Schönheit, Komfort und mehr

Die besten Dragon-Age-2-Mods

Christoph Hofmann 26. Mai 2011 - 18:48 — vor 3 Jahren aktualisiert
Anders ist der einzige Begleiter im Spiel, der Zugriff auf die höherstufigen Heilertalente hat, ähnlich einem Geistheiler.
Anzeige

6. Unlock Companion Skill and Weapon Trees
So vielfältig die Talentbäume in Dragon Age 2 auch sind: Die erlernbaren Talente jedes Gefährten werden stark durch seine Ausrichtung und Persönlichkeit bestimmt. Zu allem Überfluss verfügt nur Anders über die beiden mächtigen Zauber „Neu formieren“ und „Verbündeten helfen“. Einen alternativen Heil-Gefährten gibt es nicht. Genauso selten werdet ihr einen Fenris mit Schild und Einhand oder eine offensiv ausgerichtete Aveline finden. Dass die beiden mit Zaubern um sich werfen, ist gar komplett ausgeschlossen, genauso wenig könnt ihr aus Merril eine verwegene Nahkampf-Amazone basteln. Euer Held hat hingegen keinen Zugriff auf die exklusiven Talent-Bäumen seiner Begleiter. Diese Beschränkung hat durchaus ihren Reiz, doch gibt es auch die Art von Spielern, die ihre Begleiter nur aufgrund des Charakters auswählen und daher eine komplett freie Entwicklung jedes Gefährten bevorzugen. Für sie wurde die Erweiterung Unlock Companion Skill and Weapon Trees geschaffen.

Dank der Mod stehen euch plötzlich alle Talent-Bäume für jeden Gefährten sowie euren Helden zur Verfügung. Mit dieser Freiheit könnt ihr jeden Charakter vollständig gemäß euren Wünschen und Vorlieben entwickeln und mit den wildesten Talent-Kombinationen experimentieren. Doch Vorsicht: Installiert ihr die Mod, erscheint die vielfältige Auswahl an Talent-Bäumen nur bei den Gefährten, die ihr erst noch in eure Gruppe aufnehmt. Bereits vorhandene Gruppenmitglieder kommen -- zumindest automatisiert -- nicht in den Genuss der Vorzüge der Mod. In diesem Fall müsst ihr euch wieder mit dem Einsatz der Dragon-Age-Konsole behelfen: Auf der Downloadseite findet ihr eine ausführliche Beschreibung, wie ihr manuell Talent-Bäume hinzufügt, und welche Befehle ihr für welchen Baum benötigt. Am besten schaltet ihr diese Mod aber zu Beginn des Spiels zu.

Wertung: 7.5  Herunterladen könnt ihr Unlock Companion Skill and Weapon Trees hier.

Nach der Installation der Mod Unlock Companion Skill and Weapon Trees stehen allen Klassen alle Talentbäume offen.

7. Real Champion Armors
Wer ein zweites oder drittes Mal ein Rollenspiel wie Dragon Age 2 durchspielen möchte, der hat nur bedingt Lust, sich zum x-ten Mal als schlecht ausgerüsteter Flüchtling den Zugang nach Kirkwall zu erbetteln. Abhilfe schafft die Modifikation Real Champion Armors von Modder toxic4u. Installiert ihr das kleine Programm, erhaltet ihr beim ersten Eintreffen in Kirkwall ein mächtiges vierteiliges Rüstungs-Set, das ihr im normalen Verlauf der Geschichte erst sehr viel später finden würdet. Das Aussehen von Helm, Brustpanzer, Stiefeln und Handschutz variiert dabei, abhängig von eurer Klassenwahl, genauso wie die Attribute der Klamotten. Als kleinen Bonus findet ihr in eurer Tasche zudem eine Waffe des Champions, die aber mangels starker Werte eher als optische Ergänzung dient.

Eine kleine Einschränkung gibt es dann aber doch noch für euren Helden: Ihr könnt die Rüstungsteile erst anlegen, wenn ihr bestimmte Attribute-Voraussetzungen erfüllt. Da kein angehender Held zu Beginn des Spiels über 31 Punkte Stärke oder Konstitution verfügt, schaut ihr im ersten Moment ein wenig in die Röhre. Allen Ungeduldigen empfehlen wir folgenden Tipp:  Aktiviert die Dragon-Age-2-Konsole (Im Abschnitt So installiert ihr Dragon Age 2-Mods auf Seite 1 beschrieben) und gebt dann im Spiel in der Konsole runscript addxp XXX ein. XXX steht für die Anzahl an Erfahrungspunkten, die ihr euch geben wollt. Dank der frühzeitigen Level-Aufstiege erreicht ihr in wenigen Sekunden die notwendigen Attributs-Punkte, um eure schicke Rüstung anlegen zu können.

Wertung: 7.0 Herunterladen könnt ihr das Real Champion Armors hier.

Egal ob diebischer Schurke, gewitzter Magier oder schlagkräftiger Krieger: Mit den Real Champion Armors macht ihr schon früh im Spiel eine beeindruckende Figur.

8. Autorun and Tab Highlight Toggles
Manche Modifikationen liefern nur kleine Änderungen im Spiel, erzielen dadurch aber eine enorm große Wirkung. Ein Beispiel dafür ist die Komfort-Erweiterung Autorun and Tab Highlight Toggles von Modder Muckbeast. In einer Welt, in der ihr gefühlt den größten Teil eurer heldenhaften Abenteuer mit Laufen verbringt, gibt es kaum etwas Schlimmeres als den Verzicht auf eine Funktion, mit der ihr euch automatisch vorwärts bewegt. Kaum weniger nervend ist es, wenn ihr die Anzeige von interaktiven Gegenständen nicht dauerhaft aktivieren könnt. Wer mal mehrere Minuten einen Finger auf der Tab-Taste hatte, der weiß, was Schmerzen sind. In beiden Fällen bietet die genannte Modifikation eine befriedigende Lösung: Nutzt ihr nach der Installation von Tab Highlight Toggle die Tab-Taste, aktiviert ihr die dauerhafte Hervorhebung von wichtigen Gegenständen. Ein weiterer Druck und die Komfortfunktion ist wieder deaktiviert. Die aktivierbare Autorun-Einstellung findet ihr hingegen nach Entpacken der .rar-Datei auf der Ziffernblock-0.

Bevor ihr die Hilfestellungen nutzen könnt, müsst ihr noch eine kleine Anpassung im Optionsmenü vornehmen. Belegt unter „Tastaturbelegung“ im Unterpunkt „Vorwärts bewegen“ die zweite Einstellung mit Ziffernblock-0. Beenden könnt ihr die automatische Lauferei übrigens mit einer erneuten Nutzung von Ziffernblock-0 beziehungsweise mit den Tasten W oder S. Muckbeast bietet die beiden Erweiterungen als Gesamtpaket oder als zwei getrennte Modifikationen an.

Wertung: 7.0  Herunterladen könnt ihr Autorun and Tab Highlight Toggles hier.

Dank der Mod Tab Highlight Toggles lasst ihr euch dauerhaft wichtige Gegenstände, Personen und Eingänge anzeigen, ohne euch dabei den Finger zu brechen.
Asto 15 Kenner - 2904 EXP - 26. Mai 2011 - 19:12 #

Super Artikel, da wird das 2. mal durchspielen gleich mehr Spaß machen

Vaedian (unregistriert) 26. Mai 2011 - 19:24 #

Die Mods sind nicht schlecht und bei der miesen Qualität des Grundspiels echt nötig, aber kein Vergleich zu dem was für Dragon Age 1 oder gar die Bethesda-Rollenspiele verfügbar ist.

Schade dass es kein UI-Mod gibt, was das konsolige Witcher2-Interface verschönert.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8656 EXP - 26. Mai 2011 - 21:40 #

Gibt den Moddern noch ein wenig Zeit. Die fetten Oblivion-Mods sind auch nicht wenige Wochen nach Release online gewesen. An einer Inhalts-Erweiterungen haben die Modder vier Jahre geschraubt. Wir behalten die Werke der Community im Auge und werden sicherlich ein Update bringen, wenn weitere Highlights fertig sind.

Arno Nühm 14 Komm-Experte - Abo - 1881 EXP - 26. Mai 2011 - 19:50 #

Klasse Artikel!
Sind ein paar sehr schöne Mods dabei, die einem den erneuten DA2-Durchgang doch etwas versüssen sollten^^

D.Master 03 Kontributor - 6 EXP - 28. Mai 2011 - 16:33 #

Es kann auf jedenfall nur besser werden :)

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 EXP - 26. Mai 2011 - 21:01 #

Wenn man sich diese Liste anschaut bekommt man das Gefühl die Grafik sei der größte Schwachpunkt von DA2. In Wirklichkeit ist die Grafik aber leider noch das Beste an dem Spiel.

Froody42 14 Komm-Experte - 1967 EXP - 27. Mai 2011 - 2:01 #

Sehr schöner Artikel! Mich hat der Grafikstil des Spiels schon in der Demo nicht angesprochen, aber die ReDesigned-Mod ist echt beeindruckend... vielleicht leg ichs mir doch nochmal zu.

bam 15 Kenner - 2755 EXP - 27. Mai 2011 - 6:22 #

Ich frag mich immer warum solche Grafik-Modder die Charaktere so sehr verschandeln müssen. Charaktere eines Spiels haben auch nach einer optischen Überarbeitung so auszusehen wie vorher und nicht völlig anders. Bestes Beispiel für so einen Unsinn ist ja die Cinematic Mod für Half-Life 2, speziell Alyx.

Sonst ist die Überarbeitung sicher ganz nett, allerdings ist Dragon Age 2 an sich einfach kein schönes Spiel. Sehr linear und deswegen auch sehr eckig und insgesamt recht detailarm und leblos. Da helfen schärfere Texturen auch nicht allzu viel.

Tw3ntyThr33 14 Komm-Experte - Abo - 2308 EXP - 27. Mai 2011 - 14:41 #

Vorschlag zur Güte: Dann installiere die betreffenden Mods doch net ;) Bei "DA:O Redesigned" konnte man sich bequem aussuchen, welche Charaktere man verändern lassen wollte, dazu gab es dann auch noch mehrere Auswahlmöglichkeiten (u.a. auch das ursprüngliche Modell).
Wo also liegt das Problem?

Ich persönlich fand sowohl die PC-, als auch die NPC-Models in DA:O ziemlich greislig, das hängt halt immer vom persönlichen Geschmack ab, von wegen des "verschandeln[s]". ;)

crishan 10 Kommunikator - 538 EXP - 28. Mai 2011 - 16:09 #

Insbesondere beim Cinematic Mod sieht das fürwahr übelst aus mit
Alyx:

Speziell der "Adriana Lima"-Look läßt Alyx aussehen wie eine
Pornopuppen-Realdoll. Furchtbar. Als noch -nicht-DA2-Besitzer
kann ich mich zum Aussehen der Charaktere (noch) nicht äußern,
aber für DAO gibt es schon ansprechende Texturveränderungen;
Ich nehme bei DAO die Sacred Ashes-Gesichter für Leilana und
Morrigan, belasse es allerdings dann auch dabei...

Benny (unregistriert) 27. Mai 2011 - 9:48 #

Kann es sein, dass Isabelle ein wenig "blass" in der überarbeiteten Version der Texturen daherkommt. Das wirkt doch schon sehr merkwürdig.

Schade,dass die Vergleichsbilder nicht in den höchsten Grafikeinstellung vorgenommen wurden. Da hätte mich die nochmalige Aufwertung der Texturen doch sehr interessiert.

Lori 05 Spieler - 93 EXP - 27. Mai 2011 - 13:07 #

Dragon Age 2 ist einfach so schlecht, dass Mods dafür wirklich zeitverschwendung sind. Die Entwickler hätten lieber Dragon Age: Origins Mods gebaut.
Dragon Age 2 ist einfach die Missgeburt des Jahrzehnts, dieser Softwaremüll kann nur eines: Er beschmutzt Dragon Age: Origins.

Hexer92 12 Trollwächter - 1113 EXP - 27. Mai 2011 - 18:15 #

also ich find die konselenumstellung von DA2 fraglich ... das hat das komplette (PC-)gameplay geschändet !
also ich werds mir bestimmt nicht kaufen !

Drapondur 21 Motivator - Abo - 27024 EXP - 27. Mai 2011 - 22:18 #

Zu Punkt "8. Autorun and Tab Highlight Toggle".
Im demnächst erscheinenden Patch (1.03) wird es ebenso eine Highlightoption geben:
"We now offer PC users two new settings in the Gameplay Options menu. One allows you to enable persistent highlighting on useable objects, similar to holding down the Tab key"
http://social.bioware.com/forum/1/topic/300/index/7426658&lf=8

HiDd3x 03 Kontributor - 14 EXP - 17. Januar 2012 - 22:18 #

Das game war das beste nach lange zeit wieder.... heult nicht so rum wen bei euch nicht geht xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang