Starttermin für Kinofilm Tron Legacy bestätigt

Bild von Gucky
Gucky 34173 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

7. September 2009 - 15:16 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Zu Weihnachten trifft man nicht nur Verwandte und Bekannte, sondern man darf sich häufig über alle möglichen Arten von Geschenken freuen. Eins dieser Geschenke könnte im nächsten Jahr vielleicht eine Kinokarte zu dem mit Spannung erwarteten Science Fiction-Streifen Tron Legacy sein, der, wie viele Leser von GamersGlobal schon wissen dürften, der Nachfolgefilm des bekannten Films Tron aus dem Jahr 1982 ist.
 
Als Weihnachtsgeschenk bietet sich die Eintrittskarte an, weil Walt Disney den US-Start von Tron Legacy mit dem 17.12.2010 angegeben hat und damit auch die Möglichkeit besteht, dass der Film zu diesem Datum auch in Deutschland an den Start gehen wird. Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedoch ein deutscher Starttermin noch nicht offiziell bekannt gegeben worden. Folgenden Inhalt wird der Streifen haben:
 
Sam Flynn (Garrett Hedlund) ist der 27-jährige Sohn des Programmierers und Computercracks Kevin Flynn (Jeff Bridges) und in diesem Gebiet beinahe ebenso genial und bewandert wie sein Vater. Er fängt an das Verschwinden seines Vaters zu untersuchen und wird in die gleiche Welt der bösen Programme und Gladiatorenspiele verschlagen, in der sein Vater schon seit 25 Jahren sein Dasein fristet. Seite an Seite mit seinem Vater und Kevins Vertrauter (Olivia Wilde) erleben sie lebensgefährliche Abenteuer in einem Cyberuniversum, das inzwischen komplizierter und in einem noch höheren Maße gefährlicher geworden ist.
 

Abschließend folgt noch ein musikalisches Exzerpt aus dem Soundtrack von Daft Punk, die für den Soundtrack von Tron Legacy die Verantwortung tragen werden:

Video:

Epsi (unregistriert) 7. September 2009 - 15:53 #

17.12.2010 och noch so lange :( verdammt...

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34173 - 7. September 2009 - 15:55 #

Klar, aber ursprünglich war ein Starttermin erst für 2011 vorgesehen...

Epsi (unregistriert) 7. September 2009 - 16:13 #

na da haben wir ja nochmal glück gehabt... na dann hoffen wir mal das er auch zum genannten termin in dt. anläuft. aber bei son einem großerergnis gehe ich mal davon aus das man einen simultanen weltrelease anstrebt.

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 7. September 2009 - 16:16 #

Ich hab schon richtig Bock auf den Film. Der erste Tron hat mich schon irgendwie mit seinem einzigartigen Stil begeistert und der neu scheint in die selbe Kerbe zu schlagen.

ganga Community-Moderator - P - 15895 - 7. September 2009 - 17:25 #

Habe Tron nie gesehen und hatte bisher nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben - oder doch?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34173 - 7. September 2009 - 18:03 #

Hmmm, also ich kann Tron nur empfehlen. Damals wie heute ist der Film einigartig in seiner Machart. Es war der erste Film der teilweise in einem Computer gespielt hat...

Tezcatlipoca 13 Koop-Gamer - 1454 - 7. September 2009 - 19:02 #

Also wirds bei uns wahrscheinlich erst 2011. So ein Mist aber wehe der kommte hier nicht als 3D-Version in die Kinos!

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34173 - 7. September 2009 - 20:56 #

Das kann an nicht sagen, ob er bei uns 2011 kommt und der Film ist schon jetzt für 3D angekündigt...

rotfuchs 07 Dual-Talent - 109 - 7. September 2009 - 19:48 #

Passend zum Film kann ich Monolith's Tron 2.0 empfehlen, selbst wenn sich die Geschichte zu Legacy unterscheidet, Tron 2.0 war eines der wenigen Spiele in Ego-Shooter Ansicht die mehrmals durchgespielt habe. Der erste Tron Film ist zwar inzwischen in die Jahre gekommen, es lohnt sich ihn nach meiner Meinung aber immer noch anzuschauen.

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 8. September 2009 - 13:02 #

Die Story ist banal für heutige Verhältnisse aber der Style ist immer noch geil! Und für einen Disneyfilm zusammen mit "Das schwarze Loch" ungewöhnlich Düster :)

Und mein Liebling :
"Oh ich verstehe du bist ein Bit!", "JA JA JA"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)