This War of Mine: Patch 1.3 bringt Szenario- und Charakter-Editor

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

29. April 2015 - 21:59 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
This War of Mine ab 6,88 € bei Amazon.de kaufen.

Für This War of Mine (GG-Test: 7.5) – das beim diesjährigen Deutschen Computerspielpreis unter anderem mit dem Preis „Bestes Internationales Spiel“ ausgezeichnet wurde – ist seit kurzem das Update 1.3 verfügbar, bei dem es sich nach Angaben der Entwickler um das bislang umfangreichste handelt. Während die Steam-Fassung des Titels bereits aktualisiert wurde, soll es für die DRM-freien Versionen in „ein oder zwei Wochen“ so weit sein.

Zusätzlich zu zwei neuen Schauplätzen – Tankstelle und Altstadt – sowie neuen Musikstücken, die für die Nacht-Missionen erstellt wurden, umfasst das jüngste Update sowohl einen Szenario- als auch einen Charakter-Editor. Wie es der Name bereits deutlich macht, könnt ihr mithilfe des Erstgenannten eigene Storys über Zivilisten in Kriegsgebieten generieren, indem ihr beispielsweise die Dauer eines Konflikts, die Wetterbedingungen und die Mitglieder der Gruppe festlegt. Das Aussehen, die Fähigkeiten oder auch die Biografien der Protagonisten könnt ihr im dafür vorgesehenen, neuen Editor anpassen, der zudem die Verwendung eines eigenen Fotos unterstützt, sodass ihr euch selbst zum Teil einer Story machen könnt.

Einen Eindruck von den neuen Umgebungen und den beiden Editoren erhaltet ihr durch das abschließende kurze Video, in dem der Producer Marcin Jefimow die Inhalte des Updates 1.3 anhand von Ingame-Szenen noch einmal zusammenfasst.

Video:

Kotanji 12 Trollwächter - 1042 - 30. April 2015 - 9:28 #

Schön, auch wenn ich davon keinen Gebrauch machen werde. Würde mich zudem auch nie freiwillig in nen Spiel importieren ;)

Das Erlebnis war absolut grandios, und ich würde so gerne ein (stark) abgeändertes Spiel (Anderes Setting, nur ein Protagonist, etc., aber ansonsten ähnliches Spielprinzip) selbst erschaffen... Nur kann ich leider nicht programmieren - und viel wichtiger, nicht zeichnen :(

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18212 - 30. April 2015 - 11:36 #

Feine Sache!

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 30. April 2015 - 14:05 #

Habs selbst noch nicht gespielt. Find die Neuerungen aber richtig toll. Damit bleibt das Game uns noch etwas länger erhalten und wertet es richtig auf. Da hat jemand verstanden was Gamer brauchen die schon alles gesehn haben und gerne selbst ein Scenario erschaffen möchten.

Sowas für ne RP Truppe wäre cool mit Spielleiterfunktion.

Triton 16 Übertalent - P - 5290 - 1. Mai 2015 - 8:59 #

Ist schon genial wie sie sich um ihr "Baby" kümmern. Da merkt man, was heute leider viel zu selten ist, das Herzblut was die Entwickler in ihr Spiel stecken. Für die Masse der Entwickler ist die Liebe zu ihren Spielen verloren gegangen, was man oft sehr gut spürt. Einfaches Abarbeiten ihre Aufgaben und dann zum nächsten Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Action
Action-Adventure
ab 16 freigegeben
18
11 bit studios
11 bit studios
14.11.2014
Link
7.5
7.9
AndroidiOSLinuxMacOSPC
Amazon (€): 6,88 (PC)
Gamesrocket (€): 15.49 (Download) 13.94 (GG-Premium)