Kurztest: Puzzle & Dragons Z // P&D Super Mario Bros.

3DS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

5. Mai 2015 - 14:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Match-Three-Mechanik trift Rollenspiel: Entwickler GungHo bringt seinen Smartphone-Puzzler auf Nintendos 3DS und bereichert die Formel in seinem Spieledoppelpack mit Mario, dessen besten Freunden – und Feinden.
Puzzle & Dragons - Super Mario Bros. Edition ab 17,70 € bei Amazon.de kaufen.
Auf Android und iOS kann man sich kaum vor Match-Three-Titeln retten, also Puzzle-Spielen, bei denen man wenigstens drei gleichfarbige Objekte in eine Reihe bringen muss, damit sie sich auflösen. Oft eifern diese Apps PopCaps Bejeweled-Reihe nach und sind meist so nahe an der Vorlage, wie es Plagiate nur sein können. Die Puzzle & Dragons-Reihe von GungHo Online Entertainment muss sich über derartige Vorwürfe keine Sorgen machen, denn sie macht nicht bloß beim Match-Three-Kern einiges anders, sondern reichert die Casual-Puzzlei mit einigen Elementen aus Rollenspielen und Taktik-RPGs an. Mit Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition erscheinen dieser Tage für Nintendos 3DS gleichzeitig das jüngste Spiel der Reihe und eine auf die Mario-Reihe abgewandelte Fassung für den Handheld.

Vom Drachenzähmer zum Klempner
Die Story von Puzzle & Dragon Z (Bild) muss einem nicht gefallen, die Mario-Edition hat dafür erst gar keine.
In den ersten Spielminuten könnte man Puzzle & Dragons Z auch für ein Rollenspiel mit Anime-Grafik halten. Aus der Isoperspektive sehen wir unseren Helden oder unsere Heldin. Unsere Mutter wünscht uns noch alles Gute bei unserer Prüfung zum Drachenzähmer, und nach einem kurzen Fußmarsch zum Institut geht es auch gleich los. Wir erhalten Zugriff auf unsere ersten drei Drachenjungen, die drei der insgesamt sechs Sphären – quasi das Äquivalent zu den verschiedenfarbigen Kristallen in Bejeweled – angehören.

Der erste Kampf führt uns in einen Dungeon, in dem sich uns immer wieder Gegner in den Weg stellen. Auch sie sind bestimmten Sphären (Feuer, Licht, Schatten, Wasser und Holz) zugewiesen, was wir bei unserer Taktik berücksichtigen sollten. Die sechste Sphäre sind Heilelemente, mit denen wir einen Teil unserer Gruppengesundheit wieder auffrischen können. Logisch, dass Drachen der Wasser-Sphäre mehr Schaden bei Feuer-Gegnern anrichten. Also sorgen wir dafür, dass die Wasserdrachen angreifen können, indem wir möglichst viele Wasser-Sphären vertikal oder horizontal zusammenbringen. Sind es mehr als drei oder befindet sich eine besonders leuchtende Sphäre in der Reihe, ist unser Angriff stärker. Sind es gleich fünf auf einmal, also eine komplette Zeile oder Spalte, richtet sich die folgende Attacke sogar gegen alle Feinde, denen wir gerade gegenüberstehen. Noch massiver wird der ausgeteilte Schaden, wenn der Kombozähler besonders hoch ausfällt.

Das ist in der Super Mario Bros. Edition absolut genauso, nur dass ihr es hier mit Gumbas, Koopas, einem Flammenhund oder auch einer Piranha-Pflanze zu tun bekommt. Identisch ist, dass ihr eure Wunschsphäre frei auf der Tafel verschieben könnt. Sind also irgendwo nur zwei Sphären nah beieinander, holt ihr die dritte notfalls aus der hintersten Ecke herüber.

Da der Zug-Timer erst startet, wenn ihr eine Sphäre anfasst, habt ihr alle Zeit der Welt, um eure Entscheidung zu treffen. Das macht die Sache gerade in den ersten Spielstunden sehr leicht. Es dauert zudem lange, bis wirklich alle sechs Sphären in einer Schlacht auftauchen.

Auch sonst haben die beiden Titel spielerisch sehr vieles gemein, nur die Story kommt in der "Nintendo-Fassung" deutlich kürzer. In Puzzle & Dragons Z lest ihr viele Dialoge, die mit ihrem kindgerechten Humor ab und an für einen Schmunzler gut sind. Zudem bewegt ihr euch zwischenzeitlich relativ frei durch die Oberwelt und quatscht nach Belieben NPCs an.

In Puzzle & Dragons Super Mario Bros. Edition bewegt ihr euch hingegen schnurstracks durch die Oberwelt, die stark an die Mario-Spiele angelehnt ist und rein visuell direkt aus New Super Mario Bros. 2 stammen könnte – allerdings ohne größere Abzweigungen und Bonusareale. Nur ab und an habt ihr die Möglichkeit, einen der Bonusräume aufsuchen, um dort ein besonders wertvolles Objekt abzusahnen, das später noch wichtig werden könnte. Von einer Story kann beim altbewährten Ansatz "Bowser hat Prinzessin Peach entführt" allerdings keine Rede sein. Und was unser Tipp-Geber Toad von sich gibt, hat reinen Tutorial-Charakter.
Die Oberwelt in der Mario-Edtion ist sehr linear aufgebaut und erinnert deshalb vor allem visuell an die "richtigen" Spiele mit dem berühmten Klempner.

Ausgewogener Sechser
Zurück zu den Gemeinsamkeiten beider Versionen: Mit jedem Sieg, den ihr erringt, erhalten eure im Kampf verwendeten Teammitglieder Erfahrungspunkte, die sie nach und nach im Rang aufsteigen lassen. Zum Team zählen neben dem Anführer, verschiedenen Varianten von Mario und Luigi, vier normale Mitstreiter und ein sogenannter Helfer. Alle von ihnen bringen besondere Perks oder Spezial-Fertigkeiten mit. Der Anführer gewährt beispielsweise permanent einen geringfügigen Bonusschaden, wenn es in Folge eurer Sphären-Verschiebung zu mehr als zwei Kombos kommt. Euer Haupthelfer bringt ebenfalls einen solchen Bonus mit, der beispielsweise die Angriffswerte aller Teammitglieder einer bestimmen Sphärengruppe erhöht.

Die Spezialfähigkeiten müssen wiederum zunächst aufgeladen werden. Damit wir etwa mit einem Holz-Gumba das Zehnfache des normalen Schadens anrichten dürfen, müssen wir zunächst einige Runden überstehen, sprich Sphären verschieben. Die Rundenzahl ist aber nicht nur deshalb wichtig: Über dem Kopf jedes Feindes seht ihr nämlich genau, nach wie vielen Runden sein nächster Angriff erfolgt. Seht ihr also die Chance, in den verbleibenden Zügen bis zum nächsten Angriff die Sphären so zu verschieben, dass eine Fünferkonstellation dabei herauskommt, ist das womöglich viel besser, als in nur einem Zug eine Dreierkonstellation zusammenzubringen und auf verstärkende Kombos-Effekte zu spekulieren.

Zur Seite 2 unserer Review mit Teamupgrades, Technik und Note
Die richtige Sphäre auszulösen, ist wichtig. Noch effektiver ist es allerdings, längere Kombos auszulösen, was den ausgeteilten Schaden ernorm erhöht.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 5. Mai 2015 - 14:17 #

Viel Spaß beim Lesen!

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 5. Mai 2015 - 14:25 #

Hab ich das richtig gelesen? Macht Nintendo jetzt auch einen auf mobile-gaming im Android/iOS-Bereich? Oder lizensieren ihre Franchises zumindest an andere?

Wäre ja nicht verkehrt. Spiele zwar so gut wie nie über Android. Aber so n (legales, nicht emuliertes) Mario oder Zelda fänd ich interessant.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 5. Mai 2015 - 14:27 #

Ich glaube, das missverstehst du, es geht in diesem Fall um 3DS-Spiele zu einer eigentlich auf Smartphones beheimateten Serie. Ich wüsste nicht, dass es insbesondere die Super Mario Bros. Ed. auch für iOS/Android gäbe.

Übrigens gab's schon vor zehn Jahren Pokémon-Handyspiele.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 5. Mai 2015 - 15:21 #

Du beziehst dich vielleicht auf die Kooperation mit der Firma DeNA, die im Laufe des Jahres erstmals Software mit lizenzierten Nintendo-Marken auf Smartphones bringen wird. Nintendo selbst sagt hierzu jedoch, dass man das genau überwache und nur Spiele und Marken genutzt werden, die für Mobile Gaming gemacht sind. Portierungen von bestehenden Games wird es nicht geben.

Glaube auch nicht, dass man ein Mario Jump'n'Run oder ein Zelda originalgetreu bringen wird - diese Titel sollen sich schließlich auf den eigenen Konsolen verkaufen.

Man wird wohl eher Wert darauf legen, Marken bekannt zu machen.

Beispiele dazu sieht man im eShop bereits mit den frei spielbaren Pokemon Shuffle und Pokemon Rumble World sowie dem Spiel aus diesem Test. Alles Möglichkeiten, die auf dem Smartphone prima funktionieren würden.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 5. Mai 2015 - 16:30 #

Wie Jörg gesagt hat, hier gehts genau anders herum: das erste Spiel gabs auf Mobile Devices, jetzt auch aufm 3Ds. Und die Partnerschaften mit anderen Firmen um Versionen des Spiels (in diesem Fall Super Mario) zu produzieren gehört wohl zu Geschäftsmodell des Entwicklers: http://en.wikipedia.org/wiki/Puzzle_%26_Dragons#Collaborations

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 5. Mai 2015 - 22:14 #

Ahhh...okay. Dann hab ich das bloß falsch verstanden. Danke, ihr drei.

Desotho 15 Kenner - P - 3162 - 5. Mai 2015 - 14:29 #

Oder HuniePop am PC spielen :D

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 5. Mai 2015 - 14:32 #

Oh, hatte mir mehr davon versprochen. Dann halt mal in einen der selten Sales...

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 5. Mai 2015 - 16:30 #

Kannst dir ja selber ein Bild machen, die Demo gibts seit ca. 2 Wochen im eShop.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 5. Mai 2015 - 19:27 #

Gute Idee mal testen.

steever 16 Übertalent - P - 4913 - 5. Mai 2015 - 16:40 #

Ich liebe Match-Three Spiele, ich liebe RPG-Elemente, ich liebe das Nintendouniversum, aber die Demo liebe ich nicht. Schade.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7035 - 5. Mai 2015 - 16:49 #

Ich fand die Demo etwas schwer. Habe bei der 2. Mission nie das Ende geschafft. Dennoch kommts am Freitag. :D

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 6. Mai 2015 - 16:32 #

Schöne Sache, vielen Dank.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Casual Game
Puzzle/Logik
ab 0 freigegeben
3
GungHo Online Entertainment
Nintendo
08.05.2015
7.8
3DS
Amazon (€): 17,70 (3DS)