GTA 5: „Kein Bann bei Verwendung von Singleplayer-Mods“

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137341 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

8. Mai 2015 - 13:51 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
GTA 5 ab 17,48 € bei Amazon.de kaufen.

In einem kürzlich von Rockstar Games veröffentlichten „Gefragt und Beantwortet“-Beitrag zu GTA 5 (GG-Test: 10) gehen die Entwickler neben zahlreichen anderen Sachverhalten auch auf die Thematik der Modifikationen und die damit im Zusammenhang stehende Frage eines möglichen Banns für GTA Online ein. Bezogen auf Erstgenanntes heißt es ganz allgemein:

Die kreativen Anstrengungen der PC-Modding-Community haben wir immer geschätzt. Neben vielen anderen Klassikern erinnern wir uns gern an die großartige Zombie Invasion- und Original GTA Map-Mod für die PC-Fassung von GTA 4. Um es deutlich zu machen: Die Modding-Police hat sich nicht geändert und ist die gleiche wie die für GTA 4.

Hinsichtlich des denkbaren Ausschließens von Spielern aus GTA Online nutzt Rockstar Games als Beispiel die Frage, ob ein entsprechender Bann aufgrund der Verwendung von FoV- oder Oculus-Rift-Mods erfolgen kann. In der entsprechenden Antwort führt das Unternehmen sinngemäß aus:

Die letzten Updates von GTA 5 für PC hatten die ungewollte Folge, dass bestimmte Einzelspieler-Modifikationen unspielbar wurden. Das war keine Absicht, niemand wurde wegen der Nutzung solcher Singleplayer-Mods gebannt. Ihr braucht euch keine Sorgen darüber zu machen, nur aufgrund der Verwendung dieser Modifikationen gebannt oder als Cheater gekennzeichnet zu werden. Unser Schwerpunkt liegt beim Schutz von GTA Online gegen Mods, durch die deren Nutzer unfaire Vorteile erhalten oder die das Gameplay stören.

Darüber hinaus machen die Entwickler deutlich, dass „Spiel-Modifikationen per Definition unerlaubt sind“ und sie aufgrund dessen durch technische (Spiel-)Updates unbrauchbar werden oder Gründe für Instabilität sein können beziehungsweise dass das Spielen von GTA 5 auf andere unvorhergesehene Arten negativ beeinflusst werden kann.

Eine weitere Frage mit Bezug auf GTA Online dreht sich um den Godmode und die Unsichtbarkeit sowie die unbegrenzte Munition. Im Detail wird danach gefragt, ob etwas dagegen unternommen wird. Die Antwort der Entwickler:

Absolut. Wir haben dieses Anliegen immer sehr ernst genommen [...]. Darüber hinaus erfordert die Lösung des Problems auf jeder Plattform einen anderen Ansatz. [...] Zwar ist es unrealistisch zu sagen, dass wir das Cheating-Problem für immer und für jeden lösen können, wir denken jedoch, signifikante Fortschritte gemacht zu haben [...].

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1313 - 8. Mai 2015 - 10:28 #

Gut so! Im Single sollte jeder machen dürfen was er/sie will.

Ich finde der Online Part ist einer der Besten die ich gespielt habe. Hätte ich nicht gedacht. Allerdings immer in Privat Sessions. Meine Crew und ich haben jede Menge Spass bei Heists und Autorennen. Im offenen MP allerdings wird man ständig aus dem Nichts heraus getötet. Das nervt dann doch zu sehr.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 8. Mai 2015 - 14:04 #

Es sollte ja wohl selbstverständlich sein das ich offline mit meinen spielen machen kann was ich will und nicht noch gefeiert werden das sie es großzügigerweise erlauben...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12750 - 8. Mai 2015 - 14:17 #

Wäre ja noch schöner, wenn es so wäre...

Für mich echt eine Selbstverständlichkeit. Die kommen auf Ideen ^^

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 10. Mai 2015 - 11:29 #

Ohje, ich bin noch müde...^^
„Kein Bann bei Vergewaltigungen von Singleplayer-Mods“

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit