Der blutige Pfad Gottes mit Spiel zum Kultfilm?

Bild von Bad_Jay
Bad_Jay 667 EXP - 11 Forenversteher,R5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

7. September 2009 - 18:53 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Der erst nach und nach zum Kultfilm avancierte Streifen Der blutige Pfad Gottes könnte Jahre nach seiner Veröffentlichung eine Spieleumsetzung erhalten. Der zweite Teil von The Boondock Saints (so der Originaltitel) wird bald in die Kinos kommen und pünktlich dazu schwappt auch wieder die Frage nach einer Spieleveröffentlichung hoch.

Der Regisseur Troy Duffy erwähnte bereits, dass viele der Fans ihm schon seit Jahren nach einem Spiel zu seinem Werk Löcher in den Bauch fragen würden. Doch nun sagte er in einem Interview mit einem Branchenmagazin:

" Yeah, wir beschäftigen uns momentan damit, so lange wir den Deal noch machen können."

Die Fans können also hoffen, dass sie in Zukunft doch noch mit Paul Smecker und Co. selber den blutigen Pfad Gottes entlangwandeln dürfen. Abschließend könnt ihr euch noch den offiziellen Trailer zu The Boondock Saints 2 - All Saints Day betrachten:

Video:

Astaroth 08 Versteher - 210 - 7. September 2009 - 20:00 #

Der erste Teil ist großartig, ich hoffe das der zweite da mithalten kann, bei der langen Produktionsdauer erwartet man schon so einiges.
Ein Spiel dazu kann ich mir auch gut vorstellen, in der Gruppe rumrennen und böse Jungs jagen, wenn man das gut umsetzt und in ne nette Story verpackt könnte da sicherlich was gutes bei rauskommen.

rotfuchs 07 Dual-Talent - 109 - 7. September 2009 - 20:44 #

Der Filmtitel ist notiert, habe Der blutige Pfad Gottes seltsamerweise noch nicht gesehen. Vielleicht lässt sich das mit dem kommenden Nachfolger irgendwie kombinieren, wenn das heimische Kino mitspielt. Bei einer Spielumsetzung bleibe ich aber weiterhin skeptisch, gibt einfach zu viele Gurken auf dem Markt.

Copyman 09 Triple-Talent - 247 - 7. September 2009 - 22:04 #

da wird kein kino mitspielen, da der 1. teil indiziert ist, da der film in gewissem maße selbstjustiz verherrlicht und das für die fsk so ziemlich das schlimmste ist, was es gibt, noch vor blut

aber im internet gibts den film in diversen onlineshops aus österreich zu kaufen oder im original gibts ihn auch preiswert in england über ebay

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 7. September 2009 - 21:08 #

Als Fan hoffe ich doch, dass dem Film eine Spielumsetzung erspart bleibt.

Astaroth 08 Versteher - 210 - 7. September 2009 - 23:44 #

Warum denn das?
Klar, die meisten Spieleumsetzungen sind wirklich nur durchschnittlich, aber einige ganz gute sind doch dabei.
Vor allem kann ich mir vorstellen, das man aus dem Thema den der Film behandelt gut was machen kann, irgendwas in Richtung GTA mit ner frei begehbaren Welt oder ähnliches.
Ich bin auf jeden Fall gespannt falls die Pläne verwirklicht werden.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 8. September 2009 - 12:38 #

Ich kann langsam keine Open-World-Sandbox Spiele mehr sehen. Sicher, GTA4 ist grandios, aber ich habe keine Lust bei jedem Spiel soviel Zeit zu investieren. Eine gute Filmumsetzung könnte mir auch einfach einen gut gescripteten Rausch von wenigen Stunden bieten, der linear ist, aber dafür alle paar Minuten eine tolle Situation bietet. Es muss nicht immer ein ewig langes Spiel sein. Aber na gut, Linearität wird wohl heute unreflektiert verteufelt, die Chancen sind höher dass du dein Open World Spiel bekommst. ;)

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 8. September 2009 - 13:35 #

Kann Art nur zustimmen. Wenn das 'ne Gurke wird, hoff ich auf Bestrafung der Entwickler durch Il Duce ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky