Project Cars: Testvergleich dt. Magazine [9/11]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 138986 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

8. Mai 2015 - 10:30 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Project Cars ab 20,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das neueste Update des Testvergleichs enthält nun auch die Wertung von PC Games, Videogameszone und Spieletipps.

Im Noten-Vergleich zu Project Cars führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: Project Cars

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players - - Nicht getestet*
Computer Bild Spiele 1,28
(Schulnote)
10.400 Z. Es ist unter dem Strich mehr Spiel als „rFactor 2“ und Assetto Corsa und mehr Simulation als Gran Turismo und Forza Motorsport – und damit ein reizvoller Hybrid, an dem vor allem Konsolenraser nicht vorbei kommen.
Gamona 8
v. 10
17.600 Z. Spielerisch ist Project Cars den Konkurrenten Gran Turismo und Forza weit voraus. Karge Atmosphäre und durchwachsene Technik schwächen leider den anderweitig hervorragenden Eindruck.
GameStar 88
v. 100
13.000 Z.
1 Video
Die Entwickler haben sich auf die Quintessenz des Fahrens konzentriert, dementsprechend nüchtern sind aber auch Präsentation und Aufmachung. [...] Project Cars fährt definitiv in der Rennspiel-Spitzengruppe mit.
GamePro 88
v. 100
13.000 Z.
1 Video
Zitat siehe GameStar
Gameswelt 9.0
v. 10
18.000 Z. Project Cars beeindruckt nicht nur mit piekfeiner Technik, brillanter Grafik vor allem auf dem PC, viel Dynamik und brachialem Sound, sondern vor allem durch das wunderbare Fahrgefühl.
GIGA - - Nicht getestet*
PC Games 89
v. 100
25.800 Z.
1 Video
Es sieht fantastisch aus, lässt sich hervorragend steuern und saugt mich dank der wirklich beeindruckenden Helmkamera ins Spiel und lässt mich um jede Zehntelsekunde kämpfen.
Videogameszone.de 89
v. 100
25.800 Z.
1 Video
Zitat siehe PC Games
Spieletipps 85
v. 100
12.100 Z. Selten haben sich Rennwagen auf dem virtuellen Asphalt so gut angefühlt und steuern lassen. [...] Die zahlreichen Computergegner drängeln und schieben, während ihr versucht, die Position zu verteidigen.
GamersGlobal 9.0
v. 10
20.800 Z.
1 Video
Abseits des Karrieremodus und der Präsentation leistet sich Project Cars kaum Schwächen. Sei es das tolle Fahrmodell, die KI oder das grandiose Wettersystem – hier schlägt das Herz jedes Rennspiel-Fans höher.
Durchschnittswertung 8.8 *Stand: 15.5.2015, 14:30 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

euph 23 Langzeituser - P - 44591 - 8. Mai 2015 - 10:37 #

Wenn man sich die ganzen Tests ansieht, dann hat sich das Warten und die diversen Verschiebungen definitiv gelohnt. Freut mich für das Projekt, dass ja auch erst durch das Crowdfunding und die "Fans" möglich wurde.

Triton 16 Übertalent - P - 5794 - 8. Mai 2015 - 13:32 #

Ach, erinnerst Du dich noch an die Zeiten als die Masse hier Crowdfunding als Totgeburt ansahen. Da musste die handvoll die Crowdfunding schon damals als die kommende alternative sahen sich einiges anhören. Heute sieht man das sie es können, zwar nicht immer besser aber die Publisher aber gleichwertig sind sie allemal.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12274 - 8. Mai 2015 - 13:56 #

Äh, was glaubst du, was die Entwicklung von Project Cars gekostet hat? Und wie viel wurde davon über Crowdfunding eingenommen? Eben!

Triton 16 Übertalent - P - 5794 - 8. Mai 2015 - 14:14 #

Was soll mir dein Kommentar jetzt sagen?

Makariel 19 Megatalent - P - 14166 - 8. Mai 2015 - 14:31 #

Was glaubst du zu wissen? Gibts irgendwelche gesicherten Zahlen oder bist du hier nur am rumschwadronieren ohne Beleg? Weil ich kann auch viel behaupten, solang ichs nicht beweisen muss :D

Triton 16 Übertalent - P - 5794 - 8. Mai 2015 - 14:55 #

Sei nicht so hart zu ihm, wir wissen doch wie er tickt. ;) Ich gehe davon aus das er meint das bei Project Cars nur gut 10% per Crowdfunding eingenommen wurden. Aber das ich im allgemeinen was zum Thema Crowdfunding geschrieben ist an ihm vorbei gegangen.

Es gibt ja verschiedene Varianten wie Crowdfunding genutzt wird, z.B. zur Aufstockung von vorhandenen Kapital oder zur kompletten Finanzierung. Was ja nichts an der Tatsache ändert das wir damals belächelt wurden als man Crowdfunding verteidigt hat. Wie geschrieben, sein nicht zu hart zu ihm, seine Kommentare haben oft eine eigenwillige Art. :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12274 - 8. Mai 2015 - 15:16 #

Ich wollte nur klarstellen, dass Crowdfunding, mit Ausnahme von Star Citizen, maximal ein kleines Zubrot ist, das die Entwickler gerne mitnehmen. Solche größeren Spiele wie hier wären aber auch ohne diese Zuschüsse entstanden. Und das, genau wie Early Access, hinterlässt bei mir immer einen ziemlich bitteren Nachgeschmack.

steever 17 Shapeshifter - P - 6549 - 8. Mai 2015 - 17:04 #

Hast du irgendeine Quelle dafür, dass diese Spiele ohne diese erste Finanzspritze auch entstanden wären?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12274 - 8. Mai 2015 - 18:31 #

Wer würde das öffentlich so sagen? Das Projekt wurde ja gleich nach Shift 2 begonnen und die Summe von knapp 3 Millionen kam ja erst nach und nach. Auf Wikipedia steht außerdem, dass Slightly Mad selbst 2 Millionen aus Eigenkapitel in das Spiel investierte, die dann wohl als Anschubfinanzierung dienten http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_highest_funded_crowdfunding_projects (siehe Rang 28). Nun denke ich dennoch nicht, dass 5 Millionen auch nur annähernd genug sind für so ein Spiel.

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 9. Mai 2015 - 22:04 #

Was denkst du den kosten Spiele? Die Angaben der Publisher Entsprechen nicht die eigentlichen kosten. Nur weil Publisher immer Unsummen angeben was ein Spiel kostet in der Entwicklung denken viele das ist so. Wenn wirklich nur der Aufwand gezahlt wird was Designer, Coder usw. verdienen dann sind 5 Million eine Menge Geld in der Mann Jahre lang Leute beschäftigen kann.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12274 - 10. Mai 2015 - 18:40 #

Project Cars war jetzt vier Jahre in Entwicklung. Das ist schon eine ziemliche Zeit.

In der M! Games (kann auch Gamestar gewesen sein oder gar beide) wurde vor ca. ein, zwei Jahren mal so eine "Preisliste" genannt, welche Art von Spiel im Schnitt wieviel kostet.

Das Durchschnittsspiel mit halbwegs aktueller Grafik kommt heute auf Kosten zwischen 10 bis 20 Millionen. Natürlich hängt es auch ab, wo entwickelt wird, in Polen ist es erheblich günstiger als in den USA. (Und Tim Schafer lassen wir außen vor, da ist ja bekannt, dass der nicht mit Geld umgehen kann und aus einem 100.000 Euro Adventure ein 5 Millionen Game macht und selbst das nicht reicht).
Normale Triple A Titel liegen zwischen 30 und 50 Millionen.

Selbst bei günstigen Umständen (und die nehme ich hier einfach mal an) schätze ich Project Cars in diesem 10 - 20 Millionen Bereich ein. D.h. das Spiel war mindestens doppelt bis vierfach so teuer, wie durch Eigenkapital und Crowdfunding zur Verfügung stand. Und das ist, bedenkt man die Grafik und Technik, sehr großzügig und sparsam von mir angenommen.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7807 - 15. Mai 2015 - 16:00 #

Was du bei den genannten Zahlen völlig unberücksichtigt lässt, ist dass der Großteil davon bei den größeren Publisher-Titeln ins Marketing geht, welches wiederum bei den Kickstarter-Projekten kaum einen nennenswerten Posten ausmacht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12274 - 15. Mai 2015 - 17:30 #

Project Cars wird auch ein ziemlich heftiges Marketingbudget haben.

Außerdem, in den 30 bis 50 Millionen für Triple A ist Marketing meist noch gar nicht enthalten. Selbiges bei Double A im 10 - 30 Millionen Bereich, wobei die Marketingbudgets selbstredend auch mit der Projektgröße skalieren.

Aber selbst wenn, das ändert ja nichts daran, dass Project Cars Gesamtkosten verursachte, wo das Crowdfunding Geld eben nur ein kleiner Tropfen der Summe darstellt.

Toxe 21 Motivator - P - 30899 - 8. Mai 2015 - 10:41 #

Das Spiel könnte abseits der Strecke definitiv noch etwas Politur vertragen aber dort, wo es drauf ankommt, scheint es nach meinem Ersteindruck von ein paar Stunden wirklich verdammt gut zu sein. Von daher stimme ich persönlich mit den bisherigen Noten vollkommen überein.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9926 - 9. Mai 2015 - 22:46 #

Stimme ich zu. Auch ist es auf der PS4 technisch eher durchschnittlich. Bäume ploppen im Rückspiegel weg, Schatten wieder 10m vor einen detaillierter aufgebaut usw.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1394 - 8. Mai 2015 - 19:07 #

Wo bleibt der Test für die One Version???

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 8. Mai 2015 - 20:14 #

Hier auf GG? Unterm Test, in den Kommentaren, stand das sie kein One Testmuster vorliegen haben.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7081 - 15. Mai 2015 - 15:30 #

Ich selber spiele die One Version, habe aber auch Testweise die PS4 beim Nachbarn ausprobiert. Wenn man beide Versionen direkt nebeneinander stehen hat, sieht man marginale Unterschiede, die wie ich finde (klar ich spiele auf der One, also etwas subjektiv) nicht wirklich viel ausmachen.
Laggs während eines Online-Rennens sind dann aber wohl auf allen Systemen vertreten und in Arbeit. Der erste Patch für die One kommt ja auch bald und soll das Steuern per Controller verbessern. Mit einem Lenkrad, Thrustmaster TX plus T3PA Pedale, steuert es sich in meinen Augen deutlich besser als Forza 5 (Dort habe ich mehr als 300 Stunden verbracht).
Ich schätze mal, dass man der One zu Zeit auf Grund der schlechten Performance mit dem Controller und der leicht schlechteren Grafik vielleicht 0,5 Punkte abziehen kann aber eben nicht muss.
So oder so, Project Cars ist für mich das Rennspiel auf den Konsolen bisher. Vom Umfang der Fahrzeuge und der Grafik scheint Forza 5 die Nase vorn zu haben, was das Fahrgefühl und die Zweikämpfe angeht, ist Project Cars deutlich voraus. Driveclub auf der PS4 vergleiche ich dann eher mit Horizon 2 - also mehr im Funracer Bereich. Steinigt mich für diese Meinung bitte nicht :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15463 - 15. Mai 2015 - 21:10 #

Da gibts nichts zu steinigen, kann ich so bestätigen und schönen Gruss vom 24h Rennen am Nürburgring.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7081 - 15. Mai 2015 - 23:06 #

Wenn ich nicht arbeiten müsste *grrrrr*

Viel Spass und ich hoffe auf gutes Wetter!!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15463 - 17. Mai 2015 - 0:51 #

Danke, Wetter is Eifel ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)