Bioshock Infinite

Plattform: Macintosh PC PlayStation 3 Xbox 360
Genre: Action
Untergenre: 3D-Action
USK: ab 18
PEGI: 18
Erscheinungsdatum:26.03.2013
Entwickler: Irrational Games
Publisher: Take 2 Interactive
Offizielle Website:
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 14,85 (PS3), 15,48 (360), 14,98 (PC)
Gamesrocket Aktuelle Preise (€): 12.95 (Download) 11.01 (GG-Abonnenten)
Gamecards: Xbox, PS
Info: Per Klick auf den Preis kommt ihr zur Bestell-Seite, und wir erhalten einen Werbekostenzuschuss
Wertung & Spielesammlung:
Zum Bewerten musst du das Spiel in deiner Spielesammlung haben (es muss bereits erschienen sein).
9.0Redaktion
8.7User-Durchschnitt
-Deine Wertung
Spielesammlung:
 Bioshock Infinite
Einstieg/Bedienung
  • Eingängige Gamepad-Steuerung
  • PC-Steuerung umfangreich anpassbar
  • Drei jederzeit änderbare Schwierigkeitsgrade
  • Faires Checkpointsystem
  • Salz und Gesundheit nicht „bevorratbar“
  • Kein freies Speichern
Spieltiefe/Balance
  • Sehr gute, wendungsreiche Story
  • Kämpfe mit vielen Freiheiten ...
  • Hohe Spielzeit (12 bis 18 Stunden)
  • Starke Verknüpfung von Spielwelt und persönlichem Schicksal der Protagonisten
  • Fantastisch-verstörende Spielwelt
  • Großes Waffenarsenal
  • Sehr coole „magische“ Fähigkeiten
  • Elizabeths Risse eröffnen mehr taktische Kniffe
  • Elizabeth leistet passive Unterstützung im Kampf
  • Audiotagebücher und andere Elemente vertiefen das Spielerlebnis deutlich
  • Vielfältiges Gegnerdesign
  • Hardcore-Modus 1999 freischaltbar
  • Zwischendrin viel Backtracking
  • ... aber auch teils großer Hektik
  • „Durchsterben“ möglich
  • Schnöde Waffen- und Fähigkeitenupgrades durch Geld
Grafik/Technik
  • Exzellentes Design der Spielwelt
  • Starke Effekte
  • Sehr gute Animationen
  • Konstant hohe Framerate
  • Umfangreiche Anpassungmöglichkeiten (PC)
  • Durchgehend hohe Texturqualität (PC)
  • Keine Zwangsinstallation (PS3)
  • Einige Matschtexturen (Konsole)
  • Vereinzelte Texturnachlader (Konsole)
  • Längere Nachladezeiten innerhalb des Spiels (vor allem PS3)
Sound/Sprache
  • Stimmungsvoller Soundtrack
  • Gute Soundeffekte
  • Sehr gute deutsche Sprecher
  • Fantastische Originalstimmen (in allen Versionen enthalten)
  • Texte in Spielwelt und Tutorialvideos nicht oder nicht vollständig lokalisiert
Multiplayer
Nicht vorhanden  
Artikel
  • Guide: Guide: Bioshock Infinite
    In unserem Guide zu Bioshock Infinite geben wir euch einige Tipps zur generellen Vorgehensweise in den Straßen Columbias, zu den Kämpfen und zur Verwendung von Vigors und Waffen. Außerdem sagen wir euch, wir ihr den Hardcore-Modus 1999 direkt freischaltet. Spoiler müsst ihr nicht befürchten, und vielleicht ist ja was dabei für euch!
  • Test: Bioshock Infinite
    Nach dem Zwischenspiel von 2K Marin bei Bioshock 2 ist wieder Irrational Games an der Reihe. Diesmal geht es raus aus der Untersee-Dystopie Rapture in die von religiösem Eifer und Rassenwahn zerfressene Wolkenstadt Columbia. Wir haben uns als Booker DeWitt zwischen Schuld und Sühne aufgemacht, das Mädchen Elizabeth zu retten.
  • Preview: Bioshock Infinite
    Bioshock war im Jahr 2007 für Actionspieler mit Hang zu guter Story und detaillierter Spielwelt eine Offenbarung, Teil 2 war keine Enttäuschung. Bald will Irrational Games den grandiosen Erstling noch überbieten und schickt uns ins Wolkenreich Columbia. Wir haben die ersten Stunden von Bioshock Infinite gespielt.
  • Report: GC10: Bioshock Infinite
    Die Präsentation zu Bioshock Infinite am Stand von 2K in adäquate Worte zu kleiden, fällt schwer. Ein Text nebst einigen Hersteller-Screenshots können dem Erlebnis nicht einmal annähernd gerecht werden. Was ist mit unseren beiden Redakteuren passiert, wurden sie etwa Opfer extremer Gehirnwäsche über den Wolken? Lest selbst...
Screenshots
Steckbrief erstellt von Stefan1904 12. August 2010 - 19:59 — vor 36 Wochen zuletzt aktualisiert
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang