Wegweisend? Project Natal

E3: Microsoft-Pressekonferenz Report

Microsoft änderte kurz vor Start der Pressekonferenz noch die Anfangszeit. So beginnt die Show fünf Minuten früher als ursprünglich geplant, aufgrund einer speziellen Ergänzung zur Präsentation. Ob die Geheimnistuerei berechtigt war, lest ihm im folgenden Bericht.
Tim Gross 1. Juni 2009 - 18:07 — vor 7 Jahren aktualisiert
Microsofts Pressekonferenz startet mit einem Introvideo, das die Beatles und ihren Werdegang zeigt. Hierbei handelt es sich um das Intro zum Spiel, das jetzt angekündigt wird: Rock Band The Beatles. Gefolgt von diesem Videomaterial kommt die Harmonix House Band auf die Bühne und spielt einen Song. Folgende Beatles-Klassiker sollen im Spiel von Anfang an enthalten sein: I saw her standing there, I want to hold your hand, I feel fine, Day Tripper, Taxman, I am the Walrus, Back in the USSR, Octupus's Garden, Get back, Here comes the Sun. Danach gibt's selbstverständlich auch kostenpflichtige Downloads, das erste komplette Download-Album wird der Beatles-Megaklassiger Abbey Road sein. Damit nicht genug: Nicht nur Yoko Ono betrat für genau 5 Sekunden die Bühne, sondern -- deutlich länger, auch Paul McCartney und Ringo Starr: "Das Spiel ist gut, die Grafik ist sehr gut und wir waren einfach gut damals." Wahrscheinlich war McCartney der Grund, dass die Microsoft-Konferenz um 5 Minuten verlängert, also vorverlegt, wurde.


Die erste Spielankündigung war The Beatles Rock Band. Im Bild seht ihr Ringo Starr (links) und Paul McCartney.
Nach diesem Promi-geladenen Einstieg kündigt Microsofts US-Chef John Schappert für die folgende Präsentation zehn Weltpremieren an. Das klingt doch viel versprechend. Und mit dieser Ankündigung betritt Skateboard-Legende Tony Hawk die Bühne – mit einem Skateboard! Es handelt sich aber nicht um ein gewöhnliches Skateboard, sondern um den bewegungssensitiven Controller für das neue Spiel, Tony Hawk: Ride. Das Gerät besitzt zwar keine Räder, soll aber registrieren, wenn ihr einen Fuß vom Board nehmt um zu beschleunigen. Ihr könnt das Brett also tatsächlich hin und her bewegen, es hat keinen festen Standfuß. Tony Hawk zeigt sich vom Design des Eingabegerätes, das etwas kleiner als ein echtes Skateboard ist, begeistert. Es erlaube den Spielern, sich auf einem Skateboard zu blamieren.

Als nächstes wird das langerwartete Modern Warfare 2 präsentiert. Zunächst wird der erst kürzlich im Internet veröffentlichte Trailer gespielt. Danach wird das Spiel von Jason West und Vince Zampella live vorgestellt – und auch gespielt. In den Spielszenen befinden wir uns in einer Eislandschaft, in der sich ein Soldat mitsamt Kamerad eine Schneewand hocharbeitet. In der dramatischen Inszenierung fällt der Spieler plötzlich die Schlucht herunter, kann sich aber per Eishaken vor dem sicheren Tod retten. Danach folgen viele Actionszenen, darunter auch eine wilde Fahrt auf einem Schneemobil, das sogar von einem Helikopter verfolgt wird. Die Präsentation endet mit der Ankündigung, dass zwei Map-Packs exklusiv für die Xbox 360 erscheinen werden, zumindest vorerst.


Das mit Spannung erwarteten Modern Warfare 2, dem nächsten Ableger der Call of Duty Reihe, wurde live vorgespielt.


Nach der Action von Modern Warfare 2 wird es Zeit für ein Rollenspiel. So sehen wir weltexklusiv die ersten Bilder von Final Fantasy 13! Weltexklusiv? Wurden da nicht vor einigen Wochen schon die ersten Videos präsentiert? Richtig, hier sehen wir aber die ersten Bilder von der Xbox-360-Version, die sich nicht wirklich von der PlayStation 3 unterscheidet. Neue Infos werden aber nicht genannt, außer dass der Titel im Frühjahr 2010 erscheinen soll – so viel wussten wir aber dank exzessiver Werbebanner bereits vor der Präsentation.

Ab jetzt wird es richtig interessant, denn laut Ansage werden wir von nun an nur noch Xbox 360 Exklusivtitel zu Gesicht bekommen. Der erste davon wird von Epic entwickelt. Das klingt allerdings spannender, als es eigentlich ist, denn es handelt sich um einen Xbox Live Arcade Titel namens Shadow Complex. Das Spiel wird von der Seite gespielt und soll 10 Stunden Spielspaß und viele Boss-Fights bieten. Für ein Xbox Arcade Spiel ist die Grafik aber sehr ansehnlich. Es folgen weitere Arcade Titel, darunter Joyride, in dem man mit seinem eigenen Avatar spielen kann.

Das nächste große Highlight wird durch viel Blut und Motorsägen eingeleitet. Keine Frage, hier handelt es sich um Left 4 Dead 2, das am 17. November erscheinen soll. Mehr Infos gibt es leider nicht, das Spiel soll für Xbox 360 und PC erscheinen.


Na endlich! Darauf haben wir Jahre gewartet: Jetzt wird Splinter Cell Conviction vorgestellt. Nach einem kleinen Teaser sehen wir bewegte Ingame-Szenen, die live vorgespielt werden. Im neuen Ableger hat sich Sam Fisher stark verändert, und ist längst nicht mehr der Vorzeigeagent der NSA – was ja irgendwie auch schon in Double Agent der Fall war. Zur Story: Sam ist auf der Suche nach dem Mörder seiner Tochter. Um das herauszufinden, geht er über Leichen. Die Präsentation lässt auf einen stark Actionorientierten Titel schließen, in dem Sam kein Gewissen mehr hat. So schnell sind in Splinter Cell noch nie so viele Menschen gestorben, und auch mit Brutalität geizt das Spiel nicht. Allerdings passt die Inszenierung; es ist eine packende Atmosphäre. Interessanterweise wird Splinter Cell Conviction, wie viele Next-Gen Spiele, weitestgehend auf HUD-Anzeigen verzichten; Missionsziele werden beispielsweise direkt in der Spielwelt in Großbuchstaben präsentiert. Der Titel soll im Oktober exklusiv (unter den Konsolen) für die Xbox 360 erscheinen, und außerdem für PC.

Im Folgenden gibt es eine liebevolle Beschreibung von Autos und wie schön sie doch sind. Eine nette Anekdote, aber für uns interessant ist dann doch eher das Spiel. Es handelt sich um Forza Motorsport 3, das auch gleich live vorgestellt wird. Der Titel sieht sehr gut aus und soll mehr als 400 Autos von 50 Herstellern enthalten. Laut Entwickler ist Forza Motorsport 3 das Rennspiel mit der besten Grafik- und Physikengine – das Übliche eben. Auch Community-Funktionen soll es geben, wo ihr etwa selbst bemalte Autos tauschen könnt. All das soll es bereits im Oktober geben.
 

vitzi 11 Forenversteher - 602 - 1. Juni 2009 - 23:16 #

Eine sehr interesante Pressekonferenz, ich bin froh sie über Live-Stream verfolgt zu haben.

Was mich nun am meisten interesiert ist die Reaktion Sonys auf diesen weiteren herben Schlag seitens eines Entwicklers gegen die PS3.
Auch wenn wir in MGS Rising nicht den beliebten Alt-Protagonisten spielen werden, ist die Tatsache das sich diese sehr Erfolgreiche Serie bald auch auf Xbox spielen lässt ein großer verlust für die PS3 und Sony.
Ob Sony, circa 1 Jahr nach dem Verlust der FF-Exklusivrechte nun diesen Verlust durch ihre anzukündigen Titel ausbalancieren können, bleibt also abzwarten.

vitzi

Name 2. Juni 2009 - 7:12 #

Der Storyzweig ist eigentlich abgeschlossen, daher wirds wahrscheinlich nur ein schlechtes Spinoff. MGS ohne Snake können die sich sparen, das wäre schon einmal fast in die Hose gegangen!

Name 4. Juni 2009 - 9:06 #

Kojima ist an MGS Rising nicht beteiligt=> angehobener Action-Anteil!!!

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 1. Juni 2009 - 23:58 #

Wie inzwischen von mehreren Quellen bestätigt wurde (ich hab's bei Gamestar und Joystiq gelesen) hat Valve deutlich gemacht, dass das mit der X-Box-Exklusivität von Left4Dead 2 nicht stimmt: Das Spiel wird zeitgleich mit der 360-Version auch für PC erscheinen. Das sollte man vielleicht in dem Artikel noch erwähnen. Hier nachzulesen: http://www.joystiq.com/2009/06/01/valve-details-left-4-dead-2-melee-combat-ai-director-2-0/

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 2. Juni 2009 - 3:42 #

Hallo Knurrunkulus, das ist korrekt. Allerdings kann ich vor Ort nur über das berichten, was dort erzählt wird. Und es wurde mehrfach betont, dass all die gezeigten Spiele Xbox-exklusiv sind. Ich korrigiere es im Text.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 2. Juni 2009 - 9:11 #

Schon klar. War ja auch kein Vorwurf, sondern nur ein Hinweis.

Name 4. Juni 2009 - 9:08 #

MGS Rising ist kein Exklusivtitel, erscheint auch für PC & Xbox 360!!

Name 4. Juni 2009 - 9:09 #

und PS3

iStone (unregistriert) 2. Juni 2009 - 8:53 #

Naja das "Exklusiv" bedeutet meist "Exklusiv unter den Konsolen" und war eigentlich schon immer so zu verstehen, ich kenne es zumindest nicht anders. Das ebenfalls zeitgleich (oder später) eine Portierung kommt wird nicht genannt. Vielleicht auch weil Konsolen und PC nur in indirekter Konkurrenz zueinander stehen. So gesehen ist Exklusiv* schon richtig, zumindest fasse ich das seit jeher so auf.

Tom 15 Kenner - 2998 - 2. Juni 2009 - 0:00 #

left 4 dead 2 ist nicht 360 exklusiv, es kommt auch für den PC. Microsoft meint mit exklusivität meist nur konsolen, zu mal sie mit windows ja auch den PC als plattform haben.

ich frage mich auch ob der metal gear teil wirklich exklusiv ist - das hätte microsoft eigentlich an die große glocke gehängt.

edit: knurru war schneller -_-

Tom 15 Kenner - 2998 - 2. Juni 2009 - 0:33 #

Laut dem Video http://uk.xbox360.ign.com/dor/objects/902601/tom-clancys-splinter-cell-conviction/videos/splintercell_conviction_e3_gameply_052909.html;jsessionid=b07c5d70akbt8 des Entwicklers wird Splinter Cell für 360 UND PC erscheinen. Maxime Béland (creative director, ubisoft montreal) sagt es selbst am Ende des Videos.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 2. Juni 2009 - 3:39 #

Das ist korrekt, wurde aber auf der Microsoft-PK (passiv) anders dagestellt. Auf der darauffolgenden Ubisoft-PK wurde wiederum PC und Xbox 360 genannt.

Tom 15 Kenner - 2998 - 2. Juni 2009 - 9:24 #

Sollte nur ein Hinweis sein :) Ich habe das Video vor der Ubi Konferenz entdeckt und dachte es sei mal erwähnenswert.

Name 2. Juni 2009 - 1:09 #

Ich kann mir leider nur die erste Seite durchlesen. Fuer die zweite und dritte Seite wurde mir der Zugriff verweigert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 2. Juni 2009 - 4:10 #

Konnte ich nicht nachvollziehen. Besteht der Fehler immer noch?

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 2. Juni 2009 - 3:12 #

Es sieht wohl so aus, als müsste ich mir in naher Zukunft eine zweite Konsole neben meinen Fernseher stellen...

Name 3. Juni 2009 - 10:43 #

Herr MiRee, haben Sie denn nicht den Artikel zur PS3 Pressekonferenz gelesen? Danach müsste Ihnen klar sein, dass Sie keine XBox360 benötigen.

Name 2. Juni 2009 - 7:08 #

MGS ohne Solid Snake?? Sorry ohne mich, schon in MGS 2 wars mehr schlecht als Recht, und da war snake zum glück doch noch dabei. Außerdem ist du Story ja eigentlich abgeschlossen, wir d wohl nur ein schlechtes Spinoff werden!!

Name 2. Juni 2009 - 7:10 #

HAHA ihre schlecht Wii - Kopie können die behalten. Hätte nach den hochtrabenenden Versprechen definitiv mehr erwartet.

iStone (unregistriert) 2. Juni 2009 - 8:54 #

Würde mich mal interessieren was versprochen wurde und was Du genau erwartet hast?

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 2. Juni 2009 - 7:31 #

Sehr schön: Halo 3 ODST und Halo Reach :) und dau noch Left 4 Dead 2. SUPER!

Name 2. Juni 2009 - 9:58 #

Wenn sich MS da nicht mal selber eine Grube gräbt...

So stark wie sie derzeit den PC Beachtung schenken wollen sie ihn wohl letztendlich wirklich zu einer reinen Arbeitsplattform reduzieren. Nur: wenn ich mit dem PC nur arbeiten will kann ich gleich auch auf Windows verzichten. Ich weiß nicht ob dies M$ so recht wäre...

iStone (unregistriert) 2. Juni 2009 - 10:57 #

Da der PC weiterhin eine offene Plattform ist, kann es dir eigentlich wurscht sein ob die Microsoft Games Studios für den PC produzieren oder nicht ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)