Blut statt Seelen

Bloodborne Preview

Bosskämpfe hart an der Grenze zum Frust, ein starkes Leveldesign und eine intensive Atmosphäre trotz kaum vorhandenem Storytelling. Das sind drei der Zutaten, weshalb viele die Souls-Reihe vergöttern. From Softwares kommendes PS4-exklusives Werk schlägt in dieselbe Kerbe, macht aber auch manches anders – und vieles besser.
Benjamin Braun 16. März 2015 - 12:49 — vor 1 Jahr aktualisiert
Bloodborne ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit ihrer Souls-Reihe hat From Softwares Action-RPG Bloodborne eigentlich nichts zu tun. Die Beteiligung von Hidetaka Miyazaki, aber auch die unzähligen Parallelen zu Dark Souls (GG-Test: 7.5) schüren unter den Fans allerdings einige Erwartungen. Wir haben das knüppelharte Rollenspiel im viktorianisch anmutenden Setting mehrere Stunden für euch angespielt. In unserer Preview verraten wir euch, weshalb es trotz erhöhtem Komfort und ausgedünnten Charakterattributen kein Spaziergang wird und warum uns die finstere Gothic-Atmosphäre des Schauplatzes Yharnam noch besser gefällt als die mittelalterliche Fantasy-Welt Lordran aus Dark Souls.

Düstere Gothic-AtmosphäreDie Souls-Spiele von From Software sind für ihre dichte Atmosphäre bekannt – obwohl Storytelling im eigentlichen Sinne nur in sehr überschaubarem Maße vorkommt. Bloodborne schlägt in dieselbe Kerbe, wenngleich nicht in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt: Die Handlung ist in einem finsteren und blutigen Gothic-Universum angesiedelt, das sich visuell wie eine Mixtur aus transsylvanischem Dracula-Setting und viktorianischem England anlässt. Yharnam lautet der Name der Stadt, in die es euch verschlägt. Dort grassiert eine rätselhafte Seuche, die die Menschen in die absurdesten Gestalten verwandelt, darunter Figuren, denen wir spontan den Namen Igor geben würden. In den klammen, unratvollen Gassen der Stadt treffen wir auch auf Werwölfe und Wolfsmenschen. Sie wirken, als wenn From Software sich für Bloodborne noch mal sämtliche Gruselklassiker von Universal reingezogen hätte. Andere klassische Gruselelemente wie schwarze Raben oder auch Hexen zählen ebenfalls zum Repertoire. Aber Horror-Vorlagen waren offenbar nicht die einzige Inspirationsquelle der Entwickler. Unters Feindvolk mischen sich nämlich auch trollähnliche Wesen, die uns mit Hämmern und Schwertern größer als wir auf die Pelle rücken. Ein bisschen mehr Olivschimmer, und Bruce Banner (der sogenannte Hulk) würde wohl mächtig grün vor Neid werden.

Ein Vollmond in Bloodborne verheißt gewiss nichts Gutes...
Heimelig fühlten sich die Welten von Dark Souls und Dark Souls 2 (GG-Test: 8.5) zwar ebenfalls nicht an. Doch in Bloodborne mag sich schon rein visuell kein Wohlfühlfaktor einstellen. Der Grad der Gewaltdarstellung fällt trotz identischer Altersfreigabe (laut Sony gibt es für den deutschen Markt keine Kürzungen zur internationalen Version) weit weniger zimperlich aus. Blutspritzer getroffener Feinde verteilen sich auf den Pflastersteinen und bei so manchem Finisher werden einzelne Körperregionen auch mal besonders unsanft verformt oder um Teile erleichtert.

Ein Jäger im LabyrinthIhr selbst schlüpft in die Rolle eines so genannten Jägers, welcher der mutierten Brut Einhalt gebieten soll. Wie gefährlich das werden kann, wird schnell klar. Wir erwachen nämlich auf einer Krankentrage neben dem Charakter Ioscha. Das heißt, eigentlich wissen wir nur, dass die Klinik nach dieser Figur benannt ist. Der seltsame Kautz mit improvisierter Augenklappe aus Mull hat uns jedenfalls wieder kampfbereit gemacht und entlässt uns dann mit wenigen Worten aus seiner Obhut. Ob seiner fehlgeleiteten Gesundheitspflege die ganzen Leichen am Boden zu verdanken sind, wissen wir nicht. Aber Zeit, um nachzufragen haben wir ohnehin keine. Stattdessen macht uns als erstes ein kläffender Werwolf platt, woraufhin wir prompt im "Traum des Jägers" landen. Das ist sozusagen das Gegenstück zum Nexus aus Demon's Souls, in den wir über verschiedene Reisepunkte in der Welt zurückkehren können, um unsere Charakterwerte zu steigern, Waffen zu reparieren oder auch beim Händler Waren gegen Gold zu tauschen. Nachdem wir alles erledigt und uns für unsere ersten Waffen entschieden haben, geht es wieder zurück nach Yharnam.

Schon nach wenigen Schritten wird deutlich, dass From Software sich bei der Levelarchitektur wieder stärker am ersten Dark Souls orientiert. Trotz der vergleichsweise dichten Bebauung müssen wir nicht erst auf die Dächer steigen, um an zwei Häuserfassaden vorbei im Hintergrund eine Brücke zu erkennen, von der jeder Souls-Fan bereits ahnt, dass er sie noch betreten wird.

Es gibt weitere Parallelen beim Aufbau der Spielwelt. Tore, die von der einen Seite verschlossen sind, später aber in die Gegenrichtung aufgehen und als Abkürzung dienen, kennt ihr aus Dark Souls ja bereits zur Genüge. Wer aber findet, dass die starke Verwinklung der Spielwelt voller fieser Gefahren wie im ersten Dark Souls in Dark Souls 2 zu kurz gekommen ist, dürfte nach unseren bisherigen Eindrücken von Bloodborne wieder deutlich stärker vom Levelbau angetan sein.
Bloodborne im Vergleich mit anderen Action-RPGs
In dieser Tabelle möchten wir Bloodborne unter verschiedenen Gesichtspunkten drei ähnlich gelagerten Rollenspielen gegenüberstellen. Wir vergleichen das PS4-exklusive Gothic-RPG mit Dark Souls, Lords of the Fallen und Dragon's Dogma: Dark Arisen.

  Bloodborne Dark Souls 2 Lords of the Fallen Dragon's Dogma
  (GG-Preview / Steckbrief) (GG-Test: 8.5, Steckbrief) (GG-Test: 7.5, Steckbrief) (GG-Test: 7.5, Steckbrief)
Genre Einzelheld-RPG Einzelheld-RPG Einzelheld-RPG Solo-RPG mit KI-Begleitern
Kampfsystem Taktische 3rd-Person-Action Taktische 3rd-Person-Action Taktische 3rd-Person-Action Taktische 3rd-Person-Action
Setting Viktorianisch anmutender Gothic Mittelalter-Fantasy Dark Fantasy Japano-Fantasy
Schwierigkeitsgrad fest fest fest wählbar in drei Stufen
Anspruch mittel bis schwer (Prognose) schwer mittel mittel bis schwer
Umfang (ca.) unbekannt 80-100 Stunden 25 Stunden 80-90 Stunden
Mehrspieler-Features ja ja nein nein
DLC-Inhalte unbekannt ja ja nein
Teil einer Serie nein ja, Teil 3 von 3 nein nein
Publisher Sony Bandai Namco City Interactive Capcom
Entwickler From Software (Japan) From Software (Japan) Deck13 (Deutschland) Capcom (Japan)
Plattform PlayStation 4 PC, Xbox 360, PS3 PC, Xbox One, PS4 Xbox 360, PS3
Release 25.3.2015 14.3.2014 28.10.2014 25.5.2012
 
Infizierten wie diesen begegnet ihr ständig. Die Fackeln nutzen sie übrigens nicht bloß zum Lichtmachen.
Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 16. März 2015 - 12:50 #

Viel Spaß beim Lesen!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 16. März 2015 - 13:02 #

Verdammt Benjamin, jetzt mach mir doch den Mund nicht so wässrig!

Kennt zufällig jemand einen, der zuverlässige günstige PS4s verkauft. Gerne auch in einer dunklen Gasse von der Ladefläche eines schwarzen Vans aus? -_o

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22480 - 16. März 2015 - 13:05 #

350 Euro für die PS4 find ich okay. Aber es kommt natürlich drauf an, was dir zur Verfügung steht

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 13:22 #

Und viele Händler verkaufen es schon! Allerdings wohl in Kanada! :-(

DevilDice 11 Forenversteher - 821 - 16. März 2015 - 13:23 #

WAS??? Wo? Wo? Wo?
Weiß einer nen Laden in Hamburg? Verdammt, jetzt warte ich hier mit dem Autoschlüssel in der Hand auf eine Antwort.

Edit: Kurzschluss-Antwort. Kanada ist so schwer zu erreichen mit dem Auto :-D

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 13:25 #

S.o. Sorry!
http://www.playstationtrophies.org/forum/bloodborne/261529-got-my-early-copy.html

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 16. März 2015 - 13:15 #

Korrektur: Dragon's Dogma hatte durchaus Mehrspieler-Features über die "Sklavenrasse" der Pawns.

Na gut, das ist jetzt natürlich Auslegungssache. Man konnte nicht mit anderen Leuten spielen, wie zB. in den Souls Spielen, aber man konnte ihre Welten "berühren" über die Pawns, so ähnlich wie vielleicht in den Souls Spielen mittels der Geister und Texte auf dem Boden.

Hmmm, Dragon's Dogma sollte ich auch echt mal weiterspielen...

Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 16. März 2015 - 13:18 #

Sicherlich ist das mehr als "Online-Bestenlisten" oder so. Aber hier geht es natürlich um "echte" Mehrspieler-Funktionen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 16. März 2015 - 17:03 #

Die kommen dann ja in Dragon's Dogma Online, was das Spiel dann ja auch zu einer Art Serie macht.

Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 16. März 2015 - 17:53 #

Ändert ja nichts daran, dass es in der Tabelle um Dragon's Dogma und nicht um Dragon's Dogma Online geht, genauso wenig wie um Demon's Souls oder das erste Dark Souls.

No Idea (unregistriert) 16. März 2015 - 13:21 #

Besitzt die USK-Fassung auch englische Untertitel?

Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 16. März 2015 - 13:45 #

Davon gehe ich stark aus. Ich kann allerdings nicht sicher sagen, ob man die Spracheinstellungen von Sprachausgabe und Untertiteln separat einstellen kann, also etwa englische Sprachausgabe mit deutschen UT oder umgekehrt frei kombinieren kann.

No Idea (unregistriert) 16. März 2015 - 14:00 #

Danke für die Antwort. Hauptsache komplett auf Englisch spielbar, ich will nur ungern auf eine internationale Download-Fassung zurückgreifen müssen.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 16. März 2015 - 13:26 #

Danke für die Preview Benjamin. Die Screens machen wirklich Lust auf mehr. Die Athmosphäre schreit geradezu danach in sie einzutauchen.

Olipool 15 Kenner - 3739 - 16. März 2015 - 13:32 #

Du möchtest ewig leben? Und wass, wenn du dich dann mal unsterblich (haha) in eine Königin verliebst? Und die stirbt dann vor dir und alle deine Kumpel sind schon übern See gefahren?

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 16. März 2015 - 13:36 #

Wenn schon, dann in eine Prinzessin...^^

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 16. März 2015 - 13:36 #

Ich war ja am Anfang etwas skeptisch, weil mir gerade der bedächtige Spielstil in den Souls-Spielen sehr gut lag und Bloodborne offensichtlich auf einen viel aggressiveren Ansatz ausgelegt ist.
Mittlerweile sitze ich aber doch wieder ganz vorne im Hype-Train und warte sehnsüchtig auf meine Collectors-Edition. Diese besondere Aufregung und Vorfreude hab ich eigentlich nur noch bei den From Software - Spielen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. März 2015 - 13:42 #

Ich vermisse einen Absatz der sich Grafik & Performance widmet :-(
Hält die Grafik was sie auf den Screenshots verspricht? Oder stören eventuell Kantenflimmern oder FPS Einbrüche das Spielvergnügen?

Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 16. März 2015 - 13:55 #

Von fps-Einbrüchen kann ich nicht berichten, auch sonst ist die Performance gut. Aufpoppende Details oder Texturnachlader sind mir keine aufgefallen. Auch Tearing gibt es allenfalls geringfügig in einzelnen Situationen, also weit entfernt von dem, was teilweise in der 360-Fassung von Dark Souls 2 zu sehen war. Wenn irgendwas auffällig negatives dabei gewesen wäre, hätten wir das natürlich erwähnt, wobei ich jetzt natürlich sehr aufs Spielen selbst fixiert war. Beim finalen Test werden wir auch diesbezüglich noch mal genauer hinschauen. Die Ladezeiten beim Wechsel vom Traum des Jägers in die Spielwelt sind mitunter relativ lang, aber das könnte mit dem Day-One-Patch auch noch etwas optimiert werden.

Die technischen Schwächen sind ja im Text erwähnt. Hier und dort Probleme im Effektbereich. Fehlerhafte Glanzeffekte bei bestimmten Objekten oder nicht ganz korrekte Beleuchtung sind aber nur am Rande zu sehen. Die Ragdoll-Physik ist halt immer noch durchschnittlich, allerdings ebenfalls bedeutend besser als in Dark Souls.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. März 2015 - 14:05 #

Vielen Dank für die Infos! Das beruhigt mich und heizt die Vorfreude weiter an! Habe grade deshalb einen riesen Bogen um die Souls Spiele gemacht weil deren Performance auf der alten Gen ja nicht immer die beste war.

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 16. März 2015 - 13:49 #

Tolle Preview. Insbesondere die Vergleichstabelle gefällt mir.

Aber mal unter uns: Macht ihr euch gut eine Woche vor Release nicht unnötig Arbeit mit einer Preview?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 13:50 #

Naja, bevor es andere machen!

Sciron 19 Megatalent - P - 15743 - 16. März 2015 - 14:17 #

Klingt saftig. Wenn das Endprodukt immer noch so begeistern kann, hat es seinen Status als Systemseller für die PS4 bei mir wohl sicher.

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2178 - 16. März 2015 - 14:47 #

Irgendwie werd ich damit nich warm ... sieht aus wie ein schnelles Dark Souls mit DMC Elementen .. habs auf der GC mal angezockt aber is für mich kein Day1 Kauf auch wenns exklusive is :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 16. März 2015 - 15:17 #

Noch ein guter Grund fuer die PS4. Die wird mir ja immer appetitlicher!

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 16. März 2015 - 15:22 #

Bin mal gespannt, das liest sich ja schon mal sehr gut! Da hätte ich dann ja evtl. tatsächlich mal wieder einen Grund meine PS4 anzuwerfen. :-)

Sonyboy 11 Forenversteher - 722 - 16. März 2015 - 15:39 #

Warum eine Vorschau, wenn das Spiel sowieso in neun Tage auf dem Markt kommt? Dann kommt doch sowieso der Test. Ihr verschießt eurer Pulver schon vorher.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. März 2015 - 16:17 #

Das Spiel wird sicher nicht einfach zu testen sein und man wirds für nen Test wohl min. 1 durchspielen müssen! Daher würde ein Test direkt zum Release wohl nur bei sehr unseriösen Magazinen erfolgen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 16. März 2015 - 15:40 #

Leider weckt auch dieser Artikel kein Interesse an Bloodborne bei mir. Ich sehe die Bilder und will's einfach nicht spielen. :-/ Bis es ein Demon's Souls 2 gibt, brauche ich über den Kauf einer PS4 wohl nicht weiter nachdenken. Nur ist das genauso wenig in Sicht, wie andere reizvolle Exklusivtitel. Öde!

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 16. März 2015 - 15:48 #

Ich will jetzt nicht über Geschmack streiten, das wäre Unsinn, und frage nur aus reiner Neugierde: Was gefällt Dir denn an Demon's Souls so sehr, das Dir in Bloodborne fehlt?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. März 2015 - 16:18 #

Schliesse mich der Frage an und stelle noch dazu die Frage: Gefällt dir Dark Souls 1 / 2 auch nicht?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 16. März 2015 - 17:26 #

Doch, klar! Alle drei Souls sind fantastisch.

Mein Problem bei Bloodborne ist schlicht das Szenario und wie es umgesetzt bzw. grafisch dargestellt wird. Gegenden, NPCs und Mobs, Waffen, Kleidung...nichts davon spricht mich an. :-/ Eine PC-Version hätte ich unter diesen Bedingungen vielleicht im Sale mal mitgenommen. Ein Systemseller wie Demon's Souls damals, ist Bloodborne für mich leider nicht. Dabei hätte ich gern noch mehr Souls! ;) Natürlich werfe ich dem Spiel bzw. den Entwickler jetzt nicht vor mal ein anderes Szenario zu verwurschteln, aber ein wenig schade finde ich es als Souls-Fan schon, dass es mich so gar nicht anspricht. :-/

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 16. März 2015 - 18:27 #

Ich spiel auch seit Demons Souls mit absoluter Begeisterung. Die drei Souls Games sind die einzigen, wo ich jemals 100% Trophies geschafft habe. Skeptisch bin ich bei BB auch. Jedoch muss ich sagen, dass wirklich alle einigermaßen objektiven Quellen - und damit meine ich nicht IGN und Co, sondern reddit, neogaf und Co - wirklich begeistert sind. Das kommt echt selten vor.

Ich freue mich mittlerweile sehr auf das Spiel. :)

Jadiger 16 Übertalent - 4877 - 16. März 2015 - 18:44 #

Das kommt bei jedem AAA Titel vor der einen hype hat, gutes Beispiel ist da Dark souls 1 deutlich besser als Teil 2 aber wesentlich schlechtere Wertungen. Da wusste ja noch keiner das es vielen Gefällt und schwub hatte der 2te Teil auf einmal bessere Wertungen. Klar wird BB gute Wertungen bekommen doch Ds2 war schon stark abgenutzt für Neulinge in Souls mag das noch nicht so sein, aber wer in Souls spielen mehre 100 Stunden versenkt hat für den könnte BB zu sehr an Souls erinnern. Nach 4 Spielen ist das einfach zuviel vom gleichen und ob die Gegner jetzt Werwölfe oder Kaninchen mit Hut sind ist sowas von egal. Es ist einfach keine neue Marke da steckt viel zuviel Ds2 drin und ob es eine Geschichte erwählen kann die an DS1 rankommt das muss sich noch zeigen. DS2 konnte das jedenfalls nicht und man hat sich sehr an Gegner Modeln Animation bedient der Vorgänger und in Bb sieht man das auch schon.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. März 2015 - 19:34 #

Zitat aus einem Eurogamer Preview:
" [Bloodborne] ... this is an experience that Souls fans will immediately recognise. But there are fundamental differences in its design that make playing Bloodborne a markedly different experience."

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70262 - 17. März 2015 - 0:13 #

mir geht's genau andersrum. während mich die souls-spiele immer kalt ließen, weckt das hier doch starkes interresse bei mir. Das liegt daran, dass mich fantasy generell nicht anspricht, dieses victorianische allerdings ziemlich.
Dummerweise musste ich in der alpha feststellen, dass mir das wohl zu schwer ist. Aber mal sehen, vielleicht tue ich es mir doch mal an.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 17:27 #

Immer wenn ich den Titel lese beginne ich erneut 'Born to be alive' zu summen!

Jadiger 16 Übertalent - 4877 - 16. März 2015 - 18:30 #

Was hält ihr eigentlich davon das man euch Manipulierte Sreenshots gibt. Findet ihr das in Ordnung wird das einfach so als normal angenommen? Bei Fromsoft scheint das ja das normalste der Welt zu sein vorher Photoshop zu verwenden.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. März 2015 - 19:26 #

Whuuut?! Also im NeoGaf / Reddit sind ja schon paar Gifs & selbsterstelle Screenshots unterwegs...da ist kein grosser Unterschied zu den hier benutzen zu erkennen! Und ich bin auch jemand der auf geschönte/fake Screens mehr als allergisch reagiert...

Jadiger 16 Übertalent - 4877 - 17. März 2015 - 0:42 #

das erkennt man sofort das es keine einfachen Screenshots sind.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 16. März 2015 - 23:55 #

Psssst ... Bei Publisher-Fotos ist es schon lange das Normalste der Welt, geschönte Bilder zu veröffentlichen. Genauso normal übrigens, dass Magazine bis zum Release der Spiele nur auf diese Bilder Zugriff haben.
Und nochmal psssst ... Im GG-Test wirst Du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit selbstgemachte und ungeschönte Screenshots präsentiert bekommen.

Jadiger 16 Übertalent - 4877 - 17. März 2015 - 0:51 #

Das machen noch lange nicht alle so und sollte erwähnt sein das es nicht so aussieht. Früher gab es schon ärger weil in C&C die Explosion in Screenshots gefakt waren heute scheint es das normalste der Welt zu sein.
Hat sich da niemand dagegen gewehrt als Publisher damit angefangen haben oder jemand gefragt was das soll? Oder war man froh das man überhaupt irgend was zeigen durfte. Es scheint sehr normal zu werden das man gehübschte Trailer und Screenshots verwendet.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 17. März 2015 - 8:24 #

Wenn du erstmal selbst keine Screenshots machen kannst oder darfst (Embargo), bleibt dir zunächst halt das, was dir der Hersteller zur Verfügung stellt. Und da er sein Produkt bestmöglich an den Mann bringen will, werden natürlich auch Hersteller-Screenshots i.d.R. geschönt. Ist nunmal so. That's business.

Darum unterscheiden wir auch in den Galerien strickt von Artwork, Herstellerbildern und eigenen Screenshots. Und darum schreibt GG in den Tests auch hin, wenn eigene Screenshots gemacht wurden, um sich ein realistischeres Bild machen zu können.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 17. März 2015 - 9:03 #

Ehrlich gesagt sind mir gerade von den ganz großen Fischen der Industrie schon lange keine Herstellerbilder mehr aufgefallen, die wirklich original aussehen. Ich mag mich sicherlich auch täuschen, aber ich bin mir schon recht sicher, dass das seit Jahren wirklich Standard ist.

Warum das von der Presse so hingenommen wird und man sich nicht gleich gemeinschaftlich gegen diese Vorgehensweise gewehrt hat, weiß ich natürlich auch nicht und ebenso wie Du finde ich es nicht gut, dass es überhaupt möglich ist. Andererseits: Ungewöhnlich ist das auch nicht, geschönt wird im werbe-relevanten Umfeld seitens der Hersteller auch in anderen Bereichen. Man denke nur mal an Lebensmittelwerbung.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 17. März 2015 - 19:29 #

Ich glaube, ein großes Problem bei Herstellerscreens ist, dass die nicht das normale Spiel zeigen. D.h. Aufnahmen werden vielleicht durchaus mit unspielbaren Einstellungen gemacht, die im Optionsmenü nachher gar nicht mehr möglich sind - aber vor allem, eben nicht aus Perspektive der Spielfigur sondern mit beliebig im Raum positionierter Kamera, wie man das per Konsolenbefehl etwa in den Elder Scrolls Spielen auch macht, wenn man mal coole Screenshots machen möchte. Dieser veränderte Blickwinkel und Bildausschnitt wirkt dann ganz anders als beim eigentlichen Spielen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 17. März 2015 - 12:37 #

Du solltest diese Frage bitte den meisten Magazinen außer GamersGlobal stellen, aber nicht bei Previews, sondern bei den Tests. Dann haben wir nämlich alle eigene Versionen und können selbst grabben, nur macht sich längst nicht jeder – beispielsweise 4players – den gehörigen Aufwand dahinter.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 17. März 2015 - 11:23 #

Fastfood-Ketten hübschen ihre Burger auf bevor sie im TV beworben werden und Models werden auch "gephotoshoped" bevor sie in einem Magazin abgebildet werden.

Alles nicht schön, aber so ist das eben heutzutage.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 17. März 2015 - 20:50 #

Die Burger werden nicht aufgehübscht. Das, was Du in der Werbung siehst, sind keine Lebensmittel sondern irgendwelche Materialien, die nur aussehen wie echtes Fleisch, Gemüse usw. :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 17. März 2015 - 22:49 #

Ach so, das Zeug, aus dem die TK-Pizzen gemacht werden...

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11136 - 16. März 2015 - 20:35 #

Juhuu, hört sich gut an. Ich freue mich auf nächste Woche, dann wird wieder losgesuchtet.

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1775 - 16. März 2015 - 21:21 #

Wird es denn immer exklusiv für die PS4 bleiben oder gibts vielleicht in einem Jahr eine PC-Version ?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 21:27 #

exklusiv

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 16. März 2015 - 21:33 #

Wenn es irgendein anderer Publisher wäre vielleicht, aber ich bezweifle sehr, dass Sony einen ihrer eigenen Exklusivtitel für andere Nicht-Sony-Systeme portiert.

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1775 - 16. März 2015 - 21:58 #

Na dann müssen meine Jungs ne PS4 zu Weihnachten bekommen mit der ich dann spiele.

Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 16. März 2015 - 21:39 #

Sagen wir es mal so: From Software gehört nicht zu Sony. Allerdings glaube ich nicht, dass Sony nicht klar im Vertrag geregelt hat, dass andere Plattformen ausgeschlossen sind. Bei zunächst Microsoft-exklusiven Spielen (Alan Wake oder auch dem kommenden Rise of the Tomb Raider) ist das vielleicht anders, aber bei PlayStation-exklusiven Spielen von unabhängigen Entwickler wie Heavy Rain oder der Resistance-Reihe von Insomniac Games war das ja immer so, dass nie eine andere, PlayStation-fremde Plattform später noch bedient wurde. Zumindest eine PC-Umsetzung hatte From Software ja bereits ausgeschlossen. Mich würde sehr wundern, wenn es da jemals eine andere geben würde.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9741 - 16. März 2015 - 21:42 #

da warte ich die lieber die pc-version ab ;)

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71084 - 16. März 2015 - 21:52 #

Gute Idee dieser Groß-Vergleichskasten! Das Non-Plus-Ultra wäre jetzt diesen mit dem bisher genutzten, beschreibenden Text der "Alternativen" zu kombinieren (oben der Text, darunter die Tabelle) - wenn es sich anbietet. Wahrscheinlich lässt sich nicht jedes Spiel in solche Tabellen zwängen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17234 - 17. März 2015 - 6:58 #

Klingt interessant, aber nichts, wofür ich mir dringend eine PS4 zulegen müsste.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3008 - 17. März 2015 - 8:28 #

Hm...
Schwere Spiele mag ich nicht, weil ich keine Lust habe, so viel Zeit zu investieren, um ein einzelnes Spiel zu lernen. Mochte schon früher diese "Auswendiglern-Jump'n'Runs" nicht... Ich warte weiter auf den Witcher und FF15.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2844 - 17. März 2015 - 9:40 #

Habe Souls nicht gespielt, aber wenn ich das so lese hätte ich schon richtig Bock drauf!

Edit: Ups, habe gar keine PS4 :-)

Landario (unregistriert) 17. März 2015 - 15:21 #

Dragon's Dogma Setting ist Japano Fantasy ?....interessant...wenn das kein Mittelalter Setting ist...fällt mir eigentlich nichts mehr ein :-)

Kühlschrankmagnet (unregistriert) 17. März 2015 - 17:27 #

Das Szenario ist schon mal mein Vorliebenmagnet. Jetzt warte ich auf eure finale Einschätzung des tatsächlichen Schwierigkeitsgrades. In Richtung Dark Soul oder doch was für mich?
Ich freu mich auf den Test.

Verbesserer (unregistriert) 17. März 2015 - 19:04 #

Dragons Dogma ist eine Serie. Es gibt Dragons Dogma und Dragons Dogma Dark Arisen. Außerdem erscheint bald DD Online und auf der PS Vita gibt/gab es ein F2P Ableger.

Aladan 21 Motivator - - 28513 - 18. März 2015 - 7:19 #

Längst vorbestellt. Was für Wochen, Freitag Final Fantasy Type 0 HD und 5 Tage später Bloodborne... Und zwei Wochen Urlaub ;-D

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 18. März 2015 - 7:50 #

Bei mir das gleiche, bloß ohne Urlaub! Schlecht geplant :D

eksirf 15 Kenner - P - 2725 - 18. März 2015 - 19:12 #

Aus irgendeinem Grund würde ich mich tierisch über eine Stunde der Kritiker mit Langer und Lenhardt freuen. Also fast so wie bei Lords of the Fallen.

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 21. März 2015 - 18:36 #

Heute vorbestellt. Scheint ja wirklich gut zu werden.

Lorin 15 Kenner - P - 3633 - 23. März 2015 - 6:22 #

Ich weiss nicht... Ich warte mal die endgültigen Wertungen ab... und spiele zum Anwärmen morgen lieber erstmal Life is Strange Episode 2

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)