Wolfenstein 2 - The New Colossus Preview+

Christoph Vent / 27. Juli 2017 - 14:00 — vor 3 Wochen aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 400 MB)
Steckbrief
PCPS4Xbox One
Action
Egoshooter
MachineGames
27.10.2017
Link
Amazon (€): 59,98 (DVD-ROM), 69,98 (PlayStation 4), 69,98 (Xbox One)
Das Regime muss sich warm anziehen – B.J. Blazkowicz ist wieder unter den Lebenden! Wir haben als Widerstandskämpfer eine Mini-Atombombe in die Hand genommen und uns durch eine Untergrundbasis geballert.
Wolfenstein 2 - The New Colossus ab 59,98 € bei Amazon.de kaufen.
Info: Für diese Preview reisten wir nach Frankfurt. Die Reisekosten übernahm Bethesda.


Fünf Monate können eine verdammt lange Zeit sein – vor allem, wenn man sie wie B.J. Blaskowicz im Koma verbracht hat. Doch nun ist unser Actionheld aufgewacht, und es ist auch höchste Zeit: General Helga Engel und ihr Regime-Anhang sind ihm auf den Fersen. Die ersten ihrer Schergen haben bereits das Schiff geentert, auf dem sich Blazkowicz und seine Widerstandskumpels sicher wähnten.

Auf einem Preview-Event in Frankfurt hatten wir vorgestern erneut die Möglichkeit, Wolfenstein 2 - The New Colossus anzuspielen. Neben dem Prolog, zu dem ihr in dieser Preview mehr erfahrt, stand uns ein späterer Level zur Verfügung. So viel können wir schon an dieser Stelle sagen: Machine Games‘ neuester Streich präsentiert sich nicht weniger furios als The New Order und dessen Addon The Old Blood. Ob euch auch echte Neuerungen erwarten?
 

Atombombe im Feuerlöscher

Zu Beginn sitzt B.J. Blazkowicz noch im Rollstuhl. Das hindert ihn nicht daran, auf Soldaten des Regimes zu schießen.
Bei der Story setzt Wolfenstein 2 direkt an die des Vorgängers an. Die Nazis, in der deutschen Version Regime genannt, sind weiterhin an der Macht. Überall auf der Welt gibt es jedoch Widerstandsgruppen, einer von ihnen gehört B.J. Blazkowicz an. Gemeinsam mit seiner Freundin Anya, Anführerin Carolina sowie diversen weiteren Personen schmiedet die Gruppe nun Pläne, wie sie das Regime vielleicht doch noch stoppen können. Dass diese Pläne eher einem Selbstmordkommando gleichen, lernen wir in einer Mission in Roswell, New Mexico.

Ein Informant namens Super Spesh hat uns von einem Tunnel erzählt, der direkt in einen Verladebahnhof des Regimes führt. Von dort aus könnten wir per Zug in eine geheime Untergrundbasis der Nazis gelangen, wo wiederum an einer Superwaffe gewerkelt wird. Sogar Alientechnologie könnte im Spiel sein! Der Widerstand will die Gefahr im Keim ersticken. Unser Ziel lautet, eine Atombombe in die Basis zu bringen und dort detonieren zu lassen. Um nicht sofort aufzufallen, wird die explosive Ware in einem Feuerlöscher untergebracht.
 

Bloß nicht auffallen

Zu Beginn der Mission erleben wir eine der größten Neuerungen in The New Colossus. Anstatt wie in den Vorgängern außerhalb der Widerstandslager gleich in eine Mission geworfen zu werden, bleibt uns nun ein wenig Zeit für Erkundung. Bevor wir in Papa Joe’s Diner unseren Informanten treffen, können wir nach Herzenslust ein paar Straßen von Roswell durchstreifen. Wir sind zwar ein gesuchter Mann, auf Plakaten wird mit unserem Codenamen Terror Billy öffentlich nach uns gefahndet, doch unsere Feuerwehrmann-Montur bietet etwas Schutz.

Obwohl das Regime in Roswell gerade mit einer großen Parade den Victory Day feiert, ist die Stimmung in der bunt geschmückten Stadt bedrückend. Überall Flugdrohnen und patrouillierende Soldaten, die Ausweiskontrollen durchführen. Kommen wir einem Soldaten zu nahe, erkennt er uns und zückt gleich seine Waffe. Trotzdem kommt auch hier der besondere Wolfenstein-Humor zum Vorschein. Bei einem Verhör zwischen einem Soldaten und zwei Anhängern des Ku-Klux-Klans über die Geschichte der ersten Mondlandung konnten wir uns ein Grinsen nicht verkneifen. Auch die Romanze zwischen dem jungen deutschen Soldaten Otto und seiner amerikanischen Flamme hat etwas herrlich Absurdes.

Wie uns Andreas Öjerfors, Senior Gameplay Designer bei Machine Games, verrät, soll es im fertigen Spiel mehrere Erkundungssequenzen dieser Art geben. Genauer ins Detail gehen wollte er nicht, dafür bestätigte er mit Manhattan und New Orleans aber immerhin zwei weitere Schauplätze.
Anzeige
In Roswell dürft ihr ein paar Straßenzüge erkunden. Mit Humor und Anspielungen wird hier nicht gegeizt.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 345078 - 27. Juli 2017 - 14:04 #

Viel Spaß beim Lesen!

Ratcatcher 15 Kenner - - 3750 - 27. Juli 2017 - 14:18 #

Gibt es schon nähere Infos zum Season Pass?

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 27. Juli 2017 - 14:47 #

Nein.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 27. Juli 2017 - 19:12 #

Doch. Muss ich auf die Konkurrenz verweisen: http://www.gamestar.de/artikel/wolfenstein-2-the-new-colossus-dlcs-mit-neuen-protagonisten-angekuendigt-einer-heisst-joseph-stallion,3317602.html

Ratcatcher 15 Kenner - - 3750 - 27. Juli 2017 - 21:09 #

Danke für den Link. Das klingt ja durchaus interessant. Eigentlich bin ich kein Freund vom Season Pass. In der Regel spiele ich die Hauptmission (und falls vorhanden ein paar Nebenquests) und ziehe dann, Dank des großen Angebots und des zu hohem POS, zum nächsten Titel weiter. Hier könnte ich aber (ausnahmsweise) schwach werden.

Info am Rande: Hab heute mal wieder nach einer Ewigkeit Witcher 3 gestartet, wo ich die Add-Ons noch nicht gespielt habe, obwohl sie seit Ewigkeiten auf der Platte liegen. Hab nach wenigen Minuten festgestellt, dass ich wohl nicht mehr die Muse haben werde mich in das Spiel "einzuarbeiten". Alles zu lange her.

Simonsen 16 Übertalent - 4098 - 27. Juli 2017 - 21:27 #

Wenn du du dir die mitunter besten Addons der letzten Zeit entgehen lassen willst...

Ratcatcher 15 Kenner - - 3750 - 27. Juli 2017 - 22:02 #

Ich sag es nur ungern und gestehe es mir gegenüber sogar noch viel ungerner gegenüber ein: Ja, das werde ich mir wohl entgehen lassen (müssen). :)
Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich das mal im Ruhestand nachholen werde (so in geschätzten 25-30 Jahren). Hoffentlich gibt es GoG dann noch.

Harry67 15 Kenner - P - 3821 - 28. Juli 2017 - 7:38 #

Meiner Meinung nach würden die beiden Addons jederzeit einen Neuanfang des Hauptspiels rechtfertigen. Mein Tipp: Schmeiß lieber ein paar olle Kamellen vom PoS.

Ratcatcher 15 Kenner - - 3750 - 28. Juli 2017 - 13:53 #

Hm, jetzt habt Ihr mich doch noch überzeugt. Hab gerade mal noch ein zusätzliches Stündchen investiert (mit dem Char vom Hauptspiel) und ich komme doch überraschend schnell in das System wieder rein (Dank der automatisch eingeschaltenen Tutorials). Ein kompletter Neustart geht aus Zeitgründen auf keinen Fall, aber mit dem bestehenden Char könnte ich den Add-Ons nun doch eine Chance geben. Mal sehen, ob ich mich die nächsten Tage/Woche dazu motivieren kann.
Erst einmal herzlichen Dank an Euch für die motivierenden Worte. :)

Harry67 15 Kenner - P - 3821 - 28. Juli 2017 - 16:15 #

Gern geschehen. Viel Spaß!

Hedeltrollo 17 Shapeshifter - P - 8850 - 27. Juli 2017 - 14:19 #

Wer diese ominöse "Lady Helene" aus dem Screenshot wohl ist? Ob da Ähnlichkeiten zu lebenden Personen der Zeitgeschichte bestehen? Hat Mick S. Beziehungen spielen lassen?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 231500 - 27. Juli 2017 - 14:25 #

Liest sich gut, dann mal auf das Video warten. ;)

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 27. Juli 2017 - 14:47 #

Das Video ist jetzt online!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 231500 - 27. Juli 2017 - 15:06 #

Danke, gleich mal anschauen. :)

Ole122 12 Trollwächter - 937 - 27. Juli 2017 - 14:38 #

Ich vermute mal, englische Sprachausgabe für die deutsche Version gibt es auch dieses Mal wieder nicht, oder? Bin vermutlich verwöhnt, aber irgendwie hab ich mich sehr an Englisch als Sprache in Spielen gewöhnt und bin immer leicht irritiert, wenn ein Spiel dann doch mal auf Deutsch ist.

Davon ab klingts allerdings super.

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 27. Juli 2017 - 14:50 #

Wird gerade geklärt. Sobald ich eine offizielle Info habe, gebe ich Bescheid.

TheRaffer 15 Kenner - - 3909 - 27. Juli 2017 - 17:47 #

Wahrscheinlich geht Englisch nicht, weil dann wieder rauskommen würde, dass man eigentlich Nazis abknallt.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36554 - 27. Juli 2017 - 18:53 #

Man kann sich auch einfach die ungeschnittene EU Version kaufen, dann hat man dieses Problem nicht.

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65685 - 27. Juli 2017 - 20:37 #

Auf dem PC aber schwierig. Es wird bestimmt wieder ein Regionlock geben.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 27. Juli 2017 - 20:50 #

VPN nutzen, das ist nicht kompliziert. ;)

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65685 - 27. Juli 2017 - 21:02 #

Trau mich nicht. Hab Angst das mein Account gesperrt wird. :(

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 27. Juli 2017 - 21:08 #

Hab noch nirgends gehört, dass Steam einen Account sperrt, weil man einen EU-Key eines im eigenen Land gesperrten Spiels per VPN aktiviert. Bei Russenkeys löscht Steam wohl manchmal das jeweilige Spiel wieder aus der Bibliothek, aber ne Accountsperre gibts da auch nicht sofort deswegen. Die gehen nur gegen VPN-Nutzung vor, wenn man damit an niedrigere Shoppreise kommen will. Naja, aber muss jeder selber wissen. ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36554 - 28. Juli 2017 - 6:29 #

Ist aber auch nur eine Duldung. Was ist, wenn sie plötzlich ernst machen (müssen)?

Jede graue Schiene ausnutzen ist nicht unbedingt ideal.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 28. Juli 2017 - 13:51 #

Warum sollten sie ernst machen müssen? Ist nicht verboten, indizierte oder beschlagnahmte Spiele zu besitzen und zu spielen. Seh da keine gesetzliche Grauzone. Aber dass du mit sowas wieder ein Problem hast, ist mir schon klar.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36554 - 28. Juli 2017 - 18:12 #

Wenn Steam ernst machen würde, wären alle Spiele betroffen, die über VPN aktiviert werden müssen. Dann könnte man all diese Spiele nur noch mit Dauer VPN spielen, was Steam verbietet und mit einem Account Ban bestraft.

2014 haben sie ja genau das eingeführt, aber nur wenige Spiele rein genommen. Trotzdem wurden dort Accounts dauerhaft gebant. ;-)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 28. Juli 2017 - 19:05 #

Wenn, wäre, würde, blabla. Ich verstoße gegen kein Gesetz, wenn ich mir eine EU-Version eines (indizierten) Spiels kaufe und per VPN aktiviere. Ist deswegen totaler Unsinn, dass manche Publisher Gelocks verwenden. Und ich versteh grad auch nicht, in was (eine Liste?) 2014 Spiele reingenommen wurden und wofür es Sperren gegeben haben soll. Gib mir mal bitte Belege.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36554 - 28. Juli 2017 - 20:58 #

Einfach Steam VPN bei Google eingeben. Damals haben sie die Regeln verschärft. Dieses Jahr nochmals, damit Keyshop Gifts ausgesperrt werden.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 30. Juli 2017 - 18:55 #

Da find ich nix bezüglich Sperren wegen Aktivierung von EU-Keys per VPN, nur was zu Keys aus anderen Regionen wie Russland oder Asien. Gib doch mal einen Link, wenn du doch so genau Bescheid weißt.

Edit: Kommt noch was?

Hedeltrollo 17 Shapeshifter - P - 8850 - 28. Juli 2017 - 15:21 #

Das einzige, was sie eventuell müssten wäre, die ganzen 18er Titel auf nicht altersverifizierten Accounts zu sperren. Haha, das wäre ein Spaß!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3316 - 28. Juli 2017 - 7:26 #

Mach doch einen eigenen Account für das Spiel.

"Waren sie schon beim Deutsch-Untericht?" ...und nimmt den Ku Klux Anhänger in den Arm. Genau mein Humor, schwarz wie die Nacht. :D

TheRaffer 15 Kenner - - 3909 - 27. Juli 2017 - 20:57 #

Danke, ich wollte gerade fragen, wie das mit der EU-Version geht ;)

stylopath 16 Übertalent - 4434 - 27. Juli 2017 - 19:06 #

Wie verwöhnt?

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 1. August 2017 - 14:33 #

Es hat ein wenig gedauert, aber ich habe jetzt eine Antwort: Die deutsche Version hat nur eine deutsche Sprachausgabe. Die in Österreich vertriebene Fassung ist außerdem mit der deutschen identisch.

Maddino 16 Übertalent - P - 5293 - 27. Juli 2017 - 14:52 #

Wird ein Pflichtkauf!

TocK 07 Dual-Talent - P - 106 - 27. Juli 2017 - 15:52 #

Oh ich möchte mich freuen aber das gezeigte setzt bei mr ein Fragezeichen. Auf den Gegner zu rennen und Messern ist das effektivste? Ich finde es schon nach dem Video langweilig.

Hedeltrollo 17 Shapeshifter - P - 8850 - 27. Juli 2017 - 16:27 #

Ach, ich würde es schon gerne mal sehen, dass sich ein Publisher traut, in einem Spiel einfach die Hakenkreuze drin zu lassen. Dank der Distribution auf Datenträgern ist das aber natürlich nicht mal eben schnell umzusetzen, im Fall einer angeordneten Beschlagnahmung von heute auf morgen die geänderte Fassung zu verteilen.

Wobei. Wenn das Spiel eine Weile draußen ist, könnte man ja nur über Steam die Originalversion herausbringen und dann die Prüfungen und Gerichtsentscheide abwarten. Dann hat man ohne größeres wirtschaftliches Risiko eine aktuelle Entscheidung, auf der man aufbauen kann.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11539 - 27. Juli 2017 - 16:41 #

dummerweise kann dann aber auch einfach gar nichts passieren, weil niemand dagegen anzeige erstattet. dann gibts auch keine entscheidung auf die man verweisen könnte. abgesehen davon, dass dann eh fraglich ist inwiefern das urteil richtungsweisend wäre. bei einem anderen spiel und einem anderen landesgericht kann das schon wieder ganz anders aussehen. nene, die nächste enwicklung in dieser sachlage sehe ich in der aktuellen untersuchung der EU-kommision gegen Bethesda und Valve hinsichtlich des ip-blockings von deutschen kunden. damit dürften sie gegen EU-recht verstoßen. wenn das mal geklärt ist, dann ist zumindest der digitale kauf über dritthändler oder eben import kein problem mehr.

Hedeltrollo 17 Shapeshifter - P - 8850 - 27. Juli 2017 - 16:51 #

Das ist schon richtig. Ich weiß gar nicht, wie das Prozedere bei vermeintlich strafbaren Inhalten ist, ob die USK die Prüfung dann direkt an die BPjM gibt und die dann entscheidet, ob gar nicht indiziert wird, nur auf Liste A oder gleich auf B.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass nichts passiert bzgl. Prüfung oder Anzeige. Irgendwo wird sich in dieser Republik schon ein Jugendamt finden, das die Version mit Hakenkreuzen aus dem Verkehr gezogen sehen möchte.

Ist natürlich alles Spekulation. Aber mit der nachträglichen Veröffentlichung einer rein digitalen, "unzensierten" Version könnte man eine Entscheidung provozieren, ohne die regulär in Deutschland veröffentlichte Version zu gefährden. Ach ne, da war ja was mit im wesentlichen Inhaltsgleich was Indizierungen angeht. Gell?

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5205 - 28. Juli 2017 - 14:30 #

Das sehe ich auch so. Retail die angepasste Version verkaufen aber die internationale Version ausschließlich digital veröffentlichen. Dann wäre ein nachträglicher Verkaufsstop dieser Version kein Problem. Da könnte man sich bestimmt eine genaue Prozedur mit Einreichung, Veröffentlichung usw überlegen.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1974 - 27. Juli 2017 - 16:28 #

Freue mich schon auf das Game. Das wird wieder ein heftiger Spiele-Herbst. Wo soll ich nur die Zeit hernehmen für die ganzen Titel ???

stylopath 16 Übertalent - 4434 - 27. Juli 2017 - 19:08 #

Ohja, geht mir auch so. Firstworld problems.

euph 23 Langzeituser - P - 42774 - 27. Juli 2017 - 18:24 #

Das wird ein Fest.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4339 - 27. Juli 2017 - 18:32 #

"Stealth könnte im Vergleich zum Vorgänger etwas beschnitten sein" werte ich als positiv ;-)

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1384 - 27. Juli 2017 - 18:45 #

Stealth klappt bei mir im Vorgänger nicht so wirklich, es kommt mir eher etwas aufgesetzt vor. Letztendlich absolviere ich die Levels dann doch mit meinen Ballermännern.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21900 - 27. Juli 2017 - 19:06 #

Ist eben ein "Shooter" - nix anderes. :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 27. Juli 2017 - 19:20 #

Also bei mir hat Stealth super geklappt, das hat mir ja grade so gefallen an Wolfenstein, dass Stealth gut möglich war. War einer der Punkte, weswegen es mich an NOLF erinnert hat. :)

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5205 - 27. Juli 2017 - 22:07 #

Danke für die Vorschau + Video. Freue mich wahnsinnig auf das Spiel, das kann eigentlich nur gut werden.

vgamer85 15 Kenner - 2930 - 27. Juli 2017 - 22:54 #

Danke fürs schöne Preview. Schleichen könnte ja wie in Dishonored oder Deus Ex sein, oder? Hab den ersten Teil nicht gespielt.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36212 - 27. Juli 2017 - 23:06 #

Ne, ist zumindest im ersten Teil eher einfach gehalten, gibt jetzt keine besonderen Stealth-Fähigkeiten, außer Perks, die dich leiser gehen lassen oder so. Du kannst halt schleichen und leise Waffen wie Wurfmesser oder schallgedämpfte Pistole benutzen, das wars schon. Aber man kann so viele Abschnitte lösen, ohne bemerkt zu werden und sich durchballern zu müssen.

vgamer85 15 Kenner - 2930 - 28. Juli 2017 - 9:13 #

Achso ok, danke dir. Also eine sehr abgespeckte Dishonored-Variante :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49449 - 29. Juli 2017 - 15:05 #

Rolltühle scheinen in diesem Jahr der neue heiße Scheiß zu sein...

Francis 15 Kenner - 2700 - 30. Juli 2017 - 8:15 #

Freue mich drauf!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)