähe und langatmige Kämpfe muß ich nicht haben, das war auch schon in Borderlands 2 später ein Problem.

ZeroOverride (unregistriert) 11. November 2014 - 13:10 #

Es scheint ja am PC auch gut umgesetzt zu sein, zumindest mit Gamepad.
Bei Fifa oder Pes regen wir uns ja auch nicht auf, dass die Tastatursteuerung der Gamepadsteuerung nachhinkt.
Klar, bei einem RPG könnten die Entwickler mit etwas mehr Aufwand auch die Maus-Tastatursteuerung optimieren, aber alleine dass es mit Gamepad zu Spielen ist, macht es zu keinem schlechten PC Spiel.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 13:13 #

Naja, also DA:O hatte ja nun auch so seine eigenen Probleme. Ja, war und ist ein tolles Spiel, aber so perfekt, wie viele Leute immer tun, ist es dann auch nicht.

Goh 14 Komm-Experte - Premium - 2486 EXP - 11. November 2014 - 13:03 #

oh gott... ich hab mich grad an die glorreichen zeiten von origins erinnert... und das hier soll noch viel besser sein...
ich glaub ich bin gerade gekommen D:

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 13:12 #

Abwarten Test eins zu eins für sich zu übernehmen ist leicht Riskant :)

Ich bin dies mal Tatsächlich auf den 4Players Test gespannt ist sonst eigentlich nicht so meins aber Der erste Teil wurde damals super bewertet und der 2 Teil angemessen.

volcatius (unregistriert) 11. November 2014 - 13:26 #

Ich habe diverse Tests u.a. auf Gamestar, Eurogamer gelesen und leider haben sich meine bescheidenen Ersteindrücke eher verfestigt.

Charaktere überwiegend blass, der Strategieteil aufgeblasen und überflüssig, Grind, schwache Banter, dazu sagen mir Charakterentwicklung und Kämpfe auch nicht zu.

Werde ich definitiv mal nachholen, irgendwann günstig in ein paar Monaten, aber wie schon bei DA2 stellt sich bei mir leider kein "Sofort haben wollen" ein.

floppi 21 Motivator - - 28531 EXP - 15. November 2014 - 15:38 #

Was sind Banter?

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 15. November 2014 - 16:49 #

Hab ich mich letztens auch gefragt und erfahren (so ich mich richtig erinnere), dass das die Gespräche unter den NPCs sind, in dem Fall also die Dialoge zwischen den eigenen Party-Membern.

McSpain Community-Moderator - 26220 EXP - 15. November 2014 - 19:00 #

Eigentlich sind das diese großen Pelztiere auf Tatooine.

Ne. Banter sind die (Streit)-Gespräche zwischen den Teammitgliedern. Ich glaube man würde hier "gezanke" sagen können.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 15. November 2014 - 20:21 #

Genau das meinte ich :)

floppi 21 Motivator - - 28531 EXP - 16. November 2014 - 2:25 #

Hm, da bleibe ich dann doch lieber bei Gezanke. Ist doch ein tolles deutsches Wort. :-)

Danke. :-)

floppi 21 Motivator - - 28531 EXP - 16. November 2014 - 2:26 #

Stimmt, ich kann mich an den Kommentar erinnern und habs schon wieder vergessen. Mit Bantern werde ich also schon mal nicht warm. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 16. November 2014 - 4:14 #

Klingt ja auch komisch. Schließlich sind das ja eigentlich die großen Pelztiere auf Tatooine ;)

Lorion 17 Shapeshifter - 7462 EXP - 16. November 2014 - 9:33 #

Das wäre dann allerdings ein Bantha. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 16. November 2014 - 20:42 #

Da hat mich Spaini aber frech hinter's Licht geführt ;)

McSpain Community-Moderator - 26220 EXP - 17. November 2014 - 10:15 #

Upsy.

Das lieber Kinder war.... Banter. :D

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 16. November 2014 - 16:17 #

Eigentlich isses ein Hündchen.^^
http://www.hundeseite.de/hunderassen/hunderasse-b/banter-bulldogge-banter-bulldog.html

J.C. (unregistriert) 16. November 2014 - 16:29 #

Mit der ist bestimmt gut Quatschen. ^^

fdgdfg (unregistriert) 11. November 2014 - 13:24 #

Erbärmlich. So wird die Seite ganz schnell down gehen, wenn hier nun schon die Artikel etwas kosten. Grandios, wie hier Content für 2-3 Idioten gemacht wird die hier Geld verschwenden, wo das meiste Geld von der Werbung der normalen User kommt.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 13:30 #

Mit dem Namen würde ich eventuell mal zum Arzt gehen, hört sich nicht gesund an ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 11. November 2014 - 13:31 #

Werbung die aber du offenbar nicht siehst, sonst könntest du auch den Artikel lesen.

Dark Souls ist Gott 12 Trollwächter - 1133 EXP - 11. November 2014 - 13:34 #

Registrier dich doch.
Ich bin gespannt, wie das endet. Der Ansatz ist an und für sich wahrscheinlich unausweichlich und ein Model für die Zukunft. Das Problem sind doch die vielen freien Alternativen, die quasi zeitgleich auf ein Bezahlmodel umsatteln müssten, was dich zu diesem Wutausbruch verleitet.
Mich würde interessieren, ob du damals Zeitschriftenabos hattest oder du direkt mit der freien Welt des Internets aufgewachsen bist.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 11. November 2014 - 13:40 #

You mad?

nova 19 Megatalent - Premium - 14033 EXP - 11. November 2014 - 14:02 #

Netter Trollversuch! Könntest du die Schriftzeichen, die auf dem Bildschirm erscheinen, lesen, dann wüsstest du, warum du zahlen sollst! :3 Aber da dir das anscheinend nicht möglich ist, brauchst du den Artikel ja eh nicht. Hübsche Bilder von dem Spiel gibt es kostenlos in der Galerie zum Steckbrief!

Lorin 15 Kenner - Premium - 3367 EXP - 11. November 2014 - 14:32 #

Adblocker aus und du kannst lesen. So einfach ist das!

CHL 9000 11 Forenversteher - Premium - 810 EXP - 11. November 2014 - 16:31 #

Grandios sinnloser Beitrag.
Ich bin einer der "2-3 Idioten".
Ich würde sogar noch mehr zahlen, denn was nix kost is nix.
Und Entschuldigung - wieviel sind 5.- heute noch Wert?

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 16:38 #

10 Mark. ;-)

CHL 9000 11 Forenversteher - Premium - 810 EXP - 11. November 2014 - 16:53 #

Schön wärs!

Drugh 14 Komm-Experte - Premium - 2638 EXP - 13. November 2014 - 6:54 #

If all you pay are peanuts, all you get is monkeys.
Viel Spass mit deiner Einstellung im späteren, vermutlich noch weit entfernten, Arbeitsleben.

Dark Souls ist Gott 12 Trollwächter - 1133 EXP - 11. November 2014 - 13:26 #

Mich würde ja interessieren, ob man in diesem Titel auch einen erzbösen Charakter spielen kann. Fand dies bei anderen Bioware Titeln, insbesondere Kotor, immer höchst amüsant. Was dies betrifft, empfand ich den ersten Teil etwas schwach; man konnte zwar viele Entscheidungen treffen, doch viele ließen einem nur die Wahl zwischen hell- und dunkelgrau - ich hatte nicht das Gefühl, dass man als sich als strahlender Held bzw. finsterer Despot verdingen konnte. Wie ist es um Inquisition bestellt?

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 13:36 #

Nein, so richtig böse kann man leider nicht sein. Man darf einige harte Entscheidungen treffen - hart im Sinne von Todesstrafe statt Gefängnis oder Freiheit - und mit denen stößt man sicherlich nicht überall auf Gegenliebe. Aber das lässt sich dann immer noch mit "er oder sie hat es aber auch verdient" rechtfertigen ... unmenschlich und durch und durch Böse darf man nicht agieren.

Dark Souls ist Gott 12 Trollwächter - 1133 EXP - 11. November 2014 - 15:08 #

Danke für die schnelle Antwort! Echt schade, Bioware hat da meiner Meinung nach über die Jahre stark nachgelassen. Sie waren mit Kotor auf dem Höhepunkt und seitdem scheint ihr Gesinnungssystem etwas weichgespült. Hab letztens mal Mass Effect nachgeholt und auch da hätte ich mir mehr Bosheiten gewünscht, bzw. dass es sich mehr auswirkt.

Lorion 17 Shapeshifter - 7462 EXP - 11. November 2014 - 16:56 #

Wobei das aber auch durch die Rolle des Helden bedingt ist.

Bei KotOR machte das innerhalb der Story und auch innerhalb des Star Wars Settings ja Sinn, das man beide Extreme spielen konnte, wobei ich die dunkle Seite bei KotOR aber auch zu platt fand. Das war alles so nach dem Motto: "Was, dir gefallen meine Schuhe nicht?!" *mit Lichtschwert niedermeuchel*

Bei Mass Effect und Dragon Age spielt man per Definition halt "den Guten", der innerhalb eines gewissen Rahmens zwar auch mal brachial oder skrupellos agieren kann, schlussendlich aber immer der Held bleibt, weswegen ein raubender, brandschatzender und Unschuldige mordender Shepard/Warden/Hawke keinen Sinn gemacht hätte.

Olipool 15 Kenner - 3394 EXP - 11. November 2014 - 13:30 #

Wenn sich das Genre nochmal neu erfinden will, ist vermutlich der beste Ansatzpunkt bei den Quests. Daran hat sich ja schon seit Äonen wenig getan (von kreativen Einzelmissionen oder Handlungssträngen wie die Aufklärung eines Mordes in Skyrim abgesehen). Oder täusche ich mich da? Hab nicht ausreichend praktische Erfahrung. In fast jedem Test kann man jedenfalls lesen "Sammelquests" oder "RPG-Standardkost" oder "Laufe dorthin, töte den und den und komme zurück".

Dryz 14 Komm-Experte - Premium - 2244 EXP - 11. November 2014 - 13:34 #

Danke für den Test liest sich sehr gut. Außerdem freue ich mich das DAI ein sehr gutes spiel geworden ist. Kann es kaum erwarten es selber zu spielen :)

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 EXP - 11. November 2014 - 13:35 #

Schöner Test, wird geholt! =)

Kaplan_Ralf 10 Kommunikator - 524 EXP - 11. November 2014 - 13:39 #

Steuerung ist mir hier egal. Ich hab den ersten Boss in Dark Souls mit Maus und Tastatur plattgehauen und beherrsche das Oblivion Inventar mit geschlossen Augen, also werd ich wohl auch hiermit klarkommen ;) (muss natürich im Test erwähnt werden, keine Frage, nur für mich speziell ist das hier eher unwichtig)
Wichtig war mir, wie die Welt, die Storys und die Charaktere rüberkommen, und nach den Tests die ich bisher lesen konnte, scheint es gelungen zu sein, und ich freu mich wieder tierisch auf einen Abstecher nach Thedas. Denn ich gestehe: Ich mag Dragon Age II (trotz seiner massiven Designschnitzer), und mir gefiel das Kampfsystem aus Teil 2 auch besser (in Ermangelung eines besseren Wortes war es "griffiger") als das aus Teil 1, meiner Ansicht nach.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 13:40 #

1. Danke für diesen tollen Test. Hat wirklich Spaß gemacht, ihn zu lesen. Informativ und super geschrieben!

2. Ein dickes Lob in Richtung Bioware / EA, dass bereits über eine Woche vor Release das Test-Embargo aufgehoben wurde. Ist heutzutage bei solchen Prestige-Projekten ja leider schon eine Seltenheit geworden, wird aber hoffentlich in Zukunft wieder zum Standard.

3. Ich. Freue. Mich. Wahnsinnig. Auf. Dieses. Spiel! Mit jeder Testzeile wurde meine Vorfreude immer größer, dabei habe ich mich auch so schon sehr auf das Spiel gefreut. Ich kann es kaum erwarten, endlich spielen zu können - allerdings erst nach Unity, das kommt nunmal früher und wird zuerst durchgezockt.

CBR 19 Megatalent - Premium - 19510 EXP - 11. November 2014 - 13:45 #

Vielleicht habe ich die Info übersehen:
Welchen Kopierschutz nutzt das Spiel?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 11. November 2014 - 13:47 #

Für PC mit Sicherheit Origin.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 11. November 2014 - 13:50 #

Auf dem PC wird es wohl Origin sein.

CBR 19 Megatalent - Premium - 19510 EXP - 11. November 2014 - 14:37 #

Ok. Das hatte ich befürchtet. Zum Glück gibt es noch andere schöne Spiele :-)

steever 15 Kenner - Premium - 3707 EXP - 11. November 2014 - 14:00 #

Mist, hatte gehofft es wird nicht gut... :O(

Armin Maiwald (unregistriert) 11. November 2014 - 14:01 #

Gratulation Bioware es liest sich als ob ihr eure letzte Bewährungsprobe bestanden hättet. Dann was ihr mir mit Mass Perfect 2 und noch schlimmer 3 aufgetischt habt, lies an euren einst zweifellos stets erhabenen Fähigkeiten zweifeln. Trotz scheinbarer Erfüllung eurer Auflagen wird es nur ein Budgetkauf, denn 1. Waren die 60,-für ME2 und die 13,- für ME-3 noch deutlich zuviel und 2. muss ich erst wieder in Dragon Age eintauchen und zumindest Origins und Awakening erneut beenden.

@Redaktion oder kundige User

Im Test wird der Qunari als spielbare Klasse erwähnt, aber wodurch zeichnet er sich aus? Ist er zB. eine reine Kriegerklasse? Wo liegen seine Stärken? Danke

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 14:53 #

Die Qunari sind ein Volk, keine Klasse ;-) Sie haben eine erhöhte Resistenz gegen körperlichen Schaden und können sich als Schurken, Krieger und Magier durchs Leben schlagen.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 14:19 #

Ich habe eben im Gamestartest gelesen, dass beim Levelaufstieg die Charakterwerte automatisch steigen. Kann das jemand bestätigen ? Wenn dies zutrifft, würde ich das Spiel vom Rollenspielbereich in den Actionschieber umsiedeln.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 14:20 #

Eine ähnliche Frage wurde weiter oben schon gestellt und Karsten meinte darauf, dass die Attribute automatisch gesteigert werden. Du kannst lediglich Talentpunkte vergeben.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 14:21 #

Danke dir für die Infos. Bei den vielen Kommentaren geht schnell mal ein Strang unter. Damit ist der Titel für mich gestorben.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 14:22 #

Kein Problem. War auch kein Vorwurf, dass Du das ja schon hättest selbst lesen können :)

Contra4you 18 Doppel-Voter - 10217 EXP - 11. November 2014 - 14:19 #

Ach man ich wollte doch nicht:( Wirds halt bestellt.

Patrizier2001 09 Triple-Talent - 254 EXP - 11. November 2014 - 14:21 #

Vielen Dank für den frühen (!) und ausführlichen Test. Konnte mir das Spiel im Sommer im Rahmen der 9.99er Aktion bei GameStop für die PS4 vorbestellen und bin froh, dass es kein Reinfall geworden ist - ganz im Gegenteil!

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 10949 EXP - 11. November 2014 - 14:30 #

Och nö! Ich wollte mich auf AC Unity und Far Cry 4 konzentrieren (die sind bei mir gesetzt!) und jetzt sowas!
Erstmal Danke für den tollen Test, schön geschrieben! Ich habe Dragon Age 1 nur wenig gespielt und 2 noch weniger, aber hier scheint ja eine echte Perle veröffentlicht zu werden, die man trotzdem zocken sollte.

Kommen noch ein paar Infos zur PS4 Version? Nicht das man sich da ein technisches Debakel einfährt oder so, wäre toll!

Elveon1982 11 Forenversteher - 713 EXP - 11. November 2014 - 14:30 #

Soweit ist also schon gekommen: Ein Dragon Age welches sich besser mit dem Controller als mit Maus/Tastatur spielt. Meine Güte......

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - Premium - 6396 EXP - 11. November 2014 - 14:37 #

Ja, das schreckt mich gerade auch sehr ab. Hab da noch schlechte Erinnerungen von Skyrim...

Lorin 15 Kenner - Premium - 3367 EXP - 11. November 2014 - 14:37 #

Das hab ich bei X-Com schon gedacht.
Um dann erstaunt fest zu stellen dass die Steuerung mit dem Pad richtig gut war.
Da muss man einfach entspannter werden. Ein Spiel wird damit gespielt womit es am besten funktioniert... selbst wenn es mit den Füßen wäre.

Elveon1982 11 Forenversteher - 713 EXP - 11. November 2014 - 14:43 #

Und was sollte dann dieses ganze Marketing Geschwätz von Bioware? Sie geben sich besondere Mühe für die PC Spieler? Die taktische Kamera ist doch auch....ach lassen wir das. Das ist einfach ein Konsolenspiel. Freut mich für die Gamer aber als PC Spieler fühle ich mich mal wieder als Spieler zweiter Klasse.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 14:49 #

Schließ einfach ein Gamepad an, und du bist Erste Klasse Plus, denn die PC-Fassung ist die schönste und hat auch kürzere Ladezeiten. Ich verstehe echt nicht, wieso PC = Maus/Tastatur sein muss. So ein altes Kabel-Xbox-360-Pad kostet nun wirklich nicht die Welt auf eBay, gerade wenn man sich überlegt, dass sich manche Leute für eine Weltraumsim einen 200-Euro-Flightstick hinstellen. Apropos: Früher hat man am Homecomputer mit dem Joystick gespielt...

Und, noch mal: Man kann problemlos mit Maus/Tastatur spielen, und ein Vorteil ist, dass du nicht übers Kreismenü musst und umschalten, wenn du mehr als vier Fertigkeiten/Zaubersprüche hast. Um mal einen Vorteil der PC-Bedienung zu nennen :-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 11. November 2014 - 15:08 #

Man darf nicht vergessen, dass manche Hände enorme Probleme mit den PAds haben, wenn man sie lange hält. Meine Gliedmaßen sind zum Beispiel nicht für PS3/PS4/Xbox360-Controller geeignet, dafür aber mit PS2/XBone1-Controller. Ich kann es nicht erklären, aber das ist einfach so. Deswegen werde ich mir wohl zu Weihnachten ein XBone1-Pag kaufen, denn dank GOG habe ich wieder mehr Arcadegames (Raiden!!).

CHL 9000 11 Forenversteher - Premium - 810 EXP - 11. November 2014 - 16:21 #

Ich stimme Dir absolut zu.
Ich versteh die Haltung auch nicht.
Ich spiele PC-Spiele immer auf dem Sofa mit Video-Projektor.
Manchmal ist die Maus das bessere Interface, manchmal das Gamepad.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 18:48 #

Wenn aber Bioware so Groß Ankündigt das die PC Umsetzung super wird auch auch Auf Tastatur und Maus Zugeschnitten dann muss sich Bioware halt mit den aussagen messen lassen. Und so wie es aussieht war das mal wieder dreistes PR Bla Bla.

CHL 9000 11 Forenversteher - Premium - 810 EXP - 11. November 2014 - 18:54 #

Stimmt, die Aussage von Bioware scheint wirklich nur PR Bla Bla zu sein, und das ist nicht ok.
Zum Glück macht mir des nix, ich halte gern auch ein Gamepad in der Hand.
Z.B. habe ich ME 1 und 2 auf PC mit Maus und Tastatur gespielt, ME 3 auf der WiiU mit Gamepad. Hatte beides seine Vor- und Nachteile.
Was ich halt aufn Gamepad richtig - ja geil finde, ist dieses Press-a-Button-Feeling. Andererseits kann niemand die Präzision einer Maus schlagen.
Ich mag Beides - ähnlich wie Blond oder Brünette.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 EXP - 12. November 2014 - 1:04 #

Ist es eigentlich mit dem Xbox 360 Controller für die PC Version möglich in den Taktikmodus zu schalten? Weil dieser ja in den Konsolenversionen gar nicht drin ist. Dann würde ich mir nochmal überlegen es auch auf PC mit Gamepad zu spielen.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 12. November 2014 - 3:41 #

Taktikmodus gibt es auf den Konsolen doch auch.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 EXP - 12. November 2014 - 12:32 #

Ok danke, habe ich wohl überlesen. :)

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1646 EXP - 20. November 2014 - 19:17 #

Also wirklich Jörg. ;)
wenn es ein PC Spiel ist erwarte ich heutzutage eine gute Maus und Tastatur Steuerung. Zumal es bei Dragon Age Origins ja auch geklappt hat.
Es wäre schön wenn man dank Maus Scrollen weit zoomen kann.. aber naja. Ich werde die Controller-freundlichkeit nie persönlich verstehen, hehe

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 14:51 #

Geht mir Ähnlich aber dann Denke ich an Spiele wie Skyrim an die Mods und bedauere Rollenspieler auf Konsole ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 14:52 #

Nicht nötig, ich hatte auch so meinen Spaß am Spiel :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10837 EXP - 13. November 2014 - 0:15 #

Trotzdem bedauernswert, denn du hättest noch viel mehr Spaß haben können.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 2:58 #

Du hast aber auch grandiose Story-Mods wie bspw. Moonpath to Elsweyr (Doppeldeutigkeit inklusive!) verpasst. Von der viel hübscheren Grafik und tollen Gameplay-Erweiterungen gar nicht erst reden!

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 11. November 2014 - 23:27 #

Ja, ich habe auch gedacht jetzt ist alles zu spät als ich bei X-Com auf einmal mit dem Pad vorm PC saß...

ganga Community-Moderator - Premium - 14787 EXP - 11. November 2014 - 14:59 #

Oh man das hatte ich mal gar nicht auf dem Schirm, da mir Dragon Age gar nicht so richtig zugesagt hat. Aber als großer Fan von Mass Effect klingt das so als müsste mir das ja geradezu Spaß machen. Zumal ich mich auch bei Skyrim und The Witcher sehr gut unterhalten gefühlt habe

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 11. November 2014 - 15:04 #

Guter Test, Karsten eben, Spiel wird eingetütet!

Dark Souls ist Gott 12 Trollwächter - 1133 EXP - 11. November 2014 - 15:31 #

Jetzt wo du's sagst, liest sich echt gut und fundiert. Karsten, magst du nicht Legend of Grimrock 2 testen?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 11. November 2014 - 16:43 #

Erstmal muss er den WoW-Test bringen, der auch wieder viel Zeit frissst. Und obwohl ich mit WoW nix anfangen kann, werde ich trotzdem den Test lesen.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 16:48 #

:-) Wobei ich schon ordentlich Vorarbeit geleistet hab - die Beta war ja mehrere Monate 24/7 online und in der Zeit konnte ich mehrere Charaktere auf 100 spielen, die neuen Intanzen besuchen, die Garnison ausbauen und viele Handwerke meistern. In den Bereichen wird sich bis zum Release auch nicht mehr viel tun. Fragezeichen gibt es noch bei den Raid-Herausforderungen, dem PvP und speziellen Inhalten wie der Kampfgilde.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 17:03 #

Solange die Note unter 5,0 bleibt, bin ich zufrieden! Also nicht schwer!
;p

Drapondur 22 AAA-Gamer - - 35894 EXP - 11. November 2014 - 20:02 #

Test ist unnötig. Kaufen, spielen, Spaß haben! Wenn Du was mit Dungeon Master, Eye of the Beholder und Lands of Lore anfangen konntest und den ersten Teil gespielt hast, wirst Du LoG2 lieben. Ja, bin Fanboy. :)

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1316 EXP - 11. November 2014 - 15:38 #

Wie heute vormittag angekündigt, habe ich nun den Test gelesen und er hat mich doch neugierig gemacht und die Wertungen der anderen Magazine sind ja auch im großen und ganzen einheitlich. Ich werde es zwar nicht für den Vollpreis kaufen (Studenten sind halt arm), aber ich denke mal, wenn es ein günstiges Angebot gibt, werde ich zuschlagen. Vorausgesetzt mein, mittlerweile doch etwas betagter, PC kann das Spiel noch zufriedenstellend darstellen.

Drugh 14 Komm-Experte - Premium - 2638 EXP - 13. November 2014 - 6:59 #

Meinst du die Studenten, die ich mit iphone 6 im Bus sehe? Ja, wahrlich, harte Zeiten.
Im Ernst, Vollpreis macht wirklich nicht immer Sinn. Ob nun Studi oder nicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10837 EXP - 14. November 2014 - 18:41 #

Du musst Bus fahren und hast nicht einmal ein iPhone?
Vielleicht falscher Job?

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 11. November 2014 - 16:35 #

Sehr schön, es hat also geklappt mit dem 3. Teil zur Stärke von Teil 1 zurückzukehren. Das die Gamepadsteuerung besser ist stört mich nicht, da ich es mir ohnehin für die Xone holen werde.
Leider wird bis dahin noch mindestens ein Jahr vergehen. :)

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 11. November 2014 - 16:37 #

Wo es jetzt tatsächlich gut geworden ist bedauere ich doch sehr, dass es bei mir nicht läuft. Ob ich mir die 360-Version hole - hm...

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 11. November 2014 - 16:45 #

Ich würde von abraten. Hab auch erst überlegt, aber schon Teil 2 auf der 360 hatte teilweise mit derben Rucklern zu kämpfen, und wennschon sollte die Grafik ruhig ein wenig nextGen sein. Der Grund warum ich die GTA 5 Version für die 360 links liegen ließ, und jetzt beim Pc zuschlage.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 11. November 2014 - 16:50 #

GTA 5 lief allerdings echt gut noch, finde ich :)

Aber wenn schon DA2 geruckelt hat wird das hier bestimmt nicht anders sein. Dann halt nächstes Jahr mit neuem BS ^^ Bleibt auch mehr Zeit für den Backlog :D

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 19:17 #

Ich will Dir ja die Illusion nicht nehmen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Backlog nicht kleiner wird ;)

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 11. November 2014 - 22:24 #

Keine Sorge, die Illusion meinen Backlog irgendwann mal auf Null zu bringen hab ich schon vor Jahren begraben ;D

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 22:26 #

Ein kluger Mann Du bist :)

Drapondur 22 AAA-Gamer - - 35894 EXP - 12. November 2014 - 9:56 #

Ich geb die Hoffnung nicht auf! War schon mal unter 40 dieses Jahr. Dann kam wieder dieser Summersale...

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 12. November 2014 - 10:29 #

"Die ihr eintretet [in den Summer-Sale], lasset alle Hoffnung fahren!"

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 11. November 2014 - 17:26 #

Teil 2 hatte aber eine ganz andere Engine. Laut einem NeoGaf Insider soll es auf Last Gen besser als Teil 1+2 laufen. Ich werde das Risiko wohl eingehen, sofern die User-Reviews auf Amazon.com diese Version nächste Woche nicht in Grund und Boden haten. ^^

Wenn man einen PC hat, der schnell genug für GTA V ist, sollte die Enscheidung doch leicht fallen. Dragon Age ist sicher deutlich genügsamer.

Ich zocke Spiele am Liebsten zeitnah. Hatte Half-Life 2 erst mit der Orange Box für die 360 nachgeholt und obwohl es dort deutlich besser als auf der Xbox 1 lief, schnell die Motivation verloren. Wenn ich GTA V jetzt erst spielen würde, wäre die Gefahr auch hoch, dass ich irgendwann aufhöre.

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 11. November 2014 - 17:44 #

Ich persönlich muß nicht zeitnah spielen. Dafür hab ich zuviel Backlog, den ich auch tatsächlich durchspielen will. alleine auf der 360 warten noch knapp 46 Titel drauf gespielt zu werden. Plus nochmal 30 bei Steam.
Da kommt es mir auf ein Jahr nicht an.
Bei ME zum Beispiel konnte ich so alle drei auf einmal zocken.
Ich hoffe das mein Pc für GTA 5 genügend Power hat. Aber er stemmt Watch Dogs auf ultra problemlos, ich hoffe das GTA nicht nochmehr Ressourcen frisst. :)

Noodles 21 Motivator - Premium - 27188 EXP - 11. November 2014 - 17:59 #

Ich kann auch nicht so ganz verstehen, warum man Spiele unbedingt zu Release spielen muss. Ein gutes Spiel ist auch später noch ein gutes Spiel. Naja, manche wollen ja während des Spielens eines neuen Spiels mit anderen drüber diskutieren und brauchen das fürs Spielerlebnis, mich kümmert das nicht. ;)

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 12. November 2014 - 7:43 #

Ich hatte mal gelesen, dass zumindest darüber nachgedacht wird, die Anzahl der Gegner für die last gen Konsolen zu verringern. Das ist zwar schon lange her, wenn sich das allerdings bewahrheitet fänd ich das garnich cool und würde vom Kauf abraten.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 12. November 2014 - 20:31 #

Und was wäre daran schlecht? Wenn es dann auf den alten Konsolen besser läuft, ist das doch in Ordnung!?

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 12. November 2014 - 23:30 #

Ganz einfach, weil es dann nicht das vorgesehene Spielerlebnis ist. Wer will denn eine abgespeckte Version zocken? Da sollte man langsam mal über den Kauf ner neuen Konsole nachdenken.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 3:02 #

Naja weniger Gegner heißt ja nicht weniger Spielspaß.
Und wenn, sollte man sich vielleicht eher 'nen PC zulegen als die Plastik-Krücken fürs Kinderzimmer ;)

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 13. November 2014 - 12:05 #

Ich bin sowieso reiner PC-Zocker! Mir kannst du nichts vormachen^^
Ob das abgeänderte Spiel den Spaß an der Sache tatsächlich verringert,weiß ich natürlich nicht sicher, aber ich würde jetzt einfach mal davon ausgehen.

Vaedian (unregistriert) 13. November 2014 - 4:14 #

Äh, gibt's die Option vielleicht auch für PC? Ich würde einiges darum geben, diesem Bioware Kloppmist aus dem Weg zu gehen, der ständig meine Story unterbricht!

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 13. November 2014 - 12:08 #

Ich kann dir leider nicht einmal sagen, ob der Plan in die Tat umgesetzt wurde^^ Das war nur ne Sache die ich vor Monaten mal gelesen hatte.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 13. November 2014 - 18:52 #

Ich glaube das betrifft bloß die NPCs im Hintergrund, die nur der Stafette dienen. Von denen gibt es auf 360&PS3 weniger.

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 13. November 2014 - 22:58 #

Das würde auch mehr Sinn machen. Aber naja, ich werds auf dem PC in voller Pracht genießen :D

Lacerator 15 Kenner - 3847 EXP - 11. November 2014 - 16:46 #

Hmm, interessiert mich schon sehr, hab' aber leider aus chronischem Zeitmangel beide Vorgänger noch nicht gespielt...

Nokrahs 16 Übertalent - 5625 EXP - 11. November 2014 - 16:47 #

Hört sich doch alles gut an. Ich werde noch die üblichen Patches abwarten und dann zuschlagen.

andreas1806 16 Übertalent - 4005 EXP - 11. November 2014 - 16:54 #

Must have, danke toller Test

Vidar 18 Doppel-Voter - 11722 EXP - 11. November 2014 - 17:00 #

Schöner und umfangreicher Test.
Bei der Wertzung werde ich in anbetracht eures DA2 Tests aber mal ne gute Note Abziehen. ^^

knallfix 13 Koop-Gamer - 1708 EXP - 11. November 2014 - 17:23 #

Oha ...
Wenn mir persönlich die D3: Reaper of Souls Wertung viel zu hoch war, kann ich hier dann auch gleich für mich Punkte abziehen?

Und seit den Alien Isolation Tests trau ich eh keinem mehr übern Weg :p

Vaedian (unregistriert) 11. November 2014 - 17:23 #

Hm, na mal schauen. Nach eurer Lobhudelei auf die DA2-Katastrophe warte ich erst mal ab.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Premium - 7617 EXP - 11. November 2014 - 17:45 #

Ganz schön Hoch die Wertung, nach dem DA2-Test warte ich aber dann doch wohl noch die andere Meinungen ab oder schaue mir ggf mal ein kurzes Lets Play an. Vielleicht kann sich ja Angry Joe, Total Biscuit oder sonstwer damit mal befassen.

Wäre aber schön wenn das hinkommt.

Svenc (unregistriert) 11. November 2014 - 18:02 #

Hm, sicherlich ein hübsches Spiel. Allerdings lese ich zwischen den Zeilen und auch in anderern Berichten, dass Spiele wie Wasteland 2 eher was für meine Winterabende wären. Das hat nichts mit Nostalgie zu tun. Sondern, wie es die GS ausgedrückt hat: "Man spürt förmlich, wie Bioware versucht Ubisoft und Bethesda zu imitieren, um Dragon Age auf Skyrim- oder Assassin's-Creed-Verkaufszahlen zu heben. Dazu passt auch das Kampfsystem, dass mehr denn je versucht, Action und Taktik zu verheiraten und dabei keiner Spielweise voll gerecht wird." Und damit, dass gerade die Kickstarter-Projekte Dinge aufgreifen, die in der Retroberichterstattung untergehen, obwohl sie heute wieder hochmodern sind: Mehrere Questwege, sich deutlich unterscheidende Klassen, die mitunter das Spielerlebnis komplett verändern, Dialogoptionen, die mit Vollvertonung nicht möglich sind, dieses ganze Interaktivitätsding, das gerade von Bioware zugunsten aufwändiger Zwischensequenzen mehr und mehr zurückgefahren wurde.

Gerade die Demo zu DA2 war fast wie die Parodie eines so genannten "modernen" Videospiels: Kämpfen, Zwischensequenz. Kämpfen, Zwischensequenz. Wash, rinse, repeat. Und die Schlauchkärtchen in Origins kamen wohl auch eher weniger an mitunter bereits gut zehn Jahre alte Titel ran. Nach dem Abgang selbst der Gründer sieht es auch nicht so aus, als ob sich Bioware noch mal groß ändern würden. Wobei der dritte Teil ja wieder deutlich mehr Spiel ist, allem Anschein nach. Gerade für Serienfans sicherlich ein interessanter Titel. Ich lese da trotzdem raus: Im Grunde alles schon mal vor Jahren in mindestens so gut und interaktiver gespielt - bis auf die audiovisuelle Verpackung drumherum, die jetzt von GeForce 25 statt von TNT 2 befeuert wird.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5878 EXP - 12. November 2014 - 15:43 #

Du sprichst da etwas an, was mir bei der Berichterstattung nach dem Popularitätsschwung von Kickstarter & Co. auch schon sauer aufgestoßen ist. Ich erinnere mich noch dunkel an viele Schreiberlinge, die herablassend was von Nostalgie faselten und den Entwicklern von Spielen mit klassischen Konzepten vorwarfen, dass sie nur alte Dinge aufwärmten, statt mit Innovationen zu glänzen. Dass es anfangs erstmal darum ging, all die guten Dinge wiederzuentdecken, die auf dem Altar der Massentauglichkeit geopfert wurden, verstanden offenbar nur wenige. Stattdessen wird das nächste Bioware'sche Awesome-Button-RPG hochgelobt, während sich das Bioware-Forum weiterhin wie seit Jahren schon eher liest wie ein Fanforum für Dating Sims.
Und was lese ich hier? Die Charakterprogression wird bis auf 'nen Alibi-Talentpunkt dem Spieler aus der Hand genommen? Eines der *definierenden* Bestandteile eines RPGs?
Bitter.
Hübsches Spiel, ja. Hübsch. Und sonst nichts.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 12. November 2014 - 16:28 #

Das stimmt doch nicht, weder "Hübsch. Und sonst nichts." noch dass die Charakterprogression nicht mehr drin sei. Wie schon anderswo geschrieben: Das RPG-übliche Steigern von Stärke beim Krieger oder Intelligenz beim Magier kann man ja als liebgewonnen Routine betrachten, aber das macht doch nicht das Wesen eines Rollenspiels aus. Charakterprogression hingegen schon, die hast du in DAI aber eben über die Talentbäume, über den Erwerb von Gruppenboni, und (als Hauptheld) auch über die Entscheidungen, die du triffst, und die sozusagen den wirklichen Charakter formen, nicht nur ein paar Werte im Heldenprofil.

Hulksta 13 Koop-Gamer - 1243 EXP - 11. November 2014 - 18:50 #

Also hat Bioware nach den meiner Meinung nach mäßigen Titeln Mass Effect 3 und Dragon Age 2 doch noch mal die Kurve bekommen.
Bin schon sehr gespannt, und kann es kaum erwarten, wieder in die Welt von Dragon Age einzutauchen.

Eine Frage zur PC Version, ist in der deutschen Version auch die englische Originalsprache enthalten und wenn ja, ist diese auch mit den deutschen Untertiteln verwendbar?

ElCativo 14 Komm-Experte - 1861 EXP - 11. November 2014 - 18:44 #

Bei der Gamestar heißt es man braucht die Taktik Funktion nicht mal auf den Höheren Schwierigkeitsgraden was hier steht steht im kompletten Gegensatz keine Ahnung was ich davon halten soll. Ansonsten Ausführlich und gut Geschriebener Test.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 11. November 2014 - 19:00 #

Jeder empfindet Schwierigkeit subjektiv.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 11. November 2014 - 19:49 #

Naja, du kannst ja auch den Action-Modus alle 0,1 Sekunden pausieren, vielleicht meinen sie das. Aber ohne den Taktikmodus fällt es verdammt schwer, die Resistenzen der Gegner rauszufinden... :-)

Jadiger 16 Übertalent - 4613 EXP - 11. November 2014 - 20:22 #

nein tut es nicht bis auf die Drachen ist es sowas von einfach. Man braucht null Taktik weil die Ki der Npc meist schon alleine das richtige macht. Dauer Zaubern und offensichtliche schwächen aus nutzen das war es. Man braucht kein einziges mal eine Taktik und deshalb finde ich die Wertung nicht in in Ordnung, weil dadurch das Spiel einfach nicht sehr gut ist. Außerdem viele Möglichkeiten hat man ja gar nicht wollte ich mal anmerken.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 20:26 #

Du hast also schon gespielt?

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 12. November 2014 - 7:49 #

Klar und zwar ausführlichst, sodass er sich zu dem Thema eine Meinung bilden kann!

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 12. November 2014 - 14:21 #

Prima, dann kann er ja in Zukunft die Tests schreiben! Oder lieber doch nicht...

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 12. November 2014 - 17:36 #

Lieber nicht^^

Jadiger 16 Übertalent - 4613 EXP - 13. November 2014 - 3:16 #

Ja der neid der besitzlosen klar habe ich es schon gespielt. Wenn du wüstet wo ich arbeite würdest auch nicht so eine dumme Antwort schreiben. Wo könnte man wohl arbeiten um Zugang zu Spielen sogar vor der Presse zuhaben? Jetzt denk mal scharf nach.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 13. November 2014 - 3:21 #

Im Waschsalon?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10837 EXP - 13. November 2014 - 3:25 #

Vielleicht ist er Maschinist in der Tardis?

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 13. November 2014 - 3:28 #

Wer weiß das schon? Der liebe Jadiger möchte uns ja nicht aufklären. Und meine Kristallkugel ist mir leider abhanden gekommen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 5:01 #

Wofür bräuchte denn die/eine Tardis bitte einen Maschinisten?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10837 EXP - 14. November 2014 - 18:42 #

Falls sich mal wieder irgendwelches Ungeziefer im Antrieb eingenistet hat ...

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 14. November 2014 - 19:19 #

Der Antrieb ist doch aber ein brennender Kern... Wo soll sich da Ungeziefer halten :<

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 13. November 2014 - 4:09 #

Welches Schweinerl hättens denn gerne und jetzt noch die typische Handbewegung bitte...

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 13. November 2014 - 11:41 #

Schade, Du willst mich wohl nicht aufklären. Dabei habe ich eingangs eine ganz simple, völlig wertungsfreie Frage an Dich gerichtet, statt "dumm zu antworten", wie von Dir behauptet.

Und auf Deine Frage fällt mir auch nach jetzt eigentlich nur eine für Dich schmeichelhafte Antwort ein (immerhin: Ein Spiel noch VOR der Presse bekommen?). Nämlich, dass Du vielleicht ein hochrangiger Mitarbeiter bei Ubisoft bist. Ansonsten fallen mir nur solche Dinge wie LKW-Fahrer (ups, da ist eine Wagenladung DA:I auf die Straße gefallen) oder Lagerist ein. Oder aber Du arbeitest nirgendwo, wo Du an solche Spiele rankommst und beschränkst Deine Aussage doch nur auf so aufschlussreiche Momente auf der Gamescom oder ähnlichen Messen, wo Du das Spiel im unfertigen Zustand anspielen durftest.

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 13. November 2014 - 12:49 #

Seiner Rechtschreibung nach zu urteilen, könnte es höchstens ein hochrangiger Raumpfleger bei Ubisoft sein...

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 13. November 2014 - 13:19 #

Vielleicht reicht das ja schon ;)

J.C. (unregistriert) 13. November 2014 - 13:23 #

Die Raumpfleger bei Ubisoft bekommen Dragon Age vor der Presse? Ok...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 13. November 2014 - 13:26 #

Du glaubst gar nicht, was so Raumpfleger alles aus den Papierkörben holen können :).

J.C. (unregistriert) 13. November 2014 - 13:29 #

Oh, die haben das also von EA geklaut und dann weggeschmissen um die Spuren zu verwischen. Nur mit dem Raumpfleger hat niemand gerechnet! Jaja, niemand rechnet mit dem Raumpfleger...

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 13. November 2014 - 13:32 #

Oh verdammt! Mir fällt jetzt erst auf, dass mir oben ein Fehler passiert ist - ich meinte selbstverständlich EA bzw. Bioware und nicht Ubisoft! Herrje, hier kommt man ja ganz durcheinander bei so zeitnah getesteten Blockbustern ;)

J.C. (unregistriert) 13. November 2014 - 13:34 #

Meine tolle Theorie bricht zusammen! :(

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 13. November 2014 - 13:37 #

Sorry :/

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 13. November 2014 - 13:33 #

Ach, die arbeiten einfach für beide :).

J.C. (unregistriert) 13. November 2014 - 13:43 #

Raumpfleger als Doppelagenten, Industriespionage. Da bahnt sich der Stoff für den nächsten James Bond an. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 13. November 2014 - 13:45 #

Klingt nicht schlecht. Der Bond-Film würde mir sicher gefallen :).

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 18:53 #

Musst ja ein sehr schlichtes Gemüt haben.... *Duck und weg*

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 13. November 2014 - 19:30 #

Iwo. Aber mal eine Bond-Spionage im Spielebereich wäre doch mal ganz interessant. Versuchte Weltherrschaften und so hatten wir doch schon :).

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 19:42 #

Als absoluter Hardcore-Bond-Fan: Nö, danke. Ich bevorzuge meinen Bond klassisch.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 13. November 2014 - 13:13 #

Im Presswerk und eine der Scheiben gemopst?

J.C. (unregistriert) 13. November 2014 - 13:16 #

Jetzt hab ich's! NSA!

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 13. November 2014 - 13:25 #

Eher schon USK. Die arbeiten mit vielen freien Testern zusammen.

J.C. (unregistriert) 13. November 2014 - 13:30 #

WAS? Die GG Kommentare werden von der USK unterwandert? Und du schaust da zu?! ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 13. November 2014 - 13:36 #

Hm, das wäre in der Tat eine plausible Möglichkeit.

Lorion 17 Shapeshifter - 7462 EXP - 13. November 2014 - 19:32 #

Bei der unterdurchschnittlichen Rechtschreibung kann ich mir das weniger vorstellen, denn immerhin muss das Testergebnis ja als Präsentation aufgearbeitet und einem Gremium vorgestellt werden.

Naheliegender, wenns denn nicht einfach nur Geschwätz ist, ist wohl dein erster Gedankengang vonwegen Lagerarbeiter. Oder halt bei irgendeinem Gamestop, Mediamarkt o.ä. als Verkäufer.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 12. November 2014 - 16:32 #

Tja, dann bin ich einfach zu blöd. Ich habe nämlich mehrere Kämpfe auf "normal" verloren (und gleich noch ein zweites und drites Mal), wenn ich mit "Null Taktik" auf Gegner, etwa an Rissen, eingestürmt bin.

Komisch ist nur: Da ich ja blöd bin und null Taktik verwendet habe, kann dein ganzer Comment eigentlich gar nicht zutreffen, denn man braucht ja kein einziges Mal Taktik, deinen Worten nach.

Drugh 14 Komm-Experte - Premium - 2638 EXP - 13. November 2014 - 7:02 #

Schönes Beispiel gelungener Anwendung von Logik.

Xeroxan 14 Komm-Experte - Premium - 2340 EXP - 11. November 2014 - 19:11 #

Ich bin noch unsicher. Mal sehen ob mir die SDK ein bisschen weiter hilft.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 11. November 2014 - 19:21 #

Sind die Dialoge zwischen den Charakteren während des Spielens eigentlich wieder so bissig wie in Origins? Das hat mir beim zweiten Teil etwas gefehlt, so grandiose Gespräche wie zwischen Morrigan und Alistair gab es da leider viel zu wenig.

Vaedian (unregistriert) 12. November 2014 - 5:47 #

Davon gab es in DA2 eigentlich viel mehr, aber nicht mehr als Dialogsequenzen, sondern als Chatter mitten im Gameplay. Dadurch gingen die gerne mal in den Klongegnern unter, die einem das Spiel pausenlos in den Weg geschmissen hat. Besonders die anzüglichen Anspielungen zwischen Isabella und so ziemlich jedem anderen Partymitglied waren einfach Gold wert!

Und irgendwie haben die wirklich guten Dialoge zwischen Alistar und Morrigan in Lothering aufgehört. Danach muss man sie schon mit der Lupe suchen. Die anderen Charaktere haben sich so gut wie gar nicht beharkt.

Ich weiß noch, wie der Konflikt zwischen Morrigan und Wynne groß in Trailern angekündigt wurde. Am Ende hatten die sich nur im Mage Tower kurz was zu sagen und dann nie wieder.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 12. November 2014 - 14:22 #

Genau diese Chatter im Gameplay meinte ich in Origins. Davon gab es ja Unmengen und die waren teilweise echt grandios, finde ich :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 12. November 2014 - 16:46 #

Absolut. Dank verschiedener Tools habe ich ein paar Dialoge aus den Sounddateien extrahiert und gut abgelegt. Das ist dann ein Hörbuch :)

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 12. November 2014 - 16:51 #

Es gibt (wenig verwunderlich) auf Youtube auch Videos, wo Leute die ganzen Gespräche pro Paarung gesammelt haben.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 12. November 2014 - 14:35 #

Ich fand diese kleinen Gespräche in DA2 im Großen und Ganzen auch besser – oder sagen wir: Zahlreicher. Eigentlich immer wenn Isabella und Varric in der Party waren. :-)

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 15:32 #

In 2 hatten sie das sogar deutlich ausgebaut, weil da erstmals sogar alle 3 Companions miteinander Banter hatten. In 1 waren es immer "nur" max 2.

lolaldanee 12 Trollwächter - 1196 EXP - 11. November 2014 - 19:32 #

Dragon Age 2 und Mass Effect 3 waren die besten Spiele die Bioware jeh gemacht hat, und damit automatisch einige der besten Spiel überhaupt, wenn das hier tatsächlich noch besser ist als DA2.... *feuchte augen bekomm*

maddccat 18 Doppel-Voter - 10652 EXP - 11. November 2014 - 19:39 #

DA2 und ME3 waren die besten Spiele von Bioware? Bei den Zwölfen! Nein!^^

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7067 EXP - 11. November 2014 - 19:47 #

Kommt immer auf die Person an ;) Manch einem haben diese Titel halt sehr gefallen. Schlecht waren sie ja nicht nur die Vorgänger für viele eben weitaus besser.

maddccat 18 Doppel-Voter - 10652 EXP - 11. November 2014 - 20:13 #

Schlecht waren sie nicht, nur schlechter.^^ Ich hatte aber nicht nur an die Vorgänger gedacht...

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 11. November 2014 - 20:19 #

Es kommt drauf an wo die persönliche Messlatte liegt. Mir haben DA 2 und ME 3 ebenfalls viel Spaß gemacht. ;)

lolaldanee 12 Trollwächter - 1196 EXP - 11. November 2014 - 21:00 #

aber natürlich waren sie das :)
bei mass effect 3 ließe ich ja noch mit mir verhandeln, da der 2. teil eigentlich ja fast genau das gleiche war, nur hat mir am dritten der stärkere fokus auf die geschichte als solches besser gefallen, der 2. bestand ja fast nur aus characteren (auch wenn das ende von teil 3 natürlich grausam dämlich ist, mit DLC aber zumindest ganz ok, wenn auch immer noch nicht gut)

dass DA2 besser ist als origins ist aber absolut nicht verhandelbar :D origins wäre SO ein super spiel, wenn es halb bis ein drittel so lang wäre - ich habe selten ein spiel erlebt das so massiv zu gestreckt war, der 2. Teil war da die reinste wohltat, denn das pacing war hier perfekt (und ansonsten war es ja quasi komplett das gleiche spiel wie teil 1, wenn man von dieser dämlichen idee die kamera etwas weniger weit rauszoombar zu machen und dem weglassen der zauberzeiten absieht, wem dieser quatsch bloß eingefallen ist, wobei bioware ja scheinbar das kunststück geschafft hat das in DA:I NOCH schlechter zu machen :( )

und besser als die alten bioware spiele sind die ganzen neueren sowieso, so gut ein BG2 (auch heute noch, kein zweifel) ist, gegen die bessere inszenierung, die vollvertonung, und das geschmeidigere Gameplay der neueren Titel ab etwa Jade Empire stinkt es halt einfach ab

maddccat 18 Doppel-Voter - 10652 EXP - 11. November 2014 - 21:35 #

Dein Nick trifft es eigentlich ganz gut.^^

Mir gefallen bei beiden Serien die ersten Teile mit Abstand am besten. DA:I natürlich ausgenommen, da noch nicht gespielt. Aber auch ein Kotor (sowieso!) oder ein Jade Empire würde ich gaaanz weit über DA2 ansiedeln. Bei dem Spiel ist einfach so viel falsch gelaufen und man merkt die kurze Entwicklungszeit an allen Ecken und Enden -nicht nur beim Level-Recycling. Außerdem fehlt der Feinschliff, die Details, die der Vorgänger noch bot uvm. Für sich genommen ist das Spiel okay, doch einen Vergleich mit Origins hält es einfach nicht stand. Man hätte es als Spin-off und nicht als Dragon Age 2 veröffentlichen sollen. ME3 hingegen war auf Augenhöhe mit dem zweiten Teil.

Svenc (unregistriert) 11. November 2014 - 21:42 #

Ironischerweise bedeuten Vollvertonung und "Inszenierung" (aka aufwändige Zwischensequenzen und Filmchen) immer einen Kompromiss im Questdesign und in den Spielmöglichkeiten, mal diverse Interviews durchlesen. Ab einem gewissen Grad macht das für mich keine bessere Optik mehr wett, BG2 zum Beispiel ist trotz der D&D-Klischees inhaltlich und in Sachen Quests wohl noch immer das gehaltvollste Bioware-Spiel; und Ultima VII, immerhin zwanzig Jahre alt, ist immer noch eine der größten und interaktivsten Spielwelten aller Zeiten, leider.

Interessant ist, ich habe die Ausgaben noch hier: Während Magazine damals lobten, auf den ursprünglich 5, 6 CDs von Baldurs Gate seien gerade mal ein paar hundert MB für Filme draufgegangen, der Rest reines Spiel, werden heute wieder Interaktive Filme als modern und Nonsplusultra des Mediums gepriesen.

lolaldanee 12 Trollwächter - 1196 EXP - 12. November 2014 - 11:01 #

aber genau das ist doch das absurde an der ganze kritik an dragon age 2..
ich kenne außer alpha protocol von obsidian kein einziges spiel in dem deine handlungen das spiel mehr beinflussen als DA2... also zumindest BG2 ist es in der hinsicht meilenweit überlegen, auch wenn man die großen ereignisse im spiel vlt nicht beeinflussen kann, im kleinen bis mittleren bereich gibt es soooooo viel, dass es selbst die alten fallouts wohl großteils übertrumpft in der hinsicht
nur sieht das halt keiner, weil es eben AUCH eine gute inszenierung hat, und die ist ja bekanntlich grundsätzlich böse!

für mich ist und bleibt DA2 ein wunder.. wie man in der kurzen entwicklungszeit ein spiel schaffen konnte das die besten aspekte alter und moderner rollenspiele in eines vereint, einfach großartig *schwärm*

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 12. November 2014 - 11:15 #

Wie das so schnell geht? Naja, z.B. durch massives Level-Recycling :p

Außerdem nützen mir die tollen Entscheidungen nichts, wenn der Rest nicht so doll ist. Mit den Entscheidungen selbst verbringe ich im Spiel wenige Minuten, die meiste Zeit verbringe ich mit anderen Dingen. Die sind also viel kritischer.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 12. November 2014 - 14:25 #

Ach Du hast doch keine Ahnung! DA2 war ein tolles Spiel trotz des Recyclings! Und letzteren Satz meine ich sogar wirklich ernst :)

J.C. (unregistriert) 12. November 2014 - 20:36 #

War es nicht! Aber das Level Recycling hat es nicht viel schlechter gemacht als es ohnehin schon war. ;)

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 12. November 2014 - 21:07 #

Das Levelrecycling ist doch das einzige woran sich die meisten erinnern können. So grossartig kann der Rest dann ja nicht gewesen sein. ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 12. November 2014 - 21:58 #

War es auch nicht. Hab es nie zu Ende gespielt, weil es einfach total langweilig war. Gekauft hab ichs auch nur, weil es ME2 gratis dazu gab...

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 12. November 2014 - 22:34 #

Ich hatte mich schon durchgeqäult nur ist von der Story bis auf ein paar Fetzen nichts, aber wirklich nichts hängen geblieben. Musste ich jedenfalls gerade bei der Tapestry erkennen.
Bei DA:O sind doch erstaunlich viele Sachen noch im Gedächtnis geblieben.

Svenv (unregistriert) 12. November 2014 - 16:23 #

Uh, mit Fallout wäre ich vorsichtig. Was Bioware, das heißt die neuen Bioware, die wenig mit den alten gemein haben, machen, sind interaktive Filme mit gelegentlichen Choose-Your-Own-Adventure-Einlagen -- besonders beliebt die optionalen Romanzen, die mittlerweile wohl jeder ihrer Titel haben muss. Modern ist daran übrigens wenig, denn Spiele versuchten schon in den 1990er Jahren, wie Filme zu sein, wer erinnert sich nicht an die oft wenig spektakulären Filmchen, zwischen denen als Kitt Rätsel, Logikkram und Monster gekloppt werden wollten. Und das sagt jemand, der Grim Fandango für eins der besten Spiele aller Zeiten hält. DA 3 ist ja noch mal sehr anders und offener gestaltet wie die Vorgänger, aber zuletzt war gefangen in der Endlosschleife Kampf->Zwischensequenz kaum zu glauben, dass das die selbe Schmiede ist, die 1998 noch eine quasi frei begehbare Schwertküste inszenierte.

Als die GS an Fallout:New Vegas bemängelte, es könnte doch ein bisschen mehr wie Mass Effect sein, ist es mir eiskalt den Rücken runter gelaufen. Das hat prinzipiell nichts mit der Qualität der Optik und Vertonung zu tun. Sondern damit, den Spieler zum Zuschauer zu degradieren, wo das Medium ganz andere Stärken hat. Allerdings bedeuten Vollvertonung, technisch großartige 3D-Grafik und aufwändig animierte Dialogsequenzen, dass alles im Kasten sein muss, lange bevor das Spiel auf den Markt kommt. Schon viel zu oft hier gesagt: Aber es ist kein Zufall, dass die Spielwelt von Ultima VII, immerhin zwanzig Jahre alt, nach wie vor eine der interaktivsten Spielwelten aller Zeiten ist. Sie ist größer wie aktuelle Elder-Scrolls-Titel ; Städte sind tatsächlich Städte; und jeder einzelne NPCs hat seine eigene Geschichte und seinen Tagesablauf, fast alles ist anfassbar und mitnehmbar. Beim Run auf die Filme zum Mitspielen ist all das irgendwie ein bisschen in Vergessenheit geraten, so hoffe ich. Die Wahrheit sieht, wie Designer von Studios von Obsidian ausplaudern anders aus: mit moderner Technik und "Inszenierung" wäre das nicht mehr finanzierbar.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 12. November 2014 - 20:31 #

> ich kenne außer alpha protocol von obsidian kein einziges spiel in
> dem deine handlungen das spiel mehr beinflussen als DA2...

The Witcher (2) anyone!?

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 22:01 #

The Witcher ist nicht von Obsidian.

maddccat 18 Doppel-Voter - 10652 EXP - 13. November 2014 - 2:47 #

Wird auch nicht behauptet. ;)

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 11. November 2014 - 20:34 #

Für mich waren und sind es die schlechtesten Bioware Titel.

J.C. (unregistriert) 11. November 2014 - 20:50 #

Lol, der war gut. ^^

Sonyboy 11 Forenversteher - 700 EXP - 12. November 2014 - 11:16 #

Der zweite Teil von Dragon Age soll besser sein als der erste Teil. Ich lache mich schlapp. Von welchem Wolf bist Du gebissen worden?

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 12. November 2014 - 11:47 #

Ganz ehrlich, vielleicht mal die Meinung von anderen Menschen akzeptieren? Soll auch Leute geben, die den LWS abfeiern ..

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 12. November 2014 - 14:26 #

Es gibt keinen Grund, andere User wegen ihrer Meinung persönlich anzugehen. Also lass das bitte.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 12. November 2014 - 14:38 #

Daß es besser ist, kann man ob des Recyclings wohl nicht sagen, aber es macht einige Dinge anders als DA:O und das bringt für mich beide Spiele eigentlich auf das gleiche (gute) Niveau.

BruderSamedi 16 Übertalent - Premium - 4556 EXP - 11. November 2014 - 19:34 #

Was empfehlt ihr jemandem wie mir, der das so hochgelobte DA1 irgendwo zwischen 10-20h abgebrochen hat, weil ich das Kampfsystem und die plötzlich in die Welt gesetzten Gegner furchtbar fand?
Laut Test klingt das Kampfsystem erstmal genauso vermurkst wie in Teil 1, wie ist das mit vollkommen unlogisch spawnenden Gegnern? Irgendeine Story und irgendwelche Charaktere haben es bei DA1 nicht geschafft, mit irgendwie hineinzuziehen.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 11. November 2014 - 19:53 #

Ich habe DA:I zwar nicht gespielt, aber was Du schreibst klingt so als wenn Du vermutlich auch damit nicht wirklich glücklich werden wirst.

Hulksta 13 Koop-Gamer - 1243 EXP - 11. November 2014 - 20:50 #

Baldurs Gate 2!
Nein Spaß beiseite, kommt drauf an welche Art von RPG und vor allem welches Kampfsystem du magst.
Ich hatte sehr viel Spaß mit Teil eins eben weil es ein taktisches Kampfsystem hatte.

BruderSamedi 16 Übertalent - Premium - 4556 EXP - 11. November 2014 - 22:46 #

Och mit BG2 hatte ich viel Spaß. Da spawnten auch keine Gegner unmittelbar hinter einem (außer aus gutem Grund). Und mit der "Taktik" der Kampfsystems konnte ich in BG gut arbeiten, alles tanzte nach meiner Pfeife, gar kein Problem. Hab ich in DA1 irgendwie nicht hinbekommen.

Hulksta 13 Koop-Gamer - 1243 EXP - 12. November 2014 - 8:08 #

Ich hatte bei Dragon Age Origins schon die volle Kontrolle. Ich musste nur die automatische Taktik Einstellungen meiner Mitstreiter deaktivieren bzw. auf ein Minimum reduzieren.
An die Gegner spawns kann ich mich nicht wirklich erinnern, oder ich habe diese nicht als störend aufgefasst.
Vielleicht ist Divinity: Original Sins etwas für dich, das hat ein wunderbares Kampfsystem.

BruderSamedi 16 Übertalent - Premium - 4556 EXP - 12. November 2014 - 20:49 #

D:OS hab ich doch längst gebackt und gespielt, auch wenn mich im hinteren Teil die Motivation verlassen hat :)
Ich finds komisch, dass sich da so wenige an den Gegnerspawns stören. In BG gabs ja auch Kartenerkundung, da konnte ich vorschleichen, Gegner sehen (ohne den Kampf zu beginnen) und mich vorbereiten. Bei DA:O hatte ich viele Stellen, wo Gegner plötzlich mitten im Sichtfeld auftauchten und auch von hinten aus bereits erkundeten Gebieten kamen, sobald man eine bestimmte Schwelle überschritten hatte.
Der Unterschied im Kampfsystem ist vielleicht, dass man in DA:O einerseits immer einen Char steuern MUSS, der sonst nur blöd rumsteht, andererseits kein Rundensystem dahinter hängt, so dass ich quasi nach jeder Echtzeitsekunde prüfen muss, ob bei einem meiner Chars eine Abklingzeit abgelaufen ist. Hinzu kommt, dass man (wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht) für mehr Automatismen Skillpunkte investieren musste, was auch ein ziemlicher Immersionsbrecher war.

J.C. (unregistriert) 12. November 2014 - 21:09 #

Also mich hat der Mobspam bei DA:O sehr genervt. Das Spiel war trotzdem sehr gut, die Musik und die ganze Geschichte, das hat schon gepasst, aber Spaß hatte ich nur nachdem ich mir eine sehr perfekte Gruppe geskillt hat die sich schnell durch die Gegnerhorden schnetzeln kann.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 15:30 #

Call of Duty oder Tetris.

vicbrother (unregistriert) 11. November 2014 - 19:43 #

Zonenfreischaltung? Heiltrankflut? Einen Skat ohne Trümpfe spiele ich ungern.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 11. November 2014 - 19:46 #

Bei den Heiltränken sollte man erwähnen, dass diese essentiell notwendig sind, da es zwar Wiederbelebungs- aber keinerlei Heilzauber zu geben scheint.

vicbrother (unregistriert) 16. November 2014 - 12:10 #

Ich bin kein Freund von Heiltränken und Heilzaubern. Sie sind oft zu billig und kaschieren damit schlechtes Gamedesign.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 16. November 2014 - 20:47 #

Wenn Du nicht gerade ein Superass in jedem Spiel bist, wirst Du aber eigentlich immer irgendwann auf Entsprechendes zurückgreifen müssen. Unsterblichkeit wäre ebenso schlechtes Spieldesign und automatische Selbstheilung ist auch nicht unbedingt die Krone.

vicbrother (unregistriert) 16. November 2014 - 21:42 #

Ein Spiel sollte Entscheidungen enthalten und damit auch die Sterblichkeit als Konsequenz. Heiltränke/-zauber sollten m.E. nie billig sein, sondern eine Überlegung erfordern, ob dieser nun notwendig ist - damit erhält ein Spiel eine wichtige Entscheidung.

Unsterblichkeit macht Spiele in der Regel komplett kaputt, Autoheal darf es geben, sollte m.E. aber sehr sehr langsam sein.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 24. November 2014 - 3:47 #

Du hast doch die Option auf den Tod. Endgültig (Und somit Spielende) für die ganze Gruppe oder teilweise für einzelne Mitglieder.

vicbrother (unregistriert) 24. November 2014 - 11:42 #

Ich sprach allgemein.

Contra4you 18 Doppel-Voter - 10217 EXP - 16. November 2014 - 7:23 #

Aber wer lässt einen guten Nullhand schon liegen?^^

Jimmy 12 Trollwächter - 1027 EXP - 11. November 2014 - 20:03 #

Sehr ausführlicher Test, danke dafür.
Was mich noch interessieren würde, kann man auf der Xbox One mehrere Speicherstände anlegen oder wird ein und derselbe immer wieder überschrieben, wie es anscheinend nun üblich ist.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10409 EXP - 11. November 2014 - 23:02 #

Man kann jederzeit außerhalb eines Kampfes manuell einen neuen Speicherstand anlegen - ich glaube, für 50 sind insgesamt Platz.

Jimmy 12 Trollwächter - 1027 EXP - 11. November 2014 - 23:30 #

Danke für die Antwort, ich bin sehr erleichtert das zu hören. Nun muss ich nur noch den 20.11. abwarten. ;-)

Drapondur 22 AAA-Gamer - - 35894 EXP - 11. November 2014 - 20:05 #

Liest sich alles ganz toll aber ich warte trotzdem noch. Irgendwie hört sich das nach typischer Bioware-Story an...

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 11. November 2014 - 20:18 #

"Irgendwie hört sich das nach typischer Bioware-Story an..."
Ja, das scheint mir auch so ...

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 15:30 #

Ich fand das Video von dem einen Tester so geil, wo er sich direkt Jesus II nannte, weil man ja sowieso wieder mal nur der Erlöser ist, wie in allen BW Spielen der letzten 14 Jahre. :D

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 12. November 2014 - 15:34 #

Also in KotOR war ich alles andere als der Erlöser. Muahahaha!

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 12. November 2014 - 15:46 #

Kommt nur drauf an wie man einen Erlöser definiert. Jemand der alle abmurkst, erlöst sie auf jeden Fall von allem was da kommen mag. ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4613 EXP - 11. November 2014 - 20:16 #

Das Spiel hat doch eine ganz große schwäche die Kämpfe sind mal überhaupt nicht taktisch einzig und allein die Haupt Kämpfe. Der rest des Spiels ist sowas von nicht taktisch es reicht einfach dauer gespame. Ich finde es ganz klar unter dem ersten Teil, zwar besser wie Teil 2 aber das ist ja wohl nicht schwer. Trotzdem so eine Wertung ganz klar zu hoch in meinen Augen, die Menüs sind auch sowas von fummelig.

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 EXP - 12. November 2014 - 23:53 #

Kommt eben immer auf die persönlichen Vorlieben an. Dir sind die taktischen Kämpfe wichtig, darum empfindest du die Wertung als für die zu hoch. Für andere sind sie (im extremsten Fall) nur Mittel zum Zweck.

Und fummelig sind die Menüs auch nur auf dem PC. Auf Konsole stellen sie kein Problem dar.

Jadiger 16 Übertalent - 4613 EXP - 13. November 2014 - 3:06 #

Nein die Menüs sind genau die gleichen wie auf dem PC. Die sind eben fummelig wenn man eine Maus hat sollte die eben auch angepast werden nur weil es mit dem Gamepad so geht heist das noch lange nicht das es nicht schneller gehen würde mit Maus.
Dragon Age lebt von Kämpfen wenn diese aber nur Zauber spamen sind ja dann ist das sehr eintönig auf dauer. Ich glaube niemand hat was von Brain afk Kämpfen die werden nur lästig nach der Zeit.

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 11. November 2014 - 20:32 #

Klingt nach einem guten Titel für die nächste, ruhige Sommerzeit. Dann auch sicher mit allen DLC zum günstigen Preis. Jetzt im Herbst ist mit zeitnah WoW einfach zu viel Zeit verplant.

Grohal 13 Koop-Gamer - Premium - 1439 EXP - 11. November 2014 - 22:16 #

Als GOTY irgendwann vorgemerkt - im Moment machen mich WL2 und das nahende POE mehr an.

Forist Gump (unregistriert) 11. November 2014 - 22:28 #

Taktik-Modus anscheinend auch mit Gamepad/Konsole. Das ging ja vorher nicht auf meiner PS3 (DA1+2), was ich extrem schade fand. Ich finde das System perfekt: Leichte Kämpfe in Echtzeit schnell erledigen und schwierige Kämpfe im Taktikmodus austüfteln.
Vielleicht spiele ich, als alter Icewind Dale Liebhaber, das soagr auf Schwer (keinen Applaus, aber das Leben ist schon schwer genug ;)

Warwick 17 Shapeshifter - Premium - 6324 EXP - 11. November 2014 - 23:33 #

Ach joa, da werde ich wohl zugreifen. Danke für den Test, werde allerdings zur PC-Version greifen, obwohl EA anscheinend nicht fähig ist, eine kleine Boxed-CE für den PC anbieten und stattdessen nur auf diese überteuerten GameStop-Editionen setzt. Das gibt Abzüge in der B-Note!

Edit: mit der Engine könnte Bioware doch jetzt auch mal ein schönes neues Star Wars - Singleplayer-RPG machen, also Kotor 3 oder so. Vielleicht kommt ja sowas noch, den neuen Filme könnten so eine Entwicklung ja durchaus begünstigen ...

aveo 10 Kommunikator - 394 EXP - 11. November 2014 - 23:53 #

Kurz und knapp: Nice !!!

Labrador Nelson 26 Spiele-Kenner - - 75007 EXP - 12. November 2014 - 0:23 #

Wow! Will ich, muss ich haben!!!

Rhadamant 11 Forenversteher - Premium - 724 EXP - 12. November 2014 - 0:23 #

Game ist bestellt. Freue mich schon sehr. Gehe absolut konform mit Karsten - erster Serienteil echt gelungen, zweiten Teil nach weniger als der Hälfte abgebrochen. Muss jetzt nur noch Wasteland 2 in den verbleibenden 9 Tagen zu Ende spielen ;-)

Master of LoL (unregistriert) 12. November 2014 - 0:27 #

Seitdem John Riccitiello nicht mehr CEO von EA ist, geht es echt aufwärts mit dem Unternehmen. Erst die Verschiebung von Battlefield Hardline um ein halbes Jahr und nun ein Spiel, das inhaltlich den Eindruck erweckt fertig zu sein. Sehr schön. Hoffentlich merkt man diese Qualitätsoffensive auch Mass Effect 4, Mirrors Edge 2 und Star Wars Battlefront an.

Schön ausführlicher Test, übrigens.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 12. November 2014 - 2:04 #

Naja, er hat EA 2013 verlassen. An Inquisition wurde 4 Jahre entwickelt. Das fällt damit in seinen Verantwortungebereich.

Master Of LoL (unregistriert) 12. November 2014 - 13:17 #

Inquisition sollte ursprünglich Ende 2013 erscheinen, daher könnte die Verschiebung erst nach ihm beschlossen worden sein.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 12. November 2014 - 3:51 #

Test jetzt schon da? Fleissig fleissig.
Muss ich dann wohl sogar auch mal lesen, obwohl ich Tests sonst nicht lese... Aber ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf nächsten Donnerstag :>

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 12. November 2014 - 10:44 #

Ich werde Inquisition mit großer Wahrscheinlichkeit spielen, weil es jedenfalls ein sehr gutes Spiel ist; aber ich habe dennoch die Vermutung, daß mir Dragon Age: Origins besser gefällt: wegen der Story, der Dialoge, Gespräche, der weiter herauszoombaren Kamera, der Draufsicht, der selbst zu vergebenden Punkte pro Levelaufstieg. Es war mit Witcher 1 zusammen jahrelang mein Lieblingsspiel.

Allerdings versande ich in solchen Spielen immer nach ca. der Hälfte bis zwei Drittel: Partymanagement dauert länger als Einzelheld, Taktik-Pausieren ist zäher als Diablo-Kämpfe, und irgendwann nach 30-50 Stunden genügt mir das Spiel meist fürs erste und ich wende mich einem anderen zu... Außerdem habe ich alle "Origin"-Geschichten für alle Rassen durchgespielt, weil ich gerade das auch spannend fand. Und ich spiele tendenziell eher auf leichter als auf schwerer, weil ich sonst noch länger kämpfe und noch weniger Story und Karten und Schauplätze zu Gesicht bekomme, "bevor meine 50 Stunden rum sind".

Soll heißen: die Änderungen von Inquisition kommen mir eigentlich entgegen, was die Vereinfachungen angeht. Andererseits waren die atmosphärischen Dinge a la Morrigan-Lagerfeuer-Stories schon der Hauptgrund pro Dragon Age im Unterschied zu anderen Spielen.

Einstweilen werde ich den Test wohl zum Anlaß nehmen, Dragon Age: Origins bis zum Wochenende ("speed run"-mäßig) erstmals komplett durchzuspielen ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 12. November 2014 - 14:29 #

Ja, gerade die Origins-Prologe des ersten DA waren eine großartige Idee. Wäre schön gewesen, wenn es diese zumindest für die neueren Charaktere auch wieder gegeben hätte.

Sonyboy 11 Forenversteher - 700 EXP - 12. November 2014 - 11:13 #

Die ersten beiden Teile waren beide ab 18 Jahre. Und jetzt der dritte ist ab 16 Jahre. Was ist da passiert? Merkt man das im Spiel ?

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 15:27 #

Also PEGI ist auch hier wieder ab 18. Eventuell ist ja die Deutsche irgendwo cut?

Drapondur 22 AAA-Gamer - - 35894 EXP - 12. November 2014 - 21:02 #

Laut Facebookseite soll es ungeschnitten sein:
"Da uns dazu viele Anfragen erreichen: Die 16er USK und die 18er PEGI Versionen des Spiels sind vollkommen identisch. Die USK Version ist wie die PEGI Version 100% ungeschnitten! Die PEGI hat das Spiel einfach etwas strenger bewertet als die USK in diesem Fall."

MaxMoon 14 Komm-Experte - Premium - 2188 EXP - 12. November 2014 - 11:34 #

Ach, da freu ich mich schon drauf. Hab es bereits vorbestellt und kann es ab dem 17. 11 Preloaden.

Scheint auch auf etwas betagteren Rechnern noch gut auszusehen (Athlon X4 965, GTX 560, 4 Gb Ram).

Bin ein wenig überrascht, dass einige SEiten das Spiel etwas gedämpfter bewerten. Wie dem auch sei, ich freu mich auf ein Wiedersehen mit Varric.

J.C. (unregistriert) 12. November 2014 - 11:55 #

Eine Sache, die mich an Dragon Age massiv stört ist das "damage-sponge" Problem. Gestern noch mal DA2 gestartet, im letzten Akt. Da war ein Kampf gegen einen Mob aus Gaunern und Assassinen, also No-Names. Mein HC ist Magier. Ich haue also einen Feuerball nach dem anderen in die Gruppe der Gegner, lasse Feuer vom Himmel regnen, Blitze schießen. Und die stehen immer noch mit 30% des roten Balkens und tun als wäre nichts! Das nimmt mir einfach komplett die Immersion. Da komme mir ich nicht vor wie ein respektabler Magier, sondern wie ein dahergelaufener Scharlatan der nichts weiter kann als etwas Feuerwerk. In Baldur's Gate war ein einziger(!) Feuerball auch im späten Spiel noch gefürchtet, da stand kein Standardmob mehr, wer nicht Tod war lief brennend und panisch weg. DA:I sieht jetzt leider genauso aus. Klar, man kann der Schwierigkeitsgrad ganz runter stellen, aber dann geht auch jeder Anspruch verloren da die KI Begleiter schon alleine alles wegräumen. Ich finde das ist eine ziemlich schlechte Designentscheidung.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 12. November 2014 - 11:56 #

Du würdest also lieber mehr Einschränkungen dabei haben, wie oft du zaubern kannst, dafür aber, wenn du zauberst, auch Wumms haben?

J.C. (unregistriert) 12. November 2014 - 12:10 #

Definitiv! Und dazu Friendly Fire. Magie einzusetzen sollte mMn Vorbereitung und Planung erfordern, bei Gelingen aber auch verheerenden Schaden anrichten können. Überhaupt sollten Lebensbalken eher in unregelmäßigen, längeren Abständen um einen großen, relevanten Teil reduziert werden, satt kontinuierlich unter effektvollem Dauerbeschuss langsam und kaum wahrnehmbar runterzutickern.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 12. November 2014 - 12:37 #

Ich glaub ich steh da doch lieber auf die alltägliche Magie, die überall britzelt und flammt, auch wenn es dann vielleicht nicht so viel Rumms hat :D

J.C. (unregistriert) 12. November 2014 - 12:43 #

Du bist eben mehr der Typ Scharlatan/Illusionist. ;P

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 12. November 2014 - 14:32 #

Ich glaube, dieses Friendly Fire würde nur in einem Koop-Modus vernünftig funktionieren, weil Du Dich da eigentlich mit Deinen Mitstreitern absprechen musst, um einen Zauber zu wirken. Die KI weiß ja nicht, ob Du nun mächtig britzeln möchtest oder nicht und haut einfach aus nächster Nähe auf die Gegner rauf.

J.C. (unregistriert) 12. November 2014 - 17:50 #

Das macht die Sache aber weder besser noch glaubwürdiger. Und notwendig ist es auch nicht, meint, man hätte sich auch etwas anderes überlegen können.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 12. November 2014 - 15:23 #

Also Origins und Teil 2 hatten ab "schwer" friendly Fire. Ich denke daher, dass sich das bei Teil 3 auch anschalten lässt. Hoffe ich zumindest.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 15:26 #

Origins hatte auch auf Normal Friendly Fire.

Und ja, bei Inquisition ist Friendly Fire eine Option die man an/ausschalten kann unabhängig vom Difficulty Setting. Haben die BioWare Dudes jedenfalls in ihren Videos so gesagt - von denen ich viel zu viele gesehen habe.

J.C. (unregistriert) 12. November 2014 - 17:28 #

Es spielt nur eine sehr viel kleinere Rolle, wenn der Schaden feinkörnig verteilt wird. Ob meine Leute jetzt einen Feuerball vom meinem Mage abbekommen oder nicht, egal, bei Baldur's Gate war das noch ganz anders.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 12. November 2014 - 19:10 #

Friendly Fire kannst du übrigens im Menü zuschalten bei DAI.

Satyrias83 11 Forenversteher - 808 EXP - 12. November 2014 - 14:08 #

Ein wenig konstruktive Kritik von mir: Ich finde es schade, dass bei den beiden Tests die mich hier heute interessiert haben (AC und DA) nur am Rande ganz kurz auf die PC Fassungen eingegangen wird. Ich weiß nicht ob ich da zu einer krassen Minderheit gehöre, aber ich würd gern mehr wissen zu der Performance auf dem PC, Systemanforderungen, Benchmarks, Steuerung, angebotene AA-Modi und sowas. Will sowas keiner mehr lesen? Ich bin damals GG beigetreten, weil mir die Arbeit von Herrn Langer und Konsorten immer sehr gefallen hat in der GameStar oder PCPlayer etc. Aber GG scheint mehr und mehr sowas wie ne Gamepro zu werden vom Thema her.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 12. November 2014 - 14:26 #

Ich spiele nur auf PC, aber diese Technik-Details interessieren mich bei den meisten Spielen null. Und wenn doch, dann gucke ich dort, wo man sich wirklich intensiv damit beschäftigt. Ich sehe nicht, dass GG da sinnvoll konkurrieren kann.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 15:23 #

Also blank nach dem Text da oben ist die Performance offenbar nicht so gut, weil die ja hier nur die beste Hardware im Einsatz haben, aber trotzdem das hier angeben: (PC, mittlere Einstellungen). Man spielt ja nicht auf mittleren Einstellungen wenn man nicht muss.

Ob es jetzt grauenvoll ruckelt oder sowas kann man daraus natürlich nicht entnehmen. Ich neige zu eher nein, da es das bisher noch nirgends zu lesen gab. Die Anforderungen klingen ja auch eher zahm, im Vergleich zu den anderen aktuellen Spielen die jetzt so rauskommen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 12. November 2014 - 15:24 #

Gamestar hat Vergleiche der PC Einstellungen. Sonst dürfte die Testversion wohl primär von den Konsolen gewesen sein.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 13. November 2014 - 13:30 #

Die Systemanforderungen stehen im Wertungskasten, zur Steuerung haben wir uns ausgiebig ausgelassen im Test. Benchmarks machen wir grundsätzlich nicht, aus dem einfachen Grund, dass das sehr aufwändig ist und wir kein Testlabor an unterschiedlichen Spiele-PCs haben, sondern nur die, mit denen wir selbst spielen und arbeiten. Tut mir leid, dass wir dir das nicht bieten können.

Zu den AA-Modi: Dich interessiert also quasi, welche Grafikeinstellungen du im Menü vornehmen kann?

Matti 12 Trollwächter - 991 EXP - 12. November 2014 - 14:16 #

Hat das Spiel in der PC Fassung eigentlich Achievemets?

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 12. November 2014 - 14:18 #

Ich hoffe nicht.^^

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 15:20 #

Es wäre das erste Dragon Age das keine hätte.

Matti 12 Trollwächter - 991 EXP - 12. November 2014 - 16:15 #

Ich habe die bisherigen Teile nur auf der Xbox 360 gespielt. Wie war das denn bei den Vorgängern auf dem PC. Waren das einfach Ingame-Achievements oder gibts auf Origin etwas ähnliches wie die Steam-Achievements?

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 12. November 2014 - 16:23 #

Keine Ahnung. Im Spiel selbst waren das Achievements, die man sich auf einer gesonderten Seite anschauen konnte (über das Menü erreichbar). Wie das auf Origin aussieht, weiß ich nicht, weil ich mich da nicht angemeldet hatte.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 12. November 2014 - 16:32 #

Origin gabs da noch gar nicht, das sind Ingame-Dinger, die aber mit dem Bioware Netzwerk synchronisiert werden können. Ob die das irgendwie mittlerweile in Origin eingebaut haben, weiß ich nicht, mir ist zumindest nichts derartiges aufgefallen.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 12. November 2014 - 17:00 #

Bei BF 3 oder 4 und ME3 gibt es auch bei Origin Achievements. Sind bislang aber glaube ich die einzigen.

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 12. November 2014 - 17:30 #

Auch bei PVZ Garden Warfare und Kingdoms of Amalur.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 12. November 2014 - 16:33 #

Ja, es gibt auch bei der PC-Version von Dragon Age Inquisition Achievements. Ich würde vermuten, sie entsprechen exakt den Achievements/Trophäen auf den Konsolen.

Da mich persönlich aber diese Art von Zusatz-Karotten nicht interessiert (ja, ich weiß, obwohl wir auch bei GG "Erfolge" haben...), kann ich keine näheren Angaben dazu machen. Ich höre den Sound, aber ich les mir noch nicht mal durch, wie das jeweilige Achievement heißt oder was es belohnt.

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 12. November 2014 - 16:39 #

"Ich würde vermuten, sie entsprechen exakt den Achievements/Trophäen auf den Konsolen."

Nicht ganz, es gab alle Konsolen Achievements, und dann noch glaube 20 Extra Achievements nur für PC.

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 12. November 2014 - 17:39 #

Oh nein, meine 62 GG-Achievements nichts als... uninteressante Zusatz-Karotten?! Meine Welt... bricht... zusammen! ;-)

...aber Hauptsache, Inquisition wird gut! :D

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 12. November 2014 - 16:36 #

Das waren zumindestens bei DA Orgins nur Ingame Achievements, also faktisch nur für dich selbst. Es gibt auf Orgin zwar Achievements, aber nur bei neueren Titeln wie zb PVZ Garden Warfare.

Lorion 17 Shapeshifter - 7462 EXP - 12. November 2014 - 20:01 #

Im Biowarenetzwerk konnte man mit ihnen aber auch schon in der Öffentlichkeit protzen und jetzt sind sie noch Teil des Keeps, sofern sie denn richtig übertragen wurden. ^^

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 21:53 #

Das ist falsch. BioWare hatte sogar eine eigene Seite nur für dieses Zeug online. Das sogenannte BioWare Social Network (BSN), wo man auch die BioWare Points für DLC kaufen konnte usw. inzwischen wurde das jedoch in deren neue Software überführt, das alte BSN ist allerdings noch als read-only Archiv abrufbar.

Anonymous (unregistriert) 12. November 2014 - 21:51 #

Ja natürlich. Origin hat genauso wie Steam Achievements. Ist doch klar. Da DAO 2009 war, also bevor Origin, waren die Achievements hierfür noch auf dem alten BioWare Social Network.

Aber Achievements interessieren ja eh keinen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 12. November 2014 - 22:01 #

Genau, interessieren eh keinen.
*Nur noch 43 Sammelgegenstände...*

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 12. November 2014 - 22:03 #

Natürlich nicht. So wie auch nie jemand verallgemeinern würde....

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 12. November 2014 - 15:23 #

Mit ziemlicher Sicherheit.

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 15. November 2014 - 12:27 #

So, die PC Fassung hat 50 Errungenschaften. Kann man sich bei Origin inklusive Anforderungen bereits ansehen.

Tomate79 16 Übertalent - Premium - 4004 EXP - 12. November 2014 - 22:13 #

Ui, da ist Teil 3 doch ein gutes RPG geworden.
Teil 1 habe ich sehr lange gespielt um mein "perfektes" Ende zu bekommen und hatte meinen Spaß daran.
Teil 2 habe ich leider nie zu Ende gespielt, da ich nicht so ganz in die Welt eintauchen konnte (steril und langweilige Welt, aber gute Dialoge/Charaktere, außer Hawke ;0).
Ich werde den 3. Teil (DA-I) also noch eine Chance geben, aber erst wenn alle DLCs drin sind.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 13. November 2014 - 0:48 #

Die weibliche, sarkastische Hawke im Englischen war gut. :-)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 13. November 2014 - 11:03 #

Sogar sehr gut. :)

Ani77 08 Versteher - 227 EXP - 12. November 2014 - 23:27 #

erstmal ein Lob an Jörg und Karsten für den schönen Test.sehr spoilerfrei und schön geschrieben.Aber eine Frage hätte ich und zwar gibt es auch traurige Momente im Spiel?Die Vorgänger hatten ja einige zu bieten.

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 13. November 2014 - 9:05 #

So, hab's über gamesrocket vorbestellt - danke nochmal für die GamersGlobal/GamesRocket-Kooperation: Ihr beide zusammen seid der Hit! 36 Euro für so ein Spiel am Erscheinungstag... klasse!

Magnum2014 16 Übertalent - 4519 EXP - 13. November 2014 - 10:05 #

Oh mein G....- immer dies Diskussionen wegen der Bewertung und das Schlechtmachen von Games. Wenn Ihr es toll finden kauft es und habt Spaß damit und wenn ihr es nicht mögt lasst es sein!!! Basta!

Ich werde es in jeden Fall kaufen und genießen weil ich die ersten beiden Teile sehr gut fand, den ersten besser als den zweiten aber den zweiten habe ich trotzdem mehrmals durchgespielt. Zudem spiele ich auch sehr gerne Star Wars The Old Republic! Ich mag Biowarespiele und finde sie klasse.

Und wenn jemand anderer Meinung ist ist mir das völlig egal, denn jeder kann selbst bestimmen was er gut findet und spielen will und was nicht.
Das ist Entscheidungsfreiheit.

Freue mich schon endlich loszulegen...leider noch 1 Woche bis dahin.

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 13. November 2014 - 10:11 #

KudoPower +5! ;-)

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 13. November 2014 - 11:48 #

Schade, dass bei dir umsichtiges Denken nicht stattfindet und der Horizont an der eigenen Tischkante endet.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 13. November 2014 - 13:17 #

Wow. Ohne Worte...

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 13. November 2014 - 15:24 #

Inwiefern endet denn sein Horizont an der Tischkante ?
Nur weil er sich von Leute nicht reinreden lässt was er gut findet ?^^

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11788 EXP - 13. November 2014 - 15:26 #

Tut mir leid, aber das musste ich jetzt dann doch mal melden. Beleidigungen ohne Sinn und Verstand (und natürlich im allgemeinen) gehen einfach gar nicht.

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 13. November 2014 - 15:38 #

Ähm... Ich gehe einfach mal davon aus das du seinen Kommentar falsch aufgefasst/nur überflogen hast.

Lies bitte noch mal in Ruhe nach und überleg dir ob du wirklich etwas dagegen hast wenn jemand eine eigene Meinung hat und diese sachlich vorträgt!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71601 EXP - 13. November 2014 - 15:48 #

Bitte unterlasse doch persönliche Angriffe. Danke.

Lorion 17 Shapeshifter - 7462 EXP - 13. November 2014 - 19:37 #

Was regt ihr euch so auf? Saphirweapon hat doch ganz offensichtlich ein Selbstgespräch geführt! ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Premium - 7617 EXP - 13. November 2014 - 17:28 #

Es heisst aber schon "Kommentar Feld" und nicht "Nicke und Winke freundlich Feld".

Dann könnte man sich ja alle Kommentare schenken.

Lustig auch, das du mit "Entscheidungsfreiheit" kommst und selber anderen abstreitest. Tsts.

Ich wünsche dir viel Spass mit DA:I. Ich werd das sicherlich auch irgendwann mal spielen, aber meine bedenken bezüglich mancher Designentscheidungen, machen es für mich (und anscheinend andere) nicht zum Buy of the Day.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 13. November 2014 - 18:54 #

Hier sind sich doch weitesgehend alle einig, schau lieber nicht beim Unity-Test vorbei. ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 13. November 2014 - 18:48 #

Die PC-Version sieht in "Low" immer noch ganz hübsch aus, von den Haaren mal abgesehen. Ich hoffe, dass das Grafikniveau auf der Xbox 360 dem ähnelt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 13. November 2014 - 19:27 #

Kann man eigentlich auch mit der PC-Version per Xbox-Controller spielen?

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 13. November 2014 - 19:32 #

Ja, leider wurde die Maus+Tastatur Steuerung wohl nicht optimal umgesetzt.

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 13. November 2014 - 19:43 #

Ja, zum Glück wurde eine sehr gute Padsteuerung integriert.
Wer braucht schon T&M. :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 19:44 #

Hier definitiv, dank Taktik-Modus und einer vielzahl an Spells. Bei einem Skyrim könnte man ja gerne noch darüber diskutieren. Aber hier...

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 13. November 2014 - 21:13 #

Ich konnte die beiden Vorgänger ausgezeichnet mit Pad spielen. Und so werd ich sicher auch bei Teil 3 T&M nicht wirklich missen. Aber ich bin eh eher der Pad Spieler. Nur bei Ego und Strategie nutz ich T&M.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 21:19 #

Wie das bei DA:O am PC funktionieren sollte, ist mir ein Rätsel. Bedenke, dass sich DA:O an PC und Konsole teils gravierend unterschieden.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 13. November 2014 - 22:05 #

Man konnte DA:O am PC mit Gamepad spielen? Auf den Konsolen war das Interface ja komplett darauf zugeschnitten (wie es dann ja wohl auch hier bei DA:I auf dem PC sein wird) und hat auch okay funktioniert (wenn auch in DA2 deutlich besser) aber das PC Interface war doch vollständig auf KB&M ausgelegt. Wie will man das denn anständig mit Gamepad bedienen – vom Laufen vielleicht mal abgesehen?

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 13. November 2014 - 23:59 #

Türlich nicht, hätte erwähnen sollen das ich beide auf der 360 spielte.
Allerdings spiel ich auch am Pc wenn es geht mit Xbox Controller. Bis auf die beiden erwähnten Sparten.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 14. November 2014 - 2:45 #

Das hab ich nicht behauptet. Hendrik hat ja, wie er sagt, Origins auf der Konsole gespielt. Das war spielmechanisch ein signifikant anderes Spiel auf Konsolen, als auf dem PC.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 14. November 2014 - 13:06 #

Ah OK, das hatte ich falsch verstanden. Ich wollt schon sagen, das PC DA:O mit seinem PC UI kann man doch unmöglich mit Controller spielen.

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 14. November 2014 - 17:12 #

Was war denn anders ? Soweit ich weiß, gab es am Pc doch nur noch eine Vogelperspektive und Schnelltasten, oder nicht ?

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 14. November 2014 - 17:16 #

Den gesamten Taktikmodus gabs nur am PC. In Folge dessen, wurden die Kämpfe an den Konsolen deutlich Action-lastiger und weniger Schwierig gestaltet.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 14. November 2014 - 17:28 #

"nur" eine Vogelperspektive ist gut, die bedingt schon ein ziemlich unterschiedliches Spielgefühl und eine viel bessere Kontrollierbarkeit des Geschehens.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 14. November 2014 - 17:40 #

Was das Spielgefühl angeht: Ich habe DA:O ja damals auch auf dem PC gespielt und dann dieses Jahr nochmal auf der PS3, und die Verfolgerperspektive statt Ansicht von oben hat mein Spielgefühl ganz deutlich aufgewertet, weil man ein viel besseres Mittendringefühl bekam.

Auf einmal hatte man nicht mehr den Eindruck, ein paar bunte Kreise über den Grundriss eines Hauses mit viel schwarzer Fläche drumherum zu bewegen, sondern sich mitten im Raum, einer Höhle, den Deep Roads oder in Orzammar zu befinden.

Das ist zwar nicht essentiell und macht das Spiel nicht fundamental besser oder schlechter, trotzdem würde ich diese Perspektive in Zukunft bevorzugen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 13. November 2014 - 20:06 #

Ohoh, im GSPB würde bereits eine Horde PC-Salafisten dein Haus anstecken ;) .

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 13. November 2014 - 21:11 #

Wie kann man eine Salami fisten ? :~

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 21:20 #

Auhauaha... Der war unterirdisch!

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40141 EXP - 13. November 2014 - 23:56 #

Der darüber war auch nicht lustiger :D

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 14. November 2014 - 0:03 #

Das darüber war leider kein Scherz! :p

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 14. November 2014 - 0:24 #

Du kennst das GSPB nicht.

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 14. November 2014 - 17:46 #

Musste ich googlen... sind die wirklich so schlimm?

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 14. November 2014 - 19:36 #

Schlimmer!

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 14. November 2014 - 20:45 #

Na, dann bleibe ich lieber draußen O__O

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 13. November 2014 - 20:13 #

Leute/Spieler mit Geschmack!

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 13. November 2014 - 20:31 #

Ich bezweifel, dass meine Maus und Tastature gut schmecken.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 13. November 2014 - 20:52 #

Vor allem wäre meine so staubtrocken, so wenig wie ich im Moment meinen Spiele-PC starte.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 13. November 2014 - 22:55 #

Einfach Ketchup drüber :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 14. November 2014 - 2:47 #

Und dann gleich ordentliche Peripherie kaufen!

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 14. November 2014 - 13:04 #

Was gefällt Dir denn man meiner bisherigen Tastatur nicht?

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 14. November 2014 - 14:27 #

Ich rate mal ins Blaue, und behaupte, Du hast eine Rubberdome-Tastatur (Auch bekannt als Kondom-Matte) und eine billige 08/15 Maus.

Wenn dem nicht so ist, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil ;)

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 14. November 2014 - 14:40 #

Nope. :-)

http://de.wikipedia.org/wiki/IBM_Model_M

Baujahr Juli 1989, hatte dieses Jahr also 25-jährigen Geburtstag. Das schwere Teil könnte man bei Bedarf auch als Nahkampfwaffe einsetzen. ;-)

Und als Maus eine mittlerweile etwas in die Jahre gekommene Logitech MX510, die mir aber immer treue Dienste geleistet hat.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 13. November 2014 - 19:43 #

Steht alles im Test und mehrfach in den Kommentaren... STRG+F hilft, wenn man nicht gewillt ist, zu lesen ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - Premium - 6136 EXP - 13. November 2014 - 20:06 #

Ich geb zu, ich war zu faul. Aber frei nach typischen WoW-Forennutzern: Ich bezahl immerhin enorme fast fünf Euro im Monat, da kann ich erwarten, dass die Herren Langer und Lenhardt PERSÖNLICH Rede und Antwort stehen!

;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 15. November 2014 - 0:51 #

Ist es am PC eigentlich möglich die Sprachfassung und Untertitel unterschiedlich zu wählen, zb. englische Sprecher und deutsche Texte?

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1229 EXP - 15. November 2014 - 11:04 #

Klingt ja echt nicht schlecht und macht Lust drauf.

Nur der letzte Screenshot (SHOP!!!) schreckt mich ab. Gibts da Microtransactions,...?

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 15. November 2014 - 12:25 #

Für den Multiplayer - steht da doch auch groß drüber. ;)

Frohgemut (unregistriert) 16. November 2014 - 13:39 #

Das hab ich gesehen, aber was gibt's da? Megazerbröselungsschwert oder kosmetische Dinge? Und gibt es da auch Auswirkungen auf den Singleplayer?

floppi 21 Motivator - - 28531 EXP - 15. November 2014 - 15:48 #

Danke für den tollen und ausführlichen Test, good work Karsten. Danke auch an Bioware für eine solch frühe Testversion, ist ja nicht mehr allzu verbreitet, leider. Ebenso danke für eine gelungene Controller-Steuerung, da ich viele PC-Spiele inzwischen im heimischen Wohnzimmer am HTPC gemütlich auf der Couch spiele.

Und mit DA:I hat mich Origin jetzt doch erwischt, mein erstes bezahltes Spiel auf der Plattform. Der Wille war stark, aber der Klickfinger so schwach .... Damn!

Und weil wir gerade so viel am Bedanken sind: Danke GG für die 15%-Kooperation mit Gamesrocket, inzwischen der dritte 15%-Gutschein, den ich dieses Jahr einlöse. DA:I für unter 36 Euro erscheint mir sehr angemessen für die vor mir liegende Spielzeit. Jetzt wird es Zeit für Release, wobei, so richtig zum Spielen werde ich wohl ohnehin erst im Weihnachtsurlaub kommen.

McSpain Community-Moderator - 26220 EXP - 15. November 2014 - 19:12 #

Ich kämpfe noch mit mir. Für LastGen kaufen? Oder den Gamesrocket-Deal? Mein PC liegt beim Minimum. Hm....

floppi 21 Motivator - - 28531 EXP - 16. November 2014 - 2:29 #

Da habe ich gar nicht nachgeschaut :D...... Ok, liege über den empfohlenen Anforderungen. ;-)

Da ich für demnächst die Anschaffung einer GTX980 plane, wird dann bei mir eine GTX560 Ti frei. Interesse?

McSpain Community-Moderator - 26220 EXP - 16. November 2014 - 11:02 #

Hapert bei mir leider nicht an der Graka sondern am inzwischen antiken Prozessor. Trotzdem danke fürs Angebot. :-)

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 16. November 2014 - 14:34 #

Es gibt Leute, die haben so viele moderne Prozessoren, dass sie sie sogar verkaufen. ;p

McSpain Community-Moderator - 26220 EXP - 16. November 2014 - 15:03 #

Von welch Teufelszeug redest du da? Ich pflanze meine selbst an. ^^

Nafetsmaster 10 Kommunikator - 451 EXP - 15. November 2014 - 19:13 #

Ich nehm mal an man kann mit englischer Sprache spielen? Bei The Evil Within gabs auch kein Englisch, weil man dafür extra die UK Fassung kaufen musste.

Contra4you 18 Doppel-Voter - 10217 EXP - 16. November 2014 - 17:50 #

Ich kann mir echt nicht helfen. Die Tests lesen sich alle toll. Allein die Entscheidungen und die glaubhaften Charaktere klingen toll. Eigene Entscheidungen die wirklich auswirkungen haben soll und Content der für mehr als 100 Stunden reicht! Offene Areale und anspruchsvolle Kämpfe, wovon viele nicht nur beiwerk sind.

Doch das was ich den ganzen Videos und Streams bis jetzt gesehen habe macht mich soo gar nicht an. In Vergleich zu AC Unity wirkt es auf den ersten Blick nicht so Athmosphärisch sondern viel mehr generisch. Eine Elfe sieht da wie eine Elfe aus.. Zwerge, Drachen und Magier dürfen aber auch nicht fehlen. Ob ich dann am Ende ein The Elder Scrolls im bunten, schon teilweise Comic look, spiele oder eben Dragon Age ist da wohl auch nicht so ersichtlich.

Ich werds trotzdem holen, allein wegen den ganzen Plus Punkten. Und so viele unabhändige Internet Magazine können nicht irren (die Tests zu AC Unity mal ausgenommen)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 24. November 2014 - 3:51 #

Die ganzen "Schema F" Elemente sind natürlich enthalten. Was aber das ganze dann doch von der Masse der Rollenspiele abhebt, sind die Charaktere und die gut inszenierten Dialoge, sowie die Mechanik hinter diesen. Also "typisch Bioware".

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 16. November 2014 - 11:48 #

Bewegtes Material von der Xbox 360 Version:
https://www.youtube.com/watch?v=QjN9ESWoMEA

Leider recht viele Pop-Ups, der Rest gefällt mir aber ganz gut. Viel mehr kann von einer neun Jahre alten Konsole wohl nicht erwarten, wobei das neue Assassin's Creed Rogue technisch schon besser aussieht. Aber mich interessiert das Spiel hier mehr.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 16. November 2014 - 20:51 #

Hm, ich habe den Eindruck, dass da deutlich mehr drin gewesen wäre technisch. Aber ist wohl auch nicht verwunderlich, die neuen Konsolen sollen ja gepusht werden.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 20. November 2014 - 19:32 #

Dem muss ich zustimmen. Hab die PS3-Version heute mal ausgeliehen und zwei Stunden gespielt. Neben einigen technischen Schwächen ist auch der Gesamteindruck der Optik eher schwach. Vor allem die Gesichter und offeneren Umgebungen sehen ziemlich trist aus.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 20. November 2014 - 21:13 #

Genau diese zwei Punkte sind auch mir besonders negativ aufgefallen. Aber generell scheint mir die Texturqualität ohnehin weit unter dem zu liegen, was die Konsolen eigentlich schaffen könnten.

floppi 21 Motivator - - 28531 EXP - 21. November 2014 - 14:07 #

Auf dem PC in 4K sieht das Spiel dafür fantastisch aus. ;)
Lediglich die langen Ladezeiten trüben den sehr guten Gesamteindruck.

vicbrother (unregistriert) 16. November 2014 - 12:14 #

Gibt es eigentlich noch die Reichsstrasse in DA:I? Ich fand das war eine schöne Idee in DA:O, sie vermittelte schön die Allgegenwart eines alten Reiches und seiner untergegangenen Ordnung.

Rohal 09 Triple-Talent - 322 EXP - 18. November 2014 - 18:41 #

Vielleicht eine blöde Frage, aber...
...macht es Sinn über das DragonKeep Tool eine Vorgeschichte zu generieren wenn man die ersten beiden Teile nicht gespielt hat?

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 18. November 2014 - 18:45 #

In dem Fall ist das Keep sicherlich vernachlässigbar. In erster Linie ist es ja dafür gedacht, die eigenen Speicherstände aus den vorherigen Teilen zu rekonstruieren - soweit man sich eben erinnern kann, welche Entscheidungen getroffen wurden.
Wenn Du also die ersten beiden Teile ohnehin nicht gespielt hast, kannst Du Dir sicherlich auch einen "World State" erstellen, aber notwendig ist das sicherlich nicht.

Rohal 09 Triple-Talent - 322 EXP - 18. November 2014 - 18:53 #

Danke. Wollte nur sicher gehen, dass mir kein Nachteil entsteht wenn ich das Tool nicht nutze.
Das Spiel war ja dann wahrscheinlich einen durchschnittlichen "World State" generieren...

Ach was freue ich mich! :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 18. November 2014 - 19:16 #

Genau, das Spiel wird mit einem Standard-World-State ausgeliefert. Alles andere wäre ja im Grunde auch unsinnig, weil die Entwickler den Kundenkreis arg einschränken würden. Schließlich hat nicht jeder beide Vorgänger durchgespielt und das Keep werden auch nur recht wenige Gamer nutzen.

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 18. November 2014 - 19:35 #

Ich habe Origins gespielt und Teil 2 nicht, werde aber Inquisition letztlich ohne Keep starten, um mir letztlich das wiederholte Origins-Spielen nicht zu spoilern. Mag doof klingen, aber an dutzende bis hunderte Entscheidungen würde ich mich vermutlich eh nicht erinnern. Außerdem steigt meine Frau neu in die Serie ein, da macht es irgendwie Sinn, dieselbe Welt als Ausgangsbasis zu haben...

The HooD 12 Trollwächter - 882 EXP - 19. November 2014 - 3:33 #

Du kannst ja auch nur die Einstellungen für den ersten Teil vornehmen. Zumindest an die 4 "Fraktionsentscheidungen" und wie du mit manchen deiner Begleiter umgegangen bist, ob Romanze oder was auch immer, sowie ans Finale, wirst du dich doch sicher noch erinnern.
Ich würde dir empfehlen zumindest diese Entscheidungen in der Keep zu treffen. Wofür hast du denn sonst den ersten Teil gespielt?
Klar, die Keep wird dir manche Option spoilern, aber warum deshalb in einer von dir komplett unberührten Welt starten? Kann doch auch nett sein sich mit jemandem (in dem Fall deiner Frau) über unterschiedliche "world states" zu unterhalten.
Ich habe Dragon Age 1 und 2 jeweils 4mal durchgespielt, aber der erste Durchgang ist der, an den ich mich immer als erstes erinnere. Das erste Erlebnis ist nunmal das prägende.
Deshalb nochmal meine Empfehlung: Mach auch deinen ersten Durchgang von DA:I zum Bestmöglichen, indem du deine eigenen Entscheidungen aus dem ersten Teil übernimmst ;-)

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 19. November 2014 - 10:08 #

Ist 'ne Überlegung wert. Habe gerade nochmal 17 Stunden lang ein paar, äh, Morrigan-Entscheidungen, Werwolf-Entscheidungen und derlei mehr wiederholt - jetzt kann ich mich wieder erinnern ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 19. November 2014 - 10:13 #

Würde dir ebenso raten, zumindest die großen Entscheidungen, an die du dich erinnern kannst, entsprechend abzuändern. Den Rest oder das Kleinklein musst du ja nicht machen. Und deiner Frau kann es doch egal sein, wie die Vergangenheit war, macht das Spiel nicht schlechter für sie :-)

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 19. November 2014 - 16:50 #

...gut, gut, überzeugt! Ich bin eh gesegnet mit SuperFrau (spielt mit) und SuperKind (2 Jahre, schläft 12 Stunden, läßt uns spielen :-)), also wird das alles bestens werden die nächsten Abende (und Nächte)...

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 20. November 2014 - 23:24 #

Bin etwas frustriert, weil Inquisition sich alle 10 Minuten in die Taskleiste minimiert und nicht mehr vergrößern läßt, also via TaskManager beendet und dann neu gestartet werden muß. Alternativ friert es mit Bild und Ton alle halbe Stunde ein und ich muß per reset den ganzen PC neu starten. Und das Spiel selbst lädt ja eh schon ewig... :(

Cat Toaster (unregistriert) 21. November 2014 - 0:52 #

Die deutsche Sprachausgabe ist aber echt grauenhaft angefangen mit der eigenen Spielfigur. Rasch noch das 2.5GB Sprachpaket für den Originalton geladen.

Wenn man das mit den Lokalisierungen von UBI im Falle von Black Flag, Unity und FarCry4 vergleicht ist "mäßig" noch geschmeichelt.

Immerhin nativer 21:9-Support samt AMD Mantle und läuft recht flüssig.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 24. November 2014 - 3:54 #

Finde die deutsche Sprachausgabe hervorragend. Inklusive der eigenen Spielfigur. (In meinem Fall selbstverständlich weiblich.)

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 24. November 2014 - 10:16 #

Die Sprecher sind gut, stimmt. Aber manche Übersetzungen sind halt übel, zB das "Chevalier"-Achievement ("Schalte ein Pferd frei!") wird mit "Kavalier" übersetzt. Fail! Dann lieber "Ritter", "Reiter" oder "Hoch zu Roß"... aber angesichts der Textmenge ist die Übersetzung insgesamt sehr gelungen, da will ich nicht überkritisch sein.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 24. November 2014 - 12:13 #

Also mir sind bereits in den ersten Spielstunden ungewöhnlich viele Schreibfehler aufgefallen, insbesondere im Kodex. Finde ich jetzt nicht wirklich schlimm, aber auch bei so textlastigen Spielen wie Skyrim ist mir sowas in den letzten Jahren kaum aufgefallen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 24. November 2014 - 21:02 #

Gut, vor allem Bethesda hatte da aber auch mit Oblivion schon ganz andere Peinlichkeiten abgeliefert, daher ist es nur umso wünschenswerter, dass Skyrim hier deutlich besser ausfällt ;)

Ich habe allerdings noch keine dieser Kodex-Einträge in DA:I gelesen. (Wenn sonst alles vertont ist, wird man schnell lesefaul...) Daher sind mir hier noch keine Tipp- oder Übersetzungsfehler aufgefallen.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 25. November 2014 - 12:23 #

Oh, ich lese solche Einträge immer sehr gerne :)
Oblivion habe ich nie gespielt, daher weiß ich natürlich nicht, wie schlecht die Lokalisation dort war. Aber ich kenne FF7. Und da war sie wahrlich ein Graus :D

Noodles 21 Motivator - Premium - 27188 EXP - 25. November 2014 - 16:51 #

Das Furchtbare an der Oblivion war, dass alles total bescheuert abgekürzt wurde. So bezeichnet z.B. "Schw.Tr.d.Le.En.W." einen schwachen Heiltrank. Muss man erstmal drauf kommen. :D Naja, aber Übersetzungsfehler gab es auch so einige, der Heilzauber z.B. wurde als Feuerball übersetzt. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 26. November 2014 - 11:52 #

Oh Gott :D
Ich ärgere mich schon bei DA:I über "Wiederentd. Tempel der Heiligen Andraste" wegen der bescheuerten Abkürzung :D

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 27. November 2014 - 11:20 #

Du kannst es dir ja ersparen - ich habe Oblivion schon nach zwei Tagen verschenkt ;-)

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 27. November 2014 - 16:28 #

Wenn ich mich recht erinnere gab es aber Mods die das gerichtet haben.

Noodles 21 Motivator - Premium - 27188 EXP - 27. November 2014 - 16:29 #

Ja, du erinnerst dich richtig. ;)

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 27. November 2014 - 18:40 #

Oh, damit keine Missverständnisse entstehen - ich habe es NICHT der schaurigen Übersetzung wegen verschenkt ;-)

Noodles 21 Motivator - Premium - 27188 EXP - 27. November 2014 - 19:45 #

Achso. :D Naja, aber so schlecht war Oblivion auch nicht, obwohl es für mich klar der schwächste der letzten drei Elder-Scrolls-Teile ist (Arena und Daggerfall hab ich nie gespielt).

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 27. November 2014 - 23:39 #

Das kann ich so unterschreiben.

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 24. November 2014 - 10:14 #

Wo lädt man den Originalton runter bzw wie schaltet man um? In den Spieloptionen hab ich nix gefunden. Ich hätte gern englische Sprachausgabe.

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 24. November 2014 - 11:40 #

Beim PC kannst du doch dein Spiel Icon anklicken, da siehst du dann auch deine Achivements und da drunter ist die Fläche Erweiterungen und Boni. Und dort ist dann ein Punkt mit "Englisches Sprachpaket Gratis, und mit "Jeztz holen" lädst du es herunter.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 24. November 2014 - 21:03 #

In Origin, Rechtsklick auf das Spiel, Spieldetails anschauen, Runterscrollen, dort ist bei Erweiterungen und Boni u.a. das Englische Sprachpaket aufgelistet.

Cat Toaster (unregistriert) 24. November 2014 - 23:42 #

Jup, siehe Vorredner. Umstellung geschieht dann in den Optionen innerhalb des Spiels. Du kannst dort dann mit der englischen Sprachausgabe deutsche Untertitel aktivieren (Voll oder nur Zwischensequenzen).

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 25. November 2014 - 18:35 #

Danke Euch beiden!

tiopolis (unregistriert) 21. November 2014 - 4:32 #

Bin enttäuscht ...

Ich hab mr wie in DA2 eine gute Story und unterhaltsame und charmante Charaktere erhofft. DAI führt einen sehr an der Hand und die Inszenierungen sind eher auf Kinderniveau . Über's Rollenspielen mag ich gar nicht reden.

Vielleicht ne 6-7.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4907 EXP - 21. November 2014 - 8:22 #

Du darfst doch nicht mit Ansprüchen an dieses Spiel herangehen...

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 21. November 2014 - 16:31 #

Jep, würde ich auch so sehen.

vicbrother (unregistriert) 21. November 2014 - 17:53 #

Ich muss dir leider folgendes sagen: Rollenspiel am PC bedeutet grinden, Inventar verwalten und Charakterveränderungen sind immer nur eine Steigerung der Kampfesfähigkeit (die dann auch nur mit der Inventarverwaltung sinn ergibt); deine Wege und Entscheidungen sind dabei uninteressant, weil du immer - bis auf echte Open World Spielen - wieder auf gemeinsame Knotenpunkte stösst und fast alle Entscheidungen bis dahin uninteressant und folgenlos machen.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 21. November 2014 - 18:28 #

Wenn Du das schon bei PC Rollenspielen "Grinding" nennst, wie nennst Du das dann bei einem großen Teil der JRPGs?

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 21. November 2014 - 21:26 #

Ich vermute, dass vicbrother sich nicht mit JRPGs auskennt, da dies wohl nicht sein Genre sein wird.

vicbrother (unregistriert) 22. November 2014 - 11:42 #

In der Tat spiele ich keine JRPGs, die schrecken mich schon beim Einschalten mit Ihrer Grafik ab, ausserdem ist mein Japanisch zu schlecht für diese Spiele.

Das ändert aber nichts an meiner Aussage zu RPGs: Da ist noch viel Luft nach oben!

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 22. November 2014 - 11:59 #

War auch nicht böse gemeint meinerseits :)

Luft ist eigentlich immer nach oben hin vorhanden, egal welches Spiel oder Genre. Die Frage ist dann eher, was von dieser Luft kann realistisch mit Inhalt ausgefüllt werden?

vicbrother (unregistriert) 22. November 2014 - 12:10 #

Das geht, es muss nur Rollenspiel und Strategiespiel verschmolzen werden:
Open World, Entscheidungen mit Tragweite und dauerhaftem Effekt, echten Verlusten an Leben und Material, Ablauf einer grossen, spürbaren Metahandlung im Hintergrund mit Infos an den Spieler (auch über geplante Ereignisse damit der Spieler eingreifen kann), Nebenquests mit definierten Zeitpunkten eines Handlungsverlaufs, Spielbarkeit rein durch Worte und Fähigkeiten statt Waffen, uvm. Das ist möglich, aber von der Mehrheit der Spieler nicht gewünscht.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 22. November 2014 - 15:33 #

Klingt irgendwie nach Banner Saga

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1646 EXP - 23. November 2014 - 16:56 #

Schonmal Planescape gespielt? ;)

vicbrother (unregistriert) 23. November 2014 - 18:52 #

Planescape ja, da gefiel mit vor allem der Dialogbaum :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 24. November 2014 - 2:06 #

Du meinst den DialogWALD? ;)

FrustrierterKäufer (unregistriert) 21. November 2014 - 21:18 #

Interessiert mich total aber da ich kein Internet privat habe und sich das auch nicht ändern wird, muss ich fragen, ob ich das offline überhaupt spielen kann ?

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 21. November 2014 - 21:25 #

Spielen schon, nur die Zwangsanmeldung müsstest du irgendwie bewältigen.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - Premium - 1967 EXP - 23. November 2014 - 12:18 #

Meiner Meinung nach ist das Game eines der Besten RPGs die ich in meinem Leben gezockt habe. Das kann ich nach mehr als 35 Stunden Spielzeit sagen.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 23. November 2014 - 12:46 #

Das würde für meine Theorie sprechen, daß sich das Spiel am Anfang durch seinen seltsamen Story Beginn und die Open World Quests einfach nur absolut schlecht selbst verkauft. Ich dümpel immer noch durch die Hinterlande, bin aber gespannt wie es weitergeht und ob das Spiel danach wieder alte Bioware Tugenden bringt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 24. November 2014 - 3:58 #

Kann ich so bestätigen. Ich war anfangs in den Hinterlanden auch ob der vielen Sammelquests und Hier dies und Dort das etwas abgeschreckt. Aber man hat ja immer die Option irgendwas anderes zu machen. Mittlerweile bin ich auch etwas in der Story voran gekommen, und kann sagen, dass es zumindest hier die gewohnten Bioware "Stärken" ausspielt.

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1646 EXP - 23. November 2014 - 16:56 #

Ich spiele jetzt ca.10 Stunden.
Für mich ist die [WERTUNG ENTFERNT --- Mod.] Wertung etwas(!) hochgegriffen.

Was mich stört, das Inventar ist eine mittlere Katastrophe und mit Maus und Tastatur klappt es auch nur "soso" speziell der sogenannte "Taktikmodus"
Die Präsentation und Grafik sind top, der Sound auch klasse.

Es kommt mir bis dato vor wie ein MMO was ich Solo mit einer NPC Party spiele. Suche die Scherben, sammle die Bücher, bring mir den Ochsen, sammle 25 Elfenkraut für dieses Bonus. Natürlich gibt es auch schicke Quests die interessant sind, aber die Sammelquests überwiegen leider.

Das Spiel macht mir Spaß.. auf jedenfall... aber bestes RPG des Jahres? Nein... das verdient Wasteland 2 ... Dragon Age ist momentan ein Party-Action-Adventure

Müsste ich eine momentane Spielspaßeinschätzung geben würde ich zu 7-8 tendieren. Mal schauen was noch so kommt

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 23. November 2014 - 22:04 #

Jep, so in etwa sehe ich das auch. Taktikmodus ist unnütz und die immerwieder auftauchenden Mobs nerven mich.

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1646 EXP - 23. November 2014 - 22:50 #

Hehe, ja ist mir auch passiert. Da läuft man durch ein umkämpftes Gebiet und dann spawnen Templer genau neben meine Gruppe.
übrigens... skillbäume machen kein gutes RPG. Alles nur Kampftalente... dmg dmg.
Ich hab von alten Elder Scrolls über Planescape Torment alles gespielt. Aber Inquisition erinnert mich an Old Republic im Fantasy Kleid...

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 24. November 2014 - 0:53 #

...und damit hast du leider recht.

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1646 EXP - 23. November 2014 - 22:52 #

.. aber macht schon Spaß
wenn man MMOs mag ;)

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 24. November 2014 - 0:51 #

Ich finde ja es hat auch viel Diablo-Artigen-Spielen, und damit kann ich nicht so viel anfangen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Premium - 16595 EXP - 24. November 2014 - 2:11 #

Nee, Diablo hat einen besseren Flow und die interessanteren Kampftalente. Die haben da auch mehr "Wucht", wenn man das so ausdrücken kann, zumindest was Magie angeht. Die finde ich in Inquisition nicht so beeindruckend bisher.

Diablo (2&3) ist da sozusagen Copperfield und Inquisition leider nur der Maskierte Magier.^^

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1646 EXP - 24. November 2014 - 22:19 #

Haha made my day ;)

so ich bin jetzt nach 12-13 Stunden in Redcliff und spiele da die Hauptquest im Schloss... jetzt kommt Spaß, Spannung und Geheimnis in der Story auf. Mensch na endlich

Karin (unregistriert) 24. November 2014 - 18:27 #

man merkt der Wertung und dem Testbericht an dass hier einfach in zu kurzer Zeit eine zu großzügig hoch gegriffene Wertung vergeben wurde.
Das Spiel wurde nur an seinen Vorgängern gemessen, nicht aber am Gameplay selbst und im vergleich zu anderen Rollenspielen.

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 24. November 2014 - 18:31 #

Und woran merkst du das?

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 24. November 2014 - 18:41 #

An der Note? ;)

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 24. November 2014 - 18:44 #

Da könnte was dran sein - ich hab bestimmt in Mathe auch immer nur eine 5 gekriegt, weil ich in den Arbeiten vorher auch schon eine 5 hatte.^^

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 24. November 2014 - 18:53 #

Für meinen persönlichen Geschmack ist die Note auch viel zu hoch. Unmotiviert Mobs niederschnetzeln musste ich in keinem der beiden Vorgänger. Sogar die Taktikansicht funktionierte in den Vorgängern vernüftig ohne Joypad und Kampf mit der Kamera.

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 24. November 2014 - 19:01 #

Kann ich in diesem Fall nicht beurteilen, weil ich es selbst noch nicht gespielt habe. Generell neige ich allerdings dazu, Spiele um mindestens 2 Punkte niedriger zu bewerten (nicht nur auf GG). Insofern beschreibt ein Test in meinen Augen nur das ungefähre Umfeld, in dem sich ein Spiel bewegt, nicht aber die tatsächliche Qualität, die für mich maßgeblich wäre.
Oder mal anders ausgedrückt: Der Test sagt mir, dass ich Inquisition vermutlich bis zum Ende durchspielen werde, auch wenn ich unterwegs sicher einiges zu Meckern finde ;-)

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 24. November 2014 - 19:11 #

Schau dir lieber noch das Video von Jörg oder anderen Leuten an, das zeigt einiges deutlicher. Mir liegt zum Beispiel die neue Steuerung nicht, das ist jetzt eher ein Hack&Slay-Verschnitt als das es sich wie bei Dragon Age Origins anfühlt.

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 24. November 2014 - 19:22 #

Die liegt mir auch nicht, ebensowenig wie das UI. Andererseits haben mich damals Test und Video von DA Origin in der Gamestar so abgeschreckt, dass ich es erst Jahre später (und immer noch sehr zögerlich) gekauft habe. Und insgesamt hat es mir sehr gefallen, obwohl ich während des Spiels z.B. im Elfenwald ständig über die unsichtbaren Wände und die winzigen Areale geschimpft habe. Beim ersten DA haben es für mich ganz eindeutig die Figuren rausgerissen, trotz all meiner Flucherei. Es könnte also sein, dass mir Inquisition trotz meiner sicher erfolgenden Kritik sehr gut gefällt. Muss ich eben abwarten. Und wenn es anders kommt, werde ich Jörg eben empfehlen, in Zukunft besser Sahnetorten zu testen. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 25. November 2014 - 12:27 #

"[...] dass ich Inquisition vermutlich bis zum Ende durchspielen werde, auch wenn ich unterwegs sicher einiges zu Meckern finde ;-)"

-> Haha, so geht es mir auch oft :)
Wer meine "Was habt ihr zuletzt gezockt und wie weit seid ihr gekommen"-Einträge regelmäßig liest, weiß, dass ich gerne auf Fehler und Unannehmlichkeiten ausführlicher eingehe als auf die positiven Dinge. Trotzdem habe ich in der Regel immer viel Spaß mit den Spielen, eben weil sie mich trotz allem durch andere Vorzüge unterhalten können.

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 25. November 2014 - 12:36 #

Genau, eine Morrigan wiegt vieles auf. :-)

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 25. November 2014 - 12:42 #

In DA:I habe ich gerade Sera in die Gruppe geholt und ich glaube, wir werden uns gut verstehen. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18370 EXP - 25. November 2014 - 14:35 #

Ja, Sera ist auch bei mir ganz frisch mit dabei. Mir gefällt sie auch :)
Ich hab sie sogar schon spontan zu meinem Romanzenopfer auserkoren, aber sie scheint schwer zu beeindrucken zu sein. Jedenfalls habe ich bei ihr bisher oft ein "Sera stimmt tendenziell dagegen" erwischt :(

immerwütend 21 Motivator - Premium - 25980 EXP - 25. November 2014 - 14:40 #

Ausnahmsweise sag ich mal nix dazu, hehe ;-)

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 24. November 2014 - 19:31 #

"Unmotiviert Mobs niederschnetzeln musste ich in keinem der beiden Vorgänger."

Also selbst in DA:O gab es schon ziemlich viele belanglose Kämpfe, die man sich auch hätte sparen können.

Larnak 20 Gold-Gamer - Premium - 24823 EXP - 24. November 2014 - 21:07 #

Die fand ich da aber toll, weil mir das Kämpfen Spaß gemacht hat :)

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 24. November 2014 - 21:55 #

Nur waren die nach einmaligen bekämpfen weg, tot. Die sind nicht gefühlte hundertmal am gleichen wieder auferstanden um sie dann wieder nieder zu machen. Das sind Hack&Slay Mechanismen, nichts was mir zum xten-mal spass macht.

Im Vergleich zu Inquisition waren die meisten dann doch eher angenehm zu spielen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 25. November 2014 - 3:34 #

Es spawnen aber nicht alle Gegner neu, sondern nur bestimmte. Beispielsweise gewisse Tiere (Gibt ja Sinn), und in den Hinterlanden die Templer und Magier, die Patroullien schieben. (Gibt auch Sinn. Ob die verschwinden, wenn man die korrespondieren Nebenquests erledigt hat, weiß ich aber (noch) nicht.)

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 25. November 2014 - 12:19 #

Ich habe beide Lager ausgeräuchert und habe den Eindruck, daß die Patrouillen nun weniger geworden oder sogar verschwunden sind. Muß ich nochmal genauer drauf achten.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 25. November 2014 - 12:21 #

Hier kann man ihnen aber teilweise auch aus dem Weg gehen, das ging bei den beiden eher schlauchigen Vorgängern nicht.

Davon ab ist die Spawn Rate der Gegner und Pflanzen aber durchaus etwas zu hoch, das stimmt schon.

Magnum2014 16 Übertalent - 4519 EXP - 28. November 2014 - 10:59 #

Mal eine allgemeine Frage in die Runde egal welche Version Ihr spielt:

Ist das normal das man bei der PS3 nur maximal 25 Spielstände haben darf? Das kann doch nicht sein oder? Das ist doch sicher ein Bug?

Wie sieht es bei den anderen Systemen aus? Habt Ihr da auch eine maximale Begrenzung an Spielständen?

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 28. November 2014 - 13:18 #

Ich habe zehn oder so, quasi die Anzahl die ohne Scrollen auf den Bildschirm paßt, zwischen denen ich immer durchrotiere. Das in Kombination mit dem PS+ Server-Sync reicht mir vollkommen.

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6461 EXP - 28. November 2014 - 17:23 #

Spielt Ihr beide auf PS3? Taugt die Qualität halbwegs, optisch und technisch?

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 28. November 2014 - 17:45 #

Ich spiele die PS4 Version, und die gefällt mir super. Zur PS3 kann ich leider nichts sagen.

DarthTK 13 Koop-Gamer - Premium - 1493 EXP - 15. Dezember 2014 - 0:18 #

Das war wohl Standard und ist mit dem 1.02 Patch auf 50 erhöht worden.

Michel07 12 Trollwächter - Premium - 930 EXP - 26. Februar 2015 - 12:01 #

Was für ein mieses Spiel, man ist am Anfang geblendet von der Grafik,
es wird schnell langweilig, ein hochglanzpolierter Dreck.
Für mich die größte Enttäuschun seit langem.

Crazycommander 13 Koop-Gamer - Premium - 1673 EXP - 18. Februar 2016 - 15:49 #

Was habe ich dieses Spiel gehasst. Ich war so dermaßen angekotzt von dem Open-World Quark, dass ich es Monatelang nur sporadisch gespielt habe.

Doch irgendwann vor ein paar Wochen habe ich es noch einmal ausgepackt und ehe ich mich versah, hatte ich gut 100 Stunden auf dem Tacho und das Spiel war "durchgespielt".

Ein echter Spätzünder. Offenbar musste ich lernen, all die Sammelaufgaben und Open World Dusselquests zu ignorieren um das spiel zu genießen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)