Forza Horizon 3 Preview

E3 2016: Angespielt & Angefixt

Benjamin Braun / 14. Juni 2016 - 22:49 — vor 21 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCXbox One
Sport
Rennspiel
ab 6 freigegeben
3
Playground Games
Microsoft Studios
27.09.2016
Link
Amazon (€): 46,99 (Xbox One)
Preview
Das Open-World-Spinoff Forza Horizon ist mittlerweile fast beliebter als Forza Motorsport. Kein Wunder, wie auch unser Hands-on zum dritten Teil unterstreicht.
Forza Horizon 3 ab 46,99 € bei Amazon.de kaufen.
Krabben am Strand werden in der Elder Scrolls-Reihe gerne von Spielern in mühevoller Kleinarbeit dahingeschnetzelt. In Forza Horizon 3 haben wir für solche Sachen keine Zeit, auch wenn es ähnlich schöne Szenerien zu sehen gibt. Doch hier steht unser Fuß stets auf dem Gas, egal ob wir an den traumhaften Küstens Australiens mit dem Offroad-Buggy entlang rasen oder mit dem neuesten Lamborghini schwarzen Gummiabrieb auf asphaltierten Pisten hinterlassen. Oder auch wenn wir mitten durch den Regenwald oder die karge Wüstenei Australiens düsen.

Überzeugendes Fahrgefühl

Das Fahrgefühl ist wie gewohnt deutlich arcadiger als in den Vertretern der Kernreihe, bietet aber dennoch einen hohen Grad an Realismus. Wer ABS und Co. deaktiviert, muss in den engen Kurven aufpassen, dass er nicht über das Ziel hinaus schießt. Den Hang zum realistischen Fahrmodell spüren wir gerade im Kontrast zwischen Straßen- und Querfeldeinrennen. Der Sand in der Wüste gewährt uns erheblich weniger Bodenhaftung und wir können förmlich mit jedem Tritt aufs Gaspedal den Untergrund beim Beschleunigen wegspritzen fühlen. Da in den Rennen teils der Untergrund wechselt, ergibt sich ein überaus dynamisches Rennerlebnis, das durch den Regen einen noch höheren Variantenreichtum erreicht.

Mittendrin statt nur dabei

Das stärkste Mittendringefühl ergibt sich aus der Cockpit-Ansicht, die es für alle Fahrzeuge im Spiel gibt. Gerade dort ist jede Fahrt durch einen kleinen Fluss oder ein Sprung auf einer hügeligen Piste ein Highlight, zumal sich beides vollkommen anders anfühlt, wenn wir etwa in einem schweren, höhergelegten Pickup-Truck oder einen leichten Strandbuggy unterwegs sind.  Die Cockpits der Fahrzeuge sind ähnlich detailliert wie in Forza, weshalb sich sogar für weniger Rennspiel-erfahrene Spieler mit Liebe zum Automobil ein hoher Wert ergibt.

Überhaupt hat der Open-World-Racer technisch noch einmal im Vergleich mit dem Xbox-One-Debüt in Forza Horizon 2 zugelegt. Grafikfehler oder Popups gibt es erheblich weniger, obwohl gleichzeitig die Qualität der Umgebungsgrafik zugelegt hat. Die Rede ist von der von uns gespielten Xbox-One-Version. Parallel dazu wird es auch eine inhaltsgleiche Fassung für Windows 10 geben.

Anzeige
Grafik und Spielwelt wurden nicht nur in den Modell-Details verbessert, sondern streamen auch flüssiger.


Tolle Grafik

Gerade der Dschungel hat grafisch einiges zu bieten, wenn sich die Mittagssonne mit ihrer stechenden Kraft ihren Weg durch die Palmenwipfel bahnt. Auch Spiegelungen auf dem Lack, Schmutz auf der Karosserie und ähnliches haben sich verbessert. Nur das Schadensmodell ist für unseren Geschmack zu rudimentär. Die Ladezeiten bei Spielstart sind noch recht lang, dafür funktioniert das Streaming der offenen Welt sichtbar flüssiger als noch im Vorgänger. Schön wäre es zwar, wenn auch die Pflanzen am Rande der Piste ein echtes Hindernis darstellen würden. Aber es gibt genügend Objekte wie Absperrgitter und ähnliches, durch die wir nicht einfach so durchfahren können. Einige der Objekte am Rande sind auch zerstörbar. Das macht nicht bloß Laune, sondern ist auch für die Punkteketten wichtig. Damit sammeln wir wie gehabt Erfahrung, die wir bei Aufstiegen in Bonusfähigkeiten wie etwa erhöhte EXP-Mulitiplikatoren freischalten.

Natürlich sind neben normalen Rennen, Offroad-Wettbewerben und Kombinationen aus beidem auch die Show-Rennen wieder dabei (und das ist längst nicht alles). Dabei treten wir etwa gegen einen Jeep an, der zunächst von einem Hubschrauber durch die Luft transportiert und kurz vor dem Zieldurchlauf auf die Strecke hinab gelassen wird.

Spielen können wir Forza Horizon 3 allein, online gegen andere Spieler oder auch kooperativ mit Freunden – wobei die Kooperation in Events immer wieder zum Wettkampf wird. Mit bis zu vier Spielern ist das möglich und über die Autoshow-Funktion noch eine Spur leichter erreichbar. Spannend könnte die Community-Anbindung respektive die Social-Features mit den auf der E3 angekündigten Club-Gründung und Turnier-Modi werden, die ab Sommer auf der Xbox verfügbar werden sollen. Details sind dazu noch nicht bekannt, aber kein anderes Rennspiel scheint besser für die Einbindung der neuen Funktionen geeignet zu sein als Forza Horizon 3.

Autor: Benjamin Braun / Redaktion: Jörg Langer ( GamersGlobal)

Meinung: Benjamin Braun

Das erste Forza Horizon war schon richtig gut, das zweite noch einmal deutlich besser. Mit dem neuen Schauplatz Australien treffen Entwickler Playground Games und Turn 10 genau unseren Geschmack und entlassen uns erneut in eine enorm vielfältige Welt mit üppigem Fuhrpark und breit gefächertem Angebot an Rennen und anderen Events.

Forza Horizon 3 sieht noch ein bisschen schöner aus, steuert sich sehr präzise und bietet für Rennspielfreunde eine exzellente Mischung aus realistischem und arcadigen Fahrmodell. Es steht außer Frage: Wer Rennspiele mag oder wenigstens Autos, bekommt im September aus meiner Sicht nichts weniger als einen absoluten Pflichttitel für Xbox One.

Forza Horizon 3
Vorläufiges Pro & Contra
  • Arcade-Steuerung, dennoch hoher Realismusgrad
  • Tolles Mittendringefühl dank Cockpit
  • Aufgebohrte, sehenswerte Grafik
  • Offene Welt streamt flüssiger als im Vorgänger
  • Club-Gründung und Turniermodi
  • Immer noch einige Popups und Grafikfehler (aber deutlich weniger als in Teil 2)
Aktuelle Einschätzung
Gut, besser, am besten: Forza Horizon 3 wird den Vorgänger noch überbieten und Freunden von Open-World-Rennspielen mit Australien einen großartigen und vielseitigen Spielplatz bieten.
Sehr Gut
Aktueller Stand
  • Messedemo E3 2016 (Xbox One)

Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 46,99 (Xbox One)
Benjamin Braun 14. Juni 2016 - 22:49 — vor 21 Wochen aktualisiert
Bitte das falsche Wort/die falsche Phrase einkopieren, ohne Änderungen
Hier nur nötige inhaltliche Infos, nicht richtige Schreibweise oder Positionsangabe
Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23267 - 14. Juni 2016 - 23:08 #

Wäre interessant zu erfahren, ob die Engine im Vergleich zum Vorgänger verbessert wurde oder das Innenleben der One S für die leicht verbesserte Technik verantwortlich ist.

Das neue Setting gefällt mir nicht ganz so gut wie Colorado und Südeuropa, aber für optischen Abwechslunsgreichtum scheint gesorgt zu sein.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61317 - 15. Juni 2016 - 6:05 #

Bei mir ist es genau andersrum. Ich mochte Colorado in Teil 1, und fand Frankreich nicht so prickelnd.
Aber ich liebe Australien. :)

Aladan 21 Motivator - - 28598 - 15. Juni 2016 - 6:59 #

Microsoft hat nochmals bestätigt, dass die One S keine bessere Hardware für Spiele enthält. Das bisschen mehr Performance ist für HDR gedacht, mehr nicht.

http://www.eurogamer.net/articles/2016-06-15-xbox-one-s-wont-give-games-a-performance-boost-microsoft-insists

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23267 - 15. Juni 2016 - 8:23 #

"Gears of War 4 will perform better on the Xbox One S than it does on the Xbox One that released in 2013.

According to Fergusson, the Xbox One S has additional raw GPU and CPU power compared to the Xbox One, and The Coalition's engineers have been able to take advantage of that to reduce the frequency of frame rate or resolution penalties in more demanding sections of the game."

http://www.polygon.com/2016/6/13/11927732/xbox-one-s-performance-gears-4

Offiziell behauptet Microsoft natürlich gegenteiliges, weil die Unterschiede marginal ausfallen dürften. HDR hat mit der Leistung erstmal nichts zu tun.

Tyler (unregistriert) 15. Juni 2016 - 9:07 #

Man munkelt, dass The Coalition Ende des Jahres geschlossen wird. Von daher bezweifle ich, dass sie bereits Zugang von Microsoft zu der Slim Konsole bekommen haben.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 16. Juni 2016 - 9:11 #

Wo wurde das denn gemunkelt? Im PS4-Forum? :D

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 15. Juni 2016 - 5:22 #

Das sah einfach traumhaft auf bei der Präsentation und gut, dass dies hier bestätigt wird. Zum Glück nicht mehr lange hin bis zum Release.

andreas1806 16 Übertalent - 4215 - 15. Juni 2016 - 5:36 #

Hat sich da etwa ein Bild von Forza Motorsport 3 (nicht Horizon!!!) eingeschlichen (der Lexus Gt3 ?)*lach*

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 15. Juni 2016 - 11:54 #

Naja - war ja auch ein sehr schönes Spiel ;-)

Benjamin Braun Redakteur - 281437 - 18. Juni 2016 - 23:11 #

Sorry, wie das da reingeflutscht ist, kann ich Dir auch nicht sagen. Jetzt ist jedenfalls ein Bild aus dem richtigen Spiel drin. Habe ich in LA leider nicht mitgekriegt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61317 - 15. Juni 2016 - 6:03 #

Und ich dachte ich könnte nicht mehr auf irgendein Spiel gehypt sein... vor allem da ich es mir auf Win geben werde. Hoffentlich versaut Turn 10 die Pc Version nicht. Andererseits zeigen sie mit der Apex Beta das sie es durchaus draufhaben.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 15. Juni 2016 - 6:30 #

Allerdings ist Horizon hauptsächlich von Playground. Aber die sollten es trotzdem drauf haben :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61317 - 15. Juni 2016 - 6:53 #

Ach ja stimmt. :)
Allerdings arbeiten sie mit Turn 10 zusammen soweit ich weiss.

Aladan 21 Motivator - - 28598 - 15. Juni 2016 - 7:00 #

Da Forza 6 Apex auf dem PC schon so wunderbar läuft und MS weiterhin am Store arbeitet und unter anderem auch die ganzen Sync Modi inzwischen funktionieren, wird das definitiv für PC geholt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61317 - 15. Juni 2016 - 7:05 #

Plz add me :D

Aladan 21 Motivator - - 28598 - 15. Juni 2016 - 7:06 #

Auf jeden Fall ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61317 - 15. Juni 2016 - 7:58 #

Bin auf Xbl als Henbab unterwegs.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4790 - 15. Juni 2016 - 7:31 #

Kein Spiel habe ich mehr bzw. länger auf der XBone gespielt, so genial, jedes mal hab ich direkt gute Laune! Bin vor allem auf den Soundtrack gespannt. FH2 hat mir 3 Konzerte und Top-Bands (Nick Mulvey, Chvrches und Roosevelt) eingebracht, mal schaun ob das zu toppen ist.

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 15. Juni 2016 - 7:36 #

Danke für den Bericht. Die Forza Reihe war für mich persönlich immer ein Highlight.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4156 - 15. Juni 2016 - 7:46 #

Freu mich drauf. Ich muss endlich mal einen der ersten beiden Teile zocken. ;)

Fliege 11 Forenversteher - 803 - 15. Juni 2016 - 9:59 #

Yeah! Forza Horizon finde ich richtig genial. Das Setting des zweiten Teils war zwar nicht ganz so abwechslungsreich aber Australien könnte das wieder ändern.

Für mich ein Sofortkauf!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166861 - 15. Juni 2016 - 11:22 #

Ein ganz klarer Pflichtkauf zum Release, freu mich riesig auf Teil 3 und Australien als neuem Setting. ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15771 - 15. Juni 2016 - 19:03 #

Was die Rennen angeht war Horizon schon immer top. Vielleicht bringt man diesmal auch mehr "Festival"-Feeling rüber. Das ging bei den Vorgängern recht schnell verloren und man hat nur noch stur die Events abgeklappert. Selbst wenn man dann mit der "Kampagne" durch war und als Champion gekrönt, wurde man immer noch vollgelabert als wäre man ein aufstrebender Herausforderer. Ziemlicher Atmosphärekiller.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61317 - 15. Juni 2016 - 19:20 #

Das stimmt leider. Aber ich fürchte, da man ja schon bei Teil 2 keine Karriere mehr wie in Teil 1 hatte, dass Teil 3 noch puristischer wird....

Alte Hütte 10 Kommunikator - P - 500 - 4. Juli 2016 - 16:11 #

Ich freue mich sehr drauf.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)