GOG Galaxy: Spiele-Client ab sofort als Open Beta verfügbar

Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

5. Mai 2015 - 23:33
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang Juni des vergangenen Jahres kündigte CD Projekt mit GOG Galaxy einen Client für die hauseigene Plattform GOG.com an (wir berichteten). Etwa ein Jahr nach dieser Bekanntgabe steht der Service ab sofort als Open Beta zur Verfügung, nachdem zuvor eine Alpha-Phase durchgeführt wurde.

Zu den bereits implementierten Merkmalen von GOG Galaxy gehören unter anderem Freundeslisten, Achievements, die Messung eurer Spielzeit oder auch die Möglichkeit, zu chatten und Gruppen zu erstellen. Darüber hinaus könnt ihr eure Spiele nach Angaben des Unternehmens mit einem Klick installieren und sie zudem automatisch aktualisieren lassen. Hinsichtlich der Patches wurde außerdem angekündigt, dass zukünftig auch eine sogenannte Rollback-Funktion zur Verfügung stehen wird, mittels der ihr bei Bedarf einen Patch rückgängig machen könnt.

Möchtet ihr von euren Spielen Sicherungskopien erstellen, könnt ihr des Weiteren über den GOG-Client entsprechende DRM-freie Installer beziehen. Weitere Features, die in der Beta bereits genutzt werden können, sind beispielsweise Mehrspieleroptionen, Matchmaking und die derzeit für manche Titel mögliche Crossplay-Funktion, durch die ihr plattformunabhängige Multiplayermatches zwischen GOG.com und Steam durchführen könnt.

Bereits bei der Ankündigung des Vorhabens wies CD Projekt ausdrücklich darauf hin, dass der Client und dessen Funktionen vollständig optional sein werden. Dass sich daran nichts geändert hat, wird im Zuge des Starts der Beta abermals deutlich gemacht:

GOG Galaxy ist optional. Wenn ihr keine zusätzliche Software benutzen wollt, wird sich eure Nutzung von GOG.com nicht verändern. Wenn ihr nur bestimmte Funktionen nutzen wollt, könnt ihr diese an- und ausschalten. Es ist und bleibt eure Entscheidung.

Zahlreiche weitere Details zum kommenden GOG-Client findet ihr auf dessen offizieller Website, auf der ihr euch auch für die Betaphase anmelden könnt. Neben kurzen Beschreibungen der verschiedenen Funktionen findet ihr dort auch einen FAQ-Bereich, der derzeit 13 Themen umfasst. Unter anderem findet ihr an dieser Stelle Informationen zur Privatsphäre, zur Linux-Version (langfristig vorgesehen) oder auch zum Hinzufügen bereits installierter Spiele und dem Crossplay-Feature. Das Video, mit dem das polnische Unternehmen seinen Client im vergangenen Jahr vorgestellt hatte, haben wir noch einmal abschließend eingebunden.

Video:

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 5. Mai 2015 - 19:09 #

Da passt das ja, das die Retail-Käufer vom Witcher 3 zu GOG genötigt werden ;).

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 5. Mai 2015 - 19:47 #

Allerdings nur wenn sie die Gratis DLC's haben wollen^^

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 5. Mai 2015 - 19:54 #

Oder wenn man Patches haben will.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 5. Mai 2015 - 20:46 #

Steam fänd' ich eigentlich bequemer, aber 38 Euro (GG/gamesrocket -> gog) ist halt billiger als 50 auf Steam.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 5. Mai 2015 - 19:10 #

Die Auto-Update ist vermutlich die wichtigste Funktion, die die Plattform vielleicht auch für komfortverwöhnte Steam-Nutzer interessant machen könnte.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2326 - 6. Mai 2015 - 5:26 #

Die Auto-Update-Funktion hat mich von Steam weg zu GOG hingetrieben :-) Und nein, die ist nicht rein optional bei Valve.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 6. Mai 2015 - 8:34 #

Ja, ist ein bisschen nervig, dass man Updates nur für jeden Titel separat sperren kann und nicht Client-übergreifend. Besonders wenn man viel installiert hat. Direkt technische Probleme durch Patches hatte ich aber noch nie.

btw: Ist dein zweiter Vorname Cantor?

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 6. Mai 2015 - 10:31 #

Man kann die Updates nur so lange zurück halten, wie man das jeweilige Spiel nicht spielt. Spätestens beim Start des Spiels ist das Update fällig.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 6. Mai 2015 - 13:17 #

Ach stimmt, daran hab ich gar nicht mehr gedacht.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 6. Mai 2015 - 13:33 #

Oder du gehst in den Offline-Modus. Was natürlich auch nicht immer eine Option ist.

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 6. Mai 2015 - 7:09 #

Über wichtig kann man streiten! Bequem ist es allemal! Nur nervt es mich gewaltig, das man jetzt zum patchen gezwungen wird, bevor man das Spiel überhaupt spielen kann.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 6. Mai 2015 - 8:43 #

Ich benutze bereits GOG, aber ein übersichtlicher Client mit Auto-Update fehlt mir wirklich. Die anderen Funktionen brauche ich dagegen nicht.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 6. Mai 2015 - 18:39 #

Das einzige was mir bei GoG Updates fehlt ist ein vernünftihes Changelog.
Auf automatisch kann ich verzichten. Ein Anzeige das ein Update verfügbar ist und auf klick geladen wird wäre noch ganz ok.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 8. Mai 2015 - 8:59 #

Eine vernünftige Versionierung fände ich auch super. So habe ich meine Installationsdateien auf Platte und weiß, abgesehen von der Information der Verfügbarkeit von Updates, nicht, ob das Update zu meinem Installer passt, da ich nicht sofort jedes Update herunterlade. Mich nervt das echt.

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 5. Mai 2015 - 19:20 #

Werde ich mal bei Zeiten ausprobieren.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 5. Mai 2015 - 19:32 #

Hab mich schon angemeldet. Bei über 60 Spielen lohnt sich das dann hoffentlich.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 5. Mai 2015 - 19:48 #

Das scheint sich dann ja wirklich zu lohnen. Ich hab auch ein paar Spiele bei GOG, aber eigentlich keinen Überblick welche. Finde es derzeit halt unkomfortabel und werd mir daher das auch mal installieren.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 6. Mai 2015 - 0:46 #

Ich hatte Ende April eine Einladung per Mail erhalten und habe heute mal reingeschaut.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 5. Mai 2015 - 19:49 #

Na mal sehen wie lange das optional bleibt ;).
Irgendwann gibt es die Zwangsumstellung.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4280 - 5. Mai 2015 - 19:57 #

Das erwarte ich nicht. Damit hätte GOG ja kein Merkmal mehr, das es von Steam abhebt und dann würden doch alle Kunden wieder zu Valve wechseln.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 6. Mai 2015 - 12:38 #

Na noch hat es eine Spielebibliothek die durchaus aus vielen Titen besteht, die man auf Steam nicht findet.

Und Steam und Origin haben Clienttechnisch fast ebenso angefangen wie Galaxy.
Nämlich das man sich quasi das Installationsmedium runtergeladen hat und das eben frei sichern konnte und für später ohne Client installieren und spielen konnte. Auch Steam und Origin waren mal DRM freie Plattformen. Das einzige wirkliche DRM Spiel war lange Zeit nur Half-Life 2.
Irgendwann haben beide Plattformen aber angefangen, dass man eben keine Installationen mehr runtergeladen hat, sondern eben quasi nur noch vorinstallierte Spiele, die eben nur noch in Ausnahmefällen ohne die jeweilige Plattform starten können.

Mich würde es halt nicht überraschen, wenn man sieht welche Prinzipien GOG die letzten Jahre alle über Bord geworfen hat...

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 6. Mai 2015 - 12:40 #

Überraschen würde mich das auch nicht.

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 6. Mai 2015 - 14:05 #

Ich habe mich nicht wirklich mit GoG beschäftigt.... Aber welche Prinzipien hat Projekt RED denn über Bord geworfen?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 6. Mai 2015 - 15:16 #

GOG ging ja ursprünglich mal als Good old Games an den Start. Da war tatsächlich das Prinzip hauptsächlich alte Spiele erstmals irgendwie Digital verfügbar zu machen. Sicherlich, das Portfolio wurde auf neuere Spiele erweitert und es wird noch in gewisserweise eingehalten, aber ist schon ein bisschen verwässert, auch weil GOG mittlerweile teilweise erst Versionen, auch von älteren Spielen, erst nach Steam im Angebot hat.

Ursprünglich sollte es auch nur vollständige Spiele auf GOG geben. Keine DLCs. Dann kam Omerta mit einem einzel käuflichen DLC auf die Plattform. So wie heute CD Projekt von DLCs für Witcher 3 spricht, war das eigentlich vor ein paar Jahren noch gegen das kommunizierte Prinzip von GOG. Da sollte es eben nur vollumfängliche Spiele geben, die man einmal runterlädt und dann eben sorgenfrei ist. Daher waren eigentlich nicht einmal Patches vorgesehen... außer um das Bonusmaterial zu den Spielen aufzustocken.

Dann kam vor einer Weile die Einführung des Euros mit eigenen Preisen für Spiele, womit es dann doch eine regionale Preisgestaltung gab. Natürlich wird der Preis nicht täglich nach dem aktuellen Wechselkurs angeglichen, wie es beispielsweise auf PayPal passiert.
Und zu guter letzt halt die Einführung des deutschen Shops, womit uns nicht einmal mehr der gesamte Katalog zur Verfügung steht.
"Eine Welt, ein Katalog und ein Preis" war eigentlich auch eines der Hauptprinzipien wie das mit dem "DRM frei".

Ich persönlich rechne halt damit, dass es da in Zukunft irgendeine Umstellung geben wird. Vielleicht betrifft diese Umstellung nicht einmal alle Spiele und die wird man wie bisher nutzen können. Aber mit Galaxy sehe ich zumindest die Wahrscheinlichkeit einer zukünftigen Veröffentlichung die Galaxy nebst Account vorraussetzt schon als deutlich gestiegen an.

Aber man wird es sehen, am Ende ist GOG ein Spielehändler wie jeder andere auch :)
Weil DRM-freie Spiele kriege ich u.a zahlreich auch auf Gamersgate... nur haben die eben auch noch DRM Spiele zusätzlich im Angebot.

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 6. Mai 2015 - 18:12 #

Danke für die ausführliche Antwort.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 7. Mai 2015 - 12:42 #

Genau wegen den von dir gerschriebenen Entwicklungen sehe ich GOG doch eher mit weniger begeisterten Augen als früher. Ich habe inzwischen alle gekauften Spiele als Archiv lokal auf einer externen HDD. Denn falls wirklich mal die Zwangsbindung der Spiele an Galaxy kommt, dann will ich doch alles noch im alten Format vorrätig haben.

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 6. Mai 2015 - 7:10 #

Erm... GOG != Steam/Valve

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4280 - 5. Mai 2015 - 19:58 #

Da mir Steam langsam lästig/zu gross wird, wäre mir eine Alternative mit Community-Features, Achievement-Klimbim und Autoupdate eigentlich willkommen. Ich möchte in Zukunft sowieso wenn möglich bei GOG kaufen, ein gut gemachter Client wäre da was Feines, hab mich mal angemeldet.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 5. Mai 2015 - 20:44 #

Ja, denn man muß schon sagen: Steam hat was: alle updates mit null Aufwand von selbst perfekt installiert, bevor Du merkst, daß es überhaupt eins gibt...

Lacerator 16 Übertalent - 4004 - 5. Mai 2015 - 21:55 #

Bei meinem begrenzten Datenvolumen (alternativlos) und den heute üblichen Riesenpatches kann ich nicht gerade behaupten, dass ich davon nichts merken würde. :(

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 6. Mai 2015 - 0:48 #

Das kenne ich nur zu gut und mit MK X habe ich auch noch ein abolutes Highlight in meiner Bibliothek. ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 5. Mai 2015 - 22:15 #

Den ganzen Community-Kram bräuchte ich persönlich überhaupt nicht. Die automatische Aktualisierung ist für mich das einzig nützliche Feature, wobei es – zumindest bei den älteren Titel – wohl kaum so häufig Updates bei GOG geben dürfte.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 5. Mai 2015 - 20:11 #

Hab mich mal für die Beta angemeldet, es ist wirklich lästig wenn man für ein Update ständig das ganze Spiel noch mal runterladen muss (so geschehen bei Outcast, das dauernd neue Installer verlangte für Updates).

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 5. Mai 2015 - 20:43 #

Schon wegen Witcher 3 muß das hier zur TopNews werden :-)

Despair 16 Übertalent - 4437 - 5. Mai 2015 - 20:48 #

Auto-Updates lassen sich zwar einstellen, beim Laden tut sich aber noch nicht viel. Naja, ist vielleicht besser, solange es der Beta-Client ist.^^

Bisher finde ich das Teil nicht so prickelnd, da muss sich noch einiges tun.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 5. Mai 2015 - 23:17 #

Autoupdates funktionierten bei den entsprechenden Spielen schon in der Alpha. ;)

Despair 16 Übertalent - 4437 - 6. Mai 2015 - 11:08 #

Dann sollte ich vielleicht mal nachschauen, ob ich momentan überhaupt eines der geupdateten Spiele auf der Platte habe... :D

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 5. Mai 2015 - 21:26 #

Das Streaming-Feature hält mich leider noch bei Steam. Wenn das beim GOG Client auch möglich wäre, würde ich wesentlich mehr auf GOG setzen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 5. Mai 2015 - 22:26 #

Wohin streamst du denn? Es gibt ja noch unabhängige Software um z.B. auf Android zu streamen, etwa Splashtop HD (NVidia Grafikkarte vorausgesetzt, mit AMD Karten ist der Lag größer).

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 5. Mai 2015 - 22:49 #

Also von Windows PC zu Windows PC geht streaming auch über... Windows ^^. Zumindest seit Windows XP hat das OS hauseigene Streamingsoftware an Bord.
Aber ich habe mich ansonsten nie mit befasst, dachte immer, dass Steam nur zu Steam auf anderen Computern oder PS3 streamen kann.. und die ganzen Handyprogramme nur Zugriff auf den Chat ermöglichen...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 5. Mai 2015 - 23:23 #

Eigentlich gibt es Streaming-Software um von alles auf jedes streamen zu können. Nur für Spiele sind die meisten Lösungen nicht geeignet.

Deswegen gibt es etwa von Splashtop auch verschiedene Versionen, die um Spiele quasi lagfrei zu streamen kostet in der Regel (außer man hat sie sich mal als Amazon Gratis App des Tages gesichert). Dann kann man z.B. problemlos Windows Games auf dem Android Smartphone oder Tablet zocken. Sinnig ist es in dem Fall dann aber einen Controller anzustöpseln oder gleich Bluetooth Maus und Tastatur.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 5. Mai 2015 - 23:34 #

Das ist mir schon klar.

Aber in diesem Fall ging es ja konkret um die Streamingfunktion auf Steam. Und da dachte ich bisher, dass man nur von einem vollwertigen Client zum anderen streamen kann. Und die laufen ja nur auf Windows, Linux und PS3. Das Steam auf Android und iOS ist meines Wissens nur ein Programm, welches den Zugriff auf die Communityfunktionen wie Chat und Freundesliste erlaubt... aber nicht das Streaming von Spielen.

Aber kann ja sein, dass ich mich da täusche, da ich weder ein Android noch iOS Gerät habe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 6. Mai 2015 - 0:09 #

Hmm, stimmt, Steam kann ja gar nicht nach Android streamen. Das wäre ja eher dann NVidia Shield.

Allerdings kann Steam auch nicht zur PS3 Streamen. Das war irgend so eine spezielle Situation beim Spiel Portal 2, welches auch auf der PS3 ein Einloggen in den Steam Account benötigte.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 6. Mai 2015 - 5:32 #

PC zu PC. Hm wäre ja nicht schlecht wenn das so einfach ginge. Müsste dann aber funktionieren indem man das Gamepad am Zielrechner anschließt und natürlich auch komplett Lagfrei sein.

Zisback 13 Koop-Gamer - P - 1638 - 5. Mai 2015 - 22:40 #

Gibt es bei GOG sowas wie steamcloud? Das ist nämlich der einzige Grund, warum ich Steam den Vorzug gebe.

Ookami 10 Kommunikator - 506 - 6. Mai 2015 - 1:54 #

Hi. Nein, eine Art Cloud gibt es noch nicht, soll aber im Laufe der Weiterentwicklung mal kommen. Laut Aussage von gog.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 5. Mai 2015 - 23:10 #

Yes! Endlich da! :)

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3567 - 6. Mai 2015 - 7:19 #

Well done GOG! Her mit dem Linux-Client! :-D

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31297 - 6. Mai 2015 - 12:10 #

Alleine wegen den Auto-Updates werde ich es schon installieren. Bislang fand ich es doch ziemlich umständlich. Vor allem, wenn man nicht weiß welche Version man schon installiert hat.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 6. Mai 2015 - 15:22 #

Das ist in der Tat eine Qual bei der inkonsistenten Namensgebung der Dateien.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 6. Mai 2015 - 13:37 #

Werden die Spiele dann alle wie bei Steam in den gleichen Ordner installiert oder kann ich bei jedem Titel wählen wo dieser landen soll? Was passiert mit bereits installierten Spielen? Werden die von GOG Galaxy erkannt und verwaltet?

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 6. Mai 2015 - 13:38 #

Bei Steam kannst du doch schon seit einer ganzen Weile auswählen, wo das Spiel installiert werden soll.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 6. Mai 2015 - 14:01 #

Dann halt wie es bei Steam mal war...^^

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 6. Mai 2015 - 18:21 #

Das Feature ist aber nicht zwingend notwendig. Mit Junction-Points kann man jeden Ordner mit einem anderen Ort verknüpfen. Unter Windows sind das 2-3 cmd-Befehle, schon hast dein Spiel da wo du es haben willst, egal wohin Steam oder sonst wer es installiert.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 6. Mai 2015 - 19:06 #

Basteln kann man am PC immer. Ich möchte jedoch wissen, wie GOG das von Haus aus löst - insbesondere wie Galaxy mit bereits installierten Titeln verfährt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 6. Mai 2015 - 23:21 #

Habe bislang nur den Client ausprobiert ohne etwas runterzuladen, aber in den Optionen gibt es einen Install-Ordner ähnlich wie bei Steam.

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 6. Mai 2015 - 23:47 #

Du kannst einen Ordner wählen, indem alle Spiele landen. Bereits installierte Spiele kann man einzeln importieren. Galaxy überprüft dann die Dateien und lädt ggf. Updates runter.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 7. Mai 2015 - 0:01 #

Danke (an alle) für die Antworten. Schön, dass sie an so ein sinnvolles Feature wie die Importfunktion gedacht haben. Per Scan statt manuell wäre allerdings noch besser gewesen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 8. Mai 2015 - 9:03 #

Den Import hatte ich noch nicht gesehen, aber vermisst. Danke für den Hinweis, dass es das irgendwo gibt. Mehrere Installationsordner wären auch nicht schlecht.

Gut wäre es auch, wenn ich heruntergeladene Spiele per Galaxy installieren könnte, da ich ohnehin alle Installationsdateien lokal habe. Oder habe ich das Feature übersehen?
In dem Zusammenhang habe ich die Möglichkeit vermisst, einen Download anhalten zu können ;-)

Mein erstes Fazit:
Das ist ein ganz netter Steam-Clon (ohne Achievements). Aber derzeit ist es noch etwas hakelig.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 9. Mai 2015 - 20:20 #

Der Import haut bei mir nicht hin, da will Galaxy immer einen kompletten download durchführen. ;(

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 9. Mai 2015 - 20:23 #

Ich hab das die Tage mit Witcher 2 probiert und hat einwandfrei geklappt, glaube ich. Hat die ganze Installation überprüft irgendwie, das dauerte auf jeden Fall eine Weile und es lief auch ein Balken mit der aussieht, als würde was runtergeladen werden. Vielleicht ist das bei dir genauso?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 9. Mai 2015 - 20:42 #

Aufgrund meines eher lahmen Zugangs zum Internet und einem totalen Ausschlag der Bandbreite beim Versuch Wing Commander 3 zu importieren habe ich recht schnell abgebrochen da ich nicht noch einmal rund 2 GB runterzuladen. Werde es aber dann demnächst nochmal ausprobieren.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 9. Mai 2015 - 20:55 #

Ja, das klingt dann schon eher so, als wäre da echt ein Download am Laufen gewesen. W2 ist ja recht groß, und da hätte ich es gemerkt, wenn es komplett neu geladen worden wäre. Merkwürdig aber, dass das dann bei dir nicht funktioniert.

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 9. Mai 2015 - 9:30 #

@CBR: Ist ein bisschen versteckt: Library->(Spiel)->More->Manage->Import .

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 9. Mai 2015 - 20:31 #

Da es zu meiner neuen Grafikkarte The Witcher 3 dabei gab, musste ich mich nun auch bei GOG registrieren. Hab mich dann gleich auch mal für die Galaxy-Beta angemeldet. Bin mal gespannt. Bin mittlerweile Steam-verwöhnt und brauch deswegen solche Komfort-Software. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Old Lion
News-Vorschlag: