Zelda, 3DS und ganz viel WiiU

E3: Nintendo-Pressekonferenz Report

Wenig für die Wii, einige Neuankündigungen für den 3DS und eine neue Konsole namens WiiU -- das ist die Ausbeute der diesjährigen Nintendo-Pressekonferenz auf der E3. Wie Nintendo und HD-Grafik sowie Spiele vom Kaliber eines Darksiders 2 und Batman Arkham City in Zukunft zusammenfinden, erfahrt ihr in unserem Report.
Philipp Spilker 7. Juni 2011 - 23:59 — vor 5 Jahren aktualisiert
Das da oben auf dem Bild, das ist der Shigeru Miyamoto. Der freut sich gerade ganz doll. Hat sich sogar ein ganzes Symphonieorchester organisiert, der lustige Shigeru, so dolle freut er sich. Warum der sich so freut, fragt ihr? Nun ja, der steht auf der Bühne der diesjährigen E3-Pressekonferenz seines Arbeitgebers Nintendo. Und kann dort nicht etwa nur den 25. Geburtstag der Legend of Zelda-Serie feiern, sondern auch die Tatsache, dass auf der neuen Nintendo-Konsole namens WiiU in Zukunft auch endlich HD-Spiele erscheinen können, wie zum Beispiel Darksiders 2, Metro Last Light, Aliens: Colonial Marines und Assassin's Creed. Klingt komisch? Ist aber so.

Ohne Frage: Eine der interessantesten Erkenntnisse der diesjährigen Nintendo-PK ist, dass sich die Japaner mit ihrem neuen Projekt namens WiiU nicht mehr so stark im Casual-Revier bewegen möchten wie noch mit der Vorgängerkonsole Wii, die außer einigen First-Party-Spielen nur sehr wenig für Core-Gamer zu bieten hatte. Wieso wir von der Wii schon in der Vergangenheitsform sprechen? Ganz einfach: Weil auf der E3-Pressekonferenz außer dem eh schon heiß erwarteten The Legend of Zelda - Skyward Sword nicht mehr ein einziges neues Spiel für sie angekündigt wurde. Der neue Fokus von Nintendo scheint ganz eindeutig auf ihrer neuen Heimkonsole und dem kürzlich erschienenen 3DS zu liegen. Doch der Reihe nach. Und zurück zum sich freuenden Herrn Miyamoto.

Zur Feier des 25. Jubiläums von The Legend of Zelda hatten sich viele Gratulanten im Nokia Theater eingefunden. Nun ja, vielleicht nicht nur deswegen. Die Ankündigung der WiiU dürfte auch ein Grund dafür gewesen sein.
Happy Birthday, lieber Link
Der Soundtrack zu Ocarina of Time 3D ist eine von insgesamt zwei Zelda-CD's, die zum 25. Jubiläum noch 2011 erscheinen.
Die Nintendo-Pressekonferenz begann kurz nach 9 Uhr morgens (Ortszeit L.A.) mit einem Zusammenschnitt alter Spielszenen aus der Legend of Zelda-Reihe, begleitet von einem Symphonieorchester, das die altbekannte Titelmelodie spielte. Warum sich Nintendo direkt ein ganzes Orchester für seine Konferenz einfliegen ließ, wurde bald darauf deutlich: Erstens wollten sie damit gebührend den in diesem Jahr anstehenden 25. Geburtstag der Serie feiern. Und zweitens sollte es als Werbung für mehrere Symphoniekonzerte mit Melodien aus The Legend of Zelda dienen, die im Rahmen des Jubiläumsjahres noch in diesem Herbst weltweit stattfinden sollen. Shigeru Miyamoto, der kurz darauf höchstpersönlich die Bühne betrat, nutzte die Gelegenheit außerdem, um das Orchester kleine Jingles spielen zu lassen (wie zum Beispiel die Melodie beim Öffnen einer Schatztruhe) und sich dabei köstlich zu amüsieren.

Aber Miyamoto stand natürlich nicht nur zum Spaß auf der Bühne. Und so ging er bald darauf ein, dass zur Feier des Jubiläums noch in diesem Jahr für jedes aktuelle Hardwaresystem von Nintendo ein Zelda-Spiel erscheinen werde. Noch heute, am 7. Juni, soll im Lauf des Tages weltweit der Klassiker The Legend of Zelda: Link's Awakening für den frisch gestarteten Nintendo eShop auf dem 3DS verfügbar sein. Am 17. Juni folgt dann das Remake des N64-Vorzeigespiels Ocarina of Time für den 3DS, das natürlich bessere Framerate und Grafik als das Original bieten wird und zusätzlich dazu unter anderem einen neuen Challenge-Modus mit Bosskämpfen. Im Herbst will Nintendo dann für den DSi den schon ein paar Jahre alten 4-Spieler-Koop-Titel The Four Swords kostenlos zum Download anbieten. Schließlich folgt noch vor Weihnachten Skyward Sword für die Wii, mit Support für Wii Motion Plus. Um das gebührend zu feiern, wird eine goldene Wii-Remote auf den Markt kommen. Ebenfalls noch dieses Jahr erscheinen zwei CD's: eine mit dem offiziellen Soundtrack zu Ocarina of Time 3D und eine mit Mitschnitten aus den Symphoniekonzerten. Nach einer tiefen Verbeugung für die Treue der Fans zur Serie verließ Miyamoto die Bühne. Wer auf eine Gameplay-Demo oder zumindest einen neuen Trailer zu Skyward Sword gehofft hatte, wurde leider bitter enttäuscht.

Luigi's Mansion 2 für 3DS und mehrAls kurz darauf Reggie Fils-Aime, der President von Nintendo of America, die Bühne betrat, begann er seine Rede mit den Worten: "Wisst ihr was? Wir hören euch! Ihr wollt, was ihr schon immer wolltet, aber ihr wollt auch etwas Neues!" Und spielte damit auf einige neue 3DS-Titel an, die noch in diesem Jahr erscheinen sollen. Natürlich ist ein neues Mario Kart dabei. Das scheint zum ersten Mal in der Geschichte der Serie ein leichtes Customizing der Rennwagen zu erlauben: Im dazugehörigen Trailer war unter anderem zu sehen, wie Mario sich riesige Monstertruck-Reifen unter sein Kart montierte. Außerdem im Trailer zu sehen: Bei großen Sprüngen fahren die Karts nun Paragliding-Schirme aus -- inwiefern sich das auf das Gameplay auswirkt, bleibt abzuwarten. Auch die Ankündigung eines Starfox-Spiels für den 3DS war eher keine große Überraschung, wurde vom Publikum aber dennoch laut bejubelt. Es wird möglich sein, das Spiel nicht nur mit der traditionellen Steuerung, sondern auch mit Tilt-Steuerung zu kontrollieren. Und im Multiplayermodus wird euch die 3DS-Kamera filmen, so dass eure Kontrahenten stets sehen können, wer ihnen gerade am Heck klemmt. In den USA soll das Spiel noch im September diesen Jahres erscheinen. Ein Releasedatum in Europa wurde nicht konkretisiert.

Ein Trailer zu Mario 3D verriet schließlich, was eh schon kaum mehr ein Geheimnis war: Der Waschbäranzug aus Super Mario Bros. 3 kehrt zurück. Außerdem wird es eine neue Teleporter-Box geben, die eu
Anzeige
ch zu ihrem Gegenstück teleportiert, sobald ihr serientypisch von unten gegen sie springt. Was Abwechslungsreichtum im Leveldesign angeht, scheint Mario 3D einem Super Mario Galaxy 2, wenn man dem Trailer Glauben schenken kann, in nichts nachzustehen. Kid Icarus: Uprising wird kompetitiven Multiplayer (3 gegen 3) bieten und dabei auch Gebrauch von Augmented Reality-Karten machen. Die wohl größte Überraschung gab es zum Schluß der 3DS-Sektion: Luigis Mansion 2 ist in Entwicklung. Wie im ersten Teil für den Gamecube seid ihr auch hier wieder mit Luigi als Geisterjäger unterwegs, schwächt Geister durch Licht und saugt sie dann mit einem Staubsauger ein. Die Animationen und der Humor kamen schon im Trailer super rüber und das Spiel wird kein Remake, sondern ein waschechter Nachfolger sein. In einer Trailershow wurden dann noch einige weitere Titel für den 3DS vorgestellt. Unter anderem dabei: Cave Story 3D, Driver: Renegade, Metal Gear Solid Snake Eater 3D. Keine Überraschungen also und leider auch nicht eine einzige Gameplay-Demo.

Mario Kart für den 3DS soll noch in diesem Jahr erscheinen und fügt den Karts jeweils einen Paragliding-Schirm hinzu. Wir tippen darauf, dass ihr damit bei großen Sprüngen ein wenig mehr Kontrolle über euer Kart erhalten werdet.
Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 8. Juni 2011 - 0:32 #

Mir gefällt die neue Konsole richtig gut, aber die Zukunft macht mir ein wenig Sorgen:
-
Solange Sony und MS an ihren aktuellen Konsolen festhalten, kann Nintendo bei den Ports mitmischen, möglicherweise das ganze sogar in 1080p abliefern. Was aber, wenn die beiden Nachfolgerkonsolen erscheinen?
-
1. WiiU ist mit Abstand die erfolgreichste Konsole, was sehr wahrscheinlich dann bedeuten würde, dass die "tollen" Next-Gen Konsolen nur lahme, aufgepeppte Ports kriegen.
-
2. WiiU verkauft sich schlecht, was bedeutet es bekommt weniger 3rd Party Support und immer die hässlichste Version der Ports, was sie quasi abgesehen von Nintendo Titeln überflüssig macht (für uns Nerds).

-
Möchte jemand wirklich Situation 1? Auf so ein Elend kann ich wirklich verzichten.
Gut, es besteht immer noch die Möglichkeit, dass MS und Sony ihre alten Esel noch 5 - 6 Jahre in den Hintern treten und wir dann von allen dreien gemeinsam neue Konsolen kriegen.
-
Die Ankündigung von Luigis Mansion 2 hat mich gefreut, sowie die Tatsache, dass Mario Kart 3DS und Super Mario 3DS noch dieses Jahr erscheinen sollen.
Die goldene Wii-Remote im Zeldadesign ist auch ein Traum. :-)
Nett auch, dass man Excitebike, den Pokedex und Zelda4Swords umsonst anbietet.
-
Schade fand ich, dass es keine Ankündigung von The Last Story und nix vom neuen Wii Kirby auf der PK zu sehen gab (zu Kirby gibts aber trotzdem einen neuen Trailer). Interessiert sich Nintendo nicht mehr für seine Wii-Kunden?

Vault Boy 07 Dual-Talent - 121 - 8. Juni 2011 - 5:07 #

> Mir gefällt die neue Konsole richtig gut, aber die Zukunft macht mir ein wenig Sorgen
> Was aber, wenn die beiden Nachfolgerkonsolen erscheinen?
> 1... 2..

Ich möchte deine Gefühle nicht dämpfen, aber wenn das Ding erscheint - und es wird wohl noch ne Weile dauern - dann kann man da immer noch drüber spekulieren.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 8. Juni 2011 - 14:56 #

Kaum zu glauben wie schnell sich deine Prophezeiung bei der WiiU-News bewahrheitet hat.
Pacman Vs. kommt wieder hast du gesagt und ta-ta wir haben Catch Mii,
das selbe in grün nur ohne Pacman und Ghosts.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 8. Juni 2011 - 19:02 #

Da Namco gerne alte Klassiker neu auflegt (z.B. Galaga Dimensions für 3DS), wird sicher noch ein Pac-Man für die Wii U angekündigt.

ganga Community-Moderator - P - 15580 - 8. Juni 2011 - 0:39 #

Klingt alles sehr spannend, ich hoffe die neuen Features werden von den Entwicklern sinnvoll genutzt.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2011 - 5:44 #

Aua. Beliebter Fehler der Fachpressen:

LEGO City Stories -> "Traveller's Tales" nicht "Telltale".
Das sind die mit den Episoden-Adventures. ;o)

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 8. Juni 2011 - 6:28 #

Der Name "Traveller's Tales" löscht sich automatisch aus dem Gehirn von Journalisten, die die 3D-16-Bit-Spiele von Tt spielen mussten.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 8. Juni 2011 - 11:36 #

*Kopf gegen Tischkante* Es war spät, ich brauchte den Schlaf. :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 8. Juni 2011 - 6:29 #

Was richtig nice wäre wenn wie beim Gamecube später ein Aufsatz kommen würde in den man die 3DS Module stecken kann.

Hieß das Gameboyplayer? Ka mehr war ne Sendung von Retro Snippets.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 8. Juni 2011 - 6:40 #

Für den Gamecube gab es sowas auch ? Ich kenn nur noch den "Super Gameboy", das war ein Aufsatz für das SNES, über den man dann Gameboy-Spiele am Fernseher zocken konnte.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 8. Juni 2011 - 11:46 #

http://www.youtube.com/watch?v=kxnEo_VMVWE

büdde schön :D

Sheak 13 Koop-Gamer - 1625 - 8. Juni 2011 - 6:31 #

Die neue Konsole klingt recht spannend. Wobei ich aber erwarte, dass es viele, viele lieblose 1:1 Umsetzungen von Xbox360/PS3 nach WiiU geben wird, die die Möglichkeiten des Kontrollers nicht nutzen werden oder wenn, dann wird dieser Nutzen übelst aufgesetzt und sinnlos sein.

bam 15 Kenner - 2757 - 8. Juni 2011 - 7:24 #

"Die Fraktion der Core-Gamer, die vom Casual-Fokus der Wii genervt war, dürfte durch den Third-Party-Support und die HD-Grafik der WiiU kaum mehr den Rücken kehren."

Das halte ich für Falsch. Die Wii u ist in einer ganz ähnlichen Situation wie die Wii. Man bietet eine Konsole an, die anscheinend technisch auf dem stand der vorherigen Generation (PS3, Xbox 360) ist. Welchen Grund soll es nun also für "Core-Gamer" geben sich diese Konsole anzuschaffen?

Sobald die Nachfolgekonsolen von Microsoft und Sony kommen, was sicherlich 2013 oder 2014 der Fall sein wird, ist auch diese Konsole wieder maßlos veraltet. In der Zwischenzeit bietet Nintendo anscheinend zwar viele Ports bzw. Multiplattform-Entwicklungen an, aber von großen Exklusivtiteln gab es eben nichts zu sehen, oder nur kurze Clips ohne tatsächliche Ankündigung.

Ich seh derzeit jedenfalls keinen Grund warum "Core-Gamer" gefallen an dieser Konsole finden sollten. Vielleicht ist sie ja technisch nicht nur ein bisschen besser als PS3 und 360, aber die Präsentation hat was anderes vermuten lassen. Eine Konsole die technisch weit überlegen wäre, wäre eben anders präsentiert worden.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 8. Juni 2011 - 11:56 #

Das Wort "dürfte" verrät dir: Ich spekuliere nur. Aber ganz ehrlich: Inwiefern wäre denn die WiiU besser aufgestellt, wenn sie den anderen Konsolen technisch weit überlegen wäre? Dann hätten wir doch ein anderes Problem: Nämlich, dass die Masse der Third-Party-Entwickler sich dreimal überlegen würden, ob sie sich die Mühe machen, ihre Multiplattformtitel auch für die WiiU zu bringen. Ich bin mir außerdem nicht sicher, ob man davon ausgehen sollte, dass die WiiU 2013/14 bereits maßlos veraltet sein sollte. Ich halte das für übertrieben. Und unterschätz nicht die Möglichkeiten des neuen Controllers. Nintendo hat da ein ganz heißes Eisen im Feuer.

Anonymous (unregistriert) 8. Juni 2011 - 7:57 #

Wenn die tatsächlich die Leistung so aufgebohrt haben, hat das Potenzial. Da werden Microsoft und Sony wohl langsam nachziehen müssen und endlich mal moderne Hardware liefern.

Savrals 09 Triple-Talent - 241 - 8. Juni 2011 - 9:10 #

Ich bin sehr gespannt, in wiefern oder ob überhaupt Spiele die WiiU als Anreiz sehen sich zu wandeln und eventuell neue Wege gehen wollen/werden.
Ich befürchte fast, dass die nur zu Anfang passieren wird. Und nachdem die "Großen" hearausgefunden haben was gut funktioniert, sich nur noch auf jene Sachen konzentrieren. In meinen Augen ist das Potential der WiiU aber viel langfristiger zu sehen.

Naja bleibt abzuwarten was noch passiert.

Major_Panno 15 Kenner - 2933 - 8. Juni 2011 - 9:23 #

Es hat Potenzial, klar. Bleibt nur abzuwarten, was es wirklich bringt und welche Spiele die neuen Features auch nutzen werden. Gestern war ich ehrlich gesagt richtig begeistert von der Präsentation. Heute denke ich mir: Ja, schickes Teil, aber wozu braucht man das? Zumal es ja noch mehr als unklar ist, welche Vorteile es mir bringt, ein Spiel, dass ich auch auf PS3, Xbox oder PC spielen kann, für die WiiU zu kaufen bzw. mir extra eine WiiU zu kaufen, um das Spiel dort zu spielen.
Die Features des Controllers müssen da schon einiges an Vorteilen bieten. Bei der Wii war das ja ähnlich: Am Anfang fand ich das Ding bahnbrechnend, als es dann erschienen ist, kam die Ernüchterung. Heute habe ich zwar auch eine Wii, allerdings nur, um die reinen Nintendo-Titel zu spielen sowie den ein oder anderen Railgun-Shooter. Ich hoffe, dass sich das nun bei der WiiU ändert, denn Nintendo ist mir noch von allen die sympathischste Firma.

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 9. Juni 2011 - 11:44 #

Ich denk mir das anders rum. Wenn die WiiU es mir ermöglicht in Zukunft meine Wii, WiiU (Nintendocontent) und Multiplattformtitel zu spielen, warum sollte ich dann noch eine neue Xbox/PS kaufen?
Wenn die nächste Generation von Xbox/PS nicht auch irgendein wirklich krasses Alleinstellungsmerkmal mitbringt wirds eng.
Ich hab zwar grad alle drei aktuellen Konsolen zu Haus und auch nen Kinect. Wenn die nächste MS/Sony Generation 'nur' ein Update von CPU/GPU bringt überleg ich mir ernsthaft ob ich die dann noch kaufe, wenn die WiiU nur halbwegs hält was sie verspricht.
Mal davon ab das ich mit dem Controller da noch nen Tablett zum surfen usw. bekomme.

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 831 - 8. Juni 2011 - 11:36 #

Schöne PK, bin zufrieden was den 3DS angeht und 4-Swords für lau find ich ne tolle Sache, nur

Nintendo hat einen ganz wichtigen Satz vergessen:

"WiiU ist x-mal so schnell wie XBOX360/PS3"

Nur daran könnte auszumachen sein, ob der ganze Core-Aspekt und Multiplattformtitel funktionieren und ob WiiU der nächsten Generation von Sony und MS standhalten kann. Bin allerdings guter Dinge, wenn schon Battlefield 3 darauf laufen soll...

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 8. Juni 2011 - 11:38 #

Sie hätten generell ein bißchen mehr zur eigentlichen Konsole und nicht nur zum Controller sagen können. Das hätte die allgemeine Anfangs-Verwirrung um die WiiU (Ist es nun eine neue Konsole oder ist der Controller selbst die neue Konsole?) sicher deutlich minimiert.

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 831 - 8. Juni 2011 - 12:14 #

Jo, das war echt mies, hab ne geschlagene halbe Stunde geglaubt, ich könne nächstes Jahr nen neuen Controller für meine Wii kaufen, in dem drei Grafikkarten drin sind, damit die Performance steigt ;) .

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 8. Juni 2011 - 12:03 #

Bin mal gespannt, was das noch wird mit WiiU.
Kleine Anmerkung zum Report: Das Starfox für 3DS war keine Neuankündigung, das war "nur" das Remake von Starfox 64/Lylat Wars, das schon lange bekannt ist.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 8. Juni 2011 - 12:15 #

Wir sprechen ja auch nicht von einer "Neu"ankündigung. Aber eine Ankündigung war es schon, schließlich war es unseres Wissens nach der erste "echte" Trailer, den es dazu gab. Dass es kommen würde, wusste zwar eh jeder, aber es war bisher eher wenig dazu bekannt.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 8. Juni 2011 - 12:19 #

"Zelda-CD's"
Pluralapostroph. Das tut ja weh...

Ansonsten schöner Bericht. Ich bin echt sehr gespannt, was im Laufe der nächsten Wochen und Monaten noch so an Infos bzgl. Wii U erscheinen wird.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 8. Juni 2011 - 13:40 #

Ob ich es zu Lebzeiten nochmal erlebe, dass Nintendo was anderes außer Zelda, Mario und dazu noch ein bisschen Zelda ankündigt? Vielleicht ist es meine Abneigung gegen Klempner, aber das lässt mich alles kalt. Erst Recht, wenn ich das in Zukunft mit einem Edge a Sketch-Controller steuern soll.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 8. Juni 2011 - 14:08 #

Ich denke nicht. Nintendo macht mit ihren Donkey Kong, Zelda, Mario, Luigi, Yoshi, F-Zero, Kid Icarus usw. genug Geld, das es sich lohnt immer wieder Neuauflagen und Fortsetzungen zu entwickeln.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 8. Juni 2011 - 14:22 #

Das machen andere Firmen auch. Aber während Activision die Ausgeburt des Bösen ist, wird Nintendo frenetisch für nicht ganz so prickelnd aussehende Fortsetzungen und gefühlte Millionen von Spinoffs verehrt. Da verstehe ich einen Teil der Spielerschaft einfach nicht.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 9. Juni 2011 - 0:27 #

Naja, Mario hat sich über die Jahre ja doch verändert, auch vom Gameplay her. Bei den anderen Serien ist es halt so, dass Nintendo das eher ein Mal pro Hardware-Generation macht anstatt einmal jedes halbe Jahr ;)
Mal abgesehen davon, dass viele Kunden von Nintendo ja relativ jung sind und von den alten Spielen wenig bis gar nichts mitbekommen haben, denen kann man das daher auch noch als neu verkaufen :P

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 8. Juni 2011 - 19:06 #

Wa hat deine Abneigung gegen Klempner mit Mario zu tun? In den Spielen geht er seinem Beruf doch gar nicht nach. Vielleicht ist er ja auch Zimmermann. ;-)

Skelly (unregistriert) 8. Juni 2011 - 16:27 #

Ich bin enttäuscht. Im Jahre 2012 gibt es dann also noch immer keine Konsole die für Ego-Shooter eine Vernünftige Steuerung parat hat.
So wie es aussieht ist schon wieder Autoaim per Controllerstick angesagt.

Es kann doch eigentlich nicht sein dass man für bestimmte Genres auf den PC ausweichen muss, um die optimale Spiel-Steuerung zu haben. Vor allem wenn man bedenkt, dass sich die Konsolenhersteller speziell und nur auf das Optimum an Spielqualität zu konzentrieren haben. Eine Seuche ist das.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 8. Juni 2011 - 19:12 #

Vielleicht kann man ja optional mit dem Touchscreen zielen, sowie auf dem DS.
Mit einer Maus kann man einfach schlecht auf der Couch spielen.

Skelly (unregistriert) 8. Juni 2011 - 19:25 #

Daran hätte ich geglaubt wenn die rechte Plastik-Fläche (mit den 4 Buttons) weg wäre bzw. wenn der Touchscreen direkt am Daumen liegt wie beim ipad, aber so glaub ich kaum dass es Sinn macht.

utarefson 08 Versteher - 203 - 11. Juni 2011 - 0:23 #

Stell dir vor, es gibt auch Leute, die Autoaim auf dem PC brauchen, und es soll sogar Leute geben, die mit Controller ohne Autoaim besser zielen als PC-Spieler ;)
Nur weil es schwerer ist, gibt es keinen Grund zu heulen und zu behaupten, dass sei unmöglich.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 8. Juni 2011 - 20:15 #

Erste Bildunterschrift:

"Zur Feier des 25. Jubiläums von The Legend of Zelda hatten sich viele Gratulanten im Nokia Theater eingefunden. Nun ja, vielleicht nicht nur deswegen. Die Ankündigung der WiiU dürfte auch ein Grund dafür gewesen sein."
-
Heißt das nicht Kodak Theatre?

utarefson 08 Versteher - 203 - 11. Juni 2011 - 0:27 #

Der erste Teil hat mir sehr gut gefallen, da hat man gemerkt, dass Miyamoto noch Spass an seinem Beruf hat =D

Aber als es zur WiiU ging bekam ich einen Lachanfall nach dem anderen.
Nintendo hat zwar die letzten Jahre nur alte Ideen aufgewärmt, aber mit ihrem neuen Gerät schlagen sie den Weg ein, den Sony schon mit der PSP versuchte (also, PS3-Spiele auf kleiens Gerät gestreamt) und jetzt mit dem Vita mit einem veränderten und wesentlich besserem Konzept mit der Vita weiterverfolgen.

Aber die 3DS Ankündigungen waren Top, und außerdem gab es was zum neuen Ninja Gaiden sowie neuen Metro zu sehen und das ist für mich ein "epic win"

Asto 15 Kenner - 2904 - 20. Juli 2011 - 17:30 #

Das Teaserbild ist genial ^^

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 18. September 2011 - 18:13 #

Also mir gefällt das Konzept der WiiU. Den Display-Controller muss man ja nicht nutzen, für Core-Gamer interessante Spiele, können ja auch mit dem Classic-Pro Controller gezockt werden. Aber allein die Möglichkeiten mit dem Display-Controller im Zusammenspiel mit der Remote usw. sind gigantisch. Also spannend wird es allemal.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)