Großer Test: Beziehungskrise!

Die Sims 3

Zwei weltbekannte Spiele, Dutzende Erweiterungen und unglaubliche Verkaufserfolge machten es zu einer Frage der Zeit, wann Electronic Arts das nächste Sims herausbringt. Jetzt ist es soweit! Ob der Titel an die glorreiche Vergangenheit seiner Vorgänger anknüpfen kann und sich auch für Veteranen lohnt, klären wir im Test.
Tim Gross 31. Mai 2009 - 19:03 — vor 5 Jahren aktualisiert
PC
Im Haushalt Gross ist das Chaos ausgebrochen! Zwischen den Geschwistern bahnt sich eine gesellschaftlich nicht sanktionierte Liebesaffäre an, die halbe Nachbarschaft tummelt sich schon seit Stunden im nur Pappkarton großen Haus. Der Mutter droht die Kündigung, und der Herr des Hauses durchwühlt lieber die Mülltonnen des Nachbarn, anstatt sich um die nette Dame vom Jugendamt zu kümmern, die drauf und dran ist, das Jüngste mitzunehmen. Das klingt für euch nicht nach einem normalen Haushalt? Ist es auch nicht, schließlich spielen wir gerade Die Sims 3.

Hier erstellt ihr eure ganz persönliche Figur, bei Bedarf auch eine ganze Familie, und führt sie durch ihren Alltag. Ihr erlebt den kompletten Werdegang eurer Sims und begleitet etwa Baby Gross auf seinem Weg zum Erwachsenen, inklusive pubertärer Probleme, Schule, Beziehungen und Beruf. Dabei achtet ihr immer auf die Bedürfnisse eurer Sims und schickt sie beispielsweise Einkaufen, wenn sich im Kühlschrank nichts mehr zu essen findet. Das erfordert  Aufmerksamkeit und, viel wichtiger, Zeit. Darin liegt auch der spielerische Anspruch begründet: Wie bekomme ich möglichst viele sinnvolle Aktionen in jeden Tagen gequetscht? Schließlich verbringen die meisten Sims ihren Tag bei der Arbeit, sodass für Freundschaften, Fortbildung, Späße und Feiern nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung steht. Netterweise müsst ihr euch anders als früher nicht mehr um jedes kleine Detail, wie etwa den Toilettengang, kümmern, denn die Sims agieren teils autonom. 


Wenn in der Familie oder WG mal dicke Luft herrscht, dann werden Streitigkeiten durchaus amüsant dargestellt.

Ganz klar, die Sims haben das Genre der Lebenssimulation voll für sich beansprucht. Der erste Teil begeisterte die Fans mit den vielen Interaktionsmöglichkeiten und dem Gebäude-Editor. Teil 2 konnte das durch mehr Inhalte und die aufgehübschte Grafik sogar noch toppen. Mit dem dritten Teil erfinden die Entwickler das Rad nicht neu. Stattdessen setzen sie auf das bewährte „mehr vom Guten“- Prinzip. Trotzdem handelt es sich bei Die Sims 3 nicht um einen simplen Aufguss, fast alles im Spiel wurde verbessert, dazu kommen viele Neuerungen. Die wichtigste: Die Stadt ist jetzt nicht mehr nur eine Übersichtskarte, sondern eine wirklich erlebbare Siedlung mit allem, was dazugehört.

Der neue Editor

Wer hat sich nicht schon mal die hübsche Sitznachbarin aus dem Bus in der unmittelbaren Nachbarschaft gewünscht, oder den bösen Chef als Hassobjekt drei Straßen weiter? Im hauseigenen Editor könnt ihr all diese Vorstellungen wahr werden lassen. Der Baukasten im dritten Serienteil fällt erwartungsgemäß um einiges umfangreicher aus, als noch in den vorigen Spielen. Zunächst legt ihr Name und Geschlecht eures Charakters fest, bevor ihr zu den optischen Bearbeitungsmöglichkeiten gelangt. Dazu zählt auch das Alter, das in sechs Stufen angepasst werden kann: Vom Kleinkind zum Kind, über den Teenager zum jungen Erwachsenen, und vom Erwachsenen schließlich zum Senioren. Ein alter Sim spielt sich naturgemäß ganz anders als etwa ein Teenager: So kann der Senior noch immer einen festen Job haben, wird aber aufgrund seiner schlechteren Ausdauer schneller müde. Der Jungspund hingegen muss sich auch um die Schule und seine Hausaufgaben kümmern, doch bleibt ihm genug Power für ausgedehnte Spielplatzbesuche.

Der neue Editor ist wesentlich umfangreicher als noch in Die Sims 2, wobei es für männliche Sims weniger Auswahl gibt.


Des weiteren beeinflusst ihr stufenlos den Körperbau; von spindeldürr bis amerikanisch-fett ist alles möglich. Zuletzt wählt ihr noch die richtige Kleidung aus unzähligen vorgegebenen Modellen, legt euch passende Accessoires wie Ringe oder Uhren zu und bestaunt die vielen auswählbaren Schuhe. Wieviel ihr hier tatsächlich verändern könnt, seht ihr schon an den Frisuren: Nicht nur den Haar-Typ und die Farbe lässt sich bestimmen, sondern mit diversen Reglern auch die persönliche Wunschfrisur erschaffen. Dabei wählt ihr eine Farbe für den Ansatz, für die Spitzen und die Basis, sogar Strähnchen sind möglich. Wem das noch nicht reicht, der sucht sich noch eine passende Haarspange aus. Sollte irgendetwas nicht ganz eurer Vorstellung entsprechen, dann ändert es einfach! Alleine bei den Haarspangen könnt ihr Farben, Muster und das Material festlegen; kreativen Designern werden hier kaum Grenzen gesetzt. Einzig die wenigen verfügbaren Frisuren der männlichen Sims enttäuschen uns ein wenig...

Welche Persönlichkeit hätten’s gern?


Viele Spieler haben zu diesem Zeitpunkt bestimmt schon einiges an Mühe in ihren ganz individuellen Sim, oder sogar eine ganze Familie, gesteckt, aber fertig ist man noch nicht. Neben dem Aussehen bestimmt ihr selbstverständlich auch die Persönlichkeit der Sims, die sich besser anpassen lässt denn je. Bei einem erwachsenen Sim wird der Charakter durch fünf wählbare Merkmale bestimmt; von diesen gibt es unfassbar viele. Sie unterteilen sich in die Kategorien Mental, Physisch, Sozial und Lebensstil. Beispiel gefällig? Euer Sim könnte einen leichten Schlaf haben, die Natur hassen, Kinder mögen, flirtfaul und ein Trampeltier sein. Dabei schließen sich Kategorien wie ordentlich und unordentlich logischerweise gegenseitig aus. Es ist ein großer Spaß, verschiedene Charakterkonstellationen auszuprobieren. So weiß jeder, dass ein rechtschaffener Mensch, der sich nichts lieber als Sicherheit im Beruf wünscht, nicht allzu gut mit einem hitzköpfigen Tagedieb als Partner auskommt. Im Spiel führt das zu lustigen Erlebnissen am laufenden Band.

Nach dem Bestimmen der Persönlichkeit wählt ihr aus fünf vorgegebenen Lebenszielen, die sich jeweils an eure gewählte Persönlichkeit anpassen, eines aus. Manche Sims wollen „Total Beliebt“ sein, während andere lieber „Nachrichtensprecher“ oder sogar „Imperator des Bösen“ werden würden. Zu guter Letzt bestimmt ihr noch Lieblingsessen, -farbe und -musik, und außerdem die Stimme euers Alter Egos. Wem das alles zu viel ist, kann natürlich auch alles vom Zufall bestimmen lassen. Es zwingt euch auch niemand, nur mit einem Sim zu starten, genauso gut könnt ihr gleich eine ganze Familie in die Kleinstadt beamen.

Name 1. Juni 2009 - 0:56 #

Das hat aber lange gedauert, von dem "In wenigen Minuten" bis jetzt um 0:50! Jetzt erstmal lesen...

kat 04 Talent - 14 EXP - 1. Juni 2009 - 0:56 #

Ist gekauft! :D

Noir 15 Kenner - 2711 EXP - 1. Juni 2009 - 1:00 #

Wow - DAS macht echt Bock auf mehr. Danke Tim für den tollen Bericht ;)

Carstenrog 16 Übertalent - 4625 EXP - 1. Juni 2009 - 1:58 #

Ich finde die Entwickler hätten sich neue Animationen einfallen lassen können. Die Prügelszene ist 1:1 dieselbe wie bei Sims 2!

Name 1. Juni 2009 - 3:07 #

gibt es eigendlich neben den erwähnten Lebenszeitbelohnungen auch die Belohnungsgegenstände aus dem zweiten Teil? Denke da vor allem an das Stundenglas mit dem man, wenn man fleißig war, das Leben eines Sims beträchtlich verlängern konnte. Fänd ich schade, wenn das einfach rausgeflogen wäre. :-?

Christoph 16 Übertalent - Abo - 5087 EXP - 1. Juni 2009 - 8:01 #

Ich hab' seit SimCity 2000 kein "Sim" mehr gespielt und werde hiermit wohl wieder anfangen - danke für den tollen Test!

Wolsga 13 Koop-Gamer - 1515 EXP - 1. Juni 2009 - 8:31 #

Also man hört soviel Positives, ich glaub ich muss es mir holen,
gleich am Donnerstag^^. Guter Test.

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 26821 EXP - 1. Juni 2009 - 8:53 #

Wird wohl ein paar Quadcore-Rechner in weibliche Jugendzimmer schwemmen und diversen männlichen Beziehnungspartnern die Argumentation für einen flotteren PC erleichtern : "Aber Schatz, denk doch an die Sims3!" .. :)

Schaut aber wirklich nett aus. Bin schon versucht es mir tatsächlich zu kaufen. Aber irgendwie habe ich das gleiche Problem wie die Sims - meine Freizeit reicht nicht für all die tollen Aktivitäten aus :( ..

Knight925 05 Spieler - 42 EXP - 1. Juni 2009 - 9:14 #

Wird sicherlich wieder gut (:
wobei ich sowieso immer nur mit einem Sim Mafia-Pate werden wollte (:

Hoffe auch es gibt noch Lebensverlängernde Maßnahmen, denn ich find immer schon: "Sims sterben weg wie die Fliegen" (:

Carstenrog 16 Übertalent - 4625 EXP - 1. Juni 2009 - 10:49 #

Du kannst jetzt die Lebenszeit stufenweise verstellen! Die längste Zeit ist nach meinen Informationen 180 Simtage.

Carstenrog 16 Übertalent - 4625 EXP - 1. Juni 2009 - 10:16 #

Da werden einige Jungs eine zeitlang auf dem trockenem Sitzen. Ihr kennt doch die Werbung: Schatz, kommst du ins Bett, oder...! Diesmal andersrum!

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22078 EXP - 1. Juni 2009 - 11:49 #

Wenn man mit den Sims bisher nicht so viel anfangen konnte: ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einen Teil 3 "bekehrt"? Oder ist das eher nicht zu erwarten?

breedmaster 12 Trollwächter - Abo - 989 EXP - 1. Juni 2009 - 17:54 #

Der Spielmechanismus ist ziemlich gleich geblieben. Allerdings musst du dich nicht mehr so sehr um Putzen und aufs Klo gehen kümmern. Im Vordergrund steht mehr der Lebensweg des Sims und die Interaktion mit anderen Sims.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2588 EXP - 1. Juni 2009 - 13:36 #

Sims bleibt Sims, also ich sehe da kaum einen Unterschied zu Sims 1 und Sims 2.

Carstenrog 16 Übertalent - 4625 EXP - 1. Juni 2009 - 13:39 #

Naja, die Grafik ist etwas runder! Auch das Möbel jetzt im 45° Winkel gestellt werden könne ist eine echt Neuerung!

bolle 17 Shapeshifter - 7124 EXP - 4. Juni 2009 - 15:08 #

Dass sich alle darüber freuen, endlich 45° wählen zu können, sehe ich eher als Armutszeugnis. Das ist weder technisch schwer noch sonderlich Innovativ...

Freuen sich in Sims4 alle, wenn man in 10°-Schritten wählen kann?

Wayoshi 13 Koop-Gamer - 1668 EXP - 1. Juni 2009 - 14:31 #

Ich hab schon die beiden Vorgänger inklusive vieler Erweiterungen und so werde ich wohl auch an dieser Reinkarnation nicht vorbeikommen.

Und gut, dass ich nen Quadcore-PC habe^^

Wi5in 14 Komm-Experte - 2588 EXP - 1. Juni 2009 - 16:16 #

Toll, ich hab nen Celeron.

Incanus (unregistriert) 6. Juni 2009 - 16:37 #

... super, und ich habe soooooo einen langen Fisch gefangen oder ... meiner ist aber 3 Meter 60 lang ...

Philipp Spilker Redakteur - Abo - 22078 EXP - 1. Juni 2009 - 17:34 #

Ich fühle mich so unnormal, da ich als so ziemlich einziger mir bekannter Mensch den Sims nichts abgewinnen kann. Gibt's da vielleicht ne Selbsthilfegruppe für mich? ;)

schntzlr 18 Doppel-Voter - Abo - 11022 EXP - 1. Juni 2009 - 23:00 #

Toller und ausführlicher Test. Die Performance-Probleme (Stottern im Spiel) sollen laut GameStar aber auch auf einem Quadcore aufgetreten sein. Ich hab das Spiel jedenfalls bereits vorbestellt.

Zum Test: In einigen Absätzen steht "des weiteren", richtig ist: "des Weiteren".

Name 1. Juni 2009 - 23:00 #

Eigentlich wollte ich nach Sims2 nie wieder Sims spielen, aber irgendwie bin ich von den Neuerungen begeistert.

Okay, vielleicht (natürlich) kommen wieder 100 Addons zu dem Spiel...

Sims3 - Haustiere
Sims3 - Vatikan
Sims3 - Psychiatrie

(wie auch immer diese Addons heißen werden)

...aber die muss man sich ja nicht kaufen.

bolle 17 Shapeshifter - 7124 EXP - 4. Juni 2009 - 15:09 #

Jau, Vatikan wird lustig. Dann hat mein Priester-Sim ne Homoaffäre mit dem Papst?

Fanatiker, wo seid ihr?

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 255392 EXP - 9. Juni 2009 - 1:17 #

Sims 3 - Die 100 besten Küchengeräte
Sims 3 - 200 neue beste Küchengeräte
Sims 3 - Flohmarkt- und eBay-Addon

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2173 EXP - 2. Juni 2009 - 1:23 #

JUHU ! die grösste cash cow der gaming industry hat eine Fortsetzung !
#care

Felix 11 Forenversteher - 657 EXP - 23. Januar 2010 - 15:17 #

Word!

BFBeast666 14 Komm-Experte - Abo - 1918 EXP - 2. Juni 2009 - 1:48 #

@Knurrunkulus: Fürchte nicht, denn du bist nicht allein!

Ich konnte den Sims nie was abgewinnen, war mir irgendwie zu wenig "Spiel" drin.

TECC (unregistriert) 2. Juni 2009 - 20:20 #

Wieso dieses Spiel eine 9.0 bekommt ist mir ein Rätsel! Es ist und bleibt das selbe wie die sims2! Für 1zu1 Kopien würde ich 2 Noten abziehen!

WIESO stecken die Addons von Sims2 nicht in Sims3?!??!?!??!?!?
ABZOCKE!!!!!!

Ein Sims3 mit all den Addons von Sims2 wäre ein würdiger Nachfolger, aber so ein No Go!

bolle 17 Shapeshifter - 7124 EXP - 4. Juni 2009 - 15:14 #

Stimme nicht zu, ein Spiel, welches gut gemacht ist, bekommt eine gute Note. Auch wenn es weniger Umfang hat als der Vorgänger.
Mehr Inhalt =/= Besser.
Natürlich wird EA wieder Addons dazu bauen. Aber Neulinge wären von einem Sims2 mit allen Addons erstmal erschlagen. Musst ja nicht kaufen.

Im Übrigen Verhält sich die Intelligenz eines Users umgekehrt Proportional zu der Quantität seiner Satzzeichen.

TECC (unregistriert) 5. Juni 2009 - 14:17 #

Wenn du dich verarschen lässt, bitte. Mich regt soetwas auf, das man erstes von EA derart ausspioniert wird und zweitens die selbe naddons vorgesetzt bekommt wie in den beiden Teilen davor.

EA weiss schon wie sies machen müssen damit leute ihren Müll kaufen, bist ja das beste beispiel.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 255392 EXP - 9. Juni 2009 - 18:29 #

Sei mal bitte etwas zurückhaltender im Ton. Du kannst ja gerne der Meinung sein, dass Sims 3 kein gutes Spiel ist, aber deswegen brauchst du nicht anderen Usern vorwerfen, dass sie blöd sind.

TECC (unregistriert) 18. Juni 2009 - 18:28 #

Wenn man das Offensichtliche nicht sieht...

immerwütend 17 Shapeshifter - 7534 EXP - 9. April 2014 - 12:56 #

Sagt ausgerechnet einer, der gar nichts kapiert...

ak.demiker 11 Forenversteher - 820 EXP - 3. Juni 2009 - 0:08 #

Bin mal gespannt, wie viele Add-Ons dafür rauskommen werden.

Name 3. Juni 2009 - 12:31 #

Na ja, wer nicht auf Sims 3 steht muss es ja nicht zocken. Ich werds mir holen, weil ich nicht finde, dass es eine 1zu1 Kopie ist. Hallo? Offene Nachbarschaft? Die Persönlichkeit? Klar, es ist nicht perfekt, aber das war bis jetzt noch kein Spiel. Is mal ne Abwechslung zu meinen Metzelspielen wie Left4Dead oder Rollenspielen wie The Witcher.
Da kann ich endlich mal kreativ sein :)

Name 3. Juni 2009 - 16:47 #

An die, die über mangelnde Innovation in bei den Sims lästern:
Was ist denn z.B. mit FIFA?! Da wird schon über 10 Jahre jedes Jahr fast das gleiche Spiel zum Vollpreis rausgebracht.
DAS nenn ich Abzocke.

TECC (unregistriert) 3. Juni 2009 - 17:45 #

Wer kauft denn schon FIFA ;) Und den Vergleich mit FIFA und SIMS halte ich für nicht gelungen. Wie will man Fussball neu erfinden ? Sims hingegen kann man verbesseren! in dem man endlich DIE ADDONS der Vorgänger dazupackt! Dann ist das Ding ne tolle Sache, aber so? Ne danke.

- Wieso muss ich für Sims1 das Haustieraddon, für Sims2 das Haustieraddon und jetzt noch für Sims3 das Haustieraddon kaufen ? kann man das nicht alles in das neue Spiel mit einbauen!? Kann man, aber wieso sollte man? Die Idioten kaufen es sich doch auch zum 3. mal!
Und genau das ist die Abzocke.

Lyrically (unregistriert) 3. Juni 2009 - 23:50 #

Das Spiel ist schon toll.. aber ich "freue" mich schon wieder auf 20Addons -.-

M3l0n3 04 Talent - 39 EXP - 4. Juni 2009 - 10:12 #

boah, des spiel kauf ich mir heut glei^^
abzocke is imma dabei, die firmen wollen au verdienen

bolle 17 Shapeshifter - 7124 EXP - 4. Juni 2009 - 15:18 #

Ich frag mich warum die Systemanforderungen so hoch sind. Grad bei so nem Casualgame würde man meinen, die Hersteller versuchen möglichst viele Mittelklasse-PCs mitzunehmen.

Vielleicht steckt ja die Regierung dahinter, die Rekordverkäufe bei neuen Rechnern erhofft, Wirtschaftskrise und so ;)

Name 4. Juni 2009 - 16:33 #

Fehlt nur noch die Abwrackprämie für Alt-PC's :D

Christoph 16 Übertalent - Abo - 5087 EXP - 5. Juni 2009 - 16:31 #

Ich wollte das Spiel schon fast kaufen, als gestern wieder einmal eine dieser neuerdings häufigen, nervigen GameStar-Werbe-e-mails kam (obwohl ich die newsletter letzte Woche abbestellt hatte): Zum Sims-3-Magazin. Das ist selbstverständlich überflüssig.

Was man da aber als Probetext z.B. über eine Party in Sims 3 liest, ist ja eher erschreckend: Muß man echt die Gäste von Hand einladen? Muß man die Häppchen aussuchen und quasi den Tisch einzeln decken? Das hört sich alles nach SO viel Mikromanagement an, daß es thematisch wohl echt nur für Puppenstuben-Mädchen interessant klingt.

Das ist jetzt sehr negativ formuliert, aber ich würde vor dem Kauf doch noch gern mal das feedback von zwei, drei Spielern "Ü30" hören ;)
...oder vielleicht ist "The Movies" für mich einfach das bessere Sims...

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 255392 EXP - 9. Juni 2009 - 18:33 #

Wenn du mich als Ü30 akzeptierst: Das Spiel ist sehr, sehr schön gemacht, wird dir aber ebenso keinen Spaß machen, wie dir Sims 2 keinen Spaß gemacht hat, wenn dir diese Sorte Spiel einfach keinen Spaß macht.

Will heißen: Sims 3 lebt von der Faszination, den eigenen kleinen (in Teil 3 ja größer gewordenen) Mikrokosmos zu erleben und zu beeinflussen, in dem immer wieder durch die Kombination bekannter Elemente neue Situationen entstehen. Es lebt von der Lust am Bauen, Einrichten, Anziehen, und spielerisch davon, gut organisiert durch den Tag zu kommen: Du wirst nie alles mit jedem Sim machen können an einem Tag, was du gerne willst (naja, außer, du willst einen Penner spielen, der nur rumhängt). Noch dazu sieht das ganze schön aus, auch wenn's ruckelt.

Wolsga 13 Koop-Gamer - 1515 EXP - 9. Juni 2009 - 23:16 #

Die Sims 3 sind ein sehr, sehr gutes Stück Software.
Ich habe schon viele Spiele gespielt, von denen ich mnachmal dachte,
schade das Du hier nicht dabei warst, da hättest Du diese oder jene Idee bestimmt gut unterbringen können. Bei den Sims 3 kommt so ein Gefühl nicht auf. Man spürt das ganze Herzblut, wie hochachtsam, gutherzig und intelligent die Sims 3 gestaltet wurden.
Da sind gute Leute am Werk und es macht nichts das man nicht dabei ist ^^, die machen alles richtig.

Fischwaage 16 Übertalent - 4982 EXP - 10. Juni 2009 - 10:57 #

Ganz gut gelungen aber man merkt deutlich das einiges extra nicht eingebaut wurde um es später in zahlreichen Addons zum Verkauf anzubieten wie z.B. Wetter, Jahreszeiten - mehr von innen erkundbare Gebäude, Haustiere usw.

Die Gelddruckmaschine Sims ist wieder in vollem Gange...

Anonymous (unregistriert) 18. Juni 2009 - 23:42 #

jep. Jetzt gibts die gefühlten tausend Addons für Sims2 nun nochmal für Sims3

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2173 EXP - 16. Juni 2009 - 1:14 #

Sims ist einfach zu "casual" für mich =P
Ich kann zwar verstehen was Leute daran finden ihrem Sim zuzugucken wie er "lebt" aber das Prinzip des Spiels hat mich einfach nie wirklich gepackt.

Scavenger 04 Talent - 30 EXP - 17. Juni 2009 - 16:45 #

Die Sims 3 finde ich einfach nur klasse. Ich habe mir das Spiel sofort am Release-Tag gekauft. Habe vorher schon oft drüber gelesen und Videos, Infos usw. im Internet gesucht aber als ich es dann installiert hatte und angefangen habe zu spielen war ich überwältigt. Allein die Funktionen im "Erstelle einen Sim"-Tool sind einfach nur klasse. Man kann soviel verändern am Aussehen der Sims und das Bauen ist genau so klasse wie schon in den Vorgängern. Einzig was mich stört das man keine eigenen Grundstücke platzieren kann, oder ich habe die Option einfach nicht gefunden. Denn ich fände es echt klasse wenn man seine eigene kleine Stadt/Siedlung zusammen basteln könnte.

ganga 18 Doppel-Voter - 10871 EXP - 17. November 2009 - 12:40 #

Den Test eben zufällig entdeckt, schön und informativ. Das Spiel sagt mir auch zu.

CyrrusXIII 10 Kommunikator - 548 EXP - 4. November 2010 - 9:56 #

Auch, wenn das hier evtl. niemand liest (vor allem kein "offizieller"):
Ist ein test der Konsolenversion geplant. Zumindest ein Kommentar bezüglich der Umsetzung im Hinblick auf Bedienung, etc.??? Habe schon lange kein SIMS mehr gedaddelt, aerb für die Box würde ich es mir evtl. holen ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Lebens-/Welt-Simulation
ab 6 freigegeben
12
The Sims Studio
Electronic Arts
04.06.2009
9.0
8.0
DS3DSiOSanderePCPS3Wii360
Amazon (€): 17,45 (Wii), 18,61 (PS3), 21,77 (PC & Mac), 19,99 (360), 16,99 (DS)
Gamesrocket (€): 13.49 (Download) 11.47 (GG-Abonnenten)
Gamecards: Xbox, PS
Screenshots
Videos
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang