Watch Dogs 2 anscheinend bereits in Entwicklung

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 129133 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

1. Mai 2015 - 13:45
Watch Dogs ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dass ein Nachfolger zu Watch Dogs (GG-Test: 9.0) erscheinen wird, ist alleine schon aufgrund des großen Erfolgs des ersten Teils so gut wie sicher. Eine offizielle Ankündigung blieb bisher aber aus, auch wenn Ubisoft immer wieder kleinere Andeutungen machte – etwa sagte, dass man auch bei einem Sequel neue Risiken eingehen müsse (wir berichteten). Nun aber könnte das Onlineprofil eines Entwicklers erstmals einen eindeutigen Hinweis zu Watch Dogs 2 geliefert haben.

So tauchte im Lebenslauf auf LinkedIn von Julien Risse, Senior Gameplay Programmer bei Ubisoft, neben Watch Dogs und dessen Erweiterung Bad Blood auch Watch Dogs 2 auf. Der Eintrag wurde mittlerweile aber wieder entfernt. Gegenüber Videogamer.com wollte sich Ubisoft nicht zu einem Statement hinreißen lassen. Sollte sich Watch Dogs 2 tatsächlich in Entwicklung befinden, wäre eine offizielle Ankündigung auf der E3 2015 wahrscheinlich.

McSpain 21 Motivator - 27192 - 1. Mai 2015 - 13:53 #

Überraschung hält sich in Grenzen. ;)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13872 - 1. Mai 2015 - 14:26 #

JA war doch klar, dass da ein Nachfolger entwickelt wird.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22902 - 1. Mai 2015 - 15:08 #

Aber ich freue mich trotzdem :)

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 1. Mai 2015 - 13:59 #

Daß ein zweiter und wohl auch ein dritter Teil entwickelt wird, stand von Anfang an fest, denn wie Ubisoft schon am Anfang erklärt hat, lassen sich Spiele mit so hohen Entwicklungskosten nur umsetzen, wenn man bei einer neuen Marke die Kosten über mehrere Teile verteilt. Bei den Nachfolgern kann man dann Assets wiederverwenden und Kosten sparen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12123 - 1. Mai 2015 - 14:27 #

Ich behaupte mal das ist schon zu End Zeiten von Watch Dogs 1 in der Konzeptphase gewesen und seit mindestens 1 Jahr in Entwicklung

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 78634 - 1. Mai 2015 - 15:34 #

Nehme ich auch an. Release gegen Jahresende.
Mal sehen, ob ich es bis dahin geschafft habe WD1 durchzuspielen.

BOP 12 Trollwächter - P - 1044 - 1. Mai 2015 - 15:44 #

Ich bin gerade auch noch bei Teil 1, habe noch einiges vor mir. :)

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 78634 - 1. Mai 2015 - 15:53 #

Da bist du auf jeden Fall weiter als ich. Meine Version liegt noch in Folie eingeschweißt hier rum.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12123 - 1. Mai 2015 - 16:11 #

Ich glaube ja eher, dass dieses Jahr noch das London Assassins Creed kommt und Watch Dogs 2 dann entweder dieses Jahr auf der E3 einen kurzen ankündigungs Trailer bekommt oder direkt nächstes Jahr erstes Gameplay. Dieses Jahr wirds aber auf keinen Fall erscheinen

ppeters 11 Forenversteher - 813 - 1. Mai 2015 - 14:45 #

So sehr ich assassins creed 2 gemocht habe, so sehr bin ich inzwischen von Ubisoft gelangweilt...

Punkt A auf der Karte einnehmen/hacken/was auch immer um mehr Übersicht zu erhalten und mini-missionen freizuschalten und das bitte ueber die ganze Karte verteilt, daneben laeuft was story so das man in neue Gebiete vorstoesst.

Das ganze entweder mit Messer- und Stealthaction (A.creed), hacking (watch dogs) oder als Shooter (far cry)

BOP 12 Trollwächter - P - 1044 - 1. Mai 2015 - 15:42 #

Leider hast Du recht, das Schema ist ja immer dasselbe. Allerdings kann man das gut auf viele andere Spiele ausweiten, inclusive MMOs und einige mehr.

Trotzdem freue ich mich auf die Fortsetzung von Watch Dogs, weil Spaß macht es trotzdem. :)

Punisher 19 Megatalent - P - 14759 - 2. Mai 2015 - 9:03 #

Wenn du genau hinschaust hast du bei Actiongames noch 3 Spielprinzipien, aus denen 99% der Spiele bestehen. Open World (Ubi-Games, Batman, Dying Light, Infamous, Sunset Overdrive, Just Cause etc.), 3rd Person Action (Last of Us, Uncharted, Hitman, Splinter Cell etc.) und "klassische" FPS (CoD, Battlefield, Wolfenstein etc). Die unterscheiden sich nur durch Details, wenn du die grafischen und akustischen Assets austauscht wirst du kaum einen Unterschied merken. Es zählt mehr denn je das Art Design und die Story, wenn man da als Spiel punkten will.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12202 - 2. Mai 2015 - 11:24 #

Kaum einen Unterschied zwischen dying Licht, just cause und Batman? Dann sind arma und cod für dich quasi identisch...

Punisher 19 Megatalent - P - 14759 - 2. Mai 2015 - 17:27 #

Die Spiele sind was das Spielprinzip angeht doch in der Tat nicht so extrem verschieden. Klar, Dying Light ist das einzige davon aus der Ego-Perspektive, im einen hat man Schusswaffen und im anderen nicht. Das alles ändert aber das Spielprinzip (ich begehe nach und nach neue Bereiche einer offenen Welt, schau mir das ein wenig alles an und verfolge nebenher eine Background-Story; gelegentlich gibt es irgendwelche POIs, die mich irgendwie weiterbringen oder mit Miniaufgaben versorgen und natürlich darf ich auf dem Weg nen Haufen Schergen des Bösen/Untoten was auch immer mit den zur Verfügung stehenden Methoden beseitigen). Falls Just Cause hier wesentlich mehr bietet (ich habs nicht gespielt) als ich aus den Videos herausgelesen habe nimm das gern aus der Liste raus und ersetze es durch ein beliebiges anderes Spiel. Es geht mir allein um den Spielablauf und weite Teile der Spielmechanik, die sich zwischen den Genrevertretern kaum noch unterscheiden. Dass im Detail natürlich was anders ist sollte klar sein. Nur ob ich jetzt per Klettern, Schwinghaken oder was weiss ich was über die Dächer/Bäume renne, der Unterschied ist vom Spielprinzip gering, wenn auch die Konkrete ausarbeitung natürlich eine andere ist.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12202 - 6. Mai 2015 - 23:22 #

Da bist du aber auf einer sehr abstrakten Ebene. Du könntest genauso argumentieren, dass Fußball und Eishockey dasselbe sind, da der Ablauf ähnlichen regeln und mechaniken folgt. In der Praxis fühlt es sich dann trotzdem sehr unterschiedlich an ;)

Cat Toaster (unregistriert) 7. Mai 2015 - 6:26 #

Ich hab deswegen mit Sex aufgehört. Immer dasselbe, noch dazu in monogamen Beziehungen mit der derselben Person. Endet immer gleich.

Casa 12 Trollwächter - 1088 - 1. Mai 2015 - 15:49 #

Und ich dachte ich bin allein mit dieser Meinung.
Es ist eben immer dasselbe, seit einiger Zeit meide ich Ubisoft Spiele genau aus diesem Grund.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 564 - 1. Mai 2015 - 17:36 #

Naja, so ist halt das Open World Prinzip. Macht GTA auch nicht anders. Was dabei fasziniert ist die Welt selbst und die Story dahinter.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35388 - 1. Mai 2015 - 23:43 #

Ich finde das bei GTA nicht so extrem. Die Gebiete in den Ubisoft Sandkästen sind in kleinere Bereiche aufgeteilt, sprich es gibt viel mehr Türme oder ähnliches die man Erobern muss um das Gebiet "aufzuklären".

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6034 - 1. Mai 2015 - 15:47 #

Mit haben die ersten zwei, drei Stunden sehr viel Freude bereitet, aber dann schlich sich sowas wie Routine ein.

Einem zweiten Teil stehe ich durchaus offen gegenüber. Aber ich brauche einen Tempomaten. Ich hasse es bei Spielen wie Watch Dogs oder GTA, ständig eine Sekunde auf W zu drücken und eine Sekunde loszulassen, eine Sekunde draufzudrücken, eine Sekunde loszulassen, eine Sekunde drauf...
Das nervt sowas von. Ich kann doch auch Autofahren ohne ständig mit dem Gas spielen zu müssen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22902 - 1. Mai 2015 - 16:00 #

Ein Tempomat wäre auch etwas, was mich mir bei Open-World-Spielen á la GTA, Watch_Dogs, Sleeping Dogs usw. dringend wünsche. Ich will eben nicht immer mit Wahnsinnsgeschwindigkeit durch die Städte donnern, sondern mich auch mal an den Verkehrsfluss anpassen, da wäre eine Tempomat-Funktion sehr hilfreich.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31127 - 1. Mai 2015 - 16:09 #

Hier lohnen sich die analogen Tasten von Gamepads. Bei Mafia gab es seinerzeit einen Tempomaten. In dem Spiel wurde man schon polizeilich verfolgt, wenn man schneller als erlaubt fuhr. Da war das ganz praktisch.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22902 - 1. Mai 2015 - 16:24 #

Stimmt, mit den Xbox- bzw. bei mir PlayStation-Controllern hat man es bedeutend einfacher, da das Tempo auch manuell besser justiert werden kann.

Ich meine mich zu erinnern, irgendwann mal ein Spiel gezockt zu haben, welches eine Tempomat-Funktion hatte - könnte es Mafia 2 gewesen sein? Da wurde man aber nicht für Geschwindigkeitsüberschreitungen verfolgt, wenn ich mich recht entsinne.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32141 - 1. Mai 2015 - 17:03 #

Ja, die beiden Mafia-Teile haben einen Tempomat, im ersten Teil wirst du sogar von der Polizei verfolgt, wenn sie dich sehen, wie du zu schnell fährst oder rote Ampeln überfährst. Wenn du aber direkt anhältst und nicht flüchtest, bekommst du nur einen Strafzettel, den du bezahlen musst und wirst nicht direkt beschossen. ;) Fands schade, dass es das Feature im zweiten Teil nicht mehr gab.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32141 - 1. Mai 2015 - 17:00 #

Wofür brauchst du den denn? Anders als in Mafia wird man in GTA und Watch Dogs doch nicht für zu schnelles Fahren von der Polizei bestraft. Ich rase immer wie ein Bekloppter durch die Gegend, man braucht dann halt nur gute Reflexe fürs Ausweichen des Verkehrs und der Passanten. :D Und in den Kurven bremse ich auch mal ein wenig. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22902 - 1. Mai 2015 - 17:06 #

Ich hoffe, Du machst das nur im Spiel so :P

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32141 - 1. Mai 2015 - 17:17 #

Ja, im echten Leben bin ich ein vernünftiger Fahrer. ;) Aber in Spielen ist mir das zu langweilig, vernünftig zu fahren. Ab und zu mach ich das z.B. in GTA mal spaßeshalber, dass ich ganz normal fahre, also auf der richtigen Spur und auch an den Ampeln halte usw., aber recht schnell wird mir das dann zu öde. :D

Cat Toaster (unregistriert) 2. Mai 2015 - 11:48 #

Ja, mir vor allem deshalb weil ich keine konstante Geschwindigkeit halten kann. Gerade während ununterbrochen gequatscht wird in den Missionen würde ich mich lieber auf das Gesagte konzentrieren statt auf Ausweichmanöver.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79821 - 7. Mai 2015 - 14:27 #

Anhalten, ausquatschen lassen, weiterfahren ;).

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35388 - 1. Mai 2015 - 23:47 #

Mich hat die Tempobegrenzung in Mafia eher genervt, da macht mir das sinnlose rumheizen deutlich mehr Spass. ;)

Cat Toaster (unregistriert) 2. Mai 2015 - 11:46 #

Fand ich in Mafia2 auch phasenweise wirklich viel runder im Verkehr mitzuschwimmen als reflexgesteuert und wie auf Drogen durch die Gegend zu brettern.

Ist mir echt ein Rätsel wer da "Freude am Fahren" hat. Dafür das sich der überwiegende Spiel-Anteil von GTA, Watch_Dogs oder Sleeping Dogs im Auto abspielt empfinde ich das Fahren erstaunlich spaßbefreit gelöst.

Ich muss mich scheinbar damit abfinden in zwölf Jahren aus der "werberelevanten Zielgruppe" endgültig auszuscheiden.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79821 - 7. Mai 2015 - 14:25 #

Pffft. Tempomat ist in einem GTA was für Opas. Auf W draufbleiben und Mittlelinie FTW! ^^

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 1. Mai 2015 - 16:05 #

Find ich cool, fand den ersten Teil auch super. Habs aber nicht durchgespielt, da war dann die Luft raus nach 70% oder so. Da müssen die noch was mehr bringen beim neuen Spiel, aber bitte nicht erschlagen mit Open World Bullshit, zu viele Nebenbeschäftigungen etc. laugen mich dann auch immer aus, aber nach 50% nochmal ein großes neues Feature, das echt Spaß macht oder so, wär cool gewesen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32141 - 1. Mai 2015 - 17:05 #

Ich freu mich auf den zweiten Teil, hatte viel Spaß mit Watch Dogs. Bin gespannt, wo der zweite Teil spielt. Hoffentlich außerhalb der USA. Im ersten Teil wird ja am Ende CTOS 2.0 angekündigt und gezeigt, dass es in Städten auf der ganzen Welt eingesetzt wird.

Berthold 15 Kenner - - 2896 - 1. Mai 2015 - 17:21 #

Ich habe den ersten Teil sehr gerne gespielt, ich steh auf Hacking usw. Wenn die Entwickler jetzt noch einige der Kinderkrankheiten ausbügeln.... GEIL!

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 1. Mai 2015 - 17:34 #

Ach, wurde denn vorher einem Nachfolger die Absage erteilt? Eine Sache die man auch ohne News quasi gewusst hat.

Nokrahs 16 Übertalent - 5744 - 1. Mai 2015 - 19:06 #

Bin sehr gespannt. Mir gefiel Watch Dogs (nach diversen Patches) ausgesprochen gut. Genau genommen war ich bis vor kurzem sogar noch einmal für Gameplay/PlayTrough Clips in Chicago unterwegs.

Jetzt ist allerdings "GTA 5" für den PC am Start und auch wenn der Vergleich im Grunde unfair ist, so hat es mir doch die Lust auf weitere Watch Dogs Ausflüge verdorben.

Die Marke ist auf alle Fälle ausbaufähig und ich freue mich auf weitere Spiele.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12202 - 1. Mai 2015 - 21:28 #

Das ist mindestens seit dem Ende von watch dogs in Entwicklung, wahrscheinlich länger. Freu mich auf jeden Fall sehr drauf, Teil 1 fand ich schon super und ich mag die Atmosphäre einfach total.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
— Name
News-Vorschlag: