The Witcher 3: Entwickler wendet sich an die Raubkopierer

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 163651 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. Mai 2015 - 15:54 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 26,90 € bei Amazon.de kaufen.

Angesichts der baldigen Veröffentlichung von The Witcher 3 - Wild Hunt (GG-Test) reiben sich nicht nur die ehrlichen Käufer, sondern auch die Raubkopierer die Hände. Ein Entwickler von CD Projekt, der aus offensichtlichen Gründen lieber anonym bleiben möchte, hat sich nun auf einer bekannten Torrent-Seite zu Wort gemeldet und bat die Spieler darum, den Titel legal zu erwerben.

Ich möchte alle dazu anhalten, das Spiel zu kaufen. Zum einen geht es um mein Gehalt (ich arbeite für das Unternehmen), was euch vermutlich nicht interessiert. Zweitens: wenn ihr das Spiel besitzt, bekommt ihr 16 kostenlose DLCs, die jede Menge cooler Inhalte, darunter neue Aufgaben, Gegenstände, Spielmodi und vieles mehr bereithalten.

Wie der Entwickler zudem anmerkt, würde das Spiel aktuell bei GOG.com lediglich 32 US-Dollar kosten und für den Preis einiges bieten. Man habe zudem viel Zeit und Mühe in den Titel investiert.

Ich war in den Entwicklungsprozess involviert und sowohl ich, als auch hunderte andere Menschen haben sich die letzten Monate buchstäblich den Hintern abgearbeitet (einige nahmen für The Witcher 3 eine beträchtliche Anzahl an Überstunden in Kauf). Und ich sage euch: Das ist kein achtstündiges geradliniges Spiel, für das ihr 60 Dollar hinblättert. Das ist ein Titel, der so riesig ist wie Skyrim, vielleicht sogar etwas größer. Ich hoffe wirklich, dass ihr das Spiel genießt, ganz egal, ob ihr es erworben habt oder nicht. Aber persönlich würde ich es sehr zu schätzen wissen, wenn ihr es kauft.

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1599 - 13. Mai 2015 - 16:04 #

Keine Sorge Mr. Ist Vorbestellt ;)

SirVival 16 Übertalent - P - 5711 - 13. Mai 2015 - 16:06 #

Dann sind wir schon zwei :D

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 13. Mai 2015 - 16:10 #

Dann können wir bis zur Veröffentlichung Skat spielen

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7756 - 13. Mai 2015 - 16:54 #

Zu zweit? Ich hab auch vorbestellt und damit sind ist die Dreier-Skatrunde komplett ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 22158 - 13. Mai 2015 - 17:07 #

Ich mach den vierten Mann in der Runde und bin immer der Mischer. :)

Pro4you 19 Megatalent - 13155 - 13. Mai 2015 - 17:29 #

Dann mach ich halt auch noch mit..Vielleicht doch lieber Doppelkopf?;)

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 13. Mai 2015 - 18:13 #

Ich meinte ja auch einschließlich mir. Wir sind nun insgesamt eh zu viele. Könnten bald vielleicht ne Fußballmannschaft sein

DarthSpot 11 Forenversteher - 571 - 13. Mai 2015 - 21:53 #

Bei mir auch schon seit langem :D (seit Juli 2014)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25169 - 14. Mai 2015 - 22:30 #

Die Vorbestellung steht bei mir seit vielen Monaten und dabei bleibt es auch :)

Pro4you 19 Megatalent - 13155 - 13. Mai 2015 - 16:07 #

Ich weiß ja nicht ob diese offene Machtlosigkeit den PC-Verkäufen gut tun wird.

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1506 - 13. Mai 2015 - 16:57 #

Ich denke durch die Art wird es verhältnismäßig weniger "Raubkopierer" geben. Nie wird man das wohl ganz verhindern können.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 13. Mai 2015 - 16:09 #

32$? Vielleicht für Nordamerikaner...

Aktuell steht der Preis bei 43,79€ für deutsche Käufer. Ähnlich teuer ist es bei Gamesrocket und Konsorten, den GG-Rabatt noch nicht mit einberechnet.

Denis Michel Freier Redakteur - 163651 - 13. Mai 2015 - 16:10 #

Also 43 Euro ist in meinen Augen alles andere als "teuer" :)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 13. Mai 2015 - 16:15 #

Im Vergleich zu 32 US-$ ist es teuer. Im Vergleich zu Konsolenspielen natürlich nicht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5966 - 13. Mai 2015 - 22:11 #

Im Vergleich zur Spielzeit auch nicht.

Pro4you 19 Megatalent - 13155 - 13. Mai 2015 - 16:14 #

ja da kann man ja nicht anders als Raubzukopieren, oder wie?:D

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 13. Mai 2015 - 16:17 #

Steht da nicht. Find die etwa 10-15€ Unterschied aber schon unschön. Mal eben 40-50% mehr.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5966 - 13. Mai 2015 - 22:23 #

Ist die Mehrwertsteuer schon eingerechnet? Die fehlt ja i.d.R. bei US-Preisen, da sie je nach Bundesstaat variiert.

Davon abgesehen ist der Dollar im Moment stark und der Euro im Vergleich weniger wert. Das ist gerade keine Kleinigkeit, ich kaufe beruflich viel in Dollar und das tu gerade sehr weh, vor einem Monat war der Kurs fast 1:1.

Und letztendlich noch ein Detail: mit Englisch erreicht man 317 Mio. US-Amerikaner, 64 Mio. Briten, 35 Mio. Kanadier, 23 Mio. Australier, 4,5 Mio. Neuseeländer und ca. 2 Mio. Südafrikaner, die das nativ sprechen. Da sind die ca. 97 Mio. deutschsprachigen Menschen wenig im Vergleich. Die bei einem Rollenspiel sehr aufwändige Lokalisierung ist also teuerer als die englische, da man beim gleichen Aufwand weniger verkauft.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 14. Mai 2015 - 10:50 #

"Davon abgesehen ist der Dollar im Moment stark und der Euro im Vergleich weniger wert. Das ist gerade keine Kleinigkeit, ich kaufe beruflich viel in Dollar und das tu gerade sehr weh, vor einem Monat war der Kurs fast 1:1."

Häh? Euro weniger Wert wie Dollar? Oder doch fast 1:1?

Nur mal so beiseite der Euro war immer mehr Wert als der Dollar, ja 2 Tage war es fast 1:1 aber niemals war der Euro weniger Wert. Aktuell sind wir bei 1,14 und steigend.

Und ganz ehrlich das Reichweiten"argument" bei dem Zusammenhang zu bringen ist auch nicht wirklich besser.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5966 - 14. Mai 2015 - 13:24 #

War etwas unglücklich formuliert, ich meinte nur, dass der Euro durch den starken Dollar abgewertet wird, nicht dass man für einen Euro weniger als einen Dollar bekommt. Einige Wochen lang war der Kurs aber bei etwa 1,02$. Wenn man in Deutschland sowas wie US-Clouddienste im fünfstelligen Bereich bucht, tut das weh.

Letztendlich wird der Preis natürlich v.a. dadurch bestimmt, was im jeweiligen Land an Zahlungsbereitschaft da ist. Trotzdem sorgen die genannten Punkte schon mal für Preisschwankungen um ein paar Euro.

Die Lokalisierung wird ein Spiel auch nicht zehn Euro teurer machen, aber letztendlich ist sie wegen des genannten Aspekts teurer als die englische Synchronisierung und wird auch mit umverteilt werden.

Myxim 15 Kenner - P - 3083 - 13. Mai 2015 - 17:48 #

Hat er nicht gesagt. Mir bleibt aber auch unklar wieso es in D teurer ist, wo der Kurs ca. 1:1 ist und die Steuern auch ähnlich sind.

Es ist ja nicht so, dass bei digitalen Inhalten was noch verschickt werden müßte. Und das blabla dass es auch an der Kaufkraft angepaßt ist, die sollte in den USA auch nicht geringer sein (im Schnitt).

Wer Raupkopien benutzt - obwohl er weiss, dass er es nicht nur anspielen mag - sorgt dafür dass in Zukunft immer mehr Casual Games auf den Markt kommen und die AAA Titel immer dünner werden.

Punisher 19 Megatalent - P - 16314 - 13. Mai 2015 - 19:32 #

Kommt in den USA nicht die VAT noch extra dazu? Also ca. 39$ statt 32$? Den Rest würde man sich wohl durch die Unterschiede in der Kaufkraft der Währung erklären.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 14. Mai 2015 - 10:55 #

Kaufkraft ist kein valides Argument in Anbetracht dessen das GoG sich gegen regionale Preise entschieden hat.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5966 - 14. Mai 2015 - 13:30 #

GOG hat doch mittlerweile auch regionale Preise. Sie schreiben einem für die Abweichung dann nur Guthaben gut, was man aber auch wieder nur auf GOG ausgeben kann.

GOG ist mit seinen weiterhin überwiegend alten Spielen auch ein Sonderfall. Bei aktuellen AAA-Titeln (die es so gut wie gar nicht bei GOG gibt, Witcher von der selben Firma mal außen vor gelassen) wird man das Spiel in finanzschwachen Ländern lieber verramschen als den Markt komplett den Schwarzkopierern dort zu überlassen. Dort geht es dann auch um ganz andere Summen als bei alten Klassikern und das ist dann ein sehr valides Argument.

Welches aktuelle Spiel, was wie Witcher 3 im Triple-A-Bereich spielt, hat denn keine regionalen Preise?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38504 - 13. Mai 2015 - 16:19 #

Auch wenn es sie es anscheinend nur in Amerika für den Preis anbieten, versteh ich dann nicht, warum sie wegen dem Preis, zu dem es GMG angeboten hat, rumgeheult haben. Sie unterbieten ihn ja jetzt sogar.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 13. Mai 2015 - 16:24 #

fünf Bier in nem Club, ein paar Zigaretten und eintritt kosten mehr. Davon hat man allerdings nichts anderes als Kopfschmerzen und im ungünstigsten Fall ein ungewolltes Kind am Hals, alles auf The Order Niveau: Unter fünf Stunden und das Ende ist Scheiße.

also 50 Euro für ein Spiel wie the Witcher als Teuer zu bezeichnen, zeugt von Unwissen über die Differenzierung und Qualität der Begriffe Billig und Teuer.

zurück auf die gesellschaftliche Schulbank, Kind.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 13. Mai 2015 - 16:30 #

Sprichst du aus Erfahrung?

Ich finde es ziemlich logisch, dass 43€ teurer sind als 32$.
Ich habe auch nirgendwo geschrieben, dass ich die 43€ nicht ausgeben würde, wenn ich mir das Spiel kaufen würde. Außerdem habe ich insgesamt etwa 160€ für GTA 5 ausgegeben, also erzähl mir nichts von Qualität, Unwissen oder gesellschaftlichem Handeln, alter Mann.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 13. Mai 2015 - 16:49 #

Kostet es in den USA tatsächlich nur 32$? Kann das mal jemand per US-VPN ausprobieren und bestätigen, ich kann es gerade nicht. Falls das stimmen sollte, müsste gog.com nach eigener Aussage, dass sie Währungsungerechtigkeiten ausgleichen, den Unterschiedsbetrag doch per gog-Guthaben ausgleichen.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 13. Mai 2015 - 16:51 #

Meines Wissens gibt es den Grundsatz "One World, one Price" doch gar nicht mehr? Ist doch schon seit der Euro-Umstellung so, dass sich da die Preise unterscheiden und nicht dem aktuellen Umrechnungskurs entsprechen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22100 - 13. Mai 2015 - 16:57 #

Wie jetzt W3 auf GOG? Ich war gerade da:
$59.99 (normal)
$53.99 bei Vorbestellung.
Und im Laden: $59.99 plus TAX.

Green Yoshi 21 Motivator - 25501 - 13. Mai 2015 - 17:00 #

Und wie teuer ist der Expansion Pass? Vielleicht ist dessen Preis gemeint.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22100 - 13. Mai 2015 - 17:04 #

$24.99 fuer den Season Pass.
Woher die $32.99 bei GOG kommen sollen, ist mir absolut schleierhaft.
Vielleicht meinte er Witcher 2 oder er hat sich vertan (?)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22333 - 13. Mai 2015 - 23:10 #

Oder er meint Keyshops...
http://www.allkeyshop.com/blog/buy-the-witcher-3-wild-hunt-cd-key-compare-prices/

Noodles 23 Langzeituser - P - 38504 - 14. Mai 2015 - 0:01 #

So wie sich CD Projekt schon über GMG aufgeregt hat, meint er sicher keine Keyshops. ;)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22333 - 14. Mai 2015 - 12:33 #

Ist halt die naheliegende Erklärung für den Preis. Was war denn mit GOG und GMG?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38504 - 15. Mai 2015 - 1:27 #

Hier die News dazu: ;)
http://www.gamersglobal.de/news/99728/the-witcher-3-streit-um-keys-von-green-man-gaming

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 13. Mai 2015 - 16:11 #

Wird natürlich gekauft ber erst später, momentan hätte ich keine Zeit dafür.

Zottel 16 Übertalent - 4371 - 13. Mai 2015 - 16:14 #

Das DLC-Argument wird wohl nichts bringen, die wird man sich sicherlich auch illegal beschaffen können.
Ich glaube illegale Downloads lassen sich nur reduzieren, indem man die zahlenden Nutzer so wenig gängelt wie nur möglich. Und da sind gerade die DLC's, die einen evetuellen Gebrauchtspielkäufer nicht zur Verfügung stehen, eher kontraproduktiv.

zuendy 14 Komm-Experte - 2382 - 13. Mai 2015 - 16:26 #

" indem man die zahlenden Nutzer so wenig gängelt wie nur möglich."

Das ist ja gerade der irrglaube. Jede weitere Stunde die ein Kopierschutz nicht ausgehebelt werden kann, sind weitere Einahmen.
Mich nerven diese Dinger auch, wenn sie einen Normalo gängeln. Aber warum sie das tun, kann ich sehr gut nachvollziehen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7317 - 13. Mai 2015 - 16:54 #

Die weiteren Einnahmen muss man aber mit den Kosten für den Kopierschutz (Lizenzgebühren, Aufwand zur Implementierung) verrechnen und es ist schwer abzuschätzen wie viele Raubkopierer das Spiel zum Vollpreis kaufen, bloß weil der Crack 2 h länger dauert. Umgekehrt verliert man auch ehrliche Käufer durch die Gängelei.

Auch die Qualität des Spiels ist ein Faktor. Gute Spiele kauft man eher als welche, die einen nur ein bisschen interessieren.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 13. Mai 2015 - 20:00 #

wobei das wohl auch ein irrglaube ist. das sind ja nicht alles quengelnde kiddies die das spiel nicht abwarten können und es sich dann umbedingt kaufen müssen, wenn es noch nicht gecracked wurde. geladen wird es halt dann, sobald es einen warez-release gibt um ihn zu den anderen schwarzkopien zu packen. der großteil geht eben aufs konto von notorischen sammlern und die spielen den überwiegenden teil nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 13. Mai 2015 - 23:31 #

"das sind ja nicht alles quengelnde kiddies die das spiel nicht abwarten können und es sich dann umbedingt kaufen müssen, wenn es noch nicht gecracked wurde"
Nicht alle, natürlich. Aber die, die das sind, sind die, die es kaufen würden, wenn es keine Kopien gäbe. Und die es vielleicht kaufen, wenn es nicht schnell genug geht.

Die anderen sind dann Sammler, die du ja auch beschreibst, oder Gelegenheitssauger, die ohnehin nichts für das Spiel bezahlt hätten. Ob ein Kopierschutz bei denen also wirkt oder nicht, ist auf wirtschaftlicher Sicht ziemlich egal.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 14. Mai 2015 - 11:01 #

Das lustige ist ja das von Spielen die es auf GoG gibt in aller Regel eher die Steam Versionen im "Crack" Umlauf sind als die DRM freien GoG Installer.

Green Yoshi 21 Motivator - 25501 - 13. Mai 2015 - 16:22 #

Ich fürchte das ist vergebliche Liebesmüh. Der Verzicht auf DRM wird aber auch Käufer anlocken, die es sonst ignoriert hätten.

Ob das Spiel auch mit einer Notebook-GPU flüssig läuft? Für 1080p sollte eine GTX 980M doch reichen. Die Framerate kann man ja vielleicht auf 30 fps locken. Sollte allerdings nur einen 15,3 Zoll Bildschirm haben, damit ich es im Auslandssemester mit zur Uni nehmen kann.Bis zum Erscheinen von Windows 10 werde ich aber noch warten.

Oder doch die PS4, das wäre aber unvernünftiger.

Pro4you 19 Megatalent - 13155 - 13. Mai 2015 - 16:43 #

Also ich würds wegen der Optmierung lieber auf der PS4 spielen. Eine GTX 970 ist mit Full HD beispielsweise auch auf Ultra
unterfordert.

Ich nutz Windows 10 seit ca. einem Monat und bin sehr zufrieden

Laziara 16 Übertalent - P - 4166 - 13. Mai 2015 - 16:19 #

Ich vermisse ja Demoversionen. Denk mal sehen viele ähnlich und möchten nicht die Katze im sack kaufen. Klar gibt's dann noch die schmarotzer die es aus geiz ziehen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67717 - 13. Mai 2015 - 16:29 #

Das ist kein wirklich überzeugendes Argument.
Grade bei AAA Produktionen reicht es normalerweise Tests zu lesen bzw Lets Plays zu schauen.
Da ist nix mit Katze im Sack kaufen.
Das galt vielleicht in Prä Internet Zeiten. ;)

Nagrach 14 Komm-Experte - 2337 - 13. Mai 2015 - 16:54 #

Hatte auch schon Spiele die nach LP's schauen und Tests sich für mich gut angehört haben, und mir dann doch keinen Spaß gemacht haben...

Laziara 16 Übertalent - P - 4166 - 13. Mai 2015 - 16:57 #

Und das is der Punkt wo ich die Demos vermisse. Hab das zu oft :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 14. Mai 2015 - 11:07 #

Du bist also dem Glauben erlegen das die Beschreibung dem selber erfahren ebenbürtig ist? ^^

Sorry ich halte das für einen Irrglauben.

Tests und Videos können einem nur ein ungefähren Eindruck vermitteln und einem eine Tendenz ob man daran gefallen finden kann aufzeigen. Die eigene Spielerfahrung kann daran trotzdem abweichen und daher ist eine Demo immer noch etwas anderes.

ganga Community-Moderator - P - 17310 - 13. Mai 2015 - 16:30 #

Für mich klingt das immer nach einem sehr vorgeschobenem Argument. Ich kenne ehrlich gesagt niemanden, der sich ein Spiel illegal runterläd nur um es anzuspielen und sich es dann doch noch kauft. Und es gibt ja wirklich genug Tests und Anspielvideos sobald das Spiel erschienen ist.

Laziara 16 Übertalent - P - 4166 - 13. Mai 2015 - 16:43 #

Raubkopien kommen mir eh nich auf die platte aber wenn ich mit einem Spiel nich sicher bin warte ich einfach nur bis mir der Preis es wert ist um es nötigenfalls einstauben zu lassen.

ganga Community-Moderator - P - 17310 - 13. Mai 2015 - 17:32 #

Achso, dann hatte ich dich falsch verstanden.

Laziara 16 Übertalent - P - 4166 - 13. Mai 2015 - 17:50 #

Ja war auch unglücklich formuliert :)

floppi 23 Langzeituser - P - 38095 - 13. Mai 2015 - 16:23 #

Nach dem GG-Test hab ichs mir vorbestellt. Hoffentlich sagt es mir auf lange Sicht mehr zu als die ersten beiden Teile.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12972 - 13. Mai 2015 - 16:27 #

"Zweitens: wenn ihr das Spiel besitzt, bekommt ihr 16 kostenlose DLCs, die jede Menge cooler Inhalte, darunter neue Aufgaben, Gegenstände, Spielmodi und vieles mehr bereithalten."

Schätze mal zu 99% bekommen das die Kopierer auch.
Denke da zu appelieren ist so sinnvoll wie im starken Regen nen Streichholz an zu zünden. Jemand der es ziehen will wird es sich ziehen.

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 13. Mai 2015 - 23:33 #

Vielleicht hat er zwei Leute überzeugt, dann hat es sich schon gelohnt :)

burdy 15 Kenner - 2784 - 13. Mai 2015 - 16:28 #

Putziger Apell. Fast, wie an die wirtschaftspolitische Vernunft der Finanzminister der Eurogruppe zu appellieren. Nobel, aber zum scheitern verurteilt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22100 - 13. Mai 2015 - 16:31 #

An die Vernunft appellieren hilft leider nicht. Diese Anarchisten machen ja doch, was sie wollen. Genau wie wir damals auf der Autobahn, als mein Freund seinen neuen Porsche ausprobieren wollte und die lustigen Hoechstgeschwindigkeitsschilder so schnell vorbeirauschten, dass man sie eh nicht lesen konnte. Als erwachsener Mensch kann ich dazu nur noch sagen: Bitte bezahlt eure Software! Und: 50 km/h ueber der Hoechstgeschwindigkeit tun es doch auch, Leute!

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 13. Mai 2015 - 16:39 #

Kopierschutzsysteme sind eigentlich genauso unnütz wie keine zu haben...

Gedownloaded wird es am Ende sowieso. Gibt eigentlich auch kein Spiel was irgendwie nicht illegal erhältlich wäre.

Immerhin begeht CD Projekt keinen Fehler... ich habe viele Spiele in meiner Sammlung, die sind ohne Kopie mittlerweile gar nicht mehr spielbar, weil deren Kopierschutz entweder noch DOS basiert ist, daher auf NT-Systemen nicht läuft, allgemein zu 64-Bit inkompatibel ist... oder halt nur maximal Windows 6.0 unterstützen. Das war Vista.

Da hilft der Fakt, dass all diese Spiele von sich aus noch auf aktuellen Systemen laufen herzlich wenig... Kopierschutzsysteme bedeuten langfristig eher Ärger für den ehrlichen Kunden...

Green Yoshi 21 Motivator - 25501 - 13. Mai 2015 - 16:39 #

Dann muss man auf eine Neuveröffentlichung bei GOG.com hoffen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 13. Mai 2015 - 17:22 #

Wenn ich es richtig verstande habe, kommt es beim Kopierschutz eben darauf an, dass er möglichst lange Stand hält. Jede Woche, die ein Spiel länger nicht als Kopie zu haben ist, ist bares Geld für die Entwickler. Das das Spiel sowieso irgendwannd als Kopie auftaucht, ist vermutlich allen bewusst.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 13. Mai 2015 - 17:36 #

Von dieser Theorie halte ich ehrlich gesagt nichts.

Man kauft ja auch Spiele, obwohl die Kopie des Spiels bereits im Umlauf ist. Wer es richtig spielen will, kauft es sich sowieso. Wer für ein Spiel kein Geld ausgeben will, der kauft es auch nicht, egal wie gut das Spiel ist oder wie lange es für eine Kopie dauert. Der ist erst dann bereits es zu spielen, wenn es eben nichts mehr kostet.

Sehr viele Leute haben ja auch eine Preisvorstellung, die sind halt auch der Meinung, dass ein Videospiel nicht mehr als 20€ Wert ist... die warten ja auch entsprechend solange, bis es zu diesem Preis verfügbar ist.

Ich glaube echt nicht dran, dass Leute angefangen haben ein Spiel zu kaufen, nur weil keine Kopie davon im Umlauf ist... das wäre ziemlich seltsam.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21290 - 15. Mai 2015 - 13:41 #

Bei der Diskussion um das DRM in AC2 wurde das näher ausgeführt. Ich weiß nicht mehr, ob das in der GameStar stand. Aber das war zumindest die offizielle Begründung von Ubisoft damals und wurde auch entsprechend mit Zahlen unterfüttert.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 15. Mai 2015 - 14:02 #

Na ja aber sind wir doch mal ehrlich, wenn es sich gelohnt hätte dann wäre es doch nicht so schnell wieder abgeschafft worden ...

Egal was in den Foren los ist.

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 20. Mai 2015 - 13:28 #

Das ist aber eine sehr einseitige Sicht. Die einen so, die anderen so, dazwischen gibt es nichts?

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 15. Mai 2015 - 20:25 #

Wenn ich mir die inzwischen langjährige Geschichte des Kopierschutzes und dessen Nutzen anschaue, dann ist reines Wunschdenken der Konzernvorstände. Gebracht hat es nix, ausser die Kundschaft zu verärgern.

Inzwischen ist es doch so, das mit DRM ein Weiterverkauf ausgeschlossen werden soll, weil man damit mehr verkaufen will. Lt. Aussage von EA (glaube ich) sind Gebrauchtspielekäufer sogar schlimmer als die Kopiererbande.

Blöd nur, das es inzwischen soviele Spiele auf dem Markt gibt, das die Leute auf Sales warten. Also wieder nix mit den 10 Millionen Kopien für 40€ xD, wie man es sich erhofft hatte.

Dazu kommt noch die Menge an DRM freien Spielen. Warum sollte ich mich also auf DRM einlassen?

Rapunzel666 12 Trollwächter - 828 - 13. Mai 2015 - 16:50 #

Ich hätte es mir ja gekauft, aber es war leider bei meiner Grafikkarte dabei!

Noodles 23 Langzeituser - P - 38504 - 13. Mai 2015 - 16:54 #

Bei meiner auch, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es mir sonst gekauft hätte. Jedenfalls nicht zu Release.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4017 - 13. Mai 2015 - 20:07 #

Same here! :-)

neone 15 Kenner - P - 3159 - 13. Mai 2015 - 21:56 #

Ich hab ja lange auf diese Postkarte geschaut, überlegt sie auf Ebay zu verkaufen... aber puh, wer kann schon so einem Rubbelfeld widerstehen? :)

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 13. Mai 2015 - 23:47 #

Zur Not darfst du es einfach nochmal kaufen! ;)

matthias 13 Koop-Gamer - 1371 - 13. Mai 2015 - 17:04 #

wenn es nur um raubkopien geht ist ja alles in ordnung, denn die gibts in der spielebranche nicht.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 13. Mai 2015 - 17:20 #

Wenn du darauf anspielst, dass der Begriff Raubkopie irreführend ist, finde ich die Diskussion müßig. Illegale Kopien sind Raubkopien, basta! Die heißen so! Leberkäse heißt auch Leberkäse, obwohl weder Leber noch Käse drin sind. Da weist Du im Supermarkt ja auch nicht jedesmal drauf hin, oder?

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 13. Mai 2015 - 17:31 #

Ich finde es absolut nicht müßig und gebe ihm auch vollkommen Recht. Raub ist juristisch klar definiert. Eine Schwarzkopie von Software erfüllt den Tatbestand des Raubes nicht. Nur weil viel zu viele Leute das entweder nicht wissen, oder es sie nicht interessiert, macht es den Begriff nicht richtiger. Ist so ein bisschen wie mit Mille für Millionen. Genauso totaler Quatsch. Das macht nur die Sprache kaputt und sonst gar nix.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 13. Mai 2015 - 21:35 #

Das der Begriff vom Wortstamm her nicht passt, brauchen wir nicht zu diskutieren. Aber der Begirff hat sich nun mal vor mehreren Jahrzehten eingebürgert, den bekommt man nicht mehr weg, ob Quatsch oder nicht. Und zum Sprache retten würden mir zig Begriffe einfallen, die da viel eher verwerflich sind, z.B. Handy, der größte Blödsinn unter der Sonne und sicher öfter benutzt und bekannter als Raubkopie.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2278 - 15. Mai 2015 - 18:38 #

Der Begriff passt aber doch. Man muss nur beim richtigen Eintrag im Duden schauen.

http://www.duden.de/rechtschreibung/Raub_

drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etwas auf widerrechtlichem Wege hergestellt, gemacht wird, um Gewinn daraus zu erzielen
Beispiel
Raubfischerei, Raubgrabung, Raubprivatisierung

Im Gegensatz zu

http://www.duden.de/rechtschreibung/Raub

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 13. Mai 2015 - 17:17 #

Das finde ich so entspannend am Konsolenzocken, da gibt es die Problematik der Kopien praktisch nicht. Ja, ich weiß, Homebrew-Szene, modifizierte Firmware, etc, alles mögliche auch Kopien. Faktisch kenne ich aber keinen PC-Zocker, der keine Raubkopien nutzt und keinen Konsolero, der auch nur eine Kopie hat, Konsole = Original, das ist zumindest meine Erfahrung,

Green Yoshi 21 Motivator - 25501 - 13. Mai 2015 - 17:24 #

Das war aber nicht immer so. Kenne genug Leute, die auf PS1/PS2 und DS/PSP ziemlich fleißig am kopieren waren. Und selbst die PS4 ist vor Kopien nicht gefeit:
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1045318

Allerdings sind Kopien deutlich unattraktiver, seitdem die Konsolen neben dem spielen noch viele andere Möglichkeiten bieten, wenn man sie mit dem Internet verbindet.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 13. Mai 2015 - 17:30 #

Hat aber weder die PS3 noch 360 davon abgehalten für Kopien unattraktiv zu sein, gerade weil sie noch trotz Kopien online nutzbar sind.

Sicherlich, Festplatte mit Spielen führen zum Bann... wer aber seine Spiele auf BluRay und DVD brennt, kann eben trotzdem die Spiele und Konsole voll nutzen und die Spiele trotz Kopie online spielen.

Bei der One und PS4 ist es natürlich auch nur eine Frage der Zeit. Wird erst wie bei 360 und PS3 eine Möglichkeit geben, der einen vom XBL/PSN ausschließt. Aber dann wird ein paar Monate später halt eine andere Möglichkeit folgen, womit die Spiele als Original erkannt werden. Wie es eben immer so ist. Derjenige den das interessiert, hat auch genug Geduld die paar Jahre zu warten.

Green Yoshi 21 Motivator - 25501 - 13. Mai 2015 - 21:54 #

Gebannt wurden 360 mit modifizierten DVD-Laufwerken, ob die Spiele auf der Festplatte waren oder nicht hat keine Rolle gespielt. Und die PS3 war für Kopien sehr unattraktiv, den Mainstream hat das anders als bei der 360 nie erreicht.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 13. Mai 2015 - 21:39 #

Stimmt, ich kann nur von PS3/360 und PS4/One Zeiten reden, davor habe ich keine Konsolenerfahrung bzw. zu alte (Colecovision / Intellivision).

The HooD 13 Koop-Gamer - 1322 - 13. Mai 2015 - 18:22 #

Da kennst du wohl die falschen Leute.
In meinem Bekannten- Zockerkreis gibt es kaum jemanden der sich etwas illegal besorgt. Die Zeiten liegen bei fast allen die ich kenne mehr als 10 Jahre zurück, als man als Jugendlicher noch nicht genug Geld für alle Spiele hatte die man haben wollte. Oder es einfach "cool" war für ein Spiel nichts bezahlen zu müssen.
Zudem machte man sich in dem Alter keine Gedanken um die Zukunft der Unternehmen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 13. Mai 2015 - 21:37 #

Stimmt, das ist durchaus eine Frage des Alters. Im etwas gehobenerem Alter geht die Verwendung von illegalen Kopien tatächlich zurück.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21290 - 15. Mai 2015 - 13:46 #

Sehe ich genauso. Vor allem angesichts des schnellen Preisverfalls lohnt der Aufwand einer Kopie doch gar nicht mehr.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 15. Mai 2015 - 14:04 #

Es ist nicht nur der Preisverfall, auch der immer größer werdende Backlog bei fast jedem spielt da mit rein.
Es ist in der letzten Dekade einfach zuviel spielenswertes erschienen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7669 - 15. Mai 2015 - 18:53 #

Welcher Aufwand denn?

Ob man nun bei Steam auf den "Install"-Button klickt oder auf Torrentseite XY den Downloadlink anklickt, macht vom Aufwand her ja nun keinen Unterschied.

g3rr0r 14 Komm-Experte - 2125 - 13. Mai 2015 - 17:37 #

Habs noch nicht vorbestellt, aber ich werde es mir mit Sicherheit demnächst noch holen :D

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1410 - 13. Mai 2015 - 18:19 #

Also ich habe es vorbestellt. Schon bei den letzten Spielen sind die dort mit Raubkopien eher "locker" umgegangen. Damit meine ich das kein verrückter Kopierschutz die ehrlichen Käufer vergrault hat! Genau deshalb werden die Entwickler von mir unterstützt!

Sciron 19 Megatalent - P - 17970 - 13. Mai 2015 - 18:20 #

"Ich war in den Entwicklungsprozess involviert und sowohl ich, als auch hunderte andere Menschen haben sich die letzten Monate buchstäblich den Hintern aufgerissen"

Joah, und andere Entwicklerteams machen das nicht? Also das als Argument aufzuführen, damit die Gewohnheits-Warezler AUSGERECHNET TW3 nicht runterladen, ist schon ziemlich naiv gedacht.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 13. Mai 2015 - 22:10 #

Nein, die anderen Entwickler reißen sich den Hintern nur metaphorisch auf.

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 13. Mai 2015 - 23:50 #

Ich glaube nicht, dass er damit anderen Entwicklern grundsätzlich absprechen wollte, sich ähnlich für ihre Projekte engagiert zu haben.

Sciron 19 Megatalent - P - 17970 - 13. Mai 2015 - 23:58 #

Nö, glaub ich auch nicht, aber es ging ihm ja vor allem darum, bei den "Warezlern" damit Anklang zu finden und dafür ist dieses Argument doch sehr allgemein gehalten.

jeef 12 Trollwächter - 890 - 14. Mai 2015 - 0:19 #

Mal davon ab das der 0815 Warez-Nutzer sowieso kein Potentieller-Käufer ist. Für mich sind solche Ansagen immer eher ein "Brandmark die Downloader verurteilt eure Freunde die es geladen haben, weil wir armen Entwickler/Publisher wegen denen dem Hungertod nahe kommen" PR-Gefasel für noch ein paar Käufe mehr.

Michel07 14 Komm-Experte - P - 1868 - 13. Mai 2015 - 19:20 #

Those were the days, bei alt.binaries,games ist nur noch Schrott,
Ich denke viele haben es nicht mehr nötig sich mit Raubkopien zu ärgern.
Das Bewusstsein gegenüber den Codern und Autoren hat sich gewandelt, hey ich bezahle für GG, früher undenkbar.
Wolfenstein lief damals sogar auf der Konsole der Xerox Repromaschinen, mit der wir uns damals die Nächte im Druckzentrum bei der Nachtschicht um die Ohren schlugen.
Gibt es eigentlich noch eine Warez Scene, ich glaube nicht?
ich warte auf Endereal...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 13. Mai 2015 - 20:00 #

ja gibt es und ist immer noch sehr aktiv. siehe etwa diese nfo-seite (enthält selbst keine downloads oder links dazu, sondern nur metainformationen zu warez releases):

http://www.xrel.to/

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4017 - 13. Mai 2015 - 20:11 #

Arbeitskollegen von mir haben quasi zusammengelegt ;-)
Teilen sich so nen Galaxy Account und gem AGB ist es nicht verboten bzw. zur Zeit möglich, dass das geht...

Rumi 17 Shapeshifter - 7884 - 13. Mai 2015 - 22:14 #

buchstäblich den Hintern aufgerissen, lol

Denis Michel Freier Redakteur - 163651 - 13. Mai 2015 - 23:05 #

Ich habs mal geändert. Das kling in der Tat sehr zweideutig :p

Rumi 17 Shapeshifter - 7884 - 14. Mai 2015 - 8:20 #

vermutlich wäre statt buchstäblich metaphorisch das bessere Wort gewesen^^, ansonsten müssen die Leute von CD Projekt alle im Stehen arbeiten, selbst bei der jetzigen Formulierung.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 2537 - 14. Mai 2015 - 0:16 #

Ist vorbestellt und wird bereits sehnsüchtig erwartet *.*

Master_Sandro 11 Forenversteher - 564 - 14. Mai 2015 - 0:48 #

Auch vorbestellt für PS4!

Allein weil CD Projekt sich über die Jahre so gemausert hat und sie Herzblut in das Projekt gesteckt haben und es keine Massenfertigung von der Stange ist.
Sind mir einfach sympatisch und das entscheidet bei mir letztendlich über Neukauf oder abwarten, da es mir die Gewissheit gibt die "Guten" zu unterstützen ;). Bei den "bösen" von Electronic Arts kann man ruhig raubkopieren ;P!

Solch eine Begegnung mit diesem heiklen Thema "Raubkopien" macht sie mir auch schon wieder sympathisch.

Mein erstes Witcher was ich mir neu kaufe und intensiv von Anfang an spielen werden. Schon erstaunlich was das für ein Großprojekt geworden ist, welche Dimension wer hätte das schon beim "billig" Spiel und kleinen Projekt Witcher 1 erwartet, dass sie mal so groß werden.
Auf allen Systemen in allen Ländern ein AAA-Großprojekt.

smashIt 11 Forenversteher - 556 - 14. Mai 2015 - 1:20 #

nachdem ich 1 und 2 im regal stehn hab sollte das beim 3er auch so sein

nur blöd das die erste ladung an disks unvollständig is

werd ich wohl auf eine spätere version warten müssen...

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 14. Mai 2015 - 9:19 #

Dummerweise meinen manche Leute , sie könnten den Preis ihres teuren Pc´s, mit dem einsparen des Geldes bei den Spielen ausgleichen . Ich nenne das dann immer Ramschkopien Sammlung .

Vlocki 11 Forenversteher - 649 - 14. Mai 2015 - 9:31 #

Ich werde es mir auf alle Fälle kaufen.

Merawen 11 Forenversteher - 642 - 14. Mai 2015 - 14:29 #

Ein reiner Marketing Gag.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106276 - 14. Mai 2015 - 19:28 #

Wird gemacht! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)