Rückkehr der Jedi-Modder

Die besten Star-Wars-Mods Report

Modifikationen gibt es heutzutage zu fast jedem PC-Spiel. Und so gut wie immer mit dabei: Eine Mod auf Basis der Star-Wars-Filme. Selbst offizielle Star-Wars-Titel sind vor der Editierfreude langjähriger Fans der Weltraum-Saga nicht gefeit. GamersGlobal empfiehlt euch fünf besonders gelungene Star-Wars-Mods (zu ebenso vielen Spielen).
Christoph Hofmann 19. Dezember 2009 - 13:23 — vor 5 Jahren aktualisiert
Der Krieg der Sterne. Mehr als 30 Jahre hat die Weltraum-Saga von George Lucas bereits auf dem Buckel. Und doch erfreut sich die Lizenz auch noch heute großer Beliebtheit, dank Fortsetzungen, Fernsehserien, Büchern und Computerspielen, die immer noch das Publikum berühren. Daher haben wir uns durch die Unmenge an Star Wars-Modifikationen gewühlt und die unserer Meinung nach besten fünf herausgepickt. Von neuen Rollenspiel-Abenteuern über actionreiche Lichtschwert-Duelle bis zu kniffligen Strategiespielen ist alles dabei.

Wie installiert und spielt ihr die Star-Wars-Mods?
Alle hier vorgestellten Mods (mit Ausnahme von Clone Wars) enthalten einen Installer. Habt ihr die Mod heruntergeladen und gegebenenfalls entpackt, müsst ihr nur noch die enthaltene .exe-Datei ausführen und den Bildschirmanweisungen folgen. Anschließend könnt ihr die Mods direkt in den Spielen starten.

Für Clone Wars legt ihr zuerst in eurem Spieleverzeichnis (Standart: LucasArts\Star Wars Empire at War Forces of Corruption) ein Unterverzeichnis namens Mods an. Danach entpackt ihr die heruntergeladene Datei dort hin und solltet dann einen neuen Ordner namens Star_Wars_Clone_Wars vorfinden. Starten könnt ihr die Mod dann direkt im Spiel.
 
 

Brotherhood of Shadow – Solomon's Revenge
für Star Wars - Knights of the Old Republic

Biowares Rollenspiel-Epos Star Wars – Knights of the Old Republic (KotOR) zählt zu den besten Star-Wars-Spielen. Die epische Geschichte um den gefallenen Jedi-Ritter Revan begeisterte nicht nur die Fangemeinde der Sci-Fi-Filme. Im Spiel verkörpert ihr den Jedi-Ritter Revan, welcher der Dunklen Seite der Macht verfiel und ein finsterer Sith-Lord wurde. Der Orden der Jedi löschte sein Gedächtnis, um ihm die Chance zu geben zum Guten zurückfinden zu können. Wie es genau zum Fall von Revan kam, wurde im Spiel jedoch nie erklärt. Diese Frage beantwortet nun Modder Silveredge9 in seiner Modifikation Brotherhood of Shadow. In Rückblenden erlebt ihr, wie Revan zu einem Sith-Lord wurde. In der Fortsetzung Solomon's Revenge wird diese Geschichte noch vertieft. Da jedoch Solomon's Revenge eine überarbeitete Version von Brotherhood of Shadow enthält, fassen wir beide Mods zusammen.
 
Die Mod beginnt recht spät im Hauptspiel und erst nach den Ereignissen auf der Leviathan. Revan reist zum Sith-Planeten Korriban und spricht dort in der Cantina mit dem Rhodianer Drix Kelwit. Was wie ein simpler Auftrag der Marke „Erledige mal eine unangenehme Angelegenheit mit ein paar finsteren Typen für mich“ beginnt, führt Revan bald zurück an den Rand der Dunklen Seite der Macht. In Rückblenden erlebt ihr nun, was sich in der Vergangenheit zugetragen hat - wie Revan der Dunklen Seite verfiel. Die Geschichte fügt sich dabei hervorragend in die Handlung von KotOR ein. Sogar eine sehr gelungene, englische Sprachausgabe ist vorhanden. Die etwa fünfstündige Handlung führt euch zu verschiedenen Planeten, auf denen ihr gefährliche Missionen erledigt und euch spannende Lichtschwertduelle und Machtkämpfe liefert. Vor allem die vielen neuen Charaktere machen einen Großteil der gelungenen Atmosphäre aus. Etwa Padawan Matilda, welche Revan folgt, als er dem Jedi-Orden den Rücken kehrt. Ihr ehemaliger Meister Solomon spielt dabei eine wichtige Rolle in den Quests.
 
Vor allem das Zusammenspiel zwischen den Charakteren, ihre Beziehungen untereinander, sowie die ausgearbeiteten Organisationen wie etwa die Exchange zeigen, wie viel Arbeit in dieser Mod steckt. Silveredge9s Team erstellte sogar eigene Modelle und neue Gegenstände, darunter viele Waffen, die das vorhandene Arsenal sinnvoll ergänzen. Der Schwierigkeitsgrad reicht von Medium bis zu Hart. Besonders die im Hauptspiel nervtötenden Raumkämpfe sind  noch schwerer ausgefallen. Oft seht ihr schon nach wenigen Minuten eurem virtuellen Ableben ins Auge. Da die Mod erst so spät im Spiel beginnt, liegt dem 645 MByte großen Paket ein Savegame kurz vor Beginn der ersten Quest bei. Ihr müsst also nicht erst ewig spielen, solltet ihr nicht zufällig einen Spielstand an entsprechender Stelle haben. Insgesamt ist Brotherhood of Shadow – Solomon's Revenge ist eine faszinierende, durchdachte und sehr spannende Mod, die den Wunsch weckt, ein Knights of the Old Republic 3 würde sich in Entwicklung befinden.
 
Revan befindet sich an Bord des Schiffes Orion und soll die Mannschaft vor der Organisation Exchange beschützen.

TSL Restored Content Mod
für Star Wars - Knights of the Old Republic 2 - The Sith Lords

Der zweite Teil von Knights of the Old Republic mit dem Untertitel The Sith Lords war für viele Star Wars-Fans eine würdige und spannende Fortsetzung, auch wenn nicht mehr Bioware sondern Obsidian Entertainment für das Spiel verantwortlich war. Was jedoch nur wenige wissen: The Sith Lords sollte wesentlich umfangreicher sein und viele Elemente wurden aus Zeitgründen aus dem Spiel gestrichen. Große Teile davon befinden sich jedoch noch versteckt im Programmcode. Die Modder Zbyl2 und DarthStoney haben sich deshalb der harten Aufgabe gestellt, diese Spielinhalte wieder herzustellen. Das Ergebnis ist die TSL Restored Content Mod, aktuell in der Version 1.4d.
 
Die Änderungen der Mod sind so enorm umfangreich, dass wir euch hier nur einen kleinen Überblick geben können. Auf euren Reisen trefft ihr auf viele neue NPCs wie etwa Jedi Padawan Kaevee, die das Bombardement von Dantooine überlebt hat. Andere Charaktere wiederum haben mehr zu erzählen, was die Geschichte des Spiels etwas runder macht. Als etwa die Organisation Red Eclipse versucht, das Raumschiff Ebon Hawk zu übernehmen, ist die Reaktion der mysteriösen Kreia anders als im Hauptspiel. Auch weitere Sequenzen spielen sich nicht mehr wie gewohnt ab - etwa während des Aufenthalts in der wiedererrichteten Enklave der Jedi. In einer der neuen Sequenzen sehr ihr zudem wie Roboter HK-47 einen anderen Droiden foltert, um an Informationen zu gelangen. Eine der wohl umfangreichsten Änderungen ist hingegen eine ins Spiel (zurück)integrierte Sequenz, in der eure Gruppe die HK-Droidenfabrik auf dem Planeten Telos untersucht. Diese Fabrik war komplett aus dem Hauptspiel entfernt worden.
 
Insgesamt machen die vielen Änderungen KotOR 2 zu einem noch tiefgründigeren Spiel. Die Geschichte wirkt nun runder und durchdachter. Die TSL Restored Content Mod eignet sich deshalb sowohl für Spieler, die KotOR 2 bereits durchgespielt haben und nun sehen wollen, wie das Spiel ursprünglich geplant war. Aber auch Neulinge, die The Sith Lords noch nie gesehen haben, werden mit der Mod ihre Freude haben, denn es erwartet sie ein in allen Belangen besseres Spiel.

Wertung: 8.5 Herunterladen könnt ihr euch die TSL Restored Content Mod hier.

Eure Abenteuergruppe wird in der HK-Droidenfabrik von feindlichen Robotern angegriffen.
Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 27. Dezember 2009 - 13:55 #

Schöne Zusammenfassung, da hab ich ja vllt. doch noch einen Grund Kotor zu installieren^^

Ich würde noch die Galactic Warfare Mod für COD 4 aufzählen.
Link: http://www.moddb.com/mods/star-wars-mod-galactic-warfare

knurd 14 Komm-Experte - 2089 - 27. Dezember 2009 - 16:14 #

Für Empire at War sollte wohl noch Ultimate Empire at War erwähnt werden:
http://www.ultimate-empire-at-war.com/

Gar nicht erst anfangen die Originalversion zu spielen, sondern sofort dies installieren. Liefert massig an neuen Einheiten und Helden und ist auch noch ziemlich gut ausbalanciert.

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 3. Januar 2010 - 4:12 #

Hehe, ich kenne schon drei der Mods :)

RICK (unregistriert) 9. Februar 2010 - 1:48 #

Diesen Artikel kann ich unter Vollständikeitsaspekten so nicht akzeptieren. Wenn hier schon Star Wars Modifikationen erwähnt werden und dann auch noch für altgediegene Spiele-Engines wie die Quake,
dann muss der Fairness halbar ein Moviebattles II erwähnt werden.

In dieser Modifikation stecken Jahre intesiver Mod-Arbeit.
Ein Movie Duel 2 ist, mal davon abgesehen das die Maps und Animationen aus MBII stammen, fast nicht der Rede wert.

Ich empfehle deshalb MBII dem Artikel hinzuzufügen bzw. zu versuchen.
Es lohnt sich. Ich spreche aus Erfahrung.

http: / /w w w.moddb.com/mods/movie-battles-ii

http: / /w w w.moviebattles.com

Jojo1000 (unregistriert) 9. Februar 2010 - 19:34 #

Es sollte noch das Conversion Pack 2 für Battlefront II
erwähnt werden!

Nemesis (unregistriert) 9. August 2010 - 18:58 #

der besste mod(zwar nicht für das game, sondern für battlefront 2) ist und bleibt battlefront Extreme(BFX) oder batttlefront 2.2

Anonymous (unregistriert) 22. September 2010 - 17:18 #

Ich habe mir movie duels 2 gedownloadet und instaliert aber drotzdem geht der mod nicht?
kann mir jemand helfen?

Namet lukojow (unregistriert) 25. März 2013 - 16:21 #

perfect!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)