Technobabylon: Retro-Adventure erscheint am 21. Mai

PC Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 318106 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

29. April 2015 - 19:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Wadjet Eye Games heute bekanntgibt, erscheint das Science-Fiction-Adventure Technobabylon am 21. Mai. Interessierte können das mithilfe des Adventure Game Studio (AGS) erstellte Pixellook-Adventure, das unter anderem auch als Grundgerüst für Titel wie Blackwell Epiphany (GG-Test: 8.5) oder Primordia (GG-Test: 7.0) dient, auf der Website des New Yorker Indie-Publishers für 14,99 US-Dollar vorbestellen. Die ebenfalls ab dem 21. Mai erhältliche Steamfassung wird zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein.

Als Vorbesteller erhaltet ihr einige exklusive Inhalte wie den Soundtrack oder ein Behind-the-scenes-Video. Technobabylon-Entwickler Technocrat hat darüber hinaus einen neuen Trailer veröffentlicht, den ihr euch direkt unter dieser Newsmeldung anschauen könnt.

Die Handlung von Technobabylon spielt im Jahr 2087. In dieser Zeit kontrolliert die ominöse KI "Central" die Stadt, der im Zusammenspiel der drei Spielfiguren das Handwerk gelegt werden muss. Das Heldentrio umfasst die Charaktere Latha Sesame, eine junge Frau, die einer Cyberdroge namens Trance verfallen ist, die Polizistin Max Lao und den Agenten Charlie Regis.

Video:

RobGod 14 Komm-Experte - 2420 - 29. April 2015 - 19:48 #

Top!
Wadjet Eye hat mich bisher noch nie enttäuscht :)
Von The Shivah über Gemini Rue bis hin zur großartigen Blackwell Reihe sind das einfach Spiele zum rein legen und Spaß haben.

Und Cyber Punk ist ja mal generell cool ^^

Boris 16 Übertalent - P - 4013 - 29. April 2015 - 23:24 #

Gemini Rue habe ich dreimal angefangen und dreimal nach kurzer Zeit liegen gelassen, irgendwie werde ich damit nicht warm.
Aber nach Shivah, Golden Wake und vorallem den Blackwells ist Technobabylon trotzdem gekauft. :-)

Olipool 16 Übertalent - 4113 - 30. April 2015 - 14:58 #

Hehe, bei mir wars genau andersrum, Gemini Rue hab ich durch und fands super, Blackwell bin ich trotz guten Willens aufgrund einiger...sagen wir...nicht für mein Hirn konzipierter Rätsel dann fern geblieben.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 30. April 2015 - 15:03 #

Mir hat Gemini Rue auch ziemlich gut gefallen, vor allem atmosphärisch und der Soundtrack war toll, den höre ich mir immer noch ab und zu mal an. :) Blackwell müsste ich eigentlich auch mal spielen, die Reihe wird ja überall sehr gelobt.

Boris 16 Übertalent - P - 4013 - 1. Mai 2015 - 11:46 #

Das beruhigt mich, scheinen sich ja wirklich etwas mehr zu unterscheiden :)

Lyrius 15 Kenner - 3400 - 29. April 2015 - 19:51 #

Hachja, ich freu mich! :-D
Wieder Futter für den Wadjet Eye Fanboy! :-D

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 29. April 2015 - 19:59 #

Bin gespannt auf das Spiel, Adventures und Cyberpunk gehen bei mir immer. :D Ich hoffe, es wird hier einen Test davon geben. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 30. April 2015 - 14:37 #

Schade das Brocken Age nicht so eine Grafik hinbekommen hat

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLeuph
News-Vorschlag: