Mario + Rabbids - Kingdom Battle Preview+

Christoph Vent / 2. August 2017 - 16:18 — vor 2 Wochen aktualisiert
Was für eine ulkige Allianz: Mario, Luigi, Peach und Yoshi machen gemeinsame Sache mit vier verrückten Rabbids, um in Rundenstrategie-Manier eine Invasion auf das Pilzkönigreich abzuwehren. Ein Kinderspiel? Mitnichten.
Info: Für diese Preview reisten wir nach Paris. Die Flugkosten übernahm Ubisoft.

Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Es kommt nur selten vor, dass Nintendo ihre eigenen Marken in fremde Entwicklerhände gibt. Nicht zuletzt mit den Zelda-Ausflügen auf das Philips CD-i in den 90ern haben die Japaner wohl zu schlechte Erfahrungen gesammelt. Andererseits war und ist Pokémon Go ein gewaltiger Erfolg. Für Mario + Rabbids - Battle Kingdom hat Nintendo erneut eine Ausnahme gemacht und einem Dritten, in diesem Fall Ubisoft, die Entwicklung eines Crossovers gestattet. Eines durch und durch verrückten Crossovers: Wie der Name es sagt treffen hier die Welten aus den Mario- sowie Raving Rabbids-Spielen aufeinander. Anders als man nun aber denken mag, handelt es sich dabei nicht um ein Jump-and-run oder Partyspiel, sondern um waschechte Rundentaktik.

Auf einem Preview-Event in Paris hatten wir kürzlich die Gelegenheit, Mario + Rabbids – Kingdom Battle ausführlich anzuspielen. Dabei konnten wir sowohl zwei Abschnitte der Solokampagne als auch den Koop-Modus ausprobieren und uns selbst davon überzeugen, dass Ubisoft in Sachen Schwierigkeitsgrad nur bedingt Kompromisse für eine jüngere Zielgruppe eingeht.
 

Böse Hasen, nette Hasen

Christoph schwingt auf dem Preview-Event in Paris die Joy-Cons.
Zuerst beginnt alles ganz harmlos – wobei auch das eine Auslegungssache ist. Wildgewordene und alles andere als freundlich gesinnte Rabbids machen sich im Pilzkönigreich breit. Mario und seine Freunde Luigi, Peach und Yoshi wollen sich jedoch nicht einfach dem Schicksal ergeben und planen einen Gegenangriff. Was für ein Glück, dass sie Unterstützung in Form von vier hilfsbereiten Rabbids erhalten. Die sind natürlich etwas durchgeknallt, was man schon daran erkennt, dass sie sich wie die Nintendo-Stars kleiden. Doch in der Not kann man halt jede Hilfe gebrauchen.

Schon in dem hübsch animierten Intro wird klar: Wer die Rabbids nervig findet, wird auch mit Mario + Rabbids seine Probleme haben – da bringt es auch nichts, wenn man ansonsten ein Fan des Mario-Universums ist. Sollten die Hasen und ihr eigenwilliger Humor für euch kein Hindernis und im besten Fall einen Spaßquell darstellen, wird euch der Ubisoft-Titel mit seinen Soundeffekten und schrillen Gags regelmäßig zum Lachen bringen. Bwaaaaah!
 
Zwei Welten prallen aufeinander – und harmonieren enorm gut miteinander.

Behutsamer Einstieg

Aus drei der acht Charaktere stellen wir nach eigenem Belieben einen Trupp zusammen. Jeder der Recken besitzt seine eigenen Fähigkeiten und Waffen. Am Anfang allerdings ist der Umfang noch begrenzt. Behutsam werden wir in die Spielmechaniken eingewiesen. In beliebiger Reihenfolge dürfen wir Mario, seine Freunde und die Hasen über das in quadratische Felder eingeteilte Spielfeld ziehen, in Deckung bringen und zum Angriff blasen. Das funktioniert sehr intuitiv, zumal Ubisoft darauf achtet, bestimmte Spielmechaniken nicht zu komplex werden zu lassen.

Bei der Deckung etwa gibt es – frei nach dem Vorbild von Xcom 2 – halbhohen oder vollen Schutz. Die Gefahr, dort getroffen zu werden, liegt bei einem Frontalangriff des Gegners also entweder bei 50 oder 0 Prozent. Vorsicht ist nur bei den aus den Mario-Spielen bekannten Steinen geboten, da sich diese zerstören lassen.

Die Siegbedingungen sind bewusst einfach gehalten. Meist müssen wir entweder alle Gegner ausschalten oder aber einen markierten Zielbereich am Ende der Karte erreichen. Dann allerdings reicht es aus, wenn einer unserer Helden dort ankommt.
Anzeige
Mario ist unter Beschuss des Hopper-Rabbids. Zum Glück trifft der nur die Deckung, die sich gleich in ihre Einzelteile auflöst.
Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 2. August 2017 - 15:27 #

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

euph 23 Langzeituser - P - 42774 - 2. August 2017 - 16:25 #

Liest sich gut. Ein Grund mehr, bald ne eigene Switch ins Haus zu holen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21507 - 2. August 2017 - 16:27 #

Klingt toll, freu mich schon sehr drauf :)

Der Marian 19 Megatalent - P - 18518 - 2. August 2017 - 16:45 #

Das ist doch mal eine interessante Verarbeitung zweier unterschiedlicher Spielwelten.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4339 - 2. August 2017 - 16:46 #

Noch ein Grund mehr eine Switch zu kaufen. Waer schon wenn jetzt was anderes am Konto waer als ne Hypothek ;-)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6044 - 2. August 2017 - 16:58 #

Wenn die Erwartungen erfüllt werden, ist das ein Day-One-Kauf :) Danke für die Preview!

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4537 - 2. August 2017 - 17:03 #

Hm, jetzt wird die Switch doch langsam interessant.

xan 16 Übertalent - P - 4147 - 2. August 2017 - 19:06 #

Kann ich nur bestätigen. Ist das erste Spiel, was mich wirklich reizt.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35142 - 2. August 2017 - 17:22 #

Die Zwischensequenzen sehen ja klasse aus :D
Hätte ich eine Switch, wäre das eine Überlegung wert.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36554 - 2. August 2017 - 17:46 #

Längst bestellt. Da hat mich schon die Präsentation überzeugt. :-)

Toxe 21 Motivator - P - 30019 - 2. August 2017 - 17:48 #

Ja ich war während der E3 auch schon kurz davor. ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 30019 - 2. August 2017 - 17:48 #

Eines der Highlights dieser E3, bin ich voll gespannt drauf.

Werde ich mir wohl auch ziemlich flott für die Switch zulegen. Aber wie das immer so ist, mit dem Stapel... ;-)

TheRaffer 15 Kenner - - 3909 - 2. August 2017 - 17:54 #

Sieht witzig aus, aber bringt mich dennoch nicht dazu eine Switch zu kaufen. :)

steever 17 Shapeshifter - P - 6133 - 2. August 2017 - 17:55 #

Ich mag keine Strategiespiele, aber ich mag Mario und ich mag Ubi, also werd ich das Spiel auch gerne haben und freue mich drauf. Liest sich alles sehr gut (insbesondere dass Leute, die keine Strategiespiele mögen, dennoch ihren Spaß haben, insbesondere wenn sie Mario und Ubi mögen).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24846 - 2. August 2017 - 18:49 #

Liest sich doch gut. Hatte mich schon gewundert über die harsche Kritik im aktuellen MoMoCa.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11520 - 2. August 2017 - 20:28 #

Danke für die schöne Vorschau, Christoph. Der Titel wird definitiv geholt.

Mabeo 13 Koop-Gamer - P - 1775 - 2. August 2017 - 20:32 #

Ohgott, ich mag Mario, Rabbids, Rundentaktik, ich brauche große Selbstbeherrschung, dass ich nicht doch eine Switch kaufe.

rsn47362 09 Triple-Talent - 239 - 3. August 2017 - 7:39 #

Ja sieht super aus. Komisch das es Jörg nicht gefällt wo er doch immer so auf Strategie steht. Naja Jörg ist vielleicht mehr so ein verkappter Zinnsoldaten Freak. Ich nicht, mir gefällt das in diesem niedlichen Stil viel besser, als irgendwelche realistischen Soldaten zu bewegen. Aber es ist Geschmacksache...

andreas1806 16 Übertalent - 5161 - 3. August 2017 - 7:51 #

Hm, leider kein Spiel für mich :(

Giskard 13 Koop-Gamer - 1277 - 3. August 2017 - 10:01 #

Maaaan, ich hasse sowas!
Ich hab mir fest vorgenommen kein Geld mehr für neue Spiele, geschweige denn Konsolen auszugeben, solange ich noch so viele halb oder ungespielte Spiele Zuhause habe.

Was soll das überhaupt sein?? Mario mit den Rabbids als Rundentaktik?
Waren das nicht mal die Sidekicks von Rayman? Gehen die jetzt mit Mario fremd? und dann noch in einer Kinderversion von XCom???

Warum fühle ich mich davon so sehr genötigt jetzt 400€ für noch eine Konsole und noch ein Spiel auszugeben?!

waahaha!!!

Ich sollte aufhören Spiele-Presse/Podcasts zu konsumieren und erst mal ALLES durchspielen was sich in den letzten zehn Jahren so angesammelt hat o_O

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17360 - 5. August 2017 - 17:27 #

Hmm, ich würde Dir ja gerne viel Glück und Erfolg wünschen, aber da ich mir absolut sicher bin, dass das nicht klappen wird - erspar Dir den emotionalen Stress und mach einfach das, worauf Du jetzt gerade Lust hast. Und wenn das ein neues Spiel ist und nicht eins von denen, die Du vor 3 Jahren mal im Steam-Sale eingekauft hast, dann ist das halt so. Bist ja nicht der einzige, dem es so geht... (^_^;)

DieLegende 11 Forenversteher - P - 792 - 3. August 2017 - 10:05 #

Super Preview! Freue mich sehr , denn Rundenstrategie Titel gibt es grundsätzlich zuuu wenige auf Konsole und das dann noch schön gemütlich mobil zu spielen..Super!

shinobix 16 Übertalent - P - 5363 - 3. August 2017 - 21:08 #

Dem kann ich mich nur anschließen. Das wird mein 3. Spiel für die Switch.

RomWein 14 Komm-Experte - 2204 - 3. August 2017 - 21:15 #

Klingt alles nicht schlecht. Bin schon gespannt, vorbestellt und bezahlt ist es ja schon. :D

DerMicha75 10 Kommunikator - P - 508 - 3. August 2017 - 22:16 #

Ich warte schon sehnsüchtig... wird zum Releasetag gekauft

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37552 - 3. August 2017 - 22:41 #

Sieht absolut großartig aus. Aber eines frage ich mich: Was passiert, wenn einer der Helden im Kampf "stirbt"? In Xcom sind die dann ja weg und man braucht neue Rekruten. Hier gibt's ja nur acht feste Charaktere. Stehen die dann nach dem Kampf einfach wieder auf?
Und gibt es ein Game Over, wenn in einem Kampf alle draufgehen?

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 4. August 2017 - 11:21 #

Ich weiß nicht, ob es irgendeine Heldenfähigkeit gibt, "ausgeschaltete" Charaktere im Kampf wieder zu aktivieren, aber ist das Ziel erfüllt, sind wieder alle da. Zwei deiner Charaktere können also bewegungsunfähig sein, solange es der dritte beispielsweise irgendwie in die Zielzone schafft.
Wenn alle draufgehen, musst du den gesamten Kampf von vorne beginnen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37552 - 4. August 2017 - 13:40 #

Ah, danke. So ungefähr hatte ich es mir gedacht. :-)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6044 - 4. August 2017 - 13:49 #

Wenn ich das und den Artikel lese, schwant mir schon mal nichts Gutes: mit meinen eher im unteren Mittel angesiedelten Fähigkeiten läufts dann wohl auf den Easy-Mode raus... :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37552 - 4. August 2017 - 14:57 #

Wie viel einsteigerfreundlicher soll man es denn noch gestalten? ;-)
Gerade die Beschreibung lässt mich hoffen, dass es gut schaffbar sein sollte. Der Permadeath in Xcom ist schon sehr frustrierend...

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6044 - 4. August 2017 - 23:23 #

der Unterschied zwischen normalen Menschen und Nerds ist der, dass sie davon ausgehen, es gäbe einen Range, innerhalb dessen jeder Mensch gefälligst einen bestimmten Skill zu haben hat. Die anderen zocken einfach nach Lust und Laune und sind trotzdem glücklich, wenn sie einen bestimmten Skill in einem bestimmten Spiel nicht aufweisen können.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37552 - 5. August 2017 - 0:18 #

Was ist das denn bitte für eine unverschämte Unterstellung? Hab ich so was behauptet? Nein.

Ich bin selbst alles andere als ein Rundentaktik-Experte. Aber das von Christoph beschriebene System klingt fair und ich wüsste nicht, wie man es einfacher gestalten sollte, ohne jegliche Herausforderung rauszunehmen. Deswegen habe ich mich gewundert, dass gerade diese Beschreibung dich so zweifeln ließ.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)