Alles hat einen Anfang

Batman - Arkham Origins Test

Mit Arkham City schuf Rocksteady das beste Superheldenspiel aller Zeiten. Nun ist Warner Brothers Montreal an der Reihe – kann der neue Entwickler die hohe Qualität halten? Taugt die Story, die ungefähr einem "Batman Begins" bei der letzten Filmtrilogie entspricht? Diese beiden Fragen und noch mehr haben wir für euch gelöst.
Benjamin Braun 25. Oktober 2013 - 8:00 — vor 3 Jahren aktualisiert
Batman - Arkham Origins ab 5,81 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Hoch oben auf dem höchsten Pfeiler der Pioneers Bridge in Gotham City sitzt er. Stürmisch pfeift ihm der Wind ins Gesicht und lässt seinen schwarzen Umhang wild herumflattern. Unter ihm auf der Fahrbahn haben sich ein paar finstere Gesellen zusammengefunden, um unschuldige Bürger auszurauben. Doch sie haben die Rechnung ohne den maskierten Mann auf dem Brückenpfeiler gemacht! Er breitet die Arme aus und stürzt sich kopfüber auf das kriminelle Pack. Den ersten Feind rammt er förmlich in den Boden, die umherstehenden fallen beim Anblick des Fledermausmanns fast um vor Schreck. Doch es sind die mächtigen Fausthiebe des dunklen Rächers, die sie ins Land der Träume führen. Der Maskenträger selbst kontert umgekehrt schwere Angriffe mit Eisenstangen und Baseballschlägern, ohne selbst in Mitleidenschaft gezogen zu werden. Der Mann unter der Maske sind wir. Wir sind Batman.

The Dark Knight RisesBatman Arkham Origins spielt, wie der Name bereits verrät, zeitlich vor den beiden Batman-Spielen von Rocksteady. Bruce Wayne hat sein Fledermauskostüm bereits angelegt, doch die Bewohner Gothams kämen im Traum nicht auf die Idee, ihn bei der Verbrechensbekämpfung zur Hilfe zu holen. Die teils korrupte Polizei leugnet nach außen die Existenz des Rächers und jagt ihn wie einen der vielen Kriminellen der Stadt. Batman selbst will die Hilfe der anderen ohnehin nicht haben: Der Tod seiner Eltern vor vielen Jahren bei einem Raubüberfall hat ihn zu einem Einzelgänger gemacht, dessen einziger Vertrauter sein Butler Alfred ist. Doch das scheint sich zu ändern, als Bösewicht Black Mask einen Aufstand im Blackgate-Gefängnis verursacht, den Commissioner ermordet und ein Kopfgeld auf den Fledermausmann verhängt, das acht Kriminelle direkt auf Batmans Fährte lockt.

Zentral für die teils an einen Noir-Krimi erinnernde Geschichte ist Batmans Beziehung zu anderen Menschen wie etwa dem späteren Commissioner Gordon und seiner Tochter Barbara. Aber auch die obskuren Beziehungen zu den Schurken der Stadt, womit Arkham Orgins einen recht ähnlichen Ansatzpunkt wählt wie Batman - Arkham City (GG-Test: 9.5). Gerade der Joker spielt dabei selbstverständlich eine der wichtigsten Rollen. Viel mehr möchten wir euch zur Handlung auch gar nicht verraten. Den Entwicklern gelingt es aus unserer Sicht jedenfalls auch ohne die Beteiligung von Batman-Autor Paul Dini, die innere Zerrissenheit Batmans und seine wechselseitige Abhängigkeit von den Bösewichten glaubhaft und atmosphärisch rüberzubringen. Und auch auf spannende Weise darzustellen, wo die Ursprünge etwa einer Harley Quinn liegen. Mit einem kurzen Rollenwechsel später im Spiel gelingt den Entwicklern das vielleicht sogar noch ein Fünkchen besser als in Arkham City.

Stimmungsvolles GothamAuch die Inszenierung der Handlung ist vorbildlich gelungen. Wie schon in den vorherigen Teilen gehen Zwischensequenzen und Spielgrafik oft fließend ineinander über, die geschliffenen Dialoge tun ihr Übriges. Ärgerlich ist allerdings, dass einmal mehr in einem Ba
Anzeige
tman-Spiel die Lautstärkeabmischung der deutschen Sprachausgabe (die ihr manuell von Disc 2 installieren müsst, wenn ihr darauf Wert legt) fehlerhaft und oft einfach viel zu leise ist. Das ist besonders bedauerlich, da es weder bei der Übersetzung noch bei der Auswahl der Sprecher groß etwas zu Meckern gäbe.

Aus rein technischer Sicht wird deutlich, dass wir uns der maximalen Leistungsfähigkeit der aktuellen Konsolen nähern. Denn gerade die vielzähligen Rendervideos ruckeln und zeigen hier und dort Bildrisse (Tearing). Matschtexturen an der Oberfläche sind zudem keine Seltenheit. In den Innenarealen sieht das schon anders aus, denn hier sind die Texturtapeten größtenteils gestochen scharf und überaus stimmungsvoll ausgeleuchtet. Eine unbestreitbare Stärke von Batman - Arkham Origins sind die Animationen, die ihre Stärken vor allem in den Kämpfen unter Beweis stellen. Ein paar Bugs haben es zwar auch ins Spiel geschafft – bei uns blieb in einem Kampf auf der Straße etwa einer der Gegner in einem Auto stecken, weshalb wir ihn nicht mehr angreifen konnten und unvollendeter Tatsachen abziehen mussten. Aber solche Ausfälle bilden seltene Ausnahmen.
Bruce Wayne erinnert sich alptraumhaft an den Mord seiner Eltern, der direkt vor seinen Augen geschah.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 335711 - 25. Oktober 2013 - 8:16 #

Viel Spaß beim Lesen!

Casa 12 Trollwächter - 1088 - 25. Oktober 2013 - 8:20 #

Oh, ich war doch sehr skeptisch, aber scheint ja doch ein sehr gutes Spiel geworden zu sein, freu mich drauf :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32655 - 26. Oktober 2013 - 8:51 #

Sehe ich genauso. Die Angst ist verflogen

Rumi 17 Shapeshifter - 7635 - 25. Oktober 2013 - 8:24 #

Mad Hatter und Alice im Wunderland...Klischee :D

Major_Panno 15 Kenner - 2966 - 25. Oktober 2013 - 10:29 #

Die Figur des Mad Hatter ist aus Alice im Wunderland übernommen worden. Im ersten Comic, in dem der Mad Hatter auftaucht, steht sogar auf der ersten Seite, dass die Figur von Lewis Carroll erfunden wurde. Von daher ist es nicht klischeehaft, sondern meiner Meinung nach passend gewählt.

Sciron 19 Megatalent - P - 16321 - 25. Oktober 2013 - 8:39 #

Scheint das mit der Gesamtspielzeit ja doch nicht so dramatisch zu sein, wie anfangs befürchtet. Der Rest passt offenbar ebenfalls und den erhöhten Schwierigkeitsgrad kann ich nur gutheißen. Ein Releasekauf wie Arkham City wird's für mich diesmal dennoch nicht. Wird mal wieder in den Zwanni-Sektor rutschen.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 25. Oktober 2013 - 8:54 #

Ja wundert mich auch. Die Entwickleraussage hat ja auf eine eher "dünnere" Spielzeit und vor Allem weniger als in Arkham City schliessen lassen. 20 Stunden SOLO find ich aber vollkommen in Ordnung.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 26. Oktober 2013 - 21:40 #

Das Spiel gibt es jetzt schon für 20 Euro ;-)

Sciron 19 Megatalent - P - 16321 - 27. Oktober 2013 - 9:57 #

Pfff, aber garantiert nicht für die 360.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24026 - 25. Oktober 2013 - 8:42 #

Schöner Test!

Ich muss allerdings erst noch die beiden Vorgänger zu Ende spielen bevor ich mir den dritten Teil kaufe.

Wird es auch noch einen Kurztest zur Vita-Version geben? Die machte auf der gamescom einen hervorragenden Eindruck.

Benjamin Braun Redakteur - 292972 - 26. Oktober 2013 - 17:29 #

Mal schauen. Aber mein bisheriger Eindruck ist nach dem sehr netten Einstieg ziemlich durchwachsen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 26. Oktober 2013 - 19:18 #

Es muss ja kein komplett langer Test sein, zumindest ein paar wenige Zeilen dazu wären nett. Vielleicht ein Thread im Forum, mit deiner persönlichen Meinung, ohne Wertung.
Ich teile meine unprofessionellen Erkentnisse, mit neuen interessanten F2P's ja auch im Forum. ;-)

joernfranz (unregistriert) 27. Oktober 2013 - 17:23 #

Ich fände einen (Kurz) Test für die Vita Version auch super.

Just my two cents 16 Übertalent - 4593 - 27. Oktober 2013 - 18:11 #

Bitte 3DS auch. ;)

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 25. Oktober 2013 - 8:52 #

Liest sich gut. Sollte ich vielleicht doch mal die 25 Pfund Keystore Bestellung raushauen ;)

Rattenaffe (unregistriert) 25. Oktober 2013 - 13:11 #

gibt es schon für unter 25€. ;)

Sancta 15 Kenner - 3160 - 25. Oktober 2013 - 8:55 #

Wenn Render-Videos ruckeln, dann hat das aber nichts mit der veralteten Hardware zu tun. Die sind schließlich nichts anderes als fertige, vorberechnete Filmsequenzen, die die CPU nicht belasten dürften, wenn der richtige Codec verwendet wurde. Anders wäre es, wenn es in Echtzeit mit der Engine berechnete Zwischensequenzen wären.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10587 - 25. Oktober 2013 - 16:37 #

das war schon bei der pc-version von arkham city ein tierisches problem bei vielen system. die render-videos haben ohne ersichtlichen grund extremst geruckelt und das wurde meines wissens auch nie gepatched.
steht zu befürchten, dass sich das ganze hier wiederholt.

Mad Squ 11 Forenversteher - 669 - 25. Oktober 2013 - 9:00 #

Wann testet ihr denn die PC-Version?

Azzi (unregistriert) 25. Oktober 2013 - 9:09 #

Eure Screenshots sehen irgendwie seltsam verwaschen und überleuchtet aus, ist das den uralt-Konsolen geschuldet oder sieht das allgemein so aus?

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2381 - 25. Oktober 2013 - 9:11 #

Puh... ich bin bei GTA 5 erst bei 20% und jetzt kommt so etwas. Hatte weniger erwartet und freue mich schon auf Weihnachten, wenn ich wieder ein paar Tage dafür frei habe!

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2146 - 25. Oktober 2013 - 12:01 #

Irgendwie freue ich mich jetzt doch darüber, dass es noch keine PC-Version von GTA V gibt. So habe ich Zeit für Batman. :D

Stonecutter 19 Megatalent - - 15678 - 25. Oktober 2013 - 16:10 #

das hab ich mir auch grad gedacht, bis Februar ist mein Terminkalender vollgestopft mit meinem Pile of Shame hier ;)

oojope 15 Kenner - 3028 - 25. Oktober 2013 - 9:24 #

Hatte echt schlechteres erwartet. Leider hat mich damals Arkham City nicht ganz so überzeugt wie viele andere, aber vielleicht gibts ja bald mal alle 3 Teile zum günstigen Preis und ich schau sie mir mal an.

Just my two cents 16 Übertalent - 4593 - 25. Oktober 2013 - 9:35 #

Habe heute Nacht schon die PC Version angespielt und kommen nach knapp 2 Stunden zu einem ähnlichen Fazit. Das lohnt. Kommt noch ein Test zum Multiplayer? Den fand ich nach kurzem ausprobieren nämlich ziemlich mau...

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 25. Oktober 2013 - 9:36 #

Ich fand die Batman-Arkham City anfangs ganz cool, abgesehen davon, dass ich kein Fan der Unreal-Technologie bin. Doch als ich mich dabei ertappt habe, dass ich das Spiel hauptsächlich im Detective-Mode spiele und es dadurch ein eher abstraktes Gaming-Gefühl erzeugte, habe ich die Lust am Spiel verloren. Die Charaktere sind klasse, aber die Story eher lahm. Die englischen Sprecher sind brillant, allen voran Mark Hamil, Musik und Sound wunderbar, aber trotzdem haben mich Gameplay, Grafik und Story nicht mitgenommen.

Glaubt man dem Test, dann lässt mich das vermuten, dass das auch bei diesem Titel ähnlich sein muss.

KikYu0 (unregistriert) 25. Oktober 2013 - 9:37 #

Noch 5h auf Arbeit.. mae - den 17 GB Download zum glück noch heut morgen gestartet.. *Freu*

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 25. Oktober 2013 - 9:45 #

Das hört sich für mich ein wenig nach Stagnation auf hohem Niveau an.
Hoffentlich wird aus der Batman-Serie nicht das FIFA der Stealth-Spiele.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4438 - 25. Oktober 2013 - 10:02 #

Nach der Berichterstattung vorab war ich ja sehr skeptisch. Das liest sich hingegen jetzt unerwartet brauchbar. Dementsprechend werd ich es mir wohl kaufen^^

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 25. Oktober 2013 - 10:09 #

Ich muss es spielen aber nicht sofort wie bei AC warte ich auf nen Steam Sale.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. Oktober 2013 - 10:18 #

Absolut keine Zeit für sowas. GTA 5 habe ich noch nicht durchgespielt, bei GTA Online will ich immer noch einen voll getunten Entity XF haben und der Backlog, den ich gerade mit Tomb Raider abarbeite, wird durch PlayStation Plus auch nicht kleiner.

Sollen sie ein paar Story-DLC für je 10€ ankündigen, das Grundspiel den Plus-Abonennten zur Verfügung stellen, ich gucks mir dann irgendwann an und zahle sicherlich auch irgendwann etwas dafür.

Goldfinger72 15 Kenner - 3117 - 25. Oktober 2013 - 12:32 #

So geht's mir eigentlich auch. Nur kann ich bei neuen Games die ich spielen möchte meistens nie Nein sagen. :-(

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93648 - 25. Oktober 2013 - 12:23 #

So, jez pack ich Arkham City nochmal aus... :)

bsinned 17 Shapeshifter - 6962 - 25. Oktober 2013 - 12:29 #

Für mich ist das eher so ein Spiel, dass ich mir irgendwann im Angebot kaufe. Arkham City war gut, aber es hat mich bei weitem nicht so gefesselt, wie Arkham Asylum. Vor allem die Story fand ich in AC echt schwach und ich könnte heute wirklich nicht mehr sagen, worum es da überhaupt ging.
Wirklich cool scheint mir aber dieser neue Detectiv-Mode. Das sah in den Videos wirklich cool aus und viel besser als in den Vorgängern.

LinkKun19 14 Komm-Experte - 2170 - 25. Oktober 2013 - 12:31 #

Wird in 2 Wochen auch die Wii U Version getestet? Arkham City ist auf der Wii U leider mit ca. 20 FPS kaum spielbar, daher hoffe ich, dass Arkham Origins ruckelfreier wird.

Gamer (unregistriert) 27. Oktober 2013 - 15:25 #

Mal sehen ob Warner Bros es auch geschafft hat die Umsetzung für die Wii U zu optimieren. Ubisoft ist ja entwischend so weit, laut deren Aussage sollen z.B. Assassins Creed 4 und Watch Dogs auf der Wii U besser aussehen als die PS360-Versionen, aber natürlich nicht so gut wie die PC-Versionen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59375 - 25. Oktober 2013 - 12:56 #

Na, das liest sich doch mehr als nur ordentlich. Schön, dass WB Montreal einen würdigen "Nachfolger" geschaffen hat. Werd ich mir irgendwann auf jeden Fall zu Gemüte führen, allerdings nicht jetzt zu Release.

dafreak 13 Koop-Gamer - 1426 - 25. Oktober 2013 - 13:16 #

Batman ist anders als die anderen Superhelden, 1.die Spiele sind gut und werden nicht schlechter und 2. sind die neueren Filme besser als die alten.
Schön geschrieben:D

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 25. Oktober 2013 - 13:35 #

Batman war eigentlich deshalb immer mein Lieblings Superheld, weil er im Gegensatz zu den anderen eigentlich nur ein "normaler" Typ war. Ok Multimillionär, dicker Konzern und Ninjatraining, aber halt keine "Superkräfte". Außerdem fand ich immer hatte er die besten "Gegner". Was bringt ein Superheld wenn die Superschurken nichts drauf haben.

WizKid 14 Komm-Experte - 2216 - 26. Oktober 2013 - 9:33 #

Nach dieser Formel müßte dann Lex Luthor der beste Bösewicht sein.
Denn er hat keine Superkräfte aber ist vermutlich der intelligenste Kopf auf dem Planeten Erde, ist ein Multimillionär, hat einen dicken Konzern und hat den stärksten Gegner den man haben kann ;)

knallfix 14 Komm-Experte - 1839 - 25. Oktober 2013 - 14:05 #

Hrmpf ...
Da kauft man die PC Version im Laden um sich einen tagelangen Download zu ersparen und es landen gerade mal 54% während der Installation auf der Platte.
Rest per download, toll.

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 25. Oktober 2013 - 15:07 #

Kumpel hatte da bei CoH2 zuletzt ein ähnliches Problem. Kauft sich das Spiel bei Media Markt um schnell loszocken zu können und muß dann zig Gigabytes runterladen weil die Disc Installation ein Witz war (kam dann auch nicht mehr zum zocken bevor er zur Arbeit mußte).
Da fragt man sich am Ende schon warum man Retail kaufen sollte wenns nur auf den Rubbelcode in der Packung rausläuft. Den Key selbst kann man ja im Inet deutlich günstiger bekommen :-/

Stonecutter 19 Megatalent - - 15678 - 25. Oktober 2013 - 16:08 #

Diese Downloadorgien sind schon ein Wahnsinn, die gehen einfach davon aus, daß heutzutage jeder einen ultraschnellen Internetzugang hat...das hätte man noch im Test erwähnen können. Zumindest gibts keine Warteschlangen beim Download, Steam schaufelt hier brav 50Mbit/s.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9217 - 25. Oktober 2013 - 18:06 #

Ahhh... dachte schon es lag daran, dass ich zwischendurch vom Rechner weg musste, dieser in den Standby wechselte und so die DVDs nicht ganz installierten... Dann bin ich ja "beruhigt"...

Aber ja, ist irgendwie lächerlich, zumal eh schon 3 DVDs in der Hülle liegen...

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 25. Oktober 2013 - 14:39 #

Batman muß sich zwar momentan hinter Phoenix Wright anstellen, aber ich werde sicher heute abend oder spätestens morgen schon mal etwas mit ihm losziehen.
Mehr vom gleichen ist mir in diesem Fall jetzt nicht so ein großer Störfaktor. Noch hab ich vom Arkham-Spieldesign nicht die Nase voll.

Jetzt müsste nur noch Blackgate was werden. Das könnte eine nette Dreingabe für die Vita werden. Muß ich doch nachher mal nach ein paar Tests schauen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. Oktober 2013 - 15:54 #

Laut diversen Tests ist es ein Metroidvania-Spiel, ohne besondere Highlights, aber dafür mit Batman. Dann lieber Guacamelee kaufen und bei Blackgate auf die Plus-Version oder einen 10€-Deal warten. 40€ ist so ein Spiel, nur aufgrund der Lizenz, heutzutage einfach nicht wert.

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 25. Oktober 2013 - 16:25 #

Guacamelee hab ich ja schon längst durch! :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. Oktober 2013 - 17:23 #

Wie siehts mit Murasama: The Demon Blade und Knytt Underground aus? Ansonsten müssen wir im PS1-Sektor etwas für dich suchen. ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 25. Oktober 2013 - 17:31 #

Hehe, Muramasa steht noch auf meiner Liste. Aber ich suche ja eigentlich gerade kein Metroidvania.

Ich hatte bisher keine Zeit, einfach mal selbst ein paar Tests zu lesen. Ich schau einfach mal. Ein Batman-Metroidvania könnte ja durchaus spannend sein, aber wenn es uninspiriert rüberkommt brauch ich das auch nicht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 25. Oktober 2013 - 20:54 #

Die Arkham-Spiele waren doch eigentlich schon immer Metroidvanias - nur halt dreidimensional. ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 25. Oktober 2013 - 22:06 #

Hehe, da ist irgendwo was dran.

McGressive 19 Megatalent - 13811 - 26. Oktober 2013 - 9:49 #

THIS!
Jetzt wird mir auch klar, warum ich die Vorgänger immer so verschlungen habe..?! ;)

Gamer (unregistriert) 27. Oktober 2013 - 15:27 #

Naja die Grafik bei Muramasa auf der Vita sieht eher verwaschen aus. Im Wii-Original wirkte die deutlich schöner.

Berthold 15 Kenner - - 2893 - 25. Oktober 2013 - 15:55 #

Ich habe es bis jetzt eine Stunde spielen können! Fühlt sich gut an und ich bin schon neugierig, wie es weiter geht... :-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15678 - 25. Oktober 2013 - 15:57 #

Hab es "blind" gekauft, bevor ich hier den Test hier gelesen habe, und bin nach der ersten Stunde begeistert. Ob es für mich ne 9.0 ist, kann ich noch nicht sagen, ich hab jedenfalls meinen Spaß damit!

Serenity 15 Kenner - 3266 - 25. Oktober 2013 - 16:12 #

Danke für den Test. Hatte echt schon befürchtet das dieser Teil verhauen wird, und da ich die beiden Vorgänger echt sehr gern gespielt habe bin ich froh das dieser auch wieder so gut wurde, wird gekauft!

yodahome 09 Triple-Talent - 299 - 25. Oktober 2013 - 16:21 #

Macht doch einen guten Eindruck, da freut man sich doch auf's selber Testen.

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 25. Oktober 2013 - 17:37 #

Dabei fällt mir ein, ich habe Arkham City, das ich mal bei nem Steamdeal mitgenommen habe, noch gar nicht angerührt. Wird wohl mal Zeit dafür. Bis ich das dann durchhabe, bibts das hier bestimmt auch schon als Sale :D

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4802 - 25. Oktober 2013 - 18:04 #

Mal eine Frage an die, die es schon gespielt haben: Bei den vorherigen Teilen hat mich gestört, dass man mangels Gadgets immer an die Schauplätze der längst vergangenen Missionen zurückmusste, um alle Secrets/Rätsel zu erreichen. Ich habe nicht ganz herauslesen können, ob und wie solche Art von Aufgaben implementiert sind (Riddler-Rätsel ja wohl nicht mehr direkt), aber ist es wieder so ähnlich oder kann man ein Gebäude diesmal beim ersten Betreten auch abschließen?

Die Kämpfe waren mir persönlich in den Vorgängern schon zu schwer, in AA hatte ich sie erst beim Endkampf halbwegs verstanden, bei AC habe ich sie bis zum Schluss nicht wirklich hinbekommen. Ich vermute mal, man kann die Kämpfe auch hier nicht wirklich umgehen, von daher muss ich mir das gut überlegen, ob sich das für mich lohnt.

Benjamin Braun Redakteur - 292972 - 25. Oktober 2013 - 18:41 #

Die Frage kannst Du natürlich auch uns stellen. :)

Du wirst zwingend Backtracking betreiben müssen, um alle Sammelobjekte zu bekommen. Auch einem Schiff, das an den Docks liegt, gibt es zum Beispiel ein Datenpaket, an das Du nur kommst, wenn Du die Klebergranate hast. Die hast Du beim ersten Betreten keinesfalls, da Du sie erst deutlich später in der Story erhältst.

Was die Kämpfe angeht, gibt es natürlich auch einen leichten Schwierigkeitsgrad. Falls Du den schon in den Vorgängern ausgewählt hattest, könnte es tatsächlich schwierig für Dich werden. Wenn Du aber ansonsten auf "normal" gespielt hast, sollte der leichste Schwierigkeitsgrad dann in jedem Fall Deine Wahl bei Arkham Origins sein.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4802 - 25. Oktober 2013 - 19:43 #

Ihr wart da durchaus mit angesprochen, danke :)

Welcher Schwierigkeitsgrad es war weiß ich nicht mehr, wahrscheinlich hatte ich es auf normal stehen lassen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 25. Oktober 2013 - 20:51 #

Schade, dass man keine anderen Chars spielen kann. Fand das mit Catwoman und Robin nett. Ansonsten scheint sich nicht groß etwas verändert zu haben. Solides Batman Spiel.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 25. Oktober 2013 - 20:55 #

Da steht doch was von einem kurzen Rollenwechsel im Test.

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 26. Oktober 2013 - 0:53 #

ohh...dann bin ich mal gespannt. Das allerbeste am neuen Batman ist natürlich, dass kein GFWL benutzt wird.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 25. Oktober 2013 - 20:55 #

Testet ihr auch noch den Multiplayermodus?

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 25. Oktober 2013 - 22:15 #

Danke für den informativen Test.
Seit City bin ich der Reihe endgültig verfallen =)
Origins blind gekauft und für mich bisher jeden Cent wert!

Ravenier (unregistriert) 25. Oktober 2013 - 23:15 #

Erstmal danke das ihr nicht ein Mörderspoiler wie einige eurer Kolegen direkt zu beginn eingebaut habt :)

Grade die Bossfights bis jetzt gefallen mir besser wie in City, da die in City irgendwie deplatziert wirkten (man Jagt ewig und drei Tage den pinguin und der eigentliche Bossfight ist Solomon Grundy...). Außerdem find ich die Kämpfe interessanter in der sich Batman auf seine Fäuste verlässt (Deathstroke) als irgendwelche Mechanismen in der Umgebung auszuschalten (wieder Solomon Grundy). Die ansicht das man in den Bossfights aber mehr auf Reaktion setzen kann seh ich genauso wie ihr.

kOnsinger (unregistriert) 25. Oktober 2013 - 23:37 #

schöner test!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32104 - 26. Oktober 2013 - 1:02 #

Danke für den Test! Scheint ja wirklich ein ganz gutes Spiel geworden zu sein trotz anderem Entwickler. Allerdings find ich schade, dass hier im Test nicht erwähnt wird, dass die Stadt bis auf die Bösewichte, die sich in den Straßen rumtreiben, ziemlich leblos ist. Keine Passanten, keine Autos auf den Straßen. Dass es wegen einer Ausgangssperre ist, empfinde ich dann auch als eine ziemlich schwache Begründung der Entwickler. Ich hätte gerne mal ein Batman-Spiel, in dem wirklich Leben in Gotham City stattfindet und man auch mal mit dem Batmobil rumdüsen kann. :)

McGressive 19 Megatalent - 13811 - 26. Oktober 2013 - 9:47 #

Was ich aus den ganzen Tests rauslese: schwächster Teil der Trilogie, aber immernoch ein ziemlich gutes Spiel. Ergo: wird sicher gekauft, nur nicht jetzt.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2666 - 26. Oktober 2013 - 12:04 #

Bin ich der einzige dem auffällt das Black Mask in Origins die deutsche Synchronstimme von dem Joker hat? Also entweder is das gar nicht *wirklich* Black Mask oder der Sprecher wollte auch mal ne andere Rolle. Ich hab jedenfalls nen paar Probleme damit, wenn ich die Stimme höre, nicht direkt an den Joker zu denken:-) und wie es scheint der Sprecher auch. Wenn der mal lachen muss in seiner Rolle dann hab ich das Gefühl das er sich nur mit Mühe diesen extrem irren Ton verkneifen kann:-D

Ravenier (unregistriert) 26. Oktober 2013 - 13:38 #

nein du bist nicht der einzigste, mir ging es genauso :)

Benjamin Braun Redakteur - 292972 - 26. Oktober 2013 - 16:52 #

Könnte Zufall sein ... oder vielleicht auch nicht. ;)

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 26. Oktober 2013 - 14:09 #

Seltsamer Weise habe ich auf der 360 nur englischen Ton mit wählbaren Untertiteln und das obwohl das Spiel nicht auf obskuren Wegen, sondern bei Media-Markt erstanden wurde.

Benjamin Braun Redakteur - 292972 - 26. Oktober 2013 - 16:54 #

Es steht doch im Test, dass die deutsche Sprachausgabe von der zweiten Disc separat installiert werden muss (gilt nur für die 360-Fassung). Du musst einfach im Menü den Punkt "Andere Sprachausgaben installieren" (oder so was in der Art) anwählen. Dann wirst Du dazu aufgefordert Disc 2 einzulegen und kannst die deutsche und/oder drei weitere Sprachversionen installieren. Das Spiel selbst ist komplet auf Disc 1. Es gibt also (nach der eventuellen Installation der deutschen Sprachsamples) keinen Disc-Wechsel während des Spielens.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 26. Oktober 2013 - 16:58 #

Ich finde origins jetzt nach sechs Stunden spielen wirklich mit Abstand den schlechtesten Teil der Serie. Zwar macht er noch immer Spaß, aber er erreicht,l einfach nicht das Niveau der Teile die von rocksteady kamen. Auch grafisch finde ich, macht der teil eine schwächere Figur als arkham City und zwar in Design aber auch technisch. (pc) auch wenn hier und da ein paar tolle neue Effekte dabei sein mögen. Bin ein bisschen enttäuscht bisher. Spieledesigntechnisch nerven die häufigen Kämpfe gegen große Gruppen etwas. Die die Stadt wirkt sehr leblos und origins hat dafür keine Entschuldigung, da es sich nicht um einen GefängnisBezirk handelt. Die Geschichte ist jedoch gut erzählt und der DetektivModus kommt gut.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2666 - 26. Oktober 2013 - 17:53 #

Naja genau genommen spricht das GCPD im Vorspann den Leuten via TV die Empfehlung aus zuhause zu bleiben weil sich in dieser Nacht ein Schneesturm nährt.
Ob das jetzt als Entschuldigung für die doch recht, von Zivilisten, leergefegten Straßen reicht kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 26. Oktober 2013 - 18:53 #

Das habe ich tatsächlich verpasst. Es mag mir aber leider trotzdem nicht recht gefallen. Natürlich erklärt es warum man keine Leute auf der Strasse sieht, aber auch darüber hinaus wirkt es einfach nicht wie eine Stadt in der Leute leben. Wo sind all die Autos hin? Sollten die nicht die Fahrbahnränder säumen? Hier und da trotzdem eins fahren? Die wenigen schwach beleuchteten Fenster wirken auch irgendwie nicht danach als würden dahinter Leute wohnen. Irgendwie fehlen mir auch Polizeiteams die versuchen die ganzen Gangsterhorden mal von den Dächern zu holen oder davon abzuhalten in die Häuser einzubrechen, oder Läden leer zu räumen, oder eben Gangstersachen zu machen. Es wirkt so wie es ist für mich wie eine tote Stadt in der es nix zu holen gibt, die von ner Horde Verbrechern übernommen wurde um sich dort zu langweilen, sollte nicht ein bisschen Chaos herrschen? ArkhamCity und Auch Asylum wirkten von der Stimmung her sehr richtig, da hat sich der Entwickler, wie ich finde mehr Gedanken gemacht, die passende Stimmung auch ins Spiel hinein zu bringen.
In Origins habe ich von all den Stimmungsmachern noch nicht viel mit bekommen....leider, denn die passenden Stimmung machte die Welt der ersten beiden spiele sehr besonders.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2666 - 27. Oktober 2013 - 19:35 #

Also mir persönlich machen die von dir genannten Kritikpunkte so ziemlich gar nichts aus. Atmosphärisch hab ich nichts auszusetzen, ich finde gar das bis zu dem bisher von mir gespielten Zeitpunkt die Story stärker ist als von den beiden Vorgängern. Einfach weil sie besser inszeniert ist und mehr Cutscenes hat. In den Vorgängern wurde die Story ja größtenteils durch die Funkgespräche vorangetrieben.
Ich finde Origins ist genau das was ich erwartet habe. Das gleiche Rezept wie bekannt und hier und da noch was dazu getan.
Sauberer Job von WB Montreal.

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 27. Oktober 2013 - 22:04 #

Ich habe gerade mal ein bisschen in den Skilltrees geschaut, was da noch so kommt. Und im Combat-Baum habe ich gesehen, dass es ziemlich weit hinten einen Punkt gibt, in dem weitere Special Takedowns freigeschaltet werden. Einer davon heißt Disarm and Destroy. Ist das nicht das Verschrotten aus Arkham City?

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2666 - 28. Oktober 2013 - 3:11 #

Wahrscheinlich. Aber im Test steht, das das Verschrotten zwar im Menü angeführt wird, effektiv aber nicht nutzbar ist. Anscheinend kann man die Gegner zwar entwaffnen, die Waffen bleiben dabei aber voll funktionstüchtig auf dem Boden liegen bis sie ein anderer Gegner wieder aufhebt.

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 28. Oktober 2013 - 7:20 #

Ah, okay. Stimmt. Den Satz hatte ich anscheinend wieder vergessen.

Carstenrog 16 Übertalent - 4808 - 28. Oktober 2013 - 9:22 #

Da muss aber noch am Bug Fixing gearbeitet werden. Gegner bleiben ständig an Mauern hängen und meine Xbox ist schon zweimal abgeschmiert. Nein, das passiert nur bei diesem Spiel....Rocksteady hat da besseres geleistet. Für mich de schwächste Teil.

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 28. Oktober 2013 - 9:36 #

Das Spiel an sich gefällt mir bisher eigentlich prima. Aber auch ich bin jetzt schon mehrfach auf üble Bugs gestoßen (PC-Version). In einem der Enigma-Türme (ganz im Südosten der) kommt man in eine Situation wo man in einem Raum feststeckt und eigentlich durch einen Lüftungsschacht weit oben weiterkommt. Allerdings hängt sich Batman da nur dran, wenn man sich mit dem Grappel da hochschwingt und hat die Finger so seltsam in der Wand. Reinklettern will er aber nicht. Ab da geht es also nicht weiter. Da kommt man dann nur mit der Schnellreise wieder raus, kann aber den Turm nicht abschließen ... das scheint ein sehr weit verbreiteter Bug der PC-Version zu sein. Sind schon einige Lösungsansätze von Spielern im Netz unterwegs, die das durch Glitches lösen konnten, aber bei mir hat das nicht funktioniert.

Und gestern abend hab ich eine Challenge Map gespielt, wo man 100 Gegner besiegen muß. War ein harter aber spaßiger Kampf, aber zum Schluß hatte ich 99 von 100 und mitten in der Arena steht ein Typ rum, der einfach aufgegeben hat ... man konnte ihn nicht umboxen. Mit einem Gadget hab ich es sogar noch geschafft, dass er umfällt. Gezählt wurde er trotzdem nicht. Gab also keine Möglichkeit, dass ausser Quit zu beenden ... Ärgerlich.

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 2. November 2013 - 16:15 #

Funkturm Bug wurd gestern tatsächich mal mitem Patch bereinigt.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 28. Oktober 2013 - 12:30 #

Verlange die Indizierung des Spieles.
Batman ist schlimmer als der Hitman.
Schlägt nachts bei 20 Grad Minus im Freien hunderte Gegner bewußtlos, und lässt sie dann einfach liegen, für die, die sie am nächsten Morgen festgefrohren finden.
Leichen pflastern seinen Weg.

Jadiger 16 Übertalent - 5046 - 29. Oktober 2013 - 0:07 #

Ich finde es schlechter wie den Vorgänger kann aber auch sein das es fast das gleiche ist wie teil 2.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 30. Oktober 2013 - 10:46 #

Was für eine Aussage ...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 30. Oktober 2013 - 12:06 #

Das ist Poesie.

Drugh 15 Kenner - P - 2970 - 29. Oktober 2013 - 7:54 #

Erst mal Arkham City durchspielen. Das hier klingt gut, habe ich aber erst Lust zu, wenn das 2014 auf dem Grabbeltisch bei Steam landet. Vorher nicht. Schon gar nicht mehr zum Vollpreis.

Toller Test, danke.

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 31. Oktober 2013 - 21:50 #

So, ich muss jetzt doch noch mal nachgrätschen. Das "Verschrotten" gibt es doch, wenn auch recht spät.
Es stimmt, erst steht es nur in der Liste der Special Takedowns, aber die Taste macht einfach nichts. Das liegt wie ich heute gelernt habe aber daran, dass der Disarm & Destroy - Takedown eine Belohnung für eine Nebenquestreihe um einen der Schurken ist. Nachdem ich den heute besiegt habe, hab ich danach fröhlich alles mögliche an Waffen zerstört. Und das ist gerade bei Elektroschockern und Schilden, aber natürlich auch bei Gewehren, eine echte Wohltat, dass es nun doch noch geht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24026 - 1. November 2013 - 15:12 #

Polygon.com hat das Spiel mittlerweile wegen der Bugs auf 4/10 abgewertet.

"When I initially played Batman: Arkham Origins, I ran into a couple of weird bugs and freezes, but since returning to the game after its day-one patch, the situation has worsened significantly.

In the five or so hours I've put into the game since that patch, I've had around half a dozen crashes, including some cases where the game would not even load to the main menu following a crash. In addition to my own problems with Arkham Origins, a cursory look at WB's support forums makes it clear that I'm not alone in these issues. Some players have avoided major problems, but others have run into constant crashes, corrupted save data, and a major bug that prevents use of one of the game's fast travel points. Most distressingly, these issues appear to exist across all platforms"

http://www.polygon.com/2013/10/25/5026574/batman-arkham-origins-review-knightfall

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 1. November 2013 - 15:18 #

Komisch. Ich hab seit dem Patch von vorgestern(?) quasi gar keine Probleme mehr. Hier und da hakelt es vielleicht noch mal ein bisschen, aber kein Vergleich zu den Ärgernissen die vorher drin waren. (PC-Version)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15678 - 2. November 2013 - 15:10 #

hm, hab soeben die Hauptstory durchgespielt, hatte keinen einzigen Bug.

Dafür eine Menge Spaß, es war zwar kaum überraschend neues im Vergleich zu den Vorgängern dabei, aber für mich ist es bereits das Geld wert gewesen, und die Sidequests habe ich praktisch noch überhaupt nicht angetastet.

frost 12 Trollwächter - 1032 - 4. November 2013 - 19:06 #

klingt im kern etwas ernüchternd, ein klassischer fall von stagnation auf hohem niveau, wie's scheint. nach dem genialen asylum war city für mich eine leichte enttäuschung, zu aufgeblasen und hektisch. das ganze open world gedöhns hat die atmosphäre gekillt, die asylum so toll gemacht hat.
ich habe jetzt mit arkham city noch mal begonnen und zwar die pc version in 3D am tv. das ist schon der hammer, eine der besten implementierungen von 3Dvision/3Dtvplay out-of-the-box, die mir bisher untergekommen sind. die kämpfe sind absolut spektakulär, das umherstrolchen durch gotham ausserirdisch gut.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2666 - 5. November 2013 - 22:56 #

Kommt eigentlich noch ein MP-Nachtest?

letsfail1 04 Talent - 28 - 26. November 2013 - 16:33 #

Huch, meiner Ansicht nach hier etwas zu gut bewertet. Ich werde (wenn ich genug EXP habe) mal meine Video Review zu dem Spiel posten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)