Bester Superheld auch auf WiiU?

Batman - Arkham City (WiiU)

Batman - Arkham City ist aus unserer Sicht das wohl beste Superheldenspiel aller Zeiten. Bislang stellte es seine Klasse auf PC, Xbox 360 und PS3 unter Beweis. Nun kämpft der Fledermausmann auch auf WiiU gegen den Joker und Hugo Strange – in der "Armoured Edition" mit einigen Erweiterungen und eifrigem Gamepad-Touchscreen-Gebrauch.
Benjamin Braun 10. Dezember 2012 - 17:46 — vor 1 Jahr aktualisiert
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Gehofft hatten es ja alle Superhelden-Fans, dass Rocksteady mit Batman - Arkham City den Überraschungshit des Jahres 2009, Batman - Arkham Asylum, noch übertreffen würde. Doch die Steigerung, die den britischen Entwicklern im Vergleich zum gelungenen ersten Teil tatsächlich gelang, hatte wohl niemand erwartet. Arkham City brach die linearen Strukturen der Irrenanstalt auf und betonte stärker die Open-World-Elemente. Das Ergebnis war ein überragendes Action-Adventure. Etwas mehr als ein Jahr nach dem Release für Xbox 360, Playstation 3 und PC hat das Spiel als Armoured Edition seinen Weg auch auf Nintendos neue Konsole gefunden. Wir haben uns für euch nochmals nach Arkham City begeben, um die Touch-Features mit WiiU-Gamepad unter die Lupe zu nehmen und die technische Umsetzung mit den Konsolenfassungen zu vergleichen. Wenn ihr mehr über Batman - Arkham City erfahren möchtet, stehen euch unser großer Haupttest und unser Testvideo zur Verfügung, dazu ein Guide mit allgemeinen Tipps und ein oft geklickter Walkthrough, wie ihr alle Riddler-Rätsel löst.

Touch-Bedienung mit Pfiff Batman - Arkham City gehört zu den Launch-Titeln für Nintendos neue Heimkonsole, die umfangreich und sinnvoll Gebrauch von der Touch-Steuerung über das Gamepad der WiiU machen. Während Spieler auf Xbox 360 und Playstation 3 schon nach wenigen Spielstunden mit einer leicht überladenen Steuerung zu kämpfen haben und nur umständlich ihre Gadgets wechseln konnten, fällt die Lösung auf WiiU deutlich handlicher aus: Statt irgendwelcher Verrenkungen mit D-Pad beziehungsweise Steuerkreuz, müsst ihr in der Armoured Edition für WiiU lediglich das Inventarmenü aufrufen und tippt dann auf das Gadget, das ihr einsetzen wollt. Einfacher geht es nicht!

Am Freeflow-Kampfsystem hat sich in der WiiU-Version nichts geändert. Es funktioniert genauso wie auf PS3 und 360.
Einen großen Zeitvorteil habt ihr dadurch aber nicht, da die Häufigkeit der Gadget-Wechsel durch die Touch-Auswahl nicht seltener werden. Beim Einsatz eurer Ausrüstungsgegenstände habt ihr allerdings einen großen Vorteil: Wenn ihr die Taste zum Vorbereiten des Gadgets haltet (das müsst ihr auch auf allen anderen Plattformen tun), braucht ihr nicht mehr mit den Analogsticks zielen, sondern könnt alternativ das WiiU-Gamepad auf den Fernseher ausrichten und die Bewegungssteuerung zum Anvisieren des Ziels nutzen.

Das geht genauso mit Batmans Wurfgeschoss Batarang wie auch mit der Distanz-Stromladung, mit der ihr Rolltore öffnen oder auch Generatoren anwerfen könnt, um Feinden damit Stromschläge zu versetzen. Aus unserer Sicht erhöht dieses Feature das Mittendrin-Gefühl deutlich, besonders in Sequenzen, in denen Batman sich als Detektiv betätigt und Objekte in der Umgebung analysiert. Diese Punkte mit dem WiiU-Gamepad zu suchen und zur Analyse schließlich den Finger auf dem Hotspot zu halten, fühlt sich einfach echter an. Nicht ganz so gut gefallen uns die Entschlüsselungen mit dem Kryptografischen Sequenzer, die zwar nicht schwieriger geworden sind, dafür aber deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen als zuvor.

Wie bei ZombiU (oder auch in den anderen Versionen, wo das jedoch nur kurz angedeutet wird, weil dann ja der Bildschirm umschaltet) seht ihr während der Touchscreen-Bedienung auf dem Hauptscreen, wie euer Batman gebannt auf seinen Unterarm-Computer blickt – auch dieser Aspekt gefällt uns. Ebenfalls neu in der Armoured Edition ist der B.A.T.-Modus: Euer Kampfanzug sammelt automatisch Energie, ist diese voll, dürft ihr im Kampf ein dickes blaues Icon auf dem Touchscreen drücken – für mehrere Sekunden teilt ihr nun mehr Schaden aus, während der Bildschirm rötlich gefärbt wird. Dieses Feature ist ebenso unter "nett, aber nicht weltbewegend" zu verbuchen wie das neue Sonar, das ihr alternativ zur Karte anzeigen lasst, und das euch Feinde im Umkreis zeigt.

Die Armoured Edition von Batman - Arkham City macht umfangreich Gebrauch von den Touch-Features der WiiU. Nur auf dem Controller könnt ihr auf die Ingame-Menüs zugreifen, um die Kartenfunktionen zu nutzen, die Ausrüstung zu verbessern oder auf die Datenbank zuzugreifen. Das Ausrüstungsmenü (rechts) ist Pflicht. Ohne das könnt ihr die Gadgets nicht wechseln.

Alles zum AntippenIn Batman - Arkham City Armoured Edition sind generell sämtliche Menüs, wie wir sie von den anderen Versionen kennen, ersetzt worden. Egal, ob ihr beim Stufenaufstieg neue Ausrüstung kauft oder verbessert, euch die Biografien von Schurken und Verbündeten im Menü anschaut – alles ist neu und kann mit dem Finger oder alternativ mit dem Stylus bedient werden. Genauso bedient ihr auch die Karte, informiert euch über die aktuellen Missionsziele oder markiert selbstständig Wegpunkte auf der Karte.

Wie die meisten WiiU-Spiele könnt ihr auch nur per Gamepad spielen, dann aber logischerweise mit Unterbrechungen beim Blick auf die Karte oder Herumwursteln im Inventar. Dennoch müssen wir euch von der WiiU-Version abraten, wenn ihr generell allerg
Anzeige
isch auf Touch-Features reagiert (ihr beantwortet uns dann aber im Gegenzug bitte die Frage, wieso ihr euch ausgerechnet eine WiiU zugelegt habt...): Die Armoured Edition von Batman - Arkham City erklärt nicht alle, aber einige davon zur Pflicht. Ein Gadgetwechsel ist ohne das Touchpad des WiiU-Controllers zum Beispiel nicht möglich, was auch beim Umschalten auf den Gamepad-Screen gilt. Aus diesem Grund gibt es auch keinen optionalen Support für den WiiU-Pro-Controller.

Das Gamepad wird auch noch in einer anderen Weise verwendet, nämlich für die zahlreichen, von Batman abgefangenen Funksprüche. Egal ob sich Butler Alfred bei ihm meldet oder er aus der Ferne zuhört, was die Schergen von Joker sich zu sagen haben, erklingen eure Gesprächspartner aus den Controller-Lautsprechern – eure eigene Stimme und die eines nahen Gegners kommen aus dem TV. Ändern könnt ihr daran nichts, sondern allenfalls die Soundausgabe des Gamepads runterregeln. Dann allerdings hört ihr nichts mehr von dem, was euch etwa Alfred mitzuteilen hat. Aber wie gesagt: Es ist ein durchweg netter Effekt, den man nicht abzustellen braucht.
before
after
... der PS3-Version auf der rechten Seite. Zudem ist der Kontrast etwas höher. In der Playstation-Variante fällt die Schattenqualität etwas geringer aus, dafür zeigt sie wesentlich seltener Ruckler und hat die kürzeren Ladezeiten. Auf PS3 ist allerdings auch eine Teilinstallation auf der Festplatte notwendig, die in der WiiU-Version entfällt.
Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263144 EXP - 10. Dezember 2012 - 17:58 #

Viel Spaß beim Lesen!

martiz 14 Komm-Experte - Abo - 2609 EXP - 10. Dezember 2012 - 18:08 #

Sieht bisschen optisch ulkig aus, wenn ich den Text-Kasten "WiiU-Launch" mit dem oberen Kasten zum Steckbrief und Weiteres überlappend sehe...

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263144 EXP - 10. Dezember 2012 - 22:33 #

Stimmt, liegt am zweizeiligen Publishernamen. Sollten wir ändern.

Green Yoshi 19 Megatalent - 14563 EXP - 10. Dezember 2012 - 18:28 #

Zwar ist es löblich, dass das Spiel mehr das Gamepad einbindet als andere Ports, allerdings sind dadurch auch einige Aspekte umständlicher als zuvor. Und der grafische Abstand zur PC-Version ist auch recht hoch.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 EXP - 10. Dezember 2012 - 18:43 #

Danke für den Test :)

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 10. Dezember 2012 - 19:47 #

Warum vergleicht ihr die Wii U immer mit den Konsolen. Sie soll ja eine next Gen Konsole darstellen und somit sollte sie auch Grafisch doch gegen was aktuelles antreten oder? Weil 7 Jahre später eine Konsole zu bringen die gerade mal das gleiche kann sollte kein Lob verdienen, alleine durch den unterschied der Nanometer Chips in der Zeit. Es wäre sehr leicht dadurch einen großen Vorsprung zu schaffen aber man sieht absolut nichts. Die Wii U sollte sich gegen den PC in Technischer Hinsicht Messen müssen sogar vom Preis kommt diese sehr nahe.

sPEEDfREAK 10 Kommunikator - 439 EXP - 10. Dezember 2012 - 21:16 #

genau meine Meinung... für mich ist die Konsole technisch einfach enttäuschend und ich bin froh, das ich nicht wie bei Wii damals beim launch zugegriffen habe.

Da warte ich doch lieber auf die Nextgen, denn es wird sich sicherlich wieder genauso entwickeln das die AAA Titel nur für Sony und MS kommen werden und die WiiU maximal nen schlechten Port bekommt.

Zottel 15 Kenner - Abo - 3019 EXP - 10. Dezember 2012 - 22:20 #

Niemand hat je behauptet, dass die WiiU ne nextgen Konsole ist. Sie ist Hardwaremäßig etwa so stark wie PS3 oder 360 und gehört demnach auch zur aktuellen Konsolen Generation.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263144 EXP - 10. Dezember 2012 - 22:34 #

Aus Realitätssinn: Was brächte es, die WiiU mit dem PC zu vergleichen? Sie spielt ganz offensichtlich in der This-Gen-Konsolenklasse, nicht auf PC-Niveau.

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 11. Dezember 2012 - 6:19 #

Ganz einfach es sind 7 Jahre unterschied in einem Bereich wo 2 Jahre sehr viel aus machen. Und 2012 gibt es eben Standards Full HD nur als ein Beispiel wer sie jetzt 2008 gekommen ginge sie noch in Ordnung.
Und der Grund warum man sie neben einen PC stehen müsste ist der happig Preis. Mit Spiel ist man dann bei über 400 Euro ein Phenom System bekommt man für 500 Euro. Und Gpu mässig dürfte eine GTx560ti dann um einiges mehr Leisten wie eine Wii U.
Außerdem hat die Wi U eine HD4000 also DX10 und die Xbox gerade so mit Augen zu drücken eine HD2000. Die HD2000 kann auch DX10 aber die Xbox hat einen zwischen schritt bekommen. Dazwischen liegen einige Generationen und wie jeder weiß war die HD2000 nicht gerade eine gute Serie. Aber die HD4000 war eine Serie wo AMD dann doch zu Nvidia aufschließen konnte. Sollte die Gpu nicht Total beschneiten sein ist es ein leichtes die Xbox360 damit zuschlagen. Aber da Nintendo sich ja anscheinend selber nicht an die Hardware glaubt. Oder warum wird ein Geheimnis um die Hardware gemacht? So etwas ist nicht üblich wenn man auf ein Produkt stolz ist. Ich behaupte mal ganz dreist wenn einer der neuen Konsolen DX11 kann war es das von der Wi U. Die Wii U sieht für mich wie eine Notlösung aus die Wii verkauft sich nicht mehr und die Spiele liegen wie Bretter im Regal. Also muss Nintendo schnell was machen der start sieht ja auch sehr nach schnell aus. Und ich bin echt der letze der Nintendo den untergang wünscht aber 2012 sollte schon was aktuelles kommen. Kann ja nicht sein wenn man alle Trümpfe in der Hand hat und sie so verhaut und warum ist das so Sie brauchen Geld. 349 Euro sagt einiges aus glaub kaum das das Gamepad auch nur annähernd den Aufpreis rechtfertigt zur Xbox360. Genug davon ist eure Bier.

Hans am Meer (unregistriert) 11. Dezember 2012 - 10:35 #

Das ist so, als wolltest du einen kleinen VW mit einem Mittelklasse-Audi vergleichen. Die WiiU WILL gar nicht grafisch die erste Geige spielen, wie mindestens die letzten 3 Vorgänger-Konsolen von Nintendo auch. Die Konsole daher auf grafische Qualität hin zu vergleichen kann man zwar machen, aber dann kannst du genau so den oben genannten kleinen VW mit der Motorleistung des Audi vergleichen.

So gesehen muss Nintendo jetzt beweisen, ob ihr kreatives Gamepad was taugt, ansonsten hat sie nur ihr Firmeneigenes LineUp als Verkaufsgrund (und das ist meines Erachtens auch ganz schön ausgelutscht.)

Mit Spiel kostet der PC von oben übrigens auch wieder 550 Euro, zumal da ein halbwegs anständiger Kontroller noch gar nicht einberechnet ist (der auch nochmal 30 Euro kostet, wenn man nicht das Papp-Zeug der Billig-Hersteller haben will)

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 12. Dezember 2012 - 8:20 #

Ach komm am PC gibt es soviel umsonst oder nach geschmissen. 50 Euro hab ich für kein Spiel am PC gezahlt meist so 35 wenn sie gerade rauskommen.
Nintendo hat bis auf die Wii sehr wohl immer die stärkste Konsole gehabt. Und immer hat die Konsole eine große Schwachstelle gehabt Snes lahmer CPU, N64 Module, Gamecube keinen Support und GDroms. Die Wii hatte als plus ihr Fuchtel Zeugs und als minus zu Punkte viele. Diese Konsolen hatten alle etwas gemeinsam sie waren billiger wie die Konkurrenz! Das ist für viele ein guter Kaufgrund gewesen fürs Kind mal eine Wii mit Mario für 200 Euro. Jetzt ist die Konsole doppelt so teuer wie die X360 kann aber genau das gleiche. Erreicht mit Spiel die 420 Euro was fürs Gebotene einfach viel zu teuer ist. Mal ehrlich Nintendo müsste schon echt imba Spiele in kurzer Zeit raushauen das man 420 Euro für eine Konsole ausgibt die technisch genauso stark ist wie die 7 Jahre alte Xbox. Ich bin gespannt wie es Nintendo in 2 Jahren geht, aktuell gibt es keinen Grund sich das Teil zukaufen.
Und wenn was im Preis bereich eines PCs liegt dann muss sie sich auch damit messen. Und es geht nicht darum das die Wii U keine High End Konsole sein will es geht darum sie kostet aber so viele wie eine.
Würd dich das nicht aufregen wenn du ein neues teures SmartPhone genauso ist wie das uralte 3gs. In der heutigen Zeit ist es gar kein Problem Xbox und Co zuschlagen außer man spart!

Frage? (unregistriert) 11. Dezember 2012 - 10:57 #

Wo gibts denn den PC (inkl. High End Eingabegerät und Betriebssystem) für 299€ auf dem Batman um Klassen besser aussieht, als auf der WiiU?

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 12. Dezember 2012 - 7:53 #

Für 299 bekommst die Wii U mit 8Gb die ist eigentlich nur als Preisdrücker da. Mit 8GB kommst gerade so ein paar Save Games drauf, also kaufst dir die 359 Euro Version kaufst dir dann noch ein Spiel bist bei 420 Euro und das sind PC Preise. Du schreibst PC inkl High- End Eingabe Gerät bekommst bei der Wii U was überhaupt High- End ist ist. Und erkundige dich mal über einzel Teile nicht über Komplett Rechner.
Für 500 Euro bekommst einen 4 Kerner Phenom mit 4Gb Ram und GTX 560Ti und die Festplatte ist Garantiert größer wie 20Gb.
Und wie lange reichen 20Gb Festplatte und was werden neue kosten, super man kann USB 2.0 verwenden aber das ist deutlich langsamer wie die interne. Ich geh sogar soweit das die 8gb Version sehr bald Komplet verschwindet und der aufpreis zur 20GB plus Nintendo Land ist überteuert. Selbst im Media Markt bekommst 16Gb ohne groß zu suchen für 10 Euro. Wieder ein Punkt im Jahr 2012 eine 20GB Festplatte raus zubringen wo es 1TB Platten Spot billig sind.

Zottel 15 Kenner - Abo - 3019 EXP - 12. Dezember 2012 - 13:58 #

Mit der 8GB Version kannst du ALLE WiiU Spiele spielen, zeig mir bitte ein Spiel, das nicht darauf läuft und komm mir bitte nicht damit, dass du dir lieber alles downloadest anstatt dir die Spiele als normale Box zu kaufen. Beim PC musst du dir auch erstmal das Spiel dazu kaufen also bist du bei deinem 500€ PC dann auch bei 550 und dieses Gamepad, was wohl auch einen großen Teil des Preises ausmachen wird, ist dann ja auch noch lange nicht mit dabei und dass ne externe Fesplatte unbedingt langsamer ist stimmt auch nicht (http://www.youtube.com/watch?v=iACvdgv_QYQ&feature=player_embedded). Außerdem hat die "große" Festplatte 32 GB.
Dein Vergleich hinkt hinten und vorne, ein PC, mit Betriebssystem, Spiel und Gamepad kostet sehr viel mehr als du für die WiiU bezahlen musst wenn du damit auch noch bessere Grafik haben willst.

Aurobindo 09 Triple-Talent - 231 EXP - 14. Dezember 2012 - 22:13 #

Ein bischen mehr vieleicht , aber der Zugriff auf die extrem günstigen Spiele macht das wieder weg. Vieles was man für 5-10€ bekommt kommt grafisch noch locker mit den neuen Konsolentiteln mit.

Zottel 15 Kenner - Abo - 3019 EXP - 15. Dezember 2012 - 10:10 #

Klar, aber darum geht es nicht, sondern darum ob ein Spiel wie Batman oder Mass Effect 3, auf der der WiiU genauso gut aussehen müsse wie auf nem PC. Dass du Batman AC für den PC auch schon für 10€ bekommen kannst, ändert nix daran, dass du trotzdem viel mehr für einen aktuellen PC ausgibst als für ne 300€ Konsole. Neue AAA-Spiele am PC kosten auch ihre 50-60€.

Skeptiker (unregistriert) 10. Dezember 2012 - 23:31 #

Volle Zustimmung!

Die Wii U unter dem Weihnachtsbaum kostet am Ende
genau so viel wie ein 500 Euro PC und für den
bekomme ich das Spielefutter günstiger und
dann sogar in FullHD-Qualität.

Wenn das beschenkte Kind nicht gerade unbedingt
den Nintendo-Krams spielen will, ist ein PC
die bessere Wahl.

Wenn es doch eine Konsole sein soll, dann eher
die PS3, weil sie die besseren Exklusivtitel hat
und Weinachten nächstes Jahr dann doch der PC gekauft wird!

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 14068 EXP - 11. Dezember 2012 - 9:51 #

Ein vernünftig konfigurierter Barebone sollte auch die Leistung der WiiU bringen und größer ist er auch nicht.

pauly19 13 Koop-Gamer - 1734 EXP - 17. Dezember 2012 - 17:11 #

Aber nicht so ein cooles Gamepad. Die Wii U wird eher für solche Titel gekuaft die auch ein neues Spielerlebnis bieten wie z.B. ALiens bieten soll (nicht wegen der Graphik). Ich warte auf das näcshte Jahr und hoffentlich Systemseller Titel.

RomWein 13 Koop-Gamer - 1639 EXP - 11. Dezember 2012 - 10:52 #

Ich persönlich finde, dass es relativ sinnfrei wäre, die Wii-U-Versionen im Test mit den PC-Umsetzungen zu vergleichen. Es ist ja klar, dass Erstere nicht an Letztere rankommen wird. Da muss man das nicht noch extra erwähnen. PC-Spieler wissen doch ohnehin, dass "ihre" Fassung optisch so oder so die Beste ist. Aber gerade für Konsolenspieler, die auch noch eine Xbox360 und/oder PS3 ihr Eigen nennen dürfen, ist es interessant zu wissen, wie sich die Spielumsetzung für die Wii U im Vergleich dazu schlägt.

Im Fall von Batman:AC habe ich jetzt z.B. zur deutlich günstigeren GotY-Edition für Xbox360 gegriffen, da diese ebenfalls alle DLCs (auf einer zweiten Disc) beinhaltet und technisch lt. Testbericht min. ebenbürtig ist.

Maddino 15 Kenner - Abo - 3357 EXP - 10. Dezember 2012 - 19:49 #

Einerseits schade, dass man den Launch eines Top-Spiels auf der WiiU nicht nutzt, um es entsprechend aufpoliert zu präsentieren andererseits natürlich verständlich, dass die Entwickler sich möglichst wenig mit bereits seit geraumer Zeit erhältlichen Spielen beschäftigen wollen, wenn der Aufwand für sie vermutlich in keinem Verhältnis zum Nutzen liegt.

Azzi 15 Kenner - 3958 EXP - 10. Dezember 2012 - 20:12 #

Hmm bis jetzt bleibt die WiiU den Beweis schuldig das sie technisch überhaupt in der Lage ist mehr zu leisten als die Konkurrenz. Vielleicht ist ein aufpoliert gar nicht möglich, bleibt zumindest mal abzuwarten was mit der Grafikeinheit möglich ist.

RomWein 13 Koop-Gamer - 1639 EXP - 11. Dezember 2012 - 12:00 #

Ich befürchte fast, dass sich die Wii U bei Ports nie großartig absetzen können wird. Da wird man wohl eher auf die ersten größeren Exklusivtitel warten müssen, bis man wirklich abschätzen kann, was alles mit der neuen Nintendo-Konsole möglich ist und was nicht. Wahrscheinlich wird es wieder so sein, dass die, vom heutigen Standpunkt aus gesehen, grafisch richtig tollen Spiele, erst wieder erscheinen, wenn schon Xbox3 und PS4 in den Startlöchern stehen oder sogar schon erschienen sind. Da ist es dann auch schon egal, ob Wii-U-Spiele etwas besser aussehen können als Titel für Xbox360 und PS3.

Aber was soll's, Nintendo-Konsolen kauft man sich heutzutage größtenteils wegen den Exklusivspielen und nicht wegen Ports. Schwache Hardware hat Super Mario Galaxy 2 schließlich auch nicht davon abgehalten, als bis dato einziges Spiel auf GG, eine 10.0 zu bekommen. Mir würde es schon reichen, wenn Nintendo beim nächsten 3D-Mario diese Qualität halten könnte, Grafik hin oder her. ;)

FPS-Player (unregistriert) 11. Dezember 2012 - 7:35 #

Ich bete für euch WiiU-User da draußen, das ihr diesen Schei*-Unsichtbare-Wand-Bug nicht habt, so wie ich und andere auf dem PC. Warner hat es bis heute (!!) nicht hinbekommen, das per Patch auszubessern. Kann es seit nem halben Jahr nicht mehr spielen :(

Entkoffeiniert 17 Shapeshifter - Abo - 6110 EXP - 11. Dezember 2012 - 14:41 #

Hm, laut Eurogamer.net läuft das Spiel auf der Wii U mit FXAA und einem höheren Shader Level:
http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-batman-arkham-city-wii-u-face-off

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 12. Dezember 2012 - 8:39 #

Hast auch das Video gesehen wo die PS3 Xbox360 auf ihren 30 Fps Limt ständig laufen. Die Wii U aber mal mit 24 - 26Fps dahin ruckelt aber sie kann auch 36 Fps erreichen wenn nix los ist. Minimum war sogar 20FPS im Schnitt im Video sind es also 25 Fps gegen 30 bei der Konkurrenz.
FXAA ist ein sehr schlechtes AA und sollte nur von extrem langsamen Systemen verwendet werden. Kostet so gut wie keine Leistung ist aber richtig Häslich. So eine art not Lösungs AA ist FXAA aber sie haben es versucht und FXAA hat wohl möglich die FPS gekillt.

Entkoffeiniert 17 Shapeshifter - Abo - 6110 EXP - 12. Dezember 2012 - 21:43 #

So siehts aus, aber warum steht davon nichts im Artikel?

andreas1806 15 Kenner - Abo - 2761 EXP - 11. Dezember 2012 - 15:52 #

Das Spiel ist echt ein Hit.. leider schon auf der richtigen Konsole durchgespielt. Und einen "Mehrwert" konnte ich beim Test nicht herauslesen.

EvilNobody 11 Forenversteher - Abo - 747 EXP - 11. Dezember 2012 - 20:50 #

Ich muss euch mal für die Vergleichsbilder loben. Extrem geniale Idee, dass ich den Balken verschieben kann um die Version zu ändern! :)

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263144 EXP - 11. Dezember 2012 - 23:57 #

Freut uns :-)

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 21388 EXP - 12. Dezember 2012 - 15:10 #

Funktioniert aber leider im IE9 nicht richtig...

Lokis667 10 Kommunikator - 515 EXP - 12. Dezember 2012 - 16:05 #

Ich werde mir die WiiU holen, um etwas Abwechlung zum PC zu haben - Batman ich komme :-). Was das Technische angeht: In einem Jahr wird wohl auch über die neuen Konsolen gejammert werden, da sie technisch wohl kaum das maximal Mögliche bieten werden. Den Vergleich mit aktuellen PCs werden auch diese Konsolen verlieren.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263144 EXP - 16. Dezember 2012 - 22:33 #

Mit Sicherheit, aber sie werden das technische Niveau für die Mehrzahl der Spieler endlich auf, keine Ahnung, 2010er Niveau anheben. Und die Spiele dafür erscheinen dann 2014. Wär doch schon mal was...

hachel 19 Megatalent - Abo - 15726 EXP - 1. Januar 2013 - 1:23 #

weiß echt nicht was das soll das haufen titel für die WiiU *neu* gemacht werden :/ hätten lieber mal paar mehr nintendo titel rausbringen sollen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang