CoD - Black Ops 3: So viel kostet der Season-Pass

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107886 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. April 2015 - 15:56 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Black Ops 3 ab 26,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wie schon seine beiden Vorgänger, wird auch der kürzlich angekündigte Ego-Shooter Call of Duty - Black Ops 3 mit einem Season Pass auf den Markt kommen. Dieser kann ab sofort bei teilnehmenden Händlern, darunter Amazon und Steam, zum Preis von 49,99 Euro vorbestellt werden. Dafür sollen die Käufer insgesamt vier Download-Pakete zu einem vergünstigten Preis erhalten.

Was die DLCs enthalten werden, darüber schweigt sich Activision bisher noch aus. Sollte der Publisher ähnlich wie beim Vorgänger vorgehen, dürfte es sich dabei erneut um Multiplayer-Karten, Spielmodi und Charakteranpassungen handeln. Der eine oder andere Story-DLC für die Koop-Kampagne wäre aber ebenfalls denkbar. Hierzulande wird Call of Duty - Black Ops 3 am 6. November dieses Jahres für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen. Wer den Titel bereits jetzt erwirbt, darf auch bei der geplanten Beta dabei sein und schon mal ein paar Multiplayer-Gefechte vor dem offiziellen Release absolvieren.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 30. April 2015 - 15:58 #

Manche Preise sind ziemlich unverschämt. Erst Batman Arkham Knight nun schon das 2te Mal CoD. Man bezahlt hier für 2 Spiele und nicht für ein Spiel, einige zusätzliche Maps und einen Spielmodus.

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 30. April 2015 - 16:04 #

Solange die Spieler solche Angebote nutzen wird sich nichts ändern.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 1. Mai 2015 - 10:00 #

Stimmt.
Aber da finde ich BF4 noch "besser".

Normales Spiel
Premium und die ganzen
Battlepacks.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 30. April 2015 - 16:16 #

so wälzen sie die steigenden entwicklungskosten eben statt auf den normalen spielepreis auf einen dlc pass um

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 30. April 2015 - 17:15 #

Wieviel hat Premium für Battlefield noch gekostet? ;-) Da hats funktioniert, warum sollte CoD sich also billiger verkaufen?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 30. April 2015 - 18:48 #

Das ist bei cod immer so und wer es intensiv spielt, bekommt auch massig Gegenwert. Deshalb wird das auch akzeptiert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. April 2015 - 18:54 #

Ja eben. Ein Final Fantasy XIV kostet mich jährlich circa 130€, dazu noch das F2P Warframe in das ich alle paar Monate mal 10€ investiere. Dafür spiele ich diese Spiele auch das ganze Jahr über. Ich sehe an dem Preis nichts verwerfliches.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 1. Mai 2015 - 10:02 #

Einmalig ~20€ Killing Floor.
Seit ende 2008 ;) (und zuvor kostenlos als Mod)

Es geht eben günstiger und was "Preis nichts verwerfliches" ist eben eine Ansichtssache.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 1. Mai 2015 - 17:38 #

CS:GO 13,99€ :D

Solstheim (unregistriert) 1. Mai 2015 - 18:19 #

Es gibt eine Diskussion bei IGN zum Thema teurer Season Pass.

http://www.ign.com/videos/2015/04/30/batman-arkham-knight-should-we-pass-on-the-season-pass-game-scoop

BATMAN ARKHAM KNIGHT: SHOULD WE PASS ON THE SEASON PASS?

Season Passes have become almost as expensive as the games their supposed to enhance

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 30. April 2015 - 16:12 #

Ich finds so richtig geil wie ungalant und plump es mittlerweile betrieben wird mit DLC. Im grunde kauf man immer 2 spiele als Multiplayer gamer. Witcher und co kann man bei bedarf drauf scheißen. Aber hier werden jährlich 3 lager eröffnet. Die dies kaufen. Die beim basispaket bleiben und die die es angewiedert im virtuellem Regal verrotten lassen. Ja proffessionelle maps haben einen mehrwert. Aber ich wünsch mir trotzdem die Zeiten zurück wo es modtools gab zum map bauen.
Ich harke gerade schon alle kommentare in diese richtung ab die kommen werden.
Ja ja...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 30. April 2015 - 16:14 #

Also kauft man im Grunde das Spiel 2mal, schön :D
Nun warum auch nicht, anscheinend gibt es massig Spieler welche den Season Pass kaufen....

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 30. April 2015 - 16:52 #

Die Gamer sind es doch selber schuld. Es war abzusehen das die dreistigkeit weiter angeschoben wird. Die Masse macht es doch mit .
Es fing in der letzten Gen an und setzt sich noch schlimmer fort.
Vergessen wir nicht Destiny mit seinem 19,99 Abzock DLC.....

Da lobe ich mir Nintendo ...16 neue Mario Kart Maps für 12 Euro...

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 30. April 2015 - 17:19 #

Diese Begründungen leuchten mir eigentlich nie ein:

Ja - ich kann etwas nicht kaufen und so mit dem Portmonaie abstimmen. Aber ein Angebot kann doch trotzdem unverschämt sein und man kann sich darüber ärgern. "Schuld daran" ist man sicherlich nicht. Man hat als Käufer lediglich nicht protestiert. Und ein unabgesprochener organisierter Widerstand vieler Käufer ist ja eine für das menschliche Hirn recht abstrakte Angelegenheit. Sonst wäre Umweltschutz, ersthafte Demokratie etc. alles viel einfacher...

Ich bau Atombomben. Die Leute sind doch selbst schuld, wenn es einen Markt gibt...

Wunderheiler 19 Megatalent - 18999 - 30. April 2015 - 19:56 #

Als Käufer hat man nicht nur "nicht protestiert" sondern es aktiv unterstützt. Deswegen ist man dann auch selber Schuld.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 30. April 2015 - 17:06 #

Na ja, ist ja alles nur MP-Zeug. Da mich nur die Kampagne interessiert ist mir das ziemlich egal in dem Fall.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 30. April 2015 - 17:56 #

Nicht kaufen, fertig. Weder das Spiel und schon gar nicht den Season Pass.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 30. April 2015 - 18:03 #

Ein Season Pass zum "Fast-Vollpreis"-Preis (also jedenfalls auf Konsole)? Entschuldigt, aber da muss ich mal lachen.
Muss ja massigst Inhalt haben, wenn die den Preis verlangen^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. April 2015 - 18:43 #

Ist doch nichts neues. Battlefield Premium kostet auch 50€, Batman wird halt 40€ kosten, der von Advanced Warfare hat auch 50€ gekostet, alle Story-DLC von Mass Effect 3 kamen auf 50€, Destiny kostet der Expansionpass 35€ ein weiteres Addon das nicht mit drin ist wird noch angekündigt, FIFA 15 finanziert sich durch das Ultimate Team und das größte Coins-Pack kostet da 100€ usw. usf.

Aber ich verstehe die Leute, die soviel Geld für ein Spiel ausgeben, sie spielen das ganze Jahr nichts anderes. Die einzig gearschten sind doch nur die Game-Hopper, die sich neue Spiele zum Release kaufen, alle anderen warten Deals ab und schlagen dann zu oder leihen sich untereinander Spiele aus.

Red Dox 16 Übertalent - 4121 - 30. April 2015 - 19:53 #

Gerade bei Activision & CoD ist die Devise aber doch: Es gibt keine guten Sales. Sogar gerade mit realbeispiel am laufen
http://store.steampowered.com/sale/activision/

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 30. April 2015 - 21:18 #

Ist doch schon seit Jahren so. Gut das ich dem Sog nach CoD4 entkommen bin.
Der Rest danach war Grütze um die Kuh ordentlich zu melken.

Red Dox 16 Übertalent - 4121 - 30. April 2015 - 22:28 #

Jo ich weiss. Finds aber bei jedem Sale immer wieder bemerkenswert wie die sich an den Preisen festkrallen. Da die Grütze nicht unter 10€ fällt kann man nicht mal sagen "Hey, tüte ich eben für die 6h Story ein, den 5er isses mir dann vielleicht doch wert".

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 30. April 2015 - 22:31 #

Call of Duty und Call of Duty 2 gibt es gerade für 9,99€!;)
In 8 bis 10 Jahren gibt es dann Call of Duty Call of Duty®: Advanced Warfare für 9,99€!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. April 2015 - 22:27 #

Warum soll es auch gute Sales geben, wenn das Produkt sich das ganze Jahr über gut verkauft? Activision handelt halt, genauso wie Nintendo, nach der Devise "Sales und GotYs erziehen die Spieler falsch, unsere Produkte sind das ganze Jahr über einen hohen Preis wert."

Für viele Millionen Spieler ist das Spiel halt auch immer viel Wert, da es auch nach dem Jahr immer noch eine sehr aktive Online-Community hat und sich locker noch 1-2 Jahre gut online spielen lässt. Als ich noch aktiv MW2 im Clan gespielt habe, hatte ich mehr Stunden Spielzeit und währenddessen meinen Spaß, als ich bei 10 Singleplayer-Shootern gehabt hätte. In der Relation gesehen, sind 60-70€ für das Spiel zzgl. 50€ für den Seasonpass, eigentlich noch sehr günstig.

Activision braucht also keine guten Sales, der spielenden Community ist es das Geld einfach wert. Ganz im Gegensatz zu den Spielen von Ubisoft, bei denen weiß man das sich nach ein paar Wochen keiner mehr für ihre Spiele interessiert, also müssen sie immer günstiger verramscht werden.

Red Dox 16 Übertalent - 4121 - 30. April 2015 - 22:44 #

CoD ist unbestritten hauptsächlich für den MP zu gebrauchen. Und da liegt jetzt der Teufel im Detail. Modern Warfail3 ist z.b. von 2011, ergo gab es mittlerweile Blops2, Ghost & Advanced Warfare. Warum sollte ich für ein MP Spiel, das 3(!) Nachfolger hatte und vom Großteil der Szene damit wahrscheinlich nicht mehr gespielt wird, mit 40€ (ich *muss* ja den DLC für MP haben) in einem Sale berappen?

Das es den Leute großflächig das Geld wirklich wert ist, ziehe ich persönlich auch in Zweifel. Das Stichwort "Idiotensteuer" trifft da bei einem gewissen Prozentsatz imo eher zu. Übrigens finde ich es fragwürdig, das der "Ubiramsch" sein Geld langfristig nicht wert sein soll, aber der jährliche Neuaufguss bei CoD ohne viel Änderungen (außer an Preisen und DLC Quantität) hingegen schon. Da wir hier von qualtitativ 2 gleichen Produkten mit der gleichen jährlichen Masche & DLC Nepp reden seh ich da wirklich extrem wenig Unterschiede ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. April 2015 - 23:01 #

Leg mal MW2 noch in die Xbox 360 ein, du wärst erstaunt wieviele aktive Spieler das noch hat. Das mittlerweile 13 Jahre alte Final Fantasy XI, hat heute noch 500.000 aktive Spieler die ihr Abo zahlen und wird von einigen sogar noch auf der PS2 gespielt.

Der Teufel steckt nicht im Detail, sondern du unterschätzt die Ausdauer mancher Spieler. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 30. April 2015 - 19:58 #

Okay, Season Passes kenne ich bisher nur in Preisregionen bis 30 Euro. Das die "Nebenkosten" für das volle Spielerlebnis seitens der Publisher schon derart angestiegen ist, wusste ich nicht.
Na, mir kann's letztlich auch wurscht sein. DLCs kaufe ich nur in sehr seltenen Fällen, denn in fast allen Fällen erscheinen sie mir für das Gebotene zu teuer bzw. das Hauptspiel habe ich oft sowieso schon durch und dann verliere ich meist auch das Interesse an dem Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)