Far Cry 5 Preview

E3 2017: Action und Humor in Montana

Benjamin Braun / 23. Juni 2017 - 9:15 — vor 20 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Open-World-Action
Ubisoft Montreal
Ubisoft
27.02.2018
Link
Amazon (€): 59,99 (windows_10)
GMG (€): 8,29 (UPLAY), 7,46 (Premium), 23,99 (UPLAY), 21,59 (Premium), 16,57 (UPLAY), 14,91 (Premium), 53,99 (UPLAY), 48,59 (Premium)
Ein wenig festgefahren hatte sich die Reihe mit den letzten Teilen ohne Zweifel, doch unsere Spieleindrücke von der E3 belegen, dass dieser Serienteil trotz aller Parallelen neue Wege beschreitet und vor allem einfach Spaß macht.
Far Cry 5 ab 8,29 € bei Green Man Gaming kaufen.
Far Cry 5 ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Es ist der viertgrößte Bundesstaat der Vereinigten Staaten und einer mit der geringsten Bevölkerungsdichte des Landes. Diese Beschreibung des Mountain States Montana im Nordwesten der USA entspricht den Tatsachen. In der Version in Ubisofts Open-World-Actionspiel Far Cry 5 spielt das allenfalls eine Nebenrolle.

Im fiktiven Verwaltungsbezirk Hope County übernimmt nämlich eine radikale Weltuntergangssekte namens Project at Eden’s Gate gewaltsam die Kontrolle. Wir sind mittendrin, um Sektenanführer Joseph Seed und seinen Gefolgsleuten Einhalt zu gebieten. Das funktioniert an sich sehr ähnlich wie in früheren Serienteilen, allerdings macht Far Cry 5 auch vieles anders als die Vorgänger. Wir haben das Spiel auf der E3  für euch angespielt.
 

Turm-befreite Open World

Ballern beim Fahren: Man beachte die Vaas-Wackelkopf-Figur vorne links.
Mit Far Cry 5 will Ubisoft einiges anders machen. Grenzenlose Freiheit verspricht der französische Publisher, denn wo ihr mit der Befreiung von Hope County anfangt, soll komplett dem Spieler überlassen bleiben. Das bedeutet nicht, dass es keine linear angelegten Missionen gibt. Allerdings deutet sich an, dass das Spieldesign stärker in Richtung von Ghost Recon - Wildlands (im Test: Note 8.5) geht. Ihr befreit also Stück für Stück einzelne Gebietsteile, destabilisiert damit die dort herrschende Sekte und schaltet auf diese Weise weitere Missionen oder so etwas wie Bosskämpfe frei.

Anders als in den Vorgängern müsst ihr die Umgebungskarte nicht mittels Türmen synchronisieren, die Befreiung der Siedlungen läuft allerdings prinzipiell genauso ab, wie in den vorherigen Spielen auch. Ihr müsst also schlichtweg alle Gegner im aktuellen Gebiet töten, egal, ob ihr einfach drauflos ballert oder den Schleichansatz wählt. Wie gehabt lohnt es sich, die Umgebung zunächst mit dem Fernglas zu erkunden, um Gegner zu markieren. Dabei habt ihr Zugriff auf eine Reihe von Nahkampf- und Schusswaffen wie Baseballschläger, MG oder Pistole, die im Rahmen des Craftingsystems umfangreich individualisierbar sein sollen – dasselbe gilt für die zahlreichen Fahrzeuge im Spiel, die ihr dauerhaft zur Nutzung freischalten könnt.

Aber da gibt es noch mehr, denn im Kampf gegen die Sekte seid ihr auch im Solospiel (die gesamte Kampagne werdet ihr auch im Online-Koop-Modus angehen können) nicht auf euch allein gestellt.
Die Sektenmitglieder drangsalieren (und ermorden) die Bewohner von Hope County. Ihr stellt euch ihnen entgegen.
 

Eigener Held, viele Begleiter

In der Far-Cry-Serie schlüpften wir bislang immer in die Rolle eines vorgefertigten Helden, egal ob der nun Jason Brody wie in Far Cry 3 (im Test: Note 8.5) hieß oder ob er anonym blieb wie der Kopfgeldjäger in Far Cry 2. In Far Cry 5 ist das anders. Diesmal bestimmt ihr selbst, wie der Held beziehungsweise die Heldin aussieht. Mit eurem Avatar landet ihr in jedem Fall in Hope County und müsst die Widerstandsbewegung gegen Joseph Seed und seine Sektenjünger anführen. Ihr seid aber nicht auf euch allein gestellt. Mit der Befreiung bestimmter Siedlungen oder Bezirke erhaltet ihr in Far Cry 5 Zugriff auf neue Begleiter, sowohl menschliche als auch nicht-menschliche. Jeder von ihnen leistet auf andere Weise Unterstützung. Der Kampfhund Boomer ist etwa bestens für den Nahkampf geeignet und besonders beim Schleichen von Vorteil, wenn ihr den Köter per Schnellbefehl ein Ziel hinterrücks ausschalten lasst. Aber auch, wenn es mal heiß hergeht, ist er zu gebrauchen. Geht euch die Munition aus, besorgt er euch einen frischen Schießprügel. Grace wiederum ist eine Scharfschützin. Ihr könnt sie vor dem Angriff auf eine geeignete Position schicken, von der aus sie die Gegner ins Visier nimmt. Sie agiert zwar eigenständig, ihr könnt ihr aber jederzeit per Knopfdruck ein Ziel zuweisen.

Der dritte, auf der E3 verfügbare Begleiter ist Nick Rye. Der hat sein kleines Propellerflugzeug mit MG, Raketen und Bomben ausgestattet. Er kreist also oben am Himmel und richtet massiven Schaden an. Der Nachteil an ihm: Er ist laut. Schaltet ihr die Posten an den Alarmsirenen nicht schnell genug aus, rückt Verstärkung an. Wieder so ein Element, das ihr schon aus den Vorgängern kennt. Im finalen Spiel wird es weitere Begleiter geben, von denen ihr bis zu zwei Parallel an eurer Seite haben könnt. Wie viele das sein werden und was die auf dem Kasten haben, hat Ubisoft noch nicht verraten.
Anzeige
Hund Boomer ist einer der potenziellen Begleiter. Er ist besonders beim heimlichen Vorgehen nützlich, aber wie man sieht, kann er auch auf andere Weise helfen.
Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 22. Juni 2017 - 13:35 #

Viel Spaß beim Lesen!

knorrissey 15 Kenner - 3245 - 23. Juni 2017 - 9:30 #

Da bekomm ich direkt nochmal Lust mein Farcry 4 rauszuholen und weiterzustreifen. Wenn bloß die Honigdachse nicht wären, sehr nervig waren die! :)

Dominik1060 11 Forenversteher - P - 707 - 23. Juni 2017 - 10:33 #

Stimmt die Dachse waren nervig, allerdings kommen sie finde ich nicht an die Adler ran. :D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7647 - 23. Juni 2017 - 9:33 #

Mich spricht das Setting nicht an, aber immerhin hat Ubisoft noch eine Gruppe gefunden, die man ohne #ichbineinmädchenundfühlmichbeleidigt als Gegner bringen kann.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2593 - 23. Juni 2017 - 10:19 #

Die Gruppierung die hier sich angegriffen fühlen könnte hat zumindest kein Internet für einen shitstorm, dafür aber Mistgabeln!:-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7647 - 23. Juni 2017 - 10:37 #

Und Fackeln!

LegionMD 14 Komm-Experte - P - 2105 - 23. Juni 2017 - 10:45 #

An FC:Primal im Survivormodus kommt sowieso kein Far Cry mehr ran :)

MacRamius 09 Triple-Talent - 306 - 23. Juni 2017 - 13:43 #

Das ist völlig korrekt! Darin hab ich wohl soviel Zeit versenkt, wie in allen anderen FC-Titeln zusammen.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36375 - 25. Juni 2017 - 14:13 #

Und wieder werde ich an meinen PoS erinnert. Zum Glück kuz vor Steam-Sale-Käufen :)

Marulez 15 Kenner - P - 3552 - 23. Juni 2017 - 11:31 #

Sieht sehr frisch aus. Freue mich drauf

LeeRobo 15 Kenner - P - 3992 - 23. Juni 2017 - 11:50 #

Ich bin leider nicht begeistert, trotz des frischen Settings.
Weiß jetzt schon was mich erwarten würde. Wie bei einem Standard Hollywood Liebesfilm. Typischer Ubisoft (FarCry) Brei.

Larnak 21 Motivator - P - 26207 - 23. Juni 2017 - 22:25 #

Naja, es steht FarCry drauf, da wäre es doch blöd, wenn kein FarCry drin stecken würde.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3997 - 23. Juni 2017 - 12:01 #

Könnte seit Teil 2 das erste Mal wieder ein FarCry sein, das ich mir zulege. Coop für die gesamte Kampagne klingt toll!

ganga Community-Moderator - P - 17177 - 24. Juni 2017 - 12:31 #

Geht mir ganz genauso!

Golmo 16 Übertalent - P - 5000 - 23. Juni 2017 - 12:03 #

Schönes Setting, hoffentlich macht es auch grafisch einen guten Sprung den zwischen Far Cry 3 - > 4 und -> Primal haben sich wirklich nur minimale Details geändert und Primal wirkte schon enorm altbacken auf aktuellen Konsolen.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5793 - 26. Juni 2017 - 16:36 #

Naja, etwas mehr als ein Paar Details hatten sich zwischen FC3 und FC4 schon geändert, insbesondere bei den Konsolenfassungen und ich finde das Far Cry Primal, für ein Open World Spiel, sehr schick ausschaut.

rammmses 19 Megatalent - P - 13328 - 26. Juni 2017 - 17:09 #

"Primal wirkte schon enorm altbacken auf aktuellen Konsolen." Ernsthaft? :o Ich fand das sehr hübsch, vor allem die Lichtstimmung.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38074 - 26. Juni 2017 - 18:34 #

Ich habs zwar auf PC gespielt, aber fand es auch sehr hübsch und nochmal eine sichtbare Steigerung gegenüber Teil 4, den hatte ich nämlich nicht lange vor Primal gespielt.

KurtNoBrain 09 Triple-Talent - 274 - 23. Juni 2017 - 13:25 #

Sieht sehr interessant aus und dass es humorvoll wird finde ich super, mal sehen ob dieser Humor gut umgesetzt wird. Irgendwie erinnert mich das an Redneck Rampage, falls das noch jemand kennt. Wenn FC5 so ähnlich wird, wäre das echt cool. Ich hätte nicht gedacht, dass mich FC5 überraschen könnte, eher das die Serie ausgenudelt wäre.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3666 - 23. Juni 2017 - 13:47 #

An Redneck Rampage??? Ich befürchte leider, daß es in Far Cry 5 weder möglich sein wird, einem Huhn eine Stange Dynamit hinten rein zu stecken und es dann per Bogen durch's halbe Level zu schiessen, noch daß es eine Tittenkanone geben wird... :(

KurtNoBrain 09 Triple-Talent - 274 - 23. Juni 2017 - 13:57 #

Hahahaha, die Hoffnung stirbt zuletzt. Mal abwarten... Aber schade das Spiele heutzutage fast ausnahmlos so politisch korrekt sein müssen.

Gast (unregistriert) 23. Juni 2017 - 15:44 #

Sind die Berge im Hintergrund auch nur eine Texturtapete wie in Far Cry 4, die man mit dem Flugzeug nicht erreichen konnte und steht die Zeit wieder still, solange man den Mauszeiger nicht bewegt? War so ulkig am Mond zu beobachten.

guapo 18 Doppel-Voter - 10952 - 23. Juni 2017 - 16:01 #

Hoffentlich nicht so ein Dreck wie in Just Cause mit dem Kunstflug

Noodles 23 Langzeituser - P - 38074 - 23. Juni 2017 - 16:15 #

Hab da Bock drauf. :)

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5695 - 23. Juni 2017 - 19:07 #

Eure (ich glaube hauptsächlich Benjamins) Liebe für die großen Ubi Titel werde ich nie nachvollziehen können. Mir ist das zu viel uninspiriertes Gamedesign.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11345 - 24. Juni 2017 - 1:50 #

Wenn sie von der repetitiven Spielweise von FC3 und FC4 weg kommen, sehe ich Hoffnung.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1950 - 24. Juni 2017 - 10:40 #

Endlich Angeln!

Despair 16 Übertalent - 5068 - 24. Juni 2017 - 11:44 #

https://www.youtube.com/watch?v=hPQVJIZtFrE

Witzigerweise war das die Folge mit der Sekte... :D

rammmses 19 Megatalent - P - 13328 - 26. Juni 2017 - 5:59 #

Hab ich gefühlt schon gespielt, die "Neuerungen" klingen nun auch nicht nach Neuausrichtung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)