Prey Preview+

Benjamin Braun / 15. Februar 2017 - 18:00 — vor 16 Wochen aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 750 MB)
Steckbrief
PCPS4Xbox One
Actionadventure
3D-Actionadventure
ab 16 freigegeben
18
Arkane Studios
Bethesda Softworks
05.05.2017
Link
Amazon (€): 31,06 (PC), 39,85 (PlayStation 4), 31,90 (PlayStation 4), 39,99 (Xbox One)
Eine Weltraumstation. Alle Menschen an Bord sind offenbar tot. Bis auf uns. Im RPG-Shooter von Bethesda erinnert vieles an System Shock. Ob das Spiel von Arkane Studios mit dem SF-Klassiker mithalten kann? Wir haben probegespielt.
Prey ab 31,06 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und die Video-Szenen stammen von GamersGlobal. Für diese Preview reisten wir nach Frankfurt, die Reisekosten übernahm Bethesda.

Tipp: Klickt auch unser Preview-Video oben an!
 
Schon das erste Prey hatte eine nicht ganz hürdenlose Entwicklungsgeschichte. Das Science-Fiction-Spiel der Human Head Studios erschien 2006 in Kooperation von 3D Realms und Take2 Interactive, vor einem Neustart der Entwicklung im Jahr 2001 wurde es bereits Ende der 90er mehrfach auf der E3 der Fachpresse präsentiert.
 
Seit 2009 gehören Bethesda die Rechte an der Marke. Das 2011 erstmals in Los Angeles vorgestellte Prey 2 wurde Ende 2014 jedoch zugunsten eines Entwicklungsneustarts eingestellt. Schlicht Prey taufte Bethesda das nächste Spiel, das in der texanischen Außenstelle von Dishonored-Entwickler Arkane Studios entwickelt wird. Anders als im Vorgänger schlüpft der Spieler darin nicht in die Haut von Indianer-Nachfahre Tommy, sondern in die eines Wissenschaftlers. Wir sind für euch bei einem mehrstündigen Anspiel-Event ins Jahr 2032 gereist, um herauszufinden, was auf der Raumstation Talos I passiert ist.
 

Total Recall

In Prey spielt ihr wahlweise als männlicher oder weiblicher Dr. Yu.
Am Morgen des 15. März 2032 reißt uns der Wecker unsanft aus dem Schlaf. Unser Name ist Megan Yu, wir arbeiten als Wissenschaftlerin für die Firma Transtar. Wir werfen als erstes einen Blick durchs Fenster unseres Apartments, hoch oben in einem Wolkenkratzer, und fliegen schließlich mit dem Hubschrauber auf dem Dach zur Arbeit. Echt ist von alledem so gut wie nichts. Denn wir befinden uns nicht, wie zunächst vermutet, auf der Erde, sondern auf der Weltraumstation Talos I. Lediglich unser rot unterlaufenes Auge ist höchst real – und es gibt einen Grund dafür, weshalb wir es haben.

Transtar erforscht auf Talos I verschiedene Alien-Rassen, die einst die Erde angriffen. Seit kurzem sind die dort beschäftigten Forscher in der Lage, die Alien-DNA für neurale Upgrades beim Menschen einzusetzen. Megan Yu ist eines der Versuchskaninchen, aber ihr rotes Auge soll an jenem 15. März die geringste ihrer Sorgen sein. Denn irgendwas an Bord von Talos I geht gründlich schief und wir scheinen der einzige Mensch zu sein, der den Ausbruch der Aliens überlebt hat. Oder hat die Manipulation von Hirn und Körper uns bleibende Schäden hinterlassen und bilden wir uns das alles womöglich bloß ein?
 

Interessant statt packend

Mangels Inszenierung könnte man an diesem Mondanblick glatt vorbeilaufen.
Die Ausgangssituation in Prey ist ziemlich spannend. Entsprechend war unser Interesse schnell geweckt, herauszufinden, was sich an Bord von Talos I zugetragen hat. Vom Spiel gut abgeholt fühlten wir uns vom Auftakt allerdings nur begrenzt: Zwar gibt es immer wieder Audiomitteilungen – und auch die Sprach- und Textlogs an den Terminals sind überwiegend lohnenswert. Allerdings mangelt es Prey bisweilen an der Inszenierung. So weiß der Spieler, wie bereits angedeutet, anfangs gar nicht, dass er sich auf einer Raumstation befindet, und alles andere bloß eine Fälschung ist. Das wäre ein fantastischer Überraschungeffekt, gäbe es einen majestätischen Moment, in dem man erkennt, dass man sich auf einem riesigen Weltraumkonstrukt mehr als 350.000 Kilometer über der Erde befindet. Nur gibt es diesen Moment so nicht.
 
 

System Shock trifft Dishonored

Während Geschichte und Setting von Prey auch die eine oder andere Parallele zu den Werken des US-Autors Philip K. Dick aufweisen, sind die zu einem der Klassiker der Computerspielhistorie offensichtlicher: System Shock. Das gilt für Elemente wie die grundlegende Mischung aus Rollenspiel und Shooter genauso wie für den Erhalt eines Schraubenschlüssels als erste Waffe.

Was eine zufällige Gemeinsamkeit sein könnte, wirkt im spielbaren Prolog von Prey allerdings vielmehr wie eine Referenz auf das 1994 erschienene Spiel von Looking Glass. Aber auch die Einflüsse von Dishonored sind kaum zu übersehen. Denn das vergleichsweise offene Missionsdesign mit verschiedenen alternativen Routen und optionalen Missionszielen erinnert in den ersten Spielstunden sehr an den letzten Teil der Reihe, Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske (im Test: Note 9.0). Und der stammt bekanntlich ebenfalls von Arkane Studios, allerdings eben aus dem Hauptstudio in Lyon.
Anzeige
Das hätte nicht passieren sollen: Während eines Tests werden die Wissenschaftler plötzlich von den Mimics angegriffen.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 341584 - 15. Februar 2017 - 18:00 #

Viel Spaß beim Lesen und Video-Gucken :-)

Toxoplasmaa 14 Komm-Experte - P - 2172 - 15. Februar 2017 - 18:34 #

Vielen Dank! Sehr schönes Video. Das wäre auf jeden Fall ein Klasse SDK Kandidat mit vorhergeschickter "Retro SDK" System Shock 2!

Und sollte es dort irgendwo Teewagen geben auf der Raumstation, dann baust du dir einfach mit der Gloo Gun eine Treppe drüber hinweg ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35098 - 16. Februar 2017 - 0:41 #

Immerhin zu System Shock 1 gibt es schon eine Retro-SdK. :)

http://www.gamersglobal.de/video/system-shock-stunde-der-kritiker

Olphas 24 Trolljäger - - 47950 - 15. Februar 2017 - 18:07 #

Das klingt vom ersten überfliegen ja schon mal ziemlich vielversprechend. Das Video schaue ich mir nachher zu Hause auf jeden Fall auch noch an.

Toxoplasmaa 14 Komm-Experte - P - 2172 - 15. Februar 2017 - 18:17 #

Mhhh System Shock, Dishonored... gute Argumente! Das Setting und der ganze Stil von Prey gefallen mir sehr gut.

Bis auf nen Trailer und dieses Video hab ich mir sonst nichts angesehen und so soll es auch bleiben.

Ich denke stark über einen Release Kauf nach.

Edit: Ich muss es einfach noch dazuschreiben! Danke für dieses Super Video Benjamin!

Miggl 13 Koop-Gamer - P - 1249 - 15. Februar 2017 - 18:19 #

Ich denke stark über das Abwarten des endgültigen Testberichts nach ;)

Toxoplasmaa 14 Komm-Experte - P - 2172 - 15. Februar 2017 - 18:35 #

xD Kann ich verstehen! Wäre eigentlich auch meine Philosophie.

Aber rein subjektiv betrachtet macht mich das Spiel irgendwie ziemlich an, so dass ich es riskieren würde.

Zudem verbinde ich mit Arkane Studios soooo viele extrem unterhaltsame schöne Stunden vor dem Rechner...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 15. Februar 2017 - 18:35 #

Ich trauere immer noch Tommy und dem einzigartigen Gameplay nach... Schande über diesen Namensklaue.

Loco 17 Shapeshifter - 8219 - 16. Februar 2017 - 9:36 #

Jep. Was man auch heute noch aus dem Setting machen könnte, statt es komplett neu aufzulegen. Und die Bar am Anfang, wo du alles und jeden Automaten benutzen konntest, wie in guten alten 3D Realms Zeiten :) Das hier packt mich aktuell gar nicht, was aber auch daran liegt, dass ICH bei Prey eben Tommy, Indianer und Aliens im Kopf habe. Nicht Klebstoffknarre, Dishonored Look (vor allem die Charaktere) und Alienkräfte.

Xentor 14 Komm-Experte - 2226 - 24. Februar 2017 - 10:10 #

Seh ich auch so.
Also ich muss bisher sagen. Bis auf den Anfangstwist war die Sache bisher eher so .... mittelmässig (Let`s Play von gronkh geguckt).

Die Mimics erscheinen übrigens nicht aus dem Nichts. Die sind schon immer da. Sie Tarnen sich als Gegenstände, wenn man aufpasst kann man das bemerken.. bitte berichtigen.)

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 15. Februar 2017 - 18:36 #

Ha, 0451! :-)

Das schaut ja schon ziemlich gut aus. Hatte das Spiel praktisch gar nicht weiter auf dem Schirm, das hat sich nun aber geändert.

rofen 12 Trollwächter - 838 - 15. Februar 2017 - 22:42 #

0451 musste ich gerade mal googeln. Die Spiele habe ich alle nicht gespielt. Sehr nett! ;-)

Iceblueeye 15 Kenner - - 2821 - 15. Februar 2017 - 18:37 #

Hmm...sah das nicht ursprünglich mal besser aus? Irgendwie kommt mir das so "gewöhnlich" vor^^

Lipo 14 Komm-Experte - 2095 - 15. Februar 2017 - 18:41 #

Schon wieder ein Kracher für 2017 . Da wird sich der gute Link bei mir aber lange gedulden müssen .

Golmo 16 Übertalent - 4338 - 15. Februar 2017 - 18:51 #

Die Charaktere / Menschen sahen irgendwie bei HL2 schon mal besser aus...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15206 - 15. Februar 2017 - 18:53 #

Trying hard...

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 15. Februar 2017 - 18:55 #

Diesen Stil der Charaktere finde ich in Dishonored ziemlich gelungen, hier gefällt er mir aber auch nicht so.

Golmo 16 Übertalent - 4338 - 15. Februar 2017 - 18:56 #

Und im Preview Video habe ich kein bisschen RPG gesehen aber immer wieder vom Sprecher gehört ... komisch...
Wie schon anderer Stelle erwähnt: Ein Fertigkeitenbaum macht noch lange kein RPG !

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 16. Februar 2017 - 10:24 #

Es steht ja auch nirgends, dass Prey ein reines RPG ist. Aber es hat ganz offensichtlich diverse Elemente aus dem Genre und zwar nicht nur den Fertigkeitenbaum.

Golmo 16 Übertalent - 4338 - 16. Februar 2017 - 10:55 #

Ich beziehe mich aufs Video wie oben in meinem Post auch klar erkennbar ist und da wird nun einmal ganz oft von starken RPG Elementen gesprochen aber ausser nem Skill-Tree ist nix zu sehen. Bei Minute 3:40 wird sogar davon gesprochen das bei Prey der Rollenspiel Anteil "klar der überwiegende ist."

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 16. Februar 2017 - 11:18 #

Ich habe ein Inventar gesehen und Lebensleisten bei Gegnern sowie bezifferten Schaden bei eigenen Attacken. Das sind schon eine Menge Elemente, die typisch für RPGs sind.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 16. Februar 2017 - 18:55 #

Lebensleisten bei Gegnern und Schadenszahlen sind ein RPG-Element? Seit wann denn das?
Den Kram kann ich mir auch in MOBAs und anderen Spielen, u.a. bspw. auch Overwatch, anzeigen lassen. Was haben die mit einem RPG zu tun!?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 16. Februar 2017 - 23:37 #

Seit wann? Öhm, seit vielen vielen Jahren. Und Deine Argumentation, dass man diese Elemente auch in anderen Gernes vorkommen, ist ... definitiv keine Gegenargumentation.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 17. Februar 2017 - 0:23 #

Doch ist es. Ein Element das nachweislich in vielen verschiedenen Genres und Spielarten verfügbar ist, kann schwerlich als Klassifikations-Merkmal eines Rollenspiels gelten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 17. Februar 2017 - 0:56 #

Was für ein Schwachsinn. Was kommt als Nächstes? Autos sind keine typischen Elemente für Rennspiele, weil man sie auch in Open-World- und diversen Shooter-Spielen benutzen kann? Oder die Sprungfunktion in jedem Jump'n'Run ist auch kein typisches Element, weil es das ja auch in so vielen anderen Genres gibt?
Völliger Quark, was Du hier versuchst.
Im Übrigen: Typisches Element /= Klassifikations-Merkmal. Das Vorhandensein von steuerbaren Autos klassifiziert ein Spiel natürlich nicht für das Genre "Rennspiel". Aber es ist ein typisches Element eben dieses Genres.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 17. Februar 2017 - 1:40 #

Du bist doch derjenige, der Schadenszahlen und Lebensbalken, wie sie sogar viele Shooter haben, als Merkmal für RPGs gleichsetzen will!
Also komm mir hier nicht mit Sinnbefreiten Vergleichen.

Nur weil RPGs Lebensbalken und Schadenszahlen haben, gilt nicht das umgekehrte Theorem.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 17. Februar 2017 - 1:44 #

Noch mehr Schwachsinn. Ich habe NIE von Klassifizierungs-Merkmalen gesprochen, sondern Du. Ich habe von typischen Elementen gesprochen und dies auch ausführlich und logisch begründet. Deal with it.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 17. Februar 2017 - 2:44 #

Ich sehe da keinen Unterschied zwischen "typischen Elementen" und Klassifizierungs-Merkmalen. Erst Recht nicht in dem Kontext wie Du erstere verwenden willst.

Meine Aussage bleibt bestehen: Das Vorhandensein von Lebensbalken und Schadenszahlen ist weder für RPGs im Speziellen besonders bemerkenswert, noch lässt sich daraus der Umkehrschluss ableiten, dass es sich beim Vorhandensein dieser Elemente um ein RPG handeln würde.

Weiteres Beispiel gefällig? Auch Battlefield 1 zeigt die Schadenszahlen an, ein Lebensbalken ist auch vorhanden. Ebenfalls kein RPG.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 17. Februar 2017 - 4:46 #

Den Unterschied habe ich Dir oben bereits anschaulich und logisch erläutert.
Ein letzter Versuch, um Dir "typische Elemente" näher zu bringen: Es gibt so gut wie kein RPG, welches auf Lebensbalken und Schadenszahlen für die Visualisierung von Treffern verzichtet. Somit ist ein solches Element ganz klar typisch für das Genre. Deine so gerne genannten Shooter hingegen verzichten in fast allen Fällen auf eben diese Visualisierung. Wenn trotzdem darauf zurückgegriffen wird, so ist dies untypisch. Ganz einfach. Und im Falle eines Shooters, der auf diese Visualisierung zurückgreift, kann man natürlich davon sprechen, dass dieser Shooter Elemente des RPG-Genres beinhält, denn in diesem Genre kommt diese Visualiserung am Ehesten vor.

"[...] noch lässt sich daraus der Umkehrschluss ableiten, dass es sich beim Vorhandensein dieser Elemente um ein RPG handeln würde."
Weder die Preview noch ich haben an irgendeiner Stelle behauptet, dass es sich bei Prey um ein RPG handelt. Es nutzt lediglich rpg-typische Elemente und bildet somit einen Mix aus Shooter und RPG. Es ist aber kein (reinrassiges) RPG.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 17. Februar 2017 - 7:14 #

Ich kenne keinen Shooter der keinen Lebensbalken in irgend einer Form hat. Vor allem im Multiplayer.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15206 - 17. Februar 2017 - 7:16 #

Das ist natürlich schade.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 17. Februar 2017 - 7:25 #

Du implizierst also, es gäbe solche Shooter? Hast Du konkrete Beispiele?

Und Nachtrag zum Beitrag, den ich verloren hab, weil Du schneller geantwortet hast:
Ein Lebensbalken und Schadenszahlen sind Elemente die sich in vielen verschiedenen Spielen wiederfinden. Selbst im guten alten Arcade-Top-Down-Shooter haben Bosse Lebensbalken, und gelegentlich fliegen auch Schadenszahlen umher. Ich sehe absolut nicht ein, wieso das nur typisch für RPGs sein sollte.
Auch andere Spielelemente finden sich in vielen verschiedenen Genres. Nur weil ein solches Element in einem bestimmten Genre quasi immer vorhanden ist, heißt das nicht, dass es bestimmend für dieses Genre ist. Folglich ist es auch unsinnig, diese Eigenschaft als bspw. "RPG-Element" (Oder wie auch immer Du es nennen willst) zu titulieren.

Es gilt: Wenn aus X folgt Y, muss noch lange nicht aus Y folgt X gelten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 17. Februar 2017 - 8:57 #

Typisch /= Bestimmend.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 4961 - 17. Februar 2017 - 12:08 #

Ich glsube, ihr habt beide Recht aber etwas aneinander vorbeigeredet.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15206 - 17. Februar 2017 - 15:40 #

Doom, Doom 2 etc. ich verbinde Lebensbalken über Gegnern grundsätzlich mit einer typischen Eigenschaft von CRPGs, die ab und zu bei Shootern eingesetzt wird.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 17. Februar 2017 - 20:43 #

Hatten dort Zwischen-/End-Gegner nicht auch schon Lebensbalken!?
Jedenfalls hat jeder MP-Shooter der mindestens letzten 10 Jahre einen Lebensbalken.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15206 - 17. Februar 2017 - 21:18 #

Ich gebe dir bei den MP gerne die Lebensbalken, aber bei Doom nicht ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11427 - 18. Februar 2017 - 1:57 #

Dafür hatte es, wenn ich mich recht erinnere unten den Kopf, der zusehends demolierter aussah, je mehr Schaden man nahm. Ist ja im Grunde sowas ähnliches dann.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15206 - 18. Februar 2017 - 7:01 #

Aber das war deine Lebenskraft, es geht hier doch hoffentlich um die Gegner...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 17. Februar 2017 - 8:54 #

Ich kenne viele. Vor allem im Singleplayer. Aber Gott sei Dank macht sich der RPG-Anteil ja nicht bloß an den vorhandenen Lebensbalken fest.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15206 - 17. Februar 2017 - 7:14 #

Gut argumentiert, bin da ganz deiner Meinung.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2032 - 16. Februar 2017 - 11:26 #

Das hast mich auch sehr gewundert. Ich würde hier höchstens und äußerst vorsichtig von RPG-Elementen sprechen. Aber das ist natürlich Ansichtssache.

In meinen 3 Videospiel-Jahrzehnten habe ich schon viele Diskussionen über die Definition von CRPGs geführt ;)

Myxim 15 Kenner - P - 2814 - 15. Februar 2017 - 18:56 #

Das Spiel macht einen sehr guten Eindruck. Irgendwie kommt dieses Jahr einiges was meinen Geschmack trifft.

Kirkegard 19 Megatalent - 15745 - 15. Februar 2017 - 19:07 #

Ich hab Zeit...

Starslammer 15 Kenner - 2765 - 15. Februar 2017 - 19:37 #

Irgendwie vermisse ich in diesem Spiel Prey!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23814 - 15. Februar 2017 - 19:54 #

genau das ist auch mein Problem. Ich hätte gehofft, sie setzten das Tommy-Abenteuer fort... so wird's nix mitm Kauf

Shawn 12 Trollwächter - 993 - 16. Februar 2017 - 19:16 #

Exakt mein Gedanke. - Ich bin als Kunde ebenfalls raus...

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10800 - 16. Februar 2017 - 9:09 #

Stimmt, der Name ist wirklich schlecht gewählt. Mir hat Prey damals auch sehr gut gefallen. Ich brauche aber nicht unbedingt eine Fortsetzung. Dieses Prey spricht mich aber trotz des Namens durchaus an.

Loco 17 Shapeshifter - 8219 - 16. Februar 2017 - 9:38 #

Dito. Mir fehlt Prey dabei auch irgendwie. Der Look ist mir außerdem zu stark Dishonored, gerade was die Charaktere angeht.

Xentor 14 Komm-Experte - 2226 - 24. Februar 2017 - 10:12 #

Ich war vom Look eher an Bioshock (Rapture) erinnert. ArtDeco heisst das doch, oder?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11584 - 15. Februar 2017 - 19:51 #

Ein modernes System Shock? Klasse! Vorher hatte ich Prey so gar nicht auf dem Schirm, mit dieser Preview hat sich das schlagartig geändert. Danke!

Shawn 12 Trollwächter - 993 - 16. Februar 2017 - 19:20 #

Also ich erkenne darin leider weder ein SS1, noch ein SS2. Die Hoffnung war zwar da, wurde aber bisher in keinster Weise bestätigt. :-(

Limper 16 Übertalent - P - 5305 - 15. Februar 2017 - 20:00 #

Das macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Das ursprüngliche Prey 2 sah auch interessant aus aber ich kann auch mit System Shock leben :)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 59857 - 15. Februar 2017 - 20:38 #

Hat mit dem Ursprungs-Prey aber nicht viel gemeinsam.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36733 - 22. Februar 2017 - 13:14 #

Behauptet auch niemand.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 59857 - 22. Februar 2017 - 20:11 #

Dann hätten sie dem ganzen auch einen anderen Namen geben können. Ich habe Prey gelesen und an das ursprüngliche gedacht. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36733 - 22. Februar 2017 - 23:27 #

Okay, dann hast du offenbar die News zu dem Spiel nicht verfolgt. Da haben die Entwickler bereits mehrfach betont, dass es mit dem alten Prey nichts zu tun hat.
Aber es stimmt, sie hätten es anders nennen können. Ich persönlich finde es aber nicht schlimm, dass es so heißt.

Not Guilty 09 Triple-Talent - 246 - 15. Februar 2017 - 20:56 #

Day One Kauf.
Freue mich schon seit Wochen auf das Spiel. Wird generell für mich ein starkes Spielejahr, nach dem (für mich) sehr schwachen 2016. ME, Torment, Elex etc. Sehr geiles Zeug, was da wartet.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 4961 - 15. Februar 2017 - 21:11 #

Nach 4 tollen Spielen entwickelt Arkane sich so langsam zu meinem lieblings Entwickler. Hatte Prey bis jetzt nicht auf dem Schirm, aber holla, jetzt freue mich darauf. Allein das Artdesing atmet Arkane, da geht mir das Herz auf :-)

vgamer85 14 Komm-Experte - 2661 - 15. Februar 2017 - 21:34 #

Sieht irgendwie nach einer Mischung aus Deus Ex Mankind Divided und Bioshock aus :-) Schönes Video!Interessant, bin auf die Tests gespannt.

Marko B.L. 14 Komm-Experte - P - 2586 - 15. Februar 2017 - 21:44 #

System Ex: Bioshock Divided

vgamer85 14 Komm-Experte - 2661 - 15. Februar 2017 - 21:45 #

:D Okay, nun haben wir den wahren Titel! So hieß es ursprünglich :-)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10800 - 15. Februar 2017 - 22:15 #

Haha! Gefällt mir ;-)

rofen 12 Trollwächter - 838 - 15. Februar 2017 - 22:44 #

Schnell als Marke anmelden!

Rhadamant 12 Trollwächter - P - 1185 - 15. Februar 2017 - 23:35 #

Half System Life 2 Ex: Bioshock Divided

Harry67 15 Kenner - P - 2792 - 16. Februar 2017 - 9:13 #

Sehr schön ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 16. Februar 2017 - 10:25 #

Deus Ex ging mir auch mehrmals durch den Kopf.

_XoXo_ 13 Koop-Gamer - P - 1345 - 15. Februar 2017 - 21:47 #

Ich brenne wie Essig, um das Spiel endlich ausprobieren zu können.

TheRaffer 15 Kenner - - 3332 - 15. Februar 2017 - 21:58 #

Und zack, ab auf die Wunschliste. :)

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 15. Februar 2017 - 23:02 #

Tommy :(

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2141 - 15. Februar 2017 - 23:54 #

Schade, das hat wohl garnix mit dem Original-Prey zu tun. Spielt das überhaupt in der selben Welt?
Für sich genommen macht es allerdings einen guten Eindruck.

Danke fürs Video, ich finde Benjamin als "Erzähler" immer wieder gut ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35098 - 16. Februar 2017 - 0:40 #

Ich hoffe, sie übertreiben es nicht mit dem Gegnerrespawn. Klar kann das zu Spannung führen, aber z.B. in Bioshock fand ich es zu übertrieben und darum teilweise sehr nervig. Da verlässt man einen Raum mit nur einer Tür, geht kurz darauf nochmal rein und plötzlich stehen da wieder zwei Gegner.

euph 23 Langzeituser - P - 42153 - 16. Februar 2017 - 8:27 #

Sieht ganz gut aus. Da werde ich bestimmt mal reinschnuppern, auch wenn es nicht einer der Titel ist, auf die ich ungeduldig warte.

jonsn01 10 Kommunikator - 373 - 16. Februar 2017 - 8:50 #

Sieht echt spannend aus - zudem ich auch ein großer Sci-Fi Fan bin ^^

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 16. Februar 2017 - 9:37 #

Sieht nicht übel aus, vielleicht werde ich mir das irgendwann mal anschauen. Aber warum genau heißt das Spiel eigentlich Prey? Haben die Entwickler Angst, dem völlig anderen Spiel einen eigenen Namen zu verpassen?

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1295 - 16. Februar 2017 - 9:38 #

Ich habs überlesen? Aber kommt es für Konsolen auch?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 16. Februar 2017 - 9:40 #

Schau einfach mal auf den Steckbrief . Es kommt natürlich auch für PS4 und Xbox One :-)

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1295 - 16. Februar 2017 - 9:46 #

Ich surfe gerade übers Smartphone und teile der Seite sind aktuell verschluckt, deshalb meine Frage, aber danke

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7083 - 16. Februar 2017 - 9:57 #

Irgendwie war das alte Prey mal was Neues, dies hier reizt mich wenig. Sieht generisch aus.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 16. Februar 2017 - 10:27 #

Das Artdesign finde ich großartig. Spricht mich sehr an. Was mich überhaupt nicht anspricht ist der Respawn von Gegnern. Sowas hasse ich.

Harry67 15 Kenner - P - 2792 - 16. Februar 2017 - 12:51 #

Geht mir auch so.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2032 - 16. Februar 2017 - 11:22 #

Was freue ich mich über ein aktuelles Spiel im Geiste von System Shock 2!

Doch ich stelle fest, dass mich der Art-Deco-Stil nicht mehr besonders anspricht. Da habe ich mir wohl beginnend mit Bioshock 1 eine Überdosis eingefangen. Erstaunlicherweise kann ich aber von den so viel gescholtenen Raumschiffkorridoren nicht genug bekommen.

Seltsam :)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14259 - 16. Februar 2017 - 11:37 #

Also das macht mich doch etwas an. Erinnert mich stark an Bioshock.

direx 16 Übertalent - - 5410 - 16. Februar 2017 - 14:10 #

Mich lässt das kalt. Vor allem mag ich die Charactermodelle nicht, die sehen einfach viel zu 2006 aus. Außerdem killen die gezeichneten Portraits für mich komplett die Immersion ...

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1195 - 16. Februar 2017 - 14:12 #

cool, das wird ein Hammer Erlebnis in VR bzw. mit dem HMD auf, da freue ich mich drauf!

Fr4nkt4stic 07 Dual-Talent - 143 - 16. Februar 2017 - 15:10 #

Raumstation? System Shock? Gekauft :)

Lacerator 16 Übertalent - 4267 - 16. Februar 2017 - 15:21 #

Sieht gut aus bis auf die Comic-Optik, die mich auch schon an Dishonored gestört hat. Mal abwarten was die Leute so dazu sagen wenn's draußen ist. Rein spielmechanisch bin ich erstmal positiv überrascht, dass es nicht einfach nur ein Shooter ist. Dass es mit dem Original-Spiel nichts zu tun hat stört mich gar nicht. Ich konnte Tommy nicht leiden. :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37685 - 16. Februar 2017 - 16:30 #

Dieses Prey spricht mich nicht so an und Gegnerrespawn kann ich nicht leiden.

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1615 - 16. Februar 2017 - 18:03 #

Grundsätzlich gefällt mir Idee und Spieldesign nur mich stört die Optik massiv. Dieser Bioshock, Dishonored Mischmaschkram gefällt mir gar nicht. Da fehlt mir jegliche Beziehung zum Scifi-Szenerio und zum alten System Shock. Mir fehlen einfach die Stahlflächen, bzw das Glänzende futuristische in der Optik.

rofen 12 Trollwächter - 838 - 16. Februar 2017 - 21:12 #

Klingt doch wirklich interessant!

Sermon 12 Trollwächter - P - 1060 - 16. Februar 2017 - 21:36 #

Oooh, das sieht SEHR interessant aus, speziell für mich als System Shock-, Bioshock- und Dishonored-Fan. Dachte eigentlich, das wäre ein reiner Shooter, aber es steckt anscheinend mehr dahinter.

ABER..... bääh, diese nervigen Hacker-Minispielchen nerven mich gewaltig! Schade, dass die auch hier eingebaut werden. Darauf könnte ich liebend gerne verzichten...

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1615 - 18. Februar 2017 - 12:20 #

Jap sehe ich genauso, wenn ich ein Geschicklichkeitsspiel will´, kauf ich eins.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1648 - 16. Februar 2017 - 22:31 #

Ich würde nie im Leben einen Raumanzug, ohne vorher geduscht zu haben anziehen!
Und außerdem gefällt mir das Spiel:-)

Loco 17 Shapeshifter - 8219 - 18. Februar 2017 - 8:22 #

So nachdem ich jetzt mehrere Videos gesehen habe von der Preview-Version... wohl eher Bioshock als System Shock. Solche Spiele braucht es zwar wieder, aber warum ausgerechnet Prey in diese Richtung geht, wird mir nicht ganz klar.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36733 - 22. Februar 2017 - 13:16 #

Weil Namen Schall und Rauch sind.

Xentor 14 Komm-Experte - 2226 - 24. Februar 2017 - 10:15 #

Sag das mal der Copyright Behörde.....

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36733 - 22. Februar 2017 - 13:19 #

Hatten die Charaktere schon immer diesen Comiclook? Irgendwie sah das in früheren Präsentationen dich anders aus, oder? Mir sagt der Stil jedenfalls nicht so zu. In Dishonored mag der passen, aber in dieses SF-Szenario meinem Gefühl nach nicht. Sehr schade.
Na ja, wenn der Rest stimmt, kann ich darüber hinwegsehen. Aber um das zu beurteilen, müsste ich mal mehr als die Anfangsphase sehen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)