The Witcher 3: Streit um Keys von Green Man Gaming

PC XOne PS4
Bild von Johannes
Johannes 39095 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

7. Mai 2015 - 15:04 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 37,95 € bei Amazon.de kaufen.

Offenbar gibt es Unstimmigkeiten zwischen CD Projekt RED und dem Keyhändler Green Man Gaming was den Verkauf von Codes für The Witcher 3 angeht. GMG hatte das Rollenspiel für den günstigen Preis von 39,95 US-Dollar angeboten. CD Projekt rät jedoch in ihrem Forum vom Kauf ab. Ein Mitarbeiter schreibt dort:

Wir möchten unsere Fans höflich darum bitten, zum jetzigen Zeitpunkt nicht bei GMG zu kaufen. Wir haben ihnen keine Keys verkauft und kennen deren Ursprung nicht.

Der Spieleseite Gamespot teilte der polnische Entwickler mit, dass er an den Verkäufen von Green Man Gaming nicht mitverdiene. Das sei so nicht ganz richtig, erklärte wiederum Paul Sulyok, Geschäftsführer des Keysellers. Ihm zufolge habe GMG versucht, einen Vertriebsdeal mit CD Projekt auszuhandeln, sei aber zu keiner Einigung gekommen:

Nach sechs Monaten des Dialogs sowie der Aussicht auf finanzielle Gewinne beiderseits, und der Möglichkeit zusammenzuarbeiten, mussten wir enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass sich CDPR entschieden hat, sich nicht auf einige bedeutende, angesehene und erfolgreiche Retailer, uns inbegriffen, einzulassen, um stattdessen lieber ihre eigene Plattform GOG.com zu stützen.

Deshalb habe Green Man Gaming bei Dritthändlern, die eine Genehmigung von CD Projekt haben, digitale Kopien von The Witcher 3 erworben, die sie nun auf ihrer eigenen Website weiterverkaufen. Der Entwickler habe also am ursprünglichen Erwerb der Keys sehr wohl verdient, alle Einkünfte durch den Verkauf auf GMG bleiben ihm jedoch verwehrt. Eine weitere Stellungnahme von CD Projekt liegt bisher noch nicht vor.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12923 - 7. Mai 2015 - 15:07 #

Sind wohl vom Laster gefallen, naja sollten sie gesperrt werden gabs wenigstens eine Warnung ^^

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17436 - 7. Mai 2015 - 15:10 #

Moment mal... wenn Green Man Gaming (GMG) die Keys woanders kauft und dann selber noch für 39,95$ anbieten kann UND dabei Gewinn macht, muss es selber die Keys ja für noch weniger gekauft haben... wieso sollten wir dann die Keys bei GMG kaufen und nicht da, wo GMG sie her hat? Und wieso kostet das Spiel bei GOG, was ja (mehr oder weniger) direkt zu CD Projekt gehört, mehr? Da fehlen doch zwei Zwischenhändler (GMG und der unbekannte Keystore, bei dem GMG gekauft hat), also sollte es doch günstiger sein?? o.O

Noodles 23 Langzeituser - P - 38094 - 7. Mai 2015 - 15:13 #

Weil CD Projekt bei GOG natürlich so viel Kohle wie möglich verdienen will. CD Projekt sind keine Samariter, sondern wollen auch Geld verdienen, am besten so viel, wie nur geht. ;)

rammmses 19 Megatalent - P - 13337 - 7. Mai 2015 - 15:19 #

Nein nein, das sind doch die Guten!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17436 - 7. Mai 2015 - 16:54 #

Aber alle anderen Keyhändler wollen doch vermutlich auch so viel Kohle wie möglich verdienen. Und wenn sie das mit billigeren Preisen schaffen, wird CD Projekt am Ende (quasi) nix über GOG verkaufen und daher auch gar keine Kohle verdienen. Wäre es da nicht marktwirtschaftlich sinnvoller, konkurrenzfähige Preise anzubieten? Was ihnen ja, meiner Logik nach, am leichtesten von allen fallen sollte, weil bei CD Projekt -> (eigentlich =) GOG eben keine Zwischenhändler stören, die auch verdienen wollen. Im Gegensatz zu CD Projekt -> ??? -> GMG, wo ja sowohl ??? als auch GMG Geld verdienen wollen. Und trotzdem ist der Key bei GMG billiger als bei GOG/CD Projekt. also muss ihn CD Projekt ja schon viel billiger an ??? verkauft haben. Was aus meiner Sicht doch irgendwie keinen Sinn macht. Aber ich habe auch kein BWL studiert, von daher... %)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38094 - 7. Mai 2015 - 17:31 #

Du weißt ja gar nicht, ob und wieviel Gewinn GMG macht. Vielleicht dient die Aktion auch nur zur Bekanntheitssteigerung oder Kundenbindung.

blobblond 19 Megatalent - 18524 - 7. Mai 2015 - 17:04 #

CD Projekt will Geld verdienen? Seit wann den?^^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 7. Mai 2015 - 18:11 #

Tja ganz einfach, wie es im Einkauf zugeht:

Händler X frägt bei Steam: Jo wir wollen ein paar Keys kaufen - so um die 40.000 - max. 25 Euro/Stück.

Dann ruf ich nen bekannten andern Händler an: Hey ich hab Keys für 30 Euro das Stück- kannst 20.000 haben.

Wieder Anruf bei Steam - wir nehmen 60.000 für 20 Euro Stück. So siehts aus ;D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12585 - 7. Mai 2015 - 21:08 #

Da so ein Key weit, weit unter einem Cent in der Herstellung kostet und große Händler sicher sehr gute Konditionen bekommen geht es da rein um eine Gewinnverteilung. Verlust macht dadurch ja keiner.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10020 - 9. Mai 2015 - 8:17 #

Nanana, das ist aber unseriös kalkuliert. Das ist so wie die Behauptung, SMS wären so teuer, dabei ganz günstig in der Herstellung und Auslieferung. Das mag alles sein, allerdings kennt keiner die Kosten der Infrastruktur hinter diesen Dingen.

Mit halbem ;) geschrieben.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 7. Mai 2015 - 21:29 #

Das sieht mir nach nem klassischen Kampfpreis für ein heissersehntes Spiels aus, bei dem dann viele Leute nach dem besten Preis suchen. GMG zahlt zwar drauf, aber gewinnt evtl. einige neue Kunden.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38094 - 7. Mai 2015 - 15:11 #

GMG ist ja eigentlich ein seriöser Händler und keiner dieser Grauzonen-Keyhändler, deswegen geh ich nicht davon aus, dass die Keys verkaufen, die hinterher gesperrt werden. Aber CD Projekt sind ja die Guten und darum müssen GMG ganz bestimmt die Bösen in dieser Sache sein. ;)

Solstheim (unregistriert) 7. Mai 2015 - 15:22 #

Heute gestohlen, morgen in Polen.

RobGod 14 Komm-Experte - 2477 - 7. Mai 2015 - 16:01 #

wow.....unnötig

Solstheim (unregistriert) 7. Mai 2015 - 16:54 #

Finde World of Warcraft nicht unnötig.

Novachen 19 Megatalent - 13154 - 7. Mai 2015 - 16:59 #

ich fand den gut, weil es halt um einen polnischen Entwickler geht ^^

Tr1nity 28 Endgamer - 101244 - 7. Mai 2015 - 16:27 #

Was wäre nur die Welt ohne Vorurteile, auch wenn sie angeblich sarkastisch/ironisch gemeint sind.

Solstheim (unregistriert) 7. Mai 2015 - 16:55 #

langweilig

McSpain 21 Motivator - 27758 - 7. Mai 2015 - 17:06 #

Kompliziert.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12923 - 7. Mai 2015 - 17:15 #

Welches Vorurteil?

. 21 Motivator - 27828 - 7. Mai 2015 - 17:29 #

Der war gut. :)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2301 - 7. Mai 2015 - 19:59 #

Ich esse auch heute noch Negerküsse und Zigeunerschnitzel, ok nicht ganz so passend, aber ebenso politisch unkorrekt.
Ich fand es witzig.
Ach, die Antwort auf deine Frage: Langweilig.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12585 - 7. Mai 2015 - 21:14 #

Ich weiß noch, wie unser polnischer Zivildienstleistender hier auf dem Hof vor dem Besuch seiner Eltern in sein deutsches Auto erst mal eine Alarmanlage einbaute und sicherheitshalber auch einen Baseballschläger gleich neben dem Fahrersitz einbunkerte. Anders wollte er mit dem Auto (das nicht mal sonderlich neu war, er war ja schließlich nur Zivi) nicht in die Heimat fahren, weil ihm das viel zu gefährlich war.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 7. Mai 2015 - 20:26 #

Zum Thema aber:
GMG ist ein seriöser Englischer Keyhändler. Hab bei denen schon ne Menge gekauft und absolut zuverlässig und 1A Support. Glaub da will CD Project einfach nicht, das wir englische Keys so billig bekommen. Hab zb. über die ne Menge AAA Titel zu Release oder kurz davor gekauft und nie!!! mehr als max. 35 Euro bezahlt.

http://www.greenmangaming.com/s/de/en/pc/games/action/witcher-3-wild-hunt/
Selbst mit Rabatt 49 Euro.

D43 15 Kenner - 3611 - 8. Mai 2015 - 19:07 #

Das gleiche werden dir 100k Personen über G2A sagen...

Noodles 23 Langzeituser - P - 38094 - 8. Mai 2015 - 19:27 #

GMG ist aber im Gegensatz zu G2A ein von vielen Publishern autorisierter Händler.

Green Yoshi 21 Motivator - 25379 - 7. Mai 2015 - 15:41 #

Das Spiel gibts übrigens auch bei Origin, also wenn ihr lieber EA statt CD Projekt unterstützen wollt. ^^

GMG steht es natürlich frei sich die Keys anderweitig zu besorgen und zum Einkaufspreis zu verkaufen, um neue Kunden anzulocken. Bezweifle, dass die Keys dann gesperrt werden.

Die Version im Laden (mit GOG-Key) kostet genauso viel wie die Version bei GOG. Da fällt die Entscheidung leicht.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 7. Mai 2015 - 21:37 #

Die Version bei gmg war vorher halt billiger als die Version bei GoG (selbst wenn man beide Vorgänger hatte). Scheint mir, als hätte GoG was gegen die Preisgestaltung von GMG gehabt.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10867 - 7. Mai 2015 - 15:47 #

Finde es in keinster Weise verkehrt wie GMG das handhabt, selbst schuld CDPR!

BTW: Im zweiten Satz hat sich ein Fehler eingeschlichen "Preis von 39,95 US-Dollar >>angeoten<<.", sollt wohl eher angeboten heißen^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 22064 - 7. Mai 2015 - 16:32 #

Selbstverstaendlich kauft man so etwas im Laden, direkt vom Entwickler oder bei GOG. Es sei denn, man ist bereits der dunklen Seite der Macht verfallen.
PS: Und was CD Projekt betrifft, kann ich da nur sagen: klagen, klagen, klagen! So eine Behandlung haben sie echt nicht verdient.

Lexx 15 Kenner - 3610 - 7. Mai 2015 - 17:02 #

Wieso? Ich kann mir Witcher 3 auch 10 mal kaufen und 9 davon auf eBay stellen. (Ob ich als Privater dadurch jetzt wirklich was verdiene ist dabei nicht wirklich wichtig)

Brezel 11 Forenversteher - 614 - 7. Mai 2015 - 17:21 #

Wozu klagen? Am besten gleich alle köpfen wie im neuesten Witcher Trailer.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38094 - 7. Mai 2015 - 17:34 #

Und du meinst, CD Projekt verdient nix, wenn du bei einem anderen Händler kaufst? CD Projekt verdient an jeden legalen Key mit, denn sie haben die ja auch vorher an die Händler verkauft und nicht verschenkt. Und was hat GMG Verbotenes getan, was eine Klage rechtfertigen würde? Nix. Und ich bin auch nicht der Meinung, dass ich 60 € bezahlen müsste, nur damit CD Projekt so viel wie möglich von der Kohle sieht. Wenn andere Händler günstiger sind, dann würde ich auch eher da kaufen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22064 - 7. Mai 2015 - 18:13 #

Naja gut, vielleicht haben sie rechtlich dann wirklich nichts in der Hand gegen GMG. Aber ich persoenlich moechte schon, dass ein Entwickler so viel wie moeglich mitverdient. Wo kaemen wir denn sonst hin, wenn die Macher eines Werkes ins Hintertreffen geraten und sich jeder Drittanbieter schonungslos bereichert?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 7. Mai 2015 - 18:15 #

in einen freien markt?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38094 - 7. Mai 2015 - 18:22 #

Ach und deswegen wartest du, bis es eine GOTY gibt, die dann auch nicht mehr so teuer ist wie das Spiel zum Release, weil du ja willst, dass der Entwickler so viel wie möglich verdient? :P

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10867 - 7. Mai 2015 - 18:38 #

Man wartet natürlich bis es eine GOTY gibt und sie in nem Sale für 10Euro zu haben ist, man will ja nur das beste für den Entwickler^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 22064 - 7. Mai 2015 - 20:22 #

Niemand ist perfekt - aber ich bin immer noch dichter dran als du. ;P

Noodles 23 Langzeituser - P - 38094 - 7. Mai 2015 - 20:26 #

Na wenn du meinst.

Green Yoshi 21 Motivator - 25379 - 8. Mai 2015 - 8:31 #

Auf die GOTY warten? Aber man kann doch, um die nächste Top-News zu spoilern, Sex auf einem Einhorn haben. ^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 22064 - 8. Mai 2015 - 13:16 #

made my day :) - and the day has just started

Loco 17 Shapeshifter - 8692 - 7. Mai 2015 - 17:22 #

Also grundsätzlich bin ich ganz bei GMG. Viele glorifizieren CD Projekt ja, weil sie so fair sind bzw. sich mit gog.com so verkaufen, aber wenn Händlern Keys vorenthalten werden, entsteht da auch nur wieder ein Monopol wie Steam. Klar, dass sie möglichst viel auf gog.com verkaufen wollen, da verdienen sie halt am meisten, aber ob das der richtige Weg ist?

Hyperlord 15 Kenner - P - 3998 - 7. Mai 2015 - 18:21 #

Ich habe immernoch Angst mir die GTX mit Witcher-Key zu kaufen, solange das Game nicht released ist ...

andreas1806 16 Übertalent - P - 5311 - 8. Mai 2015 - 6:07 #

und warum ?!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 8. Mai 2015 - 11:18 #

Gute Frage. Schließlich kauft man doch die GTX und das Spiel nur als Dreingabe und nicht umgekehrt.^^

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 8. Mai 2015 - 14:10 #

Die zwei Spiele für 350 Schleifen waren ja echt gut, aber warum haben die so nen hässlichen Briefbeschwerer dazugepackt?

andreas1806 16 Übertalent - P - 5311 - 8. Mai 2015 - 6:09 #

Erinnert mich an.. Civilisation... Sie wurden öffentlich Denunziert...

Unglaublich wie sowas heute öffentlich läuft.
Alle wollen nur das Beste (->€,$)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)