PAX: Fall von Schweinegrippe bestätigt

Bild von Gamaxy
Gamaxy 13346 EXP - 19 Megatalent,R9,S6,C7,A8
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

8. September 2009 - 21:27 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Im Twitter-Netzwerk macht gerade eine Nachricht die Runde, die eventuell -- oder auch nicht -- Anlass zur Sorge bei Besuchern der just zu Ende gegangenen Penny Arcade Expo geben könnte: Unter dem Twitternamen official_pax (laut Profilangaben der Account der Messe-Organisation) wurde die Meldung veröffentlicht, dass es einen nachweislichen Fall von Schweinegrippe gebe. Im entsprechenden Tweet wird Besuchern der Messe geraten, bei Grippesymptomen wie Fieber, Husten usw. den Arzt aufzusuchen.

Auf Nachfragen von kotaku.com wurde die Meldung bestätigt. Robert Khoo, sagte Kotaku, derartige Messen seien der ideale Nährboden für Krankheitserreger wie das H1N1-Virus. Man wolle daher, dass alle Besucher der Messe informiert seien.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 8. September 2009 - 21:46 #

Weiß nicht, ob das eine News wert ist - ich hab's mal noch nicht freigeschaltet.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 8. September 2009 - 22:29 #

Sonderlich interessant finde ich da jetzt nicht. Da hat halt einer auf der Messe geniest. Halte die Schweinegrippe-Diskussion immer noch für komplett überbewertet - Grippewellen gibt es dauernd. "Laufende Nasen bei Westwood" wäre ähnlich spannend.

Aber das ist nur meine Meinung, sollen andere entscheiden.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 9. September 2009 - 7:41 #

Du hast ja recht. Bevor uns die grassierende Schweinegrippenpandemie den Garaus macht gehen wir doch alle noch durch SARS, Anthrax-Briefumschläge und Vogelgrippe ein. Wenn wir nicht durch schmelzende Polkappen und steigende Meeresspiegel alle vorher absaufen.

prax 10 Kommunikator - 465 - 9. September 2009 - 2:57 #

Oink! Oink!
Als ich auf der GC war musste ich aufeinmal auch an die Schweinegrippe denken. So eine Messe ist echt optimal für die Verbreitung von Krankheiten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 9. September 2009 - 9:28 #

oh wie shclimm die schweinegrippe... die größte panikmache der letzten jahre obwohl sie harmloser ist als ne normale grippe!
dazu wird ein Impfstoff rausgegeben der noch nicht annhähernd getestet wurde somit läuft alles auf ein großen versuch hinaus...

Anonymous (unregistriert) 9. September 2009 - 9:40 #

scienceblogs.de/medlog/2009/08/wir-sind-schweinegrippe-verdachtsfalle.php

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 9. September 2009 - 14:40 #

Sollte jetzt wer jetzt in Erwägung ziehen sich gegen H1N1 zu impfen, sei euch gesagt, dass man sich pro Saison nur gegen einen Grippevirus impfen kann und wenn dann die gemeine europäische Saisongrippe loslegt ihr ungeschützt vor jener seid.

Zurück zum Thema:

Auf Messen ist immer die Gefahr sich etwas einzufangen, aber auch in Fußgängerzonen, in Sportstätten, in der Kneipe,...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit