Affenstark-schweres Jump-and-run

Donkey Kong Country Returns 3D Test

Unter Jump-and-run-Freunden gilt Donkey Kong mit seinem sehr guten Leveldesign, viel Abwechslung, Detailreichtum und knackigem Schwierigkeitsgrad als Vertreter der alten Schule. Retro Studios trieb es auf die Spitze und erreichte mit ihrem Teil für die Wii beinahe die Perfektion. Gelingt dieses Kunststück auch dem Ableger für den 3DS?
BiGLo0seR 31. Mai 2013 - 18:06 — vor 3 Jahren aktualisiert
Donkey Kong Country Returns 3D ab 35,49 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Im Dezember 2010 erschien Donkey Kong Country Returns für die Wii und konnte sowohl Spieler als auch Presse begeistern. Mit unzähligen Sammelobjekten und vielen freischaltbaren Inhalten bot es einen riesigen Umfang. Vor allem aber dank präziser Steuerung und nahezu perfektem, abwechslungsreichem Leveldesign war es ein Pflichtkauf für Besitzer der Nintendo-Konsole. Zudem war schon der Wii-Titel im positiven Sinne bockschwer und verlangte den Spielern alles ab. Vor allem waren optimales Timing und Durchhaltevermögen gefragt – über mangelnde Forderung konnte sich also wirklich niemand beschweren. Nun ist die Portierung Donkey Kong Country Returns 3D von Monster Games für den 3DS erschienen. Die liefert gleich noch ein paar neue Inhalte wie Levels oder einen zweiten Schwierigkeitsgrad mit. Wir haben unzählige Tode erlitten, um herauszufinden, ob die Portierung nebst ihren Neuerungen gelungen ist und das Ganze ebenso viel Spaß macht wie im Original.

Wer hat all die Bananen geklaut?!An der Hintergrundgeschichte hat sich im Vergleich zur Wii-Fassung nichts geändert: Tiki-Masken haben die Dschungeltiere mithilfe mysteriöser Hypnose-Fähigkeiten zur ihren willenlosen Helfern gemacht und sich alle Bananen unter den Nagel gerissen. Schlecht für die Tiki-Masken: Der Bananendiebstahl umfasst auch den Vorrat der Kong-Familie – Sprössling Donkey Kong lässt sich das selbstverständlich nicht gefallen und verfolgt die Übeltäter. Bis er dem Strippenzieher gegenübertreten kann, muss er sich durch acht umfangreiche Welten der Insel hüpfen, hangeln und stampfen.
Den Bananenvorrat der Kong-Familie sammelt Donkey auch auf dem Rücken eines Wales wieder ein.

Um dieses Unterfangen erfolgreich abzuschließen, könnt ihr zwischen zwei Steuerungsmodi wählen: Entweder ihr hetzt Donkey mit dem Analogstick durch die Levels oder per Steuerkreuz. In beiden Varianten springt ihr mit dem B- oder A-Knopf; die Knöpfe für die restlichen Aktionen sind jedoch unterschiedlich. So greift ihr in der Analogstick-Variante mit einer der Schultertasten nach Lianen oder werft Fässer. Mit dem Y- oder C-Knopf vollführt ihr eine Trommelattacke, die Gegner lähmt oder Objekte in der Welt manipuliert beziehungsweise zerstört. Habt ihr euch für die Steuerkreuz-Variante entschieden, ist es genau umgekehrt: Aktiviert ihr die Trommelattacke während des Laufens, setzt der Primat zu einem Rollangriff an, womit er mehrere Gegner auf einmal ausschalten kann. Zudem sind weitere Sprünge möglich, mit etwas Übung gelingt euch damit sogar, einen Sturz in den Abgrund zu verhindern. Drückt ihr die Taste der Trommelattacke hingegen, während ihr den Analogstick oder das Steuerkreuz nach unten haltet, pustet Donkey. Brennende Gegner erlischt ihr so wie Kerzen, Pusteblumen entlockt ihr in manchen Fällen Bananen, Münzen, Luftballons (zusätzliches Leben), ein Herz für eure Lebensenergie oder sogar einen der vier Buchstaben von Kong oder ein Puzzleteil.

Beide Steuerungsmodi funktionieren sehr gut und die unterschiedliche Tastenbelegung ist jeweils sinnvoll angepasst. Allerdings empfehlen wir euch aufgrund der etwas höheren Präzision auf das Steuerkreuz zurückzugreifen. Immerhin kann diese erhöhte Genauigkeit in vielen Situationen über Leben und Tod entscheiden. Gänzlich ohne Makel ist die Eingabe aber auch mit Steuerkreuz nicht: Vor allem der plötzliche Richtungswechsel mit Donkey Kong gestaltet sich träge und schwammig, was ab und zu zum unfreiwilligen Ableben führt – sehr ärgerlich!

Vielfältige Insel
Die Levels sind sehr abwechslungsreich und fordern euch auf unterschiedlichste Arten.
In Sachen Abwechslung und Leveldesign ist in Donkey Kong Country Returns 3D ebenfalls alles beim Alten geblieben – das ist allerdings ausdrücklich als Lob zu verstehen! Das Geschehen findet regelmäßig im Vorder- und Hintergrund der Levels statt. Ihr schießt euch etwa mit einem der über die Levels verteilten Fässer auf ein Schiff im Hintergrund, das ihr in Folge dessen zum Sinken bringen müsst. Oder es schwappen in einem Level tsunamiartige Wellen an den Strand, vor denen ihr rechtzeitig Schutz finden müsst. Wiederum in einem anderen Level bewegt ihr euch beinahe ausschließlich durch die erwähnten Fässer vorwärts, während Ruinen und Statuen um euch herum einstürzen oder ihr sie zu Fall bringt. Andernorts weicht ihr von Piratenschiffen abgefeuerten Kanonenkugeln aus, flieht vor einer gigantischen Fledermaus oder bringt euch vor einem Lavastrom in Sicherheit.
 
Hinzu kommen die serientypischen Lorenfahrten, die blitzschnelle Reflexe erfordern – oder aber viele Leben im Zusammenspiel mit einem guten Gedächtnis. Des Weiteren absolviert ihr Abschnitte auf dem Rücken eines Raketenfasses und könnt dabei lediglich dessen Flughöhe regulieren. Währenddessen bricht dann unter anderem ein Höhlenkomplex zusammen oder ein Erdbeben verändert den zu absolvierenden Weg. Besonders in Erinnerung geblieben ist uns die Flucht vor einem Lavastrom, bei dem wir fliegenden Lavaklumpen ausweichen mussten. Ab und zu reitet ihr auch auf Nashorn Rambi, für das Gegner und Felsbrocken keine ernstzunehmenden Hindernisse sind. Selbst die überall lauernden Stacheln aus dem Boden verletzen es nicht. Ihr seht schon: Langweile wird bei diesem hohen Maß an Abwechslung und unterschiedlichen Herausforderungen nicht auftreten. Das gilt auch für die Bossgegner, die im letzten Level jeder Welt auf euch warten und spezielle Taktiken erfordern.

Tausend Tode sollst du sterbenWie bereits erwähnt ist Donkey Kong Country Returns 3D ein extrem schweres und forderndes Spiel. Selbst Genre-Veteranen werden gerade in den Levels der letzten Welten viele Leben an ein und derselben Stelle verlieren. Allerdings ist das Spiel nie unfair: Vor sehr kniffligen Abschnitten findet ihr oft ein Extraleben und die Checkpoints sind fair platziert. Wenn ihr scheitert, seid ihr zu unvorsichtig gewesen, nicht genau genug gesprungen, oder euer Timing hat nicht gepasst. Immer wieder wird euch auch die eigene Erwartungshaltung zum Verhängnis, als da wären sicher geglaubte Plattformen, die plötzlich zusammenbrechen. Immerhin gibt es in der 3DS-Version die Möglichkeit, vor S
Anzeige
pielstart einen einsteigerfreundlicheren Schwierigkeitsgrad zu wählen. Im sogenannten "Neuen Modus" haben sowohl Donkey als auch sein Begleiter Diddy jeweils drei statt zwei Herzen. Zudem hat Opa Cranky Kong in seinem Laden das Angebot um nützliche Gegenstände erweitert: Ihr findet dort nun Bananensaft (kurze Zeit unverwundbar), einen speziellen Ballon (bewahrt euch vor den meisten Abstürzen), einen Vogel (hilft beim Finden von Puzzleteilen) sowie eine Art Zaubertrank (Lore und Raketenfass halten mehr als eine Kollision aus).

Diese neuen Gegenstände erleichtern zwar viele Situationen, ungeübte Spieler werden das 3DS-Donkey-Kong aber dennoch als Herausforderung erleben. Alternativ entscheidet ihr euch für den „Originalmodus“ und alles entspricht exakt der Wii-Version von 2010. Kommt ihr an einer Stelle partout nicht voran, bietet euch das Spiel nach vier Ableben im neuen Modus beziehungsweise acht im originalen die Hilfe von „Super Kong“ an. Dem könnt ihr daraufhin entspannt dabei zusehen, wie er den Level kinderleicht für euch absolviert. Jedoch müsst ihr in diesem Fall auf alle eingesammelten Objekte wie Bananen, Münzen oder Puzzleteile verzichten.
Im Hintergrund ist ständig was los; im späteren Abschnitt dieses Levels müsst ihr den Tintenfisch-Tentakeln entkommen.
blobblond 19 Megatalent - 17757 - 31. Mai 2013 - 18:17 #

Ah der Test zu Gewinnspiel ist da!;)
Auf diesen Satz haben einige gewartet.;)
"Der große Vorteil zu ähnlichen Mehrspieler-Modi wie zum Beispiel in New Super Mario Bros. 2 ist, dass die beiden an derselben Stelle stehen können, ohne sich in die Quere zu kommen."

alberth 09 Triple-Talent - 287 - 1. Juli 2013 - 0:42 #

Auf den Satz hab ich EWIG gewartet :D jetzt wirds meta globaaal!

Olphas 24 Trolljäger - - 46966 - 31. Mai 2013 - 18:25 #

Ich spiele es gerade und bin sehr angetan. Ich habe die alte Trilogie auf dem SNES über alles geliebt. Bis heute meine Lieblings-Jump'n'Runs. Nachdem ich den ersten Schock überwunden hatte (mehrfaches Sterben im ersten (!) Level) finde ich es mittlerweile sehr angenehm. Sowas ist man ja heute gar nicht mehr gewohnt. Wobei ich dazusagen muß, dass ich natürlich immer gleich versuche, mindestens die KONG-Buchstaben alle mitzunehmen. Da stürzt man sich schon mal schnell ins Unglück :D

Aber was mir auch schon aufgefallen ist: Wenn man im Hintergrund spielt ist es selbst auf dem XL arg klein. Ich will gar nicht wissen, wie winzig das auf dem alten 3DS ist.

Gurumeditation 11 Forenversteher - P - 718 - 1. Juni 2013 - 9:01 #

Ja irgendwie ist es seltsam...bei Donkey Kong Country Returns 3DS bin ich nun auch wieder völlig vernarrt alles zu finden bevor ich das nächste Level spielen möchte.

Bei Luigis Mansion 2 tritt der gleiche schöne Effekt auf.

Es ist wie früher als man noch 13 Jahre alt war ^^...herrlich. Das man das noch erleben darf und der Spieltrieb wieder geweckt wird.

oojope 15 Kenner - 3028 - 31. Mai 2013 - 18:27 #

Hätte ich die Wii-Version davon noch nicht gespielt, wär es wahrscheinlich auch für mich aktuell das beste 3DS Spiel. Spiele es gerade nochmal und es ist wirklich grandios portiert worden und hat einen, für ein 2D Jump'n'Run, sehr guten 3D Effekt, manchmal hat man sogar das Gefühl, das Spiel wär von Anfang an für den 3DS gedacht gewesen. Wer keine Wii hat oder wegen sonst irgendwelchen Gründen bisher nicht in den Genuss dieses Spiels kam, zuschlagen! Neben Rayman Origins das beste 2D Jump'n'Run der letzten Jahre!

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 31. Mai 2013 - 18:29 #

Bleibe beim Original. Vielleicht mal in die WiiU einlegen. :-)

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 31. Mai 2013 - 18:44 #

Die stereoskopischen Effekte finde ich (besonders für ein Spiel mit zweidimensionalem Leveldesign) sehr gelungen. Objekte wie Wasserfälle mal im Vordergrund, mal im Hintergrund, plastisch wirkende Affen und Gegner, Splitter in alle Richtungen bei zerberstenden Fässern/Steinblöcken, Frösche die wie ein Luftballon in den Vordergrund fliegen, nachdem man auf sie draufgesprungen ist...

Nach dem "tollen" 3D-Effekt von New Super Mario Bros. 2 (extrem unscharfer Hintergrund im 3D-Modus) eine deutliche Verbesserung!

Leider stört der enge Blickwinkel des autostereoskopischen Displays etwas, bei einem Jump&Run kann man das handheld nicht so ruhig halten wie bei einem Professor Layton oder Ace Attorney.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22482 - 31. Mai 2013 - 18:47 #

Hab's dank den Couponprogramm von Nintendo, und bin auch völlig begeistert. Den Schwierigkeitsgrad finde ich sehr gut - eben weil das Spiel steht's transportiert das der Spieler versagt hat. Ich bin zwar erst in Welt 4 denke jedoch das ich noch das ein oder andere Mal lautstark den Affen mache, weil ich wieder ein Fass nicht erwischt habe oder vom Hintergrundpfeiler erschlagen werde.

Man kann auch noch locker Nostalgiebonus in Form von 0.5 Punkten geben

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 31. Mai 2013 - 19:41 #

Apropos Coupon-Programm... ich habe jetzt DKR3D, Fire Emblem und Luigi's Mansion, die 3 Codes alle noch nicht eingelöst.

Leider sprechen mich die restlichen 5 Spiele aus der Aktion nicht so sehr an. Hat jemand zumindest einen der anderen 5 Codes (und noch nicht eingelöst) und möchte tauschen?

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 31. Mai 2013 - 21:22 #

Was würde dir ein solcher Tausch denn bringen?

Wenn du mit den restlichen Spielen nichts anfangen kannst, könntest du die Codes einfach verkaufen oder versteigern. 10-12€ pro Stück bekommt man zur Zeit.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 31. Mai 2013 - 21:32 #

Z.B. eine der drei Retail-Versionen weiterverkaufen. Auf der SD-karte in meinem 3DS ist noch massig Platz und ich habe gerne ein paar Spiele dabei, möchte aber nicht so viele Module mit mir rumschleppen.

oojope 15 Kenner - 3028 - 1. Juni 2013 - 8:08 #

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hättest du gerne eines der 3 Spiele die du bereits besitzt als Gratispiel aus der Aktion, oder? Es ist allerdings auch möglich, ein bisher eingelöstes Spiel als Gratisspiel auszuwählen, das heißt wenn du Luigi's Mansion, Donkey Kong und Fire Emblem registrierst, kannst du dir auch Donkey Kong als Gratisdownload wählen und dann wenn du willst z.B. dieses verkaufen.

Aber wenn du Animal Crossing nicht nimmst, verpasst du was! ;)

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 1. Juni 2013 - 11:07 #

Ach, man kann also frei aus den 8 Download-Spielen wählen, also auch aus den registrierten? Dann wär's ja gar kein Problem.

Vielleicht gebe ich auch Lego City Undercover (trotz mäßiger Wertungen) oder Animal Crossing eine Chance. Was für ein Spiel erwartet mich denn bei Animal Crossings? Ein "Die Sims" für Kinder in der freien Natur mit Tieren oder habe ich da völlig falsche Vorstellungen?

Mit Monster Hunter wurde ich schon auf der PSP nicht warm und die 3DS-Demo gefällt mir auch nicht besser. Das Castlevania würde mir vom Spielprinzip und vom Setting vermutlich noch am ehesten zusagen, aber der flimmernde Pixelhaufen des winzigen Protagonisten (egal ob im 2D- oder 3D-Modus) ist für mich ein Dealbreaker.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 31. Mai 2013 - 19:34 #

Klingt sehr gut, da werde ich sicher zugreifen irgendwann.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 31. Mai 2013 - 20:33 #

Rein von den Screenshots her, sieht die 3DS-Version schon eine ganze Ecke schlechter aus als das Wii-Original. Letztere reicht mir dann auch völlig, aber JnR-Fans, die die "große" Version noch nicht kennen bzw. besitzen, dürften mit der Handheld-Umsetzung auf jeden Fall ihren Spaß haben. :)

Olphas 24 Trolljäger - - 46966 - 31. Mai 2013 - 20:52 #

Das liegt aber daran, dass sie 3DS-Screenshots hochskaliert werden müssen. Auf dem Gerät sieht es vor allem mit dem 3D-Effekt super aus. Sehr plastisch.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 31. Mai 2013 - 21:04 #

Hab mal in das Video reingeschaut, da sieht es dann nicht mehr ganz so schlimm aus. Man merkt aber einfach die geringere Auflösung und, wie im Test schon angedeutet, scheinen ein paar Texturen nicht mehr ganz so scharf zu sein. Wobei die Umsetzung ansonsten ganz gut gelungen zu sein scheint, die grafischen Schwächen sind auch hauptsächlich der 3DS-Hardware geschuldet. 3D ist natürlich ein Pluspunkt, da widerspreche ich nicht. :)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 31. Mai 2013 - 21:24 #

Der größte Vorteil der 3DS-Version ist für mich, dass sie ohne Fuchtelsteuerung auskommt. Dafür nehme ich leichte Abstriche bei der Grafik gerne in Kauf ;)

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 1. Juni 2013 - 0:25 #

Wenn man eine Wii besitzt, auf der sich Homebrew-Software abspielen lässt, kann man DKCR auch problemlos mit Classic-Controller spielen (mit einem Programm, das man mit einem Action Replay vergleichen kann).

Wobei ich sagen muss, dass ich die Steuerung mit WiiMote jetzt auch nicht so tragisch fand. Zumindest hat sich das Spiel mMn ganz gut damit spielen lassen. Bei NSMB.Wii fand ich das Ganze mit der Schüttlerrei auf jeden Fall störender als bei DKCR.

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 1. Juni 2013 - 1:06 #

Ist ja nicht die einzige Möglichkeit es mit einem anständigen Pad zuspielen. Ich hab es auf dem PC durch gespielt mit 360 Controller und allen möglichen Grafik Verbesserungen. Das sieht dann deutlich hübscher aus als das original.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 1. Juni 2013 - 1:22 #

So kann man es natürlich auch machen, wenn man einen PC hat, der potent genug ist. :D

Wobei beim Xbox360-Controller das Steuerkreuz wieder eher suboptimal ist und mit Analogstick spiele ich persönlich 2D-JnRs nur ungerne (geht aber notfalls auch). :P

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 1. Juni 2013 - 9:31 #

Das kann nur jemand sagen, der das Spiel nicht auf der Wii gespielt hat. Die Bewegungssteuerung da ist nämlich perfekt.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 1. Juni 2013 - 10:54 #

Bei DKCR hat es zwar gepasst, aber ich kann verstehen, wenn jemand die Schüttlerrei nicht mag. Auch wenn es mir in dem Fall auch keine Probleme gemacht hat, finde ich es jedes Mal schade, dass Nintendo bei den 2D-JnRs keine zwei Steuerungsmöglichkeiten eingebaut hat (WiiMote & Classic Controller).

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 1. Juni 2013 - 12:16 #

Ich habe nicht behauptet, dass die Steuerung schlecht sei.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 31. Mai 2013 - 21:07 #

Die Wii-Version hat mit PAL/NTSC natürlich eine etwas höhere Auflösung. Abgesehen davon scheinen sich die beiden Versionen nichts zu nehmen. Hier ein gutes Vergleichsvideo (am besten in 1080p anschauen): http://www.youtube.com/watch?v=nrATPNctGyQ

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 1. Juni 2013 - 0:00 #

Abgesehen von der Auflösung kommen mir ein paar Texturen schon ein wenig unschärfer vor (am Anfang z.B. der Boden, wo man auf der Wii deutlich Risse erkennen kann, auf dem 3DS sind diese höchstens zu erahnen). Durch das Video ist mir übrigens auch aufgefallen, dass auf dem 3DS bei den Gegnern die Schatten fehlen. Die Farbgebung ist auf dem Handheld auch etwas blasser, aber das wurde ja auch schon im Testbericht erwähnt.

Ich sage allerdings nicht, dass die Umsetzung schlecht geraten wäre, aber hardwarebedingt müssen eben kleinere Abstriche gemacht werden. Dafür gibt es zum Ausgleich etwas Bonus-Content und 3D. Der Testbericht hier trifft es auch ganz gut. Über die Abwertung um 0,5 kann man zwar streiten, ich finde sie aufgründ der angegebenen "Mängel" aber für gerechtfertigt.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 31. Mai 2013 - 21:27 #

Spiele es auch seit einigen Tagen und schwelge dabei in nostalgischen Flashbacks. Bin zwar erst in der dritten Welt, teilweise ist es aber schon affig schwer... oder meine Reflexe haben im fortgeschrittenen Alter einfach etwas nachgelassen ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 46966 - 31. Mai 2013 - 21:27 #

Ich hab mich vorhin mal an dem Bonuslevel in Welt 1 versucht. Meine Fresse, das ist unbarmherzig. Bin noch nicht ganz bis zum Ende durchgekommen. Aber das schaffe ich noch!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6526 - 1. Juni 2013 - 18:47 #

Mein Spiel war es nicht, hab es wieder verkauft. Etwas zu fordernd, teilweise auch etwas unfair. Dann doch lieber NSMB, das ist entspannter.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4789 - 2. Juni 2013 - 7:14 #

Beziehst Du das auf das "normale" durchspielen oder würdest Du das sammeln aller Sternmünzen inkl. der Star-Boulevard Levels auch als "entspannt" bezeichnen? Ich hätte das Pad nämlich sicherlich schon einige male durchs WZ gepfeffert, wenn mir die Unersetzbarkeit des WiiU Controllers nicht immer wieder rechtzeitig eingefallen wäre. ;)
Aber auch hier ist es so wie im DK Test beschrieben, manchmal bockschwer, aber eigentlich nie unfair, daher spiele ich die Levels dann auch 20x bis ichs endlich perfekt geschafft habe.

Bzgl. DK habe ich auch schon über die Anschaffung eines 3DS nachgedacht, allerdings würde mich meine Frau dann wohl killen, da ich meinen ersten von ihr zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte, diesen aufgrund schwacher Starttitel aber dann direkt wieder bei eBay vertickt hatte. Aber gut, jetzt gibts ja den XL, das ist ja quasi ein anderes Gerät... ;)

bto 07 Dual-Talent - 148 - 2. Juni 2013 - 12:51 #

Mach das, wirst du nicht bereuen. Ich bin zur Zeit total begeistert vom 3DS XL. DK ist auch ein super Spiel geworden.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4789 - 2. Juni 2013 - 15:42 #

Was würdest Du denn noch für DS exklusive Titel empfehlen? DK könnte ich ja eigentlich auch auf der WiiU zocken, graphisch wäre das jawohl doch die bessere Option.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. Juni 2013 - 20:14 #

Retail:

Fire Emblem Awakening
Luigis Mansion 2
Zelda Ocarina of Time 3D
Kingdom Hearts
Kid Icarus Uprising
New Super Mario Bros 2
Mario Kart 7
Super Mario 3D Land
Tom Clancy Ghost Recon Shadow Wars

Download:

Liberation Maiden
Picross e
Picross e2
The Denpa Men
Gunman Clive
Mario & Donkey Kong
Pullblox
Super Little Acorn 3D Turbo
Crimson Shroud

Dazu noch einen Haufen Virtual Console Spiele. In der Auflistung fehlen aber garantiert noch ein paar Spiele...

Raiger 13 Koop-Gamer - 1294 - 2. Juni 2013 - 16:46 #

Das Original war schon geil, ich hoffe wenn ich das Spiel habe einen Nostalgieanfall bekomme :D

hachel (unregistriert) 2. Juni 2013 - 19:13 #

Der 3DS Port ist echt super :) Sehr empfehlenswert

Sabbel 10 Kommunikator - 533 - 2. Juni 2013 - 19:33 #

Oh das ist ein Wii Remake?! Das war mir gar nicht bewusst! Aber schaut trotzdem sehr toll aus. Das steht ganz oben auf unserer Liste :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)