The Witcher 3: Fortsetzung auch ohne Geralt denkbar

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 130121 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. April 2015 - 16:13 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 37,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wie bereits bekannt, wird das kommende Rollenspiel-Epos The Witcher 3 - Wild Hunt (GG-Angespielt, Preview) das Abenteuer von Geralt zu einem Ende bringen. In einem Gespräch mit den Kollegen von IGN.com erklärte CD Projekts Senior Writer Jakub Szamalek, weshalb sich das Studio dazu entschied, die Geschichte des berühmten Hexers abzuschließen. Wie er zudem anmerkte, kann sich das Team durchaus vorstellen, die Witcher-Reihe auch ohne den "weißen Wolf" fortzusetzen.

Ich denke, dass gute Geschichten ein Ende haben müssen. Man kann sie nicht endlos weitererzählen und wir hatten das Gefühl, dass Geralt ein derart tolles Abenteuer hatte und seine Geschichte schon so lang und komplex ist, dass uns dies als ein guter Zeitpunkt erschien, um über einen angemessenen Abschluss seiner Geschichte nachzudenken.

Geralt hat das Ende seiner Reise erreicht, was aber nicht das Ende des Witcher-Universums in den Videospielen bedeutet. Das ist ein sehr großer Ort mit vielen NSCs, Charakteren und Schauplätzen, die wir bisher noch nicht gezeigt haben. Wir können also irgendwann dahin zurückkehren... aber wir glauben, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, Geralt seinen Ruhestand genießen zu lassen und etwas Neues auszuprobieren.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21378 - 30. April 2015 - 16:18 #

Das ist erfreulich. Nicht nur, weil es bei W3 eine Story mit erinnerungswuerdigem (weil finalem!) Ende verspricht, sondern auch, weil sich der Entwickler nicht endlos an einem Franchise festbeisst und es dadurch zunehmend verwaessert (hallo Assassins Creed! - alle Jahre wieder dieselbe Leier...). Danke fuer den Mut, "Final Fantasy" auch mal "final" sein zu lassen. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 16:29 #

Öh da sie von einer Fortsetzung sprechen beissen sie sich doch genauso an einem Franchise fest, nur dass der HC ein anderer ist.

Würden sie sagen Nacht TW3 ist definitiv Schluss und mir machen was komplett neues, wie zb ein eigenes "universum", dann könnte ich deinen Kommentar unterschreiben. Haben sie aber nicht ^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21378 - 30. April 2015 - 16:35 #

Auch wahr, aber ohne den Protagonisten muesste es doch schon recht anders werden.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 30. April 2015 - 16:38 #

Bei Assassins Creed gibt es doch unzählige unterschiedliche Hauptcharaktere...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21378 - 30. April 2015 - 16:52 #

Das ist nach Revelations aber leider stark abgesackt. Vor allem spielmechanisch.

Despair 16 Übertalent - 4665 - 30. April 2015 - 17:27 #

Es kommt ja auch noch "Cyberpunk 2077".

Ein "The Witcher" ohne Geralt wäre zwar irgendwie komisch, aber vorstellen könnte ich mir das schon. Ein so schön ausgearbeitetes Universum sollte man nicht einfach wegschmeißen. Und ein Hexer ist halt die eierlegende Wollmilchsau unter den RPG-Charakterklassen.^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 17:36 #

Eigentlich nicht, Hexer kann auch nicht alles ;)

Und stimmt Cyberpunk kommt noch irgendwann, ist halt auch nichts eigenes ^^

Despair 16 Übertalent - 4665 - 30. April 2015 - 17:51 #

Aber immerhin mal was anderes.^^

Khronoz 14 Komm-Experte - 1869 - 30. April 2015 - 16:32 #

Ich hoffe es bleibt bei einem spielbaren Charakter und es wird nicht wie bei anderen Rollenspielen versucht sieben verschiedene Rassen zu haben. Bei denen man von der Haarlänge über Brustkorbumfang bis hin zur Größe der großen Zehe alles einstellen kann (muss). Ein der Story perfekt angepasster Char reicht völlig und macht die erzählte Geschichte eben auch viel dichter.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 16:42 #

Hm Bin mal gespannt, bleiben sie dann der Lore treu oder wird es politisch Korrekt und man wird sich weibliche Hexer erstellen können?

Wobei ein ganz anderer Ansatz, also keine Hexer, wäre auch mal was schönes. Zb wenn sie ihren Aprilscherz mal umsetzen würden, als rumhurender Barde/Bardin aller Rittersporn durch die Lande ziehen :D

Age 19 Megatalent - P - 13994 - 30. April 2015 - 18:58 #

Ciri ist ein weiblicher "Hexer".

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 19:32 #

Nein ist sie nicht, sie hat nur eine Kampfausbildung.
Das was einen Hexer zum Hexer macht (Mutationen durch Kräuterprüfung) hat sie nicht durchgemacht

Age 19 Megatalent - P - 13994 - 30. April 2015 - 20:37 #

Wenn du das so eng sehen möchtest. :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 22:13 #

Was heißt ich, das hab ich mir ja nicht ausgedacht ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11383 - 30. April 2015 - 19:10 #

In den Büchern gibt es weibliche Hexer.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 19:39 #

Wen denn? Lambert, Coen, Vesemir und Eskel... alles Männer.
Selbst wenn ich die Comics mit einbeziehe ist keine Frau dabei.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11383 - 30. April 2015 - 21:01 #

Ah, scheinbar war die Schule der weiblichen Witcher eine Erfindung der TV Serie.

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 30. April 2015 - 16:53 #

Also mich würde eine Art "DA:Origins" Konzept ansprechen.

Wähle Volk und Klasse, dann wird passend dazu eine Hintergrundgeschichte gesponnen die dann in den Hauptplot mündet.

War eine klasse Idee irgendwie.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 30. April 2015 - 17:14 #

Grade das würde mich bei witcher nicht ansprechen. Ich mag zwar auch Spiele wie z.B Origin oder auch die Elder Scrolls Teile aber ich finde man kann eine Geschichte einer Figur viel besser erzählen wenn es nur eine feste Figur gibt, als wenn man auf alles mögliche wie geschlecht, rasse ect achten muss. Beides kann spaß machen aber für Witcher würde ich mir weiterhin einen festen Charakter wünschen der für alle gleich ist.
Übrigens finde ich es auch gut das für Geralt anscheinend nach dem dritten Teil Schluss ist, freue mich aber trotzdem auf die nächste Triologie

Escalbryt 13 Koop-Gamer - P - 1731 - 30. April 2015 - 18:55 #

Aber gerade bei Dragon Age, war das der Teil der ziemlich mau umgesetzt worden ist. Die Unterschiede bezogen sich auf die ersten 2-4 Stunden. Danach gab es lediglich marginale Unterschiede in einigen Quests. Gerade hier hätte man soviel mehr machen können mit eigenen Storylines, Feindlichkeit zwischen den einzelnen Rassen, die auch mal spielerisch eine Auswirkung hat. Im Endeffekt hatte die Wahl von Rasse und Stand keine Konsequenzen wenn man von der Einführung absieht.

Auf den Witcher bezogen, halte ich ein solches Konzept in einem großen Rollenspiel alleridngs für undenkbar, da wir es hier mit einem Universum zu tun haben dass sich so durch seinen Rassismus definiert, dass z.B. ein Zwerg eine komplett andere Story benotigt als ein Mensch um in der Welt glaubwürdig zu sein.. Eine Rasse die in Ghettos gesperrt wird, wird von den Menschen einfach komplett anderes definiert.
Aber ich mag mich auch irren...

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68448 - 30. April 2015 - 16:57 #

Nein, ist es nicht.

Cat Toaster (unregistriert) 30. April 2015 - 17:21 #

"Wie bereits bekannt" - mir nicht, war ich auch ganz froh drum.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21378 - 30. April 2015 - 17:45 #

Das war mir auch neu - kaum zu glauben. Wir brauchem mehr Witcher-Infos! ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 130121 - 30. April 2015 - 17:49 #

Siehste, es kann nie genug Witcher-News geben. Endlich einer der unsere Mühe zu würdigen weiß. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21378 - 30. April 2015 - 18:44 #

Jap, da stehe ich voll hinter euch. Der Witcher ist schliesslich das drittwichtigste Franchise seit der Morgendaemmerung homosapienser Errungenschaften - gleich nach dem Rad und dem Achselhoehlendeo.

Denis Michel Freier Redakteur - 130121 - 30. April 2015 - 18:49 #

Da hat er glatt das iPhone ausgelassen...^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23293 - 30. April 2015 - 18:59 #

Öy öy öy, ich stehe auch voll hinter euch! Hab doch schon vor ein paar Tagen geschrieben, dass ich die täglichen Witcher-News sehr gerne lese! Jawohl!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21378 - 30. April 2015 - 19:13 #

Genau. Bei mir genau dasselbe. Da habe ich mich seit Anbeginn der Witcher-Berichterstattung bei der Redaktion mehr eingeschleimt als Amanda Ripley beim Spaziergang unter Ventilationsoeffnungen - und keiner merkt es. Menno!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23293 - 30. April 2015 - 19:29 #

Immerhin hast Du überlebt, was man von Miss Ripley in der beschriebenen Situation nicht behaupten könnte ;)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 30. April 2015 - 17:40 #

Also jetzt ist es klar: er stirbt am Ende! :P :P :P

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 17:48 #

Quatsch er metzelt alle nieder, wird am Ende neuer Kaiser von Nilfgaard und klont sich eine Hexer Armee zusammen!

Lacerator 16 Übertalent - 4218 - 30. April 2015 - 18:39 #

Ich bin für ein offenes Ende, bei dem man zum Schluss zwischen 3 farblich verschiedenen Portalen wählen muss. ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10436 - 30. April 2015 - 21:58 #

Die Idee mit den Portalen scheint mir sehr innovativ, solltest mal bei EA nachfragen, ob du ne Stelle bekommst!

RetroSven 15 Kenner - - 3142 - 1. Mai 2015 - 8:46 #

+1; auch wenn jetzt wieder die dunklen verdrängten Erinnerungen hochkommen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58116 - 30. April 2015 - 18:35 #

Nein, er wacht am Ende auf und Triss steht unter der Dusche und sagt "Guten Morgen". Alles nur ein Traum. :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 30. April 2015 - 18:43 #

Quatsch... am Ende fährt die Kamera heraus und plötzlich zeigt sich, dass sich Geralt nur in einem Monitor aufgehalten hat und er als Videospiel nur von einem Spieler gespielt wurde... den wir hingegen eigentlich nur gespielt haben ;).

Gameception :).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23293 - 30. April 2015 - 19:01 #

Das sollte verfilmt werden ;)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 30. April 2015 - 23:29 #

...aber seit er aufgewacht ist, sieht er... dead people!

Solstheim (unregistriert) 30. April 2015 - 19:08 #

Der ist doch schon tot. Er besiegt nur die Wilde Jagt und kehrt zurück wo er gewaltsam herausgerissen wurde.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62994 - 30. April 2015 - 17:58 #

Dann kann es aber nicht mehr "The Witcher" heißen, es sei denn, sie nehmen einen Neuen. :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68448 - 30. April 2015 - 18:18 #

Herbert? Knut?

Escalbryt 13 Koop-Gamer - P - 1731 - 30. April 2015 - 18:56 #

Horst the Monsterslayer of Evil...
:D

Khronoz 14 Komm-Experte - 1869 - 30. April 2015 - 20:58 #

xXxEv!lR0xX0rxXx, HorrorHorst, Stuten-Andi

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35998 - 30. April 2015 - 21:17 #

Das noch jemand Stuten-Andi kennt, absoluter Geheimtipp. ;)

Khronoz 14 Komm-Experte - 1869 - 30. April 2015 - 23:51 #

https://www.youtube.com/watch?v=Iyf7iEwYf7s - Ja ... einfach unvergesslich :D.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35998 - 1. Mai 2015 - 0:00 #

Obwohl Stullen-Andi doch "passender" ist. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62994 - 1. Mai 2015 - 10:12 #

Jupp, einer der besseren deutschen Filme.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62994 - 30. April 2015 - 19:49 #

Ich wäre für : "Kevin: Allein in Wyzima"

Cat Toaster (unregistriert) 30. April 2015 - 19:53 #

Dethleff, Guntram oder Olaf, ganz klar!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33154 - 30. April 2015 - 19:00 #

Die sollen dann nach Witcher 3 erstmal Cyberpunk 2077 vernünftig fertigstellen, bevor sie über weitere Spiele im Witcher-Universum nachdenken. ;) Cyberpunk 2077 interessiert mich nämlich mehr als Witcher, auch wenn man noch nicht so viel drüber weiß.

Cat Toaster (unregistriert) 30. April 2015 - 19:29 #

Die sollen die nächsten zwölf Monate nach Release erstmal Witcher 3 fertigstellen, so lang hat das nämlich bei den beiden Vorgängern gedauert.

Bis dahin ist die Vorberichterstattung dann auch hoffentlich wieder aus meinem Hirn verdunstet.

Bastro 15 Kenner - 3362 - 30. April 2015 - 19:58 #

Je nach dem wie The Witcher 3 ausgeht, wie und ob alle überleben, könnte ich mir durchaus auch ein Game mit Ciri als Protagonistin vorstellen. Nach Cyberpunk...

Kotanji 12 Trollwächter - 1084 - 30. April 2015 - 21:46 #

Wie kann man es eigentlich bringen, dass die Konsolen ca. 40% teurer als die PC Version ist? Ich könnte es zwar auch auf meinem Computer zocken, habe aber mehr Bock auf Wohnzimmer.. Aber dafür 30 Euro mehr.. Hmm.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6959 - 30. April 2015 - 22:39 #

Ich frage mich gerade, ob eigentlich noch weitere Romane kommen?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 30. April 2015 - 22:43 #

Mit Zeit des Sturms ist doch gerade erst ein neuer Roman (bei uns)erschienen ;)
Ist halt nur keine Fortsetzung der Geralt/Ciri Saga sondern spielt davor, eine offizielle Fortsetzung wird es laut Sapkowski auch nicht geben.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94225 - 1. Mai 2015 - 12:08 #

Ja gerne, warum nicht. Das Witcher-Universum gibt genug her.

MeeGOout (unregistriert) 24. August 2015 - 15:40 #

Ich persönlich könnte mir auch ciri gut in der Hauptrolle vorstellen.
Sie hat auch schöne spezial fähigkeiten die man weiter ausbauen kann :)

Aronier (unregistriert) 30. März 2016 - 2:54 #

Klingt doch erst ein mal Interessant. Wenn man bedenkt in wie fern sich die Entwickler bisher treu geblieben sind. Vom ersten bis zum jetziegen 3. Teil baute man am Konzept immer mehr darauf auf und Erweiterte. Geralts Geschichte mag zwar Erzählt sein aber an und für sich sind die Möglichkeiten gerade zu Überlätiegend. Bisher hat man gerade mal die Wolfsschule näher beleuchtet bzw Geralts Geschichte. Man stelle sich vor der Ansatz der neuen geschichte Beginnt zu den Glanzzeiten der Hexer^^ allein im 3. Teil findet man mehrere Ruinen der Hexergilden die verlassen oder aufgegeben wurden. Also im allgemeinen vor der Zeit mit Geralt. Ich bin zumindest sehr gespannt :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)