Yooka-Laylee: Orchestraler Soundtrack als neues Stretch-Goal [U3]

PC XOne PS4 WiiU Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108542 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

1. Mai 2015 - 18:55 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Update vom 03.05.2015 um 17:35 Uhr

Auch die beiden Stretch-Goals von 1.100.000 und 1.200.000 Britischen Pfund für Yooka-Laylee wurden bereits erreicht. Der N64-Shader-Mode und das Entwickler-Walkthrough sind somit fest eingeplant. Nun hat Playtonic Games ein weiteres Finanzierungsziel hinzugefügt. Ab 1.500.000 Pfund dürft ihr euch auch über einen orchestralen Soundtrack zum Spiel freuen. Das zusätzliche Geld wird laut den Entwicklern zudem helfen, das Spiel weiter auf Hochglanz zu polieren.

Update vom 02.05.2015 um 15:25 Uhr

Playtonic Games hat soeben zwei weitere Stretch-Goals hinzugefügt. Ab 1.100.000 Britischen Pfund wird das Spiel mit einem N64 Shader-Modus ausgeliefert. Zudem dürft ihr euch über einen GK-Rap samt Video im Abspann freuen. Ab 1.200.000 Pfund kommt zudem noch ein kommentiertes Entwickler-Walkthrough dazu.

Update vom 02.05.2015 um 15:05 Uhr

Nach nur einem Tag wurden auch sämtliche Stretch-Goals für Yooka-Laylee erfolgreich finanziert. Mit dem Erreichen des letzten Ziels von einer Million Britischen Pfund dürfen sich nun auch die Konsolenspieler auf einen gleichzeitigen Day-One-Release freuen. Bis zum Ende der Crowdfunding-Kamapgne sind es noch ganze 45 Tage. Es bleibt abzuwarten, welche zusätzliche Ziele sich Playtonic Games noch einfallen lässt.

Originalmeldung vom 01.05.2015 um 19:55 Uhr

Der 3D-Platformer Yooka-Laylee wurde erfolgreich via Kickstarter finanziert. Das ursprüngliche Ziel von 175.000 Britischen Pfund wurde bereits heute, nur knapp 40 Minuten nach dem Start der Crowdfunding-Kampagne, erreicht. Aktuell liegt die Summe bei über 340.000 Pfund, womit auch die gleichzeitige Veröffentlichung für Mac und Linux, ein nachfolgender Release für Konsolen (in englischer Sprache), einzigartige Bosse für jeden Spiel-Level samt der passenden Musik sowie der geplante Pre-Final-Boss-Quiz-Show-Level abgedeckt wurden.

Zu weiteren Finanzierungszielen gehören unter anderem Verwandlungen der Charaktere im Spiel (inklusive angepassten Steuerungen und neuen Fähigkeiten), ein lokaler Koop- und Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler, professionelle Lokalisierungen in Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch sowie exklusive Charakterdesigns von den ehemaligen Rare-Künstlern Kevin „Kong“ Bayliss und Ed „Mumbo Jumbo“ Bryan. Sollte auch das höchste Ziel von einer Million Pfund erreicht werden, planen die Entwickler das Spiel gleichzeitig für Xbox One, PS4 und die WiiU zu veröffentlichen.

Yooka-Laylee wird von dem Entwicklerstudio Playtonic Games entwickelt, das aus ehemaligen Rare-Mitarbeitern besteht. Der 3D-Platformer ist laut den Entwicklern stark von Banjo-Kazooie inspiriert und stellt den geistigen Nachfolger des N64-Klassikers dar. Die Kollegen von Eurogamer.net haben auf YouTube bereits ein erstes Hands-On zu dem Titel veröffentlicht. Das Video könnt ihr euch an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen.

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 1. Mai 2015 - 18:58 #

Die ersten 2 Goals (Bosslevel mit neuer Musik) und der Quiz Level sind schon drin nach nichtmal 2 Std. :D

Specter 16 Übertalent - P - 4566 - 1. Mai 2015 - 19:05 #

Wahnsinn, da kann man live mit ansehen, wie die Finanzierungs-Summe wächst: Gefühlt jede Minute 1.000 Pfund mehr... Das Spiel ist mir schon wegen seines Titels extrem sympathisch: Aus "Project Ukulele" (Banjos Lieblingsinstrument) wird "Yooka-Laylee"!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 1. Mai 2015 - 20:04 #

Leider im Gegenzug geht hier sehr wenig :(
https://www.kickstarter.com/projects/spaceduststudios/space-dust-racers
So ne Art Micro Machines/Mashed/Mario Kart Crossover von Ex-DICE und Viceral Leuten. Für PC, One und PS4

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 1. Mai 2015 - 20:17 #

Es kommt halt auch auf die Werbung an.
Für das Spiel hier wurde, gerade auf englischen Seiten sowie in der Gamer Informer, ja schon nen Monat vorher ziemlich die Werbetrommel getrommelt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 1. Mai 2015 - 19:11 #

Sieben Entwickler könnten zu wenig für so eine Art von Spiel sein, daher hoffe ich mal dass da ein paar Millionen Euro zusammen kommen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48051 - 1. Mai 2015 - 19:30 #

Sie wollen noch mindestens 15 Leute einstellen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 1. Mai 2015 - 19:30 #

Naja bei dem ganzen Hype im Vorfeld irgendwie kein Wunder.
Bleibt abzuwarten ob sie die großen Erwartungen wirklich erfüllen können, ich habe so meinen Zweifel.

Desotho 15 Kenner - P - 3215 - 2. Mai 2015 - 13:06 #

Das Risiko besteht bei Kickstarter natürlich immer. Wer sich unsicher ist, sollte einfach auf einen Release warten (gefunded ist es ja eh).

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 1. Mai 2015 - 19:30 #

Sieht nett aus. :)

Grumpy 16 Übertalent - 4505 - 1. Mai 2015 - 19:31 #

direkt gebacked :) mir macht nur der geringe einstiegspreis von ~20€ ein wenig sorgen. hätt schon gerne ein großes spiel

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 1. Mai 2015 - 19:36 #

Als N64-Packshot:
http://i.picpar.com/Puub.png

Armer Crash:
https://pbs.twimg.com/media/CD8GA5JWgAA6ycm.png

Specter 16 Übertalent - P - 4566 - 1. Mai 2015 - 22:40 #

Hui, das Spiel als N64-Version inkl. OVP und Anleitung ist ja wirklich eine tolle Idee. Aber rd. 480 €... Ach, sind eh alle 250 Exemplare schon weg :(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 1. Mai 2015 - 19:40 #

grant kirkhope, der komponist des banjo kazooie soundtracks und anderer rare-spiele, ist auch mit dabei!

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 2. Mai 2015 - 8:24 #

Sein Sample auf der Kickstarter-Seite klingt auch ziemlich stark nach B&K, da gefällt mir das David Wise Sample irgendwie besser, klingt auch eigenständiger.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 1. Mai 2015 - 20:49 #

Dann drück ich mal die Daumen für einen fantastischen 3D-Platformer. Im Gegensatz zu den 2D-Pendants sind die etwas rar geworden.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 1. Mai 2015 - 20:54 #

Anfrage ist da. Sind bereits über 13k Pledger und das 535 Millionen Pfund Ziel ist gleich erreicht. Und dabei grad mal 4 Std. gelaufen. Sind noch 46 Tage...Wieviel Backer waren es damals bei Project Eternity? 60k?

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 1. Mai 2015 - 21:18 #

Anfrage ist definitiv da. Aber gut werden muss der Titel dennoch erst :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32827 - 1. Mai 2015 - 23:10 #

535 Millionen Pfund für einen Plattformer von rund 13k Pledger. Was bekommen die? ;)

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 1. Mai 2015 - 23:24 #

Einen Bugatti Veyron mit Yooka-Laylee Airbrush-Motiv sollte bei 41 Mio. pro Backer ein angemessenes Goodie sein ;-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32827 - 2. Mai 2015 - 0:21 #

Ganz grosses Problem, bei einer Produktionsmenge von nur 450 Stück, was bekommen die anderen rund 12500 Backer? ;)

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 1. Mai 2015 - 23:00 #

Also die Grafik macht mich nicht an, die beiden Hauptcharaktere auch nicht. Von Rare mochte ich aber eh nur DKC 1&2, die 3D Platformer waren mir alle zu Collectible-fixiert, ich mag sowas nur in Maßen, die 3D-Marios haben dieses Maß für mich besser getroffen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48051 - 2. Mai 2015 - 2:06 #

Der blanke Wahnsinn, wie das durch die Decke geht. Die Million schaffen sie bestimmt auch noch.

euph 23 Langzeituser - P - 38754 - 2. Mai 2015 - 8:40 #

Und das wohl noch vor 12 Uhr. Und damit dann schon alle Stretch-Goals erreicht. Mal sehen, was sie da noch einfügen werden.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Mai 2015 - 12:57 #

Sind noch gute 18k bis zur Million. Denk so gegen 15 Uhr ist es drin. Fast 28k an Spendern.

euph 23 Langzeituser - P - 38754 - 2. Mai 2015 - 13:40 #

Ja, das Aufkommen ist etwas langsamer geworden. Trotzdem nicht schlecht

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 2. Mai 2015 - 9:38 #

Unfassbar wie man es 2015 noch schafft so einen hässlichen, billig und unsympathisch wirkenden Hauptcharakter zu erstellen! Wie lange sass der Grafiker da dran? 15 min ? Kein Vergleich mit Banjo! Da merkt man das wohl nur das B-Team an dem Ding arbeitet und die richtigen Talente von damals längst in Rente sind.

Grumpy 16 Übertalent - 4505 - 2. Mai 2015 - 10:02 #

geschmackssache, kann dir in keinem punkt zustimmen

steever 16 Übertalent - P - 4947 - 2. Mai 2015 - 10:04 #

Puh, und ich dacht ich wäre der Einzige, den der Hauptcharakter so dermaßen abschreckt. :D Gefällt mir gar nicht. Eventuell wird es Alternativcharaktere geben, als neue Stretchgoals... hoffentlich. ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 2. Mai 2015 - 10:29 #

Das Spiel ist in der Pre-Alpha, alles im Video hatte gerade mal drei Monate Entwicklungszeit. Ob einem das Charakterdesign zusagt, hängt wohl vom persönlichen Geschmack ab. Ich persönlich fand Banjo auch sympathischer.

Sie können jetzt beweisen, dass sie auch ohne Nintendo im Rücken Meisterwerke entwickeln können. Die Limitationen des N64 sind bei aktuellen Konsolen nicht vorhanden. Wobei Limitierungen auch was Gutes haben können, man muss effizienter arbeiten und wird nicht von der grenzenlosen Freiheit an Möglickeiten erschlagen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 2. Mai 2015 - 10:33 #

Dir steht das ganze Tierreich offen - auch Fantasy Geschöpfe uvm.
Und die nehmen ernsthaft ein Chamäleon ?!?!

Ich denke die sind nur zu faul oder dumm um Fell zu animieren / programmieren! Da würde heutzutage nämlich nicht einfach ne braune Textur wie bei Banjo damals reichen sondern du müsstest schon bissel mehr Arbeit reinstecken. Aber es geht hier ja auch schliesslich um dem Hauptprotagonisten !!! Da sollte man schon bissel Zeit investieren.

Grumpy 16 Übertalent - 4505 - 2. Mai 2015 - 10:37 #

oder aber sie denken sich nicht einfach ein tier aus, sondern überlegen auch was für fähigkeiten dieses bekommen könnte, und da passt ein chamäleon doch super

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 2. Mai 2015 - 11:50 #

Dass sie Fell programmieren können, haben sie doch schon mit Starfox Adventures und Conker Live&Reloaded bewiesen. Wenn ich da an den Conker in Project Spark denke...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 13:55 #

Oh je. Man kann sich aber auch wirklich jeden Unsinn überlegen, um ein Spiel als "schlecht" zu befinden. Und das schon, bevor das Spiel überhaupt längerfristig in Entwicklung war.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 2. Mai 2015 - 12:26 #

da kann ich deinen eindruck absolut nich teilen, finde beide sehr niedlich und sympathisch! große rolle spielen dann allerdings auch die ganzen animationen und ihre stimmen die dem ganzen noch charakter verleihen.

Grinzerator (unregistriert) 2. Mai 2015 - 10:22 #

Hm, weder der Grafikstil noch das Gameplay überzeugen mich bisher. Nur die Musik ist jetzt schon super. Bis Oktober nächsten Jahres kann sich natürlich noch eine Menge tun und ich wünsche dem Projekt sicherlich genauso gut oder noch besser zu werden als Banjo Kazooie, aber zum Backen reichts bei mir nicht.

Paydriver 13 Koop-Gamer - P - 1411 - 2. Mai 2015 - 13:47 #

Ich bin dabei :)

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 2. Mai 2015 - 13:59 #

Alle Reward-Level sind praktisch erreicht! Ich bin auch dabei.

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13463 - 2. Mai 2015 - 14:04 #

Ok, die Million ist voll! :-D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 14:12 #

Hm, das große Vorbild ist offensichtlich, ist aber nicht schlimm. Wenn das Spiel auch nur halb so gut wie damals "Banjo-Kazooie" wird, ist es von meiner Seite her blind gekauft.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2382 - 2. Mai 2015 - 14:55 #

Das Video konnte mich zwar nicht überzeugen, aber zumindest wurde mein Interesse an dem Titel geweckt. Bin was 3D-Plattformer angeht leider sehr anspruchsvoll. Und seit Jahren thronen da bei mir die Ratchet & Clank-Spiele (ToD, QfB, CiT, Nexus).

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 2. Mai 2015 - 16:25 #

Was darf man sich unter einem "N64-Shader-Modus" vorstellen?

Denis Michel Freier Redakteur - 108542 - 2. Mai 2015 - 16:29 #

Ein Modus, in dem du das Spiel im N64-Retro-Look spielst (für Nostalgiker eben).

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48051 - 2. Mai 2015 - 16:36 #

Was dann einfach nur schlechtere Grafik bedeutet? So einzigartig war der Look ja damals auch nicht.

Denis Michel Freier Redakteur - 108542 - 2. Mai 2015 - 16:57 #

Denke die werden sich da schon was einfallen lassen. Retro-Look muss ja nichts schlechtes sein, sieht man auch bei den ganzen Indies auf Steam. Wird interessant zu sehen sein, wie sie das in 3D umsetzen.

Desotho 15 Kenner - P - 3215 - 2. Mai 2015 - 17:39 #

Ich habe nei ein N64 gehabt und fand die 3D Optik von dem Teil immer schon extrem schlimm, aber gibt sicherlich auch Leute die darauf stehen :)

steever 16 Übertalent - P - 4947 - 2. Mai 2015 - 18:32 #

naja, fand die Grafik damals recht schön. War/ist ja auch leistungsstärker als ne Playstation. Heutzutage ist der Nebelwerfer natürlich nicht mehr ganz so sehr ansehnlich und wenn man den Nostalgiebezug dazu nicht hat, dann erst recht nicht.

Ein Mario 64 z.B. finde ich auch heute noch recht schön, auch grafisch. ;D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 18:41 #

Mir waren die klar erkennbaren Pixel in PSX-3D-Titeln immer deutlich lieber als die völlig verwaschenen und für sich genommen meist undefinierbaren Texturen in vielen N64-Titeln.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 2. Mai 2015 - 19:32 #

ging mir auch so und dabei hatte ich ein N64 und keine PS1 ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 19:37 #

Mein Beileid ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Mai 2015 - 19:40 #

Das sag ich etz als PCler:

Sega Saturn >>> PS!

Siehe:
https://www.youtube.com/watch?v=zUqs73hkeg4

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 19:50 #

Ich hoffe, Dein Beitrag ist nicht ganz ernst gemeint ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Mai 2015 - 19:54 #

Nein, ernst. Sega hatte die besseren Konsolen und teils auch die besseren Spiele. Es ist auch schade, das die nimma so am Markt mitmischen und wie gesagt als PCler sag ich das - das Lineup von denen ist nicht mehr das was die früher ausgezeichnet hat.

Ich spiel sehr oft das Sega Mega Drive Paket auf meinen Steam Account als viele andere Spiele die auf dem Pile of Shame haufen liegen. Sega hatte was...hatte...!

steever 16 Übertalent - P - 4947 - 2. Mai 2015 - 20:01 #

Also technisch hinkte der Saturn der PS1 hinterher. Was die Spiele anbelangt, ist es natürlich Geschmacksache, was einem mehr zusagt(e). Aber so sehr ich Sega und seine Konsolen mochte, auch bei den Spielen war die PS1 für mich (!) meilenweit dem Saturn vorraus.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Mai 2015 - 20:08 #

Sicher Geschmacksache ;) Ist wie immer der Konsolenkrieg System X gegen Y und die Titel die drauf exklusiv laufen. Aber ich finde Sega hat sehr gute Spiele gemacht. Evtl. wars der fehlende Support von Drittfirmen die mehr auf PS1 entwickelt haben. Sega hat ja wie Nintendo auch die meisten Titel InHouse produziert.

steever 16 Übertalent - P - 4947 - 2. Mai 2015 - 20:17 #

Ohja. Alleine schon die ganzen Sega Arcadeumsetzungen waren genial. Ich hatte für mich nur auf der PS1 mehr Vielfalt, mehr Spiele die mich ansprachen. Aber die Segatitel waren ohne Frage klasse.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 20:02 #

Ach so, Du hattest das Video nicht als Technikvergleich gepostet? Davon war ich zuerst ausgegangen, weil es vorher ja um die Technik zwischen N64 und PSX ging.

Ansonsten ist die Auffassung, welche Konsole die besseren Spiele hatte, ja auch immer eine absolute Geschmackssache. Da könnten wir ewig diskutieren. Ich persönlich möchte meine Erfahrungen mit den Final-Fantasy-Spielen, den ersten beiden Gran Turismos, Tekken 3, Metal Gear Solid und und und nicht missen. Alles einfach fantastische Spiele, die es auf einem Sega Saturn eben nicht gab. Und diese Erfolgs-Story ging für mich mit den beiden Nachfolge-Konsolen auch beständig weiter.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 2. Mai 2015 - 20:18 #

kein problem, tolle spiele und (im rückblick) viele klassiker gab es ja dennoch. aber man hat doch schon neidisch auf die PS1 geguckt bei gewissen titeln und allgemein wegen der möglichkeit von vorgerenderten cutscenes was beim N64 aufgrund der cartridges einfach nicht ging (mal ausreißer wie den Resi2-port außen vorgelassen).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 20:20 #

Absolut, alleine die tollen Jump'n'Runs hätte ich damals liebend gerne selbst zuhause gehabt. Nein, der N64 war schon eine tolle Konsole, gar keine Frage :)

steever 16 Übertalent - P - 4947 - 2. Mai 2015 - 20:23 #

Heart of Darkness war für mich so ein Erlebnis bzgl. den Vorzügen der CDs. Die vorgerenderten Sequenzen, die orchestrale Musik, dieser heutzutage leider meist verpönte cineastische Flair.

Alleine schon das mehrminütige Intro:

https://www.youtube.com/watch?v=9MclIvXqkn8

*ps1rauskram*

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 2. Mai 2015 - 20:27 #

war auch tierisch gehyped auf das spiel und hatte damals dann die pc-fassung. aber spielerisch war das ein absoluter reinfall, haben mich doch nur wenig andere titel so schwer enttäuscht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 2. Mai 2015 - 23:16 #

Hatte mir die PSX-Version mal für ein paar Euro gekauft und war auch etwas enttäuscht. Fand die Steuerung nicht so optimal und es wurde mir daher bald zu schwer.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 2. Mai 2015 - 19:46 #

Mir gings genau umgekehrt. Fand die Pixeloptik immer grausam. Kenne keine Konsole, deren Grafik so schlecht gealtert ist wie die PSX.

Die Matschoptik des N64 sah bei Spielen, die nicht auf Realismus gesetzt haben wie Mission Impossible, ganz stimmig aus auf einem Röhren-TV. Viele N64-Spiele wie Wave Race 64, Super Mario 64, 1080 Snowboarding und F-Zero X kann man auch heute noch gut spielen. Nach dem N64 hatte ich eine PS2 und musste mich erstmal an das Kantenflimmern bei vielen Titeln gewöhnen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 2. Mai 2015 - 20:25 #

da ist aber weniger das fehlende texture-filtering problematisch imo, sondern der fehlende z-buffer. weshalb in allen PS1-spielen die polygone alle so merwkürdig herumwabern bei bewegungen. das sieht dann insbesondere übern emulator mit höherer interner auflösung furchtbar aus, während N64-games in HD verhältnismäßig gut aussehen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 2. Mai 2015 - 23:18 #

Stimmt, wobei manche PSX-Spiele ja auf vorgerenderte Hintergründe setzen. Die sehen auch heute noch ganz annehmbar aus, z.B. Final Fantasy VII-IX.

steever 16 Übertalent - P - 4947 - 2. Mai 2015 - 19:59 #

Ich mochte die PS1 Grafik auch sehr und auch heute noch bei vielen Spielen. Aber rückblickend finde ich schon, dass das 3D vom N64 besser gealtert ist als das von der PS1.

Spiele derzeit nochmal Mario 64 auf der WiiU Virtual Console und find's grafisch noch immer klasse (wird da eigentlich was hochskaliert oder dergleichen?).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 20:04 #

Ich finde die Pixelgraphik der PSX selbst heute noch ansprechender als das, was oft auf dem N64 zu sehen war. Gab natürlich auch positive Ausreißer, Green Yoshi hat beispielsweise ganz treffend Wave Race 64 genannt, aber insgesamt sagt mir die PSX-Technik auch heute noch tatsächlich mehr zu.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Mai 2015 - 16:58 #

Offtopic:

Macht euren Geldbeutel auf! Von den Wipeout Machern (Ex-Psygosis)
https://www.kickstarter.com/projects/formulafusion/formula-fusion-next-gen-anti-gravity-racing-game

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 3. Mai 2015 - 17:43 #

nee, ich will lieber ein neues f-zero ...

Hyperlord 15 Kenner - P - 2950 - 2. Mai 2015 - 20:42 #

Nie gehört, garantiert wieder son Indiequatsch ...

Desotho 15 Kenner - P - 3215 - 2. Mai 2015 - 21:50 #

*schaut den Köder an und überlegt ob er zuschnappen soll*

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 2. Mai 2015 - 21:24 #

N64 Shader-Modus? Hoffentlich dann auch Stilecht mit 20fps bzw. 17fps, wenn's einen simulierten PAL-Modus geben sollte. ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 108542 - 2. Mai 2015 - 21:39 #

Die dicken schwarzen Balken nicht vergessen. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. Mai 2015 - 21:55 #

Oh ja! Die schwarzen Balken, mein Albtraum zahlloser Nächte :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32827 - 2. Mai 2015 - 22:04 #

Zuviel The Evil Within gespielt. :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 2. Mai 2015 - 23:19 #

Die Spiele von Nintendo selber waren meist ganz gut angepasst an die PAL-Norm. Sowas wie Final Fantasy X, mein erstes PS2-Spiel, hab ich auf dem N64 nie erlebt.

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 3. Mai 2015 - 21:53 #

Ich war das zum Glück schon von FFVII bis FFIX auf der PSX so gewohnt. Richtig aufgefallen ist mir das bei FFX erst, als ich mal die Bonus-DVD in den DVD-Player geschmissen habe auf der Szenen der NTSC-Fassung drauf waren. War im ersten Moment schon ungewohnt, die Zwischensequenzen mal ungestaucht betrachten zu können. XD

Aber stimmt schon, PAL-Balken waren bei N64-Games meist etwas minimiert, leider waren die Spiele dennoch langsamer. Gerade wenn ein Spiel im Original nur 20fps hatte (wie etwa Zelda:OoT), dann hatte die PAL oft nur um die 17fps und das viel dann schon negativ auf, selbst wenn die "Fullspeed"-Version nicht kannte. Weiß noch als ich Banjo-Tooie angespielt habe... nach nicht mal 10 Min. wieder ausgemacht, zur Seite gelegt und nie wieder angerührt (zum Glück damals, am Anfang der GC-Ära, recht günstig neu auf eBay bekommen, sonst hätte ich mich wohl noch mehr geärgert als ohnehin schon). Kam mir damals zumindest extrem ruckelig vor, so dass mir sofort der Spaß am Zocken vergangen ist. Wobei mich die niedrige Framerate einiger N64-Games generell immer etwas gestört hat.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 4. Mai 2015 - 0:15 #

und da hilft leider nicht mal ein emulator weiter, weil die spiele einen fps-lock haben und nicht einfach so schnell laufen wie sie können (dann könnte man nämlich eine system-übertaktung simulieren).

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 4. Mai 2015 - 9:05 #

Sowas meine ich auch schon mal gelesen zu haben, wobei ich mich bislang noch nicht großartig mit N64-Emulation beschäftig habe. Aber Remakes von solchen Titeln gehören zu den Ausnahmefällen, wo ich mich über sowas freue. Fand's auch toll, dass Zelda:OoT und MM für 3DS erschienen sind. Laufen ja beide mit 30fps, soweit ich weiß, und sind dazu noch bisschen hübscher. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 4. Mai 2015 - 9:08 #

ist beim n64 aber nicht generell so. die rare spiele lassen sich wohl alle übertakten und laufen dann auch mit korrekter geschwindigkeit (zB goldeneye 007). aber zelda oot zB nicht, das würde dann nur schneller werden dadurch.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 4. Mai 2015 - 12:21 #

Bei Banjo-Tooie wurde die Expansion Pak-Unterstützung gestrichen, womöglich lief es deswegen nicht ganz sauber. Es gibt eine Version für die Xbox 360, die flüssig laufen sollte.

Mich hat die niedrige Framerate damals nicht gestört, mag sein dass es heute anders wäre.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 4. Mai 2015 - 16:36 #

glaube aufn emulator dürfteste du das spiel aber auch übertakten können. wie gesagt, die rare-spiele auf dieser konsole machen diesbzgl keine probleme.

edit: oh man muss doch ein bisschen mehr tun. aber es scheint zu gehen, siehe

https://www.youtube.com/watch?v=W966SasCwWY

Kotanji 12 Trollwächter - 1042 - 3. Mai 2015 - 17:26 #

So zum Weinen, zu sehen, welche Projekte so dermaßen überhypt und dann erfolgreich werden, und welche (weitaus interessanteren) ums "Überleben" kämpfen. Aber gut, war schon immer so.

Desotho 15 Kenner - P - 3215 - 3. Mai 2015 - 17:37 #

Was sind denn die "Interessanten" momentan? :)

euph 23 Langzeituser - P - 38754 - 4. Mai 2015 - 5:45 #

Da würde ich mich über Tipps auch freuen.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 3. Mai 2015 - 20:22 #

Da kannst du weinen wie du willst, aber selbst mir als totalem Nintendo-Noob sind die Rufe nach einem B-K Revival über die letzten Jahre nicht entgangen. Hier ist einfach ein Bedarf, der schon lange nicht gedeckt wird. Und anders als zB bei den ganzen möchtegern Dungeon Keepers sind hier sogar die Macher des Originals am Werk, die darüber hinaus einen sehr guten track record an Spielen haben und anders als gewisse Adventure-Legenden angeblich sogar mit Budgets umgehen können.

Also ich gönne es allen Fans des Vorgängers von Herzen. Wer weiß, wenn denen weiter in dem Tempo Geld zugeschoben wird, machen sie bald ein 3 Mio Stretch Goal draus und kaufen dann einfach die Lizenz für ihr altes Heldenduo.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 3. Mai 2015 - 18:15 #

Drei Updates für ein Kickstarter-Projekt in nur zwei Tagen? Dann muss ich mir das als chronischer Kickstarter-Desinteressent mal anschauen.

Hmm, 3D-Jump'n'Runs haben mir noch nie wirklich gefallen, da bleibe ich bei den 2D-Pendants. Auch grafisch spricht mich das so nicht ganz an. Scheint mir etwas Überhyped zu sein, aber ein guter Gegenpol zu Witcher 3. :D

andreas1806 16 Übertalent - 4647 - 4. Mai 2015 - 10:33 #

Man schenkt Ihnen sicherlich nicht umsonst soviel Vertrauen... u.a. die Banjo Teile waren echt Ausnahme-Titel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit