Spektakel mit wenigen Highlights

Battlefield 4 Test

Zwei Jahre nach dem dritten Teil erscheint nun der nächste Ableger der Battlefield-Reihe, der erneut auch Solospieler bedienen möchte. Bevor wir (vermutlich am Freitag) den Multiplayer-Test bringen, haben wir einem chinesischen General den Kampf angesagt. Rechtfertigt die Kampagne den Kauf von BF 4 auch ohne Online-Interesse?
Christoph Vent 30. Oktober 2013 - 17:13 — vor 2 Jahren aktualisiert
Battlefield 4 ab 9,00 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal. Wenn nicht anders vermerkt, zeigen sie die Xbox-360-Fassung. Die Bilder der PC-Fassung wurden auf der Qualitätsstufe "Ultra" aufgenommen.

Obwohl die Battlefield-Serie ursprünglich als reine Multiplayer-Reihe ausgedacht wurde, ging Dice mit Battlefield 2 - Modern Combat dazu über, auch Inhalte für Solisten zu liefern. Konntet ihr in Bad Company für die Playstation 3 und die Xbox 360 noch riesige Areale auf eigene Faust erkunden und eure Angriffe selbstständig planen, änderte sich das mit Bad Company 2: Große offene Flächen wichen schlauchförmigen Levelgebilden. Mit Battlefield 3 (GG-Test: 8.0) näherte sich die Serie trotz diverser Fahrzeugmissionen in dieser Beziehung noch mehr einem Call of Duty an. Nun steht Battlefield 4 in den Startlöchern – und der Solomodus bei uns auf dem Prüfstand. Dem Multiplayer-Modus widmen wir uns in diesem Extra-Artikel.

Solide Story
Unter Beschuss verwackelt euer Blickfeld, das genaue Zielen ist unter diesen Bedingungen schwieriger (PC).
Wie könnte es in einem zünftigen Militärshooter anders sein – ihr seid auf Seiten der Amerikaner unterwegs und kämpft gegen die bösen Russen oder eben neuerdings die bösen Chinesen. Ein General namens Chang plant einen Militärputsch, um die Macht über das asiatische Riesenreich zu erlangen. Bei einem EMP-Schlag auf Shanghai trifft er aber auch mehrere US-Kriegsschiffe, die gerade vor der Küste liegen. Die Geschichte und ihre Entwicklung sind gewiss nicht oscarreif, allerdings müssen wir der Story eines zugute halten: Sie hat eine klare Struktur – wie im Vorgänger oder bei gewissen Konkurrenzprodukten (Call of Duty...) den Überblick verlieren dürfte hier kaum jemand.

Ebenfalls ein positiver Ansatz: Dice bemüht sich, den Charakteren Menschlichkeit zu verleihen. Besonders gut gelingt ihnen das bei eurem treuen Begleiter Irish, der etwa kurzerhand hunderte Flüchtlinge Chinas auf das Schiff der Amerikaner einlädt, anstatt sie wehrlos General Chang auszuliefern. Allerdings bleibt ausgerechnet euer eigener Charakter – ihr spielt Recker, den Anführer des Tombstone-Squads – erstaunlich blass. Das liegt vor allem daran, dass er das ganze Spiel über stumm bleibt und nicht mal auf direkt an ihn gerichtete Fragen seiner Leute antwortet.

Squad mit Hightech-AusrüstungLetzten Endes zählt aber die Action, und die gibt es in Battlefield 4 am laufenden Band. Nach einer kurzen Einstiegssequenz geht es gleich los. Im aserbaidschanischen Baku lernt ihr im Schnelldurchlauf alle wichtigen Funktionen des Spiels kennen. Wer jemals einen Shooter gespielt hat, wird sich sofort heimisch fühlen. Neu hinzugekommen ist ein Angriffsbefehl, mit dem ihr eurer Truppe bestimmte Gegner als nächste Ziele zuweist. Eure Kameraden nehmen nun umgehend den Beschuss der Feinde auf und zwingen sie auf diese Weise auch mal in die Deckung. In der Praxis ist die Funktion allerdings nur dann nötig, wenn ihr es mit einer größeren Ansammlung von Gegnern zu tun habt und ihr eure Attacke etwas genauer koordinieren wollt.

Mit eurem modernen Fernglas markiert ihr sämtliche Feinde dauerhaft in der Spielgrafik und lasst euch euer Ziel anzeigen.
Mit Hilfe eines Hightech-Fernglases späht ihr die Umgebung aus, aufgedeckte Feinde werden euch fortan direkt in der Spielgrafik markiert. Ob ihr euch nun nah an eure Kontrahenten heranschleicht und erst aus nächster Nähe angreift, oder aber direkt aus der Entfernung das Feuer eröffnet, bleibt euch überlassen. Einzelne Feinde dürft ihr auch hinterrücks ausschalten, doch führt die offene Konfrontation meist schneller zum Erfolg. In den dynamischen und flotten Gefechten macht sich vor allem das neue Coversystem bemerkbar: In geduckter Haltung geht ihr automatisch hinter einem dazu geeigneten Gegenstand in Deckung, auf Knopfdruck schaut ihr aus dieser hervor.

Große WaffenvielfaltAnders als in einem Call of Duty müsst ihr euch bei einer neuen Waffe zunächst etwas mit ihrer Handhabung auseinandersetzen. Nicht, dass Battlefield 4 eine Simulation wie ein Arma 3 wäre, dennoch verziehen die vielen Schießprügel relativ stark. Selbst bei einfachen Sturmgewehren wie einer FAMAS empfiehlt es sich, zumindest in die Hocke zu gehen und in kurzen Salven zu schießen. Im Idealfall stellt ihr den Feuermodus sogar auf Einzelschuss um. Mit einem Maschinengewehr wie dem chinesischen QJY 88 solltet ihr euch sogar auf den Boden legen oder gehockt hinter einer Deckung befinden, sodass ihr das Zweibein aufstellen könnt. Andernfalls ähnelt eure Schussgenauigkeit der, mit der anscheinend deutsche Soldaten in Afghanistan zu kämpfen haben, wenn sich ihre Gewehre erhitzen.

Als ideale Ergänzung für eine Schnellfeuerwaffe bietet sich in Innenlevels eine Schrotflinte an, da ihr mit dieser auf kurze Distanz nur grob in Richtung Ziel s
Anzeige
chießen müsst. In offenen Außengebieten empfiehlt sich hingegen ein Scharfschützengewehr, mit dem ihr auch mal Feinde unter Beschuss nehmt, die euch noch nicht entdeckt haben. Schießen sie dann aber zurück, müsst ihr zwangsläufig in den Nahkampf übergehen: Im Unterdrückungsfeuer verzieht euer Fadenkreuz so stark, dass ihr kaum noch vernünftig euer Ziel anvisieren könnt – da hilft es dann auch nicht mehr, zur Stabilisierung die Luft anzuhalten. Bei den Snipergewehren sind wir jedoch auf einen unangenehmen Bug gestoßen: Obwohl Fadenkreuz und Schusslinie sagen, dass der Gegner durch den abzugebenden Schuss getroffen wird, reagiert dieser dann manchmal nicht darauf. In solchen Fällen hilft es nur, ihn mit einer anderen Waffe zu bekämpfen.

Zusätzlich zu zwei Hauptwaffen dürft ihr auch noch zwei Gadgets mit euch herumtragen. Hierzu zählen unter anderem ein M320-Granatwerfer, diverse Raketenwerfer, C4-Sprengstoff oder Claymores. Während die Sprengladung besonders gegen feindliche Panzer wirksam ist, solltet ihr die Claymores vor allem in Situationen einsetzen, in denen ihr eine Position für eine gewisse Zeit gegen Infanterie verteidigen müsst.
Reise durch Asien
In Battlefield 4 bereist ihr mehrere Orte innerhalb Asiens, die wir euch ohne nennenswerte Spoiler vorstellen möchten: 1 Los geht eure Reise in Baku. Nach ersten Gefechten in den Gassen müsst ihr einen Treffpunkt an einer verlassenen Fabrik erreichen. 2 In Shanghai befreit ihr VIPs aus einem Hotel. Vorher müsst ihr allerdings erst mal unbemerkt hinein kommen. 3 Die Chinesen schlagen zurück und greifen die amerikanische Flotte vor der Küste an, ihr seid mittendrin. 4 Anschließend macht ihr euch nach Singapur auf. Dort werdet ihr trotz des tobenden Taifuns gebührend empfangen. 5 Im Kunlun-Gebirge von China kämpft ihr euch bis zu einer Seilbahn vor. 6 Euch gelingt die Flucht nach Tashgar, in dessen Nähe ihr einen Staudamm besucht.
Thumbnail 1 Thumbnail 2 Thumbnail 3 Thumbnail 4 Thumbnail 5 Thumbnail 6
CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22496 - 30. Oktober 2013 - 17:30 #

macht vielleicht sinn, das 3 Postiviargument, positionstechnisch zu tauschen (damit es passend auf der höher mit dem negativ steht)

IhrName (unregistriert) 31. Oktober 2013 - 0:53 #

Bezieht sich das Negativargument denn auf die Zielhilfe? Ich versteh' das nicht ganz. Lässt die sich nicht abschalten. Ist gewöhnlich doch möglich.

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 31. Oktober 2013 - 12:20 #

Ja, es bezieht sich auf die Zielhilfe. Habe die Position getauscht, so wird es denke ich klarer.

Zu deiner Frage, ob sie sich nicht abschalten lässt: Doch, das geht, ist aber keine Lösung. Mit einem Controller ganz ohne Zielhilfe spielen ist dann wieder eine ganz andere Sache.

Berthold 15 Kenner - - 2831 - 30. Oktober 2013 - 17:47 #

Hmmmm... macht mich jetzt ehrlich gesagt nicht so an.... Ich denke, ich werde dieses mal Battlefield 4 und COD Ghosts auslassen Battlefield 3 fand ich schon recht madig...

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 30. Oktober 2013 - 19:38 #

Ich denke das mache ich auch...

Azzi (unregistriert) 30. Oktober 2013 - 17:49 #

Singleplayer ist eh nur ne Dreingabe. Heute Nacht wird ordentlich der MP gezockt, bin mir sicher das ich da nicht enttäuscht werde. Hoffen wir mal die Maps sind ordentlich...

Berthold 15 Kenner - - 2831 - 30. Oktober 2013 - 17:57 #

Jup, da hast du recht. Allerdings habe ich bei Black Ops 2 und Battlefield 3 gemerkt, dass ich mit meinen 41 Jahren mittlerweile zu alt für Multiplayer-Shooter bin. Zu Modern Warfare 2 Zeiten oder auch Black Ops 1 waren wir 6 Freunde, die sich gut kannten und gut zusammenspielten und auch gute Chancen hatten. Leider kommen nun keine Sessions mehr zusammen (Zeitprobleme alle 6 Leute unter einen Hut zu bekommen) und alleine sehe ich einfach kein Land mehr!

Lanclan (unregistriert) 30. Oktober 2013 - 18:15 #

Bin genauso alt und unsere damalige Truppe is auch aus den selben Gründen auseinandergebrochen.
Modern Warfare 2 konnte man damals noch lässig im LAN spielen.Heut is das für die alten Herren zu kompliziert.
Verschiebt sich alles,weniger Zeit zum Spielen dafür gibt´s mehr Alltagssorgen.
Die Reflexe lassen leider auch nach.Tja,kann man nix machen.

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 30. Oktober 2013 - 19:42 #

Naja, bevor es auf die eigene körperlich-geistige Konstitution geschoben wird, denke ich das Lebensumstände es mehr ausmachen. Ab 30 aufwärts (worunter ich selbst gehöre) bist du auch mit anderen Dingen beschäftigt, von Familie bis zur Karriere. Und alles halt dazwischen. Wenn ich abends nach Hause komme so wie jetzt, dann bin ich froh es es um mich herum mal nicht so kracht oder ich mit in den Spielen zwangsläufig auftretenden Knallerbsen meine Zeit vergeuden muss (Teamkiller, Absolute Null-Checker unbd sonstige Blüten der Multiplayergesellschaft). Auf der Arbeit hat man schon genug von denen ... und wer Dumpfbacken als Vorgesetze oder sogar deren Vorgesetzter ist ... dem sei ein ruhiger Abend gegönnt. Nunja, wenn dann der Hausdrache oder die Kids zuhause nicht anderes denken ;)

Serenity 15 Kenner - 3262 - 30. Oktober 2013 - 21:29 #

Hast den Nagel auf den Kopf getroffen ;-) geht mir genauso

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 30. Oktober 2013 - 23:17 #

Also ehrlich bin auch über 30 aber dein Post triff ab un zu mal zu. Das hört sich für mich schon nach deutlich älter wie 30 plus an. Natürlich hat man weniger Zeit und war warum sollte man sich in seiner Freizeit mit Null Checkern Beschäftigen. Dafür hat man ja sein TS Server wo über alles möglich gesprochen wird mit Leuten die man auch mag.

Berthold 15 Kenner - - 2831 - 30. Oktober 2013 - 23:20 #

:-D
Achievement "Kinder im Bett" sollte Standard sein! ;-)
Bei einem Ehepartner-Achievement sollte man wohl ein wenig differenzierter vorgehen :-D

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 30. Oktober 2013 - 18:33 #

Wäre aber toll und sicher nicht unmöglich, wenn beides toll ist.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 4. November 2013 - 20:27 #

In meinen Augen wäre er mehr als eine Dreingabe, wenn er gut wäre. Dann hätte ich auch kein Problem damit, das Spiel nur dafür zu kaufen. Gut, ob man dafür 60€ zahlen würde, ist wieder eine andere Frage, aber die stellt sich ja nicht, solange der SP nicht toll ist :p

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 30. Oktober 2013 - 18:07 #

Ich denke auf der Next-Gen wirds dann locker zu ner 8 - 8.5 werden. Die Grafik ist halt doch sehr entscheidend bei so einem Spiel! Aussderdem der grössere Multiplayer usw.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 30. Oktober 2013 - 18:15 #

PC ist doch schon längst Next-Gen :-P

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 30. Oktober 2013 - 18:23 #

Ich glaube kaum, dass die Kampagne auf Next-Gen oder PC besser ist als auf 360/PS3. Den Multiplayer testen wir ja eh separat.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 30. Oktober 2013 - 23:32 #

Na ja Shooter bestehen aus Bombst das Spielt eben Grafik eine entscheidende Rolle.
Ich habs überigens auch durch und finde es gar nicht so übel. Bf4 ist klar besser wie Bf3 das fand ich nur durchschnitt rein auf Singelplayer bezogen.
Nur euer Black op2 mit 9.0 ich weis nicht wie man das dem Spiel geben konnte. Der Singelplayer war langweilig die Grafik war alles andere als gut und die Story von der will ich erst gar nicht reden. Ich muste mich da durch Quellen in Black ops in Bf3 aber auch in Bf4 fand ich das ganze aber wesentlich besser wie die beiden davor.
Bf4 Punkte System macht Spaß sehr viele Waffen zum ausprobieren (PC) richtige Bombast Grafik.
Multiplayer ist eine ganze klasse besser wie Teil3 und vor allem es läuft besser wie die Beta. Ich finde BF4 Multiplayer ist der beste Shooter den es zur Zeit gibt. Technisch gesehen wischt es mit fast allen anderen Titeln den Boden auf und läuft bei mir noch mit 70fps.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 31. Oktober 2013 - 15:43 #

Nunja, aber sind ja doch einige (ließ: alle) Kritikpunkte im Bereich Grafik, die auf dem PC wegfallen. Und ich vermute doch, dass die Angaben mit in die Wertung einfließen. Wenn also vier Minuspunkte weg sind und dann etwa 2 Pluspunkte für die wirklich grandiose Grafik dazu kommen, sind 0.5 oder 1.0 Punkte mehr für eine PC-Version schon drin.

Oder habe ich das Wertungssystem nicht verstanden und die Liste rechts hat nichts mit der letztendlichen Note zu tun?

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 31. Oktober 2013 - 19:39 #

Nee die beziehen das nicht mit ein wenn das Spiel ansich keinen unterschied ist. Trotzdem sollte man das machen besonderes wenn unterschiede mehr als deutlich sind.
Beim Multiplayer gibt es Gameplay Änderungen und die PS4 Version läuft nur in 900p und nicht auf Ultra. Ich bin gespannt wie man das bewertet den die PC Version ist deutlich die stärkste. Selbst zur PS4 Version gibt es Unterschiede es gibt zum Beispiel keinen Zuschauer Modus.
Wie war das doch gleich die PS4 ist jeden PC deutlich überlegen und lest jetzt schon Federn. Von der Xboxone mit Cod in 720p will ich jetzt gar nicht anfangen. Nur wundert es micht das die Cry Engine in 900p läuft und ein Cod nur 720p da läuft doch was schief.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 31. Oktober 2013 - 2:09 #

Ich hab mal so ein Gerücht gehört, daß gerade im Multiplayer so manche Spieler ihre Grafik runterschrauben um mehr FPS rauszuholen. Ergo, Grafik ist da nicht entscheidend ;).

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2680 - 31. Oktober 2013 - 11:29 #

Hachja, war das noch schön als man damals in Quake 3 höher springen konnte, wenn man 100 fps hatte :)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 5. November 2013 - 6:14 #

Wenn de Gpu keine 60+ schaft dann ist klar. Nur sollte man das ab einer 280x oder Gtx770 hinbekommen.

oojope 15 Kenner - 3028 - 30. Oktober 2013 - 18:24 #

Ich bin tatsächlich einer von den Leuten, die bei einem Battlefield auch auf einen guten Einzelspieler hoffen. Sollte es dennoch nichts werden habe ich mit Killzone ja noch einen anderen Shooter-Kandidat vorbestellt. Freue mich schon auf nächsten Monat, brauche aber dringend noch ein drittes Nicht-Shooter-Spiel...Knack wär da doch ganz nett.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 30. Oktober 2013 - 19:04 #

Hmm, ich kann mit den Shooter-Kampagnen von Militärshooten in den letzten Jahren auch kaum noch was anfangen. Bis CoD MW2 habe ich sie noch gespielt, weil das Spektakel ganz hübsch war. Aber inzwischen ist es langweilig geworden. Und da ich Shooter nicht online spiele ist B4 wohl nix für mich.

Aber es taugt was für tolle "Reviews" :-) :

http://www.youtube.com/watch?v=e-05jmygqJg

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 30. Oktober 2013 - 19:31 #

Die "Story" war in den letzten CoD auch etwas "seltsam". Battlefield 3 war nicht viel besser.

Zum Video: Ha, ha! Sehr gut, Danke für den Link.

dafreak 13 Koop-Gamer - 1419 - 30. Oktober 2013 - 19:45 #

SP wird angespielt, aber der MP wird sehr ausgiebig gezockt .D

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 30. Oktober 2013 - 20:01 #

Prinzipiell mal von mir ein *BRAVO* für die saubere Trennung zwischen Multiplayer und Singleplayer. Ich denke, dass so mancher das Spiel nur für den Solopart kaufen wird. Bzw. wird für diejenigen, die nur Multiplayer spielen die Note durch Zusammenmischen nicht verwaschen.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 30. Oktober 2013 - 20:30 #

Habs mir soeben über euren Gamesrocket-Partnerlink gekauft. Geile Sache für 40,76 €! Danke vielmals! :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23302 - 30. Oktober 2013 - 23:09 #

"Schwache Texturen (360)"

Also bei Battlefield 3 musste man auf der 360 die besseren Texturen erst noch installieren.

Berthold 15 Kenner - - 2831 - 30. Oktober 2013 - 23:23 #

Und ich hatte mit heftigen Bugs zu kämpfen (trotz einem Patch von einigen zig Megabytes)... Eine Tür, die sich nicht öffnen wollte, eine halb animierte Soldatenpuppe, die den weiteren Fortschritt behindert...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 30. Oktober 2013 - 23:51 #

Das klingt für mich nach einer lieblos hingeschluderten Alibi-Kampagne. Da mich MP nicht interessiert hätte ich es eh nicht gekauft, aber den SP in BF3 fand ich gar nicht so übel. Na ja, werde dann abwarten, bis es wie der Vorgänger auf PS+ kommt oder Teil eines Humble Bumbles wird.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 31. Oktober 2013 - 1:25 #

Gemach gemach, erst BF3 fertig, dann... ;)

Robokopp 12 Trollwächter - 1072 - 31. Oktober 2013 - 6:59 #

Die Highscore Anzeige in der Singleplayer Kampagne törnt mich jetzt zwar nicht so wirklich an aber kaufen werde ich es mir trotzdem. Allerdings erst auf der PS4. Bin gespannt wieviel Dice grafisch aus der Kiste rausgeholt hat.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 31. Oktober 2013 - 9:28 #

Bin eher auf den Multiplayer gespannt, der Singleplayer bei der Reihe taugt ja eher als Aufwärmdemo.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4281 - 31. Oktober 2013 - 9:36 #

Kein schlechtes Spiel, aber das Prinzip hat sich doch spürbar abgenutzt und scheint in der Endlosschleife gefangen. Ich werde es wie alle Vorgänger und Verwandten nicht kaufen und hoffen, dass der klassische Einzelspieler Ego-Shooter irgendwann wieder einmal aus der Asche emporsteigt.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 31. Oktober 2013 - 12:49 #

Und es wird die Zeit kommen, in der Valve Half Life 3 erschafft und es wird aus der Asche der militärischen Schlauchshooter emporsteigen und ein strahlendes Licht am Firmament der Einzelspieler Ego-Shooter werden. So soll es geschehen!

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4281 - 31. Oktober 2013 - 13:28 #

Amen!

Nachtrag: Die PC-Grafik sieht schon verteufelt gut aus.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 31. Oktober 2013 - 13:47 #

*Hier bitte exstatischen Gospel-Chor einsetzen* :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 31. Oktober 2013 - 16:42 #

http://gaben.tv/
Halleluja!

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 1. November 2013 - 21:06 #

So say we all!

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1021 - 31. Oktober 2013 - 10:16 #

der Multiplayer ist absolut MÄCHTIG!

wer aber lieber nur im "kleinen" unterwegs ist der ist natürlich bei COD besser aufgehoben.

oder wer die wirkliche Militärklatsche braucht der besitzt ja schon Arma III

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 31. Oktober 2013 - 11:06 #

Moment...General "Chang"?!

Ich kann Sie sehen, Kirk! Können Sie mich auch...sehen?

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2314 - 31. Oktober 2013 - 12:54 #

Ich kenne nur Señor "El Tigre" Chang :D

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 31. Oktober 2013 - 15:43 #

Der Unterschied von der 360 zum PC ist echt WOW! Bald kommen zum Glück ja die neuen Konsolen!

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 31. Oktober 2013 - 20:00 #

Ist aber auch dort schlechte wie PC Version. Nur 900p und keine Ultra Einstelleung und von 4xMsaa ist auch nicht vorhanden. Dei Xboxone soll ja nur 720p wieder haben die PS4 900p.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 31. Oktober 2013 - 16:44 #

Nicht dass es mich besonders interessieren würde, aber es ist schon schwach, dass der Singleplayer in den BF-Spielen so sehr dem CoD-Korsett folgt statt die eigenen Stärken auszuspielen. Warum nicht mal weitläufigere Level und vom Spieler selbst steuerbare Fahrzeuge?

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 31. Oktober 2013 - 20:02 #

Das ist doch so man kann Fahrzeuge Steuern und die meisten Level sind recht weit läufig. In Cod hast nicht mal 1/4 des Platzes wenn man jetzt Black Op2 nimmt als vergleich.

Cat Toaster (unregistriert) 31. Oktober 2013 - 20:13 #

Betafeld und weitläufig, da muss ich immer schmunzeln. Joint Operations aus 2004 sag ich da nur...da müsste man mal wieder hinkommen. Betafeld, Call of Honor, Konterstrick, ist doch alles eine Sauce die man nur noch of Koks oder Meth ertragen kann.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 1. November 2013 - 2:23 #

Was kann denn jetzt Counterstrike dafür, dass es schon vor den anderen Spielen da war und dazu noch ein völlig anderes Konzept hat bzw. das haben die Spiele ja jetzt mittlerweile alle wieder übernommen.

Cat Toaster (unregistriert) 2. November 2013 - 15:37 #

Ich hebe auf "Größe" ab, nicht auf "wer war früher da" und schnelle Arcade-Action.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 1. November 2013 - 21:08 #

Na dann komm mal zu ARMA oder planetside :D

Cat Toaster (unregistriert) 2. November 2013 - 15:36 #

Bei Arma bin ich schon lang ;-) Aber da wird der MP ja nicht getestet weil man auf SP wartet und niemand den ich kenne spielt ArmA wegen des SP aber damit lässt sich auf jeden Fall wieder die Wertung in den Keller prügeln.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 31. Oktober 2013 - 22:55 #

Ok wenn ich den Singleplayer durch habe brauch ich nur noch einen halbwegs vernünftigen Clan um um Multiplayer was reissen zu können :)

DragonBaron 13 Koop-Gamer - 1234 - 1. November 2013 - 2:48 #

[Wertung entfernt]! Boah! Damit ist das Spiel von meiner Wunschliste gestrichen.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 1. November 2013 - 7:45 #

da das ja nur der SP-Test war und 5 Stunden Spielzeit für rund 50 Euro auch was viel Geld wäre, kann ich die Wertung verstehen (würde sogar 0,5-1 Punkt noch abziehen)!

DragonBaron 13 Koop-Gamer - 1234 - 1. November 2013 - 17:49 #

Ich war insbesondere auch am Singleplayer interessiert. So ausgiebig wie früher spiele ich nicht mehr den Multiplayermodus der Battlefieldspiele. Da bevorzuge ich mittlerweile (was ich nie gedacht hätte) COD und für anspruchsvolle Sessions ARMA II bzw. ARMA III.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4825 - 1. November 2013 - 8:41 #

Ehrlich gesagt verstehe ich ja immer noch nicht, wieso es diese SP Tests überhaupt noch gibt, aber ok, ausser JL gab es in dem Thread ja noch 1-2 andere auf dem Planeten, die BF deswegen kaufen oder eben nicht. Für mich ist und bleibt das Spiel zu 99,9% ein Multiplayer Shooter und der ist nunmal die absolute Referenz und bockt schon wieder ordentlich. Vor allem die neuen Schnellboote sind ziemlich biestig, damit kann man mit ner Squad richtig gut austeilen!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 1. November 2013 - 15:19 #

Weil er zum Produkt gehört?
Ganz einfach:
Einzelspieler-Button im Menü --> SP Test
Kein Einzelspieler-Button im Menü --> kein SP Test

Capito? :D

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4825 - 1. November 2013 - 17:38 #

Genau, gehört mit dazu, so wie bei allen Sportspielen zum Beispiel auch. Ich kann mich jedoch nicht entsinnen, wann es in dem Fall schon mal einen getrennten Test bzw. Bewertung gegeben hätte. So steht hier ne [Wertungsspoiler entfernt] für einen Titel, der defintiv in Gänze minimum 8.5 wert ist. Leute die das Spiel bzw. die Serie nicht so gut kennen, bekommen hier m.E. einen falschen Eindruck vermittelt, aber nun ja, wie immer -> alles Geschmackssache...

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 1. November 2013 - 19:24 #

Warum bekommen sie einen falschen Eindruck vermittelt? Von Anfang an stand im Text, dass der Multiplayer-Modus separat von uns getestet wird, mittlerweile ist er sogar direkt verlinkt. Mit getrennten Tests und Noten kann man doch nun viel besser abwägen, ob der Titel den eigenen Vorlieben entspricht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 1. November 2013 - 22:02 #

FIFA ist im SP das gleiche Spiel wie im MP, nur halt mit KI-Gegnern. Bei Battlefield sind SP-Kampagne und MP-Modus fast völlig voneinander losgelöst. Ein getrennter Test ist da schon sinnvoll. Wer sich nur für MP interessiert, kann diesen SP-Test ignorieren, und wer SP spielen möchte, kann sich daran orientieren. Ist doch besser als eine Mischnote, die weder die Qualität des einen noch des anderen Parts realistisch widerspiegelt.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4825 - 2. November 2013 - 9:42 #

OK ok, mag was dran sein, die 9.5 von CV spiegelt nun halt eher die Quali des Spiels wieder. Battlefield zum SP spielen ist halt nur Beiwerk und, zumindest meiner Meinung nach, kein eigenständiger Vollpreistitel. Aber ja ja ja, ich weiß schon, es gibt ja welche die nur Singleplayer spielen wollen und die Produktion der Kampagne ist ja auch viel teurer usw... ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 8. November 2013 - 13:52 #

Eben. ;-)

Ist ja kein Problem, einfach diesen Artikel bzw. die Wertung ignorieren und mit dem MP Spaß haben. :-)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 2. November 2013 - 1:30 #

"Außerdem haben wir es nicht geschafft, mehrstöckige Gebäude zum Einsturz zu zwingen, obwohl das schon im alten Bad Company möglich war."

Das ist so nicht ganz richtig: erst in Bad Company 2 konnte man Häuser niederreißen (und davor in Battlefield 1943), nicht aber im ersten, noch konsolen-exklusiven Bad Company.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 5. November 2013 - 18:15 #

Korrigieren wir, danke. Und vielleicht bringen wir bei der Gelegenheit gleich die Gebäude zum Einsturz, statt sie zu "zwingen" :-)

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 8. November 2013 - 13:08 #

Ich suche ein paar Leute für "anständiges" Teamspiel. Alleine macht das auf Dauer einfach keinen Spaß. Wie organisiert ihr euch in BF? Ich suche keinen richtigen Clan, sondern einfach nur Leute mit denen man auf mehr oder weniger regelmäßiger Basis eine schöne Zeit auf dem Schlachtfeld verbringen kann. Hat jemand Interesse?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 8. November 2013 - 13:51 #

Für sowas würde ich einen Thread im Forum eröffnen, da findet sich eher ein Grüppchen.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 8. November 2013 - 14:12 #

Ist erstellt! Wer wie ich Interesse an Mitspielern hat, der kann sich gerne hier melden:

http://www.gamersglobal.de/forum/78504/battlefield-4-mitspielersuche

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)